Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars festival 16
Profil für Thomas D. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas D.
Top-Rezensenten Rang: 21.284
Hilfreiche Bewertungen: 138

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas D.

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
IKEA VARIERA Deckelhalter aus Edelstahl
IKEA VARIERA Deckelhalter aus Edelstahl
Wird angeboten von shinymoon
Preis: EUR 9,49

5.0 von 5 Sternen Für Fisch und Rippchen, 30. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Einen besseren Halter für Fisch und Rippchen gibt es einfach nicht am Markt.
Egal ob Spare Ribs oder Ganze Fische, der Variera macht immer eine Gute Figur.

Fische können entweder mit geöffneter Bauchseite auf 4 "Zapfen" gesteckt werden, oder mit dem Rücken nach unten direkt eingelegt werden und der Bachraum dann gefüllt werden. So lassen sich herrliche Ergebnisse erzielen mit saftigem Fleisch und Krosser Haut.

Ein Muss in jedem Grill Bestand.


Supremery Huawei Honor 7 Glas Folie Schutzfolie Displayschutzfolie für Huawei Honor 7, Panzerglas 9H
Supremery Huawei Honor 7 Glas Folie Schutzfolie Displayschutzfolie für Huawei Honor 7, Panzerglas 9H

5.0 von 5 Sternen Passt perfekt, 30. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diese Folie für mein Honor 7 bestellt, um das eigentliche Displayglas vor Kratzern zu schützen.
Die erste bestellte Folie wies leider einen defekt an einer Ecke auf (sah aus, wie ein abgesplittertes Eck an einer Fensterscheibe), wurde von Amazon jedoch anstandslos ersetzt.

Die neue Folie war problemlos mit dem beigelieferten Reinigungsmitteln anzubringen und schützt seitdem das Display meines Handys.
Der Preis zahlt sich definitiv aus!


Huawei Honor 7 / Honor 7 Premium Hülle, Profer TPU Schutzhülle Tasche Case Cover Ultradünn Kratzfest Weich Flexibel Silikon Bumper für Huawei Honor 7 / Honor 7 Premium (durchsichtig)
Huawei Honor 7 / Honor 7 Premium Hülle, Profer TPU Schutzhülle Tasche Case Cover Ultradünn Kratzfest Weich Flexibel Silikon Bumper für Huawei Honor 7 / Honor 7 Premium (durchsichtig)
Wird angeboten von Profer EU
Preis: EUR 29,99

5.0 von 5 Sternen Silikonhülle (durchsichtig) - Passt!, 30. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Um mein neues Handy optimal zu schützen, habe ich mir sowohl eine Displayschutzfolie als auch diesen Bumper bestellt.
Anders als manch andere günstige Hüllen, passt diese hier wie angegossen.

Das Handy sitzt fest in der Silikonhülle und lässt sich auch problemlos wieder herausnehmen.
Auch den ein oder anderen (unfreiwilligen) Sturz hat es dadurch problemlos überstanden (1,5m Höhe auf Fliesenboden).

Durchsichtige Hüllen haben oftmals das Problem nach einiger Zeit zu vergilben, bisher tritt dies aber noch nicht auf.
Ich würde mir diese Hülle jederzeit wieder holen.


Mr. Burtons Bartöl CLASSIC - unverwechselbarer Duft - 50ml Bart Öl für die Bartpflege - Premium Qualität - zum Bart weich machen - als Geschenke zum Jahrestag oder Geburtstagsgeschenk für Männer
Mr. Burtons Bartöl CLASSIC - unverwechselbarer Duft - 50ml Bart Öl für die Bartpflege - Premium Qualität - zum Bart weich machen - als Geschenke zum Jahrestag oder Geburtstagsgeschenk für Männer
Wird angeboten von Natural Skin Care
Preis: EUR 24,90

4.0 von 5 Sternen Gute Pflege, aber schwerer Duft, 30. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Von den guten Rezensionen und der Beschreibung des Öls überzeugt, habe ich mir das Mr. Burtons Classic bestellt und eine Zeit lang getestet.
Die Pflegeeigenschaften lassen sich auf jedenfall bestätigen, das Barthaar erhält einen schönen Glanz, es ist geschmeidiger und wird mit der Zeit auch etwas weicher. Jedoch war für meinen Geschmack der Duft alles andere als Dezent. Das Zedernholzöl ist für mich persönlich einfach zu schwer, anders als beim Fresh verfliegt der Duft nicht sondern hält sich den ganzen Tag und ist dadurch ständig wahrnehmbar.

