Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17
Profil für Alejanci > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Alejanci
Top-Rezensenten Rang: 2.519.831
Hilfreiche Bewertungen: 11

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Alejanci

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Deus Ex: Mankind Divided - Collector's Edition [PC]
Deus Ex: Mankind Divided - Collector's Edition [PC]

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Entspricht preislich der Konkurrenz., 27. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachfolgend beurteile ich NICHT das Spiel, sondern die CE:

Als großer Deus Ex Fan (war vom ersten Teil an dabei) habe ich mir diese Collector`s Edition gekauft. Der Preis von ca. 120 € ist, verglichen mit ähnlichen Produkten anderer Publisher, dem Inhalt entsprechend niedrig. Andere Publisher verlangen für manche Titel über 200 €, liefert aber auch etwas mehr physische Inhalte und auch einen Season-Pass. In dem Paket hier ist nur eine Figur, ein Mini-Artbook und die Day-One-Edition samt Steelbook, in der allerdings nicht alle Datenträger der PC-Version hinein passen.
Man wusste seit langer Zeit über diesen Inhalt und man bekommt, was man zahlt, in hoher Qualität.

Positiv:
- Die Verpackung. Entspricht voll und ganz dem neuen Deus Ex Universum und ist sehr schön anzufassen und anzusehen. Hier war ich sehr positiv überrascht.
- Die Figur hat sehr viele Details und ist meiner Meinung nach auch die einzige Rechtfertigung für den erhöhten Preis gegenüber der Day-One-Edition. Hier wurden meine Erwartungen übertroffen.

Neutral:
- Das Artbook ist nur eine Printausgabe der digitalen Version der Day-One-Edition.

Negativ:
- Ich erwarte bei einer CE den vollen Spielinhalt. Heutzutage geschieht dies über einen Season-Pass. Dieser Fehlt allerdings und man bekommt nicht mehr digitalen Inhalt, als in der Day-One-Edition. Will man also den kompletten Inhalt, zahlt man 30 € mehr.
- Das Steelbook ist zu klein für die Datenträger und fasst nur zwei von gelieferten drei Discs. Hier wurde geschlampt.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 27, 2016 10:38 PM MEST


CSL - 300 Mbit/s WLAN Stick mit Antennenbuchse + 12 dBi WLAN Rundstrahlantenne inkl. Standfuß | Wireless LAN | Mini Dongle 802.11n/b/g | SMA Buchse 150 54 | Windows 10 fähig
CSL - 300 Mbit/s WLAN Stick mit Antennenbuchse + 12 dBi WLAN Rundstrahlantenne inkl. Standfuß | Wireless LAN | Mini Dongle 802.11n/b/g | SMA Buchse 150 54 | Windows 10 fähig

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super, 7. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nutze das Gerät mit meinem Raspberry Pi. Funktioniert sofort und auch ohne Powerhub. Empfange damit Wlan-Signale, die mein normales Laptop mit seinem Integrierten Wlan nicht aufschnappen kann, was offensichtlich der großen Antenne von 40 cm geschuldet sein wird. Entsprechend schlechter ist der Empfang mit der kleineren Aufsteckantenne, die im Lieferumfang enthalten ist. Diese eignet sich jedoch für den üblichen Heimbetrieb ebenfalls ausreichend.

Sehr solides Produkt, standhafte Antenne, aber eben auch kein Wunderwerk der Technik. Alle Erwartungen wurden erfüllt und ich kann es nur weiterempfehlen. 4 Sterne.


PortaPow USB Power-Monitor Leistungsmesser / Leistungsmessgerät / digitales Multimeter / Amperemeter V2
PortaPow USB Power-Monitor Leistungsmesser / Leistungsmessgerät / digitales Multimeter / Amperemeter V2

4.0 von 5 Sternen Funktioniert wie erwartet, 7. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was gibt es viel zu sagen? Nutze es mit meinem Raspberry Pi zur Überwachung der Spannung und zur Kontrolle des Verbrauchs. Da alle Angaben Zeitgleich angezeigt werden, macht es dies umso einfacher. Dass man keine Absolutwerte erhält, sondern Näherungsangaben, solle jedem klar sein. Für den Stromeingang kann man sowohl USB als auch MicroUSB nutzen, ergo kann man sein Raspberry in Verbindung mit dem Power-Monitor sowohl mit einer Powerbank als auch direkt mit einem Netzstecker verwenden (Vorausgesetzt, man hat ein geeignetes Kabel für sein Spielzeug).

