Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Brina We > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Brina We
Top-Rezensenten Rang: 37.734
Hilfreiche Bewertungen: 49

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Brina We

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
Eine Schildkröte macht noch keine Liebe
Eine Schildkröte macht noch keine Liebe
Preis: EUR 0,99

5.0 von 5 Sternen Eine Schildkröte auf Reise. Bringt sie vielleicht doch das große Glück mit?, 27. Juli 2016
Der Protagonist Vincent, der von seinen Freunden eher Vince genannt wird, nimmt alles auf die leichte Schulter und lebt eher in den Tag hinein. Lilly ist von einem ganz anderen Kaliber, denn ihr Tag ist von morgens bis abends strukturiert und dies wohl schon seit Jahren. Denn nun bricht sie aus und versucht auf eigenen Beinen zu stehen. Mit Lilly und Vincent treffen zwei Welten aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Aber die macht auch den Reiz dieser Geschichte aus.
Die Autorin Emma Wagner hat mal wieder einen neuen Roman auf die Welt gebracht und man liest über alle nur noch Schildkröte, Kröte, Schildis usw. Aber nicht nur diese Tiere sind ein Hingucker, sondern auch das Cover. Das Cover spiegelt den Inhalt von "Eine Schildkröte macht noch keine Liebe" genau wieder. Gestaltet wurde es farblich mit rosa und lila Tönen. Weiter ist im Vordergrund ein Liebespaar zu sehen und im Hintergrund ein Riesenrad. Aber auch die Schildkröte selber im Schriftzug darf nicht fehlen. Ich finde es einfach traumhaft und ist ein großer Hingucker.
Der Schreibstil ist wie bei allen anderen Emma Wagner-Büchern leicht und flüssig zu lesen. Somit ist der Einstieg für den Leser ins Buch nicht schwer.

Trotzdem ist der Inhalt mal ganz anders und die Autorin hat auch wieder Anekdoten aus dem wahren Leben von daheim in ihr Buch rein gebracht. Dies seht ihr besonders an diesem Zitat. 

..."Kannst du meiner Mama sagen: Wenn wir zum Einkaufen fahren und im Geschäft ein Pferd sehen, nehmen wir es dann mit, okay? Wenigstens ein kleines, ja? Es kann auch in meinem Zimmer schlafen." 
"Alles klar, mache ich" 
"Jaaaaaa!", jubelt sie, dreht sich mit wehendem Nachthemd um sich selbst und bleibt dann vor dem verwundert ins Zimmer gelaufenen Malte stehen. "Ich krieg ein Pferd. Und du eine Katze!"
"Katze?", frage ich verwirrt.
"Jaaaa", ruft er begeistert aus...

Bei dieser Szene musste ich einfach nur herzlich lachen und konnte mich wunderbar in die Erzählung von Facebook wieder rein versetzen. Kinder sind schon einfach was herrliches. 
Ob die Kinder aus dieser Geschichte am Ende nicht doch vielleicht ein Pferd oder eine Katze bekommen, müsst ihr natürlich selber nachlesen. Genauso, was mit der Schildkröte ist.

CHARAKTERE:
Lilly kommt in diesem Buch sympathisch und liebenswürdig rüber. Trotzdem könnte man denken, sie kommt von einem anderen Stern. Wie kann man bitte das letzte Mal mit sieben in einem Supermarkt gewesen sein? Aber auch so, könnte man sagen, dass sie ziemlich tollpatschig ist. Durch ihre Weltfremdheit gegenüber allen Dingen, macht sie doch sehr liebenswert.
Vincent versucht sein Leben auf eine komische Art und Weise aufrecht zu erhalten. Dadurch, dass er nichts zu Ende bringen kann, schlägt es sich täglich mich Gelegenheitsjobs durchs Leben. Zu Beginn der Geschichte versucht er sich als Kellner, wo er ab kläglich scheitert. Wird er durch Lilly schaffen, sein Leben zu ändern?

FAZIT:
Es war wieder ein sehr erfrischender Liebesroman, der die Gefühlswelt des Lebens mit Dramatik und Spannung durcheinanderbringt. Wer dieses Buch noch nicht gelesen hat, sollte sofort zuschlagen.


