Hier klicken May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited SUMMER SS17
Profil für Reiner > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Reiner
Top-Rezensenten Rang: 269.240
Hilfreiche Bewertungen: 71

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Reiner

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Agatha Christie / Miss Marple: Mörderische Leidenschaft
Agatha Christie / Miss Marple: Mörderische Leidenschaft
DVD ~ Bill Bixby
Preis: EUR 10,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen DVD-Cover irreführend, 19. Mai 2017
Möchte mich hier der vorigen Rezension anschließen,
Dieser Film enthält keine MIss Marple, steht nur auf dem Cover.
Dies ist die Verfilmung zu dem Christie-Roman "Das Sterben in Wychwood".
Helen Hayes ist zwar mit von der Partie,
aber nur des Anfangs, denn dann ereilt sie ein tragischer Unfall.
Aber ... :-)
Ich finden die Verfilmung gelungen, auch wenn sie für mein dafürhalten
etwas zu weit ins "ehemalige" Computerzeitalter vorstößt.
Für Christiefans ein Muss!


Und dann gabs keines mehr, ungekürzte vollständige Lesung, 5 CDs
Und dann gabs keines mehr, ungekürzte vollständige Lesung, 5 CDs
von Agatha Christie
  Audio CD

5.0 von 5 Sternen Agatha Christies Bester!, 1. April 2017
Gelungen von A bis Z. Oft verfilmt und nie erreicht.
Seltsam, ich kenne keine Filmversion (und es gibt viele)
in der das Ende so gezeigt wird wie im Buch beschrieben.
Wer also nur die Filme kennt, der sollte hier mal reinhören.
Das Hörbuch wird von Manfed Fenner sonor vorgelesen, es sind
5 CDs in sehr stabiler Pappschachtel mit bedruckten,
sehr stabilen Einzel-CD-Hüllen.

Handlung:
Ein Unbekannter läd zu einem mörderischen Weekend auf eine kleine Insel ein.
Als alle (10 Personen) beisammen sind, wird jeder der Anwesenden eines
Verbechens beschuldigt. Prompt beginnen auch schon die Morde.
Nicht langsam, aber todsicher muss Einer nach dem Anderen "dran glauben", bis ....
Tja, das Ende ist halt in den Filmen anders, aber im (Hör)Buch - einfach genial!

einige Filmtitel:
Zehn kleine Negerlein
Ein Unbekannter rechnet ab
Geheimnis im Blauen Schloss
Das letzte Wochenende
Da waren's nur noch neun
Und dann gab's keines mehr
Tödliche Safari
...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 21, 2017 2:05 PM MEST


Mord im Pfarrhaus ungekürzt vollständige Lesung 6 Audio-CDs
Mord im Pfarrhaus ungekürzt vollständige Lesung 6 Audio-CDs
von Agatha Christie
  Audio CD

5.0 von 5 Sternen Miss Marples erster Fall!, 16. März 2017
Agatha Christie hatte 1930 von Hercule Poirot wohl erstmal genug, und besann sich auf auf eine andere (neue) Detektivfigur. Und siehe da, prompt erblickte Miss Jane Marple das Licht der literarischen Welt. Angeblich diente als Vorbild wohl eine von A. Chtisties Lieblingstanten. Aber, dies nur am Rande. Gleich in ihrem ersten Fall wird Miss Marple mit einem Mord konfrontiert, dessen Lösung es wahrlich in sich hat. Hier kann Miss Marple zum ersten Mal zeigen was sie "drauf" hat. Verraten wird hier aber nix!
Nur soviel, dass nach diesem Roman noch 11 weitere Marple-Romane folgten, die nicht weniger spannend sind als "der Pfarrhausmord". Ursula Illert liest diese Geschichte wie immer absolut professionell. Wie ich finde, wirklich sehr angenehm anzuhören.
Meine Meinung: wer sich für A. Christie, ihre Figuren und Geschichten begeistert, der sollte sich dieses Hörbuch zulegen.
6 CDs in einer stabilen Pappschachtel, und jede CD in einer separaten, stabilen Papphülle (jedenfalls die Auflage, die ich erworben habe)
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Das Agatha Christie Lesebuch: Ungekürzte Ausgabe
Das Agatha Christie Lesebuch: Ungekürzte Ausgabe
von Agatha Christie
  Audio CD

