Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17
Profil für Exciter30 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Exciter30
Hilfreiche Bewertungen: 7985

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Exciter30

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Emporia Pure V25 Großtastenhandy (beleuchtete Tasten Notruffunktion, Hörgerätetauglich), Schwarz
Emporia Pure V25 Großtastenhandy (beleuchtete Tasten Notruffunktion, Hörgerätetauglich), Schwarz
Wird angeboten von electronic-2000
Preis: EUR 55,34

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Handy mit dem mann fast nur telefonieren kann, wo gibts den sowas :-), 17. Januar 2017
Mein Vater (65) kam zu mir, da er mit seinem Uralt Nokia Handy nicht mehr wirklich zurecht kam. Die Tasten waren zu klein und das Display für Ihn kaum lesbar. Nach kurzer Suche stießen wir hier auf das emporiaPUREV25. Bestellung und Lieferung per Prime klappte wie immer problemlos. Schon ma nächsten Tag war das Handy in der Post. Natürlich blieb es an mir das Handy für meinen Vater einzustellen. Die Verarbeitung ist prima, nur das Einsetzen des Akku könnte etwas leichter gehen. Liegt daran, das die hintere Abdeckung etwas schwer zum abnhemen ist, Das war aber auch der einzige Kritikpunkt.

Die Tasten sind ausreichend groß und das Display gut lesbar. Die paar wenigen Einstellungen funktionieren problemlos. Ein paar Klingeltöne, Lautstärke, und viel mehr braucht man nicht einstellen. Die alte Karte meines Vaters eingesetzt und einen Versuch gestartet. Funktioniert perfekt. Von der Bedienung her kann man es am besten mit einen gängigen Schnurlostelefon vergleichen. Nun hat mein Vater das Handy ein paar Monate in Betrieb und ist damit rundum zufrieden.

Bearbeitung und Bedienung sind simpel. Für die etwas ältere Generation oder auch für die, welche einfach nur ein Handy zum telefonieren nehmen ein perfektes Gerät.


HRDWELL® Lochzange Mit Hebelübersetzung Für Leder-Gürtel Papier Pappe Gürtel-Locher Profi Revolverlochzange Locheisen
HRDWELL® Lochzange Mit Hebelübersetzung Für Leder-Gürtel Papier Pappe Gürtel-Locher Profi Revolverlochzange Locheisen
Wird angeboten von Allrocket
Preis: EUR 12,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich ein Lochzange die hält was Sie verspricht, 17. Januar 2017
Schon mehrfach hatte wir vorher irgendwelche Billigprodukte gekauft und keine der Zangen erfüllte Ihren Zweck. Wobei Billigprodukt nicht ganz passt, da der Preis der HRDWEL Lochzange auch sehr günstig ist. Vor einem Jahr nun haben wir und bei AMAZON diese Lochzange gekauft. Die Lieferung per Prime war wie immer perfekt. Was aber hilft die schnellste Lieferung wenn der Artikel nichts taugt. Somit wurde die Zange gleich mal im Akkord getestet. Mehrere Gürtel wurde von uns mit ein paar neuen Löchern versehen. Erst einmal wurde an einem alten getestet.

Ich kann es kurz machen, die Zange ist perfekt, es passt einfach alles. Die Verarbeitung und die Optig sind Top aber vor allem das erzielte Ergebnis ist großartig. Man setzt die Zange an der gewünschten Stelle an und presst die Hebel zusammen. Hier ist nicht einmal viel Kraft wie bei anderen Modellen nötig. Leicht zusammenpressen. Ein paarmal leicht drehen und schon hat man ein perfektes neues Loch im Gürtel. Die Ränder sind sauber abgetrennt und man erkennt keinen Unterschied zu den bereits vorhandenen. Die kleinen Abfälle kann man auch problemlos entfernen. Einfach auf der einen Seite mit einem Zahnstocher oder etwas ähnlichen die Teile herausstossen.
Ein perfektes Werkzeug zu einem passenden Preis. Hier gibt es eine klare Kaufempfehlung.


Hoggar Night Tabletten, 20 St. [Doxylamin 17,4 mg]
Hoggar Night Tabletten, 20 St. [Doxylamin 17,4 mg]
Wird angeboten von delmed-Versandapotheke
Preis: EUR 7,06

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Einschlafen geht prima, der eingebaute Hangover Effekt ist aber inklusive, 17. Januar 2017
Wer kennt das nicht, man hatte längere Zeit Urlaub und an nächsten Tag soll es wieder in die Arbeit gehen. Viele, mich eingeschlossen, liegen dann in der Nacht Ewigkeiten wach und wälzen sich von einer Seite auf die andere. Irgendwann in den Morgenstunden dämmert man dann weg und wird kurz darauf unliebsam vom Wecker wieder aufgeschreckt. Nun könnte man aber gerade so gut schlafen. Ich dachte mir, dass muss ja nicht sein und habe mich auf die Suche nach einer guten Einschlafhilfe gemacht.

Sowohl das liebe Internet, als auch meine Apothekerin empfahl mir dann HOGGAR NIGHT. Natürlich habe ich zugeschlagen und es kurz nach dem Sommerurlaub das erste mal getestet. Kurz nach 22.00 Uhr nahm ich eine Tablette ein und ging dann nach ca. 20 Minuten ins Bett. Welch Wunder, es dauerte nicht lange und ich schlummerte ein. Ich schlief in der Nacht recht ordentlich. Einmal wurde ich kurz wach, bin aber sofort wieder eingeschlafen. Dann kam der Morgen und der absolute Horror. Ich kam kaum aus dem Bett so müde war ich. Den ganzen Tag lief ich herum und hätte an Ort und Stelle einschlafen können. Ich war richtig kaputt und erledigt. Ich gab HOGGAR Night aber noch weitere Chancen. Innerhalb eines halben Jahres habe ich viermal die Tabletten als Schlafhilfe eingenommen, einmal sogar nur eine halbe Tablette. Leider hatte ich jedesmal denselben Effekt. Ich konnte immer prima einschlafen, aber der nächste Tag war dann gelaufen.

Ich kann hier natürlich nur meine persönlichen Erfahrungen schildern. Ich habe mir die Packung mit 20 Tabletten geholt. Ja, die Schachtel ist für die paar Tabletten etwas groß geraten, aber der Preis passt dafür. Hilft mir aber auch nichts, ich werde mich wohl oder übel nach einer Alternative umsehen. Wie gesagt, ich bin zügig und gut eingeschlafen, doch leider war ich ma Folgetag nicht zu gebrauchen. Als Dauerlösung sind die Tabletten sowieso nicht geeignet. Wer ständig unter Schlafproblemen leidert, der sollte lieber mal der Ursache auf den Grund gehen statt ständig Pillen einzuwerfen.


