Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für Amazon Customer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Customer
Top-Rezensenten Rang: 4.373.653
Hilfreiche Bewertungen: 10

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Customer

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
BenQ GL2450HT 61 cm (24 Zoll) Höhenverstellbarer LED-Monitor (Höhenverstellung 110mm, HDMI, DVI, VGA, 2ms Reaktionszeit, Lautsprecher, Pivot) schwarz
BenQ GL2450HT 61 cm (24 Zoll) Höhenverstellbarer LED-Monitor (Höhenverstellung 110mm, HDMI, DVI, VGA, 2ms Reaktionszeit, Lautsprecher, Pivot) schwarz
Preis: EUR 158,99

10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das war wohl nichts..., 13. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir den BenQ GL2450HT bestellt, weil ich einen 24" Monitor mit Höhenverstellung und integrierten Lautsprechern suchte, der zudem noch über eine geringe Reaktionszeit verfügt. Alles das bot dieses Modell zu einem, wie ich finde, sehr guten Preis von 170,99 Euro.
Der erste Eindruck beim Anschließen am Computer war auch noch ganz gut. Das Gehäuse ist ordentlich verarbeitet (wenn auch nur Klavierlack) und die Höhenverstellung funktioniert einwandfrei, ebenso die Pivot-Funktion. Auch die Lautsprecher halte ich für ganz passabel, wenn man berücksichtigt, dass in TFTs integrierte meistens ziemlich schwach sind. Dafür für und für den guten Preis gebe ich zwei Sterne.

Die Ernüchterung kam aber prompt als ich versuchte ein vernünftiges Bild einzustellen. Dazu schloss ich den Bildschirm zunächst mit einem DVI-Kabel (wird nicht mitgeliefert) an, später auch mit einem HDMI-Kabel. Beide Male versuchte ich stundenlang im fummeligen Bildschirm-Menü, die mMn grottenschlechten Werkseinstellungen durch ein ansprechendes Bild zu ersetzen. Kurz gesagt: Es gelang mir nicht!
Entweder waren die Farben zu grell/gesättigt oder zu blass. Dazwischen blieb nicht viel. Darüber hätte ich vielleicht noch zähneknirschend hinwegsehen können, aber vollkommen K.O. ging der Bildschirm dann bei der Darstellung der Schrift. Egal welche Einstellungen ich im Menü vornahm, sie wurde einfach nicht scharf. Die Buchstaben wirken ausgefranst und ziehen kleine Schatten nach. Es war richtig anstrengend mit diesem Bildschirm zu lesen. Da ich vom Benutzungsverhalten her viel im Internet surfe und Office-Dokumente bearbeite (zum reinen Zocken hätte mir der Monitor gereicht), war der Bildschirm damit komplett durchgefallen. Ein Pixelfehler den ich noch entdeckte, spielte dann schon keine Rolle mehr.

Ich habe den Bildschirm zurückgeschickt und mir einen Monitor einer anderen Marke bestellt, da auch bei den übrigen BenQ-Modellen dieser Preisklasse vom Schrift-Problem berichtet wird.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 31, 2014 6:36 PM MEST


Eizo FS2333-BK 58,4 cm (23 Zoll) Widescreen TFT-Monitor (LED, 2x HDMI, DVI, VGA, 3,4ms Reaktionszeit) schwarz
Eizo FS2333-BK 58,4 cm (23 Zoll) Widescreen TFT-Monitor (LED, 2x HDMI, DVI, VGA, 3,4ms Reaktionszeit) schwarz

4.0 von 5 Sternen Kaufempfehlung!, 13. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Eizo FS2333-BK gefällt mir wirklich gut. Er hat ein gestochen scharfes Bild, tolle Farben, Blickwinkelstabilität und zig Bild-Einstellungsmöglichkeiten. Zudem ist er sauber verarbeitet und bedient ergonomische Ansprüche besser als seine Vorgänger. Hierbei kann man mit dem Eizo Flex II Standfuß (z.B. am Eizo EV2336WFS-BK) noch mehr rausholen (werden bei Online-Auktionshäusern angeboten). Er eignet sich zum Zocken genauso, wie für die Bearbeitung von Office-Dokumenten und zum Internetsurfen. Wie gut er für Bildbearbeitung geeignet ist, kann ich nicht beurteilen, da ich diesen Bereich nur wenig beanspruche.

Das in anderen Rezensionen beschriebene Flimmern oder eine ungleichmäßige Ausleuchtung konnte ich bei meinem Gerät nicht feststellen. Allerdings habe ich auch Bekanntschaft mit der vielbesprochenen Serienstreuung machen dürfen, da mein erstes Exemplar einen Pixelfehler (ziemlich mittig im Bild) hatte und ich deshalb ein neues Gerät bestellen musste. Bei einer Marke wie Eizo halte ich das für unangemessen und ziehe daher einen Stern ab.

Für den annehmbaren Preis und die tolle Leistung eines sehr guten Allround-Monitors gebe ich hier eine klare Kaufempfehlung.


Seite: 1