Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17
Profil für Oliver Wallesch > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Oliver Wallesch
Top-Rezensenten Rang: 56.184
Hilfreiche Bewertungen: 286

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Oliver Wallesch "wieselwalli"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Turn Up The Quiet
Turn Up The Quiet
Preis: EUR 14,99

14 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider langweilig, 6. Mai 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Turn Up The Quiet (Audio CD)
Man könnte sagen, ein typisches Album von Diana Krall. Stimmt aber nur halb.

Tatsächlich ist es ein in Bezug auf die Aufnahmequalität und Abmischung frei von Kritik. Spielfehler gibt es auf diesem Level auch nicht zu hören. Was m. E. fehlt, ist das Überraschungsmoment. Auch oder gerade bei Klassikern darf oder muss vielleicht sogar experimentiert werden. Sonst ist es bloßes Nachspielen.

Night and Day ist ein gutes Beispiel für dieses Album. Es plätschert dahin. Natürlich kann man da nicht erwarten, dass das Stück einen anderen Charakter bekommt, der auch nicht passen würde. Aber die Stimme von Frau Krall klingt fast müde. Teilweise scheint sie auch Schwierigkeiten zu haben, einige Töne sauber zu treffen.

So geht ein ruhiges Album langsam und ein wenig uninspiriert dahin und ist plötzlich zu Ende. Wie - das war's? Ja.


Bravo Hits,Vol. 96
Bravo Hits,Vol. 96
Preis: EUR 18,99

12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nur die halbe Wahrheit., 17. Februar 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bravo Hits,Vol. 96 (Audio CD)
Es ist bei dieser Bravo-Hits, wie bei so vielen Ausgaben davor und bei anderen Samplern auch: viele Titel sind klasse, auf einige kann man getrost verzichten, und ein paar Titel fehlen.

Bei dieser Ausgabe finde ich es aber schon bezeichnend, dass die zuvor angekündigte Nr. 1 in Deutschland Ed Sheeran - Shape Of You nicht dabei ist. Wäre aber dennoch zu verkraften, würden nicht auch ZAYN & Taylor Swift mit I Don'T Wanna Live Forever, Kygo & Selena Gomez mit It Ain't Me, Beginner mit Meine Posse, LINKIN PARK & Kiiara mit Heavy, Burak Yeter mit Tuesday, Katy Perry mit Chained To The Rhythm, Ed Sheeran mit Castle On The Hill, Sia mit Helium und Rihanna mit Love On The Brain fehlen.

Sorry. Das ist in meinen Augen für einen brandaktuellen Pop-Sampler zu viel. Daher nur zwei Sterne.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 27, 2017 8:07 AM CET


ZDFmediathek
ZDFmediathek
Preis: EUR 0,00

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nur noch am Puffern, 6. November 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ZDFmediathek (App)
Nach dem neuesten Update ist die App für den Fire-Stick für uns nicht mehr zu gebrauchen. Es läuft ab und an mal flüssig, meistens wird aber in jeder Minute zwei- bis dreimal nachgepuffert. Und das bei einer sehr guten 50.000er WLAN-Verbindung. Auch eine Neuinstallation und ein Trennen des Sticks für längere Zeit vom Fernseher und vom Stromnetz hat nicht geholfen.
So daher für uns nicht mehr zu gebrauchen. Ich hoffe auf ein baldiges Update, denn früher war diese App wirklich sehr gut und lief unter dem Fire-Stick sehr flüssig. Schade.


ESI MAYA44USB+ Audio Interface (USB)
ESI MAYA44USB+ Audio Interface (USB)
Preis: EUR 99,00

2.0 von 5 Sternen Störungsanfällig, 6. November 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Karte war als Backup-Lösung zu meiner M-Audio FW410 als DJ-Soundkarte für BPM-Studio Pro unter Windows 7 (32 bit) im Einsatz. Sie wird vom Hersteller der DJ-Software als momentane Lösung sogar empfohlen. Leider bei mir zu unrecht.

Für eine Veranstaltung konnte ich sie über ASIO an die Software anbinden. Es lief, aber nicht schön. Nach dem Start des jeweils anderen Players gab es entweder einen kurzen Hopser oder einen Aussetzer. Auch eine Änderung der Latenzen hat keine Verbesserung gebracht.

Daheim bin ich dann von ASIO auf DirectSound umgestiegen. Der Player lief kurz und dann stoppten sämtliche Media-Player gänzlich, egal ob BPM, VLC oder WMP und ließen sich erst nach Neustart des Rechners wieder ansprechen. Dann aber das gleiche Problem. Auch bei älteren Gerätetreibern.
Windows dann komplett neu aufgesetzt, Problem blieb. Das Stopp-Phänomen trat dann später auch unter ASIO auf. Auch bei alternativen ASIO-Treibern. Unter DirectSound startete später bei mir dann gar kein Player mehr.

