Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17
Profil für Mysteria > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mysteria
Top-Rezensenten Rang: 2.324
Hilfreiche Bewertungen: 4369

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mysteria (Bayern)

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30
pixel
Speedlink Gamer Kopfhörer für PC / Computer - Martius Stereo Gaming Headset  (integrierte Kabelfernbedienung und Mikrofon - Stereo-Klang mit intensiven Bässen  - flexibler Bügel und bequeme Polsterung) schwarz
Speedlink Gamer Kopfhörer für PC / Computer - Martius Stereo Gaming Headset (integrierte Kabelfernbedienung und Mikrofon - Stereo-Klang mit intensiven Bässen - flexibler Bügel und bequeme Polsterung) schwarz
Preis: EUR 29,99

4.0 von 5 Sternen Ordentliches Gerät - dem Preis angemessen., 31. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wer ein ordentliches Headset sucht, jedoch nicht zu tief in die Tasche greifen möchte, der sollte das Speedlink Martius Gaming Headset mal genauer betrachten. Vom Design her ist es auf den ersten Blick ein Hingucker. Bei näherer Betrachtung wirkt das Ganze etwas nüchterner, da
es sich - dem Preis angepasst - um viel Kunststoff handelt. Aber die Verarbeitungsqualität lässt nicht viel Raum zum Meckern.

Der Bügel des Kopfhörers ist gepolstert und lässt sich an die jeweilige Kopfgröße anpassen. Das Mikrofon kann seitlich nach vorne und hinten geklappt werden. Am 1,8 Meter langen Anschlusskabel befindet sich die Bedieneinheit, über die man die Lautstärke regeln und das Mikrofon auf Stumm schlaten kann. Es sind zwei kleine, handelsübliche Klinkenstecker zur Verbindung an den PC (farblich genormt) vorhanden.

Für meine Zwecke habe ich einen Adapter zum Anschluss an das Joypad der Playstation 4 hinzugekauft. Es befindet sich auch noch ein USB-Stecker am Kabel des Headsets. Dieser dient rein für die Beleuchtung des Kopfhörers. Dies sieht zwar spacig aus, ist jedoch unsinnig, da man den Kopfhörer beim Tragen selbst nicht sieht. Wer andere Leute im Raum beeindrucken möchte, wird jedoch den gewünschten Effekt erzielen.

Die Tonqualität beim Spielen und auch Musikhören gibt keinen Grund zur Kritik. Im Gegenteil - das Dargebotene klingt wirklich gut. Das Mikrofon
geht auch in Ordnung, könnte aber laut Angaben des Gesprächspartners etwas lauter sein.

Auch bei langer Nutzung wird das Headset aufgrund seiner leichten Kunststoffbauweise nicht unangenehm.

Letztlich bekommt man mit dem Speedlink Martius Stereo Gaming Headset ein ordentliches Gerät ins Haus, welches eine dem Preis angemessene Gegenleistung liefert. Hervorzuheben ist die gute Wiedergabequalität und wenn man meckern möchte, dann kann man über die etwas zu leise Gesprächsübertragung reden.


Caso 2930 CM 1300 Design Crepes Maker mit extra großer Bratfläche, Durchmesser 33 cm, 1300 W
Caso 2930 CM 1300 Design Crepes Maker mit extra großer Bratfläche, Durchmesser 33 cm, 1300 W
Preis: EUR 49,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Prima Ergebnisse, jedoch grobe Verarbeitungsmängel!, 30. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Caso 2930 CM 1300 Design Crepes Maker weiß auf Anhieb zu gefallen. Das umliegende Edelstahlgehäuse verleiht dem
Gerät ein anmutiges Äußeres. Der Temperaturregler ist leichtgängig und nichts wackelt. Das Kabel ist ausreichend lang und
ordentlich in das Gehäuse integriert.

Leider fielen gleich beim Auspacken des Gerätes aber erhebliche Verarbeitungsmängel auf. So befanden sich Kratzer in der Antihaftbeschichtung.
Der beiliegende Teigverteiler war nicht richtig verklebt und wackelte wie ein Kuhschwanz an der Steckverbindung hin und her.

Trotz des "Fehlers" auf der Heizplatte gelangen die Crepes einwandfrei. Mit einem Durchmesser von 33cm hat man genug Speilraum nach
oben und kann klasse Crepes herstellen.

Bei der Herstellung der Crepes reicht es aus, etwas Butter oder Öl in den Teig zu geben. Nichts haftet an der Heizplatte an. Ich habe die
Crepes hauchdünn bei höchster Stufe gezaubert und sie waren super lecker. Rezepte gibt es zur Genüge im Netz. Hier muss man einfach
das eine oder andere ausprobieren, bis man sein ideales Lieblingsteigrezept gefunden hat.

