find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17
Profil für Mr & Mrs. Smith > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mr & Mrs. Smith
Top-Rezensenten Rang: 1.823
Hilfreiche Bewertungen: 9835

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mr & Mrs. Smith
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30
pixel
NUK 10225147 Nature Sense Perfect Start Set, 4 x Nature Sense Flasche, 2 x Silikon Trinksauger, 1 x Flaschenbürste, 1 x Genius Silikon Schnuller, 0-6 Monate
NUK 10225147 Nature Sense Perfect Start Set, 4 x Nature Sense Flasche, 2 x Silikon Trinksauger, 1 x Flaschenbürste, 1 x Genius Silikon Schnuller, 0-6 Monate
Preis: EUR 34,99

5.0 von 5 Sternen nettes Package!!!, 4. April 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ein tolles Set als Geschenk für Freunde mit Baby oder die eigene Familie. Es kommt in einer Box und macht optisch was her, es ist wie ein Babynahrung Starterkit. Zwei kleine Flaschen mit Sauger und Schutzkappe, sowie zweig große Flaschen, ein Schnuller und eine Flaschenbürste, plus zwei zusätzliche Sauger – fertig! Die Kleinen sind mit Saugern für 0-6 Monate, die Großen für 6-18 Monate. Mit anderen Aufsätzen können die Flaschen auch einfach für ältere Kinder benutzt werden später. Auch der Schnuller ist natürlich nur etwas für die Zielgruppe Neugeboren mit anatomischer geformter Mundplatte. Die Sauger sind mit diversen Öffnungen der Mutterbrust nach empfunden und sollen Koliken etc vorbeugen und haben unsere Kinder immer gut vertragen. Neben Avent sind die Nuk Flaschen von der allgemeinen Verarbeitung und Konsistenz eine feine Sache. Günstig ist das Ganze sicherlich nicht, auch als Bundle – aber von guter Qualität. Die 40 Euro sind aber gut investiert.


Tequila Suicide
Tequila Suicide
Preis: EUR 9,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen starke Scheibe!!, 3. April 2017
Rezension bezieht sich auf: Tequila Suicide (MP3-Download)
Mat Sinner und seine Gang sind zurück, aber in leicht veränderter, geschrumpfter Besetzung, vom vorigen Line-up ist nur Mat und Gitarrist Matze Scholpp (Farmer Boys, Tarja). Neu an Bord sind wieder Tom Naumann (Primal Fear) und Schlagzeuger Francesco Jovino (Primal Fear). Damit sind haben Sinner wieder Überschneidungen mit Primal Fear die mit der letzten Besetzung vermieden werden sollten. Ist mir aber auch egal, denn das mit einem sehr farbenfrohen Cover versehene "Tequila Suicide" ist wieder ein richtiges Brett geworden und nur das zählt! Mir war gar nicht bewusst, dass "Touch Of Sin 2" von 2013 das letzte Lebenszeichen der Band war und ja auch "nur" Neueinspielungen alter Hits darstellt. Das reguläre letzte Studiowerk "One Bullet Left" ist somit noch älter und gar von 2011! Aber Sinner lassen sich nicht lumpen und bieten eine unglaubliche Bandbreite die im Gegensatz zu anderen Scheiben der letzten Jahre (zeitweise) deutlich weniger Thin Lizzy lastig geworden ist als es bei der Kurskorrektur "Mask Of Sanity" (2007) noch der Fall war. Das irisch angehauchte "Battle Hill" ist trotzdem ein toller Ohrwurm mit Gary Moore Vibes! Auch einen "Sinner Blues" und eine flotte Akustik Ballade wie das abschließende "Dying On A Broken Heart" lockern unheimlich auf, wohin gegen die restlichen, textlich recht breit gefächerten Lieder mächtig rocken und dabei verdammt frisch und knackig tönen. Keine alltägliche Sache für eine Band die seit 30 Jahren im Rockzirkus unterwegs ist und sich selbst mit einigen Spitzenalben immer Konkurrenz macht. Ich bin mächtig begeistert!