3.0 von 5 Sternen Eine kleine Biographie zu Agatha Christe, 3. Januar 2016
Wer das Buch kennt, weiß, dass es in diesem auch sog. "Leseproben" gibt, wie z.B. die Story "Am falschen Draht". (Meine Taschenbuch-Ausgabe ist von 1987, ob dies bei späteren Ausgaben auch noch so ist/war kann ich nicht beurteilen). Diese und alle weitern "Leseproben" fehlen aber bei dem Hörbuch. Eigentlich schade, aber naja. Somit ist die Angabe "üngekürzte Ausgabe" eigentlich nicht ganz korrekt, wenn auch der gelesene Rest des Buches einen 1:1-Lesung darstellt. Ansonsten ist das (Hör)Buch recht informativ, wenn auch nicht sonderlich ausführlich. Aber wer etwas zu oder von Agatha Christie erfahren möchte, und noch wenig biographische Kenntnisse über die "Queen of Crime" hat, für den ist dieses Buch bzw. das Hörbuchbuch bestimmt sehr interessant.

Auflistung der fehlenden Teile des Buches (bezieht auf die 3. Auflage der Taschenbuch-Ausgabe aus dem Jahr 1987):

Story - "Am falschen Draht"
Leseprobe aus - "Das Böse unter der Sonne"
Leseprobe aus - "Tod auf dem Nil"
Leseprobe aus - "Mord im Spiegel"
und
eine Eigenerzählung für Reisevorbereitungen von Agatha Christie - "Die Reise nach Syrien"

sowie, was allerdings auch wenig Sinn macht wenn man es vorgelsen bekommt,
das Verzeichnes der auf deutsch erschienenen Krimnalromane, Storys und Kurzgeschichten


Der Vatikan - Die Macht der Päpste [2 DVDs]
Der Vatikan - Die Macht der Päpste [2 DVDs]
DVD ~ Prof. Dr. Guido Knopp

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr gute Dokus, teils sehr schlechte Tonmischung!, 26. Juli 2014
Alle Folgen sehr informativ und durchaus spannend erzählt. Allerdings lässt die Tonmischung der 5-ten Folge zu sehr wünschen übrig. Einfach schauderhaft. Die sonore Stimme von Rolf Schult wird total überlagert von der musikalischen und auch der Originaltonspur. Wenn man mal im Abspann schaut, wer den Ton gemischt hat, fällt auf, dass dies in der Folge 5 jemand anders war. Hier hat man offensichtlich den Lautstärkeregler für die Sprecherstimme nicht weit genug nach oben gezogen. Man kann die Sprecherstimme (Rolf Schult) kaum verstehen. Und, wenn man dann lauter stellt, na klar, wird auch der Rest auch lauter. Echt schade, dass man da nicht aufgepasst hat. Daher 2 Sterne Abzug, für die schlechte Tongestaltung der Folge 5.


Stargate Kommando SG-1 - Die komplette Serie (inkl. Continuum, The Ark of Truth) [61 DVDs]
Stargate Kommando SG-1 - Die komplette Serie (inkl. Continuum, The Ark of Truth) [61 DVDs]
DVD ~ Richard Dean Anderson
Preis: EUR 66,99

29 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehenswert, 23. September 2012
Normalerweise würde ich keine Bewertung für ein Produkt, das noch nicht erschienen ist abgeben. Aber all denjenigen, die noch nicht „durchs“ Sternentor gegangen sind, und ihre ersten Schritte in diese neuen Welten machen wollen, möchte ich ein paar Infos geben, die vielleicht hilfreich sind. Vorwegnehmen muss ich, dass meine Angaben sich weitestgehend auf die Vorgängerbox beziehen (also die mit 60 DVDs + einer Bonus-DVD).

Wie man sieht gibt es in der neuen Box eine DVD mehr. Wer Stargate bereits kennt hat sicher bemerkt, dass die zusätzliche DVD wohl eher ein kleines „Mogel-Bonbon“ ist. Denn, wenn ich die Ausführungen von Kunden die diese Einzel DVD (Das Tor zum Universum) gekauft haben richtig verstanden habe, handelt es sich dabei um den Pilotfilm zur Serie, aber um die, für die TV-Ausstrahlung gekürzte Fassung. Dieser Pilotfilm ist aber bei der Box, auf die sich meine Angaben beziehen, selbstverständlich dabei gewesen, hat aber den Titel „Die neue Mission“ (The New Mission). Diese Pilotfilmversion ist im Gegensatz zur Einzel-DVD (Das Tor zum Universum) jedoch nicht gekürzt. Man bekommt also praktisch zwei Mal den Pilotfilm. Warum man für die TV-Ausstrahlung einige Szenen herausgenommen hat, ist mir nicht so ganz verständlich (vermutlich - Rechtegerangel, evtl. wegen einiger Nacktszenen, Zeitrahmen für die Ausstrahlung, ..., was auch immer). Wie sinnvoll oder unsinnig diese Kürzungen sind, muss jeder für sich allein entscheiden.