FIFA 17 - [PlayStation 4]
FIFA 17 - [PlayStation 4]
Preis: EUR 45,99

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die ewige Frage: FIFA oder PES ?, 19. Oktober 2016
Rezension bezieht sich auf: FIFA 17 - [PlayStation 4] (Videospiel)
Hier vertrete ich mal grundsätzlich die Meinung, dass jeder Gamer froh sein sollte dass es eben zwei großartige Fußballsimulationen auf dem Markt gibt. Somit entsteht grundsätzlich mal ein gewisser Konkurrenzkampf.
Mein erstes Fußballspiel nannte sich Telespiel und man hatte vier Striche und einen Punkt auf seinem alten Röhrenfernseher. Danach folgte ein Game mit dem Titel Soccer II auf einem guten alten C64. Für die jüngere Generation, das ist ein Computer von Commodore. Daraus entwickelte sich mal ein Spiel mit dem Titel INTERNATIONAL SOCCER, welches glaube ich der Vorläufer von FIFA ist.

Ab 1995 lief dann FIFA auf dem PC und alleine mit FIFA 98 habe ich sehr viel Zeit verbracht. PES 3 war dann mein erster Kontakt mit Konamis Fußballsimulation und ich war begeistert da ich von FIFA 2002 damals enttäuscht war. Ein paar Jahre PES gespielt und seit knapp zehn Jahren wechselt es regelmäßig. Mittlerweile habe ich einen Sohn der selbst spielt und so haben wir dieses Jahr mal beide Spiele zuhause. Zwischenzeitlich glaube ich, gab es mal ein Spiel welches sich THIS IS FOOTBALL nannte. Dies war aber eine wahre Katastrophe. Kennt das eigentlich noch Jemand??

Ich kann nicht auf Online Spiele eingehen, da beide Vertreter von uns nur Offline gespielt werden. Grundsätzlich kaufen wir zwar keine Spiele beim Release, da diese in meinen Augen einfach zu teuer sind aber durch einen schönen Zufall kamen wir günstig an beide Spiele.
Welches Spiel besser ist soll definitiv jeder für sich beantworten, ich werde hier nur meine persönlichen Eindrücke wiedergeben. Das leidige Themen Lizenzen wurde ja schon bis zur Vergasung durchgekaut. Ich finde es auch bedauerlich dass Konami diesbezüglich so weit abgeschlagen ist aber in erster Linie zählt für mich dann doch das Geschehen auf dem Platz. Bei FIFA wiederum wird häufig von Abzocke geredet wenn man irgendwelche Coins kaufen muss um zu spielen. Hier bin ich aber der Meinung, dass dazu niemand gezwungen wird und wer wie wir nur Offline spielt braucht dies auch nicht. Solange es genug Käufer gibt wird sich auch die Strategie von EA nicht ändern, warum auch.
Mittlerweile haben wir beide Spiele ausgiebig getestet. Bei FIFA spielen wir eine Saison in der Bundesliga und bei PES die Meisterliga.
Lizenzen, Atmosphäre tragen natürlich auch zum Spielspaß bei, aber sind längst nicht alles. Hier aber hat FIFA die Nase vorne. Alles Original und aktualisierbar. Auf dem Rasen selbst finde ich hat PES die Nase vorne, dass Spiel kommt mir flüssiger vor.

Wir haben den Patch installiert und ich muss sagen es war tatsächlich eine Sache auf 15 Minuten. Nun haben wir auch bei PES die Bundesliga, Premiere League, Liga1 und Serie A mit allem was dazu gehört. Dazu gäbe es in diesem Patch noch eine Menge anderer Ligen aber die braucht kein Mensch. Es will mir auch keiner weiß machen, dass bei FIFA jemand groß J-League, Ehrendivision oder irgendeine Liga in Afrika spielt. Hauptsächlich geht es ja nur um die vier großen Ligen und die hat man mit dem Patch. Klar ist es schöner wenn diese Lizenzen schon dabei sind, aber man kann es nicht ändern. Da EA hier einen Exclusivvertrag mit der FIFA besitzt wird sich dies auch nicht ändern. Somit ist es unsinnig jedes Jahr wieder darüber zu diskutieren. Wer PES kauft weiß dies und braucht danach nicht darüber zu meckern.

In Sachen Menüführung finde ich beide Spiele gleichauf. Atmosphäre, Kommentatoren sind bei FIFA einfach eine Wucht. Die Kommentatoren bei PES sind nicht wirklich gut. Das Spiel selbst wie gesagt sagt mir bei PES mehr zu. Dies wird aber wohl auch unterschiedlich sein, denn vielleicht tut sich der eine bei FIFA leichter der andere mit PES. Man sollte aber eben beide kennen um zu urteilen. Sicher ist es irgendwo auch eine Preisfrage, FIFA ist dann doch immer knapp zehn Euro teurer als der Konkurrent.
Ich bin der Meinung dass sowohl EA als auch KONAMI großartige Fußballsimulationen an den Start bringt. Ein Jahr mal besser dann wieder schlechter. Aber grundsätzlich geht der Weg immer mehr in Richtung Perfektion. Wer hier noch auf hohem Niveau meckert soll man bei Google nach Fußball als Telespiel schauen und dann ruhig sein.

Da Steckenpferd bei PES ist und bleibt für mich die Meisterliga und die macht immer noch mächtig Spaß. Ich bin wohl nun sehr wenig auf die beiden Spiele selbst eingegangen, doch dies wurde in unzähligen anderen Rezensionen schon gesagt. Bewertungen mit einem Stern kann ich bei beiden Spielen nicht nachvollziehen. Man sollte einfach immer objektiv bleiben. PES mit einem Stern abzustrafen wegen fehlender Lizenzen ist einfach nur daneben. Genauso verhält es sich beim angeblichen Momentum bei FIFA, ich habe davon bis jetzt nichts festgestellt. Bei FIFA werde ich dieselbe Rezension einstellen, bevor einer meckert. Da ich dann doch meine Meinung zu beiden Spielen gesagt habe. Beide Games machen uns richtig Spaß. Auch bei uns zuhause scheiden sich die Geister.
Wir haben bei Freunden beide Spiele schon mal online gespielt und ich finde es einfach besser zuhause gegen Kumpels oder meine Jungs zu spielen.