L.A. Love Affair - Mike (Part 2)
L.A. Love Affair - Mike (Part 2)
von Miranda J. Fox
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

5.0 von 5 Sternen Extrem heiß geht es auch im zweiten Teil weiter, 22. Mai 2016
MEINUNG:
Im letzten Teil wurde Ally aus dem Ghetto ausquartiert und musste nun wieder neue Wege gehen. Trotz eines neues Job und die Kontaktsperre zu Mike, vermisste sie ihn immer noch sehnsüchtig. Träumte sogar regelmäßige sehr heiß von ihm. Wird sie ihn jemals wiedersehen? Und war war eigentlich aus Toni geworden?

Die Autorin Miranda J. Fox hat auch im zweiten Teil sehr viel Herzblut hineingesteckt und Welt um Mike und Ally weitergesponnen. Über den Schreibstil brauche ich gar nicht viele Worte fallen lassen, denn der ist wie immer ausgezeichnet. Die flüssige Art bringt den Leser sofort ins Geschehen und lässt ihn erst auf der letzten Seite wieder raus. Aber auch das Cover ist ein Hingucker und macht sich in einem Bücherregal sehr gut. Besonders, durch die tolle Farbgebung *hust*. Sorry, ich war eben etwas abgelenkt durch den heißen Körper, der auf dem Cover zu sehen ist. Diese Muskeln .....*schwärm* Im Gegensatz zum ersten Cover sehen wir nun den Farbverlauf gelborange, welcher zum ersten Teil ausgezeichnet passt.

Was mir im zweiten Teil aufgefallen ist, dass Mike noch unnahbarer ist für Ally, als im ersten Teil. Er hat sich regelrecht von ihr abgekapselt. Man merkt sehr schnell, dass er keine Lust auf sie hat. Oder ist es alles nur Fassade?

Während eines neues Einsatzes lässt er ein wenig durchblicken, aber trotzdem bleibt es bis zum Schluss offen.

....Er deutet auf den Kleidersack. "Ich muss sehen, ob dir das Kleid noch passt. Ich habe es damals zwar auf deine Maße zuschneiden lassen, aber wenn du in den vergangenen Monaten zugenommen hast, müssten wir es ändern lassen ..." S. 170

..." Willst du mir damit unterstellen, ich wäre dich?!" S.171

... Ich musste ganz schön den Bauch einziehen, um mich hineinzuzwängen, doch als ich den Reißverschluss schließen wollte ... der Schock. Es war zu klein! Das verdammte Kleid war mir zu klein! "Nein, nein. NEIN! Tu mir das nicht an!", kreischte ich gedämpft und drehte das Kleid auf die Seite .... S. 173

Wie es nach dieser Szene weitergeht. Müsst ihr selber herausfinden :D

CHARAKTERE:
Mike bleibt ein harter Brocken. Sein Sexempil ist zum Niederknien. Er bringt mit seiner heißen Art nicht nur Alison zum Wahnsinn, sondern auch den Leser.

Alison bleibt auch hier wieder ein sehr guter und naiver Mensch. Sie ist einfach zu gutmütig für diese Welt und glaubt in jeden die Wahrheit zu sehen. Das sie damit natürlich wieder ins Fettnäpfchen tritt, bleibt nicht verborgen.

FAZIT:
Auch hier gibt es eine hochgradige Leseempfehlung. Auch wenn dieses Buch in sich wieder abgeschlossen ist, scheint es doch noch offen zu sein. Aber da lass ich mich gerne überraschen, was die Autorin Miranda J. Fox noch aus diesem Prachtexemplar macht. Der 3. Teil von L.A. love affair erscheint im Juni 2016 und handelt von Jeremy, den wir vorher noch nicht kennengelernt haben, aber vielleicht erfahren wir auch noch etwas mehr von Mike und Ally. Denn Potential wäre da.