Beim Erstbetrieb sollte man den Crepes Maker unbedingt erst bei höchster Stufe erhitzen, damit alle Rückstände verschwinden. Danach kann
man die Heizplatte ganz einfach mit einem feuchten Tuch reinigen.

Eigentlich ein tolle Gerät, mit welchen super leckere Crepes ganz einfach gelingen. Wegen der genannten Qualitätsmängel bei der Verabreitung
muss ich aber doch zwei Punkte abziehen und an die Qualitätskontrolle des Herstellers appelieren.

Ich habe der Rezension ein Bild der Beschädigungen auf der Heizplatte angefügt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 7, 2016 4:52 PM CET


Verve Ones+ by Motorola - True Wireless Stereo Bluetooth In-Ear Kopfhörer - IP57 Wasserresistent
Verve Ones+ by Motorola - True Wireless Stereo Bluetooth In-Ear Kopfhörer - IP57 Wasserresistent
Preis: EUR 127,08

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Teilweise gut durchdacht - jedoch mit Verbindungsabbrüchen! - Nachtrag: Fehler durch Firmware behoben., 21. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich war gespannt darauf die "Verve Ones+" Bluetooth Lautsprecher von Motorola zu testen. Beim vorliegenden Preis des Produktes war einiges zu erwarten. Ob das Konzept des Hersteller aufgeht, war anhand der bisher veröffentlichten Rezensionen jedoch fraglich.

Nach dem Auspacken fällt einem die kleine schwarz/orangefarbene Röhre in der Verpackung positiv ins Auge. Durch drehen am oragefarbenen Rad kommen die zwei Bluetooth In-Ear Kopfhörer mit der gleichen Farbgebung zum Vorschein. Dies ist wirklich ultrapraktisch. So hat man die Kopfhörer in der Röhre sicher untergebracht und kann sie dort auch laden! An der Kopfseite ist eine Ladebuchse integriert. Ein Ladekabel ist im Lieferumfang enthalten. Ein Netzteil jedoch nicht. Hier muss man sich an einem vorhandenen z.B. vom Smartphone bedienen. In dieser Preiskasse hätte man meiner Ansicht nach aber nicht am Ladegerät sparen müssen.

Die Installation ist einfach. Nach Aufladen der Kopfhörer drückt man seitlich an den Kopfhörern die jweiligen Knöpfe. Die Kopfhörer verbinden sich dann autmotatisch und nehmen Kontakt z.B. mit dem Smartphone auf. Dies klappte einwandfrei.

Der erste Soundtest konnte kommen. Die Kopfhörer muss man schon in die richtige Stellung bringen, damit sie sicher im Ohr sitzen. Wie ich in anderen Rezensionen lesen konnte, ist der Halt jedoch nicht bei jedem Nutzer einwandfrei. Diesbezüglich hatte ich keine Probleme. Die Kopfhörer sitzen perfekt und bleiben auch bei Bewegung an ihrem Platz. Erfreulicherweise sind sie wasserdicht. Schweiss und Nässe sollten also kein Problem darstellen.

Den Klang habe ich als "befriedigend" empfunden. Ich hätte eine etwas bessere Klangqualität angesichts des doch hohen Preises erwartet. Die Bässe sind zwar druckvoll, jedoch sind die Höhen etwas überzeichnet. In dieser Preisklasse sollte der Sound schon sehr ausgewogen sein. Da gibt es günstigere Kopfhörer, die bessere Arbeit verrichten. Der Klang ist nicht unbedingt schlecht, jedoch auch nicht nennenswert gut. Hinzu kommt, dass ein leichtes Grundrauschen ständig vorhanden ist. Beim Übergang in den nächsten Titel eines Albums kommen leichte "Knackser" hinzu. Der angepriesene HD Sound kann von mir definitiv nicht wahrgenommen werden. Die Abschirmung nach Außen ist auch nicht optimal. Anwesende Personen im Raum bekommen einiges von der gehörten Musik mit. Gerade bei lautem Hören wird sich manch anderer sicher gestört fühlen.

Jetzt aber zum absoluten Problem der Kopfhörer. Es kommt ständig zu Verbindungsabbrüchen zwischen ihnen. Das braucht kein Mensch! Wenn ich pro Titel 3-4 mal einen Verbindungsabbruch verbuchen muss, verliere ich schnell die Lust, Musik zu hören. Auch in anderen Rezensionen ist von diesen Abbrüchen zu lesen. Das darf einfach nicht sein. Hier sollte der Hersteller nachbessern, sonst sind die Kopfhörer definitiv nicht brauchbar! Die Verbindungsabbrüche kommen sogar zustande, wenn man im Sitzen Musik hört und das Smartphone in unmittelbarer Reichweite auf dem Tisch liegt.

