Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17
Profil für Bill Niven > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bill Niven
Top-Rezensenten Rang: 7.501.185
Hilfreiche Bewertungen: 9

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bill Niven (Edwalton)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Widerfahrnis
Widerfahrnis
von Bodo Kirchhoff
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 21,00

3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Habe sehr gern gelesen, 22. Oktober 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Widerfahrnis (Gebundene Ausgabe)
Ich habe das ganze Buch meiner Frau vorgelesen - als Abendlektuere vor dem Schlafengehen - und habe nach anfaenglichen Schwierigkeiten die Novelle sehr genossen. Die Kritiker, die hier einen schwelgerischen "Kulturpessimismus" bemaengeln, uebersehen, dass sich Kirchhoff keinesfalls mit seinen Figuren identifiziert, darueber hinaus sind die zwei Hauptfiguren durchaus verschieden. Kirchhoffs Novelle liest sich wie ein literarisches Pendant zu Muenklers neuem Buch "Die Neuen Deutschen". Allerdings bin ich mir darueber nicht im klaren, warum auf der letzten Seite ploetzlich von dem Erzaehler die Rede ist - so, als waere er eine der Figuren im Roman. Ist Reither gleichzeitig Erzaehler und der, ueber den erzaehlt wird? Jedenfalls hat das Buch den Preis, den es gewonnen hat, durchaus verdient. Und die Geschichte hat etwas sehr Spannendes, trotz der ruhigen Erzaehlart und Kirchhoffs Liebe zum Detail. Ja, vielleicht gerade deswegenl sogar die kleinsten Geschehnisse sind ja auch Geschehnisse. Seltsam, dass die Rezensenten nicht auf die Verbindung zwischen dem Titel 'Widerfahrnis' und dem Thema 'Fahren' eingehen; was einem beim Fahren widerfaehrt. Der Eindruck insgesamt ist ein starker: zwei alternde Vertreter der westlichen Kulturbourgeoisie - der eine hatte auf ein Kind verzichtet, die andere eine Tochter verloren - versuchen, aus einem Fluechtlingsmaedchen das Kind zu machen, das sie nicht (mehr) haben. Das funktioniert aber nicht. Stattdessen bringt eine der Figuren eine Fluechtlingsfamilie aus Lagos - Mutter, Vater, Kind - im Auto nach Bayern. Sozusagen als Chauffeur. Die Rollen, die Verhaeltnisse zwischen Deutschen und Fluechtlingen, verschieben sich in der Novelle, aendern sich. Man denkt gerne ueber dieses Buch nach. Empfohlen!


Ende der Sommerzeit: Roman
Ende der Sommerzeit: Roman
von Jens Sparschuh
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sprachwitz mit Tiefe, 20. August 2014
Eine vergnuegliche Lektuere mit viel Sprachwitz (es gibt unter anderem ins Gras beissende Rasenmaeher, und den Sensemann, der schliesslich aushelfen muss). Kernpunkt der Geschichte ist die Suche nach Nabokovs eventuellem Aufenthalt in Deutschland, und sein Plan, in Berlin ein Grundstueck zu kaufen. Das Buch laedt ein, mehr von Nabokov, aber auch von Jens Sparschuh zu lesen, dessen feiner Humor zum Lachen, aber auch zum Nachdenken anregt.


Katzenberge: Roman
Katzenberge: Roman
von Sabrina Janesch
  Gebundene Ausgabe

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr als lesenswert, 13. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Katzenberge: Roman (Gebundene Ausgabe)
Ich habe diesen Roman in einer halben Nacht durchgelesen - fuer mich untypisch, normalerweise ueberkommt mich irgendwann Muedigkeit, egal, wie gut ein Buch ist. Der Roman fesselt, auf jeder Ebene - als 'Story', als Road Movie, als Geister- und Bannungsgeschichte, als Familiengeschichte, als Entdeckungsreise. Er endet offen, stellt genauso viele Fragen, wie er beantwortet. Und alles in einem magischen, poetischen und gleichzeitig transparenten Stil, der den Leser alles genau spueren und sehen laesst. Ein bewegendes Buch ueber Flucht, das das Schicksal der vertriebenen Polen einfuehlsam schildert.


Seite: 1