Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für tim > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von tim
Top-Rezensenten Rang: 282.062
Hilfreiche Bewertungen: 141

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
tim

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Samsung Galaxy A5 Smartphone (5 Zoll (12,60 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.4) midnight black
Samsung Galaxy A5 Smartphone (5 Zoll (12,60 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.4) midnight black
Wird angeboten von shopherellc
Preis: EUR 249,00

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gutes Mittelklasse-Handy, schlechter Service!, 4. Juni 2016
Ich bin leider nur 6 Monate in den Genuss des Galaxy A5 gekommen. Geschwindigkeit war in Ordnung, lag gut in der Hand und bis auf die Kamera ohne Bildstabilisator gab es eigentlich nichts zu meckern. Bis letzte Woche unter dem Gorilla Glas das Display geplatzt ist. Das Handy ist nicht gestürzt, gestoßen oder sonstwas worden. Für mich ein klarer Fall für die Garantie. Beim Servicepartner kam dann raus, dass Displayschäden per se nicht von der Garantie abgedeckt werden und ich sollte einen Kulanzantrag bei Samsung stellen. Gesagt getan. Leider stellt sich Samsungs Kundenservice als größte Katastrophe dar. Man wird regelrecht abgewimmelt. Platzende Displays sind in Samsungs Augen ohne nähere Untersuchung ein Kundenfehler und die Reparatur von 110 EUR soll ich selber zahlen. Mache ich natürlich nicht. Von einem Marktführer habe ich mehr Kundenorientierung erwartet. Schade!


Sony Xperia Z1 Compact Smartphone (4,3 Zoll (10,9 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.3) schwarz
Sony Xperia Z1 Compact Smartphone (4,3 Zoll (10,9 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.3) schwarz
Preis: EUR 385,59

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen MEIN LETZTES SONY, 4. Oktober 2015
Jahrelang hatte ich Sony Ericsson Handys und auch mein erstes Smartphone damals war ein Sony: das Xperia Arc S. Nach zwei Jahren Ärger wegen viel zu kleinem internen Speicher, der jeden Vorgang total verlangsamt, stieg ich voller Freude auf das Z1 Compact Flagschiff um. Wow! Tolles Display, rasend schnell, alles läuft flüssig, tolle Nutzeroberfläche, handschmeichelnde Materialien: ich war wunschlos glücklich. Bis nach einem Jahr plötzlich das Display riss und nichts mehr ging. Dabei lag das Handy einfach vor mir auf dem Schreibtisch. Ob der Vibrationsalarm das Display zum Reißen brachte? Keine Ahnung. Jedenfalls übernimmt Sony keine Garantie, ich bleibe auf 120 EUR Reparaturkosten sitzen und bin offenbar ganz klar kein Einzelfall. Für mich war das mein letztes Sony Smartphone. Schade.


Gräser der Nacht: Roman
Gräser der Nacht: Roman
von Patrick Modiano
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,90

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen RÄTSEL DER NACHT, 3. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Gräser der Nacht: Roman (Gebundene Ausgabe)
Ich bin zugegebener Maßen erst in diesem Jahr und eher zufällig auf den Literaturnobelpreisträger Patrick Modiano gestoßen und war von "Eine Jugend" so begeistert, dass ich direkt sein neuestes Werk "Gräser der Nacht" lesen musste.

Die Inhaltsbeschreibung verspricht "ein Roman, wie ein Film noir" und in der Tat bietet der Inhalt viel Stoff: Jean, der Ich-Erzähler trifft in den 60er Jahren die geheimnisvolle "Dannie" die mit gefälschten Papieren und unzähligen Identitäten und Adressen in Paris lebt, in einem düsteren Hotel mit der berüchtigten Montparnasse-Band verkehrt, welche wiederum schleierhafte Kontakte nach Marokko unterhält. Jean verliebt sich in Dannie, bis sie plötzlich Hals über Kopf aus Paris verschwindet.