Die Sprach- und Empfangsqualität beim Telefonieren ist hingegen einwandfrei. Da hier in Mono-übertragen wird (über den linken Kopfhörer) ist der zweite überflüssig. Wer die VerveOnes+ als Freisprecheinrichtung nutzen möchte, wird also nicht enttäuscht sein. Es ist aber fraglich, ob man hierfür soviel Geld ausgeben möchte.

Auch die Google Now Funktion arbeitet tadellos. Nach Druck auf den linken Ohrhöhrer kann man die Befehle Sprechen und diese werden dann vom Smartphone entgegengenommen und entsprechende Ergebnisse geliefert.

Mit bis zu 12 Stunden Laufzeit pro Akkuladung kann man einen ordentlichen Wert vorweisen.

Fazit:
Mit der Aufbwahrungs- und Laderolle zeigt der Hersteller, dass man sich bei der Produktion des Artikels Gedanken gemacht hat. Wenn man jedoch die leider nur befriedigende Klangqualität und die ständigen Verbindungsabbrüche zwischen beiden Kopfhörern betrachtet, wird dieser Anfangsgedanke schnell wieder zunichte gemacht.

Der Hersteller muss bezüglich der Verbindungsabbrüche unbedingt nachbessern. Die vorliegende Version ist so nicht zu gebrauchen.

Wegen dem guten Freisprechen und der eiwanfrei funktionierenden Google Now Funktion kann ich noch zwie Sterne vergeben. Mehr sind aber nicht drin.

Mittlerweile wurde der Fehler hinsichtlich der Verbindungsabbrüche behoben. Hierzu muss man über die App des Herstellers eine neue Firmware installieren. Es gibt deshalb eine Aufwertung auf vier Sterne.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 23, 2016 6:02 PM MEST


Garmin vívofit 3 Fitness-Tracker - 1 Jahr Batterielaufzeit, Tagesziele,Weiss
Garmin vívofit 3 Fitness-Tracker - 1 Jahr Batterielaufzeit, Tagesziele,Weiss
Wird angeboten von Sugos_Shop
Preis: EUR 65,90

20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Gerät, durchdachte Funktionen, kein lästiges Aufladen - leider etwas Ärger mit der Software!, 21. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich war gespannt auf den Vivovit 3 Fitness-Tracker von Garmin. Ich hatte den Vorgänger schon lange im Auge, habe aber letztlich noch gewartet. Nun konnte ich dieses Gerät testen und werde hier in dieser Rezension darüber berichten.

Nach dem Auspacken gefiel mir auf Anhieb das angenehme Material des Armbandes. In der Farbvariation weiß sieht der Tracker sehr stylisch aus. Kleine Verschmutzungen lassen sich mit etwas Seife leicht entfernen und man schadet dem Armband auch nicht. Erfreulicherweise ist der Fitness-Tracker wasserdicht. So kann man ihn auch beim Schwimmen, Duschen etc. nutzen.

Erfreulicherweise ist das Gerät mit einer 1-Jahres Batterie ausgestattet. So entfällt das Laden eines Akkus. Ich nutze bereits ein Fitness-Armband eines anderen Herstellers. Hier nervt es, nach ein paar Tagen den Fitness-Tracker aufladen zu müssen. Während dieser Zeit kann man das Gerät schon mal nicht nutzen. So finde ich die Lösung mit einer Jahresbatterie als ideal. Hinzu kommt, dass im Vergleich zu meinem "alten" Tracker hier das Display "Always On" ist. Man muss also nicht erst einen Knopf drücken o.ä. sondern kann ständig die Werte vom Arbmband ablesen. Leider gibt es aber hier einen Nachteil - bei Dunkeheit lassen sich die Werte nicht ablesen. Eine Funktion zum Erhellen des Display ist nicht vorhanden. Tagsüber ist das natürlich kein Problem - aber bei schlechten Lichtverhältnissen sollte man die Möglichkeit haben, das Display kurz zu Erhellen. Beim Vivovit 3 ist das leider nicht der Fall.

Nochmal zum Arbmband: Gut gelungen ist das Verschlussystem durch ein kleines Drehrad. Damit kann man nach dem Anpassen des Armbandes an den Handgelenkumfang das Band sicher verschließen. Gut durchdacht!