Ein bisschen mehr als Liebe (Greenwater Hill Love Stories)
Ein bisschen mehr als Liebe (Greenwater Hill Love Stories)
von Sarah Saxx
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sehr schöner Einstieg in eine neue Reihe, 13. Mai 2016
MEINUNG:
Voller Vorfreude zieht die Protagonistin Louise aus der großen Stadt in das verschlafene Greenwater Hill. Leider beginnt ihre Anreise zuerst nicht erfreulich, denn der LKW mit ihren Möbeln ist einige Meilen hinter ihr liegen geblieben. Wie wird es nun weitergehen? Muss sie die Nacht auf dem harten Boden verbringen?

Mit den Büchern der Autorin Sarah Saxx bin ich schon in Kontakt gekommen und war daher sehr über diese Erscheinung erfreut. Der Schreibstil hat mich auf keinster Weise enttäuscht. Er war wieder sehr flüssig und leichtgängig, so dass er mir ein besonderes Lesevergnügen bereitete. Aber auch das Cover braucht sich nicht hinter irgendeiner Ecke verstecken. Es ist zwar schlicht, aber trotzdem ein Hingucker. Es strahlt nicht nur die pure Romantik und Liebe aus, sondern bringt dem Leser auch das glückliche Pärchen auf dem Cover näher. Und darum geht es, um die Liebe!

In den Inhalt der Geschichte habe ich gleich verliebt, denn sie brachte mich ein herrliches Lesevergnügen. Ich konnte einmal so richtig schön abschalten und mich in die Welt von Louise und Noah träumen. Auch wenn die ersten Erlebnis nicht wirklich realitätsnah sind bzw. nicht sehr häufig vorkommen. Hat die Autorin es geschafft, diese Liebesgeschichte intensiv und echt herüberzubringen.

Natürlich werden auch noch ein paar Steine in den Weg gelegt, so wie es auch im wahren Leben vorkommen kann. Ob sie diese Hürde überwinden, dies müsst ihr bei der Greenwater Hill - Reihe selber herausfinden.

CHARAKTERE:

Louise ist eine junge, spontane und ungebundene Persönlichkeit. Ihr Lebenselixier ist ihr Kaffee über den Tag verteil. Ohne Kaffee geht nichts! Dies stellt sie während der Geschichte immer wieder unter Beweis. Ansonsten hat sie ein sehr süßes Lächeln und bringt den Noah mit ihrem Stirnrunzeln immer wieder in Verlegenheit.

Noah ist ein Traum von Mann. Mit seinen geraden weißen Zähnen und den tannengrünen Augen, hat er mich sofort um den Finger gewickelt. Natürlich darf eine kräftige Statur mit Dreitagebart und kantiger Gesichtsform nicht fehlen. Er ist Sex pur. Zu Noah gehört natürlich noch sein Golden Retriever Hunk.

FAZIT:

Sarah Saxx hat mit dem ersten Teil der Greenwater Hill – Reihe voll ins Schwarze getroffen. Er reist den Leser mit in eine andere Welt und lässt ihn erst am Ende wieder auftauchen. Ich war so überrascht, als mit mal das Buch schon zu Ende war, denn ich hätte die beiden Protagonistin noch gerne weiter verfolgt. Nun, bin ich schon sehr gespannt auf die Fortsetzung und kann es kaum noch erwarten.


AUKEY Quick Charge 2.0 kfz Ladegerät 2 Ports 30W für iPhone 6s, Samsung Galaxy 6S/ 5S und andere, mit Micro USB Kabel (Schwarz)
AUKEY Quick Charge 2.0 kfz Ladegerät 2 Ports 30W für iPhone 6s, Samsung Galaxy 6S/ 5S und andere, mit Micro USB Kabel (Schwarz)
Wird angeboten von AukeyDirect
Preis: EUR 13,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So kann der Beifahrer auch gleich aufladen., 11. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ab und zu hat man doch ein zweites Handy oder anderes Gerät, welches man während der Fahrt unbedingt aufladen muss. Mit diesem Teil ist dies kein Problem und sein normales Ladekabel hat man eh dabei. So kann auch nicht Samsungnutzer ihr Handy problemlos bei mir im Auto aufladen,


