find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17
Profil für Gloster > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Gloster
Top-Rezensenten Rang: 39.729
Hilfreiche Bewertungen: 2025

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Gloster "Langwedel"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Pidax Historien-Klassiker: Ekkehard - Das komplette 6-teilige Mittelalter-Epos (3 DVDs)
Pidax Historien-Klassiker: Ekkehard - Das komplette 6-teilige Mittelalter-Epos (3 DVDs)
DVD ~ Gabriel Barylli

2.0 von 5 Sternen Ein Flop des Werbefernsehens, 8. September 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zuviele Fönfrisuren, zuviele blitzblanke Fingernägel, zuviel blendende Gebisse mit Verblendkronen, zuviel männliche Kloster-Softies im Stil der 1980er-Jahre, ein Fernsehgeschminktes-Flintenweib als Herzogin zu Pferde ("Ich will jetzt sehen was mir alles gehört!"); die einen Abt behandelt wie einen Laufburschen und eine Art Skinhead an ihrer Seite führt; die sich in einen Mönch verguckt, ihn aber allen Gefahren zu Fuß aussetzt um ihn dann im Hühnerstall unterzubringen. Nun gut, der Etat von "Der Name der Rose" war von Radio Bremen wohl nicht zu haben. Trotzdem liegt dieser Unfug schwer im Magen. Prädikat: Unerträglich.


Ekkehard / Das komplette 6-teilige Mittelalter-Epos (Pidax Serien-Klassiker) [3 DVDs]
Ekkehard / Das komplette 6-teilige Mittelalter-Epos (Pidax Serien-Klassiker) [3 DVDs]
DVD ~ Gabriel Barylli
Wird angeboten von pidax
Preis: EUR 7,95

2.0 von 5 Sternen Das Mittelalter des norddeutschen Werbefernsehens zwischen Sandmännchen und Tagesschau, 8. September 2017
Zuviele Fönfrisuren, zuviele blitzblanke Fingernägel, zuviel blendende Gebisse mit Verblendkronen, zuviel männliche Kloster-Softies im Stil der 1980er-Jahre, ein Fernsehgeschminktes-Flintenweib als Herzogin zu Pferde ("Ich will jetzt sehen was mir alles gehört!"); die einen Abt behandelt wie einen Laufburschen und eine Art Skinhead an ihrer Seite führt; die sich in einen Mönch verguckt, ihn aber allen Gefahren zu Fuß aussetzt um ihn dann im Hühnerstall unterzubringen. Nun gut, der Etat von "Der Name der Rose" war von Radio Bremen wohl nicht zu haben. Trotzdem liegt dieser Unfug schwer im Magen. Prädikat: Unerträglich.


If...
If...
DVD ~ Malcolm McDowell
Preis: EUR 8,79

1.0 von 5 Sternen Roden organischer Strukturen, 7. September 2017
Rezension bezieht sich auf: If... (DVD)
Der Film reiht sich ein in die Phalanx einer Unkultur, die nur zerstören kann, aber nichts dafürzusetzen weiß. Während dreiviertel des Films eine blendende Aneinanderreihung von handlungsarmen Klischees ist, folgt zum Schluß eine absurde Satire, die den "Kladderadatsch" für jeden Denkenden, der zunächst vielleicht noch der Regie erlegen ist, den Film in seiner Ganzheit restlos unglaubwürdig macht. Ja, der Film wurde auch ausgezeichnet und prämiert. Wie so vieler Schmutz in dieser Epoche. Die dieses Gift schleudern, sind sich alle darin einig, alle gewachsenen Strukturen auszuhöhlen und ihre Völker zu verhöhnen, während sie das mulikulturelle Abwärts feiern. Man kennt sie auch hierzulande. Oft weist ihr Lebensende gewisse Gemeinsamkeiten auf, die ihrem Wirken die letzte Authentizität verleihen. Irgendwann fallen die Masken und dann bleibt nichts mehr.


