find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17
Profil für Dragon Eye > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dragon Eye
Top-Rezensenten Rang: 56.898
Hilfreiche Bewertungen: 87

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dragon Eye

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter (Steelbook) [Special Edition] [2 DVDs]
Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter (Steelbook) [Special Edition] [2 DVDs]
DVD ~ Ed Speleers

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein guter Film, aber er hat so gut wie nichts mit dem gleichnamigen Buch zu tun, 29. Juni 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hi Leute

Wer einen Fantsy-Film mit guten Special effects sehen will kann hier ruhig zugreifen, aber macht euch von vorne rein klar das die Geschichte des Films nicht einmal annähernd mit der aus dem Buch überein stimmt. In diesem Film wird die Geschichte des grandiosen Buches total verdreht, und außer den Namen der Personen und Orte stimmt hier extrem wenig mit der Vorlage aus dem Buch überein. Das fängt schon bei Saphira an die stark von den Beschreibungen im Buch abweicht.

Mir ist schon klar warum Christopher Paolini keine Erlaubnis für die Fortsetzung der Filmreihe gegeben hat. Der Arme Kerl muss sich regelrecht geohrfeigt gefühlt haben als er gesehen hat was man aus seinem Epischen Meisterwerk gemacht hat. Charaktere befinden sich aufeinmal an Orten die sie im Buch niemals auch nur besucht haben, wichtige Ereignisse wie die Aufzucht des Drachens werden ebenfalls total verdreht und stimmen nicht mit der Orginalgeschichte überein. Die verschiedenen Völker sehen nicht wie die entsprechenden Völker aus, was der Geschichte noch mehr von ihrem Flair nimmt. Wichtige Charaktere die im Buch vor kommen werden im Film gar nicht erwähnt, ebenso Tauchen wichtige Orte die es im Buch gibt ,und wichtig für die Geschichte sind nicht auf.

Und selbst die Orte die Auftauchen, entsprechen nicht einmal annähernd den Beschreibungen im Buch, und es Tut mir leid wenn ich jetzt etwas Spoilern muss aber 3 Sachen der Geschichte gehen absolut nicht.

Erstens: König Galbatorix hat niemals versucht Eragon zu Töten, in KEINEM der 4 Teile der Buchreihe, er will Eragon und Saphira lebend haben. Warum könnt ihr in den Büchern nachlesen.

Zweitens: Wenn man einen Drachenreiter tötet stirbt, entgegen dem was im Film behauptet wird, sein Drache NICHT. Drache und Reiter sind zwei eigenständige und weitestgehend von einander unabhängige Lebewesen, würde man den Reiter töten hätte man einen äußerst wütenden Drachen der einen Jagen und Töten würde, wenn er die Gelegenheit dazu hätte. Was ihr im 3ten Teil der Buchreihe nach lesen könnt.

Drittens: Das Dorf Carvahall bekommt es erst zu Anfang des zweiten Buches überhaupt mit den Soldaten des Königs zu tun, und der Metzger Sloan wird auch nicht von den Razac umgebracht oder Gefoltert. Auch fehlt Sloans Tochter Katrina die im Buch schon recht früh auftaucht. Auch der Schmied Horst wird im Film nicht erwähnt, obwohl dieser im Buch ein hoch angesehener Bewohner von Carvahall ist. Auch die Geschichte von Roran ist total verfälscht, weder er noch Eragon haben jemals den Schwertkampf geübt, und Roran verlässt das Dorf auch nicht um einer Zwangsrekutierung zu entgehen.

Nur drei wichtige Aspekte, aber allein diese machen schon klar das Film und Buch 2 ganz verschiedene Geschichten sind. Wer das Buch besitzt sollte diesen Schund-Film links liegen lassen. Dummer weise muss ich gestehen, das ich den Film gesehen habe, bevor ich mir das 1. Buch gekauft habe. Als ich mir dann das gleichnamige Buch holte, und schon die ersten Passagen gelesen hatte, war ich vom FIlm enttäuscht, später als ich es durch gelesen hatte sogar angewiedert das soviel im Film einfach nicht stimmt. Den 2ten Stern gibs nur weil Saphira als Drachenwelpe so niedlich aussieht. Aber auch die Aufzucht von Saphira gefällt mir im Buch viel besser.

