Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17
Profil für R. Dose > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von R. Dose
Top-Rezensenten Rang: 160.451
Hilfreiche Bewertungen: 122

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
R. Dose (Kiel)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Nikon D5300 SLR-Digitalkamera (24,2 Megapixel, 8,1 cm (3,2 Zoll) LCD-Display, Full HD, HDMI, WiFi, GPS, AF-System mit 39 Messfeldern) nur Gehäuse schwarz
Nikon D5300 SLR-Digitalkamera (24,2 Megapixel, 8,1 cm (3,2 Zoll) LCD-Display, Full HD, HDMI, WiFi, GPS, AF-System mit 39 Messfeldern) nur Gehäuse schwarz
Wird angeboten von DUKE FOTOGRAFÍA
Preis: EUR 546,39

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eigentlich 3,5 Punkte, 29. Oktober 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Einleitung;
Gekauft habe ich mir die D5300 als leichtere Ergänzung zu meiner D7000.
Interessant war vor allem das Klappdisplay. Diesbezüglich war ich immer ein wenig skeptisch doch für Aufnahmen in Bodennähe hat es seine Vorteile. Ein Touchscreen wie bei der D5500 kommt für mich nicht in Frage, ich mag die vielen Fingerabdrücke auf dem Display nicht.

Gehäuse:
Das Gehäuse macht einen soliden Eindruck. Wie immer bei Nikon Spiegelreflexkameras.
Es liegt sehr gut in der Hand, besonders bei kleineren Händen.
Durch seine Größe und Gewicht eignet es sich gut für Reisen.

Menü:
Aus meiner Sicht einfach und übersichtlich.

Sucher:
Der Sucher deckt nur 95 % des Blickfeldes ab, das ist zuweilen ärgerlich weil plötzlich mehr auf dem Bild ist als ausgewählt. Zumindest ist es störend weil unerwünschte Objekte abgebildet sein können.
Die fehlenden 5 % Abdeckung hätte Nikon auch noch einbauen können.

Autofokus:
Bei Aufnahmen durch den Sucher recht flott, bei Aufnahmen über das Display via Live View etwas mühsam bzw. langsam.

Bildqualität:
Bei gutem Wetter und ausreichend Licht macht die Kamera sehr gute Bilder aber das bringen günstigere Modelle auch. Für mich liegt der Vorteil einer DSLR Kamera gerade darin das sie auch bei schlechteren Bedingungen gute Aufnahmen macht, vor allem auch mal ohne Stativ oder in geschlossen Räumen evtl. ohne Blitz. Und genau hier stößt die Kamera an ihre Grenzen. Das Bildrauschen nimmt derartig schnell zu dass es schon bei ISO 800 deutlich zu sehen ist. Man muss die eingebaute Rauschreduzierung im Menü stark erhöhen oder in einem Bildbearbeitungsprogramm nacharbeiten wenn möglich. Getestet habe ich es unter anderem mit lichtstarken Objektiven, z. B. Nikon 1,8 35 mm und Nikon 1,8 50 mm Festbrennweite.
Mag es sein dass die Sensoren in dieser Größe mit 24 MP ausgereizt sind?

Die Aufbereitung der Farben von Aufnahmen im JPG-Format im Normalmodus ist bei der D5300 deutlich intensiver als bei der D7000.

Beispielbilder: links von der D7000, rechts von der D5300.

Bei der D5300 ist kein Tiefpassfilter eingebaut. Das soll zu einer besseren Bildschärfe führen.
Ich habe einige Vergleichsaufnahmen mit Stativ erstellt:
D5300, Objektiv Nikon 18-105mm (Kitobjektiv von der D7000), Brennweite 35mm
D7000, Objektiv Nikon 18-105mm (Kitobjektiv von der D7000), Brennweite 35mm
D5300, Objektiv Nikon 35 mm Festbrennweite
D7000, Objektiv Nikon 35 mm Festbrennweite
Nach meinem Eindruck ist im Vergleich zur D7000 jedoch kein herausragender Schärfegewinn zu erkennen.

