Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16
Profil für Peter Kensok > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Peter Kensok
Top-Rezensenten Rang: 1.052
Hilfreiche Bewertungen: 2778

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Peter Kensok "Globalscout" (Stuttgart)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Mutmachbuch für Träumer ...Denn hinterm Horizont geht's weiter! Mit einem Vorwort von Udo Lindenberg
Mutmachbuch für Träumer ...Denn hinterm Horizont geht's weiter! Mit einem Vorwort von Udo Lindenberg
von Beatrice Reszat
  Broschiert
Preis: EUR 17,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Damit wir niemals müde werden zu träumen, 19. Januar 2016
»Am Anfang war das Wort«, heißt es seit vielen tausend Jahren. Träume sind sicher noch älter und oft genug Nachfahren einer vorsprachlichen Zeit. Wie auch immer: Beatrice Reszat ermutigt uns, an unsere Träume zu glauben. Hinter dem Horizont geht es schließlich weiter. - Wenn Udo Lindenberg das Vorwort zum »Mutmachbuch für Träumer« seiner Texterin schreibt, ist das der Ritterschlag. Er ist schließlich selbst ein großer Träumer, der als Fünfzehnjähriger in den Straßen Gronaus auf Blecheimern für seinen einzigen Berufswunsch trommelte, Popstar zu werden: »Mit meinen Träumen und Visionen habe ich meinen schlafenden Vulkan täglich gefüttert!«

Träume sind eben nicht nur Schäume, selbst wenn wir bei ihrer Verwirklichung auch mit Ablehnungen rechnen müssen. Das Mutmachbuch lädt auf eine erfrischende Art dazu ein, die Verwirklichung unserer Träume jederzeit für möglich zu halten. Vielleicht brauchen unsere Träume nämlich nur einen besseren Zeitpunkt, um wirklich zu werden. Das »Mutmachbuch für Träumer« ist wie ein bisschen heilsamer Sternenstaub für eher triste Tage. Zugleich fordert es zum Handeln auf. Denn sonst bleiben Träume tatsächlich nur Schäume.


Resilienz - Das Geheimnis innerer Stärke: Widerstandskraft entwickeln und authentisch leben. Mit 12-Punkte-Selbsttest
Resilienz - Das Geheimnis innerer Stärke: Widerstandskraft entwickeln und authentisch leben. Mit 12-Punkte-Selbsttest
von Dr. med. Mirriam Prieß
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Resilienz als wirkungsvolles Mittel gegen den Burnout., 18. Januar 2016
Mirriam Prieß macht dort mit »Resilienz« weiter, wo sie mit Burnout aufgehört hat: bei unserer Beziehungen zu anderen und uns selbst. Belastungen zu ertragen und nach dem Fall wieder aufzustehen, hängt von unserer Fähigkeit zur Begegnung ab. Ohne wirklichen Kontakt gibt es auch keine wirkliche Lösung. Nach Mirriam Prieß leiden viele Menschen an den Dingen des Alltags, weil sie nie gelernt haben, sich selbst zu akzeptieren. Oder sie haben die Erfahrung ausgeblendet, dass sie mit ihren Stärken und Schwächen überhaupt akzeptiert werden könnten.

Resilienz heißt eben auch, sich von nachteiligen Bewertungen anderer zu verabschieden und entsprechend der tatsächlich eigenen Wahrnehmung zu handeln. Mir gefällt an diesem Buch, dass Mirriam Prieß uns diese Verantwortung grundsätzlich zutraut, wo wir bisher möglicherweise auf die Eltern, die Schule oder »sonstige« verwiesen haben. Eine wirkungsvolle Resilienzstrategie ist, das eigene Leben in einer Krise zu bejahen und es proaktiv zu gestalten. Das schützt zwar nicht vor Rückschlägen, bereitet aber auf ähnliche Situationen vor. In diesem Sinne ist Resilienz auch ein wirkungsvolles Mittel gegen den Burnout.


