Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17
Profil für scribbler > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von scribbler
Top-Rezensenten Rang: 78.059
Hilfreiche Bewertungen: 111

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
scribbler "scr" (Tübingen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
I Saw A Man
I Saw A Man
von Owen Sheers
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intelligent, aktuell, spannend, überraschend!, 5. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: I Saw A Man (Taschenbuch)
Es wäre schade, hier eine Inhaltsangabe zu schreiben. Künftige Lesern könnten dann die Spannung nicht genießen. Aber eins sei gesagt:
So viel aktuelle Motive, die augenscheinlich weit entfernt von einander verortet sind, hat in letzter Zeit kaum einer miteinander verknüpft - und das zu einem wirklich raffiniertem Plot. Jeder Kriminalroman ist dagegen einschläfernd (und banal!) . Gut, wenn man sich in London etwas auskennt. Aber das muss nicht unbedingt sein.
Hervoragend ist vor allem die Innensicht der Charaktere. Da kann man sich, wenn man zu sich selbst ehrlich ist, wiederfinden. Und außerdem gibt es nicht nur einen Protagonisten als Identifierungsangebot. Ich habe mit allen, Mann oder Frau, mitgefiebert und mitgelitten.
Eine deutliche Botschaft gibt es auch noch. Aber die soll jeder selbst herauslesen. Endlich wieder ein Roman der besonderen Art!
Bereichernd! Sehr lesenswert! Lesezeit als Lebenszeit gut investiert!


Der gemalte Schrei: Geschichte einer Maltherapie
Der gemalte Schrei: Geschichte einer Maltherapie
von Bettina Egger
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,50

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Informativ, eindrucksvoll, 12. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als Erstinformation über Kunsttherapie sehr brauchbar. Sehr aufschlussreich sind die Bilder mit den zugehörigen Deutungen. Zu bemängeln ist höchstens, dass das Buch nur über einen therapierten Fall berichtet. Einige Bilder von anderen Patienten mit beispielhaftem Kommentar hätten dem Buch sehr gut getan. Die eingangs angeführten verschiedenen Richtungen der Kunsttherapie geben dem Buch einen wissenschaftlichen Anstrich, wären aber in dieser Breite nicht nötig gewesen.


Zwei Herren am Strand: Roman
Zwei Herren am Strand: Roman
Preis: EUR 9,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessant, aber etwas langatmig, 31. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zwei Herren am Strand: Roman (Kindle Edition)
Man erfährt schon sehr viel Interessantes über Churchill und Charlie Chaplin. Ein Hoch auf Köhlmeiers Quellen und Recherchen. Die Lektüre hat meinem Churchill-Bild Wesentliches hinzugefügt. Ich möchte diese Lektüre nicht missen.
Allerdings kommt Köhlmeiers Schreibweise nicht ganz an den Inhalt ran. Man beachte die vielen Kataloge (rhetorisch gesprochen), mit denen er auf manchen Seiten offensichtlich Umfang erzeugt, weil er vielleicht befürchtete, das Büchlein könnte sonst nicht dick genug werden. Solche Befürchtungen sind weit gefehlt. Ein knapperer Stil hätte dem Ganzen gut getan.
Wieso, z.B., muss man erklären, dass A nicht war, B nicht, C noch weniger, sondern anstelle aller dieser Möglichkeiten D ? So viel zum Stil.


The Churchill Factor: How One Man Made History (English Edition)
The Churchill Factor: How One Man Made History (English Edition)
Preis: EUR 7,49

7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Informativ, aber nicht unbedingt erträglich!, 18. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Boris Johnson's Idol heißt Winston Churchill. Und wenn ich Johnson's Stil richtig einschätze, strebt er seinem Idol in übertriebener Weise nach, zumindest beim Schreiben. Churchill hätte einen so großen Wortschatz wie Dickens und Shakespeare zusammen, lässt und Johnson wissen. Und er tut so, als müsse er Churchill noch übertreffen. Ich habe noch kein englisches Buch gelesen, in dem sich ausgesuchte, seltene Vokabel so sehr drängen. Aber das ginge noch und wäre teilweise sogar interessant.
Was einen Nicht-Briten aber nerven muss, ist der überzogene englische Nationalismus, der aus jeder Seite spricht. Jede Geschichtsbetrachtung gewinnt doch, wenn ein wenigstens geringes Maß an kritischer Haltung zu spüren ist. Nichts davon! "Rule, Britannia, Britannie rule the waves" tönt es unüberhörbar aus jedem Kapitel, egal um es dabei um die Dardanellen oder Dresden geht. Ich interessiere mich nach wie vor für Churchill, lege aber Johnson's "Jubelschinken" halb gelesen beiseite und greife nach einem lesbareren Werk gleichen Themas.
Man kann eine große Menge guter Informationen, und die enthält das Buch zugegebenermaßen, auch eleganter verpacken.


Johannistag
Johannistag
von Charles Lewinsky
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 21,50

5.0 von 5 Sternen Spannend, tiefgründig, witzig, 8. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Johannistag (Gebundene Ausgabe)
Charles Lewinsky von einer ganz anderen Seite! Ein eigenwilliger und atypischer Kriminalroman, angesiedelt in der frz. Provinz, wahrscheinlich in Lothringen oder im Jura. Kantige Charaktere, psychologische Tiefe, Intrigen in einem überzeugenden Milieu und eine Story ohne unnötige äußere Gewalt,die einen trotzdem das Buch nicht zuklappen lässt. Von solchen Krimis sollte es mehrere geben.
Das Großartige an Lewinsky scheint mir zu sein, dass man bei der Lektüre jedes seiner Bücher das Gefühl hat, es wieder mit einem neuen
Lewinsky zu tun zu haben.