Ich habe mir erst vor kurzem die Hörbücher zum 1. und 2. Teil der Serie geholt und die anderen Beiden werde ich mir auch noch holen, so kann ich sie beim Zocken am Computer oder Unterwegs hören, und mir mit meiner Phantasie die Lebendige Welt von Eragon vorstellen, die soviel Besser ist als die im Film.

Ich hoffe einige von einem Fehlkauf bewahren zu können auch wenn meine Rezension recht spät kommt.


Wireless Ladegerät Induktive - Ladestation Qi Charger Galaxy Note8, Apple iPhone X, iPhone 8, iPhone 8 Plus, Samsung Galaxy S8, Galaxy S8 Plus, Galaxy S3, Galaxy S5, Galaxy S6 Edge, Samsung Galaxy S6, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge, Samsung Galaxy Note 5, ZTE Grand S, Sony Xperia Z3, Sony Xperia Z4, LG G5, LG Google Nexus 5, Google Nexus 5, Google Nexus 6, Google Nexus 7 Google Nexus 7 HD Microsoft Lumia 735, Microsoft Lumia 950, Microsoft Lumia 950 XL, Motorola Moto 360
Wireless Ladegerät Induktive - Ladestation Qi Charger Galaxy Note8, Apple iPhone X, iPhone 8, iPhone 8 Plus, Samsung Galaxy S8, Galaxy S8 Plus, Galaxy S3, Galaxy S5, Galaxy S6 Edge, Samsung Galaxy S6, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge, Samsung Galaxy Note 5, ZTE Grand S, Sony Xperia Z3, Sony Xperia Z4, LG G5, LG Google Nexus 5, Google Nexus 5, Google Nexus 6, Google Nexus 7 Google Nexus 7 HD Microsoft Lumia 735, Microsoft Lumia 950, Microsoft Lumia 950 XL, Motorola Moto 360
Wird angeboten von Optimal-GSM - Preis inkl. Mwst. - Widerruf,AGB u. Verkäuferhilfe
Preis: EUR 9,99

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Könnte wahrscheinlich gut sein wenn da nicht....., 14. Januar 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
....wenn da nicht ein kleiner(GROßER) Haken wäre.

Zum Ladepad

Das Ladepad wirkt klein und dezent, und mit einem Output von 1,5 A kann es den Akku eines Smartphones auch durchaus in einer akzeptablen Geschwindigkeit aufladen. Aber VORSICHT, wenn das Smartphone den QI-Standart nicht unterstützt funktioniert die ganze Sache natürlich nur in Verbindung mit einem Ladecover für das entsprechende Gerät.

Der Haken

Der Anbieter behauptet folgendes in seiner Beschreibung:
Kompatibel zu allen Geräten die kabellos nach dem QI Standard geladen werden können, wie z.B: Samsung Galaxy S6 Edge, Samsung Galaxy S6, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge, Samsung Galaxy Note 5, ZTE Grand S, Sony Xperia Z3, Sony Xperia Z4, LG / Google Nexus 5, Google Nexus 5, Google Nexus 6, Google Nexus 7 Google Nexus 7 HD Microsoft Lumia 735, Microsoft Lumia 950, Microsoft Lumia 950 XL, Motorola Moto 360.

In der Liste ist mein Smartphone das Sony Xperia Z3 aufgeführt, also bestellte ich mir das Ladepad, doch nach dem Anschluss bittere Enttäuschung, mein Smartphone startete den Ladevorgang NICHT, Ich habe es sowohl mit wie auch ohne Schutzhülle probiert, der Effekt blieb derselbe. Ich habe 2 verschiedene Ladeadapter ausprobiert, einen 4 Port-Adapter mit insgesamt 7,2A Output und 2,4A pro Port bei Belegung eines einzelnen USB-Anschlusses und einen 2-Port Ladeadapter mit 3.1A Output, der bei Belegung eines einzelnen Anschlusses mit vollen 3,1A Laden kann(Sofern vom Gerät unterstützt) am Netzanschluss kann es also nicht liegen.

Nun bin ich ja nicht dumm und hab mal kurzerhand auf Sony's Internetseite nach einem Induktions-Ladegerät für mein Z3(Preis: Um die 67,- € inklusive Ladecover) gesucht und wurde auch direkt fündig. Allerdings bekommt man bei Sony gleich das passende Ladecover mit dazu denn weitere Nachforschungen ergaben das dass Sony Xperia Z3 von Haus aus gar kein Induktives Laden oder QI unterstützt. Man wird hier also schön vom Verkäufer belogen. Ich möchte nicht wissen wie viele, der in der Liste angegebenen Geräte QI von Haus aus ebenfalls NICHT unterstützen.