Mit dieser Inhaltsangabe im Kopf wurde ich vom Buch leider enttäuscht. Der Grund dafür liegt meiner Meinung nach in dem Stilmittel der Rückblendenerzählung. Jean dürfte mittlerweile um die 70 sein und erinnert sich mit Hilfe seines schwarzen Notizbuchs und Besuche der Orte von damals an die über 50 Jahre zurückliegende Geschichte.

Modiano schafft es, eine schöne melancholische Stimmung zu beschreiben, aber zu Lasten der Spannung. Die 50 Jahre liegen in der Rückblende wie eine dicke Glassscheibe zwischen mir und den Geschehnissen, es fühlt sich alles etwas dumpf an. Vieles bleibt vage und angedeutet. Ja, das wird Modiano so beabsichtigt haben und die Auflösung dessen, was sich damals abgespielt hat, kann wirklich erst in der Rückschau aufgeklärt werden.

In meiner persönlichen Rückschau auf das Buch wäre ich jedoch gern tiefer in die Atmosphäre des Film noir eingetaucht. Doch was mich über die 175 Seiten begleitet hat, waren vor allen Dingen Namen. Namen von Menschen, Häuserecken, Plätzen, Geschäften und Straßen. So konnte sich die Stimmung, die das Buch hätte ausmachen können, bei mir leider nicht entfalten.


Der Tote im Eisfach - Dr. Siri ermittelt 5 -: Kriminalroman (Die Dr. Siri-Romane, Band 5)
Der Tote im Eisfach - Dr. Siri ermittelt 5 -: Kriminalroman (Die Dr. Siri-Romane, Band 5)
von Colin Cotterill
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,99

2.0 von 5 Sternen Übersinnliche Langeweile, 26. Oktober 2014
Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden, aber mich hat die Handlung von vorne bis hinten gelangweilt. Positiv und für zwei Sterne verantwortlich: die sympathischen Charaktere und das originelle Setting im kommunistischen Laos der 70er.

Für einen Krimi war es mir aber einfach nicht spannend genug. Das hätte ich verschmerzen können, wenn es lustiger geschrieben wäre. Ist es aber leider nicht.

Wer auf lustige/skurrile Krimis steht, die aber durchaus noch Spannung aufbauen, dem empfehle ich lieber die Good Thief's Guide Reihe (Amsterdam, Kleine Morde in Paris, Vendetta in Venedig) von Chris Ewan als Alternative.


Kiss Me Once
Kiss Me Once
Wird angeboten von collectorsheaven
Preis: EUR 5,26

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen KISS ME ONCE - ABER DIE ZUNGE FEHLT., 23. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kiss Me Once (Audio CD)
Nach Body Language ist dies mein zweites Album von Kylie und die erste Single "Into the Blue" hat mich optimistisch auf ein Pop Album mit Substanz gestimmt. Eigentlich macht Kylie mit ihrem neuen Album auch alles richtig: es ist poppig, es ist tanzbar, sexy - eh klar. Trotzdem habe ich nach mehrmaligem Hören keine große Lust mehr auf Kiss Me Once. Warum ist das so?

Einzeln betrachtet befinden sich keine wirklich schlechten Tracks auf dem Album. Aber in Masse offenbart sich das Problem von Kiss Me Once: es ist einfach tierisch banal und einfältig. Keine Spannungskurve, keine Aha-Momente. Dazu gefühlt alles auf einer (tendenziell zu hoch gepitchten) Frequenz. Man hat den Eindruck, da gibt's vom Wenigen zu viel. Eben ein Kuss ohne Zunge.

Nach 11 Tracks und knapp 38 Minuten (?!) ist dann auf der Standard Edition auch schon Schluss und mir scheppern leicht die Ohren.

