Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Readersbiggest > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Readersbiggest
Top-Rezensenten Rang: 222.881
Hilfreiche Bewertungen: 57

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Readersbiggest

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
"Der weiße Hai" im Weltraum: Storytelling für Manager
"Der weiße Hai" im Weltraum: Storytelling für Manager
von Veit Etzold
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Klischeehaft und Oberflächlich, 6. Dezember 2013
Das Buch hat einen tollen Titel, den jeder, der sich mit Screenwriting auseinandersetzt kennt, da es die Logline von Alien ist, mit der Ridley Scott die Produzenten an den Hacken für die Filmumsetzung bekommen hat. Aber leider war es dass dann auch mit dem Positiven an dem Buch.
Der Autor macht etwas, was man eigentlich im Storytelling nicht machen sollte: Klischees verwenden und schwache Thesen aneinanderreihen. Im Kern verfolgt er die These: "Wer eine gute Story hat, hat Erfolg" Zudem stellt er in den Raum: "gut oder günstig muss man sein". Für beide Thesen gibt es mehr als ein Gegenbeleg. Die aktuelle Forschung geht durch Digitalisierung und Globalisierung eher von einer dualen Strategie-Option aus - gut und günstig.
Dabei widerspricht sich Etzold etwas später selbst, wenn er sagt: Besser der Erste als der Beste.

Die verwendeten Beispiele von Apple und Google sind schlicht falsch und Mythen, die von den Unetrnehmen erzählt werden um als innovativ wahrgenommen zu werden. Insofern fällt Etzold selbst auf Stories anderer herein, dass hätte er wenigstens als solche enttarnen und für seine Argumentation nutzen können. Apple hat weder die Apps erfunden noch die Touchoberfläche des iPhones. Und aus der Underdog-Story den Erfolg von Apple abzuleiten ist wohl sehr gewagt.

Ein schwaches Buch, dass vor Oberflächlichkeiten nur so strotzt. Aber insofern passend zum aktuellen Zeitgeist und daher wohl für viele lesenswert.


Digitaler Darwinismus: Der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke. Das Think!Book
Digitaler Darwinismus: Der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke. Das Think!Book
von Ralf T. Kreutzer
  Taschenbuch

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Information overload - unstrukturiert, 2. Oktober 2013
Das Buch hat einen tollen Titel und eine schöne Aufmachung, aber leider ist das Innere Chaos pur. Das Buch ist textlich völlig unstrukturiert und die vielen Abbildungen stören den Lesefluss gewaltig. Die Abbildungen kommen teilweise zwei Seiten nach dem Text und an vielen Stellen sind zwei oder drei Abbildungen nacheinander gepackt. In manchen Passagen ist fast jedes zweite Wort hervorgehoben. Das Buch wirkt eher wie eine Powerpointpräsentation, bei der die Notizen mit abgedruckt wurden.

Lesefreude kommt leider bei dem Buch nicht auf und die Umsetzung wirkt auf mich eher abschreckend als einladend.


Batman und andere himmlische Kreaturen - Nochmal 30 Filmcharaktere und ihre psychischen Störungen
Batman und andere himmlische Kreaturen - Nochmal 30 Filmcharaktere und ihre psychischen Störungen
von Heidi Möller
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super interessant, 8. September 2013
Eine gelungene Umsetzung eines interessanten Themas.
Da ich mich auch beruflich viel mit Screenwriting und Filmdramaturgie beschäftige hat das Buch den entscheidenden Punkt für die Entwicklung dramatischer Stoffen getroffen: Die psychische Störung, die die Charaktere ausmacht und so letzen Endes etwas bei uns im inneren aktiviert, wovon wir gefesselt, abgestossen oder fasziniert sind!

Wirklich tolles Buch!


Lügen mit Zahlen: Wie wir mit Statistiken manipuliert werden
Lügen mit Zahlen: Wie wir mit Statistiken manipuliert werden
von Gerd Bosbach
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessant, 9. Juli 2013
Das Buch ist ein guter Einstieg in ein komplexes aber hoch aktuelles Thema (vor allem in Big Data Zeiten). Allerdings scheint es schlecht lektoriert worden zu sein, da einige unschöne Textfehler - wie zum Beispiel Dopplungen - enthalten sind. Was leider wirklich stört, ist der Schreibstil. Der Autor hätte besser daran getan sich etwas zurückzunehmen und nicht seine Person und sein Wissen in den Mittelpunkt zu stellen.
Aber ansonsten interessante Beispiele aus der Welt der angeblich unfehlbaren Zahlen


Management - Von den Besten lernen
Management - Von den Besten lernen
Preis: EUR 18,99

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tolles Konzept - aber wenig Substanz, 8. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Offensichtlich ist es heute immer mehr envogue komplexe Themengebiete auf zwei Seiten zusammenzufassen. Der Beschleunigung der Welt sei Dank. Das Konzept ist wirklich toll und Managementthemen an bekannte Persönlichkeiten zu heften und diese daran zu beschreiben ist ebenso ein genialer Ansatz. Aber leider bleiben diese Themen absolut an der Oberfläche und dadurch wirkt das ganze Buch zu sehr als Marketing-PLattform für den Autor. Mehr tiefe hätte dem Buch gut getan.


