Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode SUMMER SS17
Profil für Richard Blaine > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Richard Blaine
Top-Rezensenten Rang: 239
Hilfreiche Bewertungen: 2769

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Richard Blaine
(TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Kein Titel verfügbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nur als Wecker zu gebrauchen, 19. August 2016
Vorweg: Ich habe das Gerät als Testmuster erhalten.

Mein Anspruch war eigentlich nicht so hoch. Eine zuverlässige Wetterprognose hatte ich mir ja gar nicht erhofft. Aber zumindest eine halbwegs funktionierende Temperaturanzeige hätte ich schon erwartet. Mein Vergleichsthermometer zeigt 21,8°, der Wecker 22,5°. Bei 22,6° verharrt die Anzeige des Weckers immer noch bei 22,5°. Bei 23,8° das Gleiche. Springt mein Vergleichsthermometer auf 24°, zeigt der Wecker nun 25,0° an. Immerhin: Im Kühlschrank - so neugierig war ich dann doch - werden 6,4° angezeigt, um dann draußen sogleich wieder 22,5° anzuzeigen.

Immerhin die Anzeige der Luftfeuchtigkeit zeigt sich wechselfreudiger. Sie verbleibt jedoch (draußen) mindesten 15% unter den aktuellen Angaben des Wetteramtes. Worauf sich das "Funkwetterstation" bezieht, bleibt rätselhaft, auf die manuell zu stellende Uhr jedenfalls nicht.

Das Display muss zur Anzeige erleuchtet werden. Das geht per Knopfdruck oder bei eingeschaltetem Sensor per Klopfen auf die Stellfläche (Klatschen klappt bei mir nur manchmal). Die Anzeige wird dabei nicht sonderlich hell und kann auch nur schräg von oben abgelesen werden. Ohne Funk und ohne "Wetter" kann ich das Gerät leider nur bedingt als "Klopf-Wecker" für helligkeitsempfindliche Schläfer weiterempfehlen.


Floveme ® Leder Handyhülle für Samsung galaxy S7/S6edge/S6 Retro-Design mit Multifunktion, Schutzhülle für Samsung galaxy S7/S6edge/S6, leder geldbeutel, leder hülle, leder kreditkartenetui, Handytasche, Smartphone Hülle, Handycover, Smartphone Case, Handyschale (Kaqi)
Floveme ® Leder Handyhülle für Samsung galaxy S7/S6edge/S6 Retro-Design mit Multifunktion, Schutzhülle für Samsung galaxy S7/S6edge/S6, leder geldbeutel, leder hülle, leder kreditkartenetui, Handytasche, Smartphone Hülle, Handycover, Smartphone Case, Handyschale (Kaqi)
Wird angeboten von FLOVEMEEU
Preis: EUR 12,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alles dabei, 16. August 2016
Zuerst: Ich habe das Etui als Testmuster erhalten.

Ich habe ein China-Smartphone, welches ein bisschen dicker ist als die Edelkonkurrenz. Dennoch wird dieses vom Etui gut aufgenommen und alle Bedienelemente liegen schön frei. Reichlich Platz für Karten ist außerdem vorhanden, wobei das Ganze dann schon ordentlich dick wird.

Etwas unglücklich bin ich mit dem Reißverschlussfach. Dieses ist am ehesten als Scheinfach oder Zusatzfach zu benutzen. Da die Öffnung relativ eng ist und die Seiten sehr hart sind, lassen sich Münzen nur mit Geduld und sehr spitzen Fingern herausfischen. Die Druckknöpfe hingegen waren bei mir von Anfang an gut zu öffnen und schließen.

Prima ist die Verarbeitung, insbesondere die Sichtnähte sind sehr schön gestaltet.


Wok-Bratpfanne 28 cm aus Aluminium mit Keramikbeschichtung, Induktion, mit Deckel rot
Wok-Bratpfanne 28 cm aus Aluminium mit Keramikbeschichtung, Induktion, mit Deckel rot

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine erste Keramikpfanne, 16. August 2016
Vorweg: Ich habe die Pfanne als Testmuster erhalten.

Diese Pfanne beschert mir gleich eine dreifache Premiere: Meine erste Keramikpfanne, erste Pfanne mit 2. Griff und erster Pfannendeckel mit Dampföffnung.

Zuerst einmal war ich vom peppigen Design angetan, irgendwie sieht die Pfanne - zumindest, wenn der Herd aus ist - "cool" aus. Die Verarbeitung/Beschichtung ist bei meinem Exemplar einwandfrei. Die Griffe fassen sich angenehm an, ähnlich wie Silikon, aber doch härter. Wie meine Vorrezensenten bin ich mir daher unsicher, ob sie hohe Temperaturen im Ofen verträgt.

