Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für EsmeWetterwachs > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von EsmeWetterwachs
Top-Rezensenten Rang: 170.770
Hilfreiche Bewertungen: 131

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
EsmeWetterwachs

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Das Lavendelzimmer: Roman
Das Lavendelzimmer: Roman
von Nina George
  Gebundene Ausgabe

33 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen totale Enttäuschung, 4. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Das Lavendelzimmer: Roman (Gebundene Ausgabe)
Eigentlich mag ich Bücher, die mal in die Tiefe gehen. Faszinierend fand ich bspw, dass man anfangs den Eindruck hat, der Roman müsste in den 50ern spielen, da die Schreibweise und auch die Beschreibung der Figuren eher zum Stil der damaligen Zeit passt. Mich erinnerte die Hauptfigur ein wenig an die alten Monsieur-Tati- Filme...tragische Hauptfigur, die fast ohne Worte auskommt. Dann aber wird das zumindest für mich ganz schnell zu einem "gewollt und nicht gekonnt-Buch", was eben doch nicht in die Tiefe geht. Ellenlange Beschreibungen und die Passagen aus der Sicht der Ex-Geliebten sind einfach nur grausam öde zu lesen. Ich find auch die Sprache selbst nicht schön oder bewegend. Und das, wo hier nichtmal übersetzungsbedingt sprachliche Verluste entstehen können, wie bei anderen Autoren.
Für mich ein absolut überbewertetes Buch


Abendruh: Ein Rizzoli-&-Isles-Thriller
Abendruh: Ein Rizzoli-&-Isles-Thriller
von Tess Gerritsen
  Gebundene Ausgabe

4.0 von 5 Sternen Angenehm überrascht, 4. November 2013
Nach dem ich die frühen Romanre der Reihe wirklich gut fand, haben die letzten für mich stark nachgelassen. Von daher war meine Erwartungshaltung nicht allzu hoch. Die Story selbst wirkt zwar ein wenig konstruiert, ist aber durchweg spannend ohne große Längen. Auch war das für mich mal ein Krimi, wo ich die vollständige Lösung nicht bereits nach der Hälfte des Buches wusste bzw ahnte, sondern es war bis kurz vor dem Ende nicht klar.
Von daher: gerade bei diesem usseligen Herbstwetter spannende Lektüre für düstere Herbstnachmittage:-)


Wann wird es endlich wieder so wie es nie war: Roman (Alle Toten fliegen hoch, Band 2)
Wann wird es endlich wieder so wie es nie war: Roman (Alle Toten fliegen hoch, Band 2)
von Joachim Meyerhoff
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

13 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen tiefer Absturz, 15. September 2013
So begeistert ich vom ersten Teil war, so sehr enttäuscht bin ich vom zweiten. Habe 3 Wochen gebraucht, um mich bis etwa zu zwei Drittel des Buches durchzukämpfen und gebe jetzt auf. Zusammenhangslose Aneinanderreihung von überwiegend belanglosen Kindheitserinnerungen ohne Rahmenhandlung oder auch einen gemensamen inhaltlichen "roten Faden". Auch sprachlich wesentlich langweiliger als "Amerika". Schade.


Alle Toten fliegen hoch Teil 1: Amerika. Roman (KiWi)
Alle Toten fliegen hoch Teil 1: Amerika. Roman (KiWi)
von Joachim Meyerhoff
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach nur großartig, 28. August 2013
Dieses Buch hat alles: es ist zum Teil saukomisch geschrieben, mitunter tief bewegend, manches erschreckend bzw abschreckend.
Ich mag den Schreibstil: eine Aneinanderreihung von Gedanken, aus denen sich Geschichten aus der Vergangenheit des Protagonisten ergeben.Manches wirkt absurd, aber das Leben lehrt einen ja eben auch, dass die Realität manchmal absurder ist als jede erfundene Story.
Das Ende des Buches so abrupt und auf eine Art so brutal realistisch -ich habe auch schon so gedacht, weil auch mein älteres Kind gestorben ist.


Wir sind doch Schwestern: Roman
Wir sind doch Schwestern: Roman
von Anne Gesthuysen
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leben am Niederrhein, 17. August 2013
Anne Gesthuysen nimmt den Leser von der ersten Seite an mit. Mich hat diese Reise zwischen Gegenwart und Vergangenheit berührt. Sicher fällt es schwer, sich vorzustellen, dass Frauen um die 100 körperlich und geistig so agil sein können, aber es geht ja auch darum, einen Bogen zwischen der Geschichte von etwa 1914 bis heute (also Anfang 2000er) zu schlagen. Die persönlichen Erlebnisse der drei alten Damen, eingebettet in Geschichte, Zeitgeist und Leben auf dem Land, werden so lebhaft und menschlich beschrieben, dass zumindest ich mich dem nicht entziehen konnte.


Achsenbruch (Pegasus)
Achsenbruch (Pegasus)
von Reinhard Junge
  Broschiert
Preis: EUR 11,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ein Stern Abzug, 5. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Achsenbruch (Pegasus) (Broschiert)
Offen gestanden bin ich ein wenig enttäuscht.

Nach 200 Seiten hätte ich noch 5 Sterne vergeben; man erkennt Orte und Personen (letztere haben teilweise zumindest eine Namensähnlichkeit...), und es macht einfach Spaß, das zu lesen; die Sprache, die "typischen" lieb gewonnenen Ruhrgebietscharaktere, die älter geworden sind wie man selbst.