Regie führt nur die Liebe
Regie führt nur die Liebe
Preis: EUR 2,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zeigt einem das Schicksal den richtigen Weg?, 11. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Regie führt nur die Liebe (Kindle Edition)
MEINUNG:

Laura und ihre beste Freundin Mone verbringen ein paar Tage an der Küste um mal wirklich zu entspannen. Natürlich bleibt es nicht nur bei der Entspannung, denn die Protagonistin wird in diesem Kurzurlaub auch noch zu Lebensretterin. Laura spürt gleich eine gewisse Anziehungskraft zu ihm, doch ehe sie ihm näher kommen kann, wird er schon abtransportiert.

"Regie führt nur die Liebe" ist Emma Wagners aktueller Roman und an ihrer nächsten Story sitzt sie sicherlich schon wieder.

Der Schreibstil ist in diesem Buch wieder wunderbar, locker und elegant. Der Leser wird nicht nur zum Unterhalten und Lachen gebracht, sondern kann auch wieder prima in die Geschichte eintauchen. Aber nicht nur der Schreibstil der Autorin hat mich hier verzaubert, denn es gibt ja auch noch das Cover. Dieses leuchtet den Leser schon im Laden gleich entgegen, so dass es unbedingt gekauft werden muss. Die Farben der Sonne und Abendröte wurde hier gut kombiniert.

Wird sie den Typen mit den leuchtenden Augen jemals wiedersehen? Diese Gedanken schwirren Laura schon seit Tagen durch den Kopf. Aber wie soll diese Geschehen, er hat keine Telefonnummer von ihr und sie erst recht keine von ihm. Und einen Namen schon gar nicht. Doch kommt er ihr ziemlich bekannt vor. Und da beginnt die Geschichte zwischen der Protagonistin Laura und dem Bollywood-Schauspieler Logan White. Es wird ziemlich holperig, denn so richtig will das Schicksal doch nicht zugreifen. Das ständige hin und her kann den Leser doch schon etwas zur Weißglut bringen. Doch da wir wissen, dass es ein Liebesroman ist, wird es auf jeden Fall ein Happy End geben. Bloß, wie diese aussehen wird, müsst ihr schon selber nachlesen.

Die Spannung und Handlung hat mich doch durch das Buch geschleust. Manche Szenen bzw. Szenarien kamen mir auch etwas lang vor und ich dachte erst, wird es denn niemals enden. Doch konnte ich glücklich das Buch abschließen. Es gefällt mir, auch wenn die Charaktere doch den einen oder anderen Schaden haben. Aber haben wir dies nicht alle?

CHARAKTERE:
Laura ist ein absoluter Fan von Bollywood. Sie kann die Songs im Film und wohl auch den Film selber schon auswendig. Dies ist schon ziemlich verrückt? Aber, dies ist nicht alles, denn sie glaubt auch an das Schicksal. Wird dies sie zu ihrer großen Liebe führen.?
Logan ist ein bekannter Schauspieler, welcher schwer zu durchschauen ist. Er kommt auf seine Art auch etwas seltsam rüber und so wird er nicht gerade mein Freund. Im Endeffekt muss dies jeder selber für sich entscheiden.
Mona ist keine sehr gute Freundin. Ich glaube verzogene Göre würde man es im realen Leben nennen, wenn sich das Kind vom Vater aushalten lässt. Ich hätte ihr schon längst mal die Leviten gelesen und mich nicht so aushalten lassen. Was genau dahinter steckt, werdet ihr selber lesen.
James wird in diesem Buch als Brite dargestellt. Im Grunde beherrscht er die deutsche Sprache, fällt aber immer wieder in seine Muttersprache zurück. Was mich beim Lesen doch immer und immer wieder zum Schmunzeln gebracht hat. Ansonsten ist er ein sehr lieber Kerl, der seinen Job und sein britisches Auto Gustav liebt.
Da es in dem Buch um eigentlich drei Männer geht, dürft ihr sehr gespannt sein, für wen sie sich am Ende entscheidet.