Fazit:
Eine gute Kamera die aber ein paar Schwächen aufweist. Wie relevant dies ist muss jeder für sich selbst entscheiden. Der vielgepriesene Wegfall des Tiefpassfilters zeigt aus meiner Sicht bei dieser Kamera keine große Wirkung. Das ist insgesamt etwas enttäuschend.
Ich schwanke zwischen 3 und 4 Punkten, am besten wären 3,5 Punkte. Wegen der Schwäche beim Rauschverhalten.
Andererseits birgt die D5300 m. E. ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
Also gut: 4 Punkte.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 23, 2016 2:34 PM CET


LCP Kids 34 Autokindersitz Saturn I-Fix - Gruppe I,II und III 9-36 kg, ECE R44/04 zertifiert - ISOFIX geeignet, silber/graphit
LCP Kids 34 Autokindersitz Saturn I-Fix - Gruppe I,II und III 9-36 kg, ECE R44/04 zertifiert - ISOFIX geeignet, silber/graphit
Wird angeboten von LCP Handels GmbH DE

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Fummelige Gurtlängenverstellung., 15. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Kindersitz wurde gekauft um unseren Enkel, 13 Monate alt, gelegentlich im unserem PKW mit zu nehmen. Deshalb wollten wir auch keine 300 EURO oder mehr teurere Modelle ausgeben. Vorweg gesagt: Wenn das Kind erst einmal im Sitz plaziert ist ist alles gut. Der Weg dahin ist jedoch schweisstreibend, siehe unter negativ.

Positiv: Leichte Montage im PKW. Erfüllt seinen Zweck.

Negativ: Die fummelige Verstellung der Gurtlänge. Das Verstellen bzw. Anpassen der Träger ist derart störisch und schwergängig dass man ins Schwitzen kommt. Vor allem wenn das Kind schon im Sitz sitzt. Es ist dann kaum noch möglich diesen unter der roten Abdeckung befindlichen Knopf zu drücken um dann oberhalb der Polster die Gurte heraus zu ziehen. Mit Kind im Sitz kaum möglich. Kinder sitzen nicht still. Am besten schon vorher alles bereit machen.
Die Gurtlänge selbst scheint mir auch recht knapp zu sein. Mit Winterkleidung sitzt das Kind wie in einer Wurstpelle so scheint es.

Ironisch bemerkt könnte man meinen dieser Kindersitz wurde von Personen entwickelt die selbst keine Kinder haben.

Und zum Mechanismus zur Gurtlängenverstellung kann ich nur satirisch bemerken: Von Ingenieure für Ingenieure.

Deshalb nur 3 Sterne.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 6, 2016 10:44 PM CET


Telekom 4027467 Speedphone 10 Schnurlose Telefon schwarz
Telekom 4027467 Speedphone 10 Schnurlose Telefon schwarz
Wird angeboten von Telefon_Profi
Preis: EUR 30,14

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Spielzeugtelefon aus Hongkong, 27. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe dieses Telefon gekauft weil es auf der Homepage der Telekom als besonders kompatibel zu den Speedport Routern gepriesen wird. Bei Amazon war es zudem etwas preiswerter.
Preiswert? Natürlich kann man nicht erwarten dass es sich bei einem Telefon zu diesem Preis um ein HighEnd Gerät handelt. Aber funktionieren sollte es schon und zwar immer.
Die Installation und Anmeldung am Router ist auch wie versprochen einfach.
Das Telefon sieht ansprechend aus und liegt gut in der Hand. Es hat eine deutliche Sprachausgabe.
Mehr brauche ich nicht. Wenn es mal funktioniert ist alles gut.
Damit haben aber die positiven Mitteilungen ihr Ende erreicht.

Es gibt drei nervige Punkte die dazu verleiten dieses Telefon aus dem Fenster zu werfen:

1. Eine völlig blödsinnige Anzeige des Akkuladestandes. Mal zeigt es volle Ladung, dann wieder fast leer, dann wieder irgendwo dazwischen. Innerhalb weniger Stunden wohlgemerkt!
Legt man es dann in die Ladeschale ertönt die Telekommelodie und „Akku lädt“ wird angezeigt. Nimmt man es dann wieder heraus geht gar nichts mehr….

2. Das Telefon schaltet sich „wenn es keine Lust mehr hat“ von selbst ab, kein Empfang. Man kann nicht mehr telefonieren und schlimmer, es nimmt auch keine Anrufe entgegen. Es wird zwar auf die Sprachbox bei der Telekom umgeleitet aber da nichts geht kommt keine Nachricht und man sieht auch die Benachrichtigung auf dem Display nicht.
Einmal stand sogar unsere Tochter vor der Tür weil sie glaubte es wäre etwas passiert weil wir offenbar über 2 Tage nicht telefonisch erreichbar waren und keine Reaktion unsererseits kam. Die Telefone zeigten aber Betriebsbereitschaft an!!!!!!