Substral Rasensamen Die Nachsaat- Nachsaatrasen - Einzigartige Premium Rasenreparatur-Mischung mit Turbo-Keimung - 1 kg für 50 m²
Substral Rasensamen Die Nachsaat- Nachsaatrasen - Einzigartige Premium Rasenreparatur-Mischung mit Turbo-Keimung - 1 kg für 50 m²
Preis: EUR 18,07

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen nicht zu teuer und flott, 2. April 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Habe seit Jahren kleine Lücken im Spielrasen und diese teilweise flicken können mit einer Nachsaat! Doch viele heimische Vögel in unserem Garten haben sich sehr gefreut und so musste ich das mehrfach machen. Ich habe mir dies hier ausgesucht, da es garantiert wird dass keine Vögel die Samen fressen. Damit es keimt muss man aber auch einige Dinge beachten die nicht schwer sind: umgraben zwar nicht soo tief aber etwas, mit dem Rechen glatt und locker machen, eventuell etwas gedüngte Blumenerde auf Flächen wo die Erde alt ist und die alte abtragen. Dann einsäen. Am Besten, wenn keine Minusgrade sind! Da hier geht ab 6 Grad Plus, ich sage immer ab April bis Oktober / November geht das. Dann muss man auch gut wässern und das regelmäßig und sich nicht auf Regen verlassen, dann klappt das meistens, auch hier hat es geklappt und ich habe auch noch einiges über, da es für 50 qm grob reichen soll. Ich nutze es ja nur für Löcher. Ansonsten ist das sicher ein Markenprodukt zu einen moderaten Preis und zumindest bei uns mit viel Sonne und Wasser etc. kam das Ganze schnell und dicht nachgewachsen.
Wichtig empfinde ich noch diese Info: "Für alle Rasenarten geeignet, sowohl für Nutz-, Zier- sowie Sport und Spielrasen". Auch für die Verjüngung nach dem Vertikutieren geeignet. Quasi ein Allroundpaket!


Jabra Sport Pace Wireless Bluetooth Kopfhörer rot | kabelloser Stereo Sport-Kopfhörer | geeignet für Handy, Smartphone, Tablet und PC
Jabra Sport Pace Wireless Bluetooth Kopfhörer rot | kabelloser Stereo Sport-Kopfhörer | geeignet für Handy, Smartphone, Tablet und PC
Preis: EUR 79,23

4.0 von 5 Sternen Super,der Klang könnte etwas satter sein, 31. März 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Erst einmal: Hier wurde vieles richtig gemacht, ich meine refklektierende Kabel für Jogger wenn es dunkel ist. Eine App mit Fitnesstipps (sorry keinen Nerv, aber gute Idee), eine Schnellladefunktion mit der man nach 15 Minuten Laden für eine Stunde Saft hat. Es kennt doch jeder, man will joggen etc. und die Dinger sind leer! Auch die Stoßfestigkeit und Witterungsbeständigkeit empfinde ich als super. Schweißresistent, hey es gibt auch eklig verfärbte Kopfhörer sonst mit der Zeit wenn man Pech hat. Andere Kopfhörer dieser Art habe ich schon aber die fallen schon mal raus, klar gibt es da auch wie hier verschieden größe "Stöpsel" aber die hier mitgelieferten Bügel sind eine tolle Sache! Nur der Klang ist bei dem anderen alten Kopfhörer mit Bluetooth einfach einen guten Ticken besser.