Einzelmeister wie "Into the Blue", "Sexy Love" oder "Feels so good" kann ich mir gut anhören (ganz im Gegensatz zum triefenden, sehr kalkulierten Duett "Beautiful" mit Enrique Iglesias....).

Deshalb insgesamt leider nur 3 Sterne und ich warte einfach weiter auf einen Meilenstein wie SLOW von Body Language (das ich heute noch ohne Abnutzungserscheinungen höre).


Sieben verdammt lange Tage: Roman
Sieben verdammt lange Tage: Roman
von Jonathan Tropper
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen LESEVERGNÜGEN PUR, 27. Februar 2012
Sieben verdammt lange Tage dauert die jüdische Totenwache Schiwa, die unser Protagonist Judd Foxman nun mit seiner Familie gemeinsam unter einem Dach aushalten muss. Sein Vater ist gestorben, seine Ehe am Ende, er und seine Geschwister allesamt emotional verkorkst: die kommenden sieben Tage sind für Judd nur noch eine weitere Belastungsprobe seines aus der Bahn geworfenen Lebens.

Dieses Buch wächst einem sehr schnell ans Herz. Es ist komisch, es ist traurig, es ist schlau, es ist romantisch, es ist verzwickt. Es behandelt einfach das Leben in all seinen Facetten, komprimiert auf sieben ereignisreiche Tage. Mit scharfer Beobachtungsgabe gezeichnete Charaktere und überraschende Wendungen halten den Leser bei der Stange.

Nicht zuletzt ist Judd Foxman ein wahnsinnig sympathischer, weil fehlbarer, Ich-Erzähler. Man kann sich gut mit ihm identifizieren. Manchmal muss man sich beim Lesen das Lachen verkneifen, kurz darauf ist es zutiefst anrührend.

Das Buch entspannt, macht frei vom Perfektionsdruck. Am Ende freut man sich auf die Überraschungen des Lebens. Denn man weiß: alles ist möglich.


Live at Cocoon Ibiza
Live at Cocoon Ibiza
Preis: EUR 18,53

5.0 von 5 Sternen MAETRIK LIVE, 4. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Live at Cocoon Ibiza (Audio CD)
Live beim Cocoon Heroes Grand Closing im Amnesia abgemixt (also keine Live-Aufnahme mit Hintergrundatmosphäre). Eine geile Platte, die mir zu Hause sogar besser gefällt als live am 26.09.2011. Die 10 Tracks bauen sich gut auf und haben vom ersten Track an Druck, der seinen Gipfel in den Tracks 5-7 erreicht. Auf jeden Fall ein knackiges Album mit "Lounge-Techno". So würde ich es am ehesten beschreiben. Es ist kein Peaktime Geballer, aber auch kein einfaches Warm-Up. Aber hört selbst rein, es macht auf jeden Fall Laune. Ich kann es nur empfehlen!

In die Reihe Cocoon Heroes( Cocoon Heroes Mixed By Adam Beyer & Dorian Paic Sound of the twelfth Season - In the Mix 2011 ) fügt sich die Platte jedenfalls glänzend ein und macht den Bogen rund, was im letzten Sommer auf Ibiza gelaufen ist.


Born To Die
Born To Die
Preis: EUR 4,99

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 12 MAL MELANCHOLIE GROSS PRODUZIERT, BITTE!, 28. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Born To Die (Audio CD)
Nachdem sich Lizzy Grant in Lana Del Rey transformiert hat, liegt nun ihr offizielles Debutalbum BORN TO DIE vor.

Was soll man sagen? Mit Spannung erwartet und nach den wirklich sehr guten Vorboten Video Games, Born to Die und Blue Jeans (mein Favourite) bin ich nach dem ersten und zweiten Hören etwas enttäuscht. Auf 12 Tracks erfährt man nicht viel Bandbreite. Ja, sie ist traurig, ja sie hat kein Glück in der Liebe, ja, sie hat Todessehnsucht...