Ich habe bei Amazon angerufen, und ihnen das Gleiche berichtet. Sehr schnell kam man zu dem Schluss das meine Angaben der Wahrheit entsprachen und es wurde eine Rückzahlung veranlasst, ohne das ich das Gerät wieder zurück senden muss. Normalerweise würde ich den Verkäufer ja erst kontaktieren, aber die Option steht mir(Leider) nicht zur Verfügung. Im Normalfall könnte ich, rein Rechtlich gesehen, Nachbesserung vom Verkäufer verlangen, was in meinem Fall bedeuten würde, das er mir KOSTENLOS ein Ladecover für mein Z3 zusenden müsste, denn ich will mein erworbenes Gerät natürlich auch verwenden können.

Aber sei es drum, ich hab mein Geld zurück und das reicht mir erstmal. Und euch anderen Empfehle ich, bevor ihr hier zugreift, auf der Seite eures Herstellers zu überprüfen ob euer Smartphone von Haus aus Induktives Laden via QI auch wirklich unterstützt. Verlasst euch nicht auf die Liste die der Verkäufer angibt, die scheint nicht zu stimmen.

Die Beiden Bilder die ich hinzugefügt habe zeigen einmal mein Z3 auf dem Induktionspad, wo man gut an der Unterseite erkennt das die Kontrollleuchte Rot leuchtet(Beim Ladevorgang sollte sie aber blau leuchten), und die Orange LED meines Z3 nicht leuchtet wie sie es normalerweise tun sollte wenn es gerade Läd.
Das andere Bild zeigt mein Z3 an einem Magnetladekabel und mit leuchtender Lade-LED(So wie es sein sollte wenn es aufgeladen wird).

Ich habe die entsprechenden Stellen auf den Bildern mit roten Kreisen markiert, und auch wenn die Bildqualität schlecht ist erkennt man doch deutlich den unterschied und die Leuchtenden LED's auf den Bildern.

Ich hoffe mit dieser Rezension einige hier von einem Fehlkauf bewahren zu können.

MFG
Dragon Eye
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Palit NE51060015J9-1060D GeForce GTX 1060 Dual 6 GB Grafikkarte (GDDR5, 8000 MHz, 16x PCI-Express 3.0, Schwarz/Silber)
Palit NE51060015J9-1060D GeForce GTX 1060 Dual 6 GB Grafikkarte (GDDR5, 8000 MHz, 16x PCI-Express 3.0, Schwarz/Silber)
Wird angeboten von VV Computer Vertriebs GmbH
Preis: EUR 279,90

23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sehr Gute Karte für den kleineren Geldbeutel, 6. November 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hi Leute

Vor kurzem habe ich hier auf Amazon diese Grafikkarte erworben, und bin der Meinung das sie ihr Geld auch durchaus wert ist. Mein Hobby ist Gaming, aber ich habe natürlich nicht genug Geld zur Verfügung um mir mal ebend Problemlos eine GTX 1080/1080ti oder eine Titan X zu holen.

Nachdem ich mich ein bisschen in verschiedenen Computermagazinen informiert hatte fiel mein Auge schnell auf die GTX 1060, laut Computermagazinen wie Chip oder PC-Games Hardware bietet die 1060 den Besten Kompromiss aus Preis und Leistung und es gibt sie in 2 Varianten eine mit 3GB Video-RAM und eine mit 6GB Video-RAM ich habe mich für die mit 6GB entschieden. Die ist zwar im Schnitt 25-50 Euro Teurer(Je nach Anbieter) als die 3GB-Variante aber dafür ist sie auch um bis zu 10% leistungsfähiger als die kleine Version der 1060 mit ihren 3GB was etwas überrascht.

Der GPU-Takt liegt bei 1506 Mhz(Mit Boost bei 1709 Mhz) und kann im Idealsten Fall und entsprechender Kühlung auf bis zu 1900 Mhz mit Boost angehoben werden(VORSICHT: Wer Übertaktet hat im Falle eines Defektes der Karte aufgrund der Übertaktung, KEINE Garantieansprüche mehr, weder von Amazon noch vom Hersteller der Karte). Die Karte ist solide verarbeitet und im Desktop-Modus sehr Leise und schluckt dann im Minimalfall 5W an Leistung, unter Volllast zieht die Karte maximal 120W aus dem Netzteil und ist hiermit sehr Genügsam für eine Low-Budget-Gaming-Karte.