Die Bounty
Die Bounty
DVD ~ Sir Anthony Hopkins

5.0 von 5 Sternen Besser kürzer?, 1. September 2017
Rezension bezieht sich auf: Die Bounty (DVD)
Eben habe ich die hier vorliegende Version bei Tele5 gesehen. Ich lese hier, daß diese Version um 30 Minuten gekürzt ist. Ausnahmsweise empfinde ich das als eine Wohltat. Insbesondere bei der fast dreistündigen Version mit Marlon Brando luden die ausgewalzten Insel-Szenen immer zum einschlafen ein. Es überwiegen bei den alten Versionen die Andeutungen, wo hier frei gesprochen werden kann. Das ist der deutliche Unterschied zwischen den Versionen 1935, 1961 und dieser hier. Für mich die beste Verfilmung des Stoffs.


TP-Link All-in-One BOX AC750 DECT Telefonie Gigabit WLAN Modemrouter Archer VR200v (VDSL/ADSL, kompatibel mit Telekom/1+1/Vodafone, Beamforming, DECT Basis und Mediaserver)
TP-Link All-in-One BOX AC750 DECT Telefonie Gigabit WLAN Modemrouter Archer VR200v (VDSL/ADSL, kompatibel mit Telekom/1+1/Vodafone, Beamforming, DECT Basis und Mediaserver)
Preis: EUR 62,89

5.0 von 5 Sternen Positive Überraschung, 27. August 2017
Ein bischen Kopfschmerzen hatte ich bei der Bestellung schon. Der günstige Preis (Reichelt liefert z.Zt. billiger als Amazon) gegenüber dem günstigsten Fritz-Modell hat mich motiviert. Zumal zu lesen war, daß auch die AVM-Geräte lange nicht mehr das sind, was sie mal waren. Mein "alter Fritz" ist 11 Jahre alt und muß allein ausgetauscht werden, weil die Telekom ihr IP-Konzept durchzieht. Erstmal läuft der kleine AC750 also nun mit dem Splitter am alten Anschluß. Probleme gibt es nicht, die VOIP-Anschlüsse via Sipgate funktionieren ebenso einwandfrei wie der Telekom-Anschluß am Splitter. Die DECT-Geräte von Medion lassen sich problemlos anmelden und funktionieren in der ganzen Wohnung. Auch bei kleinster WLAN-Sendeleistung bringt das Gerät HD-Programme aus dem 6000er-Internet-Anschluß problemlos durch 2 Betonwände an meinen Panasonic-Fernseher. Wohl dank der großen Antennen, an denen AVM heute spart, um lieber teure Relais-Stecker zu verkaufen. Natürlich muß man bei einem Preis von weniger als 60 Euro Abstriche machen. Wer auf eine neue Firmware wartet, wird vergeblich warten. Sobald derartige Geräte in einer gewissen Stückzahl auf dem Markt sind, gibt es keine Updates mehr, weil ein Fehler das gesündeste Unternehmen ruinieren könnte. Ich liste also hier die Sachen auf, die ich im Vergleich zum Fritz vermisse, und die man wohl leicht hätte implementieren können: 1.) WLAN ist nicht über einen Telefoncode aus- und einschaltbar. 2.) Es fehlt eine Weckerfunktion. 3.) Es gibt keine "Amtshol"-Codes für die Selektion verschiedener VOIP-Anbieter. Ein Gerät ist immer an einen bestimmten VOIP-Anschluß gebunden. 4.) Die komplette Netzfreigabe eines USB-Laufwerkes gibt auch den Zugriff auf die Daten des Anrufbeantworters frei. 5.) Die LEDs lassen sich nicht abschalten (Komplette Raumausleuchtung) 6.) WLAN-Paßwörter sind im Setup im Klartext zu sehen. 7.) Die Zeitschaltung für den Anrufbeantworter ist auch bei bestehender Klingelsperre aktiv. Möglicherweise Hardware-bezogen nur bei mir: MP3-Dateien am Panasonic-Fernseher werden nicht zuverlässig wiedergegeben. ("Datei nicht lesbar") ID-3-Tags werden nicht per WLAN übertragen. (Der 11 Jahre alte Fritz konnte das). Die Übermittlung der selektierten Rufnummern funktioniert nicht immer, was allerdings auch an dem noch alten Anschluß liegen könnte. Dennoch: Eine Fritz-Box mit 2 Buchsen für analoge Anschlüsse hätte das vierfache gekostet. Die TP-Link-Modelle muß man übrigens nicht mehr in irgendeiner Ecke verstecken, weil die aufdringliche Rot-Lackierung fehlt... Nun mal sehen, ob diese Box auch 11 Jahre hält...