Auf meinem Ceranfeld liegt sie plan auf. Ich habe zwar keine Induktion, aber mal einen Magnettest gemacht: (Nur) der Pfannenboden ist magnetisch, somit also auch induktionsgeeignet. Für mich ein Novum bei einer Alu-Pfanne.

Als erstes habe ich - ausgerechnet - Spiegeleier gemacht, ohne Fett. Sieht zuerst ein wenig komisch aus, wenn das Eiweiß sich in einer weißen Pfanne weiß färbt, ich war leicht irritiert. Die Spiegeleier sind jedenfalls bestens gelungen. Wegen der weißen Farbe der Pfanne war ich dann gleich neugierig auf den nächsten Test: Curry hat mir schon einiges an Küchengerät verfärbt. Nach meinem Curryversuch war die Pfanne ... weiß! Überhaupt habe ich sie bisher noch nicht gespült, sondern nur mit Küchenkrepp ausgerieben und außen mal feucht abgewischt. Sie ist sofort blitzsauber - ich hoffe sehr, die Beschichtung bleibt lange so.

Der 2. Griff stört mich eigentlich eher, da ich bisweilen mit ihm hinten an der Wand anecke. Überhaupt mag ich es ja, den Inhalt mit einem Schwung aus dem Handgelenk durcheinander zu wirbeln. Das jedoch geht mit dieser Pfanne kaum. Es ist ganz merkwürdig: Einerseits ist es fast unmöglich, etwas zum Anbrennen zu bringen, andererseits rutscht der Inhalt äußerst schwerfällig in der Pfanne umher. Wie das beim Pfannkuchen ausgeht, habe ich leider noch nicht getestet. Wenn ich daran denke, werde ich es nachtragen.

Noch ganz kurz zum Deckel: Ich kann es nicht beschwören, würde aber sagen, dass durch die Öffnung im Deckel viel weniger Kondenswasser ungewollt in die Pfanne zurückfließt als bei einem normalen Pfannendeckel.

Trotz meines nun ausfallenden Wurfschwunges gibt es von mir die volle Wertung, da diese Pfanne sofort meine "Jeden-Tag-Pfanne" wurde. Durch den höheren Rand gibt es weniger Spritzer auf dem Herd und mit einem Wisch ist sie wieder einsatzbereit - das begeistert mich doch ziemlich.


Solar Ladegerät, Levin 10000mAh Solar Power Bank Dual USB Port Solar Panel Portable Charger Rainproof Multiple Security Protection for iPhone, iPad, iPod, Cell Phone, Tablet, Camera (Orange)
Solar Ladegerät, Levin 10000mAh Solar Power Bank Dual USB Port Solar Panel Portable Charger Rainproof Multiple Security Protection for iPhone, iPad, iPod, Cell Phone, Tablet, Camera (Orange)
Wird angeboten von LEVIN-DE
Preis: EUR 69,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es ist halt die Frage, ob ein Solarpanel in einer Powerbank überhaupt sinnvoll ist, 11. August 2016
Vorweg: Ich habe die Powerbank als kostenfreie Warenprobe erhalten.

Ich habe jetzt wirklich schon einige Erfahrungen mit Powerbanks (oder heißt es Powerbänken?) gemacht. Ein paar Erfahrungen bleiben immer gleich: Die Kapazität ist stets hochgeschummelt (weil auf 3,7 V anstatt auf 5 V bezogen), der angeblich schwächere von zwei Ladeports liefert immer den gleichen Ladestrom wie der angeblich stärker. Und last not least ist so eine Powerbank stets eine feine Sache, weil sie - auch zuhause - unabhängig vom Standort der Steckdose macht. So lade ich mittlerweile die meisten meiner Geräte an der Powerbank statt an der Steckdose.

Meine bisherigen Erfahrungen mit den Solarausgaben: Völliger Quatsch. Ein Exemplar lag mit einer Ladestandsanzeige von anfangs zwei Strichen 3 Wochen auf der Fensterbank, um dann noch einen Strich anzuzeigen. Anscheinend verbrauchte die Ladeelektronik mehr Strom als der bedeckte Himmel zu geben bereit war.

Daher auch mein (eingeschränktes) Lob für dieses Gerät: Erstmals ist es mir bei einer Solar-Powerbank gelungen, durch zweitägige Sonneneinstrahlung die Ladestandanzeige um ein Segment zu erhöhen. Aber ganz ehrlich: Wenn ich darauf angewiesen wäre, würde ich dann doch lieber eine zweite Powerbank mit auf die Reise nehmen.

