Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17
Profil für Array Norton > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Array Norton
Top-Rezensenten Rang: 400.188
Hilfreiche Bewertungen: 79

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Array Norton

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
FiiO X3 II mobiler HighRes Player 192K/24B USB DAC
FiiO X3 II mobiler HighRes Player 192K/24B USB DAC
Wird angeboten von FiiO Shop
Preis: EUR 169,00

15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spielt "nur" Musik - aber das macht er großartig, 2. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hier gibt es bereits gute Beschreibungen zu dem Gerät. Ich will deshalb einfach auf ein paar einzelne Kritikpunkte und Zweifel eingehen, die ich vor dem Kauf im Netz gelesen habe, und die mich fast vor dem Kauf abgehalten hätten. Ich bin jedoch froh dass sie es nicht getan haben.

* Wertet er auch MP3s auf?
Definitiv! Ich habe den Vergleich zu einem iPod Nano. Großer Unterschied, die MP3-Musik klingt einfach insgesamt viel "satter". Zu sehr komprimierte Dateien unterscheiden sich mit so einem Gerät aber noch deutlicher von denjenigen mit hoher MP3-Qualität. Daher sollte man, wenn man schon hauptsächlich MP3 hört wie ich, zumindest m.M.n. auf zu stark komprimierte Dateien verzichten. Bei zu hoher Kompressionsrate kann das Gerät einfach nicht zeigen was es kann. Manche behaupten ja, dass das mit MP3s an sich nicht der Fall wäre, und dass man zwingend HiRes-Dateien bräuchte. Das kann ich so nicht bestätigen.

*Ist die Bedienung wirklich so hakelig, wie manche im Netz behaupten?
Nein. Ich komme gut klar. UPDATE: Mit der letzten Firmware-Version hat sich das hier im Folgenden in Klammern genannte Problem mit dem Scrollrad erledigt. Also: Unbedingt die aktuelle Firmware installieren!
(Es gibt nur eine einzige Sache, die gewöhnungsbedürftig ist. Das Scrollrad "klickt" unter dem Finger während man es dreht, intuitiv würde man vermuten dass jedes Klicken zum nächsten Menüpunkt oder Song führt. Das ist aber nicht immer der Fall. Man muss also zusätzlich immer auf den Bildschirm achten, um eine präzise Auswahl zu treffen. Daran habe ich mich jedoch nach einer halben Stunde schon gewöhnt. Das ist dennoch mein einziger Kritikpunkt an der Bedienung. Alle anderen Knöpfe (und auch das Scrollrad an sich) sind gut verarbeitet und funktionieren prima.)

*Dauert das updaten der Bibliothek wirklich zu lange, nachdem man neue Songs hinzugefügt hat?
Diese Behauptung kann ich auch nicht nachvollziehen, 30 sec - 1 min Zeit sollte man im Leben schon haben...

*Ist der Screen zu dunkel und die Schrift zu unleserlich?
Nein, die Anzeige ist hell genug und die Helligkeit lässt sich auch noch nach oben anpassen. Die Schrift ist nicht gerade groß, aber für Leute ohne Sehschwäche sehr gut lesbar.

*Ist die Software "out of date"?
Sagen wir es so: Sie tut was sie soll. Das Menü ist übersichtlich, man kann mit Leichtigkeit die angebotenen Einstellungen vornehmen und durch die Musiktitel navigieren. Albumcover werden (während der Wiedergabe) angezeigt. Mir fehlt hier nichts - unter Berücksichtigung der Tatsache, dass es eben "nur" ein Musik-Player ist. Wer einen hochauflösenden Touchscreen will, auf selbsterstellte Bildschirmhintergründe und eine Apple-artige GUI Wert legt, der ist hier allerdings falsch (Tip: da kommt noch ein X7, der hat das alles, allerdings mit saftigem Aufpreis ;-)).

*Hat er "zu wenig Bass"?
Auch das habe ich irgendwo gelesen und muss jetzt schon darüber schmunzeln. Das ist schlichtweg eine Einstellungssache,
und hängt auch von den verwendeten Kopfhörern ab. Wer mehr Bass will, kann sich mehr Bass einstellen. Das kann, aber muss nicht manuell mit dem Equalizer gemacht werden, es gibt auch typische Voreinstellungen wie z.B. "Pop", "Jazz" etc.
Auch wenn er sich bereits mit der Grundeinstellung großartig anhört, lohnt es sich ein wenig zu experimentieren und den Klang nochmal dem eigenen Geschmack anzupassen. Ich persönlich habe etwa die Einstellung "Gain" eingeschaltet - und kann jedem nur empfehlen es zumindest auszuprobieren. Wahrscheinlich ist das aber eher keine gute Idee wenn man z.B. Klassik hört.

