Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für Bauli > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bauli
Top-Rezensenten Rang: 646.499
Hilfreiche Bewertungen: 69

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bauli

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Dark Classics
Dark Classics
Preis: EUR 19,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cooler Mix, 15. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: Dark Classics (Audio CD)
Tolle Mischung: Filmmusik und tolle kraftvolle Melodien von Schiller bis David Garrett. Dazu einige bombastische klassische Sounds - fügt sich alles sehr gut zusammen, ist abwechlsungsreich und lässt sich gut durchhören.
Eine wunderbares Album mit nur starken Nummern, das richtig Energie und Power schenkt. Mehr davon!


Sokolov - The Salzburg Recital
Sokolov - The Salzburg Recital
Preis: EUR 19,49

33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein geniales Album, 17. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Sokolov - The Salzburg Recital (Audio CD)
Es gibt viele technisch versierte Pianisten in unserer Zeit, aber fast immer fehlt die wahrhaftige Durchdringung und Neuschöpfung der Musik. Die Zeiten eines Horowitz oder Rubinstein, eine Richters oder Gilels scheinen undwiederbringlich vorbei. Ist also alles trostlos? Nein, es gibt einen Pianisten, der der Musik das Wichtigste schenkt: Seele und Transzendenz. Sein Name: Grigory Sokolov.
Wer ihn im Konzert erlebt hat, weiss was gemeint ist, und da Sokolov so wenige seiner Mitschnitte freigibt, ist das vorliegende "Salzburg Recital" ein ganz besonderer Schatz. Wie Sokolov bei Mozart die langsamen Sätzen zu innigen Gesängen voll Zärtlichkeit und Anmut formt, wie er bei Chopin alle Sehnsucht ohne Sentimentalität herausarbeitet, wie er sich schliesslich in sechs Zugaben noch selbst übertrifft um bei Bach das Erhabene aufblitzen zu lassen, das ist schlicht: überirdisch, überirdisch schön.


Pavarotti - The 50 Greatest Tracks
Pavarotti - The 50 Greatest Tracks
Preis: EUR 12,49

33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es gibt viele gute Tenöre - aber nur einen Pavarotti!, 12. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Pavarotti - The 50 Greatest Tracks (Audio CD)
Obwohl ich bereits einige Pavarotti-CDs besitze, wollte ich auch diese Neuveröffentlichung unbedingt haben: denn so grosse Tenöre es auch heute gibt, Pavarottis Stimme war etwas ganz besonderes und einzigartig. Noch heute treibt mir seine Interpretation von "Nessun dorma" Glückstränen in die Augen.

Die Zusammenstellung ist perfekt ausgewählt: eine CD mit seinen grössten Opernarien, eine zweite CD mit italienischen Liedern wie Volare, O sole mio oder Caruso und natürlich die grossen Duette mit Frank Sinatra, Eric Clapton oder "Miss Sarajevo" mit Bono.

Natürlich hatte ich einige Aufnahmen schon, aber die Edition versammelt wirklich seine grössten Erfolge, und ist ausserdem neu remastert und klingt so deutlich frischer und brillianter als die alten Aufnahmen. Und als Bonus kann man eine Live-Aufnahme von "Che gelida manina" (Wie eiskalt ist dein Händchen) mit Pavarotti von 1961 hören: ganz unverbraucht klingt die Stime und Pavarotti überzeugt bereits mit überragend strahlenden Spitzentönen. Das Publikum seufzt hörbar vor Begeisterung!

Eine wirklich tolle Sammlung vom für mich grössten Tenor überhaupt, die ich nur wärmstens empfehlen kann!


The Silver Violin
The Silver Violin
Preis: EUR 14,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine große Künstlerin!, 25. August 2012
Rezension bezieht sich auf: The Silver Violin (Audio CD)
Ein restlos gelungenes Album der erst 24jährigen Benedetti, die sich langsam aber sicher anschickt eine ganz große Künstlerin zu werden.

Da ist alles überlegt, Benedetti setzt durchdacht Höhepunkte und expressive Glanzlichter, weiß aber auch wann man locker lassen muss. Das Ganze ist sehr gesanglich und fließend, mal luftig und leicht, dann wieder mit Furor und Herzblut gespielt: von cantablen Kantilenen bis zu virtuosem Feuerwerk reicht das Spektrum dieser Ausnahmegeigerin.

Ich war bereits von ihrem Vorgängeralbum "Italia" mit barockem Repertoire sehr angetan, diese Auswahl von Musik zum Thema Film auf "The Silver Violin" nun hat mich vollkommen überzeugt.

Diese CD verbreitet einfach eine unglaubliche Freude - charmante Musizierlust, die ansteckt.


Seite: 1