Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17
Profil für Rainer Lambertz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Rainer Lambertz
Top-Rezensenten Rang: 3.026.353
Hilfreiche Bewertungen: 32

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Rainer Lambertz "Beatles-Fan" (Erftstadt)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Ich.Darf.Nicht.Schlafen.
Ich.Darf.Nicht.Schlafen.
DVD ~ Nicole Kidman
Preis: EUR 6,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ... fast am Thema vorbei, 9. Mai 2015
Rezension bezieht sich auf: Ich.Darf.Nicht.Schlafen. (DVD)
Bei manchen Literaturverfilmungen sollte man sich gut überlegen, ob man das Werk überhaupt verfilmen kann. Man kann in einem 1,5 stündigem Film nicht jede Einzelheit wiedergeben, das ist klar.
Jedoch ist mein Fazit, fast am Thema vorbei.


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen super!, 22. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine passgenaue und stabile Tasche für das Tablet. Die Tasche bietet nicht nur ausreichend Schutz für das HP Slate 10, auch der Eingabestift ist praktisch.


Großhandels-USB-Kabeladapter-3.5mm AUX-Audio-Plug Jack zu USB 2.0 Buchse Konverter-Kabel-Schnur
Großhandels-USB-Kabeladapter-3.5mm AUX-Audio-Plug Jack zu USB 2.0 Buchse Konverter-Kabel-Schnur

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nutzlos, 22. August 2014
Ich habe heute das Kabel erhalten. Einen Stern gibt es für die planmäßige Lieferung. Ich habe das Kabel mit Tablet bzw. Smartphone verbunden ... Beim Smartphone wird es in Verbindung mit USB Lautsprechern erkannt, aber man hört nichts. Beim Tablet geschieht das selbe. Geld raugeworfen für nutzlosen Schund!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 1, 2014 3:23 PM MEST


Prometheus to Alien: Evolution [5 Blu-rays] [Blu-ray]
Prometheus to Alien: Evolution [5 Blu-rays] [Blu-ray]
DVD ~ Noomi Rapace
Preis: EUR 18,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ALIEN - das volle Programm, 25. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Prometheus hatte ich im Kino in 3D gesehen. Die Blu-ray ist in 2D, aber ich vermisse nichts. Die ALIEN Teile 1 - 4 sind ein sagenhaftes Sehvergnügen.


Beatles - Yellow Submarine [Blu-ray]
Beatles - Yellow Submarine [Blu-ray]
DVD ~ Beatles
Preis: EUR 20,48

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen genial, 29. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Yellow Submarine basiert auf einem Vorschlag von Al Brodax. Dieser hatte für das US-amerikanische Network ABC von 1965 bis 1967 eine Zeichentrickserie mit den Beatles als Cartoon-Charakteren produziert. Er wandte sich an Brian Epstein, den damaligen Manager der Beatles und schlug ihm vor, einen animierten Kinofilm um die Beatles zu drehen. Epstein stimmte zu, erteilte auch die Genehmigung, bereits vorhandene Stücke der Beatles zu verwenden und im Juli 1967 begann man unter der Leitung von George Dunning am Konzept für den Film zu arbeiten. Die Produktion stand unter einem erheblichen Zeitdruck, denn die Premiere des Films war für den Juli 1968 vorgesehen. Ein fertiges Drehbuch war zu Beginn der Arbeiten nicht vorhanden und auch das Design war noch nicht ausgereift. Das Buch wurde mehrfach geändert und vier Autoren waren am Ende daran beteiligt. Dabei orientierte man sich bei den Dialogen offensichtlich auch am Stil von John Lennons mit Wortspielereien gefüllten Werken In seiner eigenen Schreibe und Ein Spanier macht noch keinen Sommer. Der Entwurf der Figuren und Szenerien erwies sich als schwierig. Man engagierte schließlich Heinz Edelmann als verantwortlichen Art Director, auf den man durch dessen Arbeiten in der Zeitschrift twen aufmerksam geworden war.
Über einen Zeitraum von gut elf Monaten entstand in London in den Studios von 'TV Cartoons' der Trickfilm, an dem zeitweise bis zu 200 Mitarbeiter tätig waren. Animatoren, Coloristen und Hintergrundkünstler arbeiteten zum Teil in zwei Schichten, um den Zeitplan einhalten zu können.

Der subversive und häufig absurde Humor der Songs sowie deren geglückte Umsetzung in Bilder unterschied sich sehr stark von damals üblichen Zeichentrick-Filmen à la Walt Disney. Deshalb sprach der Film sowohl ein Kinder- wie ein Erwachsenen-Publikum an. Er gilt heute allgemein nicht nur als der beste Film der Beatles, sondern als eines der interessantesten Filmkunstwerke dieser Zeit überhaupt.
Die Beatles synchronisierten ihre Trickfiguren nicht selbst, sondern hatten Sprach-Doubles. Nur ganz am Ende des Films gibt es einen Realfilmteil, in dem sie eine kurze Szene selbst spielen.

Es wurde auch Zeit, dass dieses Stück Musik-Film-Geschichte in verbesserter Qualität auf den Markt kommt.Beatles - Yellow Submarine [Blu-ray]
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 26, 2013 2:05 AM MEST


Kein Titel verfügbar

4.0 von 5 Sternen passgenau, 4. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Smartphne pass etwas zu genau in diese Tasche. Dann jedoch bewegt es sicht nicht mehr. So läuft man auch nicht Gefahr das Telefon zu verlieren.