Natürlich ist so ein Fitness-Tracker auch stark von der zugehörigen Software abhängig. Diese nennt sich im Falle Garmin "Connect". Auf der Verpackung ist der Hinweis auf die Software aufgedruckt. Sie ist für Apple und Android im jeweiligen Store kostenlos erhältlich. Leider wurde kein QR-Code auf die Verpackung gedruckt. Dies wäre eine praktische Lösung, um schnell die korrekte Software herunterzuladen. So muss man manuell im Store danach suchen. In der heutigen Zeit eher unüblich, auf einen QR-Code auf der Verpackung zu verzichten.

Bei der Installation der Software (in meinem Fall Android) wird man nach seinen kompletten Personendaten gefragt. Man kann sich auch z.B. mit seinem Facebook-Account oder Google-Account dort anmelden. Eine Installation ohne Registrierung ist leider nicht möglich. Schon alleine die Tatsache, dass die Software auf die Freundeslisten bzw. Kontaktdaten zugreifen will, hat mich doch sehr verwundert. Ich finde es ärgerlich, dass man zu solch einer personenbezogenen Registrierung gezwungen wird. Es sollte den Käufern immer möglich sein, solch eine Software auch ohne Preisgabe personenbezogener Daten zu nutzen. Wenn man sich vorstellt, dass jemand über das Gewicht, die Größe, die Anschrift, das Geburtsdatum, Freunde und Kontakte Bescheid weiß und man nicht nachvollziehen kann, was mit diesen Daten veranstaltet wid, bekommt man schon ein ungutes Gefühl.

Hinzu kommt, dass man bei der Ersteinrichtung des Gerätes (Verbinden mit dem Smartphone, erste Einstellugen) nur die englischen Maße eingeben kann (Gewicht in lbs, Größe in feet) und hier nicht auf cm und kg umschalten kann. Dies kann man erst später, in den Einstellungen der "Connect" Software. So muss man am Anfang erstmal umrechnen. Dies ist nicht gut gelöst. Man sollte bei der Ersteinrichtung nach dem Herkunftslad gefragt werden.

Ist diese Hürde und der Ärger über den Datenzwang überwunden, steht einem die umfangreiche Funktionsvielfalt dieses toll durchachten Fitness-Tackers zur Verfügung. So kann dieser sich automatisch an den ersten Ergebnissen des Tagespensums an Schritten orientieren und automatisch darauf aufbauen. Ein roter Inaktivitätsbalken erinnert den Nutzer daran, sich zu bewegen. So wird man tatsächlich vom Armband wirkungsvoll motiviert, da man definitiv nach zu langem Herumsitzen aufgefordert wird, sich zu bewegen.

Auch die Schlafüberwachung funktioniert sehr gut. Diese aktiviert sich automatisch. Mann muss lediglich morgens das Armband mit der Software synchronisieren, um die Ergebnisse in der App einzusehen.

Die Schrittzahlmessung und der Kalorienverbrauch sind beim Vivovit 3 von Garmin offensichtlich sehr zuverlässig. Dies konnte ich aus ersten Tests der Fachpresse im Internet entnehmen. So hat man mit dem Gerät ein gutes Gefühl.

Die Vorteile des Fitnesstrackers (Jahresbatterie, Alwasy-On Display, automatische Schlafphasenerkennung, Genauigkeit) überwiegen. Dennoch muss ich wegen der Software (Zwangsregistrierung, Zugriff auf Kontakte ud Freundeslisten, anfänglich Englische Maßeinheiten, kein QR-Code) einen Stern abziehen.


LEGO DUPLO 10805 - Einmal um die Welt
LEGO DUPLO 10805 - Einmal um die Welt
Wird angeboten von Fred Backus
Preis: EUR 71,29

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spielend Lernen und lange daran Freude haben!, 21. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Unter dem Motto "Einmal um die Welt" können hier die ganz Kleinen mit einem großen Spieleset von LEGO Duplo Tierarten und deren Herkunft entdecken.

Im Spielset enthalten sind insgesamt: 17 Tiere (darunter ein großer Wal mit beweglichem Maul), 5 Duplo Männchen aus aller Welt und die passenden Spielkulissen: Tempel, Wald, Savanne, Antarktis sowie ein Boot und ein Flugzeug. Die Figuren sind sehr detailliert und zuckersüß umgesetzt und kommen bei den Kids sehr gut an.

Wie gewohnt, sind die LEGO Duplo Figuren unverwüstlich und überleben Generationen. Dabei geht LEGO aber mit der Zeit und passt die Figuren regelmäßig an. Gerade in diesem Set sind die Männchen und Tiere super schön gestaltet.