Dead Of Night
Dead Of Night
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Kracher! Comeback !, 31. März 2017
Rezension bezieht sich auf: Dead Of Night (Audio CD)
Leicht angethrashten, geradlinigen Power Metal spielen die Deutschen Stormage und lassen beim Namen nur Achselzucken bei mir zurück. Doch das neue Album "Dead Of Night" haut mich positiv um! Nach einiger Recherche bemerke ich dann, dass ich die 2007er Scheibe "Sudden Awakening" der Burschen besprochen habe und als nett, mehr nicht abgestempelt habe. So kann es gehen und nun höre ich das dritte Album der 2003 gegründeten Truppe aus Nordrhein-Westfalen verdammt gerne. Der Sound den die Band selbst mit Assistenz von Seeb Levermann (Orden Ogan) verdammt gut hinbekommen hat, muss ich auch separat erwähnen. Musikalisch gibt es Keyboard-freien Power Metal mit Biss und USA und Euro-Einflüssen plus kleiner Thrash Kante. Die Halbballade "Prime Of Life" hat dabei eine herrliche Iced Earth Schlagseite und der raue Gesang von Gitarrist Heiko Heseler ist kraftvoll und variabel. Warum ich Stormage so gut finde liegt auf der Hand, sie machen nix Neues, aber das was sie machen verdammt gut und mit Herzblut und Biss. Das spürt und hört man! Die Lieder reißen mit und auch wenn das Cover leicht brav ist, rockt die Scheibe tierisch!
Was 10 Jahre ohne CD, andere Bands und gesammelte Erfahrung doch ausmachen. Auch wenn hier und da noch etwas nicht ganz rund tönt, was auch seinen Charme / Reiz hat, ist dies eine tolle Pladde!


Land of Light
Land of Light
Preis: EUR 9,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen freche Avantasia Hommage, 31. März 2017
Rezension bezieht sich auf: Land of Light (MP3-Download)
Beim Begriff Allstar Metal Oper sträuben sich meine Nackenhaare! Denn meistens ist das Ganze eine mittelmäßige Avantasia Kopie. Selten ist die Sache eigenständig, auch Frode Hovd's Aldaria (!) ist mit dem Debüt "Land Of Light" inklusive Blind Guardian Gedächtniscover natürlich eine totale Tobias Sammet Huldigunsplatte geworden - aber eine die Spaß macht und Stil hat. Der Gitarrist spielt bei der mir völlig unbekannten Truppe Memorized Dreams. Statt Jorn Lande singt dessen Nachfolger Rick Altzi im Opener des Liedes "Another Life" in dessen Refrain doch tatsächlich "Reach Out For The Light" permanent gesungen wird. Diverse hochklassige Vokalisten und Instrumentalisten geben sich die Klinke in die Hand, u.a. Fabio Lione (Rhapsody Of Fire), Todd Michael Hall (Riot V), Rick Altzi (Masterplan), Mathias Blad (Falconer), Jonas Heidgert (Dragonland), Jimmy Hedlund (Falconer), Roland Grapow (Masterplan), Mike LePond, (Symphony X), Uli Kusch (Ex- Helloween) und huldigen mit Spaß und Können der "Metal Opera" 1 & 2 von Avantasia. Einen Stil den diese sehr erfolgreiche Allstar Truppe heute so auf CD nicht mehr spielt. Das ist zwar frech, aber legitim und verdammt ansprechend gemacht. Ich habe mich versucht dieser Platte zu entziehen, kann aber nur sagen das es nicht geht! Aber wie viele neue Bands huldigen ganz offen heute alten Bands und Stilen (Retro-Rock, NWOBHM, etc.) und werden dafür von Magazinen abgefeiert? Dutzende! Sound und Lieder sind top, das Labelinfo macht auch keinen Hehl daraus, dass hier Avantasia und Helloween gehuldigt wird und fast alle Lieder klingen wie von einem verschollenen alten Avantasia Album. Einer singt auch wie Tobi, eine singt wie Amanda Somerville, es gibt starken Balladen und Bombast und am Ende einen epischen 12 Minuten Titelsong.
Wer auf solche Musik steht, kommt an Aldaria nicht vorbei- Punkt!