Zum Schluß noch Kritikpunkte an beiden Spielen. Bei FIFA finde ich die neue Variante zum Elfmeterschießen mies, genauso wie ich bei PES seit Jahren über das Freistoßsystem meckere. Das alles ist aber Jammern auf höchstem Niveau. Einfach mal in die Vergangenheit schauen wie man vor zwanzig Jahren Fußball auf PC oder Konsole gespielt hat. Es wird immer wieder etwas zu verbessern geben, aber einfach mal damit zufrieden sein. Grausam auch die ewigen Anfeindungen der beiden Fanlager. Wie im Kindergarten kommt einem das oft vor. Einfach froh sein dass es beide gibt und seinen Favoriten genießen.

Ich und mein jüngerer Sohn finden diese Saison PES eine Spur besser, der größere meiner Jungs FIFA. Die Unterschiede sind minimal. Dieses Jahr bekommt PES von mir fünf Sterne und FIFA vier Sterne. Wie gesagt, beim Nachwuchs würde es wohl umgekehrt ausschauen. Wer Rechtschreibfehler findet, die gibt es zu genüge, dass weiß ich, der kann diese für sich behalten. Wer Fragen zu dem Patch kann mir gerne eine Mail schreiben. Ansonsten viel Spaß beim Zocken an beide Fraktionen.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 20, 2016 6:59 AM MEST


PES 2017 - [Playstation 4]
PES 2017 - [Playstation 4]
Wird angeboten von boomstore
Preis: EUR 44,96

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die ewige Frage: FIFA oder PES ?, 19. Oktober 2016
Rezension bezieht sich auf: PES 2017 - [Playstation 4] (Videospiel)
Hier vertrete ich mal grundsätzlich die Meinung, dass jeder Gamer froh sein sollte dass es eben zwei großartige Fußballsimulationen auf dem Markt gibt. Somit entsteht grundsätzlich mal ein gewisser Konkurrenzkampf.

Mein erstes Fußballspiel nannte sich Telespiel und man hatte vier Striche und einen Punkt auf seinem alten Röhrenfernseher. Danach folgte ein Game mit dem Titel Soccer II auf einem guten alten C64. Für die jüngere Generation, das ist ein Computer von Commodore. Daraus entwickelte sich mal ein Spiel mit dem Titel INTERNATIONAL SOCCER, welches glaube ich der Vorläufer von FIFA ist.
Ab 1995 lief dann FIFA auf dem PC und alleine mit FIFA 98 habe ich sehr viel Zeit verbracht. PES 3 war dann mein erster Kontakt mit Konamis Fußballsimulation und ich war begeistert da ich von FIFA 2002 damals enttäuscht war. Ein paar Jahre PES gespielt und seit knapp zehn Jahren wechselt es regelmäßig. Mittlerweile habe ich einen Sohn der selbst spielt und so haben wir dieses Jahr mal beide Spiele zuhause. Zwischenzeitlich glaube ich, gab es mal ein Spiel welches sich THIS IS FOOTBALL nannte. Dies war aber eine wahre Katastrophe. Kennt das eigentlich noch Jemand??

Ich kann nicht auf Online Spiele eingehen, da beide Vertreter von uns nur Offline gespielt werden. Grundsätzlich kaufen wir zwar keine Spiele beim Release, da diese in meinen Augen einfach zu teuer sind aber durch einen schönen Zufall kamen wir günstig an beide Spiele.
Welches Spiel besser ist soll definitiv jeder für sich beantworten, ich werde hier nur meine persönlichen Eindrücke wiedergeben. Das leidige Themen Lizenzen wurde ja schon bis zur Vergasung durchgekaut. Ich finde es auch bedauerlich dass Konami diesbezüglich so weit abgeschlagen ist aber in erster Linie zählt für mich dann doch das Geschehen auf dem Platz. Bei FIFA wiederum wird häufig von Abzocke geredet wenn man irgendwelche Coins kaufen muss um zu spielen. Hier bin ich aber der Meinung, dass dazu niemand gezwungen wird und wer wie wir nur Offline spielt braucht dies auch nicht. Solange es genug Käufer gibt wird sich auch die Strategie von EA nicht ändern, warum auch.
Mittlerweile haben wir beide Spiele ausgiebig getestet.

Bei FIFA spielen wir eine Saison in der Bundesliga und bei PES die Meisterliga.
Lizenzen, Atmosphäre tragen natürlich auch zum Spielspaß bei, aber sind längst nicht alles. Hier aber hat FIFA die Nase vorne. Alles Original und aktualisierbar. Auf dem Rasen selbst finde ich hat PES die Nase vorne, dass Spiel kommt mir flüssiger vor. Wir haben den Patch installiert und ich muss sagen es war tatsächlich eine Sache auf 15 Minuten. Nun haben wir auch bei PES die Bundesliga, Premiere League, Liga1 und Serie A mit allem was dazu gehört. Dazu gäbe es in diesem Patch noch eine Menge anderer Ligen aber die braucht kein Mensch. Es will mir auch keiner weiß machen, dass bei FIFA jemand groß J-League, Ehrendivision oder irgendeine Liga in Afrika spielt. Hauptsächlich geht es ja nur um die vier großen Ligen und die hat man mit dem Patch. Klar ist es schöner wenn diese Lizenzen schon dabei sind, aber man kann es nicht ändern. Da EA hier einen Exclusivvertrag mit der FIFA besitzt wird sich dies auch nicht ändern. Somit ist es unsinnig jedes Jahr wieder darüber zu diskutieren. Wer PES kauft weiß dies und braucht danach nicht darüber zu meckern.

In Sachen Menüführung finde ich beide Spiele gleichauf. Atmosphäre, Kommentatoren sind bei FIFA einfach eine Wucht. Die Kommentatoren bei PES sind nicht wirklich gut. Das Spiel selbst wie gesagt sagt mir bei PES mehr zu. Dies wird aber wohl auch unterschiedlich sein, denn vielleicht tut sich der eine bei FIFA leichter der andere mit PES. Man sollte aber eben beide kennen um zu urteilen. Sicher ist es irgendwo auch eine Preisfrage, FIFA ist dann doch immer knapp zehn Euro teurer als der Konkurrent.

Ich bin der Meinung dass sowohl EA als auch KONAMI großartige Fußballsimulationen an den Start bringt. Ein Jahr mal besser dann wieder schlechter. Aber grundsätzlich geht der Weg immer mehr in Richtung Perfektion. Wer hier noch auf hohem Niveau meckert soll man bei Google nach Fußball als Telespiel schauen und dann ruhig sein.