Was gibt es sonst noch?
- Das Gerät ist robust.
- Als Gimmick gibt es einen winzigen eingebauten Kompass, der auch funktioniert.
- Statt des üblichen Gimmicks einer Funzel-LED ist hier etwas eingebaut, was den Namen Taschenlampe durchaus verdient.

Im Vergleich zu einer normalen Powerbank würde ich 3-4 Sterne vergeben. Im Vergleich zu meinen (enttäuschenden) bisherigen Solar-Powerbanks wären 5 Sterne sicher angemessen. Ich gewichte mal dazwischen.


Kein Titel verfügbar

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musik spielende Stromlichtsau - aber leider legt sie keiner Eier, 7. August 2016
Vorweg: Ich habe das Gerät als Testmuster kostenfrei erhalten.

Ich muss schon ein wenig sortieren, um alle Funktionen dieses Gerätes aufzuzählen. Am Ende der Rezension werde ich mich vielleicht auch entschieden haben, um was für ein Gerät es sich überhaupt handelt.

Im zusammengeklappten Zustand hat man - wäre sie grün - etwas gurkenähnliches in der Hand. Eine Reihe mit 5 grauen Schaltern bedient das eingebaute Radio. Es gibt einen Sendersuchlauf (vorwärts und rückwärts) und den typischen Klang einen kleinen Transistorradios, durchaus okay.

Unterhalb der Solarzelle befindet sich ein weiterer Schiebeschalter, der das Radio von eben in eine Stabtaschenlampe verwandelt. Fans der modernen "Photonenpumpen" werden zwar enttäuscht, aber die drei LEDs leuchten für den Hausgebrauch ausreichend. Betätigt man den Schiebeschalter in die andere Richtung, muss man aufpassen, das Ding nicht vor Schreck fallenzulassen: Der gelbe Punkt blinkt nun rot und dazu ertönt eine laute Alarmsirene.

Aufgeklappt bietet sich die Ansicht auf 12 weitere LEDs, mit denen sich die Stabtaschenlampe nun zur vollwertigen Schreibtischlampe wandelt. Das Licht ist dimmbar von äußerst stromsparend bis ordentlich hell. Die Lichtfarbe würde ich als kühles Weiß ohne Farbstich bezeichnen. Zum sichereren Stand wird noch ein Plastikfuß mitgeliefert - erfreulicherweise steht die Lampe aber auch ohne diesen, selbst im 90°-Winkel geöffnet.

Wenn ich jetzt richtig mitgezählt habe, kommt nun Funktion Nr. 5, die Schreibtischlampe als USB-Ladegerät: Der interne Akku kann mittels eines Standard-USB-Anschlusses zum Aufladen anderer Geräte genutzt werden. 1500mAh sind zumindest für eine kurzzeitige Notfallladung für ein Smartphone ausreichend.

Bei den "5 in 1" hat der Hersteller die eigentlichen Gimmicks gar nicht mitgezählt: Das Solarpanel und den Kurbelgenerator. Das Solarpanel ist allerdings arg klein geraten, Autarkie beim Strom in der Wildnis sollte man damit besser nicht erwarten. Immerhin reicht es nach gutem Sonnenschein abends für etwas Licht oder ein paar Radionachrichten. Sollte der Saft dennoch ausgehen heißt es: Kurbeln! In diesen Notfall bin ich noch nicht geraten, aber es beruhigt, dass man könnte, wenn man müsste. Natürlich kann auch regulär am Netz aufgeladen werden (passendes USB-Kabel mit Hohlsteckeranschluss liegt bei).

Ich habe jetzt beschlossen, das Gerät gemäß der Gewichtung seiner Talente eine "(Schreib-)Tischlampe mit hoher Mobilität und großem Gimmickfaktor" zu nennen.


Semlos WF-502B 1000 Lumen 5 Modi Einstellbare Wiederaufladbare LED Taschenlampe Inklusive 18650 Batterie und Ladeeinrichtung
Semlos WF-502B 1000 Lumen 5 Modi Einstellbare Wiederaufladbare LED Taschenlampe Inklusive 18650 Batterie und Ladeeinrichtung
Wird angeboten von SemlosDirect
Preis: EUR 14,11

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen leuchtet, 6. August 2016
Vorweg: Ich habe die Lampe unentgeltlich als Testmuster erhalten.

Die bisherigen Rezensionen passen nicht so recht zur aktuellen Produktbeschreibung und dem mir gelieferten Exemplar. Anscheinend wurde da zwischenzeitlich etwas geändert.