FAZIT:

Mit ' Regie führt die Liebe' hat Emma Wagner einen sehr tollen Roman ins Leben gerufen. Auch wenn manche Charaktere etwas nervig sind, ist er ihr wirklich gelungen. Dazu kommt noch die Handlung durch das schöne Heidelberg, wo man noch mehr Eindruck von der Heimat der Autorin bekommt. Schmunzeln, lachen und doch das eine oder andere Mal ärgern brachte mich dazu, mich in diesem Buch zu verlieren.


Und täglich ohne Dich
Und täglich ohne Dich
Preis: EUR 0,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider hat mir dieses Buch nicht so gefallen, aber dafür anderen mehr., 6. Mai 2016
Rezension bezieht sich auf: Und täglich ohne Dich (Kindle Edition)
MEINUNG:

Liz kann es noch nicht ganz glauben, was alles an diesem Tag passiert ist. Matt hat ihr die Liebe gestanden und der Bürgermeister wurde erschossen. Doch dann geschieht etwas Unfassbares...
"Und täglich ohne Dich" habe ich von der lieben Autorin J. S. Wonda als Rezensionsexemplar bekommen und zu Anfang sehr über das Buch gefreut. Besonders nach dem ihr letzes Buch "Liam Harsen 01. be my fire" mich mit ihrem Schreibstil umgehauen hat.

Die Autorin hat hier für mich eine neue Geschichte gezaubert und es klingt interessant in einer Zeitschleife zu hängen. Doch auch jede Zeitschleife kann irgendwann langweilig werden und so erging es mir beim Lesen leider auch. Ich hatte nach der Hälfte so den Hänger gehabt, dass ich nicht mehr ein oder aus wusste. Soll ich die Geschichte weiter lesen oder aufgeben?

Warum? Cian ist mir immer mehr auf den Geist gegangen und super heranziehend fand ich ihn mit seiner Art jetzt nicht. Auch, wenn ich gerne mal Geschichten mit BadBoys lese. Weiter kam mir die Zeitschleife ziemlich lang vor und nach einer Lösung wurde auch nicht wirklich gesucht. Eher wurde es fast hingekommen, dass man jeden Sonntag wieder aufwacht in der selben Vision, wie am ersten Tag.

Ich selber würde zwar die Zeitschleife für einen gewissen Zeitraum genießen, weil man sehr viel erleben kann. Würde aber gleichzeitig auch nach einer Lösung suchen, wie ich wieder rauskomme, da doch das eigentlich Leben mit den vielen Wochentagen noch viel interessanter sein kann.

Letztendlich habe ich das Buch mit viel Mühe doch beendet, aber meine Meinung hat sich nicht geändert. Bis zur Hälfte habe ich mit der Bewertung noch zwischen "Gefällt mir sehr" und "Gefällt mir" geschwankt, aber nun....

Wie ich mich nun entschieden haben, gefällt mir selber nicht so ganz, aber ich möchte meine Meinung auch nicht verschönern, da man doch ehrlich bleiben sollte.

FAZIT:

Zu "Und täglich ohne Dich" wird es Ende Februar eine Fortsetzung geben, die ich selber nicht verfolgen möchte. Dazu hat mich der erste Band jetzt doch nicht so gefangen genommen, wie die anderen Testleser. Ich hoffe nun auch, dass die Autorin ein Verständnis für meine Entscheidung hat.


Even Closer: Liebeslied: Band 1
Even Closer: Liebeslied: Band 1
Preis: EUR 0,99

5.0 von 5 Sternen Es hat Spass gemacht und ich freue mich auf den nächsten Teil, 6. Mai 2016
MEINUNG:

„Liebeslied“ ist der erste Teil der Even Closer-Reihe. Der erste Teil wird aus wechselnder Sicht zweier Protagonisten erzählt, die nicht unterschiedlicher sein können.