Da Steckenpferd bei PES ist und bleibt für mich die Meisterliga und die macht immer noch mächtig Spaß. Ich bin wohl nun sehr wenig auf die beiden Spiele selbst eingegangen, doch dies wurde in unzähligen anderen Rezensionen schon gesagt. Bewertungen mit einem Stern kann ich bei beiden Spielen nicht nachvollziehen. Man sollte einfach immer objektiv bleiben. PES mit einem Stern abzustrafen wegen fehlender Lizenzen ist einfach nur daneben. Genauso verhält es sich beim angeblichen Momentum bei FIFA, ich habe davon bis jetzt nichts festgestellt. Bei FIFA werde ich dieselbe Rezension einstellen, bevor einer meckert. Da ich dann doch meine Meinung zu beiden Spielen gesagt habe. Beide Games machen uns richtig Spaß. Auch bei uns zuhause scheiden sich die Geister.
Wir haben bei Freunden beide Spiele schon mal online gespielt und ich finde es einfach besser zuhause gegen Kumpels oder meine Jungs zu spielen.

Zum Schluß noch Kritikpunkte an beiden Spielen. Bei FIFA finde ich die neue Variante zum Elfmeterschießen mies, genauso wie ich bei PES seit Jahren über das Freistoßsystem meckere. Das alles ist aber Jammern auf höchstem Niveau. Einfach mal in die Vergangenheit schauen wie man vor zwanzig Jahren Fußball auf PC oder Konsole gespielt hat. Es wird immer wieder etwas zu verbessern geben, aber einfach mal damit zufrieden sein. Grausam auch die ewigen Anfeindungen der beiden Fanlager. Wie im Kindergarten kommt einem das oft vor. Einfach froh sein dass es beide gibt und seinen Favoriten genießen.
Ich und mein jüngerer Sohn finden diese Saison PES eine Spur besser, der größere meiner Jungs FIFA. Die Unterschiede sind minimal. Dieses Jahr bekommt PES von mir fünf Sterne und FIFA vier Sterne. Wie gesagt, beim Nachwuchs würde es wohl umgekehrt ausschauen. Wer Rechtschreibfehler findet, die gibt es zu genüge, dass weiß ich, der kann diese für sich behalten. Wer Fragen zu dem Patch kann mir gerne eine Mail schreiben. Ansonsten viel Spaß beim Zocken an beide Fraktionen.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 21, 2016 6:57 PM MEST


11/22/63 - Die komplette Serie [Blu-ray]
11/22/63 - Die komplette Serie [Blu-ray]
DVD ~ Kevin J. O'Connor
Preis: EUR 26,49

75 von 98 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Vorabinfo für Freunde des großartigen Romans und Kaufinteressenten, 17. Oktober 2016
Wer mich kennt, weiß, dass ich selbst ein großer Gegner von Vorabrezensionen bin. Schließlich gilt es ja einen Artikel zu bewerten, den man ausführlich kennt.
Hier aber mache ich nun mal eine Ausnahme und hoffe damit, Interessenten dieser BLU RAY/DVD und Kennern des Buches hilfreich zu sein.

Ich lese seit Mitte der achziger Jahre Stephen King und er ist unbestritten mein Lieblingsschriftsteller. Natürlich waren auch Werke dabei, die mir nicht so zusagten, wie z.B. die Saga um den dunklen Turm, aber meist hat er mich aufs Beste unterhalten.

Vor allem im neuen Jahrtausend hat King ein paar seiner besten Werke abgeliefert. Neben DIE ARENA gehört für mich auch DER ANSCHLAG zu seinen besten Werken. Hier empfehle ich gerne auch mal die Romanreihe um den Ex-Cop Bill Hodges (Mr. Mercedes, Finderlohn, Mind Control).

Leider hört man immer noch die Aussage: „Horror mag ich nicht“, wenn man Stephen King erwähnt. Dabei ist es doch gerade King der so unberechenbar und vielschichtig ist. Fast im jedem Genre schuf er Meisterwerke. Sei es Drama (Green Mile, Kurzgeschichte zu Die Verurteilten, u.a.), Thriller (Misery, Dolores, Joyland, u.a.), Fantasy (The Dark Tower), Krimi (Bill Hodges Reihe) und natürlich auch Horror (Es, Shining, Friehdof der Kuschltiere, u.v.a.), King kann fast alles. Ich bin aber in all den Jahren immer objektiv geblieben und sehe nicht alles mit Fanbrille. Es waren immer wieder Romane dabei die bei mir nicht zündeten. Zuletzt war das die Fortsetzung von Shining mit dem Titel Dr. Sleep.

Jetzt geht es aber um diese Umsetzung von DER ANSCHLAG. Vorweg gesagt, hat man meiner Meinung nach, diesen Roman filmisch genauso in den Sand gesetzt wie DIE ARENA, mit der unfassbar üblen Serie UNDER THE DOME.

Eventuell sind ein paar Spoiler enthalten.

Der Roman wurde mir nie langweilig und fesselte bis zum Ende. Einfach ein Meisterwerk. Mit J.J. Abrams als Executive Producer, der tollen Romanvorlage und den Darstellern James Franco und Chris Cooper hatte man eigentlich schon gute Voraussetzungen. Leider wurde daraus eine durchschnittliche Serie. Folge 1 dauert etwas über eine Stunde die restlichen sieben Folgen knapp 45 min. Kann sein das die letzte Folge etwas länger war. Ich habe die Serie bereits im April auf Sky Fox gesehen.

Einer Verfilmung muss man grundsätzlich mal ein paar Freiheiten zugestehen, dass ist auch mir klar. Nur wurde dies hier völlig sinnlos umgesetzt. Im Buch reist Jae Epping ins Jahr 1958, im Buch bereits nach 1960, dies ist aber natürlich noch keine Kritik. Völlig unsinnig ist für mich die Tatsache, dass man Jake einen total unsympathischen Helfer zur Seite stellt, den es im Buch gar nicht gab.

Bereits Folge eins weicht massiv von der Vorlage ab. So wird er da auf eine Rede von Kennedy erwischt und verfolgt, auch dies kam im Buch nicht vor. Die ganze Geschichte um die Ermordung von Harry Dunnings Familie hat mit dem Buch nicht das Geringste zu tun und ist auch noch völlig schwachsinnig erzählt. Die Story um das Mädchen welches von einem Querschläger gelähmt war kommt gar nicht vor. Auch das wäre nicht so schlimm, wenn man nicht wieder andere Dinge hinzugedichtet hätte.