Meine Lampe ist hell, wenn auch nicht extrem hell. Die aktuell angegebenen 1000 Lumen glaube ich einfach mal. Mitgeliefert wird ein Akku Typ 18650 mit 2200 mAh. Auch ein Ladegerät ist dabei, sogar mit Eurostecker (ich hatte schon bei zwei anderen Lampen Ladegeräte erhalten, die nicht in Schuko-Steckdosen passten).

Nicht dabei ist eine Aufnahme für AAA-Batterien. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es da eine passende gibt, da der 18650-Akku genau passt und nicht, wie sonst üblich, zusätzlich in einen Plastikröhre steckt. Also geht m.E. entgegen der Produktbeschreibung kein Betrieb mit "normalen" Batterien bzw. 1,2 V Akkus des Typs AAA.

Die Lampe ist prima verarbeitet, liegt sehr gut in der Hand und lässt sich gut schalten. Es gibt drei Helligkeitsstufen, dazu ein Stroboskopeffekt und Morse-SOS. Was es für mich ziemlich überraschend nicht gibt, ist ein Zoom; die Größe des Lichtkegels lässt sich also nicht verstellen.


DoSHIn® Solar Ladegerät 12000mAh Solar Power Bank Solar Batterie Dual USB Port Externer Akku für iPhone 7/7s/6S/6/5S, Samsung, alle USB-Geräte (Silber)
DoSHIn® Solar Ladegerät 12000mAh Solar Power Bank Solar Batterie Dual USB Port Externer Akku für iPhone 7/7s/6S/6/5S, Samsung, alle USB-Geräte (Silber)

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Frage ist, ob ein Solarpanel in einer Powerbank überhaupt sinnvoll ist, 1. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe jetzt wirklich schon einige Erfahrungen mit Powerbanks (oder heißt es Powerbänken?) gemacht. Ein paar Erfahrungen bleiben immer gleich: Die Kapazität ist stets hochgeschummelt (weil auf 3,7 V anstatt auf 5 V bezogen), der angeblich schwächere von zwei Ladeports liefert immer den gleichen Ladestrom wie der angeblich stärker. Und last not least ist so eine Powerbank stets eine feine Sache, weil sie - auch zuhause - unabhängig vom Standort der Steckdose macht. So lade ich mittlerweile die meisten meiner Geräte an der Powerbank statt an der Steckdose.

Meine bisherigen Erfahrungen mit den Solarausgaben: Völliger Quatsch. Ein Exemplar lag mit einer Ladestandsanzeige von anfangs zwei Strichen 3 Wochen auf der Fensterbank, um dann noch einen Strich anzuzeigen. Anscheinend verbrauchte die Ladeelektronik mehr Strom als der bedeckte Himmel zu geben bereit war.

Auch diese Gerät macht da keine Ausnahme. Wenn ich darauf angewiesen wäre, würde ich dann doch lieber eine zweite Powerbank mit auf die Reise nehmen. Das Panel lädt nur sehr wenig und das auch nur bei voller Sonneneinstrahlung und ständiger Nachjustierung zum Sonnenstand.

Positiv ist aber, dass das Gerät - trotz Solarpanel - superflach geraten ist und ziemlich schick aussieht. Und das bei hoher Kapazität. Wer es also unbedingt einmal mit einem solchen Gerät probieren will, erhält mindestens eine ordentliche Powerbank.


Solar Ladegerät,Levin 10000mAh Regenbestädiges,Staubdichtes und Stoßfestes Duale USB Ports Tragbare Emergency Solar Power bank für iPhone, Android Smart Phone, Windows Phone and Tablets,Orange
Solar Ladegerät,Levin 10000mAh Regenbestädiges,Staubdichtes und Stoßfestes Duale USB Ports Tragbare Emergency Solar Power bank für iPhone, Android Smart Phone, Windows Phone and Tablets,Orange
Wird angeboten von LEVIN-DE

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es ist halt die Frage, ob ein Solarpanel in einer Powerbank überhaupt sinnvoll ist, 26. Juli 2016
Ich habe jetzt wirklich schon einige Erfahrungen mit Powerbanks (oder heißt es Powerbänken?) gemacht. Ein paar Erfahrungen bleiben immer gleich: Die Kapazität ist stets hochgeschummelt (weil auf 3,7 V anstatt auf 5 V bezogen), der angeblich schwächere von zwei Ladeports liefert immer den gleichen Ladestrom wie der angeblich stärker. Und last not least ist so eine Powerbank stets eine feine Sache, weil sie - auch zuhause - unabhängig vom Standort der Steckdose macht. So lade ich mittlerweile die meisten meiner Geräte an der Powerbank statt an der Steckdose.

