Profil für Andre Martens > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Andre Martens
Top-Rezensenten Rang: 170.298
Hilfreiche Bewertungen: 353

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Andre Martens "andre_martens"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Game of Thrones: Die komplette dritte Staffel [Blu-ray]
Game of Thrones: Die komplette dritte Staffel [Blu-ray]
DVD ~ Lena Headey
Preis: EUR 29,97

55 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend, stark gespielt und verstörend - eins der grössten TV Ereignisse der letzten Jahre, 17. Dezember 2013
Generell ist die Serienszene momentan durch hervorragende Serien wie Breaking Bad, The walking Dead oder Boardwalk Empire wirklich gesegnet, aber über allem trohnt für mich eben Game of Thrones. Schon bei Staffel 1 fesselte die Serie durch grossartige Figuren in einem glaubhaften und von Intrigen druchdrungenen Setting, aber Staffel 3 setzt dem ganzen nochmals die Krohne auf. Die bekannten Figuren spielen gewohnt hervorragend auf. Sei es Emilia Clarke als Daenerys Targarian, die immer mehr in ihre Rolle als werdende Kreigsherrin wächst, der immer hervorragende Peter Dincklage als Tyrion, der sich immer mehr als Schurke mit Herz entpuppt und vor allem in den Szenen mit Lena Headey als Cercei Lannister brilliert.
Auch eher frische bzw ganz neue Rollen wissen zu überzeugen. Hier freut sich vor allem der etwas reifere Audienz über ein Wiedersehen mit Diana "Emma Peel" Rigg, welche einige der lustigsten, bissigsten und schlicht besten Dialoge der ganzen Serie in den Mund gelegt bekommt.
Dramaturgisch sollte man nicht zu viel verraten, aber die Folge 9 war bisher in jeder Staffel für einen grossen Knall gut und in Staffel 3 bietet Game of Thrones einen Paukenschlag, der viele Fans entsetzt und nicht selten für Tränen sorgte. Die Ereignisse dieser Folge sind für mich wirklich die ergreifendsten, dramatischsten, härtesten und vor allem am besten gespielten Momente, die ich seit gefühlt einer Ewigkeit in Film und Fernsehen gesehen habe.
Aber selbst bei Game of thrones gibt es einige kleine Minuspunkte und so wirkt das Staffelfinale leicht antiklimaktisch, was wohl auch an diesem übermächtig sensationellen forletzten 50 Minuten liegen kann, und auch die Gefangenschaft und Folter von Theon wirkt zu anfang lange etwas ziellos, aber entpuppt sich gen Ende und wohl auch in Hinsicht auf die nächste Staffel als wichtig.

Mehr kann ich aber nicht meckern. Game of Thrones ist ganz grosses Drama, harte Kämpfe, abgrundtief böse Intrigen und vor allem die Art Fantasy, die ein reifes Publikum, welches bereit ist mit den Figuren zu leiden und zu bangen unterhalten wird wie es bisher keine Serie auch nur ansatzweise konnte.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 15, 2014 12:11 AM CET


Black Dog Barking (inkl. 3 Bonus Tracks)
Black Dog Barking (inkl. 3 Bonus Tracks)
Preis: EUR 13,99

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Third time's a charm, 18. Mai 2013
Runnin' Wild schlug anno 2007 ein wie eine Bombe. "Die Erben von ACDC" konnte man an allen Ecken hören und egal ob Metalhead, Hardrocker oder auch Mainstreamer - fast niemand konnte sich dem Charme des herrlich unkomplizierten Aussierock (spätestens nach 2 - 3 Bierchen) entziehen.
2010 kam dann der Nachfolger No guts, no glory, der zwar durchaus wohlwollend aber wenig euphorisch aufgenommen wurde, da viele (ich auch) einen gewissen "Biss" vermissten und so wurde das dritte Album Black dog barking dann mehr oder weniger zu dem Werk, welches entscheiden sollte ob Airbourne ein kurz aufloderndes Feuer wird, oder ob sie Dauerbrenner werden können.
Und meiner Meinung nach können Airbourne wirklich die Trohnfolger der Aussie-Ikonen ACDC werden, denn Black dog barking ist vor allem eins: Gute Laune auf CD. Airbourne tun garnicht so als wären sie megaambitionierte Songwriter, welche mit ihrer Musik die Welt verändern wollen, denn es geht vor allem um feiern, Rock und Frauen. Das ganze wird dann noch mit teils sehr ohrwurmigen Riffs verpackt, welche dieses mal auch wieder den erwüschten Drive haben und schon hat man eine CD, welche problemlos auf vielen Gartenpartys im Sommer laufen kann und garantiert für gute Laune sorgt.