Reiste er im Buch mehrfach in der Zeit hin und her bis er letztlich auf seine Mission ging, so reist er in der Serie nach einem 5 minütigen Abstecher nur noch einmal. Im Buch geht Jake sehr vorsichtig seinem Plan nach, in der Serie verhält er sich oft nicht wirklich nachvollziehbar. Die Story um Sadies verrückten Ex-Mann war im Buch hochspannend, in der Serie einfach nur uninteressant. Gerade die Zeit als Lehrer war im Buch höchst unterhaltsam und diese kommt in der Serie so gut wie gar nicht vor. Auch die Rückkehr von Jake nach dem Attentat weicht völlig vom Buch ab. Warum auch immer.

Ich habe zusammen mit meiner Frau, welche das Buch nicht kennt, die Serie gesehen und Sie fand diese recht ordentlich.
Für mich wurde hier eine großartige Vorlage unterdurchschnittlich umgesetzt. Dabei wäre doch im Rahmen einer Serie genug Zeit gewesen. Die Besetzung ist mal großartig, mal völlig daneben. James Franco halte ich für einen großartigen Schauspieler, aber die Rolle des Jake Epping passt nicht zu Ihm. Sadie wiederum ist genauso wie Oswald großartig besetzt. Ich garantiere jedem, der das Buch kennt, dass er von der Serie enttäuscht sein wird. Wer aber die Vorlage nicht kennt wird relativ ordentlich unterhalten.

Fazit: Ich, als Fan des Buches, bin von der Serie sehr enttäuscht. Vieles wurde einfach weggelassen und unverständlicherweise einiges hinzugedichtet. Die Besetzung ist wie gesagt mal großartig mal weniger. Es fehlt an Spannung und vor allem an der Entwicklung der Figuren. Dieser Roman hätte so eine Menge Potential, doch leider bleibt dieses meist ungenutzt.
Natürlich kann ich über die BLU RAY oder DVD nichts sagen, aber dieser Text soll einfach Interessenten etwas bei der Kaufentscheidung helfen.
Kommentar Kommentare (19) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 11, 2017 7:03 PM MEST


Blues Brothers - Limited Extended Collector's Edition (3 Blu-rays, 1 DVD + Extras)
Blues Brothers - Limited Extended Collector's Edition (3 Blu-rays, 1 DVD + Extras)
DVD ~ John Belushi Dan Aykroyd

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In meinem Lexikon ist unter dem Begriff Kult ein Bild der Blues Brothers, 19. September 2016
Wie aber definiert sich nun Kult? Was ist eine Kultband, was ist ein Kultsong oder was ist eben ein Kultfilm? Wenn mich früher mal Jemand fragte, was ein Kultfilm ist, kam von mir spontan als Antwort BLUES BROTHERS. Daneben nannte ich meist noch DAS LEBEN DES BRIAN.

Ein Vorredner hat es hier schon auf den Punkt gebracht. Bei BLUES BROTHERS ist es einfach der irrwitzige Mix der diesen Streifen für viele zum Kultfilm macht. Ich habe den Film bis heute wohl an die zwanzig mal gesehen und jedesmal wenn er zu Ende ist, möchte ich Ihn schon wieder sehen.

Nun gibt es die BLUES BROTHERS auch in würdiger Umsetzung auf BLU RAY. Vorab sei gleich gesagt, für mich ist diese Box schlicht und einfach perfekt. Sicher wird es die ewigen Nörgler geben. Dem einen ist das Nummernschild vielleicht zu klein, dem anderen fehlt der Soundtrack und der nächste hätte gerne noch eine Sonnenbrille in der Box.

Was TURBINE Medien hier abgeliefert hat ist grandios. Auch den Preis halte ich nicht für überzogen wenn ich den Inhalt sehe. Vor kurzem sind einige Dracula Verfilmungen mit Christopher Lee in Mediabooks erschienen. Eines dieser Mediabooks kostet zwischen 30 und 40 Euro. Da gibt es aber nur den blanken Film und ein lausiges Booklet. Hier aber gibt es die volle Dröhnung BLUES BROTHERS.

Kurz zur Box selbst. Über Tonspuren spare ich mir mein Urteil, da mir hier einfach die Technik fehlt. Die Box selbst ist aus stabiler Pappe und sieht optisch sehr gut aus. Der FSK Aufkleber ging bei mir problemlos ab. Die vier Disc (3 BLU RAY und eine DVD) befindet sich in einem aufklappbaren Digipack. Das Booklet ist in meinen Augen ganz ordentlich und die ganzen Zugaben sind einfach für den wahren Fan. Elwoods Führerschein sieht aber einfach schon mal richtig cool aus.

Das hier sind die Zugaben im Detail:

• 48-seitiges Booklet mit Informationen rund um die Blues Brothers
• Bluesmobil-Blechnummernschild
• Mugshot-Karte mit individueller Limitierungsnummer
• 7 Postkarten
• Wendeposter (Plakat zum Auftritt aus dem Film und Filmplakat) müsste DinA3 sein
• Zwei Aufkleber (106 Meilen bis Chicago, Im Auftrag des Herrn)
• Zwei Visitenkarten (Murph and the Magictones, Bewährungshelfer Burton Mercer)
• Elwoods Führerschein

Auf der ersten Disc befindet sich die Langfassung komplett in deutscher Sprache. Hier großes Lob an TURBINE. Man merkt kaum den Unterschied zum Rest des Films. Die Bildqualität ist konstant auf gutem Niveau. Hier sollte man aber immer bedenken, dass der Film schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Außer ein paar kurzen Trailern und einer Einleitung von John Landis gibt es hier noch keine Extras. Wobei man hier auch erwähnen sollte, das die Einleitung speziell für die deutsche Langfassung ist. Für mich ist die Langfassung auch besser als die Kinofassung.

Auf Disc Nummer zwei ist die Kinofassung zu finden. Dort gibt es dann auch folgende Extras:

- Hintergrundgeschichten zur Entstehung der "Blues Brothers" (56:17 Min.)
- Das Transponieren der Musik (15:16 Min.)
- Erinnerungen an John (9:39 Min.)