Durch die verschiedenen Themen und Kulissen kann man abwechslungsreiche Spielszenarien gestalten und den Kindern beim Spielen die Herkunft der verschiedenen Tiere und Menschen erklären.

Altersgemäß wurde auf sehr kleine Teile verzichtet. Empfohlen wird vom Hersteller ein Alter von 2-5 Jahren.

Der große Walfisch entpuppte sich schnell als absoluter Liebling und wird regelmäßig mit in die Badewanne geschleppt.

Mit diesem großen Spieleset ist lange Spielfreude garantiert. Und durch die vorliegende Qualität, die man von LEGO gewohnt ist, wird man sehr lange daran seine Freude haben.

Ich kann das Spieleset "Around The World" uneingeschränkt empfehlen. Als Geschenk sehr gut geeignet - man macht mit Sicherheit nichts falsch.


The Last Stand
The Last Stand
Preis: EUR 10,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein solides Stück Schwermetall ohne jegliche Ausfälle!, 20. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Last Stand (MP3-Download)
Was kann man zu den Veröffentlichungen von Sabaton schon groß schreiben? Es gibt ja nie etwas zu meckern. Die Schweden liefern einfach mit jedem Output 100% Sabaton ab. The Last Stand bildet hier auch keine Ausnahme. Ein Nackenbrecher jagt den anderen. Treibende Gitarrenriffs, untermalt von stimmungsbildenden Keyboardklängen. Sabaton gehen mit ihren Lyrics mittlerweile auch auf größere Zeitreise und thematisieren nicht nur eine Epoche. Letztlich habe ich mit The Last Stand genau das erhalten, was ich mir erhofft habe. Sicher werden nach jedem Album immmer mehr Stimmen laut, die Abwechslung in den Songs oder dies und jenes kritisieren. Aber es handelt sich um eine Band, die sich selbst treu bleibt. Und genau so wünsche ich es mir.

Als Highlights (obwohl diese hinsichtlich der durchweg guten Qualität schwer zu finden sind) würde ich nennen: "The Last Stand", "Hill 3234" und "Shiroyama". Besonders gelungen ist auch das als Bonus-Track enthaltene Stück "All Guns Blazing" (im Original von Judas Priest).

Produktionstechnisch ist das Album wie immer 1A!

The Last Stand ist auf dem Markt - die Tour kann kommen!


Kein Titel verfügbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Angenehmer Duft, glänzendes, weiches Fell., 20. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das hier getestete Hundeshampoo würde ich als sehr gut bezeichnen. Schon bei der Form hebt sich das Shampoo von den handelsüblichen Konkurrenzprodukten ab. So wird es in Form eines Hundeknochens an die Frau/den Mann gebracht. Nimmt man das obere Teil ab, kommt das darunter befindliche Pumpsystem zum Vorschein. So kann man das Shampoo optimal dosieren.

Wir Baden unseren kleinen Hund etwa drei bis vier Mal im Jahr. Mit den bisherigen Hundeshampoos waren wir nicht immer zu 100 Prozent zufrieden. Oft rochen sie unangenehm oder das Fell war nach der Nutzung struppig.

Anfangs waren wir skeptisch, ob ein Pfirsichshampoo wirklich das Richtige ist. Aber nach unseren Erfahrmit diesem Produkt würde ich dies nun bejahen.

Das Shampoo lässt sich gut im Nassen Fell verteilen und schäumt schon nach kurzem Einmassieren ins Fell. Der Duft ist angenehm (Pfirsich) aber auch nicht zu extrem.

Es lässt sich gut Ausspülen und nach der Anwendung glänzt das Fell und fühlt sich angenehm weich an.

Aus meiner Sicht ein gelungenes Produkt, dass ich gerne empfehlen kann.


Cube Of Infinity
Cube Of Infinity
Preis: EUR 9,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Album dieser hoffnungsvollen Band!, 19. August 2016
Rezension bezieht sich auf: Cube Of Infinity (MP3-Download)
Winterstorm gehen mit ihrem mittlerweile vierten Studioalbum "Cube Of Infinity" an den Start. Hat man den Werdegang der Band verfolgt, war einiges zu erwarten. Und das kann ich an dieser Stelle schon mal vorwegnehmen - meine Erwartungen wurden sogar übertroffen.

