Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Lego City Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicHeleneFischer GC HW16
Profil für Stupsel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stupsel
Top-Rezensenten Rang: 6.087.991
Hilfreiche Bewertungen: 49

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stupsel

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Enter the Matrix
Enter the Matrix

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Name allein zählt nicht!!, 19. Mai 2003
Rezension bezieht sich auf: Enter the Matrix (Computerspiel)
Enter the Matrix schien im Vorfeld ein Spiel mit Filmlizenz zu werden, dass sich über die breite Masse hinweg hebt. Denn wer kennt nicht peinliche Projekte zu Filmen, wie z.B."Spiderman", oder "Minority Report".
Beim spielen kam aber auch hier bald die Ernüchterung. Die Grafik ist größtenteils nur durchschnittlich, die Umgebungen wirken extrem langweillig und lieblos und auch die Texturen sind meistens arg verwaschen.
Die 3000 Bewegungen die die Charaktere ausführen können, sind zwar an sich ein neuer Maßstab, aber sich die genze Zeit durch die Level gegen Polizisten und Wachmänner zu kämpfen macht auch nur bedingt Spaß. Zwar gibt es ab und zu Abwechslung, wie Verfolgungsjagden in Autos, aber diese Missionen sind nach zwei bis drei Minuten schon wieder am Ende.
Der Sound macht hingegen durchaus eine gute Figur. Die Stücke sind komplett aus dem O.S.T. zu Matrix: Reloaded entnommen und passen perfekt zum Geschehen. Wer zudem noch eine 5.1 Anlage bei sich angeschlossen hat, darf sich über Dolby Digital freuen.
Fazit: An sich kein schlechtes Spiel, aber nichts, was es nicht schon besser geben würde. Hersteller Atari hofft, mit "Enter the Matrix" 20% der Jahresumsätze zu machen, was nach 50 Millionen € allein führ die Linzenz auch nötig sein wird. Wer aber auf den Namen Matrix verzichten kann, greift zu Titeln wie Max Payne und wird damit sicher besser bedient.


Grand Theft Auto: Vice City
Grand Theft Auto: Vice City
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 65,95

27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Urlaub mit Palmen und Raketenwerfer!!, 13. Mai 2003
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Vice City (Computerspiel)
Vice City, der neueste Teil der GTA-Serie endlich für den PC! Diesmal begehen Sie eine Zeitreise, zurück in die schrillen achtziger Jahre, mitten in eine Karibik-Partymetropole im Miami-Style, voller Urlauber und Gangsterbossen.
Sie spielen Tommy, der nach einem langen Gefängnissaufenthalt von seinem Boss nach Vice City geschickt wird. Gleich sein erster Deal in der neuen Stadt platzt, und Tommy muss sich aufmachen, das verlorene Geld seines Bosses wiederzubeschaffen, bevor dieser selber in die Stadt reist und ihn für sein Versagen zur Rechenschafft zieht.
Auf Ihrer Jagd werden Sie durch rund 60 Missionen geführt. Waren die Aufträge in GTA3 schon recht Abwechslungsreich, strotzt hier geradezu der Erfindungsreichtum der Entwickler.
Heiße Verfolgungsjagden mit Autos, Motorrädern, aber auch mit Golfwagen(!), Schießereien in Gebäuden, auf Schiffen und aus Hubschraubern heraus, sorgen für genügend Motivation stundenlang am Stück zu spielen. Auch ungewöhnliche Aufträge, in denen Sie z.B. mit einem ferngesteuerten Mini-Helikopter Sprengstoff in ein Hochhaus transportieren, fehlen nicht. Vor jeder Mission werden Sie zudem durch teilweise genial witzig gemachte Sequenzen in Spielgrafik in den Job eingewiesen. Und endlich spricht die Hauptfigur selber und ist nicht stumm wie noch in GTA3.
Wer einmal nicht gleich zum nächsten Auftrag weiter möchte, findet in Vice City genug Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben. Neben den bekannten Stunts und Taximissionen, können Sie auch Pizza austragen, im Stadion unter anderem an Crash-Rennen teilnehmen, oder am Strand eine Runde Motorcross fahren.
Man merkt, wie viel Mühe sich die Entwickler mit der Umsetzung der achtziger Jahre gemacht haben. Neben rund 100 verschiedenen und originalgetreuen Autos, bzw. Motorräder wurde auch der Sound bestens angepasst. Selbst Nena ist mit "99 Luftballons" unter den rund 80 Songs vertreten, die in den Radiosendern der Stadt laufen. Wem das nicht reicht, der kann seine eigenen MP3s ins Spiel laden.


Mech Assault
Mech Assault

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe Roboter!!, 29. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Mech Assault (Videospiel)
Endlich auch ein Mech-Spiel für die Xbox. Und es ist eins, dass auf Konsolen lange seines gleichen suchen wird. Anders als Genrevertreter auf dem PC, setzt Mech Assault weniger auf Simulation, sondern rein auf Action. Ab in den Mech, und den Finger auf den Abzug.
Die Grafik weiß dabei durchgehend zu gefallen. Die Level sind sehr Abwechslungsreich gestaltet. Die Effekte, wie Expolsionen, Laserstrahlen, einstürtzende Gebäude (man kann die Umgebung komplett auseinander nehmen) oder die Animationen der Roboter sind immer toll anzusehen. Natürlich unterstützt auch Mech Assault 5.1 Sound. Die Sprache ist komplett deutsch, die Sprecher sind dabei gut gewählt und passen zu ihren Rollen. Die Musik bei Kämpfen (Metal) ist ebenfalls beste Wahl.
Der Singlplayer Modus umfasst 20 Missionen. Diese sind, je nach Schwierigkeitsgrad, an einem Wochenende zwar schon wieder zu Ende, aber das tolle, weil einfache Gameplay fesselt immer wieder. So können die Missionen teilweise wieder und wieder gespielt werden, ohne Motivation dabei zu verlieren.
Der Schwerpunkt liegt aber im Multiplayerbereich. Wer via Xbox Live online gehen kann, darf sich auf spannende Partien freuen. Gerade hier hört der Spaß nie auf. Auch können neue Mechs und Arenen, sowie ein CTF-Modus heruntergeladen werden, kostenlos (natürlich).