Abschließend: Der Fiio X3 II ist ein tolles Gerät mit hervorragendem Klang. Er spielt "nur" Musik und verzichtet auf alle Gimmicks, aber dafür hat man ja im Normalfall noch sein Smartphone. Um wirklich zu hören was er kann braucht man jedoch mindestens "gute" Kopfhörer (ich nutze die Sony MDR-100AAP, tolle Kombo!) und hoch qualitative Sounddateien. Entweder MP3s von hoher Qualität oder, wahrscheinlich noch besser: "Hi-Res"-Dateien wie Flac oder Wav. Ich bin jedoch bereits von der Wiedergabequalität meiner MP3-Sammlung völlig beeindruckt. Dagegen sehen gängige Smartphones und typische MP3Player in der Größe eines USB-Sticks wirklich blass aus. Oder besser gesagt, sie hören sich blass an.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 12, 2016 3:41 PM CET


Grumpy Cat Nope Men's Heather Blue T-Shirt | M
Grumpy Cat Nope Men's Heather Blue T-Shirt | M

4.0 von 5 Sternen Tolles Motiv, Qualität "ganz ok", 16. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bereue den Kauf aufgrund des Motives nicht.
Kritikpunkte:
- das Shirt verbreitete nach dem Auspacken einen starken Chemiegeruch, das bin ich von anderen Shirts in diesem Ausmaß nicht gewohnt. Nach der ersten Wäsche war dieser aber verschwunden
- der Aufdruck ist nicht komplett flächendeckend. Wenn man genau hinsieht gibt es kleine Punkte wo das darunterliegende T-Shirtmaterial durchscheint. Druck könnte besser sein.
- Das Shirt an sich ist aus sehr dünnem Stoff. Daran muss man sich zwar nicht stören, deshalb einfach nur zur Info, denn das geht aus der Abbildung nicht hervor.

Insgesamt will ich hier aber nicht zu "grumpy" sein ;-) Von mir gibts verdiente 4 Sterne. Ich hätte für den Preis ein wenig mehr Qualität erwartet.


Assassins Creed 4 - Black Flag - Das offizielle Buch
Assassins Creed 4 - Black Flag - Das offizielle Buch
von Louie Beatty
  Broschiert
Preis: EUR 19,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Ergänzung zum Spiel, 13. Januar 2014
Dieses Buch hat mich erschlagen - im positiven Sinne.
Hier sind wirklich ALLE Infos zum Spiel enthalten. Zu den ganzen Fundstücken und der detaillerten Abbildung aller Orte kommen noch Strategien für alle erdenklichen Missionsarten hinzu, ein eigenes Multiplayer Kapitel, viele tolle Bilder und Illustrationen. Am Anfang wird für Einsteiger die komplette AC Geschichte mit Ihren Hauptdarstellern erläutert.
Eine große Karte der Spielwelt ist als Poster enthalten. Die veschiedenen Schiffstypen, Angriffstaktiken an See und am Land, Fragen und Antworten, ein extra 100%-Guide mit einer dazu passenden Karibiktour. Jedes mal wenn ich das Buch aufschlage entdecke ich Neues.

Da ein Großteil des Spieles AC Black Flag auf das Einsammeln von den vielen Fundstücken ausgelegt ist, und man damit nach dem Durchspielen der Story noch lange beschäftigt ist, ist ein solches Buch ein toller Begleiter. Ich persönlich schaue dort nicht jeden Schritt nach den ich mache, da mir das zuviel Spannung rauben würde. Aber es hat mir bereits oft an Stellen geholfen, an denen ich sonst nicht weiter gewusst hätte. (Z.B. bei dem Tauchmissionen, ich kann mir hier beim besten Willen nicht vorstellen dass es Spieler gibt, die hier alle Truhen unter Wasser finden ohne Anleitung.)

Ein rundum gelungenes, sehr detailliertes und ansprechendes Lösungsbuch. Zu empfehlen.