Netzwerk des Todes: Die kriminellen Verflechtungen von Waffenindustrie und Behörden
Netzwerk des Todes: Die kriminellen Verflechtungen von Waffenindustrie und Behörden
von Jürgen Grässlin
  Broschiert
Preis: EUR 16,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Frieden braucht einen Zustand ohne Waffen, 18. Januar 2016
Uns fehlen die Begriffe, um »Die kriminellen Verflechtungen von Waffenindustrie und Behörden« wirklich angemessen zu beschreiben. So wie IS eben kein Staat, Massenmörder keine Kämpfer und ihr Meucheln niemals heilig sein können. Frieden braucht einen Zustand ohne Waffen. Sie bringen wenigen Unternehmen einen Haufen Geld und bleiben auch dann tödlich, wenn selbst der eigentliche Käufer an ihnen zugrunde gegangen sein sollte.

»Allein in Bosnien-Herzegowina gab es nach dem Ende der Kämpfe einen Überschuss von 850.000 registrierten Kleinwaffen«, schreiben Jürgen Grässlin und seine Mitautoren. Wo all diese Waffen stecken, weiß niemand wirklich. So sehr Journalisten und Aktivisten wie Jürgen Grässlin dagegen wettern, die Behörden finden immer wieder neue Gründe, dass der Nachschub gesichert bleibt.

Dass »Schwerter zu Pflugscharen« umgeschmiedet werden sollten, wie in biblischen Zeiten der Prophet Jesaja gesagt haben soll, hat sich bis heute nicht durchgesetzt. Im Gegenteil. »Netzwerk des Todes – die kriminellen Verflechtungen von Waffenindustrie und Behörden« ist ein schockierendes Buch. Es braucht keine zusätzlichen Ideologien und zerstörerischen Ereignisse, um zu erkennen, dass Waffen nur einen Zweck haben, nämlich damit zu töten, egal aus welchem Grund. Das macht sie zur Hauptursache menschlichen Leids – mehr als alle »Naturkatastrophen« und Epidemien zusammen.


Escape: Thriller (John Puller, Band 3)
Escape: Thriller (John Puller, Band 3)
von David Baldacci
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hoffentich nicht das Ende der John-Puller-Reihe, 18. Januar 2016
Endlich erfahren wir die Wahrheit Robert »Bobby«, den Bruder des Sonderermittlers John Puller. Robert Puller ist das Unmögliche gelungen: die Flucht aus Fort Leavenworth. In seiner Zelle liegt statt ihm selbst ein Toter, der das Chaos eines Alarmfalls im Hochsicherheitsgefängnis für einen Versuch nutzte, den zu »lebenslang« Verurteilten umzubringen. Wer aber waren die Helfer Robert Pullers und wer der Tote in seiner Zelle, dem mit einem seltenen Spezialgriff das Genick gebrochen wurde? Hängt der Ausbruch mit Einsätzen im Irak oder Afghanistan zusammen, bei denen es nicht mit rechten Dingen zuging? Und können die wenigen lichten Momente des Alzheimerkranken John Puller senior die Recherchen entscheidend voranbringen?

»Escape« ist meiner Meinung nach der bisher beste John-Puller-Roman: kurzweilig über gelungene Dialoge, selbst wenn der Actionteil sich zurückhält. David Baldacci gelingt es, die Spannung auf kann 500 Seiten hochzuhalten, ohne dass ständig herumgeballert und gesprengt wird. Die Frage ist höchstens, ob es einen weiteren Thriller mit John Puller geben wird, nachdem der den Fall seines Bruders so gründlich durchleuchtet hat. Ein bisschen wirkt »Escape« wie das Ende einer Reihe. Das wäre schade.


Und draußen stirbt ein Vogel: Thriller
Und draußen stirbt ein Vogel: Thriller
von Sabine Thiesler
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit dem Ohr am Puls der Zeit, 15. Januar 2016
Sabine Thiesler schreibt mit »Und draußen stirbt ein Vogel« einen Thriller, der auf Ereignissen aus ihrem eigenen Leben beruht. Auch sie sei bereits von Lesern bedrohlich Weise verfolgt, also »gestalkt« worden. Ihre Geschichte bringt uns die Toskana wieder ein Stück näher, wo sie viele Jahre gelebt hat.