Die Autoren Tina Körner und Pia Sara haben mich mit dieser kleinen Geschichte schon sehr in ihren Bann gezogen, so dass ich unbedingt wissen möchte, wie es mit den beiden Protagonisten weitergeht. „Even Closer“ ist mein ersten Buch der beiden Autoren und deren Schreibstil ist angenehm flüssig und locker. Daher war es ein Leichtes in die Geschichte zu gleiten und gebannt auf das Ende zu warten. Der Aufbau wurde hier wunderbar ausgewählt, da man mal die Sicht von Feli und dann wieder von Lucy erlebt. Das Cover wurde einfach, aber doch elegant gehalten. Die Eleganz bringt die schwarze Spitze an der oberen und unteren Kante mit.

Die Spannung hielt von der ersten bis zur letzten Seite, so dass die Geschichte viel zu schnell zu Ende war. Feli hat mich mit ihrer Art doch das eine oder andere Mal zum Schmuzeln gebracht. Man merkt ziemlich schnell, dass sie ziemlich unerfahren in der großen Stadt Hamburg ist und damit in jedes kleine Fettnäpfchen tritt. Dass sich Lucy und Feli doch irgendwann über den Weg laufen, war ziemlich schnell klar. Aber trotzdem habe ich mich darauf gefreut.

Nun möchte ich aber nicht mehr weiter erzählen, sonst fange ich noch richtig an zu spoilern.

CHARAKTERE:

Feli ist neu in Hamburg und hat hier und auch in ihrer Heimat nicht viele Menschen kennengelernt. Als sie auf einer Party einen Unbekannten trifft und mit ihm bis zum Spielplatz geht, wird alles anders. Sie bewirbt sich für eine WG und trifft dort den Unbekannten natürlich wieder.

Lucy ist mit ihrem Studium zur Lehrerin nicht zufrieden und bewirbt sich daher für eine Stipendium an der Stage School. Natürlich ohne das Wissen ihrer Eltern.

FAZIT:

Ich muss unbedingt den zweiten Teil und auch nächsten Teil haben, da ich unbedingt wissen möchte, wie es mit Feli und Lucy, aber auch den Nebencharakteren weitergeht.


Tausche Himmelreich gegen große Liebe
Tausche Himmelreich gegen große Liebe
von Lana N. May
  Broschiert
Preis: EUR 10,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dieser Teil wird aus der Sicht von Lisa erzählt. Vom Himmelreich erfährt man aber weniger., 6. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
MEINUNG:
Nathalies Tod ist immer noch nicht aufgeklärt, aber bis dies weiter geschieht, lernen wir erstmals die Protagonistin Lisa besser kennen. Irgendwie scheint es, dass Lisa ihren Beruf liebt, aber so wirklich wirf er nicht viel ab. Ansonsten müsste sie sicherlich nicht Samstags arbeiten oder hat sie einfach keine Lust alleine zu Hause zu sitzen ...
Von der Autorin Lana N. May habe ich bisher noch nichts gehört und daher auch noch nichts gelesen. Daher bin ich auch ziemlich gespannt auf den Schreibstil gewesen, der mich aber doch ziemlich glücklich machte. Er ist sehr flüssig und die Autorin bringt damit eine gewisse Spannung in die Geschichte. Das Cover ist natürlich an dem vorherigen Buch angepasst und es gibt neben der Farbgebung nur kleine Änderung bzw. Anpassungen zum Inhalt. So kann man wenigstens sehr gut erkennen, dass dieses Buch zu einer Reihe gehört.
In diesem Teil haben wir ja viel über die Protagonistin Lisa kennen und evtl. auch lieben gelernt. Dies muss jeder Leser selber entscheiden. Ich könnte mir vorstellten, wenn Lisa meine Freundin wäre, dass sie ziemlich anstrengend wäre. Was man schon an den Dialogen zwischen der Protagonistin und ihrer Assistentin mitbekommt. Die Assistentin ist in ihrer Arbeitswelt und neuen Heimat eigentlich ihre einzige Freundin, mit der sie wirklich mal was unternimmt. Aber auch mit der Männerwelt ist es bei ihr nicht so einfach, daher bin doch erfreut darüber, dass es endlich mit dem Musiker Kai geklappt hat. Sie passen einfach perfekt zusammen, auch wenn sie doch unterschiedliche Persönlichkeiten sind.
Ansonsten werde ich auf die Autorin Lana N. May sicherlich nochmal zurückkommen und mir eines ihrer anderen Bücher zugute führen.