Das Gute daran: Die 12 Tracks machen einen stimmungsvollen Klangteppich ohne Ausreißer. Die Tracks sind oppulent produziert und haben alle gutes Ohrwurmpotenzial (bsp. Dark Paradise, Summertime Sadness und Million Dollar Man).

Etwas mehr Abwechslung hätte dem Album aber nicht geschadet. Daher 4 Sterne für ein überdurchschnittliches Album, das am Ende jedoch etwas (über)-angestrengt melancholisch rüberkommt.

Lana, lass dich in den Arm nehmen ;)


Kälteschlaf: Erlendur Sveinssons 8. Fall
Kälteschlaf: Erlendur Sveinssons 8. Fall
von Arnaldur Indriðason
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EISIGE SPANNUNG UND DICHTE ATMOSPHÄRE, 21. Dezember 2011
Es ist eigentlich ein typischer Erlendur Fall: Ein Selbstmord, eine Jahrzehnte zurückliegende Familientragödie und die isländische Melancholie, die in jeder Zeile stimmungsvoll mitschwingt.

Trotz des schnörkellosen Erzählstils wirkt Kälteschlaf auf mich handlungsreicher und vielschichtiger als andere Bücher aus der Erlendur Reihe.

Im Kern geht es um die Frage nach dem Leben nach dem Tod. Und wie weit man gehen darf, sie zu beantworten.

Dabei geht Erlendur vielen Spuren nach und es zeichnet sich Seite für Seite ein immer größeres Bild des Falls ab, mit immer neuen Facetten aus der Vergangenheit und Verbindungen zu anderen Fällen. Man kann die Ermittlung als Leser gut mitverfolgen und erlebt nicht selten einige Aha-Effekte. Hier kann man im besten Sinne von einer sehr gut konstruierten Handlung sprechen, die Kälteschlaf zu einem 1A-Pageturner macht.

Ein packendes Buch, das durch Spannung und Atmosphäre besonders gut zur Winterlektüre in den dunklen Tagen taugt. Man spürt den eisigen Wind, die stillen Seen und erhält einen guten Einblick in die isländische Mentalität, zwischen Aberglaube und Abgeklärtheit, einsamen Landschaften und pulsierendem Reykjavik.

Ein Islandkrimi der besonders guten Art.


Cocoon Heroes Mixed By Adam Beyer & Dorian Paic
Cocoon Heroes Mixed By Adam Beyer & Dorian Paic
Preis: EUR 18,68

4.0 von 5 Sternen HELDENHAFT, 26. August 2011
Ich liebe diese Platte!

Hauptsächlich wegen Adam Beyer. Der Spannungsbogen ist super aufgebaut und die perfekte Verdichtung von einem Live-Set. Techno ja, aber immer in unterschiedlichen Facetten. Mal techhousig, dann eher "toolig". Es wird nie langweilig.

Mag sein, dass Beyer sonst härter auflegt. Aber wie er selbst sagt, kommt er auf diesem Mix für seine Verhältnisse "funky" daher. Eben so, wie er auch auf Ibiza auflegen würde. Mir gefällt das ausgesprochen gut und ich finde, er zeigt einfach eine wahnsinnige Bandbreite von modernem Techno in den knapp 80 (!) Minuten.

Lange hat mich kein Mix mehr so reingezogen wie dieser. Dafür allein wären 5 Sterne drin.

Leider fällt der Mix von Dorian Paic im Vergleich etwas ab. Es ist mir zu minimal und zu wenig aktivierend. Auch wenn das von den Macher der Compilation vielleicht bewusst geplant war.

Deshalb gibts 4 statt 5 Sterne. Es bleibt bis jetzt aber trotzdem meine Lieblingsplatte in diesem Jahr.

Was zusätzlich auffällt ist die hohe Qualität im Mastering (wie es für Cocoon eigtl. immer sein sollte): Alles klingt voluminös und klar, absolut top!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5