Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longSSs17
Profil für Dr. Gerd Köster > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dr. Gerd Köster
Top-Rezensenten Rang: 1.822.336
Hilfreiche Bewertungen: 42

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dr. Gerd Köster (Bremen)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Das Geheimnis der roten Maske
Das Geheimnis der roten Maske
DVD

1.0 von 5 Sternen Ungeheuerlicher Diebstahl von Zeit, 22. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Geheimnis der roten Maske (Amazon Video)
Vom Film erwartete ich Spannung und Unterhaltung, vielleicht ein wenig Bildung über diese Zeit...
Schreckliches Drehbuch, disfunktionale Kameraeinstellungen, von den Schauspielerleistungen habe ich eh wenig erwartet und wurde auch nicht enttäuscht. Weiter: Billigste Kulissen, unzeitgemäße Kostüme und Regie? - Ja wo war da eine Regie?

Unterm Strich: Mit einem Stern zu gut weggekommen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 26, 2016 1:35 PM MEST


Suicidegirls: Hard Girls, Soft Lights.
Suicidegirls: Hard Girls, Soft Lights.
von Missy Suicide
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 34,00

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schräg, 21. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Selbstbewusst, bunt, geschmückt, künstlerisch vor allem die Models, nicht immer die Fotografen, so entdecke ich das Buch. Es ist für mich als Mann natürlich auch sexy... Und die Frauen wollen sich auch so sehen. Es erinnert mich an Newton. Man war sich als Mann der Dominanz der Frauen irgendwie bewusst. Distanz war immer da.

Hier empfinde ich es anders. Die Frauen wollen die Nähe. Aber wie: Das bestimmen sie.

Ein wunderschönes Buch, in dessen Bilder ich eintauchte...


Brubaker [FR Import]
Brubaker [FR Import]
DVD ~ Robert Redford
Wird angeboten von KinoMedia
Preis: EUR 10,36

5.0 von 5 Sternen Eine Geschichte wird erzählt..., 21. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brubaker [FR Import] (DVD)
...und es ist die Geschichte der verzweifelten Opfer, die dennoch die Chance haben, sich neu zu entscheiden. Immer! Das ist die Aussage des Films. Und das die Herrschenden in der sogenannten Demokratie - korrupt, gewalttätig und in der Hierarchie geschützt - sogar Massenmorde anordnen können. Kommen da Gedanken an die deutsche Vergangenheit auf. Nie wieder! Aufforderung sich zu wehren gegen solche Zustände. In allen Demokratien, in denen schleichend sich solche Zustände wie in jenem Gefängnis, in das sich Brubaker einliefern lässt, entstehen können.

Hervorragend gespielt von Redford. Aber es ist ein Gruppenbild mit Superstar (muss in Hollywood wohl sein). Denn erst die Leistungen der anderen Schauspieler lassen die Figur des Brubaker so kaputt, erfolgreich, widersprüchlich, erfolglos und wieder erfolgreich sein. Denn nicht Brubaker ist erfolgreich, sondern die Gefangenen.

Kurz: Ein Gesellschaftsdrama und Unterhaltung der besten Art zugleich.


Navigationsset
Navigationsset
Wird angeboten von bootsshop in Bad Ischl
Preis: EUR 119,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Falsche Erwartung, 30. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Navigationsset
Das dieses Besteck in italienischer Sprache erklärt wird, wurde nicht angezeigt. Nun spreche ich kein italienisch. Teilweise ist ein Navigationsbesteck natürlich selbsterklärend . . .

Also verschickt es in Italien.


Trobadora und Kassandra und ... Weibliches Schreiben in der DDR
Trobadora und Kassandra und ... Weibliches Schreiben in der DDR

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannende Literaturwissenschaft, 3. Mai 2011
Was sind 30 Jahre in der Literaturwissenschaft. Wer sich zur Geschichte in der Wissenschaft bekennt, wird sich daran messen lassen. Und wir erhalten - wenn wir nicht besserwisserisch alles schon gewusst haben - einen eindrucksvollen Einblick in den Wandel von Literaturbetrachtung in den letzten 30 Jahren.