CHARAKTERE:
Lisa ist von Beruf Psychologin und dies lebt sie auch in ihrem Leben aus. Alles muss geordnet und genau geplant sein. Mit Ratschlägen in Sachen Liebe ist sie bei anderen Paaren groß dabei. Bloss bei ihren eigenen Gefühlen, lässt sie es etwas lockerer angehen. Worauf sie besonders achtet, sind ihre Kalorien. Diese zählt sie mit einer App, wo jedes Nahrungsmittel bis ins kleinste Detail eingetragen wird.
Kai ist Musikant, sowie ihn Lisa gerne nennt. Er spielt in einer Band mit und läuft gerne Barfuß. Schuhe sind für ihn eigentlich ein Graus. In seinem eigentlich Job, muss er aber Anzug mit Schuhen tragen. Bei ihm ist die Liebe eher ein Hindernis und möchte eher was lockeres. Bis sich seine Welt doch verändert.

FAZIT:
Nun möchte ich heute zu diesem Buch nur sagen, dass ich mich schon auf die weiteren Bücher freue und sehr gespannt bin, was wirklich hinter dem Tod von Nattie steckt. Es wird jedenfalls noch nicht viel Verraten, so dass man mit den nächsten Büchern immer noch hoffen und mitraten kann.


Edingaard - Der Pfad der Träume: Fantasy Liebesroman
Edingaard - Der Pfad der Träume: Fantasy Liebesroman
Preis: EUR 0,99

5.0 von 5 Sternen Reise mit den Charakteren in eine andere Welt, 6. Mai 2016
MEINUNG:
Cassy hört eher auf ihr Herz, als auf ihren Verstand. Was sie natürlich in der neuen Welt in immer mehr Gefahren bringt, aber vielleicht wird sie doch noch ihre Meinung ändern...

Dies ist mein erstes Buch der Autorin Elvira Zeißler, welches mich mit seiner anderen Welt auf die eine oder andere Weise verzaubert hat. Der Schreibstil ist leicht und wird bildhaft dargestellt. Man kann sich Edingaard bis ins kleinste Detail genau vorstellen. Und ich, würde wohl selber gerne diese Gegend erkunden, aber ohne diese bösen und gemeinen Tiere. Die muss ich nicht unbedingt haben. An dem Cover selber, welches nicht nur in wunderbaren lilatönen gehalten wurde, kann man schon eine Traumwelt erahnen. Bringt es einen nicht nur schon vom Ansehen in eine andere Welt?

Die Geschichte wird von einem Er-Erzähler erzählt, der in wechselnden Abständen die Sicht von Cassy, Julien und Brin dem Leser näher bringt. Dadurch kann man den Charakteren noch mehr in den Kopf gucken und die einzelnen Handlungen besser oder auch nicht :) verstehen.

Edingaard hat für mich den Eindruck einer mitteralterlichen Welt hinterlassen. Dies wird besonders durch die Kleidung und die Lebensweise der Dorfbewohner dargestellt.

Dadurch, dass Brin gleich von Beginn an hinter Cassy her ist, wird man schnell in die Geschichte gedrückt. Schließlich möchte man überhaupt nichts verpassen. Denn Cassy macht es ihm auch nicht einfach, denn sie verschwindet immer und immer wieder. Wird er sie noch einholen? Kann er sein Ziel folgen und seinen Auftrag erfüllen?

CHARAKTERE:
Cassy ist ein junges Mädel, welches sich in diesem Buch auf ein großes Abenteuer begibt. Zu Beginn fand ich sie ziemlich naiv, besonders, da sich sich immer weiter auf die Stimme von Julien einlässt. Natürlich auch noch dann, als ihr mitgeteilt wurde, dass Julien nicht sein richtiger Name ist. Während der Geschichte scheint es, dass die Protagonistin sehr unerfahren ist. Denn sie tappt immer und immer wieder in eine Gefahr....