John Carpenters The Ward [Blu-ray]
John Carpenters The Ward [Blu-ray]
DVD ~ Jared Harris
Preis: EUR 9,99

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Old School Horror, 10. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: John Carpenters The Ward [Blu-ray] (Blu-ray)
Das wichtigste: Carpenter hats noch drauf.
Sicher ist The Ward weder originell, noch ein weiterer Meilenstein im Schaffen des Godfather of modern Horror, aber er ist vor allem eins: ein effektiver Gruselfilm!
Carpenter verzichtet auf fancy Schnittgewitter, massigen CGI-Einsatz, Kunstblut im Überfluss, sondern setzt auf genau das, was dem Horrorfilm aus den USA in den letzten 10 Jahren (abgesehen von Paranormal Activity) fehlte: Atmosphäre!
Schon beim ersten Reveal-Shot der Irrenanstalt wird klar "hier geschieht nichts gutes" - und zu diesem Zeitpunkt ist der Vorspann erst wenige Sekunden vorbei. Die folgenden fast 90 Minuten bieten dann die klassische Carpenter-Formel bestehend aus einem Mix aus athmosphärischer, unaufdringlicher Kameraarbeit, einem fabelhaften Score (auch wenn der Maestro dieses mal nicht selber dafür verantwortlich ist) und gut getimten Schockeffekten. Sicher hat der Plot die ein oder andere kleine Holprigkeit und auch die Auflösung mag sicher nicht jedem gefallen, aber am Ende bliebt bei mir ein Gefühl zurück, nämlich das Gefühl endlich mal wieder einen richtig guten Horrorfilm gesehen zu haben und die Freude in meinem Fanboyherzen, dass das Totaldesaster Ghosts of Mars nicht die letzte Kinoproduktion meines Lieblingsregisseurs sein wird.


Ten
Ten
Preis: EUR 5,99

5.0 von 5 Sternen Never mind Nirvana - beste Scheibe der 90ies, 22. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Ten (Audio CD)
Ich will Nirvanas Meilenstein Nevermind nicht schmälern, aber Pearl Jams "Ten" ist für mich das geilste Album der 90er. Eddie Vedder hat eine unglaubliche Kraft und doch Tiefe und Sensibilität in seiner Stimme, dass sie alleine Songs tragen kann. Alive ist sicher der beknnteste Song und auch einer der besten. Ein knackiges Riff, starke Lyrics und Ohrwurmqualitäten ohne dabei langweilig zu werden und zum Ende ein Solo, welches das Blut jedes Rockfans zum kochen bringt.
Mein persönlicher Lieblingssong ist allerdings Black - ein tieftrauriges Lied für gebrochene Herzen mit einer der schönsten Textzeilen ever. Leise beginnend und sich stätig zu einem furiosen Finale aufbaut, bei dem alles raus kommt.
Auch der Rest des Albums weiss zu überzeugen. Eines der wenigen Alben ohne Füller, sondern 100% Rock wie er ehrlicher und kraftvoller nicht sein kann.