Der Roman beginnt mit einer Lesung der Autorin Rina Kramer. Sabine Thiesler kennt sich hier bestens aus und beschreibt glaubwürdig, wie sehr es eine Autorin nervt, wenn just bei einer ihrer bewegendsten Textstellen ein Handy klingelt. Dass eine Besucherin vergessen hat, es auszuschalten und damit die meditative Stille stört, regt neben Rina Kramer auch Manuel auf. Der Kolumnist einer Ratgeberserie zu Lebensfragen hat mit seinem eigenen Leben eigentlich genug zu tun: schlimme Kindheit, keine Lust auf die Arbeit, ein recht verqueres Verhältnis zu seiner Ratte Toni und eine tödliche Gelassenheit, wenn es um das Leben von Menschen geht, die ihm zu nahe treten.

Rina Kramer scheint nun sogar in seine Gedanken eingedrungen zu sein. Manuel ist überzeugt, dass sie davon sogar erfolgreich abschreibt. Er hat alle ihre Bücher, kann sie nahezu auswendig und ist mehr als aufgebracht über Formulierungen Rina Kramers, die seine eigenen sein könnten. Als Manuel mitbekommt, dass die erfolgreiche Autorin sich mit ihrem Mann und ihrem Sohn eine Auszeit in der Toskana nimmt, macht auch er sich auf den Weg und mietet sich in einem Nebengebäude auf deren Hof ein.

Sabine Thiesler weiß, dass manche Themen der Zeit sich nahezu aufdrängen, erst recht, wenn Leser ihre Autoren so sehr verinnerlicht haben, dass ihre eigenen Synapsen ähnlich zu funken beginnen. Die Autorin hat jedoch neben einem guten Gespür für den Zeitgeist auch die Fähigkeit zuzugreifen, wo andere, verborgene Talente zögern und dann ihre Bewertungen mit einer starken Prise Neid vergiften. - Ich bin nach »Und draußen stirbt ein Vogel« jedenfalls gespannt auf ihren nächsten Roman.


Überzeugende Konzepte: Strukturiert und effektiv von der Idee bis zur Präsentation (praxiskompakt)
Überzeugende Konzepte: Strukturiert und effektiv von der Idee bis zur Präsentation (praxiskompakt)
von Barbara Kettl-Römer
  Broschiert
Preis: EUR 21,80

5.0 von 5 Sternen Für viele Projekte überzeugend., 23. Dezember 2015
Eine gute Idee ist selten genug. Um ins Tun zu kommen, braucht es ein klares Ziel, damit ein möglicher Auftraggeber sich überhaupt auf ein Gespräch einlassen mag. Dass können die Kollegen der eigenen Abteilung oder Entscheider eines anderen Unternehmens sein. Danach analysieren die beiden Autorinnen die Analyse der aktuellen Situation, finden mögliche Lösungen zu erkannten Problemen und bewerten diese. Wie genau könnte ein Konzept zu einer Lösung beitragen? Erst danach strukturieren sie die Informationen und arbeiten sie so aus, dass sie präsentiert werden können. Der maximale Erfolg ist für Barbara Kettl-Römer und Cordula Natusch, wenn ihre Konzepte zu Entscheidungen führen, denen dann ein Projektauftrag folgt. Das muss jedoch nicht sein: Ein gutes Konzept kann auch schlechte Projekte verhindern und zu einer verträglichen Klärung beigetragen.

In ihrer Eigendarstellung stellen sich Barbara Kettl-Römer und Cordula Natusch vor allem als Fachfrauen für Veröffentlichungen und Seminarkonzepte vor. Doch lassen sich ihre Empfehlungen auf viele Themen übertragen, die zu konkreten Projekten führen sollen. Das kann eine Stellenausschreibung sein oder eine Firmenfeier in New York, wie sie in ihren Praxisbeispielen zeigen. Gute konzeptionelle Vorarbeiten empfehlen sich auch für Seminar- oder Abschlussarbeiten, die Herstellung und Einführung von Produkten, Bürgerinitiativen, die Inszenierung von Persönlichkeiten des mehr oder weniger öffentlichen Lebens oder beim Versuch, nächstes Weihnachten die traditionelle Menüfolge zu ändern. »Überzeugende Konzepte« finde ich für viele Projekte überzeugend.