Auf dem Papier mag eine RX480 von ATI/AMD zwar schneller und besser ausgestattet wirken, aber das ist nur auf dem Papier so, in der Praxis ist die GTX 1060 6GB der RX480 in fast allen Tests überlegen(Nachzulesen in der PC-Games Hardware), und in den wenigen Tests in denen das nicht so ist, ist der Abstand zur RX480 nur Minimal. Der wohl größte Unterschied der mich bewegt hat die GTX 1060 zu holen und nicht die RX480 ist jedoch die Leistungsaufnahme unter Volllast. Hier genehmigt sich die RX480 unter Volllast nämlich Satte 30 Watt mehr Leistung(150W) als die GTX 1060, was sich auf Dauer schnell bei den Stromkosten bemerkbar macht, außerdem wird für die RX480 folglich auch ein stärkeres Netzteil von 450W benötigt wohin gegen bei der 1060er schon ein 400W Netzteil ausreicht.

Na gut das mag bei meinem 650W Netzteil nicht so wichtig sein, aber für den ein oder anderen von euch vielleicht schon. Im großen und Ganzen ist die Karte eine lohnenswerte Anschaffung und wer nicht die Höchsten Ansprüche hat wird mit dieser Karte lange seinen Spaß haben.

Eine Kurze Übersicht der Technischen Daten
Transistoren: 4400M
GPU-Takt: 1,506 Ghz
GPU-Boost-Takt: 1,709 Ghz
Memory-Takt: 8,008 Ghz
Video-RAM: 6 GB(6144 MB) GDDR5 von Samsung
Speicherschnittstelle: 192 Bit
Speicherbandbreite: 192,2 GB/s
Shader/CUDA-Kerne: 1280 Einheiten
Pixel Füllrate: 72,3 GPixel/s
Textur Füllrate: 120,5 GTexel/s
PCI-Express: Generation 3.0(bis 16x)
Höchste Unterstützte DirectX-Version: 12.0
Höchste Unterstützte OpenGL-Version: 4.5
VR-Ready?: Ja(Wie es da bei der Leistung aussieht weiß ich nicht, habe keine VR-Brille)

Hoffe das mein kleiner Bericht dem ein oder anderen helfen wird.


Gaming Maus, ECHTPower Computer Laser Optische Gaming Mouse, 9200DPI PC Gamer Maus mit einstellbarer DPI, 8 Stk. Gewichten, LED Beleuchtung, 8 Tasten, USB kabelgebundene, Groß, Rechtshänder
Gaming Maus, ECHTPower Computer Laser Optische Gaming Mouse, 9200DPI PC Gamer Maus mit einstellbarer DPI, 8 Stk. Gewichten, LED Beleuchtung, 8 Tasten, USB kabelgebundene, Groß, Rechtshänder
Wird angeboten von ECHTPower
Preis: EUR 69,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Na ja, eher Mittelmaßlig; als Profi-Gaming-Maus, 14. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hab die Maus am Amazon-Primeday für 17,99 Euro statt 49,99 Euro bestellt, Versprochen wurde eine Profi-Gaming-Maus mit 8 Tasten.

Und ja die Maus hat insgesamt 8 Tasten, aber von den 5 Sondertasten(Linke-, Mittlere-/Mausrad-, Rechte-Maustaste sind Standard-Tasten) lassen sich nur 2 frei belegen, denn die kleine Treiber-CD die man hier auf Amazon auf einigen Bildern sieht gibt es gar nicht, oder sie liegt einfach nicht bei. Ich wollte die Maus als Ersatz für meine alte Catalysm-Gaming-Maus haben welche mittlerweile so langsam nen paar kleine Eigenarten entwickelt hat die nicht so fein beim zocken sind. Aber nach fast 6 Jahren Gebrauch ist das auch verständlich. Und da gerade Amazon-Primeday war, dachte ich mir schlägste halt zu, ne 50 Euro Maus für 18 Euro da muss doch was gehen.