Killzone Shadow Fall [PlayStation 4]
Killzone Shadow Fall [PlayStation 4]
Wird angeboten von Music-Shop
Preis: EUR 14,75

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Spiel, 9. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bin etwas verwundert über manche durchwachsenen Rezensionen.
Manche klagen über zu wenig Abwechslung, gerade hier ist das neue Killzone doch so stark. Die Drohne ist ein absolut neuer rund gelungener Ansatz, der sich nahtlos in das Spiel integriert.
Der elektro Soundtrack ist Geschmackssache, ok, aber er ist absolut liebevoll umgesetzt (Musik passt sich dem Spielgeschehen an). Mir sagt die Musik jedenfalls mehr zu als das typische Orchestergedudel.
Die Story... es ist eben ein Shooter, und dafür ist sie aber noch relativ tiefgründig. Da kommen Einzelschicksale vor, eine Art "Rassenkonflikt", Vergangenheitsbewätiguing, alles mit tollen Schauplätzen untermalt. Kann mich z.B. auch an kein Spiel erinnern wo so bombastische und detaillierte Sci Fi- Städte zu sehen sind. Lediglich manche Patzer bei den Dialogen nerven (stellenweise plötzlich auf Englisch).
Der Multiplayer hat unglaublich viel zu bieten, futuristische Waffen die das Spiel auf ganz neue Weise taktisch prägen. Stabile Server, die Maps sind abwechslungsreich.
Über die Grafik braucht man kein negatives Wort zu verlieren, es ist für den Moment (!) eines der am besten aussehenden Konsolenspiele. Wenn nicht das Beste.
Eine rundum gelungene Spielerfahrung.


Hitachi Travelstar 1.5TB 2.5" 5400rpm SATA 9.5mm - Interne Festplatten (SATA, 0 - 60 °C, -40 - 65 °C, 5 - 90%, 5 - 90%)
Hitachi Travelstar 1.5TB 2.5" 5400rpm SATA 9.5mm - Interne Festplatten (SATA, 0 - 60 °C, -40 - 65 °C, 5 - 90%, 5 - 90%)

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Passt perfekt für die PS4, 19. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe diese Festplatte ohne Probleme in der Ps4 verbaut. Funktioniert einwandfrei! Wer etwas für seine PS4 sucht, kann bedenkenlos zugreifen!


PlayStation 4 - Konsole (500GB)
PlayStation 4 - Konsole (500GB)

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So geht "Next Gen"!!!, 19. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: PlayStation 4 - Konsole (500GB) (CD-ROM)
Die Konsole ist ein Traum. Es gibt so viele Verbesserungen und neue Ideen die hier umgesetzt wurden, dass ich nach zwei Tagen immer weiter staune und Neues entdecke. Die Menüführung ist übersichtlich, interessant gestaltet und hat sehr viele Optionen zu bieten. Die Ladegeschwindigkeiten sind viel kürzer als bei der PS3, oft entstehen nahezu fließende Übergänge und man ist schon mitten im Spiel. In den Controller verliebt man sich sofort. Liegt perfekt in der Hand, die Sticks haben den perfekten Gegendruck, und das neue Touchpad begeistert. Auch die Sounds die direkt aus dem Controller kommen sind ein nettes Gimmick.
Schon die ersten Spiele die ich habe sehen fantastisch aus (viel besser als der Eindruck von z.B. Youtube es erahnen lässt), so dass ich mich schon tierisch auf diejenigen freue, die folgen. Zuerst war ich auch skeptisch, ob ich schon auf die neue Generation umsteigen möchte. Jetzt bereue ich es keine Sekunde. Der Sprung von der PS3 auf die PS4 ist gewaltig. Jeder der etwas anderes behauptet, hat wahrscheinlich noch nicht wirklich testen können, anders kann ich es mir nicht vorstellen. Kann es jedem nur empfehlen. Die PS4 ist für mich eine perfekt gelungene Next Gen Konsole. Kaufen!

PS: Ich habe auch eine neue 1,5 TB große Festplatte eingebaut. Das ging kinderleicht und funktioniert einwandfrei.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 20, 2013 10:25 PM CET


Quadral Soundbar Magique Speakers
Quadral Soundbar Magique Speakers

26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenklang ohne Kompromisse, 8. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe eine kompakte Allroundlösung für guten TV-Klang, aber auch für eine gute Musikwiedergabe gesucht - und meine Erwartungen wurden durch Quadral Magique übertroffen.