Auf der dritten Disc befindet sich die Fortsetzung BLUES BROTHERS 2000. Für mich trotz vieler Kritik ein ganz ordentlicher Film, auch wenn er Teil 1 zum Großteil nur kopiert. Die Musik und die Darsteller sind einfach klasse. Selbiges kann man hier von der Bildqualität sagen. Diese ist gut bis sehr gut. Sehr detailreich, guter Schwarzwert, hier kann man nicht meckern. Extras gibt es hier keine.

Die einzige DVD beinhaltet die knapp einstündige Doku The Best of The Blues Brothers.
Hier trifft Elwood auf einen Reporter der Ihn zur Geschichte der BLUES BROTHERS befragt. Dazu kommt dann auch noch abwechselnd Dan Aykroyd. Großartig finde ich auch hier, das sämtliche Dialoge deutsch synchronisiert sind. Der Großteil besteht hier dann aber aus Auftritten und Live Material der Original BLUES BROTHERS.

Hier kann es nur die volle Punktzahl geben. Was TURBINE MEDIEN hier abgeliefert hat ist perfekt. Eine großartige Würdigung für einen wahren Kultfilm. Diese Box ist wahrlich im Auftrag des Herrn unterwegs. Ich habe es auch mal unterlassen über den Film, seine Musik, seine Besetzung u.s.w. zu schwärmen, da jeder der den Film kennt weiß wovon ich rede. Einer Pokemon suchenden Generation diesen Film einzureden ist dann wohl unmöglich.

Wer die Musik der Original Besetzung noch nicht zuhause hat, dem empfehle ich die Doppel CD BLUES BROTHERS COMPLETE. Darauf gibt es alle Titel der drei gemeinsamen Alben.


Es war einmal in Amerika - Extended Edition [Blu-ray] [Director's Cut]
Es war einmal in Amerika - Extended Edition [Blu-ray] [Director's Cut]
DVD ~ James Woods

21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Auch diese Ausgabe wird diesem Film nicht gerecht, 19. Juni 2015
Bevor jetzt jemand kritisiert, das ich dieselbe Rezension schon zu einer anderen Auflage dieses Film eingestellt habe, sage ich gleich vorab, dass ich beide Ausgaben kenne. Diese Auflage hier ist vom Inhalt her zu 100% identisch mit der bereits von mir rezensierten Ausgabe. Der einzige Unterschied ist die Hülle. Hier haben wir nun ein normales Armaray Keep Case, während die andere Ausgabe in einem Pappschuber steckt. Deshalb passt meine Rezension hier eben auch.

Sage und schreibe 11 Jahre ist es nun schon her, dass ich einen meiner Top 3 Lieblingsfilme beim Erscheinen auf DVD bewertet habe. Nun, nachdem ich die Extended Fassung auf BLU RAY ausgiebig unter die Lupe genommen habe, wird es Zeit für ein Update. Vorab sage ich mal, dass dieser Film für mich ein absolutes Meisterwerk der Filmgeschichte darstellt.

Zuerst einmal das Positive zu dieser Ausgabe vorweg. Diese Edition im Pappschuber enthält, wie das vor einigen Tagen erschienene Steelbook beide Filmfassungen. Auf Disc 1 gibt es den neuen Extended Directors Cut mit 251 min und auf Disc 2 die bisher erhältliche Fassung mit 229 min. Dazu kommt noch ein optisch recht nettes Digipack. Das war es dann aber schon mit den Pluspunkten.

Auf jeder der beiden Disc gibt es dazu einen Auszug aus der Dokumentation ES WAR EINMAL: SERGIO LEONE. Dazu kommen der Kinotrailer sowie ein Kommentar von Richard Schickel.

Schon hier ist es enttäuschend, dass es zu diesem Film nicht mehr Extras gibt. Das Problem mit den Tonspuren wurde schon zu genüge erwähnt. Es befindet sich leider auf beiden Disc nur die Neusynchronisation, die zur Veröffentlichung auf DVD angefertigt wurde. Die zusätzlichen Szenen des Directors Cut sind nur in Originalsprache mit Untertiteln verfügbar. Genau das verstehe ich nicht wirklich. Da wird vor knapp zehn Jahren dieser Film neu synchronisiert und nun macht man sich nicht die Mühe auch die zusätzlichen Szenen auf Deutsch zu synchronisieren. Warum hat man die alte Synchro, welche man von der ARD kennt nicht einfach mit drauf gepackt. Bei der BLU RAY Veröffentlichung von DER PATE ging das ja auch. Für mich stellt die alte Synchronisation definitiv die bessere dar.

Ärgerlich auch das Digipack, welches zwar optisch in Ordnung geht, aber da gibt es für mich zwei Kritikpunkte. Zum einen wurde hier schon erwähnt, dass man den FSK Aufdruck drei mal vorfindet. Einmal auf dem aus Pappe bestehenden Beipackblatt, dann auf der Hülle selbst und wenn man das aufklappbare Digipack rauszieht nochmal. Für mich ein Witz mit Anlauf. Wozu mache ich extra das Beipackblatt drauf wenn der Aufdruck darunter wieder auftaucht. Ärgerlich, hat aber keine Auswirkung auf meine Wertung. Zumindest bei mir war dieses Blatt noch sehr hartnäckig aufgeklebt und ich hatte nach vorsichtigem ablösen trotzdem Rückstände auf der Hülle.

Die zusätzlichen Szenen, mit einer Länge von 22 min, fallen bezüglich der Bildqualität sehr vom Rest des Films ab, was das Filmvergnügen ein wenig trübt. Auch dies werte ich mal nicht unbedingt negativ, da ich grundsätzlich schon glücklich bin diesen Film in verlängerter Fassung zu sehen. Die restliche Bildqualität wurde nicht noch mal überarbeitet und entspricht der BLU RAY Erstausgabe. Die kürzere Fassung liegt hier in der bekannten Qualität vor, nachbearbeitet wurde nicht mehr. Der Extended Directors Cut hat bildtechnisch gesehen einen leichten Gelbstich. Wer die Neuauflage von ZWEI GLORREICHE HALUNKEN KENNT, der weiß was ich meine. Wie man im Netz so liest ist diese Farbgebung von Leone so gewollt. Ich finde es nicht unbedingt schlechter.

Für mich wie schon zu Beginn gesagt einer besten Filme aller Zeiten aber dies ist wie immer Geschmackssache. Der Film bestätigt aber auch wieder mal meine Meinung zu den Oscarverleihungen. Schon oft wurden dort recht fragwürdige Auszeichnungen verliehen.