Deshalb bin ich zum Fresh gewechselt und habe hier das Öl gefunden, welches ich gesucht habe. Die selben Pflegeeigenschaften bei einem wirklich angenehmen, fruchtig frischen Duft, der anfangs zwar wahrnehmbar ist, nach einiger Zeit aber verfliegt.

Wer also auf der Suche nach einem guten Öl ist, bei dem der Duft auch etwas schwerer und holziger sein darf, der ist mit dem Classic super bedient. Will man jedoch etwas fruchtiges, leichtes dann sollte man sich eher dem Fresh widmen.


Mr. Burtons Bartöl FRESH - 50 ml Bart Öl für die Bartpflege - 100% natürliche Inhaltsstoffe - Premium Qualität - als Geschenke zum Jahrestag oder Geburtstagsgeschenk für Männer
Mr. Burtons Bartöl FRESH - 50 ml Bart Öl für die Bartpflege - 100% natürliche Inhaltsstoffe - Premium Qualität - als Geschenke zum Jahrestag oder Geburtstagsgeschenk für Männer
Wird angeboten von Natural Skin Care
Preis: EUR 24,90

5.0 von 5 Sternen Leichter frischer Duft, top Pflege, 30. Januar 2016
Nachdem ich sowohl das Classic als auch das Fresh testen konnte, bin ich beim Fresh hängen geblieben.

Die Pflegeleistung ist identisch, das Haar ist geschmeidiger und erhält einen leichten Glanz. Ebenfalls konnte ich feststellen, dass es mit der Zeit etwas Weicher wurde (natürlich trotzdem kein Vergleich zum Kopfhaar, Barthaare sind nunmal fester ;-) ).
Was mich am Classic jedoch störte war der Duft. An sich war er wirklich angenehm, doch das Zedernholzöl war für meinen Geschmack zu schwer und zu aufdringlich, also alles andere als Dezent.
Deshalb bin ich zum Fresh gewechselt und bin nun dort wo ich eigentlich hin wollte. Ich habe ein Öl welches nicht nur pflegt, sondern einen wirklich angenehmen, fruchtig frischen Geruch mit sich bringt. Keinesfalls aufdringlich, aber anfangs doch wahrnehmbar, der sich mit der Zeit aber legt und verfliegt.

Wer also auf der Suche nach einem guten Öl ist, welches einen frischen und leichten Duft mit sich bringt, wird mit dem Mr. Burtons Fresh sicherlich bestens beraten sein.


Aparoli DY42272 Original Scrubs In-a-Bucket, 72 getränkte Handreinigungstücher
Aparoli DY42272 Original Scrubs In-a-Bucket, 72 getränkte Handreinigungstücher
Wird angeboten von Homeier und Makus Bodenbeläge GmbH Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 21,48

5.0 von 5 Sternen Reinigungstücher für die Werkstatt, 1. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Überzeugt von Wypall Tüchern war ich auf der Suche nach diesen oder vergleichbaren.
Da Wypall Tücher einen bedeutend höheren Preis hatten, habe ich mich aufgrund der positiven Resonanz für die Scrubs In-a-Bucket Tücher entschieden und muss sagen: Es war die richtige Entscheidung.

Meine Hände können noch so schmierig oder ölig sein, es gibt fast nichts was diese Tücher nicht sauber kriegen. Auch zum Abwischen von schmierigen Bauteilen eignen sie sich hervorragend.
Den Geruch würde ich subjektiv ebenfalls für Reinigungstücher als sehr angenehm beschreiben, er hält sich jedoch extrem lange an den Händen. Ein Händewaschen mit normaler Seife empfiehlt sich daher. Ansonsten aber klare Kaufempfehlung für alle (Hobby-) Schrauber mit Hang zu verschmierten Händen.