3. Der Fehler jedoch der am meisten auf die Nerven geht ist jedoch die Meldung „Basis beschädigt“ die häufig nach Betätigen der Anruftaste auf dem Display erscheint. Unnötig zu erwähnen dass dann natürlich wieder überhaupt nichts funktioniert. Wieder in die Ladeschale legen bringt nichts. Danach geht die „Fummelei“ los. Da das Telefon nicht reagiert Akku raus und wieder einlegen, doch dann passiert meist auch nichts. Akku wieder heraus. Nein, das Gerät braucht dann etliche Minuten „Erholungsphase“ bevor wieder ein Laut ertönt, nämlich die Telekommelodie. Manchmal hat man Glück und das Gerät meldet sich wieder am Router an, aber nur „wenn es gut gelaunt ist“. Meistens muss man es wieder am Router über die Anmeldefunktion erneut manuell anmelden. Dann geht es erst mal wieder bis zum nächsten Fehler.

Im Übrigen können die oben genannten Fehler auch in Kombination auftreten.
Abhilfe dazu habe ich nicht gefunden. Weder auf den Seiten der Telekom,, die verweist auf die Seite des Herstellers, und auch nicht beim Hersteller. Ich rate mal die Herstellerseite aufzurufen…….
Irgendwo stand ab der Firmware 2.111 soll alles besser werden. Meine Geräte haben die Firmware Version 2.111. Merkwürdig.
Ein Glück dass ich bei Amazon gekauft habe. Bei der Telekom war dies Modell zum Zeitpunkt meines Kaufes auch noch 10 Euro teurer.

Ein Stern weil es weniger nicht gibt.


Sirui K-20X Stativkopf (Alu, inkl. Wechselplatte TY-60) schwarz
Sirui K-20X Stativkopf (Alu, inkl. Wechselplatte TY-60) schwarz
Preis: EUR 139,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut zu handhaben, 5. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Guter Kugelkopf, für meine Zwecke ausreichend. Sehr zweckmäßig ist die eingebaute, stets sichbare Wasserwaage. Gradmesser für Panoramaaufnahmen ist ebenfalls vorhanden.


SIRUI N-2204X Universal Carbon Drei-/Einbeinstativ (Höhe: 160,5cm, Gewicht: 1,48kg, Belastbarkeit: 15kg) mit Tasche und Gurt
SIRUI N-2204X Universal Carbon Drei-/Einbeinstativ (Höhe: 160,5cm, Gewicht: 1,48kg, Belastbarkeit: 15kg) mit Tasche und Gurt
Preis: EUR 449,00

5.0 von 5 Sternen Erwartungen erfüllt, 5. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Stabiles Karbonstativ. Gut geeignet für Reisen, auch Flugreisen. Für mich war das im Vergleich mit Stativen anderer Anbieter geringe Packmaß ein entscheidendes Argument für den Kauf. Dazu kommt das geringe Gewicht von 1,5 kg mit hoher Tragfähigkeit.
Gute Arbeitshöhe mit 163 cm auch ohne ausgefahrene Mittelsäule. Dazu ist als Zubehör eine solide Packtasche im Preis inbegriffen, ähnliche Taschen müssen bei anderen Anbietern für bis zu 50 EURO extra gekauft werden.

Bislang bin ich zufrieden.


Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Extended Edition (5 Discs)
Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Extended Edition (5 Discs)
DVD ~ Sir Ian McKellen
Wird angeboten von Music-Shop
Preis: EUR 17,44

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Film, 15. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Erstaunlich was aus dem kleinen Buch Tolkiens gemacht wurde. Gute Story, tolle Effekte.
Allerdings sind die paar Szenen mehr in der Extendet Edition wirklich nicht der Rede wert. Da hatte ich mir mehr erwartet. Kaum ein Unterschied zum Kinofilm. Den "Sing Sang" der Ork-Königs hätte man sich auch verkneifen können.
Deshalb nur 4 Sterne.