Mein Weg in die Freiheit
Mein Weg in die Freiheit
von Silke Naun-Bates
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 15,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glücklich sein ist eine Wahl, 3. Dezember 2015
Rezension bezieht sich auf: Mein Weg in die Freiheit (Gebundene Ausgabe)
Als Kind liebt die heutige Silke Naun-Bates Tiere wie ihren Hund, später steht sie auf Jungs, dann auf Männer. Sie bekommt Kinder, die längst erwachsen sind und irgendwelchen Berufen nachgehen. Sie trennt sich von prügelnden Lebenspartnern, findet neue und ist nach aktuellem Stand glücklich in der Zweisamkeit.

All das gibt es für sie, obwohl ihr niemand jemals Karriere, Partnerschaft und medizinisch gesehen erst recht keine Kinder zugetraut hätte. Selbst die Tante nicht, die dem süßen Fratz nachsagte, er fiele ständig über seine eigenen Beine, als hätten die ein Eigenleben. Tatsächlich trennen sich Silke Naun-Bates und ihre Beine eines tragischen Tags beim Gassi gehen mit dem Hund an einem Bahngleis.

Ihre Beine fehlen seit dem schrecklichen Unfall vor allem denen, die ihr begegnen. Auf wundersame Weise hat die heutige Silke Naun-Bates schneller als ihre private Umwelt und alle behandelnden Ärzte erkannt, dass »das Normale« für jeden ein bedingungsloses Ja zu den jeweiligen Möglichkeiten bedeutet. Silke Naun-Bates geht barhändig Wege, die sich die meisten von uns nicht einmal barfüßig zutrauen. Sie ist sowas von normal.

Das Besondere an ihr ist das andere, mit dem sie das Normale erreicht und im nächsten Moment sogar überschreitet. - Lesenswert!


Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
von Tommy Jaud
  Broschiert
Preis: EUR 16,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spagat zwischen frisch und ernsthaft kritisch, 24. November 2015
Sean Brummel führt uns in sein privates Leben über eine gescheiterte Beziehung ein, die dann in eine Karriere als Bierbrauer in den USA übergeht. Damit ist er erfolgreich. Ansonsten bockt er gegen alles, was ihn an seine Ex und ihre zermürbenden Verhaltenstipps auch nur entfernt erinnern. Sean Brummel braucht keine Schlauheiten über Fitness- und Ernährung, keine 100prozentige Garantie für Glück und Erfolg. Nachdem er Prominenten wie Steve Jobs auf den Schreibtisch geschaut hat, vermeidet er auch ansatzweise jede Ordnung. Sein »Manifest gegen das schlechte Gewissen« begründet seinen Widerwillen gegen alle Standards, ohne die wir angeblich nicht leben können. Sie rauben uns unseren Seelenfrieden ebenso wie unsere Zeit.

Tommy Jaud hat sich für Sean Brummel von der Ratgeberliteratur inspirieren lassen und zitiert fleißig aus dem Internet, um kräftig gegen den Strom zu schwimmen. Sport ist eben nicht nur gesund. Und ein fröhlicher Zecher ist ihm vermutlich allemal lieber als ein humorloser Sprinter, der die 100 unter zehn schafft. »Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich« hätte leicht sein können, finde ich. Tommy Jaud versucht vom Einband über die durchaus nachvollziehbare Ratgeberkritik bis hin zu seiner Rahmenhandlung zwischen frisch und ernsthaft meiner Meinung nach zu viel.

Andererseits muss ich nicht immer alles supergut gelungen finden, wenn Tommy Jaud drauf steht, der gerade etwas »aus dem Amerikanischen« erfunden hat. – Wie lehrt uns der Meister Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich!