AmazonBasics Mikrofaser-Reinigungstücher, 24 Stück
AmazonBasics Mikrofaser-Reinigungstücher, 24 Stück
Preis: EUR 12,99

4.0 von 5 Sternen Mikrofaser Tücher zum vernünftigen Preis, 1. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diese Mikrofaser Tücher zugelegt, da ich auf "Highend" Tücher verzichten kann und der Preis für die Menge durchaus überzeugte.

Ich nutze die Tücher für alle möglichen Einsatzzwecke, sei es zum abwischen öliger Teile bis hin zum auftragen von Poliermittel aufs Auto.
Die Tücher können in fast allen Lagen überzeugen und verrichten gut ihren Dienst, einziger Kritikpunkt für was sie absolut unbrauchbar sind:
Zum Putzen von Autoscheiben. Egal ob neu, frisch gewaschen oder gebraucht, eine schlierenfreihe Reinigung war mir persönlich nie gegönnt.

Ansonsten sie die Tücher jedoch vorbehaltlos zu empfehlen.


Delock Kabel Micro USB Typ-B Stecker gewinkelt > USB 2.0-A Buchse OTG 11 cm
Delock Kabel Micro USB Typ-B Stecker gewinkelt > USB 2.0-A Buchse OTG 11 cm
Preis: EUR 3,94

5.0 von 5 Sternen Große Qualität zum kleinen Preis, 1. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diesen Adapter gekauft um USB Geräte und Sticks an meinem Huawei Honor 7 nutzen zu können.
Nach Lesen anderer Bewertungen kam ich zum Entschluss, auf jedenfall bei Amazon direkt zu kaufen und habe diese Entscheidung auch nicht bereut. Nicht nur die prompte Lieferung überzeugte, sondern auch die gelieferte Qualität.

Der Stecker passt hervorragend an allen getesteten Geräten (Galaxy S3, Galaxy S5, Galaxy Tab 4, Amazon Fire HD, Honor 7) lediglich bei der Nutzung am Fire HD gibt es mit der Klapphülle Platzprobleme.

Ansonsten werden USB Geräte schnell erkannt und verbinden sich problemlos mit den Geräten, was natürlich auch auf die installierte Software zurückzuführen ist. USB Sticks halten gut, es gibt keine Wackler oder ähnliches. Tastaturen und Mäuse lassen sich anstandslos nutzen und erleichtern die Bedienung von Tablets oder Handys.

Ebenfalls positiv überrascht bin ich durch die Möglichkeit der Nutzung einer externen Festplatte am Honor 7. Das Gerät liefert anscheinend genügend Strom um auch 2,5" Festplatten betreiben zu können. Dies geht jedoch extrem zu lasten der Akkulaufzeit.
Um jedoch mal schnell Dateien kopieren zu können ideal (laut anderen Rezensionen funktioniert die Nutzung von externen Festplatten bei Handys anderer Hersteller nicht).

Deshalb von meiner Seite absolute Kaufempfehlung.


Asus Zenbook UX301LA 33,8cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i7-4558U, 8GB RAM, 256GB SSD, Intel Iris Graphics, Win 8) dunkelblau
Asus Zenbook UX301LA 33,8cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i7-4558U, 8GB RAM, 256GB SSD, Intel Iris Graphics, Win 8) dunkelblau
Preis: EUR 1.799,00

48 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kleines Ultrabook ganz groß., 23. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf der Suche nach dem passenden Ultrabook bin ich nicht nur verschiedene Hersteller, sondern auch verschiedene Ausstattungsvarianten durchgegangen.

