Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars festival 16
Profil für Steffi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Steffi
Top-Rezensenten Rang: 3.342.903
Hilfreiche Bewertungen: 51

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Steffi

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Volodos in Vienna
Volodos in Vienna
Preis: EUR 8,97

4 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Volodos - für lange Winterabende, 19. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Volodos in Vienna (Audio CD)
Ich liebe Geschichten.
Ich liebe Geschichtenerzähler.
Ich bewundere das "Genie am Klavier", das mir Geschichten erzählt, ohne dass dafür ein Wort nötig wäre.
Die grenzenlose Sensibilität des russischen Pianisten Arcadi Volodos entführt in eine Welt mit einzigartigem Empfinden für Zeit, Klangfarben und Poesie, spannungsvoll und manchmal märchenhaft.
"Volodos in Vienna" ist der Live-Mitschnitt eines Konzerts aus dem Wiener Musikvereinssaal und enthält u.a. Werke von Ravel, Scriabin, Schumann und Liszt. Ein wunderbarer Hörgenuss für lange Winterabende. Und ein Anreiz, diesen Ausnahmekünstler auch einmal live erleben zu wollen.


Klaviertrume
Klaviertrume
Preis: EUR 8,97

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein schönes Geschenk, 3. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Klaviertrume (Audio CD)
Bei meiner Suche nach Geschenken bin ich auf diese kleine und feine CD mit Klaviermusik gestoßen. Ich habe diesen schönen Mix einer meiner Freundinnen geschenkt, von der ich wusste, dass sie ab und zu Klaviermusik hört, aber ansonsten mit klassischer Musik nicht so viel am Hut hat. Ein voller Erfolg, denn die abwechslungsreiche Zusammenstellung bekannter Klavierwerke hat ihr sehr gefallen. Gerade im Hinblick auf Weihnachten kann ich diese CD nur weiterempfehlen.


Die Schöpfung (Buch und CD)
Die Schöpfung (Buch und CD)
Preis: EUR 8,97

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wissenswertes über unsere Erde: das perfekte Geschenk, 22. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Schöpfung (Buch und CD) (Audio CD)
Dieses kleine Büchlein hat es durchaus in sich: Wissenswertes über die Erde, auf der wir leben, wird mit Musik kombiniert - passenderweise Haydns "Schöpfung".

Mir gefällt an dem Buch besonders, dass es nicht nur schöne und stimmungsvollen Bilder zu bieten hat, sondern vor allem auch sehr abwechslungsreiche Texte enthält. Denkanstöße zum Klimawandel, Infos zu einem umweltbewussten Leben und Entspannungstipps finden sich ebenso wie interessante Facts über die Lebewesen und Gegenden dieser Welt. Musikalisch untermalen lassen kann man sich das noch von Haydns "Schöpfung" in der Gesamteinspielung von Bruno Weil.

Wer mehr über unsere Schöpfung erfahren will und dazu die passende Musik möchte, dem wird dieses Büchlein gefallen. Wer ein Geschenk für Freunde oder Verwandte sucht, der wird mit hier fündig.


Riese Rick macht sich schick: Vierfarbiges Bilderbuch (MINIMAX)
Riese Rick macht sich schick: Vierfarbiges Bilderbuch (MINIMAX)
von Julia Donaldson
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,50

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wird nie langweilig, 17. Dezember 2008
Und noch ein Buch vom Erfolgsduo Julia Donaldson/Axel Scheffler. Diesmal ist Riese Rick die Hauptfigur. Er kleidet sich neu ein, verschenkt seine neue Bekleidung dann aber andere, die es nötiger brauchen. Sein Schuh wird zum Haus für die Mäusefamilie, das Hemd zum Segel für ein Boot und die Socke wird zum Schlafsack. Zum Schluß trägt er dann doch wieder seine heißgeliebten alten Sachen. Auch nach unzähligen Malen wird dieses Buch nicht langweilig. Und es dauert nicht lang bis die Kinder den Text "Niemand ist so schick, wie der Riese Rick" mitsprechen...