Da es weder ein Flop ist, noch ein Wunderwerk der Technik darstellt, solide 4 Sterne. Kann ich weiterempfehlen.


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Idealer Puffer, 7. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nutze die Powerbank, ohne Gravur oder dergleichen, für ein Raspberry Pi. Der Akku hält hierfür zwischen 15 bis 25 Stunden, je nach Auslastung.

Das für mich aller beste: Man kann den Akku gleichzeitig "laden und verbrauchen". Da mein Pi im wechsel an einer LKW-Batterie und dem Festnetz hängt, ist der Akku als puffer dazwischen, damit die Stromversorgung nicht abbricht. Eignet sich in diesem Zusammenhang auch als Puffer für Solar- bzw. Windstromerzeuger, bei denen ein regelmäßiger Stromausgang nicht gewährleistet werden kann.
Ein Strommessgerät bestätigt hierbei die Angaben des Herstellers bezüglich Ladekapazität und Spannung.
Desweiteren ist das Gerät ausreichend klein und fällt nicht ins Gewicht, kann somit problemlos ohne negativen Auswirkungen an einer unauffälligen Stelle verstaut werden (z.B. im Boot/LKW).

Damit ist das Ding für mich klarer Sieger gegenüber anderen Powerbanks, die diese Art der Nutzung nicht unterstützen.

Kleiner Nachtrag bezüglich dem gleichzeitigen Auf- und Entladen:
Vor kurzem ist mir zum ersten Mal eine Stromversorgung abgebrochen. Grund hierfür ist folgender: Man kann wie gesagt das Gerät aufladen und zeitgleich Verbraucher anschließen. Funktioniert alles wunderbar. Fällt allerdings der Eingangstrom vollständig aus, wie es mir eben zum ersten Mal passiert ist, schaltet sich die Powerbank von selber ab und damit auch die angeschlossenen Verbraucher. Unabhängig vom Ladezustand. Ergo sollte man als Bastler, der seine Stromversorgung via Energieanlagen erzeugt und den Akku zwischengeschaltet hat, darauf achten, dass die Powerbank in diesem Zusammenhang zwar prima Spannungsschwankungen auspuffern kann und eine konstante Stromquelle an den Verbraucher weitergibt, es aber immer einen minimalen Eingangsstrom braucht. Wenn man also auf dem Rastplatz oder im Hafen sitzt und keine externe Stromversorgung zur Hand hat, ist es optimal, wenn über Nacht das Windrad läuft und das Solarpanel von einer Laterne noch ein wenig Energie klaut, damit es zu keinen Überraschungen am Raspberry kommt. Besser ist es, einfach vor dem Schlafengehen den Rechner kontrolliert abzuschalten und dann ggf. mit der Powerbank im gewöhnlichen Akkubetrieb wieder hochzufahren und weiter zu nutzen. Denn dafür wurde dieses Produkt letztlich auch hergestellt ;)
Bin immer noch äußerst zufrieden mit dem Teil.


Transport: Death Mission
Transport: Death Mission
von Phillip P. Peterson
  Taschenbuch