Nachdem ich vor allem vom Sony Vaio Pro begeistert war (ganz besondere vom Carbon Gehäuse und somit dem geringeren Gewicht), konnte ich dies glücklicherweise auch testen.
Leider bestätigten sich die schlechten Rezensionen zum WLan, dem hochdrehenden Lüfter und auch sonst sagte mir das Ultrabook nicht 100%ig zu. Als ich ein Zenbook von Asus in die Hände bekam, war ich gleich von Anfang an begeistert.
Dieses wies zwar keinen Touchscreen auf, aber das Matte Display stellte die Farben klar und deutlich dar und auch die Full-HD Auflösung konnte überzeugen.

Kurz darauf stoß ich auf das Zenbook Infinity und bestellte mir dies direkt bei Amazon.
Bereits am nächsten Tag konnte ich das schicke Teil in Händen halten.

Doch zuerst zum Auspacken:
Geliefert wird das Infinity (englisch für „Unendlichkeit“) in einer schicken, dunkelgrauen Schachtel mit der Aufschrift „Asus Zenbook“. Hier werden bereits erste Ähnlichkeiten zu einem gewissen Hersteller mit Apfel Logo ersichtlich, aber hierzu später mehr.
Nach dem aufklappen sticht einem sofort das Ultrabook ins Auge, welches schützend mit Folie beklebt ist. Ansonsten sieht man erst mal nichts. Auf den zweiten Blick erkennt man jedoch ein kleines Fach an der rechten Seite, welches sich ebenfalls aufklappen lässt. Darin findet man nun das Ladegerät, sowie eine kleine Tasche in welchem sich ein USB auf LAN Adapter, sowie ein USB auf VGA Adapter befinden.
Nimmt man das Zenbook nun aus der Schachtel, fällt einem ein weiteres, großes Fach unter diesem auf. Hierin befindet sich nun die mitgelieferte Tasche (ebenfalls in Blau, der Farbe des Zenbooks), sowie ein kleines Manual (das große findet man als Datei auf dem Laptop) und die Garantiebestimmungen. Mitgeliefert wird ebenfalls ein Displayreinigungstuch aus Microfaser.
Nachdem man nun das Gerät von allen unnötigen Schutzfolien befreit hat, geht es an die erste Einrichtung. Dies geht erstaunlich schnell von statten und man findet sich auf einer kacheligen Oberfläche wieder. Für Windows 8 Neulinge wie mich noch sehr ungewohnt.
Betrachtet man das Gerät noch einmal von außen, stellt man wie bereits vorhin erwähnt eine weitere Ähnlichkeit zu Apple auf. Der Asus Schriftzug auf der Rückseite leuchtet in einem angenehmen weißen Licht. Neu, bzw. ungewohnt ist die ebenfalls verglaste Rückseite. Den Versuch, die zusätzliche Schutzfolie vom Alu zu ziehen sollte man lassen, es handelt sich wirklich um Glas.
Auch das Problem mancher älteren Zenbooks, dass das Gerät kippelt kann hier nicht festgestellt werden. Es steht sauber und stabil auf bisher allen getesteten Schreibtischen und glatten Oberflächen. Einzig die Antirutsch Füße könnten etwas griffiger sein.
Auch das Problem der Vaios, dass diese nicht 100%ig schließen kann beim Zenbook nicht festgestellt werden. Die beiden hälften klappen sauber und dicht zusammen.

Kommen wir nun zum System an sich. An Windows 8 muss man sich gewöhnen, dazu schreibe ich auch erst mal nichts. Auch das Update auf Windows 8.1 erfolgte Problemlos. Hier muss jedoch beachtet werden, dass der Treiber für Bluetooth Verbindungen neu installiert werden muss (zu finden auf der Asus Homepage).
Einziges Manko hier noch: Der Intel Iris Treiber kollidiert gerne mit der Windows internen Grafikeinstellung. So wird der Desktop gerne mal umskaliert und erscheint oftmals mit größeren, lesbareren Symbolen oder wird extrem klein. Dies liegt höchstwahrscheinlich an der neuen Grafikeinheit und sollte Softwaremäßig behebbar sein. Ein Update ist also abzuwarten.
Möchte man selbst wieder zurückskalieren hilft ein Mausklick mit der rechten Maustaste auf den Desktop, Grafikoptionen, Bildschirmanpassen und wechselt einmal auf "Bild zentrieren" und anschließend zurück auf "Vollbild skalieren".