Zu der Verpackung:

Bittere Enttäuschung schon beim auspacken. In Sachen Geräteschutz hält man bei Zelotes wohl nicht viel von angemessenem Schutz des Gerätes. Die Maus kam in einem Karton daher in den die Maus gerade eben noch rein passte. Nur eine nicht einmal 1 mm dünne Schaumstoff-Polster-Folie schützte das Gerät vor eventuellen Transport-Schäden. Die Betriebsanleitung ist auch eher Schlecht als recht, sehr kurz gehalten, und selbst ich als nicht-Brillenträger muss diese schon recht nah (etwa 20-25 cm) vor die Augen halten um die Kleine Schrift überhaupt lesen zu können. Was wird da erst ein Brillenträger für Probleme haben die Anleitung zu lesen?

Zur Maus:

Die Maus hat ein eher Schlichtes Design, und weicht in Sachen Ergonomie kaum von anderen günstigen Gaming-Mäusen ab, der Größte Unterschied zu den Meisten anderen Gaming-Nagern ist die Beleuchtung, welche aber auch nur 6 Farben hat die Entweder Pulsieren können oder dauerhaft leuchten, zusätzlich dazu hat man noch den Farbwechsel-Modus in dem die Maus Zyklisch die 6 Farben beim Pulsieren durchschaltet. An der Unterseite befindet sich das Gewichte-Lager das ein bisschen an alte Kugelmäuse erinnert und sich genau so auch öffnen lässt, in dem Aufnahmesockel befinden sich dann 8 im Kreis angeordnete und gleich schwere Gewichte, über die man das Gewicht der Maus Reduzieren kann wenn man denn möchte.
Die Abtastrate des Optischen Sensors ist gut, aber kein Vergleich mit dem Laser-Sensor meiner alten Cata-Maus, wobei mich das schon etwas wundert, die Cata-Maus hat max. 5400 DPI, diese Maus hier soll laut Hersteller sogar 9200 DPI haben und kommt nicht mal annähernd an die Geschwindigkeit meiner alten Maus ran.
Die Maus sieht nach mehr aus als sie hat, und ihre spärlichen zusätzlichen Tasten machen die Sache nicht gerade besser. Das Mausrad fühlt sich auch etwas ungewöhlich an, aber das liegt denke ich mal daran das die Form des Rades ein Achteck ist. Die Doppelklick-Taste ist links-vorne an der Maus angebracht, Spieler mit kleineren Händen könnten unter Umständen diese Position als unangenehm empfinden. Auch hier ist meine Alte Maus überlegen.

Ich bin am überlegen diese Maus hier wieder zurück zu schicken, und mit den paar Macken meiner alten Cataclysm-Maus weiter zu leben, sowie zu versuchen diese vielleicht zu beheben(wenn diese denn reperabel sind). Ich werde der Zelotes Great Spider Inception T-90 aber wohl noch ein paar Tage Zeit geben um sich vielleicht doch noch zu bewähren, besteht sie die Prüfung nicht geht sie wieder zurück.

Fazit:
Eine passable Maus, sie liegt gut in der Hand, die Abtastrate ist vollkommen OK für einen Optischen Sensor, sie kann vom Gewicht her eingestellt werden, hat eine anpassbare Beleuchtung und gleitet gut über das Mauspad. Der aktuelle Preis von 17,99 Euro ist angemessen, aber der nicht reduzierte Preis ist definitiv zu Teuer, denn bei anderen Herstellern bekommt man bereits ab 30 Euro eine RICHTIGE Gaming-Maus die diesen Namen auch verdient. Gut die wird dann zwar nur max. 2 zusätzliche Tasten haben(Wenn man Glück hat auch mal 4), nicht leuchten, und auch kein Gewichtsmanagment haben, aber sie ist dafür auch ihr Geld wert(Sofern man den Richtigen Hersteller wählt). Diese Maus hier ist in Meinen Augen nicht mehr als eine Einsteiger-Maus für angehende Gamer, sie sieht zwar gut aus und macht auf dem Schreibtisch auch was her, aber ein Profi-Gamer würde dieses Modell sicher nicht einmal mit der Kneifzange anfassen.

Bis zum nächsten Mal euer
Dragon Eye

Update vom 30.04.2017: OK das ist jetzt wirklich zu viel, die Maus liegt auf meinem Mauspad, und ich rühre sie nicht einmal an, aber der Mauszeiger bewegt sich ohne mein zutun stets um 2-3 Pixel über meinen Desktop. Das ist keine Gaming-Maus das ist Schrott anders kann man das nicht nennen. Mal sehn was der Verkäufer dazu sagt. Abwertung auf 1nen Stern.