Welcome to the End
Welcome to the End

4.0 von 5 Sternen guter, rauer, geradliniger Power Metal, 31. März 2017
Rezension bezieht sich auf: Welcome to the End (MP3-Download)
Die Münchner Power Metaller Stormhammer existieren seit 1993 und haben schon diverse Line-up Wechsel und Durstrecken hinter sich! Seit 2015 scheint das aber per se zu sein. Denn da hat die Formation die gutklassige Scheibe "Echoes of a Lost Paradise" in immer noch aktueller Besetzung aufgenommen und schiebt nun auch beim gleichen Label den Nachfolger hinter her. Flotter Power Metal mit rauen Vocals, geradlinig, ohne Schnörkel und ultrafetter Spielzeit von 64 Minuten. Definitiv die bissigste Scheibe der Münchner! Dazu kommt wie schon beim Vorgänger ein sehr superbes Cover, welches die Konkurrenz mit diversen Kindermalereien zu Staub zerfallen lässt. Ich bin da völlig hin-und weg! Die Tatsache, dass die Herren keinen Keyboarder mehr in ihren Reihen haben, hat der Band auf jeden Fall nicht geschadet. Das Ganze hat auch eine schön dreckig-rotzige Seite, was vielen glattpolierten Alben und Bands heute leider abgeht. Sicherlich ist hier nicht jeder Track super, mies ist aber auch keines der 14 Tracks.
Ich kann hier schon von einem gutklassigen, simpel gestrickten und Spaß machenden Power Metal Album ohne Balladen, Bombast und epischen Tracks sprechen!


As The Sun Sleeps
As The Sun Sleeps
Preis: EUR 8,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Modern Metal, meist von Ex-Musikern bekannter Bands, 31. März 2017
Rezension bezieht sich auf: As The Sun Sleeps (MP3-Download)
Modern Metal von aktiven, aber meist Ex-Mitglieder von Combos wie In This Moment, Five Finger Death Punch und Skinlab. Diese Herren haben sich unter dem Banner Invida zusammen geschlossen und zocken auf ihrem Debütwerk "As The Sun Sleeps" genau das was der Hörer und Kenner dieser Musik erwartet! 10 von 11 Titeln sind im drei Minuten Bereich angesiedelt, die rauen Vocals von Travis Johnson passen gut zu den Liedern, welche weder zu poppig oder zu derb sind. Die Hitdichte und auch die Eingängigkeit diverser FFDP Tracks erreicht man dabei auch nicht, kokettiert mit Hardcore, Thrash und Heavy Metal und verarbeitet geschickt die eigenen Faves und Einflüsse. Proll-Metal-Songs wie "Step Up" erinnern jedoch sehr an diese Band. Ausreißer nach unten oder oben gibt es nicht. Die Produktion ist ordentlich, könnte aber einen Tick mehr Druck vertragen. Viele Stücke sind im Midtempo angesiedelt, was auf Dauer nicht so abwechslungsreich wirkt. Insgesamt sicherlich kein schlechtes Debüt mit Luft nach oben!