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nett, 18. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Transport: Death Mission (Taschenbuch)
Das Buch ist grundsätzlich okay. Weder ein Meisterwerk noch ein absoluter Versager. Erster Stern.
Bis sich die Story aufgebaut hat, vergeht einige Zeit. Hat man diese Hürde allerdings überwunden, ließt es sich ganz flüssig und spannend. Zweiter Stern.
Lediglich das Ende ist ziemlich platt und entspricht dem Standard aus Hollywood-Familien-SciFi. Hätte man die letzten Seiten und die darin befindlichen Auflösungen weg gelassen und einfach ein paar Fragen offen gelassen, wäre es für mich ein Stern mehr.
Die Charaktere sind ziemlich zweidimensional und Klischeehaft. Von jedem Typ gibt es eben einen, und das war`s, was in diesem Fall geradeso noch auszuhalten ist.
Hier und da fallen ein paar "Fachbegriffe", welche aber allen eingefleischten SF-Liebhabern vertraut sein sollten. Wer in der lrt tätig ist, kann hier und da von den mangelnden Details gelangweilt werden, was angeblich dem Fokus auf der Geschichte geschuldet sein soll. Sein Niveau so niedrig zu halten ist mit der Angabe von "Hard-SF" auf dem Cover mutig, nicht zuletzt, weil jener Charakter, der für die meisten wissenschaftlichen Inhalte zuständig ist, durchaus hätte ausarten können, ohne, dass es dem Bild geschadet hätte. Aber das wäre natürlich zusätzliche Schreib- und Recherche-arbeit gewesen.
Weiterhin sind einige Rechtschreib- und Grammatikfehler zu finden, was auf mangelndes Korrekturlesen schließen lässt. Diese waren in der Häufigkeit schon auffällig und untermalten eine gewisse Grundfaulheit des Autors. Rein Formell erscheint das Buch wie ein Aufsatz für irgend einen Literaturkurs, etwas erweitert, damit man das Ding als Roman vertreiben kann. Das hat wieder einen Stern gekostet.

Insgesamt ist das Buch für mich als eingefleischter SciFi-Leser grenzwertig. Man hat für zwei bis drei Tage einen Zeitvertreib und kann sich über die leichte Science Fiction ohne die Hollywood-typischen "Laser-Pew-Pew-Waffen" freuen. Der Spaß wird allerdings durch die o.g. Stolpersteine ausgebremst. Für einen Leien wiederum, der neu in dem Genre ist, kann das Buch vielleicht gerade deswegen besser geeignet sein.
Der Preis ist noch im Rahmen, auch wenn man für das Geld wesentlich mehr bekommen kann.


Wheel Stand Pro Lenkrad Halterung für Logitech Driving Force GT/PRO/EX/FX - Deluxe V2 Schwarz
Wheel Stand Pro Lenkrad Halterung für Logitech Driving Force GT/PRO/EX/FX - Deluxe V2 Schwarz
Wird angeboten von Mardo Media
Preis: EUR 129,98

5.0 von 5 Sternen Überzeugt, 12. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Produkt kommt fertig zusammengesetzt an. Man muss es nur Aufklappen und das Lenkrad montieren sowie die Pedale mit den mitgelieferten Klemmen fixieren. Zu diesem Zweck gibt es aber auch vom Hersteller eine visuelle Anleitung in Form eines Videos im Internet. Der Link ist dem Produkt in Print-form beigelegt.
Das Material erscheint sehr robust, während dem Gebrauch wackelt nichts. Das beigefügte Werkzeug für die Schrauben ist hierbei auch erstaunlich hochwertig und Robust, nicht zu vergleichen mit den Pseudo-Werkzeugen diverser Baumärkte zum zusammensetzen der Möbel. Rundum zufrieden.
Und da es für das Hobby nur förderlich ist, ist der Preis auch noch zu verschmerzen. Die Qualität hat letztlich Vorrang und möchte bezahlt werden.


Logitech Driving Force GT - Rad- und Pedalsatz
Logitech Driving Force GT - Rad- und Pedalsatz

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unbefriedigend, 12. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte relativ hohe Erwartungen an dieses Produkt, da es zum Zeitpunkt des Kaufes auf Platz 1 der Lenkräder war und es derzeitig immer noch ist. Ich hatte auch tatsächlich etwa 15 Minuten Spielspaß.