Zudem schreibt Schmitz-Köster in ihrem ersten Buch locker und unterhaltsam. Wir erfahren einen Querschnitt über die Frauenliteratur der DDR jener Zeit - als es in der BRD diesen Begriff fast noch nicht gab. Die Qualität ist wohl bis heute nachhaltig.

Vor diesem Hintergrund ist es interessant, darüber nachzudenken, wie es den Autorinnen in dem vereinigten kapitalistischen Literaturbetrieb ergangen ist?

In seiner Tiefe und Breite ein beeindruckendes Buch, das ich vor kurzem in einem Antiquariat entdeckte.

"Nehmen und neu auflegen!" rufe ich den Verlagen zu. Möglichst mit einem zusätzlichen Kapitel über diese Autorinnen heute.


Wenn du es eilig hast, gehe langsam. Amazon.de Sonderausgabe.
Wenn du es eilig hast, gehe langsam. Amazon.de Sonderausgabe.
von Lothar J. Seiwert
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Überflüssig, 30. Juni 2010
Zum 100.000sten Mal dasselbe. Nichts Neues. Das erste Buch von Herrn Seiwert brachte die Inhalte schon. Das war gut und diskussionswürdig. Aber warum die Bücher in der Folge. Zudem: Jeder ist seines Glückes Schmid. Das ist zu einfach. Er sollte sich mal in den Alltagsabläufen wie -schicksalen der Arbeitswelt umhören. Am Besten sie selbst mal kennen lernen.
Zudem finde ich im Buch keine Tipps, wie man seine tollen neuen Vorschläge umsetzen könnte.

Also: Unterm Strich mal wieder nichts Neues.


Marketing und Prozessgestaltung am Baumarkt
Marketing und Prozessgestaltung am Baumarkt
von Dieter Köster
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 69,95

5.0 von 5 Sternen Service in der Bauwirtschaft, 24. März 2010
Zuerst einmal: Ein Meilenstein in der Literatur nicht nur zur Bauwirtschaft, sondern zur Technikbranche insgesamt. Wie kommen wir von der Produkt- und reinen Rentabilitätsorientierung zur Service und Kundenoreintierung? Wie können wir zu diesem Zweck unsere Ablaufprozesse optimieren? Für den Kunden schnell und qualitätsorientiert arbeiten und den Kunden frühzeitig in die Wertschöpfung mit einbeziehen! Diese Fragen und Problemlösungen, die sich zwischen Bautechnik und Wirtschaft/Management tummeln, werden hier aufgegriffen. An den Unis und Hochschulen fehlt dieser in der Praxis geforderte Kompetenzinhalt.
Zudem ist das Buch locker, klar und in erstaunlich (fast)unterhaltsamer Sprache geschrieben. Sinnvoll eingesetzte Abbildungen erleichtern zusätzlich die Verständlichkeit.
So ergänzen sich Inhalt und Methodik: Handeln für den Kunden!


Kind L 364: Eine Lebensborn-Familiengeschichte
Kind L 364: Eine Lebensborn-Familiengeschichte
von Dorothee Schmitz-Köster
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Kind L346: ein Lehrbeispiel, 9. Oktober 2007
Die obige Rezensentin hat die Geschichte schon beschrieben. In der Erzählung - so empfinde ich das Buch - werden interdisziplinär Psychologie, Soziologie, Politik und der Alltag im Faschismus und im Nachkriegsdeutschland entblättert. Frei nach Böll wird ein Deutschlandbild mit Mädchen und Frau gezeichnet.
Es ist offensichtlich das große Thema der Schriftstellerin: das Individuum in der Kriegs- und Nachkriegsgeschichte. Und wer glaubt das Thema sei nun endlich abgehakt (spätestens seit der Fußballweltmeisterschaft sind wir ja ein neues Volk) wird mit diesem Buch eines besseren belehrt. Der Rucksack wiegt noch schwer.
Zudem finde ich, dass Dorothee Schmitz-Köster wieder ein lesenswertes Buch geschrieben hat. Ich mag ihre Sprache, ihren Stil, ihren Ausdruck, ihren Rhythmus. Die Sprache ist klar, einfach, genau und trifft ins Herz: Der Lebensweg des Kindes L 346 ist mir nahegegangen.