Baldur's Gate Dark Alliance
Baldur's Gate Dark Alliance
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 41,99

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Suchtgefahr wie bei Diablo!, 25. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Baldur's Gate Dark Alliance (Videospiel)
Anders als bei Baldurs Gate auf dem PC, handelt es sich auf der Xbox um ein reines Hack and Slay, bekannt durch Diablo.
Das Spielprinzip ist gewohnt einfach: Schlagen Sie sich durch Monsterhorden, sammeln Sie neue und bessere Waffen und leveln Sie ihren Charakter auf, um die nächst stärkeren Monsterhorden schlagen zu können. Das Spiel geht dabei dank erstklassigem Gameplay so locker von der Hand, dass absolute Suchtgefahr entstehen kann.
Zwar wurde der Titel 1:1 von der PS2 übernommen, aber auch auf der Xbox wirkt die hochauflösende Grafik genial, ohne jemals ins Ruckeln zu kommen. Einzig 5.1 Sound vermisse ich, aber da kann man drüber hinweg sehen.
Sie können aus drei Charakterklassen wählen, darunter Mensch, Zwerg, und Elf. Je nach Schwierigkeitsgrad dürfte das Ende nach rund zehn Stunden spätestens erreicht sein. Aber der Wiederspielwert ist enorm. Man will einfach mit allen Charakteren durchspielen, und auch den höchsten Schwierigkeitsgrad einmal meistern.
Dabei wünsche ich mir für die Zukunft, dass Innovation mal wieder groß geschrieben wird. Abwechlung sucht man bei BGDA leider größtenteils vergebens. Auch müssten die einzelnen Gebiete nicht ganz so linear aufgebaut sein. Aber das mindert den Spielspass so gut wie gar nicht.


Panzer Dragoon Orta
Panzer Dragoon Orta
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 28,26

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geniale Technik, kurzer Spass..., 25. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Panzer Dragoon Orta (Videospiel)
Als ich all die Tests zu PDO gelesen hatte, dachte ich, das wird DAS Hammerspiel überhaupt. Dann holte ich es mir gleich am ersten Tag und hatte im ersten Moment auch mächtig Spaß. Die Grafik ist größtenteils genial (abgesehen vom ersten Level), der Sound dank 5.1 Unterstüzung ebenfalls und das erfrischend einfache Gameplay wusste auch zu begeistern. Dann aber war ich nach drei Stunden mit den Hauptmissionen am Ende. Lust auf ein zweites Durchspielen hatte ich nicht, denn das Spiel war doch zu einseitig. Man fliegt die ganze Zeit auf seinem Drachen durch vorgegebene Levels, bzw. Richtungen und ballert, ballert, ballert...
Das mag zwar kurzzeitig lustig sein, aber mehr auch nicht.
Zwar gibt es noch einige Extras, wie neue Missionen, und den kompletten ersten Teil der PDO Serie freizuspielen, aber da sich das Spielprinip nicht ändert verlor ich hier ebenfalls bald die Lust. Zudem sind auch die Extras viel zu schnell durchgespielt.
Mein Tipp: Holen Sie sich das Spiel in einer Videothek oder von Bekannten. Für zwei bis drei Tage Unterhaltung ist es dann doch zu teuer.


Panzer Dragoon Orta
Panzer Dragoon Orta
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 28,26

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Geniale Technik, aber viel zu kurz..., 25. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Panzer Dragoon Orta (Videospiel)
Als ich all die Tests zu PDO gelesen hatte, dachte ich, das wird DAS Hammerspiel überhaupt. Dann holte ich es mir gleich am ersten Tag und hatte im ersten Moment auch mächtig Spaß. Die Grafik ist größtenteils genial (abgesehen vom ersten Level), der Sound dank 5.1 Unterstüzung ebenfalls und das erfrischend einfache Gameplay wusste auch zu begeistern. Dann aber war ich nach drei Stunden mit den Hauptmissionen am Ende. Lust auf ein zweites Durchspielen hatte ich nicht, denn das Spiel war doch zu einseitig. Man fliegt die ganze Zeit auf seinem Drachen durch vorgegebene Levels, bzw. Richtungen und ballert, ballert, ballert...
Das mag zwar kurzzeitig lustig sein, aber mehr auch nicht.
Zwar gibt es noch einige Extras, wie neue Missionen, und den kompletten ersten Teil der PDO Serie freizuspielen, aber da sich das Spielprinip nicht ändert verlor ich hier ebenfalls bald die Lust. Zudem sind auch die Extras viel zu schnell durchgespielt.
PDO liegt jetzt seit mehreren Wochen bei mir im Regal, Lust es mal rauszuholen werd ich wohl so schnell nicht wieder haben.
Mein Tipp: Holen Sie sich das Spiel in einer Videothek oder von Bekannten.


Seite: 1