Nach einiger Überlegung schloss ich sogenannte Soundbars aus (also die Boxen in Balken-Form), da sich mir der Sinn daraus nicht ganz erschließen wollte, weshalb man eine kleine und schlanke Komponente anschafft, um dann für einen guten Klang wieder eine weitere in Form eines Subwoofers zu benötigen. Deshalb sollte es ein Sounddeck werden - bei diesen Geräten steckt eben alles in einem Kasten, der sich auch designmäßig gut in die Wohnlandschaft einfügt, da er direkt unter den Fernseher gestellt wird.

------ Auswahl / vergleichbare Produkte ------

Die Auswahl an Sounddecks ist zum derzeitigen Zeitpunkt in der Preisklasse 300 bis 600 Euro noch recht übersichtlich, da gibt es u.a. etwa ein Gerät von Canton (Dm 50), von Bose (Solo TV) und von Magnat (400BTX). Ich besorgte mit eine Fachzeitschrift, welche alle genannten Geräte testete. Testsieger: Quadral Magique.
Gelobt wurde hier u.a. der Klang, die Pegelfestigkeit und die Verarbeitung. Dies wären auch genau die Punkte, auf die ich am meisten Wert lege. Einen eigenen Eindruck verschaffte ich mir ebenso, indem ich mir die anderen Produkte anschaute und anhörte. Die günstigere Bose-Lösung war deutlich kleiner und kompakter, doch dem ansonsten guten Klang fehlte entsprechend der Bass und die Tiefe. Für TV Sound sicher auch ganz gut, für meine Ansprüche bzgl. Bass und auch bzgl. Musik im Allgmeinen aber nicht ausreichend. Da schon etwas länger auf dem Markt, aber meiner Meinung nach auch aufgrund der Marke, ist Bose hier ein Bestseller.Zudem bieteten die anderen Hersteller Bluetooth, was für die Musikwiedergabe von mobilen Geräten aus überaus praktisch ist.

Zwischen den anderen 3 wurde die Auswahl schon schwieriger, wobei hier Canton mit etwas kompakteren Gehäuse und einem LED-Display bestimmt auch den einen oder anderen überzeugen könnte. Ich persönlich setze lieber auf voluminöseren Klang und mehr Pegelfestigkeit, und habe dafür ein Gerät welches ein paar Zentimeter mehr mitbringt. Nicht falsch verstehen, die Magique ist auch durchaus kompakt, aber im Vergleich zu Canton eben ein wenig größer. Auf ein Display kann ich verzichten, dafür habe ich ja einen Fernseher. ;-)

Jetzt zu meiner konkreten Erfahrung mit der Magique.
Sie war von allen genannten auch die teuerste Lösung, doch hier auf Amazon immerhin 100 Euro unter dem UVP, was den Preisunteschied zu der günstigeren Canton dann doch deutlich schmälerte. Also zugeschlagen.

------ das Äußere -------

Das Gerät wirkt absolut hochwertig, hier wurden gute Materialien verarbeitet, insbesondere die Alufront begeistert. Diese lässt sich aber auch mit der mitgelieferten Abdeckung verkleiden, sie verwandelt sich dann in einen schwarzen unauffälligen Kasten. Die Abdeckung wird im Handumdrehen magnetisch angebracht.
Die Maße kann man ja hier nachlesen, ich finde die Abemssungen jedenfalls genau richtig. Nicht zu wuchtig, durchaus noch im Bereich des Eleganten. Sie ist nicht zu auffällig, aber eben auch kein "Ninja" wie das Teil von Bose.

Die Fernbedienung ist schlicht und sehr klein, etwa im Format einer Kreditkarte. Liegt extrem leicht in der Hand (vielleicht ein wenig zu leicht), die Knöpfe haben einen guten Druckpunkt.
Die Inbetriebnahme funktionierte sofort (klar, man muss sie schon auch anschließen und die Fernsehboxen deaktivieren ;-))

Es leuchtet einem eine blaue LED Leuchte entgegen, welche sich im Stand By rot färbt. Durch ein Blinken reagiert die Magique auf Befehle, ich halte das bei einer Soundlösung mit diesem Funktionsumfang auch für ausrechend.