Meine bisherigen Erfahrungen mit den Solarausgaben: Völliger Quatsch. Ein Exemplar lag mit einer Ladestandsanzeige von anfangs zwei Strichen 3 Wochen auf der Fensterbank, um dann noch einen Strich anzuzeigen. Anscheinend verbrauchte die Ladeelektronik mehr Strom als der bedeckte Himmel zu geben bereit war.

Daher auch mein (eingeschränktes) Lob für dieses Gerät: Erstmals ist es mir bei einer Solar-Powerbank gelungen, durch zweitägige Sonneneinstrahlung die Ladestandanzeige um ein Segment zu erhöhen. Aber ganz ehrlich: Wenn ich darauf angewiesen wäre, würde ich dann doch lieber eine zweite Powerbank mit auf die Reise nehmen.

Was gibt es sonst noch?
- Das Gerät ist robust.
- Als Gimmick gibt es einen Kompass dazu, der auch funktioniert.
- Statt des üblichen Gimmicks einer Funzel-LED ist hier etwas eingebaut, was den Namen Taschenlampe durchaus verdient.

Im Vergleich zu einer normalen Powerbank würde ich 3-4 Sterne vergeben. Im Vergleich zu meinen (enttäuschenden) bisherigen Solar-Powerbanks wären 5 Sterne sicher angemessen. Ich gewichte mal dazwischen.


Mini 5W DC 5V USB Magnet Lampe weiß 6000K LED Nachtlicht für Computer / PC / Notebook Tastatur Licht [Energieklasse A]
Mini 5W DC 5V USB Magnet Lampe weiß 6000K LED Nachtlicht für Computer / PC / Notebook Tastatur Licht [Energieklasse A]
Wird angeboten von Hpowerbow
Preis: EUR 7,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Schlummerlicht, 14. Juli 2016
Vorweg: Ich habe die Lampe als freie Warenprobe erhalten.

Geliefert wird die Lampe im schlichtenPlastikbeutel, die Kabellänge beträgt ca. 1,5 m. Der Schalter befindet sich in der Mitte des Kabels. Die Lampe besitzt einen Magneten zur Haftung. Bei mir waren je zwei Klebe- und Metallplättchen zur Befestigung an nicht magnetischen Oberflächen beigefügt.

Ich hatte schon einige USB-Lämpchen (teilweise mit Akku), die auch zwei Leuchtstufen besaßen, eine helle und eine dämmrige. Nach dem Einschalten dieser Lampe erleuchtete auch sogleich helles Licht in recht reinem Weiß (angenehm: ich kann keinen Farbstich feststellen). Dann schaltete ich auf die vermeintliche Dämmerstufe um - und es wurde sehr hell. Also nix mit Dämmerlicht, dafür Helligkeit dort, wo man sie braucht.

Durch den weißen Schirm ist die Lampe blendfrei. Der Schalter ist ein wenig klobig geraten. Die eigentliche Lampe ist schön dezent geraten, aber man sollte bedenken, dass da noch ein recht langes Kabel und der Schalter dranhängen, die die Optik eventuell stören könnten. Für mich ist sie klasse, um Licht an, hinter und in mein PC-Gehäuse zu bringen, wenn wieder mal was gestöpselt werden muss. Einen Arbeitsplatz oder einen kleinen Raum (6-8 qm) leuchtet sie jedenfalls locker aus.


aricona 32 GB USB Stick Holz & Metall - Design Walnussholz - 2.0 Flash Speicher mit Schlüsselanhänger Key - coole Memory Sticks & ideale Werbeartikel
aricona 32 GB USB Stick Holz & Metall - Design Walnussholz - 2.0 Flash Speicher mit Schlüsselanhänger Key - coole Memory Sticks & ideale Werbeartikel
Wird angeboten von aricona
Preis: EUR 16,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gemütliche Haptik und gemütliche Schreibgeschwindigkeit, 8. Juli 2016
Ich halte mich kurz:
Den Stick habe ich als kostenfreie Warenprobe erhalten. Er ist schön kompakt, aus edlem Material und fasst sich gut an. Die 32GB-Ausgabe hält knapp 31,5 Mio Byte (=29,2 GB) bereit, also im üblichen Rahmen. Die Lesegeschwindigkeit ist wirklich ordentlich mit 19 MB/s. Allerdings hapert es beim Schreiben; da sind kaum mehr als 4 MB/s drin. Den Stick komplett zu beschreiben wird also zur 2-3 stündigen Geduldsprobe. Eine flotte USB-3-Version davon wäre toll.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20