Uboost White Wii U
Uboost White Wii U
Wird angeboten von OptimumEquipped
Preis: EUR 21,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Na ja, gute Produkte sehen anders aus, 7. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Uboost White Wii U (Videospiel)
Erstmal vorweg, das Gerät Passt, lässt sich leicht installieren, beeintächtigt nicht beim Spielen, und die Farbe passt zum Gamepad. Das wars aber auch schon mit den versprochenen Eigenschaften.

Bis zu 10 Stunden Spielzeit??? Von wegen, selbst mit ausgeschaltetem Ton des Gamepads und runter geregelter Helligkeit des Displays hat man höchstens 90 Minuten mehr Spielzeit, dann sind die Uboost-Batterien leer, gebt lieber knapp 40 Euro für die "Wii U GamePad High-Capacity Battery (2550mAh)"(Sucht nach genau dieser Bezeichnung hier auf Amazon und ihr werdet fündig) aus da habt ihr mehr von, und da diese von Nintendo ist, und auf das Wii U-Gampad abgestimmt wurde, hat man damit wirklich signifikant mehr Spielzeit.

Das Dingen hier kann man höchstens als Gamepad-Ständer gebrauchen, aber auch nur dann wenn man die unteren Kontakte seines Gamepads vorher mit einen streifen Tesa oder Isolierband abklebt damit der Pseudo-Akku-Pack den richtigen Akku in dem Gamepad nicht schädigt, denn das berichten hier auf Amazon auch einige Leute.

In Kurz:

Pluspunkte:

- Einfache Installation
- Keine Beeinträchtigung der Ergonomie, oder Tasten des Gamepads
- Ständer-Funktion
- Kompatibel mit Wii U-GamePad Cradle(Nintendo-Ladeständer)

Minuspunkte

- Versprochene Spielzeiterhöhung wird nicht einmal annähernd erreicht
- Kann unter umständen den Akku des Gamepads beschädigen
- Sehr langer Ladezyklus für sehr wenig zusätzliche Spielzeit
- Preis-/Leistungsverhältnis stimmt nicht, viel zu wenig Leistung für zuviel Geld

Den 2ten Stern gibt es hier nur weil wenigstens die paar Pluspunkte stimmen die es gibt.
Hoffe das das hier dem ein oder anderen Hilft die richtige Endscheidung zu treffen.


Sommerhandschuh NERVE NTG10 Blau M
Sommerhandschuh NERVE NTG10 Blau M
Wird angeboten von NerveShop
Preis: EUR 32,50

1.0 von 5 Sternen NERVE, der Name ist Programm, 17. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sommerhandschuh NERVE NTG10 Blau M
So wie auf dem beigefügten Bild sahen die Handschuhe bereits nach 9 Tagen aus, dabei bin ich nirgendwo damit hängen gebliebengeblieben und hab auch keine Spitzen, oder Scharfkantigen Sachen berührt und das für fast 22€. Ich habe die Dinger zurück geschickt und mein Geld zurück bekommen, trotzdem ist das Produkt Schrott. Ich habe beim Motoradfachgeschäft Louis für 19,99€ wesentlich besser verarbeitete, Wasserdichte und atmungsaktive Motoradhandschuhe bekommen und sogar dadurch 2€ eingespart.

Mein Fazit:
Handschuhe von dieser Marke sind nicht empfehlenswert.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Kinect Kinectimals XB360 S.E. Maltesischen Tiger
Kinect Kinectimals XB360 S.E. Maltesischen Tiger

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Katzenfreunde von Kinectimals ein Muss, 3. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ja ich bin ein Katzenfreund, und ja nur deswegen hab ich mir den Tiger auch geholt.

Ich bin immer wieder von den Kinectimals Raubkätzchen verzaubert, sie sehen sehr gut aus, verhalten sich reakistisch und es ist einfach nur knuffig wie verspielt und zutraulich sie sind. Auch wenn ich die Hauptstory schon durch habe, es macht immer wieder spaß mit den Kinectimals zu spielen. Ideal wenn man einen stressigen Tag auf der Arbeit hatte die süßen Kätzchen lassen das Herz eines jeden Katzenliebhabers höher schlagen, egal ob nun Jung oder Alt. Und das Gute an den kleinen ist das sie völlig Stubenrein sind, kein Futter(reales Futter) brauchen und niemals erwachsen werden.