Anspieltipps: Even Flow, Jeremy, Black, Alive


Into the Wild (inkl. Wendecover) [Blu-ray]
Into the Wild (inkl. Wendecover) [Blu-ray]
DVD ~ Emile Hirsch
Preis: EUR 8,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wachrüttelnder Film, 18. April 2010
Ich denke jeder Mensch wird in seinem Leben mit irgendeiner Art von Werk, welches sein Leben ändert, konfrontiert.
Into the Wild ist definitiv ein Film, welcher mich wach rüttelte.
Die Geschichte um den Aussteiger Chris MacCandless ist sicher keine Geschichte die zum Nachmachen geeignet ist und mit Sicherheit erst recht nicht vorbildlich.
Und doch zog ich für meinen Teil Lehren aus diesem Werk, denn ich überdachte nach dem Genuss des Filmes noch einmal komplett meine Einstellung zu der Frage "was macht mich glücklich?". Sind es Playstation, HDTV und Co? Nein eben nicht
"Glück ist nur echt, wenn man es teilt" ist eins der Zitate des Filmes und hat sich für mich fast zu einer Maxime entwickelt.

Sicher wird der Film lang nicht jeden so beeinflussen, aber er sollte jeden Menschen der ihn sieht zumindest mal kurz zum Nachdenken anregen.

Aus rein filmtechnischer Sicht weiss der Film mich ebenfalls zu überzeugen. Emile Hirsch liefert eine zutieft beeindruckende Performance ab (wie kann die Academy sowas übersehen???), die Kamera fängt vor allem wunderschöne Naturbilder ein, Eddie Vedder (Frontmann von Pearl Jam) liefert einen Soundtrack ab, welcher unter die Haut geht und Sean Penn verbindet alles zu einem stimmungsvollen Gesamtpaket.


Bayonetta
Bayonetta
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 14,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mal was ganz anderes!, 17. Januar 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Bayonetta (Videospiel)
Tja wie beschreibt man Bayonetta kurz und knapp?

Ich denke mal "ungewöhnlich" ist vielleicht das passendste Adjektiv. Bei den ersten Videos dachte ich noch "na toll ein weiterer Devil May Cry Verschnitt (hinzu muss man sagen, dass DMC mir nie gefiel), aber je näher der Release rückte, desto mehr Lob der Fachpresse sickerte durch und machte mich auch neugierig, so dass ich es mir ausgeliehen hab und sofort schwerst angetan war.

Die Story ist für mich bisher schwer bis garnicht nachvollziehbar (halb durch), doch was eigentlich ein Todesstoss bei vielen Spielen ist, wirkt dieses mal faszinierend, da einfach ALLES an diesem Spiel so derartig "over the top" ist, dass man entweder kopfschüttelnd abschaltet oder fasziniert gefesselt wird.
Die Kämpfe sind sehr temporeich, sehr abwechslungsreich und extrem hübsch anzusehen - und ich rede nicht nur von der Hauptdarstellerin, welche sich bei jeder Gelegenheit wie eine Table-Tänzerin bewegt, sondern auch von den vielen, teils neongrellen Effekten.
Leichte Abzüge gibt es für das teils nicht üersehbare Tearing in den ruhigen Passagen.

Die Steuerung ist ein klarer Fall von "leicht zu lernen, schwer zu meistern". Man hat sofort die wichtigsten Kommandos drauf und lernt immer wieder neue Kampftechniken und Taktiken.

Bayonetta ist auf keinen Fall ein Spiel für jeden, aber wer mal ein Actionspiel sucht, welches nur so vor absurden Ideen strotzt und zudem noch Spass macht, der sollte zugreifen.


UFC Undisputed 2009 - Special Edition (exklusiv bei Amazon)
UFC Undisputed 2009 - Special Edition (exklusiv bei Amazon)
Wird angeboten von Bossversand Multimedia Movie Game and Bookstore
Preis: EUR 49,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 2 Kämpfer für 13 €???, 19. Mai 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Das Spiel selber ist wirklich sehr unterhaltsam. Ok die Kanten flimmern ab und an doch ziemlich, aber das Gameplay ist anfangs vielleicht etwas abschreckend und umfangreich wirken, aber man hat sich schnell "eingespielt" und spätestens wenn man die ersten engen Kämpfe mit zig Kontern gewonnen hat, wird das Spiel sehr schnell zu einer Spielspassgranate.