Kurze Anmerkung für die „noch-nicht-Stargate-Kenner“: Die (sehr kurzen) Nacktszenen die ich angesprochen habe, haben absolut nichts Anstößiges. Sie sind aber meiner Meinung nach nicht unerheblich für das Verständnis um das Wesen der Goa’uld. Die Goa’uld sind parasitäre Wesen, die in einen Wirtskörper eindringen und dann von diesem Besitz ergreifen, was in den angesprochenen Nacktszenen mehr oder weniger deutlich zu sehen ist. Da ich die TV-Fassung nie gesehen habe, empfehle ich an dieser Stelle die Rezensionen andere Kunden zur Einzel-DVD (Das Tor zum Universum) zu lesen.

Was aber bei dieser neuen Box, wie auch bei den anderen vorangegangen Ausgaben, wie ich meine wirklich zu bemängeln ist, ist die Tatsache, dass der Film STARGATE, also der Film mit dem eigentlich alles anfing, leider auch in dieser Box fehlt. Wer, wie ich ja schon am Anfang angemerkt habe, sich das erste Mal ins Stargateuniversum begibt, kommt um diesen Film (den Kinofilm von Roland Emmerich aus dem Jahr 1994) nicht herum, und muss diesen (leider) zusätzlich kaufen. Ich finde es wirklich schade, dass man hier immer noch nicht eingelenkt hat und diesen Film mit in solche „Komplett-Boxen“ gibt. Denn ohne den Kinofilm ist das ganze halt nicht komplett. Aber, um etwaigen Missverständnissen vorzubeugen, die Schauspieler des Kinofilms sind (ich glaube bis auf zwei Charaktere, Skaara und seinen Vater, die dann in einigen Folgen zu sehen sind) nicht die Selben wie die in der TV-Serie. Naja, erst der Kinofilm und dann kam die Fernsehserie.

Eigentlich möchte ich für die Serie volle 5 Sterne geben, aber der eine Abzug ist halt für den nicht enthaltenen Film von Roland Emmerich.

Ich gehe nicht davon aus, dass nun gerade für diese neue Box auch neue DVDs produziert bzw. gestaltet wurden. Denke eher, dass diese Box genauso aufgebaut ist wie die Vorgängerbox. Aber Verpackung sowie Qualität und Inhalt der DVDs will ich hier nicht vor-bewerten. Das bleibt abzuwarten. Der momentane Preis (86,99 Euro, Stand: 23.9.2012) ist nun wirklich Fair. Rechnet man diesen Preis mal auf eine DVD herunter (also ca. 87 € durch jetzt ja 62 DVDs) so kommt man auf einen Einzelpreis pro DVD von runden 1,40 €. Also, da gibt’s nun wirklich nix zu meckern. Auf jeder DVD (wie gesagt Vorgängerbox) sind in der Regel 4 Episoden von durchschnittlich 43 Minuten. So hat man für 1,40 € fast 3 Stunden wirklich tolle Unterhaltung.

Übrigens, die sog. +Bonus-DVD ist nicht die einzige DVD auf der Bonusmaterial zu sehen ist. Auf den DVDs der Vorgängerbox gibt es außerordentlich viel und ausführliches Bonusmaterial auf mehreren der DVDs. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass dies bei dieser Box auch nicht anders sein wird.

Noch was für Einsteiger. Wer, wie ich seiner Zeit auch, von der Serie Stargate Kommando SG-1 fasziniert ist, wird spätestens am Anfang der 8. Staffel bemerken, dass man öfter das Gefühl hat irgendetwas verpasst zu haben. Das liegt ganz einfach daran, dass die Serie Stargate Atlantis eigentlich ab der 8. Staffel von SG-1 parallel läuft. Denn der Pilotfilm von SGA schließt direkt an die erste Doppel-Episode der Staffel 8 von SG-1 an. Nun, ich denke die bis dahin neuen Stargatefans wissen was sie dann tun müssen. Und, um das schon mal vorweg zu nehmen, SGA ist genauso klasse wie SG-1 (meine Meinung). SGA setzt sich aus 5 Staffeln zusammen (100 Folgen – Pilotfilm Doppelfolge, also 99 Folgen). Das heißt, mit Stargate Kommando SG-1 und Stargate Atlantis (SGA) hat man über 300 Folgen klasse Unterhaltung. Da gibt es bestimmt ne ganze Weile keine Langeweile.