Ego: Das Spiel des Lebens
Ego: Das Spiel des Lebens
von Frank Schirrmacher
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Beispiel - schwache Argumentation, 8. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Ego: Das Spiel des Lebens (Gebundene Ausgabe)
Viele Beispiele die Schirrmacher aufzählt sind gut recherchiert und auch die Herleitung woher viele Ansätze, die heute Mainstream sind, stammen, sind lesenswert. Leider verliert sich Schirrmacher in vielen Kapiteln und der rote Faden lässt sich nirgends finden. Zum Teil ist das Buch wirr geschrieben, wenn zum Beispiel über die Spielautomaten des 18 Jahrhunderts geschrieben wird.
Wer viele Beispiele des Algorithmus-Wahn unserer Zeit erhalten möchte, der ist mit dem Buch bestens bedient, ebenso diejenigen, die sich in einer pessimistischen Gesellschaftskritik suhlen wollen. Wer eine konstruktiv-kritsichen aber auch zielführende Argumentation in einer zunehmend digitalen Welt erwartet, wird enttäuscht sein. Zu sehr ist Schirrmacher dem alten Denken verhaftet und haut pauschal auf digitales drauf.


Filter Bubble: Wie wir im Internet entmündigt werden
Filter Bubble: Wie wir im Internet entmündigt werden
Preis: EUR 15,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig, 8. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein super interessantes und gut recherchiertes Buch. Wer sich für die New Economy interessiert und Google, Amazon oder Apple verstehen will, der sollte das Buch unbedingt lesen. Zudem hat es einen sehr kritischen aber ausgewogenen Blick auf die Dinge.


Ökonomie 2.0: 99 überraschende Erkenntnisse
Ökonomie 2.0: 99 überraschende Erkenntnisse
von Norbert Häring
  Broschiert
Preis: EUR 14,95

3.0 von 5 Sternen Schade - tolles Thema, 8. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Titel verspricht viel, aber irgendwie gelingt die Umsetzung nicht wirklich, denn im Wesentlichen werden keine 2.0 Themen behandelt, sondern wirtschafts-wissenschaftliche Zusammenhänge erklärt. Lesenswert ist das Kapitel "Logik der Globalisierung" in der die Entwicklung der grenzüberschreitenden Wirtschaft sehr schön dargelegt wird. In den einzelnen Kapiteln finden sich einige sehr schöne Ansatzpunkte, die aber leider nicht zielführend beleuchtet werden. Damit bleibt das Buch nicht wirklich im Gedächtnis hängen. Ich würde sagen ein "braves" Buch.


Geschäftsmodelle entwickeln: 55 innovative Konzepte mit dem St. Galler Business Model Navigator
Geschäftsmodelle entwickeln: 55 innovative Konzepte mit dem St. Galler Business Model Navigator
von Oliver Gassmann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Starker Anfang mit fallender Tendenz, 7. Juli 2013
Der Einstieg in das Buch ist wirklich gelungen. Eine gute Herleitung, wenngleich die Abgrenzung zum Canvas von Pigneur etwas gewollt klingt, wenn die Autoren ihr eigenes Modell als einfacher und praktikabler beschreiben.
Die Grundlagen sind aber gut formuliert und schaffen einen einfachen Einstieg. Der zweite Teil ist leider in vielen Punkten zu kurz geraten. Zwei Seiten für die Modell-Designs ist schon sehr ambitioniert. Zudem sind viele Vorlagen aus meiner Sicht keine Geschäftsmodell-Designs, sondern maximal Teile aus einem Modell.
Insgesamt lesenswert aber auch kein wirklich bahnbrechendes Werk zum Thema der Geschäftsmodellentwicklung.


Espanol 2000: Level 1 : Nivel Elemental (Meth. Ens. Espa)
Espanol 2000: Level 1 : Nivel Elemental (Meth. Ens. Espa)
von N. Garcia Fernandez
  Taschenbuch

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spanisch lernen ohne Probleme, 2. Juni 2003
Ein sehr gutes Buch für einen leichten Einstieg in die spanische Sprache.
Das komplette Lehrwerk inklusiver aller Erklärungen und Übungen ist ausschließlich in Spanisch. Die Kapitel sind strukturiert aufgebaut und die Grammatik leicht verständlich erklärt, allerdings nur sehr einfach und kurz!
Zur Vertiefung der Grammatik benötigt man die dazugehörigen Übungsbücher, da das „Libro del alumno" nicht zur Stabilisierung des Erlernten reicht und die Grammatik z.T. von Kapitel zu Kapitel erweitert wird. Am Ende des Buches wird m.E. das Tempo der Lernstufen etwas überzogen, was einen sicheren Umgang mit der Grammatik nicht mehr gewährleistet.
Generell sollte einem die Lernweise (alles in Spanisch, keine eingehenden Grammatikerklärungen) liegen. Wer sehr tief in die Grammatik des Spanischen eintauchen möchte sollte lieber auf andere Bücher zurückgreifen.
Insgesamt ein empfehlenswertes Buch, um erste solide Grundkenntnisse zu erwerben und sich in den wesentlichen Zeitformen des Spanischen sicher zurechtzufinden.


Seite: 1