Rheinsberg
Rheinsberg
DVD ~ Cornelia Froboess
Wird angeboten von ReMaDVD
Preis: EUR 21,99

2.0 von 5 Sternen Frühe Klamotte, 19. August 2017
Rezension bezieht sich auf: Rheinsberg (DVD)
Wer großes Kino erwartet, sieht sich getäuscht. Höchstens durch einige Schauspieler brilliert dieses Kino-Stück, das nach seiner Uraufführung auch im ZDF gezeigt wurde. Was wohl eher Herbert Reinecker zuzuschreiben ist. Zusammen mit dem "Operetten-Regisseur" Kurt Hoffmann und der Idee des sog. "Lyrikers" Tucholsky, ergiebt sich dem Inhalt nach eine Gemengelage, die Ratlosigkeit erzeugt. Immerhin ist die Erzählweise noch gemächlich und wer pornografische Einlagen vermißt, widme sich den "Remakes" der Neuzeit. Was den Stoff nicht retten kann. Die Häuser zu frisch gestrichen, die Menschen zu sehr gebügelt und die Eisenbahn zu sehr lackierte Museums-Veranstaltung. Dafür kann Tucholsky nichts. Dennoch: Eine frühe Klamotte auf der Grundlage der Ausgeburt eines "bedeutenden Publizisten", der wie viele Künstler dieser Sorte als Mittvierziger an der Überdosis von irgendwas starb. So konnte auch der Film nicht besser werden.


Die Frau von dreißig Jahren
Die Frau von dreißig Jahren
Wird angeboten von Audible GmbH

2.0 von 5 Sternen Bei Audible heißt ungekürzt nicht immer ungekürzt, 5. August 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Während die Lesung dieses Romans von Gertrud Heise (SWR 1961, auch bei Audible) 416 Minuten dauert, macht Audible das nicht stutzig. Die Lesung mit Gudrun Landgrebe wurde schon auf 4 Compact-Kassetten mit ebenfalls 350 Minuten ausdrücklich als "gekürzt" verkauft. Nun gibt es sie bei Audible mit ebenfalls 350 Minuten, - nun als "ungekürzt" bezeichnet. Das ist kein einmaliger Lapsus. Ich hatte das schon bei anderen Lesungen beobachtet und Audible angeschrieben. Man hat sich zwar mit einem Gutschein nett bedankt, mir aber mitgeteilt, daß sie das nichts angehe, da die Verlage für die Beschreibung verantwortlich sind. Was für ein Unsinn. Für die Beschreibungen bei Audible ist Audible verantwortlich. In diesem Fall steht auf dem Einband des Verlags ausdrücklich: "Gekürzte Ausgabe". Bei Audible scheint es nach dem Motto zu gehen: Wird schon keiner merken. Also aufgepaßt: Wo "ungekürzt" drauf steht, ist nicht immer ungekürzt drin. Die Lesung mit Gudrun Landgrebe ist gekürzt. Ungekürzt ist z.B. dies: Die Frau von dreißig Jahren