Seit dem letzten Album hat sich bei der Bayreuther Metal-Combo einiges getan. So gibt es mit Jonas an den Drums und Tobi an der Gitarre zwei neue Gesichter. Der personelle Wechsel scheint sich aber positiv auf die Band ausgewirkt zu haben. Winterstorm klingen auf "Cube Of Infinity" eine Spur härter, ohne jedoch den Sinn für Ohrwurm-Refrains verloren zu haben. Beim Sänger Alex ist auch eine stetige Weiterentwicklung zu erkennen. Seine Stimme hat diesen ganz besonderen Charme, der Winterstorm ausmacht und macht die Band einfach unverkennbar.

So, kommen wir nun zu "Cube Of Infintity". Ich werde das Album Track für Track durchgehen und meine Eindrücke hier niederschreiben.

INFECTIOUS

Ein Händchen für bombastisch komponierte Intros kann man den Jungs nicht absprechen. So wird auch dieses Album mit einer Mischung aus Akustikgitarre, einem genialen Sprechpart und einer ganz feinen Melodie würdig gestartet.

PACTS OF BLOOD AND MIGHT

Nach den ersten Klängen dieses knüppelharten Stückes wird die Marschrichtung auf "Cube Of Infinity" klar - Vollgas! Ein richtiger Nackenbrecher dröhnt aus den Lautsprechern. Geniale mehrstimmige Chöre, ein weltklasse Refrain und diese brutalen Gitarrenriffs gehen mir schon jetzt nicht mehr aus den Ohren. Winterstorm ziehen mit dem Opener alle Register. Geniales Stück, das gegen Ende mit einem Tempowechsel und super Choreinlagen zu glänzen weiß. Die Band hat bereits im Vorfeld ein Lyric-Video zu diesem Stück veröffentlicht, was äußerst sehenswert ist.

IN CLARITY

Drums mit Gesang und ein darauf folgendes, fettes Gitarrenriff drehen weiter an der Temposchraube. Auch hier wird nicht gekleckert. Winterstorm stellen eines unausweichlich klar - hier wird Metal vom Feinsten dargeboten. Ich liebe diese Chöre und Winterstorm-typischen Refrains. Dennoch ist alles eine Spur härter als früher. Insbesondere der Gitarrensound und das Riffing hat sich zu seinem absoluten Vorteil entwickelt! Lob an Michi und Tobi - Klasse! Super Song.

SECRETS AND LIES

Gitarrengewitter und klasse Drumming von Jonas starten dieses Stück. Harte Töne, die der Band sowas von gut zu Gesicht sehen. Alex drückt den Stück schon bei den ersten Tönen seinen unverkennbaren Stempel auf. Der Refrain geht erneut sofort ins Ohr. Gegen Ende des Stückes gibt es nochmal beeindruckende Abwechslung mit erneut hymnenhaften Chören und genialer Gitarrenarbeit.

EFFECT OF BEING

Kurz sind leise Töne zu vernehmen, die aber schon bald darauf von diesem mächtigen Gitarrensound beiseitegeschoben werden. Der Rhythmus dieser Songs reißt einen unweigerlich mit. Beim Refrain kann man auch mit größter Anstrengung das automatische Kopfwippen nicht in den Griff bekommen. Ein Headbanger erster Klasse wird dargeboten. Wieder ein Hammer-Chor, der sich in den Gehörgängen einnistet. Zu Ende wird nochmal Gas gegeben. Insbesondere der neue Drummer kann technisch beeindrucken. Eine super Bereicherung für diese Band.

THROUGH THE STORM

In einem bereits erschienenen Lyric-Video (was übrigens klasse gemacht wurde) präsentierten Winterstorm vor Veröffentlichung des Albums dieses Stück. Es hat vermutlich den größten Ohrwurmcharakter auf "Cube Of Infinity". Man fühlt sich unweigerlich in den Wilden Westen versetzt. Tolles Stück, dass Winterstorm von einer anderen, erfrischenden Seite zeigen. Die Band kann nun endgültig nicht mehr nur in die "Mittelalter" Schublade gesteckt werden.

CUBE OF INFINITY

Rauhe Gesangstöne von Alex lassen den Titeltrack langsam beginnen. Doch auch hier wird schnell das Tempo gewechselt. Die Drums donnern aus den Lautsprechern, gefolgt von diesen erneut genialen Gitarrenriffs. Unterbrochen von Klaviertönen - gefolgt von Doublebass-Wahnsinn lassen den Titeltrack zu einem besonderen Stück werden. Es hat den Eindruck, dass Winterstorm unbedingt zeigen wollen, was in ihnen steckt. Hier handelt es sich um den vielseitigsten Song des Albums. Durch verschiedene Passagen wird man melodiös durch diesen würdigen Titeltrack gleitet. Tolle Nummer!