Der Support von ESI war schnell mit Antworten zur Hand, allerdings mit Lösungsvorschlägen, die an der Problemlösung bei mir leider komplett vorbei gingen. Ein Tausch des Gerätes wurde mir von ESI nicht angeboten oder angeraten.

Mag sein, dass sie unter anderen DJ-Programmen fehlerfrei läuft. Daher noch ein (geschenkter) 2. Stern, da ich das nicht testen konnte. Derlei Probleme habe ich mit der M-Audio nie gehabt. Seltsamerweise findet man im Netz jedoch einige Kommentare, die auf genau das Problem mit dem Stopp aller Mediaplayer bei Nutzung der Maya 44 USB+ hinweisen, auch ohne BPM-Studio. Für meinen Einsatzzweck daher nutzlos.


Telekom Basketball
Telekom Basketball

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider auf dem Fire Stick nicht brauchbar, 22. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Telekom Basketball (App)
Die App macht eigentlich zunächst einen guten Eindruck, wenn dann nicht andauernd diese Aussetzer wären. Das Spiel läuft eine Zeit lang völlig normal. Irgendwann jedoch bleibt das Bild stehen, der Ton geht weiter... und das war es dann. Auch ein Neustart der App, des Sticks oder den Stick vom USB-Port und Stromnetz nehmen nützen da nichts. Da ich die App ausschließlich für die Nutzung am Fire-Stick geladen habe, ist sie für mich völlig nutzlos und somit nur mit 1 Stern zu bewerten. Das Problem scheint, wenn man die Rezensionen hier liest, sehr verbreitet zu sein. Um so trauriger, dass hierfür noch keine Lösung gefunden wurde oder Hinweise zu diesem Problem vom Entwickler zu finden sind. Das ist nur schwach.


Leapin' & Loopin' (RVG)
Leapin' & Loopin' (RVG)
Preis: EUR 6,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Vermächtnis, 17. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Leapin' & Loopin' (RVG) (Audio CD)
Die Quintett-Platte "Leapin' And Lopin' vom November 1961, zwei Monate vor Clarks Tod, ist die letzte Aufnahme von Sonny Clark als Bandleader am Piano. Das Album geriet sogar in den Ruf, eine Art mystisches Vermächtnis des Verewigten zu sein - ein Grund mögen die bis heute ungeklärten mysteriösen Umstände in der Todesnacht von Clark sein. Ein weiterer Grund waren vor allem die Titel einzelner Stücke, die fantasievolle Menschen an spukhaft-nächtliche Beziehungen zum Jenseits denken ließen. Fantastisch waren auch die Summen, die amerikanische Sammler daraufhin für die Kultplatte bezahlten.

Die Besetzung des Quintetts ist auf dem Cover dargestellt, daher brauche ich darauf nicht mehr einzugehen. Souliger Hard-Bop vom Feinsten. Ein heute zu Recht nicht in Vergessenheit geratener Künstler mit einem wunderschönen Album. Klare Kaufempfehlung!


Rhythm Is What Makes Jazz Jazz
Rhythm Is What Makes Jazz Jazz
Preis: EUR 17,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Scheinbar nichts für mich..., 13. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rhythm Is What Makes Jazz Jazz (Audio CD)
Ich habe mir aufgrund der Empfehlungen hier zuerst das zweite Werk dieser Combo zugelegt "Bossa Nova Just Smells Funky". Das hat mir sehr gefallen. Vor allem, weil ich als DJ immer auf der Suche nach den besonderen Tanzstücken lege, die nicht jeder DJ oder Zuhörer hat aber unbedingt ins Bein gehen. Hat sich auch schon bei "Bossa Nova just ..." bezahlt gemacht. :-)

Nun habe ich mir guten Gewissens das Erstlingswerk bestellt. Leider kann ich die Begeisterung hier nicht ganz teilen. Zum einen wurde ein etwas matschiger Sound gewählt, der wohl an den Klang der Jazz-Alben der späten 50er und der 60er Jahre erinnern soll. Das kann man mit einigen Tonspuren vielleicht auch gut hinbekommen, wenn die anderen (z. B. Percussion/Drums/Gesang) dafür eher in klarerem Sound wiedergegeben werden. Auch muss dieses Stil nicht die komplette CD durchgezogen werden. Es vermittelt den Eindruck, dass bei diesen Aufnahmen kein besserer Klang möglich gewesen sein könnte. Das trifft aber ja nicht zu.