VisibleDust EZ Plus Kit für Sensorreinigung - 5x 1.6x VSwab Green Series grün + 1ml VDust Plus + Sensor Brush Sensorpinsel - geeignet für 1.6x APS-C Sensor
VisibleDust EZ Plus Kit für Sensorreinigung - 5x 1.6x VSwab Green Series grün + 1ml VDust Plus + Sensor Brush Sensorpinsel - geeignet für 1.6x APS-C Sensor
Wird angeboten von ENJOYYOURCAMERA
Preis: EUR 35,99

4.0 von 5 Sternen Funktioniert tatsächlich, 15. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf meiner Nikon D7000 und auch auf meiner Nikon D40 waren nach längeren Gebrauch Flecke zu sehen.
Bei der D7000, gekauft Dezember 2010, traten diese schon nach wenigen Monaten auf. Der Nikon-Service hat seinerzeit die gesamte Spiegelmechanik ausgewechselt. Dann war 2 Jahre Ruhe. Nun wieder Schmutz auf dem Sensor, auf den Aufnahmen deutlich zu sehen.

Alternativen: Entweder selbst reinigen oder zum Service. Letzteres bedeutet aber ca. 80 Euro Kosten pro Kamera.

Also doch das oben genannte Produkt bestellt. Dann doch lange gezögert, Zweifel gehabt ob die teuren Kameras nicht "versaut" wird. Dann doch probiert und wirklich, nach zwei Reinigungsgängen war alles sauber. Bei beiden Kameras.

Alles bestens. Übrigens: man kann diese "Padel" zum Reinigen, wenn nicht allzu sehr verschmutzt, durchaus mehrfach verwenden. Hersteller und Händler raten nach einmaligen Gebrauch zum wegwerfen. Es soll verkauft werden.

Warum nur 4 Sterne? Der Preis von fast 40 Euro scheint mit für 5 dieser "Paddel", einen Reinigungspinsel und etwas Reinigungsflüssigkeit doch recht überzogen.


Schiesser Herren Pant 110291-000, Gr. 8 (XXL), Schwarz (000-schwarz)
Schiesser Herren Pant 110291-000, Gr. 8 (XXL), Schwarz (000-schwarz)
Preis: EUR 11,75

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Passt, 31. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schnelle Lieferung, wie immer.
Was soll man zu Schlafshortys schreiben? Passt und angenehm zu tragen.
Gute Qualität. Farbe und Schnitt in Ordnung.


Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)
Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D Objektiv (52mm Filtergewinde)
Wird angeboten von Goldene Handelsgesellschaft
Preis: EUR 123,00

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zufrieden, 30. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Man fühlt sich an die Objektive der siebziger Jahre erinnert, noch mit Blendenring. Obwohl mit Kunststoffgehäuse sieht es keineswegs wie billiges Plastik aus. An der Nikon D7000 wirkt es geradezu "niedlich". Die Bildqualität ist aus meiner Sicht gut. Die Stärken des Objektivs scheinen besonders im Nahbereich und bei Porträts zu liegen. Die Lichtstärke ist wie erwartet, im Dämmerlicht innen und aussen gelangen noch Aufnahmen ohne Stativ. Die Fokussierung an der D7000 geht schnell mit einer für manchen vielleicht etwas "rustikalen" Geräuschentwicklung. Dazu sollte aber bedacht werden dass das Objektiv schon ein älteres Modell ist und nicht mit neuartigen Antrieben wie "Silent Wave" usw. konkurieren kann. Wichtig ist doch die Bildqualität und die ist für ein Objektiv mit diesem Preis sehr gut.

Sonst benutze Ich hauptsächlich das Nikon AF-S DX Nikkor 18-200mm 1:3,5-5,6 G ED VR II Objektiv mit dem ich auch sehr zufrieden bin.

An meiner älteren Nikon D40 habe ich es ebenfalls ausprobiert, da muss manuell fokussiert werden. Aber auch das ist kein Problem.

Fazit: Für den Preis kann man nicht viel verkehrt machen.


Bresser Fernglas Condor 10x50
Bresser Fernglas Condor 10x50
Preis: EUR 185,40

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Preis- /Leistungsverhältnis, 9. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bresser Fernglas Condor 10x50 (Camera)
Handliches Fernglas für Wanderungen und Reisen. Der Preis ist in Ordnung und es ist für unsere Anforderungen völlig ausreichend. Ein Lob auch für den Service des Herstellers: Ich besitze noch ein ca. 15 Jahre altes Fernglas der Marke Bresser das beschädigt war. Es wurde kostenlos auf Kulanz instandgesetzt! Das findet man auch nicht mehr so häufig.


Seite: 1 | 2 | 3