FROZEN AWAKENING

Ein tolles Riff, dass wie eine Dampflock vorwärts marschiert, präsentiert uns den nächsten Track. Im Refrain untermalen akustische Töne Alex Stimme. Die zweite Hälfte des Songs hat mich voll in ihren Bann gezogen. Erneut zeigen Winterstorm, was in ihnen steckt. Komponieren können die Jungs - unglaublich! Mir gefällt immer mehr, was ich da zu hören bekomme. Spätestens jetzt ist klar, dass mit "Cube Of Infinity" definitiv das stärkste Album der Bandgeschichte vorgelegt wurde. Respekt!

TIMESHIFT

Zu diesem Stück hat die Band bereits ein Video veröffentlicht. Ein melodiöser Stampfer, untermalt von feinen Keyboard Klängen und einem treibenden Bass (an dieser Stelle auch ein dickes Lob an den Bassisten Peter, der sein Instrument beeindruckend im Griff hat). Das Klangewand passt wie die Faust aufs Auge. Die Gitarrenfraktion, Drumabteilung und der Bassist arbeiten wie ein Uhrwerk. Die Band scheint sich gesucht und gefunden zu haben. Spitze Song und ein ordentlich produziertes Video!

HYMN OF SOLITUDE

Erneut startet ein Stück mit akustischen Klängen, welche sich, wie zu erwarten, mit harten Gitarrenklängen paaren. Mid-Tempo Sahne-Stampfer mit perfekt passendem Chor. Würdiger Abschluss eines klasse Albums, das Winterstorm endgültig in den Metal-Olymp katapultieren wird.

Abschließend bleibt mir nur zu sagen, dass mit "Cube Of Infintity" ein perfekt produziertes Album mit 10 makellosen Songs an den Mann bzw. die Frau gebracht wird. Winterstorm haben einen großen Schritt in die richtige Richtung gewagt. Die Neuzugänge waren anscheinend das fehlende Rad im Uhrwerk. Für mich das mit Abstand beste Werk der Band! Meine uneingeschränkte Kaufempfehlung!

Zu empfehlen ist auch ein Blick auf das Akustik-Video auf der Homepage der Band an. Alex und Michi interpretieren hier alle Refrains des Albums am Stück, in einer Akustiksession auf einer Berghütte! Äußerst sehenswert ;-)
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 20, 2016 10:42 PM MEST


Logitech K780 Multi-Device Wireless Keyboard (für Windows/Mac/Chrome OS/Apple iOS/Android, QWERTZ deutsches Tastaturlayout) dunkelgrau/weiß
Logitech K780 Multi-Device Wireless Keyboard (für Windows/Mac/Chrome OS/Apple iOS/Android, QWERTZ deutsches Tastaturlayout) dunkelgrau/weiß
Preis: EUR 71,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Verarbeitung und tadellose Funtion!, 17. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Über die Firma Logitech braucht man nicht viele Worte verlieren. Meine bisheriugen Erfahrungen mit diesem Hersteller sind ausnahmslos gut.

Die hier getestete Logitech K780 Bluetooth Tastatur konnte meinen Eindruck erneut bestätigen. Bereits nach Entnahme der Tastatur aus der Verpackung fällt auf, dass es sich um ein wertiges Produkt handelt. Die sehr flache Tastatur hat trotz ihrer schmalen Ausmessungen ein ordentliches Eigengewicht. Die ist erfreulich, da die Tastatur bei der Nutzung nicht verrutscht. Da sich über dem eigentlichen Tastenfeld ein Schacht zum Einlegen von Smartphones und Tablets befindet, ergibt das Gewicht der Tastatur auch in dem Hinblick Sinn, dass die Tastatur nicht nach vorne kippt, wenn man z.B. ein schweres Tablet einlegt.

Die Tasten haben einen optimalen Druckpunkt und einen kurzen Federweg. Die runde Gestlatung der Tasten macht sich beim Schreiben positiv bemerkbar. Im Vergleich zu meiner Notebooktastatur habe ich hier ein wesentlich angenehmeres Schreibgefühl. Die Verarbeitung ist hervorragend.

Die Installation des Gerätes ist denkbar einfach und praktischerweise auf die Innenseite des Versandkartons gedruckt. Man hat drei Tasten zur Programmierung von Geräten zu verfügung. Diese Tasten sind weiß hervorgehoben. Sie sind mit 1,2 und 3 nummeriert. Drückt man z.B. die 1 drei Sekunden lang und aktiviert auf dem Smartphone die Bluetooth Suche, steht die Verbindung innerhalb weniger Sekunden. Die Tastatur speichert diese Verbdingung. Hat man z.B. mehrere Geräte auf die Tasten gelegt, z.B.:

1 - Smartphone
2 - Tablet
3 - Notebook

kann man immer bequem dazwischen umschalten. Die Verbindungen stehen sofort. Klasse Geschichte!