Wenn ich mir da nur mal die Liste der besten Filme aus den letzten zwanzig Jahren ansehe, dann wurde sehr selten der beste Film des Jahres ausgezeichnet. Wie andere große Streifen der Filmgeschichte (Die Verurteilten, Gangs of New York, Spiel mir das Lied vom Tod, u.v.a.) ging auch Sergio Leones Epos von 1984 leer aus. Für mich einfach nur lächerlich. Wie schon gesagt. wenn man sich oft ansieht wer die Auszeichnungen bekommt wiederum kein Wunder. Ich vermute dass die Jury da öfter mal Schnick-Schnack-Schnuck spielt um die Preisträger zu finden.

Es dauerte knapp zehn Jahre Vorbereitungszeit bis dieses Epos endlich realisiert werden konnte. Mit einer Laufzeit von 229 Minuten in der kürzeren Fassung braucht man auch eine Menge Sitzfleisch, aber dieser Film wird zu keiner Sekunde langweilig und schafft es über die fast vier Stunden zu fesseln. Leone erzählt uns eine spannende Geschichte über Freundschaft, Gewalt, Gier und Verrat mit einer großartigen Besetzung. Neben meinem Lieblingsschauspieler Robert De Niro ist es natürlich James Woods der hier in seiner für mich besten Rolle zu sehen ist. Nicht zu vergessen aber auch die Nebenrollen die mit Joe, Pesci, Treat Williams, Elisabeth McGovern, William Forsythe, u.a. grandios besetzt sind. In der Extended Edition ist nun auch Louise Fletcher zu sehen welche Filmkennern aus EINER FLOG ÜBER DAS KUCKUCKSNEST bekannt sein sollte.

Auf die Handlung selbst werde ich an dieser Stelle nicht eingehen, da gibt es andere Seiten wo diese nachzulesen ist.
Sergio Leones langjähriger Weggefärte Ennio Morricone trug mit seiner exzellenten Filmmusik sehr zum Gelingen dieses Films bei.

Diese Neuauflage auf BLU RAY mit der Extended Version stellt zwar für den Fan einen Pflichtkauf dar, aber zufriedenstellend ist diese Ausgabe nicht. Der Film ist für mich ein Meisterwerk, welches aber von WARNER hier immer noch sehr stiefmütterlich behandelt wird.

Positiv zu bemerken ist, dass man beide Filmfassungen in dieser Ausgabe geboten bekomm. Mir fehlt aber eine deutsche Synchro der zusätzlichen Szenen sowie die alte Synchronisation, welche ich von der Erstausstrahlung der ARD kenne. Dazu sind mir die Extras zu wenig und auch das Digipack hätte man kundenfreundlicher gestalten können.
Schade, dass es hier wieder versäumt wurde diesen wunderbaren Film entsprechend für das Heimkino umzusetzen.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 11, 2016 4:08 PM CET


Fargo - Season 1 [Blu-ray]
Fargo - Season 1 [Blu-ray]
DVD ~ Billy Bob Thornton

14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meilenstein in der großen Serienlandschaft auf exzellenter BLU RAY, 11. Juni 2015
Rezension bezieht sich auf: Fargo - Season 1 [Blu-ray] (Blu-ray)
Die Serienlandschaft blüht ja in Sachen Vielfalt und Qualität seit einigen Jahren regelrecht auf und man tut sich schwer den Überblick zu behalten. Leider gibt es so viele Perlen, die bei mir auf der Strecke bleiben, da hier einfach die Zeit nicht reicht. GAME OF THRONES, BOARDWALK EMPIRE, DOWNTON ABBEY, BATES MOTEL, TRUE DETECTIVE, MASTERS OF SEX waren meine Highlights der letzten Jahre. Anfangs gehörte THE WALKING DEAD dazu, aber hier treten für mich in der fünften Staffel Verschleißerscheinungen auf.

Nun hatte ich mich aktuell für FARGO entschieden, da ich den Film von 1996 vergöttere. Der Film hat nun knapp 20 Jahre auf dem Buckel und es war seit 1996 bis heute einer der weinige, welcher durch eine spannende Story und großartige Schauspieler glänzte. Was uns aus dem Filmmekka die letzten zwanzig Jahre geboten wird ist meist mehr als traurig. Fortsetzungen, Remakes, Prequels, Comicverfilmungen ….. es fehlt definitiv an Originalität und wohl auch an Risikobereitschaft. Die meisten Gewinner der letzten zehn Oscarverleihungen wären vor zwanzig Jahren nicht mal nominiert worden.

Ich war neugierig auf eine Serie die auf den Spuren eines großartigen Films wandelt und meine Erwartungen wurden weit übertroffen. Wir schreiben das Jahr 2006 und unsere Geschichte führt uns in den US Bundesstaat Minnesota in das kleine, verschneite Städtchen Bemidji. Dort fristet der Versicherungsangestellte Lester Nygaard ein recht biederes Leben. Täglich sieht er sich den Demütigungen und Beschuldigungen seiner nervigen Ehefrau ausgesetzt. Als er nach einem, sagen wir mal, dummen Unfall im Krankenhaus auftaucht trifft er dort auf den Auftragskiller Lorne Malvo. Als es danach ein paar Tote gibt ist es vorbei mit seinem beschaulichen Leben in Bemidji. Lester gerät ins Visier von Polizeideputy Molly Solverson. Gut für Ihn ist, dass sich Ihre Vorgesetzen kaum für Ihre Ermittlungen interessieren. Mehr wird hier nicht verraten.

Bild: Das Bild steht aktuellen Hollywoodfilmen kaum nach und ist für eine TV Serie großartig. Der Schwarzwert perfekt und man kann alle Details im Dunkeln erkennen. Auch die Schärfe ist großartig und man kann Poren von Gesichtern oder abstehende Haare deutlich erkenne. Es gibt wie bei Serie üblich 16:9 Vollbild, was bedeutet wir haben keine schwarzen Balken auf dem TV.

Auch der Ton lässt bei mir keine Wünsche offen, wobei mir hier die technischen Voraussetzungen etwas fehlen.

Die Extras sind ein klein wenig mager ausgefallen. Ein paar geschnittene Szenen, Audiokommentare und drei Dokus mit knapp einer Stunde Laufzeit werden geboten.
Für mich ist die Tatsache, das bei FARGO jede Staffel eine abgeschlossene Geschichte erzählt großartig. Ich fand diese Idee schon bei TRUE DETECTIVE toll. FARGO war mit das Beste, was ich bis heute an TV Serien gesehen habe. Skurille Figuren, verschneite Landschaften, perfekt passende Filmmusik und wunderbare Schauspieler. Spannende bis zum Schluss und mit absolutem Suchtfaktor ist FARGO ein Highlight in der ganzen Serienlandschaft.