Der Tiger kommt samt dem Spiel Kinectimals daher also Perfekt für Leute die das Spiel noch nicht haben und gleich auch noch den Süßen Maltesischen Tiger haben wollen. Die Brust sowie die Tatzen des Tigers sind Weiß, wie bei den Meisten Tigern, das Obere Hauptfell ist Hellblau was man leicht mal übersehen kann und den Tiger so für einen weißen Tiger hält, das mit der Scankarte kann manchmal nen bissl Tricky sein und erfordert deswegen etwas Geduld, wenn man es allerdings geschafft hat wird man mit dem Tiger und einem neuen Spielzeug für ihn belohnt. Es gibt noch weitere Raubkatzenjunge die man dazu kaufen kann wie z.B. den Königs-Geparden auch dieses Raubkatzenjunge ist hervorragend animiert und Zuckersüß.

Nachteile sind mir bei Kinectimals nicht aufgefallen, es sei denn man betrachtet es als Nachteil sich mit dem Ganzen Körper vor dem Kinect-Sensor zu bewegen um mit seinem kleinen Raubkätzchen zu interagieren. Aber diese mühe ist es absolut wert wenn man erlebt wie Tollpatschig die Jungen manchmal sind, wie sie sich beim Streicheln auf den Rücken legen und zufrieden den Spieler dabei anschnurren wie eine zahme Hauskatze.

Für jeden Raubkatzenfan eine klare Kaufempfehlung euer

Dragon Eye


[Optimiert für SSD] Inateck USB 3.0 Externes festplatten Gehäuse für 9.5mm 7mm 2.5 zoll SATA-I, SATA-II, SATA-III, SATA SSD und HDD mit USB3.0 Kabel , keine zusätzlichen Treiber benötigt, Werkzeuglose - Schwarz
[Optimiert für SSD] Inateck USB 3.0 Externes festplatten Gehäuse für 9.5mm 7mm 2.5 zoll SATA-I, SATA-II, SATA-III, SATA SSD und HDD mit USB3.0 Kabel , keine zusätzlichen Treiber benötigt, Werkzeuglose - Schwarz
Wird angeboten von Inateck
Preis: EUR 16,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Akzeptable Leistung mit verkraftbaren Abstrichen, 19. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hi Leute,

Vorweg gesagt sei anzumerken das dass Gehäuse recht günstig ist und man deswegen keine High-End-Leistung verlangen kann, dennoch hat das Gehäuse ein paar Abstriche hinzunehmen.

Das Gehäuse wirkt zwar Billig und sieht im Allgemeinen auch so aus, aber scheint dennoch robust verarbeitet zu sein. Ich hatte es mir ursprünglich aus 2 Gründen geholt. 1. Ich wollte meine alte Hauptfestplatte von meinem Laptop noch als Reserve- und Datenübertragungs-Laufwerk nutzen da es mehr Speicherkaperzität bietet als mein USB-Stick 2. Ich wollte mein altes Hauptlaufwerk auf die Neue Festplatte eine 850er EVO mit 1 TB spiegeln. Ersteres ist kein Thema, zweiteres hat leider nicht funktioniert.

Desweiteren möchte ich anmerken das dass Gehäuse durch die Optimierung auf SSD-Festplatten wahrscheinlich nicht mehr so toll mit Mechanischen HDD-Festplatten arbeitet. Das 1. Gehäuse das ich gekauft hatte kam nur auf 50 MB/s selbst mit einer eingebauten SSD, doch dieses hat der Hersteller mitlerweile anstandslos ersetzt. Das Neue Gehäuse ist nur etwas schneller bei Mechanischen HDD's etwa 55 MB/s beim Übertragen vom Guild Wars 2-Ordner(etwa 20 GB) auf die alte HDD aus meinem Laptop, der SiSoft Sandra Benchmark kommt sogar auf werte von bis zu 67 MB/s mit der HDD, und das ist durchaus auch akzeptabel für den USB 3.0-Port und ne HDD-Festplatte.