Tanzbar ist das ganze immer noch unbedingt! Allerdings habe ich keinen absoluten Knaller auf der CD. Die meisten Stücke klingen zudem doch sehr ähnlich (es gibt Ausnahmen, aber nicht viele). Ich denke nicht, dass ich diese Stücke so auf die Tanzmeute loslassen werde.

Für das Sofa an einem verregneten Herbsttag klappt die Scheibe ganz gut. Da habe ich aber auch schon besseres gehört (z. B. Brazilectro/Brazilution) Schade, ich hatte mir mehr versprochen.


6x mumbi Displayschutzfolie HTC One Schutzfolie (NICHT HTC One M8)
6x mumbi Displayschutzfolie HTC One Schutzfolie (NICHT HTC One M8)
Wird angeboten von Xelashop GmbH
Preis: EUR 5,94

3.0 von 5 Sternen Nicht blasenfrei, 16. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider habe ich es trotz Ansehen des Videos und der Beschreibung bei drei Versuchen nicht geschafft, die Schutzfolie ohne Luftblasen aufzubringen. Meine Frau hat es auch vergeblich versucht (es liegt also nicht nur an mir). Wen das nicht stört, der kann bedenkenlos zuschlagen. Preislich ist das Angebot ok.


Diabolus
Diabolus
von Dan Brown
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Unterhaltung!, 5. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Diabolus (Taschenbuch)
Das Buch ist bei Weitem nicht so schlecht, wie es einige Rezensionen ausdrücken. Natürlich lässt der Titel und das Cover auf eine Story im Sinne von Illuminati und Sakrileg hoffen. Das ist hier nicht der Fall! Kein Robert Langdon oder ein "Kirchen-Thriller". Und auch der Fortschritt in der Computertechnik seit lässt die Handlung etwas alt darstehen. Dennoch habe ich mich gut unterhalten gefühlt. Solide Erstlingsarbeit. Weitaus besser, als manch anderer Schund, der auf dem Literaturmarkt auftaucht. Ich fand ihn sogar besser als dem letzten Langdon-Roman "Symbol". Und vor dem Hintergrund des Snowden-Vorfalls ein durchaus aktueller Bezug!

Vier Sterne.


Feuerfrauen: Kriminalroman (Kriminalromane im GMEINER-Verlag)
Feuerfrauen: Kriminalroman (Kriminalromane im GMEINER-Verlag)
von Jan Beinßen
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,90

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider schwacher Schreibstil, schwache Charaktere, unglaubwürdige Story, 3. Mai 2013
Also nein, das war wirklich verlorene Zeit, die ich für das Lesen des Buches aufgewendet habe. Hier muss ich mich in vielen Belangen dem Rezensenten "Kater" anschließen.

Das es eine Trilogie wird, habe ich vor Beginn des Buches nicht gewusst. Umso enttäuschter war ich, als ich am Ende feststellen musste, dass hier nicht alles aufgeklärt wird. Aus dem Inhaltsverzeichnis oder dem Prolog geht das (zumindest in meinem E-Book) leider nämlich nicht hervor. Die Story wird in den anderen Rezensionen ausführlich genug beschrieben, so dass ich darauf nicht weiter einzugehen brauche.

Das die beiden Hauptpersonen Freundinnen sein sollen, bleibt mir bis zum Schluss ein Rätsel. Der Umgang der beiden Personen miteinander ist eher oftmals alles Andere als freunschaftlich.

Trotz sicherlich guter Recherche der Umgebung und der Vergangenheit Peenemündes und der Nazizeit (was für mich den interessantesten Teil ausmachte) finde ich den Roman wenig fesselnd, sogar oftmals einfach überzogen und klischeehaft. Die Wortbeiträge sind "steif", so spricht man einfach nicht miteinander. Das führt dazu, dass man sich nicht unbedingt in die Charaktere hineinversetzen kann. Die Story ist sehr flott vom Ablauf her, Spannung birgt sie allerdings kaum. Dafür sind die Abläufe zu sehr kontruiert, um tatsächlich wahr sein zu können.

Dennoch habe ich das Buch bis zum Ende gelesen in der Hoffnung, dass irgendwann der Autor seinen Stil etwas ändern würde und der Story mehr Glaubhaftigkeit verleiht. Schade, dieser Wunsch blieb ein Wunsch.

Die nächsten Teile werde ich mir nicht mehr antun. Auch werde ich um den Autor künftig einen Bogen machen. Er hat mich nicht animiert, mehr von ihm zu lesen. Wer Freude an Geschichten mit ein wenig Histroie hat und keinen so großen Wert auf Authentizität und Charakter der Protagonisten legt, kann hier vielleicht gut zugreifen. Den Schreibstil muss man aber mögen.

Zwei Sterne für die gute Recherche. Zu mehr reicht es bei mir leider nicht.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 5, 2013 9:30 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6