Wege zu gelingender Führung: Mit 10 Fallstudien aus Beruf und Ehrenamt wichtige Führungsprobleme erkennen und lösen (Haufe Fachbuch)
Wege zu gelingender Führung: Mit 10 Fallstudien aus Beruf und Ehrenamt wichtige Führungsprobleme erkennen und lösen (Haufe Fachbuch)
Preis: EUR 16,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Blamage im Rundfunk oder die Hierarchie der unfähigen Berater, 30. Juli 2017
Ob ein Steuerberater und Wirtschaftsprüfer grundsätzlich qualifiziert ist, über Führungsprobleme in Betrieben und Verwaltungen zu schreiben, ist schwer zu beurteilen. Der Autor hatte (zusammen mit seiner Frau) im Juli 2017 die Gelegenheit, sein Werk in der Rundfunksendung "Fragen an den Autor" vorzustellen, die jeden Sonntag morgen um 9 Uhr im Saarländischen Rundfunk gesendet wird. Nach 10 Minuten ging eine telefonische Frage ein, was denn Herr Marettek zum "Peter-Prinzip" zu sagen hätte. Diese Theorie gründet sich auf ein seit fünf Jahrzehnten bekanntes "Standard-Werk" zum Thema auch des hier besprochenen Buches, das der kanadische Hochschullehrer Dr. Laurence J. Peter veröffentlich hat. Herr Marettek mußte in der Sendung einräumen, das er nichts dazu sagen könne, weil er nichts davon wisse. Obwohl er behauptete, sich gründlich mit dem Thema beschäftigt zu haben, ist ihm wohl auch noch die Sekundärliteratur zum Peter-Prinzip entgangen. In den restlichen 45 Minuten der Sendung bestätigte sich dann diese Ahnungslosigkeit. Außer leeren Worthülsen und Gemeinplätzen wußte weder Herr Marettek noch seine Frau etwas Wichtiges zum Thema sagen. Vielleicht also besser dies hier: Das Peter-Prinzip: oder Die Hierarchie der Unfähigen


Dezernat M, Vol. 1 (M Squad) / 12 Folgen der legendären Kriminalserie mit Lee Marvin (Pidax Serien-Klassiker) [2 DVDs]
Dezernat M, Vol. 1 (M Squad) / 12 Folgen der legendären Kriminalserie mit Lee Marvin (Pidax Serien-Klassiker) [2 DVDs]
DVD ~ Lee Marvin
Wird angeboten von pidax
Preis: EUR 15,95

5.0 von 5 Sternen Das waren noch Zeiten, das waren noch Männer, 27. Juli 2017
Der Gang, die Mimik, die Kleidung, die knorrigen Stimmen (auch die der Synchronsprecher), sowas hätte heute keine Schauspiel-Agentur mehr im Angebot. Da riecht es nach Whisky und Zigaretten, da wird im Zweifelsfall erstmal geschossen und (herrlich anzusehen) im Stil der Zeit bekommt die abzufeuernde Kugel durch eine kräftige Armbewegung noch den zusätzlichen Drall. Die Gerechtigkeit ist noch ganz Männersache. Polizei, Gerichte und Anklagebehörden sind immer in enger Nachbarschaft. Ganz so wie in Deutschland holte man sich Haussuchungs- und Haftbefehle ab, ein Anruf genügt. Sowas wird nicht abgelehnt, das gab es nicht. Die Spinner, die von Resozialisierung faseln und an das Gute im Menschen glauben, pulen sich auf dem Campus noch die Pickel aus der Nase, bevor sie alles durcheinanderbringen. Die Wahl zwischen Legalität und Opportunität war bei der Polizei am besten aufgehoben, Strafprozessordung hin oder her. Auch wenn ein Film ein Film ist und alles in 30 Minuten überzieht: Hier ist die Welt noch in Ordnung, auch wenn man in Rechnung stellen muß, daß das Multikulti-Babel in USA naturgemäß von Anbeginn größer war.


Die Heimkehr
Die Heimkehr
DVD ~ August Zirner
Preis: EUR 8,79

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehenswert - bis zum Abspann, 7. Juli 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Heimkehr (DVD)
Dieser Film ist durchaus sehenswert. Es gibt sie eben doch noch, die langsamen Filme. Doch wen hat der Teufel geritten: Die schönen Bilder am Schluß mit dem primitiven Gelalle eines Udo Lindenberg zu verunstalten? Was hat dieses tragische Überbleibsel aus den 1970er-Jahren mit anspruchsvoller Literatur zu tun? Grauenhafte Verunstaltung.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20