Billy Bob Thornton als Auftragskiller ist einfach nur brilliant wie auch Martin Freeman (Hobbit, Sherlock), der seine Wandlung vom schüchternen zum arroganten Versicherunsgvertreter gekonnt meistert. Daneben ist Collin Hanks (Sohn von Tom Hanks) und Oliver Platt (Drei Musketiere, Die Jury) zu sehen. Für mich aber das Sahnstück ist die Dartsellerin Allison Tolman als Deputy Molly Solverson. Ihr Vater Lou wird von Hollywoodikone Keith Carradine dargestellt.

Ich finde auch das man den Film von 1996 kennen sollte, da es in der Serie doch die ein oder andere Anspielung gibt. Wem allerdings der Film nicht gefallen hat, der kann sich die Serie definitiv sparen.

Fazit: Knappe 9 Stunden hochspannende Serienunterhaltung die süchtig macht, so erging es zumindest mir und ich bin schon gespannt auf Staffel 2. Großartige Schauspieler, tolle Story, perfekte Musik und eine passende Kulisse machen aus FARGO einen Meilenstein der Serienunterhaltung. Die BLU RAY Box rundet dieses Vergnügen noch ab, den bis auf die etwas mageren Extras ist hier alles perfekt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 20, 2016 5:35 PM CET


5 Zimmer Küche Sarg [Blu-ray]
5 Zimmer Küche Sarg [Blu-ray]
DVD ~ Taika Waititi
Preis: EUR 8,29

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine recht bissige WG mit Alltagsproblemen, 11. Juni 2015
Rezension bezieht sich auf: 5 Zimmer Küche Sarg [Blu-ray] (Blu-ray)
Im Grunde genommen ist mit den bisherigen Rezensionen schon alles gesagt, aber dieser Film ist es einfach Wert ein paar Worte darüber zu verlieren. Leider konnte man im ländlichen Bereich diesen Film in kaum einem Kino zu sehen bekommen. Zum Glück aber gibt es ja die Möglichkeit dies im Heimkino nachzuholen. Schon der Trailer machte neugierig. Hier ist es dann zum Glück nicht so, wie oft bei anderen Filmen, das man schon im Trailer das Beste zu sehen bekommt. Nein, dieser leider etwas zu kurz geratene Streifen, bietet großartige Unterhaltung weit ab vom Hollywood Mainstream.

Im Stile von BLAIR WITCH PROJECT oder MODERN FAMILY ist hier eine sogenannte Mockumentary über eine Vampir WG entstanden die ich grandios finde. Ein Kamerateam begleitet eine schräge Vampir WG in Ihrem Alltag, der allerlei Tücken zu bieten hat. Ob es um das Outfit geht oder um die Beschaffung neuer Opfer, alles ist nicht wirklich einfach für die Männer WG.

Die beiden Darsteller Marius Vlaren (Viago) und Jermaine Clement (Vladislav) drehten bereits 2005 einen 28-minütigen Kurzfilm. Basierend auf diesem entstand nun der Film WHAT WE DO IN THE SHADOWS, wie er im Original heißt. Herrliche wie hier der krasse Gegenentwurf zu TWILIGHT, TRUE BLOOD oder VAMPIRE DIARIES abgeliefert wird. Schon lange hat mich kein Film mehr so überrascht wie dieser kleine, aber feine Streifen aus Neuseeland.

Die vier Vampire der WG sind teils bekannten Vorbildern nachempfunden. Petyr soll definitiv Murnaus NOSFERATU darstellen, während Vladislav wohl auf DRACULA anspielt. In Deacon erkenne ich ein wenig Lestat aus INTERVIEW MIT EINEM VAMPIR.
Die BLU RAY überrascht dann genauso wie der Film. Zum einen gib es eine Wendecover, was auch nicht selbstverständlich ist. Die Bildqualität kann zwar nicht mit aktuellen Hollywood Blockbustern mithalten, passt aber perfekt für einen als Dokumentation angelegten Film. Hin und wieder fehlt es an Schärfe, dafür aber ist der Schwarzwert recht ordentlich. Der Ton ist prima, wobei mir hier die technischen Voraussetzungen fehlen dies zu beurteilen. Das Bonusmaterial hat seinen Namen voll und ganz verdient. Es gibt etliche geschnittene Szenen, tolle Interviews, viele kurze Dokus über die Entstehung des Films und sogar den Kurzfilm von 2005 als Extras. Dazu kommt hier noch ein wunderbares Booklet welches ich schon lange in keiner BLU RAY mehr gefunden habe.

Für mich eine absolute Kaufempfehlung und ein Geheimtipp der hoffentlich bald ein größeres Publikum findet. Die BLU RAY ist großartig und lässt keine Wünsche offen.

Liebe Leute von WARNER, TWENTY CENTURY FOX und vielen anderen Vertreibern von BLU RAYs, nehmt Euch bitte hier ein Beispiel an WELTKINO und UNIVERSUM FILM. Während WARNER ja schon am Material für die Armaray Hüllen spart (oft genug sind da ja Aussparungen in der Rückseite) wird hier noch ein tolles Booklet mitgeliefert.

Liebe Filmemacher in Hollywood, schon oft habe ich in den letzten Jahren mit befreundeten Filmfreaks diskutiert warum im großen Filmparadies keine, oder kaum noch anspruchsvolle oder originelle Filme gemacht werden. Fortsetzungen, Remakes, Comicverfilmungen, Prequels,…… wo bleiben die Ideen? Wo bleiben die Filme die von großartigen Darstellern und einer perfekten Story leben und nicht mit Effekten zugepflastert sind. Zum Glück muss man sagen wird einen dies seit Jahren in etlichen Top Serien geboten.

Jetzt bin ich leider vom Thema abgewichen, aber als ich nun eben 5 ZIMMER, KÜCHE SARG gesehen habe, hat sich mir eben diese Frage gestellt warum man in Hollywood keine Ideen mehr hat, oder vielleicht kein Risiko mehr eingehen will.
Fazit: Wer endlich wieder mal einen originellen Film abseits vom Einheitsbreis sehen will, dem kann ich WHAT WE DO IN THE SHADOWS wärmstens empfehlen. Herrlich schräge Charaktere, witzige Dialoge und eine exzellente BLU RAY. Von mir gibt es die volle Punktzahl und eine klare Kaufempfehlung.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 18, 2015 7:27 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20