Shine a Light (OmU)
Shine a Light (OmU)
DVD ~ The Rolling Stones
Preis: EUR 7,49

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die Stones, wie man sie nicht kennt, 11. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shine a Light (OmU) (DVD)
Als ich den Film sah, dachte ich >na ja, so sind sie halt, die Stones<. Als ich die Extras durchsah stellte ich fest, daß es auch bei einem Keith Richards künstlerische Gaben zu finden sind. Ganz tolle Improvisationen auf einer akkustischen Gitarre. Super Bilder, eingefangen von Martin Scorsese. Gerade wegen dieser Bilder und Musik kann ich diese DVD nur empfehlen.


Paul McCartney - The Space Within Us Live in the US
Paul McCartney - The Space Within Us Live in the US
DVD ~ Paul McCartney
Wird angeboten von MEDIA PRO
Preis: EUR 6,89

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolle Bilder, coole Musik, 11. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Macca hat sich mal wieder selbst übertrumpft. Nicht nur die Bühnenshow hat sich verbessert, sondern auch die Qualität der Musik.
Toll sind auch die Einblicke hinter die Kulissen, bzw. die Geschuchten der Fans.


Samsung M5P 160GB HM160HC 6,4 cm (2,5 Zoll) IDE-Festplatte 5400rpm
Samsung M5P 160GB HM160HC 6,4 cm (2,5 Zoll) IDE-Festplatte 5400rpm

5.0 von 5 Sternen flott, 4. Juli 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diese Festplatte als neue Festplatte für mein Notebook gekauft. Nach dem Einbau stellte ich fest, daß die neue Festplatte deutlich "flotter" ist als die alte.


2001: Odyssee im Weltraum (Special Edition, 2 DVDs im Steelbook)
2001: Odyssee im Weltraum (Special Edition, 2 DVDs im Steelbook)
DVD ~ Keir Dullea

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kubrick in Höchstform, 20. Juni 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In den 60er Jahren hatten der Regisseur Stanley Kubrick und der Science-Fiction Autor Arthur C. Clarke, eine Vision. Unter dem Namen 2001 - A Space Odyssey wollten sie einen intelligenten Science-Fiction Film mit philosophischen Hintergrund schaffen. Als Fundament ihres Films benutzten sie die Kurzgeschichte The Sentinel und entwickelten Stück für Stück das Drehbuch. Um die Weltraumszenen so realistisch wie möglich zu gestallten, holte Stanely Kubrick umfassende Informationen bei der NASA ein und setzte sich intensiv mit dem Thema Raumfahrt auseinander. Er legte großen Wert auf Details und forderte von allen Mitarbeitern höchste Präzision. Nach zirka vier Jahren war der Film endlich abgeschlossen und Stanely Kubrick hatte wirklich großartiges geleistet.

Im Punkto Technik ist 2001 - A Space Odyssey ein Meilenstein der Filmgeschichte. Viele Kameraeinstellungen, Effekte und Tricks, die dort zum ersten Mal eingesetzt wurden, gelten heute als selbstverständlich. Auch die Academy würdige diesen technischen Fortschritt und zeichnete Stanely Kubrick mit dem Oscar für "Best Special Visual Effects" aus. Aber während des Films wächst der Eindruck, man habe sich zu sehr auf Technik und philosophische Fragen konzentriert und dabei vergessen, eine spannende Handlung zu konstruieren. Am Ende hat man das Gefühl eine zweistündige Kurzgeschichte durchlebt zu haben. Das liegt vor allem daran, daß Stanley Kubrick seine Geschichte im ersten Gang erzählt und vereinzelt in den Rückwärtsgang schaltet. Viel zu oft gehen die endlosen Einstellungen auf die Nerven und stellen das Publikum auf eine harte Probe. Am Ende wird die Geschichte hochgradig dubios und man hat nach dem Kino die Gelegenheit in eine Menge von fragenden Gesichtern zu blicken. Aber der Film wäre nicht von Stanley Kubrick, wenn er nicht irgendeine Aussage hätte, und in der Tat kann man 2001 - A Space Odyssey als eine Art Knochen betrachten, den uns der "Meister" zur Interpretation hinwirft. Bis heute zählt das Werk zu den größten Rätseln der Filmgeschichte und wird wahrscheinlich für immer ungelöst bleiben. Es existiert eine Vielzahl von unterschiedlichen Interpretationen, doch wir werden nie erfahren welche die Richtige ist, da sich Stanley Kubrick Zeit seines Lebens nie dazu geäußert hat. Im Zentrum der Geschichte steht der Monolith, wenn man seine Bedeutung erkennt, erhält der Film einen Sinn. Doch schon an diesem Punkt scheiden sich die Geister. Er könnte eine Art außerirdische Evolutionshilfe sein, worauf die Anfangsgeschichte mit den Affen hindeutet. Er könnte aber auch eine Art Überwachungssystem darstellen, das den Fremden berichtet, wie weit wir entwickelt sind. Auch das Duell Mensch - Maschine, das auf der Reise zum Jupiter thematisiert wird, ist von zentraler Bedeutung. Die Menschen wirken äußerst gefühllos und berechnend, ganz im Gegensatz zum Supercomputer HAL, er zeigt menschliche Züge. Nach einem scheinbar ungleichen Kampf, gelingt es dem Menschen den Computer zu deaktivieren und er ist somit wieder Herr der Lage und triumphiert über die Technik. Am Ende kommt wieder der Monolith ins Spiel und es geschieht etwas seltsames und überraschendes. Wurde der Mensch in eine andere Galaxie transferiert, wurde er auf einen neue Evolutionsstufe gehoben oder wurde er ein Teil des Universums? All diese Möglichkeiten ergeben auf gewisse Weise Sinn, doch welche entspricht der Wahrheit oder gibt es überhaupt keine Wahrheit?


Seite: 1 | 2