Stargate ist eine phantastische Serie, mit tollen Handlungen (zugegeben, nicht jede der über 200 Folgen von SG-1 und der 99 von SGA sind ein Treffer, aber auch dies ist etwas was jeder für sich selbst beurteilen sollte). Auch die wissenschaftliche Seite wird, zumindest so gut wie möglich, verständlich und meistens auch richtig dargestellt. An dieser Stelle möchte ich kurz etwas zu der Synchronisation (speziell der Deutschen) anmerken. Wer sich für Science-Fiction und Astronomie interessiert wird öfter feststellen, dass bei der deutschen Synchronisation einige (sehr grobe – sorry!) Patzer gemacht wurden. So wird beispielsweise das Wort Galaxie oft für das Wort Welt verwendetet, welche aber in der gerade laufenden Szene nur ein Planet ist. Naja, nicht so schlimm wird jetzt der Eine oder Andere sagen. Stimmt eigentlich. Aber rein wissenschaftlich ein schlichtweg unverzeihlicher Fehler. Wenn man bei solchen verbalen Patzern mal in den Originalton (engl. mit engl. Untertitel) wechselt stellt man fest, dass auch World (also Welt) gesagt wird und nicht Galaxie. Also liebe Synchrostudios, da solltet ihr besser aufpassen und richtig(er) übersetzen. Aber um fair zu bleiben, manchmal meint man mit Galaxie ja auch tatsächlich eine Galaxie.

STARGATE steht in absolut nichts hinter dem Phänomen STARTREK nach. Startrek feierte vor kurzem seinen 46. Geburtstag, also fast ein halbes Jahrhundert. Ich denke das schafft Stargate auch!

Und noch was zum Schluss. Wer sich die Folgen von SG-1 aufmerksam anschaut, also nicht nur als Nebenbeiunterhaltung laufen lässt, der wird sicherlich bemerken, dass viele der Mythologien unserer Erdgeschichte, incl. der der versunkenen Stadt Atlantis, letztendlich auf einen gemeinsamen Nenner gebracht werden. OK, rein historisch kaum haltbar, aber dennoch (wie ich finde) ein brillante Idee die für viele Fragen der einzelnen Mythen unserer Geschichte Antworten gibt, wenn auch, wie schon gesagt, aus der historisch wissenschaftlichen Sicht nicht realistisch ist. Aber dafür ist es ja auch eine Science-Fiction-Serie. Auch politische und soziale Aspekte (ja teilweise sogar sehr realistische) wurden in die Handlugen mit eingebracht. Was Stargate von Startrek unterscheidet, ist die Anlehnung an unsere Zeit (d.h. an die Zeit in der die Serie auch entstanden ist). Das verleiht dieser Serie mitunter einen sehr realistischen Charakter.

Wem also meine Ausführungen ein wenig helfen konnten, der macht bestimmt nichts falsch sich ins Stargateuniversum zu begeben. Also, schreiten Sie durch den Ereignishorizont des durch das Stargate etablierten Wurmlochs, lassen Sie sich entmaterialisieren, dann viele Lichtjahre von der Erde weg transportieren, an der anderen Seite des Wurmlochs wieder rematerialisieren, um neue Welten zu betreten.


Die Physik von Star Trek
Die Physik von Star Trek
von Lawrence M. Krauss
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Physik mal leicht verständlich!, 15. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Physik von Star Trek (Gebundene Ausgabe)
Ein sehr gut geschriebenes Buch. Leicht verständlich werden die physikalischen Grundprinzipien der technischen Einrichtungen von Star Trek erläutert. Auch ohne Kenntnisse in Teilchenphysik, Quantenmechanik, oder den Theorien von Albert Einstein, kann man den Ausführungen des Autors durchaus folgen. Das Buch ist flüssig geschrieben, kurzweilig und mit Humor garniert. Allerdings wird aber auch ganz nüchtern und sachlich auf das technisch Mögliche und auf das technisch (absolut) Unmögliche eingegangen. Wer also glaubt, dass die Technologie der Enterprise eines Tages zur Realität werden wird, der wird durch dieses Buch eines Besseren belehrt. Jedoch werden hier und da auch kleine "Hintertürchen" unter die Lupe genommen, die nach den Theorien von Albert Einstein gewisse Überlegungen nicht absolut unmöglich erscheinen lassen.

Wer sich also den Traum an eine solche Technologie weiter erhalten möchte, der sollte dieses Buch lieber nicht lesen. Allen anderen kann ich es ganz klar empfehlen.