Julien erscheint jede Nacht in den Träumen von Cassy und wickelt sie immer weiter um den Finger. Im Grunde kann die Protagonistin schon gar nicht mehr ohne ihn sein. Er verkauft sich gerne als den Guten. Doch ist er es überhaupt....

Brin wird auf den ersten Seiten eher als böser, schwarzer Mann dargestellt. Er soll sogar die Protagonistin Cassy töten. Aber ist er eigentlich der Böse in der Geschichte...

FAZIT:
Durch den fießen Cliffhanger kann man als Leser schon dringend auf den zweiten Teil warten. Wem dies zu lange dauert. Sollte mit diesem Teil unbedingt noch warten. Ansonsten ist "Der Pfad der Träume" ein gelungener Auftakt in eine neue Reihe. Er bringt vor allem Suchtfaktor mit.


L.A. Love Affair - Mike (Part 1)
L.A. Love Affair - Mike (Part 1)
Preis: EUR 3,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Den Protagonisten würde auch ich nicht von der Bettkante schubsen., 16. März 2016
Die Protagonistin Ally hat es nach der Trennung von ihrem Freund ins Ghetto verschlagen. Auch, wenn das Ghetto durch Gangs und Gewalttaten eigentlich gar nicht sicher sein kann, fühlt Ally sich dort sicherer als außerhalb. Bis zu dem Tag, als ihr Chef sie bittet die Bar abzuschließen...

Die Autorin Miranda J. Fox hat auch in dieses Buch wieder sehr viel Herzblut hineingesteckt und eine interessante Welt ins Ghetto gebracht. Über den Schreibstil brauche ich gar nicht viele Worte fallen lassen, denn der ist wie immer ausgezeichnet. Die flüssige Art bringt den Leser sofort ins Geschehen und lässt ihn erst auf der letzten Seite wieder raus. Aber auch das Cover ist ein Hingucker und macht sich in einem Bücherregal sehr gut. Besonders, durch die tolle Farbgebung *hust*. Sorry, ich war eben etwas abgelenkt durch den heißen Körper, der auf dem Cover zu sehen ist. Diese Muskeln .....*schwärm*

Aber kommen wir zurück. Die Farbwahl ist wirklich passend ausgewählt worden und bringt dem Ganzen einen gewissen Tatsch mit.

Die Geschichte selber ist sehr heiß und dies fast ohne Sex. Aber was wäre es auch für eine Geschichte in dem ein heißer Typ drin vorkommt und die beiden Protagonisten nicht in der Kiste landen. Okay, man hätte das Ganze auch in den zweiten Teil vielleicht packen können, doch so gefällt es mir schon viel besser. Ich glaube, ich würde Mike auch nicht von der Bettkante schubsen. Er war ja nicht immer der böse Junge. Man merkt eigentlich von Anfang an, dass sie die beiden Protagonisten anziehen finden, aber mit den Ende hab ich wirklich nicht gerechnet. Auch wenn es abgeschlossen ist, macht es mich sehr neugierig, wie es mit Ally und Mike weitergeht.

Mike hat auch eine andere Vergangenheit und kommt gar nicht aus dem Ghetto. Trotzdem scheint er ein eiskalter Killer zu sein. Der Protagonistin bringt eine sehr heiße, aber doch gefährlich Ausstrahlung mit. Welche ihn noch anziehender macht.

Ally zeigt sich immer wieder mit großer Klappe und viel Selbstbewusstsein. Das sie sich dadurch selber in Gefahr bringt, ist ihr überhaupt nicht bewusst. Sie fällt halt auf wie ein bunter Hund. Die Heranziehung zu Mike kann sie auch nicht mehr lange verstecken, doch dieser möchte überhaupt nichts von ihr. Oder doch? Was ich an ihr besonders mag, dass sie sich von Mike nichts sagen lässt. Sie schafft es immer wieder das letzte Wort zu haben.

Eine klassische Leseempfehlung möchte ich auch heute wieder aussprechen, auch, wenn ihr mit diesem Buch noch bis April warten solltet. Dann braucht ihr nicht so lange wie ich auf den zweiten Teil warten.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8