Für den Anschluss an den PC oder das Notebook, wenn dort kein Bluetooth integriert ist, liegt ein USB-Bluetooth Stecker bei. Dieser ist im Batterfiefach der Tastatur versteckt. Zum Verbinden muss man hier nach gewählter Programmtaste noch die Tasten "fn" + "P" (bei Windows) und "fn" + "O" (bei Mac) gleichzeitig drücken. Und schon steht die Verbindung zum Notebook/PC/Mac. Die Treiber hierfür werden beim Einstecken des USB-Sticks automatisch installiert.

Seitlich rechts gibt es noch einen Power Schieberegler an der Tastatur. Diese schaltet sich aber auch selbständig bei Nichtnutzung ab. Betrieben wird das Ganze mit zwei AAA Batterien. Werksseitig werden zwei hochwertige Batterien mitgeliefert. Die Batterien halten im täglichen Betrieb ewig.

Letztendlich handelt es sich um eine sehr wertige Tastatur mit einfachster Installation. Sie funktioniert tadellos und man kann prima auf ihr Schreiben.

Bei der Verbindung zu einem Android Smartphone wird man vermutlich gefragt, welches Tastaturlayout man nutzen möchte. Hier kann man dann Deutschland wählen. Werksseitig wird sonst die US-Tastatur genutzt und man erhält beim Drücken eines "Z" ein "Y" und umgekehrt.

Meine uneingeschränkte Kaufempfehlung.


Ultimate Ears Roll 2 Bluetooth Lautsprecher (Tragbar mit Floatie, Wasserdicht und Stoßfest) Blau, Rot
Ultimate Ears Roll 2 Bluetooth Lautsprecher (Tragbar mit Floatie, Wasserdicht und Stoßfest) Blau, Rot
Preis: EUR 74,38

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Bluetooth-Lautsprecher, härter als Chuck Norris !, 12. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich hatte schon einige Bluetooth Lautsprecher im Gebrauch. So ein richtiger Glücksmoment war dabei nicht gegeben. Entweder war der Sound nicht das Gelbe vom Ei oder der Akku machte schnell schlapp, das Design war unschön etc. ...

Der Bluetooth "UE ROLL 2" macht hier eine ganz andere Figur. Allem voran ist das Design der Knaller. Der flache, runde Körper des Lautsprechers mit der genialen Farbgebung (in meinem Fall blau/rot) ist der absolute Hingucker. Hinzu kommt ein USB-Ladekabel in Neongelb! Hier hat sich der Hersteller positiv ausgetobt.

Die Nutzung ist denkbar einfach: nach dem Aufladen (Ladegerät bzw. Netzteil ist nicht enthalten - hier kann aber jedes Smartphone Ladegerät genutzt werden) muss man lediglich den Knopf auf der Rückseite des Lautsprechers gedrückt halten, bis ein Ton erklingt. Nun einfach USB z.B. am Smartphone einschalten und nach dem UE ROLL 2 suchen. Schon steht die Verbindung!

Was dann bei den ersten Hörtests aus diesem kleinen Lautsprecher kommt ist echt verwunderlich. Wie kann so ein kleines Teil solch einen Klang von sich geben? Die Bässe sind druckvoll, aber nicht übertrieben und die Höhen ohne Verzerrungen. So muss ein Bluetooth Lautsprecher klingen! Die maximale Lautstärke ist wirklich beeindruckend (ohne zu Dröhnen). Lauter und Leiser macht man auf der Frontseite (hier sind die Symbole + und - unübersehbar im Stoffüberzug integriert.

Ein elastisches Gummiband auf der Rückseite ermöglicht die Befestigung an jedem denkbaren Gegenstand.

Als besonderes Gimmick ist ein kleiner aufblasbarer Schwimmreifen dabei. Da der Lautsprecher auch wasserdicht ist, kann man ihn z.B. mit in den Pool oder die Badewanne nehmen. Auch unter der Dusche fühlt er sich pudelwohl.

Ohne zu Übertreiben kann ich mit bestem Gewissen behaupten, dass es sich hier um einen Klassenprimus der Bluetooth Lautsprecher handelt. Ich möchte ihn schon jetzt nicht mehr missen und kann eine klare Kaufempfehlung aussprechen.


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30