Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17
Profil für haraldhaensel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von haraldhaensel
Top-Rezensenten Rang: 4.419.050
Hilfreiche Bewertungen: 12

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
haraldhaensel "haraldhaensel"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
LEICKE Netzteil 60W 12V 5A 5,5*2,5mm für LCD TFT Bildschirm Monitor, LED Strips, NAS, ext. Festplatten, für Pico-PSU bis 60W
LEICKE Netzteil 60W 12V 5A 5,5*2,5mm für LCD TFT Bildschirm Monitor, LED Strips, NAS, ext. Festplatten, für Pico-PSU bis 60W
Wird angeboten von LEICKE - Leipzig
Preis: EUR 19,99

4.0 von 5 Sternen LEICKE Netzteil 60W 12V 5A 5,5*2,5mm, 14. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Netzteil habe ich als Ersatz für ein DVE Netzteil Model DSA-60W-12 1 gekauft das zum Lieferumfang meines QNAP TS-219 NAS gehörte und abgeraucht ist.
Es ist kompatibel dazu und mein NAS läuft damit problemlos.
Die beiden erkennbaren Unterschiede sind zum Einen das es keine LED hat die anzeigt das Spannung anliegt was ich etwas schade finde.
Zum Anderen hat es nicht wie das Original ein Kaltgerätekabel als Anschluß sondern ein Euronetzkabel.
Für mich die bessere Anschlußvariante.
Zur Qualität kann ich noch nicht viel sagen da das Teil erst einige Tage in Betrieb ist.
Optisch sieht alles sehr wertig aus. Und das beiliegende Täschchen ist ein netter Gimmick.


Plantronics Voyager Pro HD Bluetooth Headset schwarz
Plantronics Voyager Pro HD Bluetooth Headset schwarz

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend..., 20. Februar 2012
Ich war auf der Suche nach einem Nachfolger für meinen Explorer 520 Headset mit dem ich sehr zufrieden war. Also lag es nahe sich im gleichen Hause umzusehen. So fiehl meine Wahl auf den Voyager Pro HD.
Das Gerät kommt mit einigem Zubehör daher und ist was Netzteil und Kabel angeht nach meiner Sicht üppig ausgestattet. Trotzdem finde ich es albern wenn das beiliegende USB-Kabel nur ca. 20 cm lang ist. Sicher kann sich der geneigte Leser gut vorstellen wie das aussieht und wie praxisgerecht es ist mit dem Headset telefonieren zu wollen wenn wenn er gerade über das USB-Kabel geladen wird. Ich denke im Gesammtpreis fallen 1,5m mehr Kabel nicht ins Gewicht.

Dummerweise gibt es keine Tasche oder Aufbewarungsbox als Schutz für das eher hochpreisige Gerät.
Negativ sehe ich auch die Tatsache das keine Software mitgeliefert obwohl die benötig wird um das Headset zu konfigurieren. Doch dazu weiter unten mehr.

Leider war der Kauf für mich eine echte Fehlentscheidung:

Den beworbenen HD-Klang kann ich nicht feststellen. Die Sprachqualität ist eher mäßig. Betreibt man das Gerät in der voreingestellten Lautstärke ist es definitiv zu leise. Regelt man nach und stellt es lauter kann es sein das durch knacken, krachen und verzerrte Sprachwiedergabe der Gesprächpartner auch nicht verstanden wird. Volle Lautstärke empfinde ich neben den Störgeräuschen vor allem wegen der schlechten Sprachwiedergabe als unangenehm.

Die vom Hersteller so gepriesene Funktion der automatischen Gesprächsannahme funktioniert zwar, ist für mein Telefonierverhalten aber völlig unnötig. Leider ist sie voreingestellt und nicht so ohne weiteres änderbar.

Die beiliegende Dokumentation bezeichne ich als dürfig. Wie beispielsweise die Sprache des Headsets geändert werden kann wird nicht weiter erklärt sondern auf einen Weblink verwiesen den es so wie geschrieben nicht gibt.

Wie Eingangs schon erwähnt kommt keine Software zur Konfiguration der Einstellungen am Headset (z.B. Sprache, Optionen ein/ausstellen) mit dem Gerät daher. Die muß man sich von der für meinen Begriff unübersichtlichen Plantronics-Webseite herunterladen. Wichtig zu wissen ist: zuerst muß man ein Stück Software finden und auf seinem Rechner installieren. Dann den Headset an einem USB-Anschluß seines Rechners anschließen. Nun kann die browserbasierte Konfiguration über die Plantronics-Webseite erfolgen. Mal eben seine Einstellungen ohne Internetzugang ändern ist also nicht möglich. Damit nicht genug. Mit meinem Mozilla Firefox 5 funktionierte die Webseite nicht. Erst als ich mit dem Internet Explorer 8 mein Glück versuchte klappte die Konfiguration.

Unterm Strich habe ich um das Headset auf deutsch umzustellen und die automatische Gesprächsannahme abzuschalten mehrere Stunden aufgewandt. Da ist für mich unzumutbar.

Der Fairniss halber möchte ich aber nicht verschweigen das es auch positives zu vermelden gibt.

Die Mikrophontechnik scheint wirklich gut zu sein. Denn mein Gegenüber versteht mich auch bei ungünstigen Bedingungen wie lautem Umfeld oder stärkerem Wind gut.
Der Tragekomfort ist gut wenn man das Teil mal hinters Ohr gefummelt hat. Die Ohrmuschel tendiert zum wegdrehen. Das ist wohl der Funktion den Headset sowohl links als auch rechts tragen zu können geschuldet.
Die Akkulaufzeit ist ist mit ca. 6 Studen sehr gut.

Alles in allem überwiegt bei mir aber der negative Eindruck. Daher keine Empfehlung.


Corsair: 30 Years of Filibustering 1940-1970
Corsair: 30 Years of Filibustering 1940-1970
von Bruno Pautigny
  Gebundene Ausgabe

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Corsair 30 Years of Filibistering 1940 - 1970, 23. Juli 2003
Dieses Buch ist das beste Werk über die Corsair, das ich bisher in die Hand bekommen habe. Ausführlich werden die einzelnen Baureihen beschrieben. Auf die Unterschiede wird mit vielen Zeichnungen eingegangen, wobei eine direkte Gegenüberstellung erfolgt. Läßtiges Hin- und Herblättern wird so vermieden. Über die Geschichte der Corsair im zweiten Weltkrieg hinaus wird auch auf Betreiber der Nachkriegszeit eingegangen. So findet man z.B. Corsairs in französichen, israelischen oder honduranischen Diensten. Ca. 150 Farbtafel und viele Fotos von Maschinen des ganzen Zeitraumes und auch Nachdrucke von zeitgenössischen Werbeplakaten runden dieses Buch ab.


Seite: 1