Ich habe nun leider keine SSD mehr um diese Übertragungsraten zu testen, denn die 850 EVO arbeitet mittlerweile in meinem Laptop und ich habe keine Lust die nur für einen Test wieder umständlich auszubaun.

In kurz:

+ Günstiger Preis
+ Einfache Handhabung
+ Schnell einsatzbereit dank Plug & Play
+ Gehäuseverrieglung an der Rückseite
+ Lese-/Schreib LED an der Rückseite
+ Keine Externe Stromversorgung nötig

- Nicht für Laufwerksspiegelungen geeignet(Häufig führt das zu Fehlern welche den Vorgang Unterbrechen/Abbrechen)
- Die LED hätte man nicht unbedingt an der Rückseite sein müssen

Fazit:

Wer ein Gehäuse für eine alte 2,5 Zoll Festplatte braucht und keine hohen Ansprüche hat, der kann hier bedenkenlos zugreifen, der Günstige Preis von knapp 18 Euro ist durchaus akzeptabel.

Ansonsten ist das Gehäuse trotz seines Billigen Plastikgehäuses recht solide verarbeitet, wer auf den Magrinalen Mangel verzichten kann das dass Gehäuse eher auf SSD's ausgelegt ist und daher HDD's leicht schwächelt kann hier bedenkenlos zugreifen.

Wer jedoch eher auf Spiegeln/Clonen von Laufwerken aus ist, der lässt lieber seine Finger von diesem Gehäuse, und greift zu einem Gehäuse mit dem das möglich ist.

MFG
Dragon Eye
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 20, 2015 9:21 AM MEST


Tommy Tiger 2
Tommy Tiger 2

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das ist sein Geld wahrscheinlich gar nicht wert., 30. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Tommy Tiger 2 (Computerspiel)
Also ich bin ja ein Absoluter Raubkatzen-Freund, weswegen ich ab und an auch immer wieder mal nachschaue ob vielleicht ein Hersteller ein Spiel rausgebracht hat in denen die Hauptfigur eine Raubkatze wie ein Löwe oder Tiger ist.

Bei meiner Suche Heute entdeckte ich diesen Titel. Da ich nicht die Katze im Sack kaufen möchte(Kleiner Wortwitz ^^) habe ich den Namen des Titels auf YouTube eingegeben um etwas von dem Spiel zu sehen. Aber was ich sah gefiel mir gar nicht. Eine einfache Engine auf dem Niveau des N64, matschige Bewegungen und verwaschene Texturen, und dann noch der Schockpreis von fast 32 Euro.

Nein Danke dieser Jump and Run-Titel ist allenfalls noch 5 Euro wert, das Spiel ist weder recht bekannt, noch haben Namenhafte Firmen an der Entwicklung mit gearbeitetet.

Liebes Amazon Team, bitte Löscht diesen Eintrag oder fordert den Verkäufer auf einen Zeitgemäßen Preis anzugeben. Aktuell ist der Preis nämlich Betrug weil das Preis-Leistungsverhältnis nicht stimmt.

MFG

Dragon Eye


Playstation 3 - EX-01 Bluetooth Headset
Playstation 3 - EX-01 Bluetooth Headset
Preis: EUR 13,39

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das ist kein Headset das ist ne Beleidigung, 4. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kann euch nur warnen, das dingen ist schrott und sein Geld nicht wert.

Zu den Gründen

Als erstes wäre anzumerken das sich das Headset nur sehr schlecht fixieren lässt, darüber hinaus ist der Ton selbst bei Maximalen Lautstärke unakzeptabel nen Billigheadset für 5 Euro hat mehr Leistung als dieses Headset. Die Verarbeitung wirkt im übbrigen genau so Billig wie der Preis. Wer hier zugreift bekommt ein Heatset das diese Bezeichnung nicht einmal verdient hat. Das einzig gute an dem Dingen ist die sehr leichte Einrichtung des Gerätes.

Fazit:

Ich brauche ein Headset bei dem ich auch was höre, dieses Headset ist viel zu leise. Ich habe schon viele BT-Headsets gehabt(Teurere und Billige) aber keines davon hatte eine so Grottenschlechte Figur gemacht wie dieses hier. Ladet für das Geld lieber eure Freundin/Frau auf ein Eis ein da habt ihr mehr von als von diesem Dingen. Habs sofort am Tag darauf wieder zurück geschickt.

In diesem Sinne euer

Dragon Eye


Seite: 1 | 2 | 3