Versucht es zu nutzen habe ich es für vielerlei Rennspiele wie z.B Project Cars, The Crew, diverse Need for Speed titel und ähnliche aber auch dem Euro Truck Simulator 2. Da der Force Feedback Motor relativ stark ist, habe ich alle Spiele auf maximal 50% Stärke eingestellt, in der Hoffnung, so auch die Lebensdauer von dem Ding zu erhalten. Sämtliche Titel unterstützten das Lenkrad uneingeschränkt und die Effekte waren Anfangs auch zufriedenstellend und dem Preis gegenüber auch vollkommen ausreichend.

Das Material erscheint relativ robust und ist für diese Preisklasse ebenfalls akzeptabel. Das Fahrgefühl entspricht annähernd dem, eines echten Fahrzeugs (Zumindest bei den Lastern kann ich Vergleiche mit der Realität ziehen, echte Rennwagen konnte ich leider noch nicht fahren), es ist aber nun mal kein Ersatz für die Realität, was klar sein sollte. Macht trotzdem wesentlich mehr Spaß, als mit einem Gamepad oder gar Tastatur.

Probleme gab es aber dafür bei der Befestigungsvorrichtung und der Kalibrierung. Die Klemmen, mit denen man das Lenkrad an einen Tisch oder eine andere Vorrichtung (ich nutze seit jeher ein wheelstand) zu befestigen, sind nach einem Monat gebrochen bzw ließen sich nur so weit festschrauben, dass noch etwa 4 cm Luft zwischen Klemme und Lenkrad übrig war. Beides ist natürlich absolut untypisch.
Die Kalibrierung erfolgt nach dem Einstecken der USB-Verbindung automatisch, mit einem entsprechenden Profiler (nutze den Logitech-eigenen) werden auch alle Funktionen gewährleistet.
Dumm nur, dass neben den defekten Befestigungen sich meine Kalibrierung von selber während dem Rennen verändert hat. Insbesondere, wenn das Force Feedback gearbeitet hat, hat sich meine Nullstellung immer weiter nach Rechst verschoben. Bei The Crew war dieser Effekt am stärksten (Spielzeit 2 Minuten, Verstellung um über 90°), bei ETS2 am geringsten (Spielzeit über eine Stunde, Verstellung von etwa 45°). Das das kein Einzelfall bei diesem Lenkrad ist, wurde mir nach kurzer Recherche via Google klar. Eine eigenhändige Problemlösung ohne Garantieverlust hierbei nicht möglich.

Da ich leider einen Tag zu lange gewartet habe (Reklamation 31 Tage nach Bestellung), meinte Amazon, eine Rücksendung sei ohne weiteres NICHT möglich, ich solle mich an den Hersteller wenden. Logitech wiederum schrieb, ich solle mich aufgrund der Garantieleistungen an den Verkäufer, also Amazon, wenden um dort eine schnelle Abwicklung zu erhalten. Habe mich jetzt also erneut an Amazon gerichtet, diesmal nicht über das Rückgabeportal, sondern via Mail. Mal sehen, was sich die werten Leute diesmal einfallen lassen.

Aufgrund der Schlechten Technik, die zum Einsatz kommt, insbesondere nach der Erkenntnis, dass das kein Einzelfall bei mir ist, der schlechten Verarbeitung der Klemmen, welche wenigstens dem eigenen Motor bei halber Kraft stand halten sollten, und dem überraschend schlechten Service von Logitech sowie von Amazon nur einen Stern. Das ist letztlich ziemlich viel Geld, welches ich hier für solch ein Stück Plastik in den Sand gesetzt habe.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 6, 2015 11:09 AM CET


Faber-Castell 149202 - Füllfederhalter LOOM Metallic, Feder: EF, Schaftfabe: silber
Faber-Castell 149202 - Füllfederhalter LOOM Metallic, Feder: EF, Schaftfabe: silber
Preis: EUR 27,79

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Solides Schreibgerät, 26. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
EDIT: Dank eines freundlichen Hinweises habe ich erfahren, dass das Ding mittlerweile aus einem anderen Material gefertigt wird. Mein Modell kommt aus dem Jahr 2014. Offensichtlich wurde es seither überarbeitet, oder ich habe ein anderes Modell erhalten (obwohl es identisch mit dem der damaligen Bilder aussah, also eher unwahrscheinlich). Es gab zu der Zeit meiner Bestellung auch keine Produktbeschreibung wie jetzt, geschweige denn eine Farbauswahl.
Das Ding ist immer noch gut. Schreibt nach wie vor. Würde ich auch jetzt gleich bewerten. Ergo: damals wie heute 5/5.