Das Weihnachtsmannkomplott
Das Weihnachtsmannkomplott
von Ute Krause
  Gebundene Ausgabe

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr witzig - nicht nur für Kinder, 17. Dezember 2008
Alle die glauben, Weihnachtsmänner gibt es nicht, werden in diesem Buch eines besseren belehrt. Zwar versucht ein Journalist mit einer großen Schlagzeile gerade das den Menschen weißzumachen, doch der kleine Rupert kann das gar nicht glauben. Wer sonst sollte die Weihnachtsgeschenke bringen wenn nicht der Weihnachtsmann. Auch die Weihnachtsmännder trifft die Schlagzeile und sie sind tief beleigt. Wenn keiner mehr an uns glaubt, dann können wir Weihnachten ja auch einfach mal ausfallen lassen. Und das machen die Weihnachtsmänner dann auch und fahren zum Urlaub in die Südsee. Rupert findet das zum Glück heraus, reist hinterher und findet sie dann auch in Badehosen unter Palmen am Südseestrand. Natürlich geht zum Schluß dann alles gut aus. Ganz herrlich sind auch die Illustrationen der Autorin - besonders die Weihnachtsmänner in Badehosen. Ein tolles Weihnachtsbuch, das man immer wieder gerne (vor-)liest und anschaut.


Songs of Joy & Peace (Deluxe Edition incl. Bonus-DVD)
Songs of Joy & Peace (Deluxe Edition incl. Bonus-DVD)

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Festtagsstimmung mal anders, 17. Dezember 2008
'Songs of Joy and Peace' ist zwar kein sehr innovativer Titel, aber diese Weihnachts- CD finde ich ist anders: eine tolle Zusammenstellung von traditionellen Weihnachtsliedern aus der ganzen Welt aber in ungewöhnlichen Interpretationen von Yo-Yo Ma und seinen musikalisch hochkarätigen Freunden. Mal sind es Traditionals im Countrygewand mit Fiddle (A Christmas Jig), mal lockern Spirituals mit Dixie-Flair auf ('This Little Light Of Mine'), südamerikanische Folklore (Familia) oder fröhliche Dudelsack-Orgien liefern mit osteuropäischen Flair ('Panxolina') einen ganz neuen musikalischen weihnachtlichen Eindruck. Man kann den Star-Cellisten selbst in den verschiedensten Facetten wahrnehmen, Jazzgrößen, wie Diana Krall oder Dave Brubeck sind mit dabei oder die Sopranistin Renée Fleming. Eine tolle Mischung der Kulturen und musikalischen Genres! Ich würde die CD nicht nur für Klassik- oder Yo-Yo Ma -Fans, sondern auch für Jazz-, Folk-, oder Pop-Freunde empfehlen. Eine weihnachtliche Abwechslung, die gute Laune verbreitet.


Bach: Weihnachts-Oratorium BWV 248
Bach: Weihnachts-Oratorium BWV 248
Preis: EUR 15,98

33 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Neuansatz, 15. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Bach: Weihnachts-Oratorium BWV 248 (Audio CD)
Neue Erkenntnisse, andere Sichtweise, umgesetzte Erfahrung? Wenn sich Künstler, die als Pioniere ihrer Zeit gelten, mehrfach in ihrem Leben mit einem großen Werk auseinandersetzen, ergeben sich oft reizvolle Vergleichsmöglichkeiten. So ist es auch bei Nikolaus Harnoncourt und dem Bachschen Weihnachtsoratorium der Fall. Für viele dürfte die temperamentvolle Aufnahme von 1973 mit dem damals revolutionären Einsatz von Knabenstimmen immer noch Referenzcharakter besitzen.
Für mich jedoch hat die neue Sicht des Altmeisters der historischen Aufführungspraxis auf Bachs weihnachtlichen Kantatenzyklus durchaus ihren ganz eigenen Reiz. Das liegt nicht zuletzt an der hervorragenden Solistenriege, die Harnoncourt für diese Neuaufnahme vereint hat. Schade, dass Bach der Sopranpartie nicht mehr Soloarien zugedacht hat - Christine Schäfers wunderbare Stimme kommt hier leider fast zu selten zum Einsatz! Aber auch mit Bernarda Fink, Christian Gerhaher, Gerald Finley und vor allem Werner Güra als herrlich klar akzentuierender und intonierender Evangelist hat Harnoncourt eine sehr gute Wahl getroffen.
Die eigentlichen Stars dieser Aufnahme sind für mich allerdings die Musiker des Concentus Musicus Wien und der Arnold-Schoenberg-Chor, die Harnoncourt in gewohnt straffer und kerniger Manier führt und dabei der barocken Musik manche durchaus moderne Klangwirkung entlockt.
Hier und da ist die Pauke vielleicht etwas zu präsent, treten die Holzbläser etwas zu sehr in den Hintergrund (Jauchzet, frohlocket"), aber die unglaubliche Präsenz jeder einzelnen Note und der rhythmische Drive, der etwa im Eingangssatz der dritten Kantate (Herrscher des Himmels") steckt, stehen für mich sinnbildlich für diese spannende Gesamtaufnahme


Seite: 1