Was ich allerdings hier ziemlich übel finde: Für 2 Kämpfer mehr soll ich 13 € mehr hinlegen als ich nun gezahlt hab? Ne danke da mach ich nicht mit


Disturbia
Disturbia
Wird angeboten von Schöne_Klang_Juwelen
Preis: EUR 9,95

3 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Es reicht, 25. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Disturbia (Audio CD)
Als "Umbrella" kam, da dachte ich ja noch "oh.. nettes kleines Liedchen mit schrecklich dummem Text"... selbiges dachte ich dann bei den gefühlten nächsten 12 Singles auch, aber langsam nervt mich das gnadenlose Ausschlachten dieses Albums.
Ausserdem sehe ich langsam kaum einen Unterschied mehr zwischen Rhianna und den üblichen blonden Pop-Püppchen wie Jessica Simpson und Co.
Gross untertsützt von MTV und Co, gehyped und in 10 Jahren wahrscheinlich schon wieder irgendwo in der Bedeutungslosigkeit verschwunden.
Ok...sie mag hübsch sein, aber reicht das wirklich um belandlose, teils ganz nette, teils wirklich grausame Songs auf Dauer an den Käufer zu bringen?


An American Crime
An American Crime
DVD ~ Ellen Page
Preis: EUR 6,49

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Bestie Mensch, 7. August 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: An American Crime (DVD)
Und wieder einmal der Beweis, dass das Leben Geschichten schreibt, welche 10x grausamer als jede erfundene Story sein können.
An American Crime schildert den Leidensweg eines jungen Mädchens, welches von ihrer Pflegemutter, deren Kindern und gar den Nachbarskindern misshandelt wird, als sei es normal.
Und dabei ist der Film nicht ansatzweise auf reisserische Effekthascherei wie Hostel und Co aus, sondern geht dem Zuschauer durch nüchternen Realismus unter die Haut. Ich muss gestehen, dass ich den Film zwischendurch pausieren musste, da es mir schwer fiel ihn zu gucken, aber genau das ist die Stärke des Filmes. Er schreckt ab, rüttelt auf und regt zum Nachdenken an. Man fragt sich unweigerlich wie Menschen so etwas tun können, warum Menschen bei solch Taten wegsehen anstatt zu helfen.

Ein schockierneder und wirklich erstklassiger, aber auch schwer zu verdauender Film.


Leben im Schrank
Leben im Schrank
Wird angeboten von HOZ-Records
Preis: EUR 24,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste in Sachen Deutschrock seit Ewigkeiten, 29. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Leben im Schrank (Audio CD)
Ich bin mehr oder minder durch Zufall auf diese Band gekommen, da ich mir mit Deutschrock doch immer sehr schwer tat, da der Deutschrock doch oft irgendwie ein wenig glatt, lustlos oder einfach schmalzig ist.
Aber KAIN haben mit diesem Album ein Werk abgeliefert an dem sich viele Bands ein Beispiel nehmen sollten.
Ein Sound weit ab vom normalen Deutschrock, ja man könnte sagen es hat internationales Niveau. Der Sänger hat vor allem viel Seele in der Stimme und das ist 10x wichtiger als das er seine 8 Oktaven schafft. Die Melodien sind mal kraftvoll, mal ruhig, fast immer leicht melancholisch, aber vor allem immer eingänig und einfach schön.
Textlich geht es oft um das Aussenseitertum, Rebellendarsein oder einfach Individualismus... all das ist in der heutigen von MTV und Co gleichgeschalteten (Jugend)Kultur wichtiger denn je.

Für mich eines DER Überraschungsalben der letzten Jahre... hoffentlich schaffen diese wirklich talentierten Jungs nochmal den Durchbruch - die Qualität haben sie ohne Zweifel

Anspieltipp:
Pack mich, Leben im Schrank, Irgendwann


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5