Mir persönlich kommt die Handlung dann aber zu konstruiert daher. Von der Kommunalpolitik über Terrorismus zu Verwaltungsgeschmiere und skrupellosen Baulöwen, die sich im Rotlichtmilieu tummeln. Mir ist das "too much" und das letzte gute Drittel zieht sich dann auch wie Kaugummi. Und irgendwie alles schonmal dagewesen. Hinzu kommen an zumindest 3 Stellen -die mir sofort aufgefallen sind...dann gibt es evtl mehr- Namensverwechslungen von Protagonisten und Orten in einzelnen Szenen (aus Knut wird Lukas, aus Flessek Flenner; die Elfenstraße wird zur Feenstraße). Ich mag da kleinlich sein, aber sowas sollte spätestens ein Lektor sehen.
Ich hätte gerne 5 Sterne vergeben, weil es eben auch viele "Schmunzeleffekte" gibt (und auch, weil ich von Anfang an jeden PEGASUS förmlich verschlungen habe und mit den Protagonisten gealtert bin); aber für mich dann doch leider zu viele Schwächen.


Schöne Leichen (Ein Lisa Becker Krimi 2)
Schöne Leichen (Ein Lisa Becker Krimi 2)
Preis: EUR 3,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen riesiger Abfall zum ersten Becker...Abfall eben, 26. Juli 2013
Nach dem mir "Halbe Leichen" richtig gut gefallen hat, würde ich die Fortsetzung als billigen dumpfen Schund bezeichnen.
Völligst an den Haaren herbeigezogen, nur noch Richtung Sex und Fäkalsprache...der Witz des ersten Bandes und auch eine Handlung fehlen.
Habe leider ich den Fehler gemacht, auch noch den 3. Teil zu kaufen, bis ich den aber lese, werde ich mich erstmal dem Vergessen dieser Zeitverschwendung hingeben....


Rubinrot - Saphirblau - Smaragdgrün: Liebe geht durch alle Zeiten (1-3)
Rubinrot - Saphirblau - Smaragdgrün: Liebe geht durch alle Zeiten (1-3)
von Kerstin Gier
  Gebundene Ausgabe

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gier...Nomen est Omen?, 23. Juli 2013
Ich würde gerne zwei Bewertungen schreiben und bewerte daher mittig.
Die Trilogie selbst finde ich ganz nett zu lesen und sie würde von mir knapp 4 Sterne erhalten. Inhalt zum Teil etwas zu schwülstig, aber für Teenager, die Gefühlswelten kennenlernen, vermutlich genau das richtige. Xemerius fand ich witzig; alles in allem nett, keine unvorhergesehenen Wendungen...altersgerecht eben.
Wofür ich aber 0 Sterne geben würde ist die Tatsache, dass es sich meiner Meinung nach um einen einzigen Roman handelt. Das merkt man allein daran, dass die Fortsetzungen mit de direkt anschließenden Szene des Vorbandes weitermachen. Vom Gesamtumfang her wäre das auch in einem Buch abzuliefern gewesen (sh Beispiel Umfang des letzten Harry Potter). Die hier vorliegende "verbilligte" Version i.H.v. 40! Euro macht das auch nicht besser. Für einen Teenie ist das vermutlich Monatstaschengeld. Von daher gesamt 3 Sterne.


Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!
von Dora Heldt
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,90

4.0 von 5 Sternen vorhersehbar, aber unterhaltsam, 8. Juli 2013
Die Story selbst ist ziemlich durchsichtig, auch erhoffte Aha-Effekte bei der Enttarnung bestimmter Charaktere bleiben aus, da zu vorhersehbar.
Aber dennoch finde ich die Figuren -allen voran die Senioren- sehr liebenswert und gut vorstellbar beschrieben und es macht einfach Spaß, das Buch zu lesen.
Verfilmt vermutlich eher "typisch deutsches Fernsehfilm-Niveau", aber die Sprache ist nicht zu banal und für ein sonniges Balkonwochenende oder auch als Urlaubslektüre genau das richtige.
Mit Sicherheit nicht mehr letzter Roman der Autorin.


Halbe Leichen (Ein Lisa Becker Krimi 1)
Halbe Leichen (Ein Lisa Becker Krimi 1)
Preis: EUR 2,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen beste Unterhaltung, 6. Juli 2013
Ich kann nur sagen, dass ich mich prächtig unterhalten gefühlt habe. Nett für mich fand ich persönlich, dass einer der Protagonisten dieselbe Schule wie ich besucht hat -der Autor, dessen Vita ich nicht kannte, offensichtlich dann wohl auch.

Die Story fand ich gut; ungewöhnlich, aber dennoch nachvollziehbar. Die Sprache war zwar zum Teil Umgangssprache, aber niveaulos -wie einige andere Kritiker- fand ich sie nicht. Immer passend irgendwie.
Und die Gewichtsbeschreibungen, an der sich manche stoßen, fand ich realistisch. In anderen Romanen nehmen die übergewichtigen Frauen -die es meist zumal gar nicht sind, wenn man die Gewichtsangaben sieht- immer ab. Da ist die Gewichts-Reduzierung ein Hauptthema und optimales Ziel; hier sind die Frauen eben übergewichtig; warum auch nicht.
Interessant fand ich, wie schlecht Männer zum Teil wegkommen, was ich umso erstaunlicher fand, da ein Mann der Autor ist. Und das war auch erschreckend;-) Seid ihr wirkich so?

Also ich werd die anderen Rademachers ssicher auch noch lesen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5