Das Sielwärterhaus am Wapelersiel
Das Sielwärterhaus am Wapelersiel
von Rona Schneider
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Konkret mit einer philosophischen Weite, 7. August 2007
Der Ausgangspunkt ist die Bedrohung eines Sielwärterhauses durch die scheinbar notwendige Erhöhung des Deiches am Jadebusen. Dabei geht es der Autorin um die durchaus nicht unkritische Biografie dieses Hauses und seiner Bewohner. Es geht um die Historie des Deichbaus. Es geht um abgerungenes Land. Es geht um Heimat. Es geht um Werte, die bis heute modifiziert in der heute im Haus hinter dem Deich lebenden Patchwork-Großfamilie gelebt werden.
Die Schriftstellerin schreibt unterhaltsam, informativ, in einer Sprache, die dem Land entspricht: knapp, anekdotisch, trocken, tief und doch witzig unterhaltsam. Sie wechselt die Perspektiven. Mal spricht der Volksmund, dann die ausgegrabene oder gegenwärtige Verwaltung in ihrer unfreiwilligen Komik und dann zurückhaltend in ihrer Moderation - ja - die Schriftstellerin.
Dabei betrachtet und schildert sie uns die konkrete psychologische, familiäre, soziologische und politische Auswirkung der irgendwo in Hannover beschlossenen Deichrenovierung... Aus der Betroffenheit zweier Familien wird plötzlich Widerstand einer Region. Leute schließen sich zusammen, die vorher nicht unbedingt "moin" (einen Guten) zueinander sagten.
Das Buch war leider kurz nach Erscheinen schon ausverkauft. Dabei trifft diese Problematik alle Landschaften und Heimaten der deutschsprachigen Landschaften. Ostfriesland ist hier nur ein Lehrbeispiel, wenn auch im Falle dieses Buches ein sehr unterhaltsames und zudem ein sehr schönes und liebevoll hergestelltes.


Die neue Redlichkeit: Werte für unsere Zukunft
Die neue Redlichkeit: Werte für unsere Zukunft
von Rupert Lay
  Gebundene Ausgabe

10 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Der missionarische Imperativ, 31. Oktober 2006
Zuerst einmal: Bücher zu diesem Thema mit klarer Begrifflichkeit und historischem Bewusstsein fehlen noch viel zu sehr. Der Versuch,konkrete Verbesserungsvorschläge zu machen, ist den Autoren hoch anzurechnen. Warum nun nur zwei Sterne? Weil es Zeit wird die Wertediskussion vom Kopf auf die Füße zu stellen. Die Autoren gehen an die heilige Kuh, die "Rendite" nicht heran. Und das ist das größte Manko im Buch: Nur durch das Aufstellen von redlichen Postulaten wird keine Waffe weniger produziert...Was ist gegen Marx These einzuwenden, dass bei 300% Profit die Ethik auf der Strecke bleibt? Ich fürchte, dass, solange die Wertediskussion - nur - aus der religiösen und metaphysischen Ecke geführt wird, diese Frage unbeantwortet bleibt - wie eben auch in diesem Buch. Somit können Lays Aussagen nur ein missionarischer Imperativ bleiben. Das Werk, dass unternehmerisches Handeln verändern hilft, fehlt nach wie vor.


Seite: 1