Doctor Who - Der Film [Blu-ray]
Doctor Who - Der Film [Blu-ray]
DVD ~ Paul McGann
Preis: EUR 13,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen US Who mit massig Bonus, 31. März 2017
Rezension bezieht sich auf: Doctor Who - Der Film [Blu-ray] (Blu-ray)
"Doctor Who" als Film? Die britische TV-Kultserie war in den 90ern am Pausieren wegen schlechter Quoten. Nun taucht als Blu-ray ein richtig interessanter TV-Film mit dem Doktor auf, der aus dem Jahre 1994 stammt und den Doktor in die USA des Jahres 1999 katapultiert! Wie kommt es? Sein Erzfeind der Master wurde hingerichtet und der siebte Doktor (Sylvester Mc Coy) soll seine Überreste mit der Tardis nach Gallifrey bringen. Doch die Überreste des Masters entweichen aus der Urne, erzeugen einen Absturz und der Doktor landet in einer Gangschießerei in den USA, genauer gesagt in San Francisco. Im Krankenhaus will die hübsche und engagierte Ärztin Grace Holloway (Daphne Ashbrook) ihn retten, hält seine zwei Herzen für eine Überbelichtung des Röntgengerätes und tötet ihn aus Versehen, anstatt ihn zu retten, kann ja passieren. So wacht der leicht verwirrte und junge achte Doktor (Paul Mc Gann), eine Mischung aus dem jungen Thomas Gottschalk und Roger Daltrey) im Leichenschauhaus aus und muss sich erst mal erinnern und zurechtfinden. In der Zwischenzeit hat sich der Master den Körper eines Rettungsassistenten / Pflegers (Eric Roberts) geschlichen und will den Doktor finden um sich dessen Körper und viele Leben anzueignen. Dieser muss die fesche Ärztin überzeugen ihm zu helfen und das führt natürlich zu einem richtigen Abenteuer.
Der Film zielt von der Machart massiv auf das US-Publikum ab, der Master agiert in Sachen Klamotten und Auftreten fasst wie eine redseligere Version des "Terminators" und vom britischen "Doctor Who" und seinen Spleens ist wenig geblieben, aber genug um das Ganze gut zu finden. Der Streifen macht auch wegen der imposanten Tardis Kulisse und der recht düsteren Ausrichtung Laune, kann aber nicht mit dem Reboot des 21. Jahrhunderts mithalten.
Der achte Doktor ist in Fankreisen dank vieler Hörspiele und Conventions immer noch sehr beliebt , was diese getunte DVD (Upscaling) rechtfertigt auf der massig Platz ist, so dass die Bonussachen alle auf eine blaue Scheibe passen. In Sachen Bonusmaterial gibt es wieder tolle Hintergrundberichte, Outtakes, alternative Szene und insgesamt fünf (!) Stunden Material plus ein informatives Booklet mit deutschen und englischen Texten und Vorwörtern von Darstellern und dem Drehbuchautor. Auch wenn "Doctor Who - der Film" recht amerikanisch wirkt, ist er für Fans eine tolle Sache! Eigentlich schade, dass Paul Mc Gann nur noch eine kurze Rolle in der Miniepisode "Die Nacht des Doktors" (2013) hatte!


Lower The Bar
Lower The Bar
Preis: EUR 11,49

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gar nicht übel, 31. März 2017
Rezension bezieht sich auf: Lower The Bar (Audio CD)
Das vierte Album der Glam-Metal / Rock Parodisten (ja, echt!) Steel Panther heißt "Lower The Bar" und funktioniert auch, wenn man die gewollt dämlichen Sextexte und Andeutungen in den Titeln der Lieder ignoriert verdammt gut! Echthaarträger und Sänger Michael Starr und seine Perückenkollegen schaffen es hier einfach guten Hard Rock im 80s Style zu machen und diesen auch in Sachen Produktion und Refrains authentisch rüber zu bringen.
Aber auf einmal empfinde ich die Scheibe echt gut und wer wie ich keine Lust auf doofe Texte hat, muss (wie schon erwähnt) auch nicht hin hören, denn im Gegensatz zu diversen Blödelbands funktionieren die Haarspray-Rocker auch NUR mit ihrer Musik. Logisch, dass man diverse Größen des Genres raus hört, ich denke an Bands wie Night Ranger zumindest bei einer Ballade und der Gesang ist zeitweise verdammt nahe an The Poodles Frontmann Samuel, was sicherlich Zufall ist. Das liegt vielleicht auch am gelungenen Cheap Trick Cover mit Gast Robin Zand - der Songtitel "She's Tight" hätte auch von Steel Panther sein können! Dämlichster Songtitel der CD ist ohne Frage "Poontang Boomerang", ansonsten ist "Lower The Bar" (ein Synonym für das Niveau der Texte bzw. Anspielung darauf) eine gute Scheibe und DAS ist eine Tatsache von der ich nie geglaubt habe sie über diese Band zu verkünden!


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30