----- Das Innere: der Klang ------

Der Klang beim Fernsehen haute mich durchaus vom Hocker und zauberte mir sofort ein zufriedenes Grinsen ins Gesicht. Was soll ich sagen: Raumfüllende Klänge bei unglaublich guter Sprachverständlichkeit. Dabei klingen manche Kanäle toller als andere, was aber auch an der Tonqualität der unterschiedlichen Sender liegt. Besonders gefallen hat mit der Ton bei Fußball, hier spielt die Surroundfunktion ihre volle Stärke aus, die Stadiongeräusche sind endlich da wo sie hingehören: Um mich herum.
Aber auch insbesondere bei Filmen auf Blu Ray geht die Post ab. Die einzelnen Geräusche werden fein differenziert wiedergegeben, und niemals gehen dabei die Dialoge unter. Action und Kollisionen hören sich an wie eine Wucht.
Die Magique klingt nicht wie eine 5.1 Anlage, wie sollte sie auch. Aber sie schleicht sich doch deutlich an solche Sphären heran, und genau das ist hier das "Magische": Sie klingt nach MEHR als nach einer einzelnen unauffäligen Komponente.

Komplett überzeugt war ich dann, als ich die Musikwiedergabe testete. Wow.
Gut, man muss immer bedenken was man miteinander vergleicht. Klar wird eine Anlage welche zwei Preisklassen höher liegt und mit mehreren großen Boxen daherkommt auch die Magique in die Tasche stecken, aber was aus diesem durchaus kompakten Kasten kommt ist absolut erstaunlich und ich persönlich brauche absolut keine zusätzliche Anlage mehr. Nicht falsch verstehen: Musik ist mir wichtig und ich habe durchaus hohe Ansprüche, diese werden hier aber voll erfüllt.
Ich betreibe das Gerät mit vollem Genuß auch dann, wenn der Fernseher aus ist.

Der Klang ist vor allem "ehrlich", keine Effekthascherei. Die Instrumente werden sauber getrennt und nicht verfälscht, ergeben dennoch gemeinsam ein gutes Gesamt-Klangbild. Der Bass ist schön trocken und wuchtig. Bei hohem Lautstärkepegel muss man aufpassen sich noch daran zu erinnern dass man noch im Wohnzimmer sitzt und auch Nachbarn hat. Auch für lautere Partys in der Wohnung ist das mehr als ausreichend.
Durchaus interessant manches Stück auch im Surround-Modus zu hören, dieser ist für Musik manchmal mehr und manchmal weniger passend. Das kommt ein wenig auf den Song an. Insgesamt ergibt dieser einen räumlicheren Eindruck, was manche Stücke absolut aufwertet, bei anderen klingt es etwas diffus (so dass z.B. ein bestimmtes Instrument sich zu sehr in den Vordergrund drängt) Bei Filmen macht man mit diesem Modus aber nichts falsch.

------- Bedienung --------

Die Fernbedienung erlaubt die Regelung der Höhen und Bässe, das Aktivieren der Surroundfunktion und es gibt einen Ton aus-Knopf. Ein weiterer Knopf setzt alle Einstellungen zurück. Und klar, es kann zwischen den verschiedenen Anschlüssen hin- und her geschaltet werden. Bluetooth funktioniert einwandfrei. Musik kabellos vom Handy aus abzuspielen ist schon verdammt cool. Gerade in einer Runde mit Freunden darf jeder mal sein eigenes Smartphone einsetzen ohne ein Kabel umzustecken, das macht wirklich Spaß.

------- Kritikpunkte -------

Ich müsste jetzt ein wenig die Nadel im Heuhaufen suchen, denn ich bin rundum begeistert. Aber ich versuche es mal: Vielleicht hätte die Fernbedienung etwas hochwertiger wirken können. Vielleicht mag der eine oder andere auch ein Display haben. Ein wenig irritierend fand ich zuerst auch dass das kleine Signallicht in der Front permanent leuchtet, habe mich aber schon nach zwei Tagen daran gewöhnt und es fällt mir nicht mehr auf. Ausstattung und Anschlussmöglichkeiten kann man ja hier bereits nachlesen, diese sollte man natürlich schon vorher mit seinen Vorstellungen vergleichen, dann wird man auch hier nicht überrascht. Ich brauche eben auch keine 5-10 Anschlüsse, da ich nicht wüsste wozu. Ein Punkt fällt mir noch ein: Es wurden neben dem Stromkabel keine Anschlusskabel mitgeliefert, schade.

-------- Fazit --------

Für meinen Teil habe ich gefunden was ich gesucht habe, und bin mir sicher das Beste in dieser Preis- und Produktklasse in meinem Wohnzimmer platziert zu haben. Meiner Meinung nach kann man aus einem einzigen kompakten Gehäuse gar nicht mehr herausholen, danke Quadral.