Melnitz: Roman
Melnitz: Roman
von Charles Lewinsky
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,90

5.0 von 5 Sternen Aufschlussreich, spannend, fesselnd!, 26. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Melnitz: Roman (Taschenbuch)
Es gibt Kritiker, die Melnitz nicht für Lewinskys bestes Werk halten. Ich würde sagen, dass sie irren. Melnitz könnte man als Familiengeschichte, die über Generationen geht, neben die Buddenbrooks stellen. Was das Buch historisch so interessant macht, ist das Bild der Schweiz während des Dritten Reichs. Man weiß ja davon auch von Max Frisch sehr viel, aber dieses Panorama aus der Sicht einer jüdischen Familie zu betrachten, ist doch wesentlich eindringlicher. Und dann die interessanten Charaktere!
Der besondere erzählerische Kniff besteht darin, dass Onkel Melnitz zu Beginn der Geschichte beerdigt wird, aber immer wieder auftaucht und besondere Wendungen der Erzählung kommentiert, indem er dem jeweiligen Geschehen eine historische Dimension verleiht: Was hier gerade passiert ist, ist nicht nichts Neues. So war es immer schon. Auch das ist Sarkasmus, aber diesen Sarkasmus kann ich im Unterschied zu dem "Dauersarkasmus" in Gerron ertragen. Und ich bin sicher, dass ich diesen Roman ein zweites Mal lesen werde. Großartig!


Gerron: Roman
Gerron: Roman
von Charles Lewinsky
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,90

4.0 von 5 Sternen Literarisch hochwertig!, 26. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gerron: Roman (Taschenbuch)
Es gibt wenige Bücher, die literarisch hochwertig sind, ohne dass ich sie ganz schaffe. Hier ist es so. Lewinsky findet für die Lebensgeschichte von Kurt Gerron eine wunderbare Sprache, und die Idee, dass er seinen ich-Erzähler laufend darüner nachdenken lässt, wie er sein Leben inszeniert oder eben nicht inszenieren kann, ist genial. Nur halte ich den Sarkasmus über 450 Seinte nicht aus, was an mir selbst liegen kann. Ich habe das Buch nach 200 Seiten erst mal auf die Seite gelegt, bin mir aber sicher, dass ich es zu Enbde lesen werde, wenn ich wieder die Kraft dazu habe. Lewinsky verlangt einfach zu viel von mir.


Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse
Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Erfrischend, witzig, hintergründig, 18. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer ein heiteres Buch sucht, das trotzdem nicht oberflächlich ist, muss zu "Wolkenbruch" greifen. Voll von jüdischem Witz und jüdischer Selbstironie! Besonders schön ist auch der offene Ausgang. Wolkenbruchg hat sich befreit und alle Möglichkleiten sind offen.


The Children Act
The Children Act
Preis: EUR 3,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich wieder ein lesenswerter McEwan, 24. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Children Act (Kindle Edition)
Nach den letzten beiden eher schwachen Romanen legt McEwan hier ein wirklich lesenswertes Buch vor. Vernunft in der Auseinadersetzung mit religiösen Gehorsam und Fundamentalismus. Daneben eindrucksvoll Einblicke in die gesellschaftlichen Kreise englischer Juristen und in die Wertvorstellungen orthodoxer Juden, Moslems und Jehovas Zeugen. Alles wohl fundiert wie immer, spannend, fesselnd. McEwan schafft es, dem Leser juristisches Denken und Gesetze in unterhaltsamer Weise nahezubringen.
Die Story ist spannend vom Anfang bis zum Ende, auch wenn die nur oberflächlich dargestellte Ehekrise der Richterin (Protagonistin) unnötiger Ballast ist. Aber ein Motiv ist in McEwans Romanen immer überflüssig. Und dann schießt er meines Erachtens noch an einer anderen Stelle über das Ziel hinaus. Wozu braucht er die Kuss-Szene? Dass das Verhältnis der Richterin zu dem jungen Zeugen Jehovas über eine professionelle Beziehung hinausgeht, würde der Leser ohnehin begreifen. Aber vielleicht brauchen die verklemmten Briten so einen Ausrutscher, vielleicht auch McEwan selbst. Das scheint mir aber der einzige Makel an dem Roman zu sein. Trotz allem gehört er zusammen mit "Abbitte", "Amsterdam" und "Saturday" zu den Romanen, die man auch ein zweites Mal mit Genuss lesen kann.
Die deutsche Übersetzung ist übrigens hervorragend, und wer die Übersetzung parallel zum englischen Original liest, verschafft sich einen besonderen Genuss.


Los enamoramientos
Los enamoramientos
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen Für Liebhaber ein Genuss!, 7. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Los enamoramientos (Kindle Edition)
Man muss Javier Marías mögen, seinen Blick in die Tiefen und Untiefen unserer Seele, seine zahlreichen Abschweifungen ins Allgemeine, die ebenso interessant wie die Handlung sind - oder noch viel interessanter. Denn die Story selbst wäre schnell erzählt; 50 Seiten würden genügen.
Um die geht es aber erst an zweiter Stelle. Es sind unsere Emotionen, unsere geheimen Wünsche, unsere Ängste, die wir in seinen Romanen wiederfinden.Wenn man vor allem so etwas mag (und nicht nur Geschichten lesen will), dann kann man Javier Marías genießen und bringt es nicht fertig, den Roman aus der Hand zu legen, ehe die Psychen der Beteiligten nicht ganz ausgelotet sind. Und sprachlich ist das allemal ein Genuss - auch in der guten deutschen Übersetzung.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7