Ich habe einen Füller mit dünner Linienführung gesucht, um es im Alltag nutzen zu können. Da noch keine Rezensionen vorhanden waren, habe ich mich einfach mal überraschen lassen und war nicht enttäuscht. Das Ding ist aus Plastik, damit sehr leicht und macht dafür trotzdem einen wertigeren Eindruck, als manch andere Füller dieser Klasse. Dazu schluckt es die normalen, kleinen Standard-Patronen, die man in jedem Supermarkt erwerben kann.
Die Schrift-dicke entspricht der eines Kugelschreibers und ist damit auch für kleine Schriften bestens geeignet, ohne dass wie beim Kugelschreiber Druck ausgeübt werden muss. Das ist letztlich auch der Grund, warum ich stets einen Füller bevorzuge.
Füller-typisch erhält man zwei unterschiedliche Schreiberlebnisse, je nachdem, ob man den Deckel zum schreiben ganz abnimmt oder am anderen Ende aufsetzt und damit den Schwerpunkt verändert. Hier kommt der eigene Geschmack ins Spiel. Ich habe beide Arten über mehrere Wochen ausprobiert. Beides funktioniert gut, allerdings schreibe ich ohne Deckel schneller und bequemer (Formulare und dergleichen bleiben dabei mehr oder minder leserlich, je nach Handschrift eben). Schönschriftliebhaber werden aber vermutlich mit Deckel glücklicher sein.

+ Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
+ Alltagstauglichkeit dank dünner Linien und der kleinen Standardpatrone

+/- Material. Ich persönlich bin kein Plastikfreund, aber für den Preis kann man nichts anderes erwarten. Das schlägt sich letztlich auch auf die Haltbarkeit und Belastungsfähigkeit aus. Hier muss jeder für sich selber entscheiden, was er möchte. Deswegen auch kein Punkteabzug.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 13, 2016 12:35 PM CET


Surplus Airborne Herren Cargo Hose, beige, S
Surplus Airborne Herren Cargo Hose, beige, S
Wird angeboten von urbandreamz
Preis: EUR 42,90

5.0 von 5 Sternen Arbeits-/Freizeithose, 26. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Hose passt wie erwartet, ist bequem zu tragen und bietet ausreichend Verstaumöglichkeiten für Werkzeug und Stifte. Dazu kommen die Hosenbänder, die man für Außenarbeiten zuschnüren kann (Stichwort Zeckenschutz). Man kann diese Hose also auch hervorragend zum Wandern o.ä. nutzen und muss keine externen Hosenbänder nutzen. Die Hose erweist sich jetzt in den Sommertagen auch als atmungsaktiv und erleichtert so das abschwitzen. Rundum zufrieden.

Sollte die Hose kaputt gehen, wird sie nachbestellt. Ist schließlich Verbrauchsmaterial und kann nicht alles aushalten ;)


Wildfox Feldbett XXL; 207 x 68 cm
Wildfox Feldbett XXL; 207 x 68 cm
Wird angeboten von Sunload - Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 99,95

5.0 von 5 Sternen Gutes Notfallbett, 2. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wildfox Feldbett XXL; 207 x 68 cm (Misc.)
Habe das Feldbett stets in meinem Kofferraum dabei und nutze es regelmäßig, wenn mal kein normales Bett zur Hand ist. Es liegt sich sehr gut, ist schnell aufzubauen und hält gut stand. Für eine Körpergröße von 180 cm ist es auch ausreichend groß. Die Kopf-/Fußseite hat keinen harten Rand, was den Komfort nochmals erhöht. Würde ich weiterempfehlen.


Seite: 1 | 2