Entscheidend ist auf'm Teller!: Das BVB-Prinzip für optimale Fitness und maximale Energie
Entscheidend ist auf'm Teller!: Das BVB-Prinzip für optimale Fitness und maximale Energie
von Frank Fligge
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der BVB Dortmund kocht, 24. November 2015
Frank Fligge und Jola Jaromin-Bowe hatten mit ihrem BVB-Kochbuch eine großartige Idee, um die angehenden Kicker und Dortmund-Fans vom Handy und vom Fastfood weg in die gesunde Küche zu locken. Abgesehen davon, dass Spieler der U-Kindergröße sich an die Anrede »Sie« noch gewöhnen müssen, passt hier alles. »Entscheidend ist auf’m Teller« – so wandeln die Autoren die alte Fußballerweisheit des Duisburger Fußballers und Trainers Alfred »Adi« Preißler (1921-2003) ab. Die Idee hat was. 1:0 für den BVB. Denn wer möchte sich in jungen Jahren nicht fit essen wie zum Beispiel die Großen in Schwarz-Gelb?

Da die Dortmunder wie die meisten Bundesligamannschaften multi-kulti sind, gibt es rund um die jugendlichengerecht erklärte Ernährungslehre auch die gesündesten Lieblingsgerichte aus den Herkunftsländern der Spieler. Selbst Pommes und ein anständiger Burger sind mit dabei – einschließlich aller Warnhinweise, damit beim Training anschließend weiterhin nur der Ball rollt und nicht die verstopften Spieler.

Rund um das Entscheidende auf’m Teller gibt es auch Trainingstipps wie von Clifford Opoku-Afari. Der konnte in seiner aktiven Karriere ziemlich schnell rennen und recht weit springen. Inzwischen hat er sich als Spezialist für Ernährung im Allgemeinen und den Umgang mit Kohlehydraten im Besonderen auch außerhalb der Fußballerbetreuung einen Namen gemacht. Im BVB-Buch von Frank Fligge und Jola Jaromin-Bowe zeigt er seinen Lesern, wie sie ihre Muskeln am besten aufbauen und trainingsfördernd dehnen. Der BVB als Ernährungsratgeber – wer hätte das gedacht? Auch für junge Sportler kann gesundes Essen so einfach sein.


Finde dein Glück: Was im Leben wirklich zählt - Ein Buch zum Ausfüllen
Finde dein Glück: Was im Leben wirklich zählt - Ein Buch zum Ausfüllen
von Florian Langenscheidt
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fragen nach dem Glück öffnen auch den Empathiekanal, 24. November 2015
»Oft ist das Glück nur eine Frage weit entfernt«, sagt Florian Langenscheidt. Und André Schulz, den er für dieses Buch mit ins Boot holte, hat diese Idee wunderbar mitverfolgt. »Finde dein Glück« ist ein gelungenes Arbeitsbuch für eine regelmäßige Bestandsaufnahme zum Thema Glück. Langenscheidt/Schulz versprechen eine Menge Einsichten, egal ob es sich dabei um allgemeine Alltags- und Beziehungsthemen handelt oder den Sinn des Lebens. Fragen gehen nicht ohne Nebenwirkungen: um sie beantworten zu können, müssen wir die Antworten innerlich nachempfinden.

Woran erkennen wir, dass andere Menschen glücklich sind? Und was wäre möglicherweise das Kriterium für Glück, wenn wir an unsere Eltern, Großeltern oder Menschen aus unserem beruflichen Alltag denken? - Allein solche Fragen zu stellen und zu beantworten, aktiviert unsere Vorstellungskraft und unser inneres Suchgerät für die Glücksanlässe in unserer Leben. Wer einen glücklichen Menschen kennt und sich – neidlos – in ihn hineinversetzen kann, aktiviert über die sogenannten Spiegelneuronen eine Art Empathie-Kanal. Es geht uns besser und wir sind automatisch mit glücklich, wenn wir uns mit jemandem freuen können, der gerade glücklich ist. Wir brauchen nicht darauf warten, dass Glück in unser Leben tritt. Je mehr wir unsere Aufmerksamkeit für das Thema Glück steigern, desto leichter fällt es uns, selbst für glückliche Momente zu sorgen. Und das nicht nur für uns selbst, sondern auch für die Menschen um uns herum. – Viel Glück!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20