Bei der Grafik tritt auch der Name „Infinity“ ins Rampenlicht. Diese Unendlichkeit ist durchaus wörtlich zu nehmen. Stellt man die Bildschirmauflösung auf die empfohlenen 2560x1440, wirkt alles unendlich weit weg und vor allem unendlich klein. Ein Arbeiten ist kaum noch möglich. Daher mein Rat: Full-HD (1920x1080), Neustart von Windows für eine saubere Skalierung und ein sauberes Arbeiten ist möglich. Höhere Auflösungen sind nur bei größeren, externen Bildschirmen sinnvoll.
Der Touchscreen hat ein klares Bild, nur das typische Problem eines „Spiegels“. Bei direkter Sonneneinstrahlung ist es durchaus schwer etwas zu erkennen. Die Eingabe per Touchsteuerung funktioniert problemlos. Hier erkennt man schnell, dass Windows 8.x auch für Tablets ausgelegt ist. Gegen störende Fettflecken hilft das beiligende Tuch.

Auch eine nette Spielerei und durchaus sehr sinnvoll: Die Asus Gestensteuerung auf dem Touchpad (Multi-Touch Gesten mit 2 / 3 Fingern zum Scrollen, Seiten Navigation und Fensterwechsel).
Leider gelegentlich etwas hakelig und eigenwillig, softwaremäßig aber sicherlich behebbar und somit durch Updates seitens Ausus zu fixen.
Die angegebene Akkulaufzeit von ca. 7 – 8 Stunden konnte ich bei normalen Betrieb noch nicht erreichen, realistisch sind jedoch 5 – 6 Stunden, je nach Umfang der durchzuführenden Arbeit, eingestellter Displayhelligkeit und laufenden Hintergrundprozessen.

Nun noch zu den Technischen Spielereien:
Da das Gerät mit 8Gigabyte RAM, einem 2.8GHz i7 sowie 2x 128GB SSD im RAID 0 Verbund ausgestattet ist, erwartet man durchaus einiges davon.
Deshalb will ich hierzu keine Subjektiven Eindrücke schildern, sondern die Ergebnisse diverser Benchmarks zeigen. Somit kann jeder für sich entscheiden, ob dieses Gerät genügend Leistung besitzt. Die Software für die entsprechenden Benchmarks ist Freeware und kann entweder aus dem Windows 8 Store oder dem Internet bezogen werden.

Einziger Subjektiver Punkt: Das Band & Olufsen Soundsystem von ICEpower.
Das Soundsystem sollte beim Kauf eines Ultrabooks keine Rolle spielen und so sollte man auch hier nicht zuviel erwarten. Das System übertrumpft zwar die meisten anderen Laptops / Netbooks / Ultrabooks, aber ein Heimkinofeeling kommt nicht auf. Für gelegentliche Youtube Videos aber ausreichend.

WLan Test (Totusoft LAN SpeedTest, Verwendeter Router: TP-Link TL-WR740N [150Mb/s]):
Schreiben (Upload):
Paketgröße: 1000MB
Übertragungsdauer: 132.91 sek
Bytes/sek: 7.524.117 ( = 7,5MB/s)
Mb/sek: 60,19

Lesen (Download):
Paketgröße: 1000MB
Übertragungsdauer: 162.19 sek
Bytes/sek: 6.165.439 ( = 6,17MB/s)
Mb/sek: 49,32

Der begrenzende Faktor kann hier aber auch durchaus der Router sein, somit ist dieser Test nicht 100% aussagekräftig!

SSD Test (AS SSD Benchmark):
Lesen:
Seq: 705,36 MB/s
4K: 18,03 MB/s
4K-64Thrd: 128,22 MB/s
Zugriffszeit: 0,191 ms
SCORE: 217
Schreiben:
Seq: 457,67 MB/s
4K: 26,57 MB/s
4K-64Thrd: 113,62 MB/s
Zugriffszeit: 0,151 ms
SCORE: 186
GESAMT SCORE: 508

Diese Werte überzeugen zwar auf den ersten Blick, liegen im SSD Vergleich bei Top Anbietern jedoch zurück. Das RAID 0 sollte hier zwar punkten, könnte vermutlicherweise aber durch einen langsameren RAID Controller gebremst werden.

