Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Marteria longss17
Profil für cosmo78 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von cosmo78
Top-Rezensenten Rang: 6.687.699
Hilfreiche Bewertungen: 33

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"cosmo78"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Sha Sha
Sha Sha
Wird angeboten von Empor
Preis: EUR 4,34

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen songwriting wunderkind..., 29. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Sha Sha (Audio CD)
...sagt man ihm jetzt schon nach, obwohl nur wenige etwas von ihm gehört haben, und doch scheinen sie schon jetzt recht zu haben. da kracht und schäppert es im hintergrund wie bei beck zu seinen mellow gold zeiten und das mützencover ziert sich auch nicht gerade davor mit dem slacker und antihelden image zu werben. aber bei vielen kopien erscheinen diese typen meist flach und gestellt, doch was der junge her kweller hier abgeliefert hat ist einfach ein wunderbares singer/songwriter album mit tüchtig trash im gepäck. wer besagte beck dekade mag oder ein wenig auf die akustischen sachen von weezer steht, kann hier nicht viel falsch machen!


Lost Horizons
Lost Horizons
Wird angeboten von dodax-shop
Preis: EUR 7,10

10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen there's no greater king, with the love and kindness..., 14. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Lost Horizons (Audio CD)
lemon jelly ist name=programm musik; downbeat zum entspannen und glücklichsein. akustische instrumente werden gesampelt und mit zarten beats vermengt und dabei heraus kommt zitronen mamelde die man sich an einem warmen sommertag zum frühstück auf den englischen toast streichen möchte. so entspannt wie die beiden märchen onkel kann auch janosch kein kindliches gemüt erstrahlen lassen. ihr debut album - die veröffentlichung der ersten drei lemon jelly ep's - ging in die gleiche richtung. wrame gitarren känge, gedichte und reime in geloopter verwendung, alles scheint rund und bunt zu sein wie brausepulver zu prickeln und so gar nicht in den herbst zu passen. aber vielleicht holt einen die platte ja wieder zurück, und warme gedanken umschmeicheln die laune.
glücklichsein ist nichts anderes.


I'm Sorry That Sometimes I'm M
I'm Sorry That Sometimes I'm M
Wird angeboten von Smaller World Future DE
Preis: EUR 50,98

7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen liebe zu den tönen., 14. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: I'm Sorry That Sometimes I'm M (Audio CD)
als mitbegründer und wegbereiter der antifolk new york szene, brachten kimya dawson zusammen mit adam green als die moldy peaches einen stein ins rollen, der schon still zu liegen schien. aber ein rollender stein setzt kein moos an, nach diesem zitat haben sich ja auch die herren um mick jagger und keith richards benannt, und ebenso scheint es auch bei dieser musik zu sein. die folk bewegung der späten sechziger und siebziger jahre wird beim antifolk mit punk elementen vermischt und herauskommen skurille aber wunderbare songs über die grossen themen, die menschen so bewegen. der song als solcher steht im vordergrund und nicht die technische umsetztung, so kommt es oft schon einmal vor, dass man den kasettenrecorder bei der aufnahme rauschen hört, ganz gleich ob die akustische oder die elektrische gitarre zum einsatz kommt. neuer alter folk mit einer rotzfrechen mentalität.
einfach wunderbar.
"just because i don't say anything, doesn't mean, i don't like you."


Adam Green
Adam Green
Preis: EUR 11,19

4.0 von 5 Sternen the average thundercats hoe., 14. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Adam Green (Audio CD)
"i'm the afny guy" sagt er selbst über sich auf dem debut der moldy peaches und wird von kollegin kymja dawson bestätigt. der anti folk new york typ eben. ohne kreuzüber schubladen öffnen zu wollen, die man längst verschlossen haben sollte, denn eine gewisser stilvermengung sollte heut zu tage beinahe an der tagesordnung liegen, vermengt man hier punk und folk zu einer sehr angenhemen, simplen und liebenswert trashigen (auch wenn ich anglizismen nicht besonders gern leiden mag) komposition, in der man sich einfach wohlfühlen kann. die trockene stimme greens erinnert ein wenig an das fantastische foo/grave album von beck und geht auch, mit seinen intelligenten texten in diese richtung. ein fantatisches album, wenn man gut und gern auf perfekt abgemischte und hochproduzierte hauptstrom platten verzichten kann.
hier tut sich was.
viel spass beim hören.


Adam Green
Adam Green
Preis: EUR 11,19

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen the average thundercats hoe., 14. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Adam Green (Audio CD)
"i'm the afny guy" sagt er selbst über sich auf dem debut der moldy peaches und wird von kollegin kymja dawson bestätigt. der anti folk new york typ eben. ohne kreuzüber schubladen öffnen zu wollen, die man längst verschlossen haben sollte, denn eine gewisser stilvermengung sollte heut zu tage beinahe an der tagesordnung liegen, vermengt man hier punk und folk zu einer sehr angenhemen, simplen und liebenswert trashigen (auch wenn ich anglizismen nicht besonders gern leiden mag) komposition, in der man sich einfach wohlfühlen kann. die trockene stimme greens erinnert ein wenig an das fantastische foo/grave album von beck und geht auch, mit seinen intelligenten texten in diese richtung. ein fantatisches album, wenn man gut und gern auf perfekt abgemischte und hochproduzierte hauptstrom platten verzichten kann.
hier tut sich was.
viel spass beim hören.


Love Streams
Love Streams
Wird angeboten von a-musik
Preis: EUR 13,99

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen modern is the new classic., 29. Mai 2002
Rezension bezieht sich auf: Love Streams (Audio CD)
märz, das sind zwei männer aus frankfurt/umgebung, die auf dem berliner label karaoke/kalk eine veröffentlichung gemacht haben, die seines gleichen sucht, und nicht nur für deutschland die messlatte für elektrofolk höher ansetzt. wunderbares singer/songwriting und wunderschöne gedichte treffen auf dezente beats und elektronische soundbilder, akustische instrumente werden gleichzeitig mit dazugesteuert. jedoch ist der ansatz nicht der, dass hier unendlichviele spuren übereinander gelegt werden, sondern, dass man sowohl den klang der akustika als auch der elektronika zusammen einspielt, alles aus einem versuch entstehen. wie der zufall so wollte, ist daraus etwas wunderbares entstanden. alle machen weiter...


Seite: 1