Übrigens, ohne den Traum von Gene Roddenberry (der geistige Vater von Star Trek) würde ein solches Buch heute auch nicht exsistieren. Also, ein paar Träume sollten wir uns auf jeden Fall bewahren. Denn die philosophische Komponente die uns Gene Roddenberry mit in Star Trek gelegt hat, wurde leider noch nicht von genügend Menschen verstanden. Diese Aspekte unterliegen keinerlei physikalischen Gesetzten und sollten doch eher realisierbar sein als Warpantrieb und Materietransporter. Oder? Nun, wenn ich mir die Welt so anschaue (bald 50 Jahre nach der Geburt von Star Trek), dann wäre es wirklich toll, wenn das mit dem Warpantrieb doch noch klappen würde. Man hätte dann nämlich die Möglichkeit, von dieser Welt, die scheinbar nur noch von der Gier nach Macht und Geld dominiert wird, zu verschwinden.

Also, träumen und glauben. Soll ja angeblich Berge versetzen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 16, 2011 1:13 PM MEST


Die Muppet Show 3 - Die komplette dritte Staffel (Special Edition) [4 DVDs]
Die Muppet Show 3 - Die komplette dritte Staffel (Special Edition) [4 DVDs]
DVD ~ Joseph A. Bailey
Preis: EUR 12,99

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kult!, 14. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe bereits die drei erschienen Staffeln. Was soll ich da noch sagen? Nur, - DASS ICH DAS NOCH ERLEBEN DURFTE! - einfach super. Die Muppet-Show, wohl die gelungenste Serie aller Zeiten. Ganz besonders toll finde ich, dass die Originalstimmen von damals, also auch die deutschen Original-Synchronstimmen verwendet wurden. Besonders Miss Piggy mit der Stimme der unvergleichlichen Marianne Wischmann. In späteren Filmen der Muppets, in denen Miss Piggy eine hohe Männerstimme bekommen hat, wirkt diese leider nicht mehr sehr überzeugend und auch sehr unverständlich.

Aber nun was anderes. - Ich habe mal im Internet herumgesucht nach evtl. Veröffentlichungen der Staffeln 4 und 5. Nun, zur Staffel 4 findet man hin und wieder mal einen Link. Allerdings wurde demnach die Staffel 4 schon für 2009 angekündigt, dann auf 2010 verschoben und nun, scheinbar bis auf Weiteres ganz zurückgezogen. Auch das Cover der Box ist zu finden. Gonzo der Große ist darauf zu sehen. Vielleicht ist hier jemand, der mir mal erklären kann womit das zusammenhängt. Es ist mir einfach unverständlich, wieso soetwas so lange dauern muss, und warum dann immer wieder der Erscheinungstermin verschoben bzw. (scheinbar?) ganz ausgesetzt wird.

Aber, die ersten drei Staffeln sind ja endlich zu haben und ich kann nur sagen, dass man sich das keinesfalls entgehen lassen sollte.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 23, 2013 1:16 PM MEST


Der Räuber Hotzenplotz
Der Räuber Hotzenplotz
DVD ~ Gert Fröbe
Wird angeboten von pb ReCommerce GmbH
Preis: EUR 20,89

2 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen schade, schade, schade, 2. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Der Räuber Hotzenplotz (DVD)
Ich habe mir von diesem Klassiker wirklich mehr versprochen. Schauspieler wie Gert Fröbe (Hotzenplotz), Lina Carstens (Großmutter) und Josef Meinrad (Zwackelmann), alle wohl kaum zu erreichen in ihrem können, wirken hier sehr einsilbig und trocken. Man hat fast den Eindruck, dass die (alle) Schauspieler ihre Rollen gerne richtig ausleben und spielen wollten, aber es wohl nicht durften.

Anstatt der (seltsamen) Gesangseinlagen hätte man mehr Substanz in den Film bringen und mehr Eigenständigkeit der Schauspieler zulassen sollen.

Schlechte Regie!

Schade!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 6, 2012 9:37 PM CET


In inniger Feindschaft
In inniger Feindschaft
DVD ~ Inge Meysel
Wird angeboten von SchwanHM
Preis: EUR 4,99

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen sehenswert, 2. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: In inniger Feindschaft (DVD)
Meiner Meinung nach ein ganz toller Film.
Mit drei großen Damen des Films.
U. a. die unvergessene Knef in einer super Rolle.

Allerdings ist die DVD etwas lieblos gemacht, keine Menüführung, keine Kapitel-Sprungmarken,
kein Bonusmaterial.

Im digitalen Zeitalter hätte man das Bild und den Ton sicher besser hinbekommen können.
Wie gesagt: Film klasse (5 Sterne) - DVD schlecht (1 Stern)


Seite: 1 | 2