Grafik Benchmark (3DMark):
Test 1 (Ice Storm Extreme [Full HD])
-> Sämtliche Tests: „Maxed out!” [Der Test war nicht anspruchsvoll genug]

Test 2 (Ice Storm Unlimited [Full HD])
Ice Storm Score: 29068
Graphics Score: 58181
Physics Score: 10565
Graphics Test1: 369,61 FPS
Graphics Test2: 192,28 FPS
Gesant Score: 29068
Auch hier sieht man, dass der 3DMark eigentlich für Tablets ausgelegt ist und auf dem Infinity überragende Ergebnisse erzielt.

CPU Benchmark (PC Benchmark [Store]):
Single Threads: 89,46 Hash MB/s
Multi Threads: 137,47 Hash MB/s
Threads: 7 (1,54)

RAM Benchmark (PC Benchmark [Store]):
979,20 MB/s

An sich für das kleine Gerät doch sehr ansehnliche Werte, da die Leistungsdaten doch meist über den Einsatzbereich hinausgehen. Das Wissen, dass es aber noch mehr verkraftet als Word, Excel, Powerpoint ist dann doch sehr beruhigend. So sind auch durchaus Grafik oder Videobearbeitungen möglich.

Alles in allem gebe ich dem Asus Zenbook Infinity 4/5 Sternen. Die Hardware Verarbeitung ist top, fast schon makellos. Auch hier treten nur Kleinigkeiten auf, die den Betrieb aber nicht beeinträchtigen und eher für Penibelchen sind.
An der Software muss Asus aber durchaus noch arbeite, für den Iris Grafik Chip sind eigentlich bereits neuere Treiber erschienen, von Asus aber noch nicht bereit gestellt.

Eine Kaufempfehlung stellt das Infinity aber definitiv dar.
Kommentar Kommentare (8) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 30, 2014 4:32 PM MEST


Decrescent Dockanschlusskabel mit Zweifachstecker zum Anschließen an Ihre Autokonsole: 3,5-mm-Stereoklinkenstecker (AUX) ,Line-Ausgang, und Sync- & Lade-Audiokabel (USB) kompatibel mit iDrive-Schnittstelle für Apple iPod, iPhone und iPad in BMW & Mini Cooper
Decrescent Dockanschlusskabel mit Zweifachstecker zum Anschließen an Ihre Autokonsole: 3,5-mm-Stereoklinkenstecker (AUX) ,Line-Ausgang, und Sync- & Lade-Audiokabel (USB) kompatibel mit iDrive-Schnittstelle für Apple iPod, iPhone und iPad in BMW & Mini Cooper
Wird angeboten von Onogo DE
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Günstiger Ersatz für original BMW Kabel, 15. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Aufgrund des hohen Preises des original Kabels von BMW, suchte ich nach einer günstigeren Lösung um meinen iPod Touch mit meinem Auto verbinden zu können.

Hierbei stieß ich auf das Decrescent Produkt.
Das Kabel sitzt sowohl iPod seitig, als auch USB seitig fest und wackelt nicht. Die Verarbeitung wirkt doch sehr hochwertig.
Auch die Übertragung, sowie Zugriff auf Playlisten erfolgt fast Problemlos.
Die Audioqualität hingegen ist nicht zu bemängeln und wird 1A wiedergegeben.

Abzug gibt es jedoch für die Übertragungsfehler was die Anzeige betrifft.
So ist es manchmal der Fall, dass wenn das Lied wechselt oder manuell ein neues ausgewählt wird, der alte Titelname bestehen bleibt und nicht der neue aktualisiert und angezeigt wird.
Dies ändert sich erst, wenn man ein paar Lieder vor oder zurück schaltet.


Seite: 1 | 2 | 3