Wer Musik und TV-Sound in einem einzigen Gerät vereinen will, wer etwas sucht das sehr kompakt ist aber dennoch begeistert in punkto Klang, an den geht eine klare Kaufempfehlung.


SwissGear Saturn 43,2 cm (17 Zoll) Notebooktasche, grau
SwissGear Saturn 43,2 cm (17 Zoll) Notebooktasche, grau

5.0 von 5 Sternen Viele Fächer, gute Verarbeitung, mit "Extras", 17. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Tasche hat eine sehr gute Verarbeitung und wirkt sehr hochwertig - von außen, als auch von innen.
Die Details gefallen: z.B. das Stahlseil das durch den Griff verläuft oder die stylischen Reißverschlüsse mit Swissgear-Logo.
Außer dem Laptop ist noch genügend Platz für Ordner, Schreibblöcke und das eine oder andere Buch.
Es sind insgesamt 2 größere Fächer, die aufgrund von Trennwänden wie 4 wirken (eine davon für Laptop)
+ 2 schmalere Fächer: Eines ganz vorne hinter der Wand für die kleinen Utensilien
und ein weiteres außen auf der Hintersete. Zu guter letzt verbirgt ein weiterer Reißverschuss außen auf der Frontseite
noch etwas Stauraum.
Das Laptopfach ist extra gepolstert und bietet genügend Schutz.
Mein 15,6 Zoll Laptop passt wunderbar hinein - ich hatte Anfangs die Sorge dass die Tasche dafür zu groß wäre.
Dem ist aber nicht so, etwas Spieraum ist zwar da, dieser ist jedoch meiner Menung nach unwesentlich.
Ein 17 Zoller wird wahrscheinlich sehr eng anliegen.
Die kleinen Fächer ganz vorne sind äußerst praktisch für Handy (Nokia N97 passt perfekt), USB Stick, Stifte etc.
Der Riemen ist verstellbar und lang genug.
Mir fällt zu dieser Tasche abolut nichts Negatives auf - sie ist super verarbeitet, optisch ansprechend und bietet
viele Fächer für alle möglichen Utensilien. Auch das Preisleistungsverhältnis (bzgl. Amazon Preis) ist top. Daher 5 Sterne.


Frei von Allergie mit EFT
Frei von Allergie mit EFT
von Horst Benesch
  Taschenbuch

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EFT heilte den Heuschnupfen, 20. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Frei von Allergie mit EFT (Taschenbuch)
Jahre lang hatte ich sehr starken Heuschnupfen mit sehr starken Symptomen: Tränende Augen, Schnupfen bis hin zum allergsichen Asthma.
Und niemals hätte ich gedacht, dass es so einfach und schnell gehen würde, mich davon zu befreien!
Glücklicherweise bin ich auf das EFT gestoßen - und kann heute endlich wieder das gute Wetter draußen im Sommer genießen,
ohne müde von den Allergietabletten zu sein.
Die Allergie ist fast vollständig verschwunden. Ein so leichtes Jucken in der Nase taucht manchmal noch auf, dass es nicht erwähnenswert ist.
Ich fühle mich vollständig geheilt. Danke EFT!
Ich kann JEDEM Allergie-geplagten empfehlen diese Methode auszuprobieren. Speziell dieses Buch habe ich zwar noch nicht gelesen,
sondern ich habe mich bei einem EFT Anwender behandeln lassen. Dennoch werde ich es mir zulegen um mehr darüber zu erfahren
und nicht zuletzt: Als Erinnerung an meine Allergie.


Das Orangene Buch: Die Osho Meditationen für das 21. Jahrhundert
Das Orangene Buch: Die Osho Meditationen für das 21. Jahrhundert
von Osho
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,80

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meditation ist voller Möglichkeiten, 17. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vor diesem Buch hatte ich eine eingeschränkte Vorstellung von Meditation. Dies hat sich nun geändert. Das orangene Buch enthält viele verschiedene Meditationstechniken für jede Tageszeit und verschiedene Gelegenheiten. Jede Technik wird prägnant erklärt. Für Anfänger vermittelt die kurze, aber gelungene Einleitung das Wesen und das Ziel der Meditation. Das Buch ist voller Ideen und als praktischer Leitfaden für jeden geeignet, der Meditation für sich entdecken möchte. Es zeigt wunderbar auf, dass Meditation auf vielfältige und kreative Weise geschehen kann.


Seite: 1 | 2