Amazon-Fashion Hier klicken Lego City Bestseller 2016 Cloud Drive Photos LP2016 Learn More StGermain Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited GC HW16
Profil für wolfgang-dorfner > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von wolfgang-dorfner
Top-Rezensenten Rang: 6.053.379
Hilfreiche Bewertungen: 77

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"wolfgang-dorfner"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Spider-Man 2
Spider-Man 2
Wird angeboten von MEDIMOPS
Preis: EUR 0,89

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rockiger Spitzensoundtrack, 4. Juli 2004
Rezension bezieht sich auf: Spider-Man 2 (Audio CD)
Ein Soundtrack, bei dem sich sicher die Geister scheiden.
Wer hier klassische Kompositionen erwartet kann nur enttäuscht werden - für alle anderen wird alles geboten, was moderne Rockmusik bietet: Dashboard Confessional (die schon beim "Shrek 2"-Soundtrack verzauberten), Train, Hoobastank (derzeit mit ihrer Rockballade "The Reason" ganz weit oben in den Charts), Yellowcard (die mit dem Song "Ocean Avenue" derzeit ganz Amerika rocken lassen), die australischen Sensationsrocker von Jet (die hier übrigens eine fantastische Ballade beisteuerten), die Newcommer des Jahres Maroon5 (wem summt "This Love" nicht noch in den Ohren?) und viele, viele andere.
Sicherlich DER Soundtrack und auch Sampler des Jahres.
Und was die fehlenden Elfman-Werke (von denen ja immerhin zwei vertreten sind, und damit doppelt so viele wie von jedem anderen) angeht: Wenn ich morgens im Auto eine CD einlege, dann will ich keine schweren Kompositionen von einem (sicherlich sehr talentierten) Danny Elfamn sondern frische Nummern. Und genau das bietet Euch diese CD!


Underworld (Extended Version, 2 DVDs)
Underworld (Extended Version, 2 DVDs)
DVD ~ Kate Beckinsale
Preis: EUR 4,99

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Matrix + Blade = Underworld, 11. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Underworld (Extended Version, 2 DVDs) (DVD)
Was wirklich einzigartiges fehlt "Underworld", denn man merkt überdeutlich, dass sich die Produzenten einen Großteil von den Blockbustern "Matrix" und ganz besonders "Blade" abgeschaut haben.
Trotzdem bietet der Film gute Unterhaltung und auch eine interessante Hintergrundgeschichte. Einmal gesehen vergisst man den Film aber recht schnell wieder, dabei hätte man gerade aus der Hintergrundgeschichte deutlich mehr holen können wenn man stattdessen ein bisschen auf das total übertriebene Geballer verzichtet hätte...


Findet Nemo (Special Collection) [2 DVDs]
Findet Nemo (Special Collection) [2 DVDs]
DVD ~ Albert Brooks
Wird angeboten von multimedia4sale
Preis: EUR 17,55

18 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ....und wieder ist der Hype größer als es der Film wer ist, 11. März 2004
"Findet Nemo" ist sicher ein gelungenes Produkt moderner Animationskunst. Vielleicht sogar Pixar's bester Streich. Verglichen mit anderen Klassikern aus dem Hause Disney kann der Film aber nicht mithalten - zu kalt wirken die am Computer entstandenen Figuren, zu wenig Gefühl bietet die Geschichte.
Wer erinnert sich nicht an die Tränen, die flossen, als Simba's Vater in "Der König der Löwen" in den Tod stürzte, wer nicht an den tragischen Tod von Bambi's Mutter oder viele, viele andere Szenen aus großen Meisterwerken wie "Die Schöne und das Biest", "Aladdin" oder "Arielle". Oder erinnern wir uns an die fantastischen Filmlieder (z.B. in der bombastischen Eröffnungssequenz des "König der Löwen").
Derart unvergessliches bietet "Findet Nemo" nicht.
Ich will hier den Film nicht runtermachen. Denn er hat durchaus seine Vorzüge (irgendwo her müssen ja die 4 Sterne kommen). Er bietet kurzweilige Unterhaltung, die - verglichen mit dem Rest der heutzutage die Kinos heimsucht - sich durchaus positiv abhebt. Doch den oft versuchten Vergleichen mit wahren Klassikern hält er nicht Stand.
Ärgerlich ist zudem auch, wie oft er als "erfolgreichster Trickfilm aller Zeiten" dargestellt wird. Nun, um das klarzustellen: Diese Aussage ist FALSCH!
Denn leider bedenken all diese "Analysten" bei ihren Aussagen nicht die Inflation. Würde man diese miteinberechnen wäre nicht nur "Der König der Löwen" weit vor dem Fisch sondern "Schneewittchen" wäre mit großem Abstand die Nummer eins. All das zeigt wie sehr die Presse einen Film hochgelobt hat, der zwar gute Unterhaltung bietet nicht aber alle Lorbeeren wirklich verdient hat, die ihm angehängt wurden.


Feels Like Home
Feels Like Home
Preis: EUR 11,94

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Hype ist übertrieben: Es gibt DEUTLICH bessere Platten, 11. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Feels Like Home (Audio CD)
Seit ihrem unglaublichen Grammy-Sieg ist Norah Jones in aller Munde. Sicher, mit ihrer sanften, verträumten Stimme und den dazu passenden Schlafliedern bietet sie mal was anderes.....und das, obwohl sich "Feel Like Home" kaum (bis gar nicht) von ihrem Vorgängerwerk abhebt. Das sei ihr aber verziehen, hat sie doch im Gegensatz zu manch anderem selbsternannten Künstler ihren eigenen Stil gefunden. Und trotzdem: Überragend gut ist die Platte nicht. Die Songs reihen sich belanglos aneinander anstatt ein ganzes zu ergeben - was ja wegen der mangelnden Vielfalt nötig wäre.
Allen, die ruhige, verträumte Musik gepaart mit einer zauberhaften Stimme suchen, empfehle ich das aktuelle Album von Sophie Zelmanie "Love Affairs": Die Musik wirkt wärmer, die Texte ehrlicher, die Stimmung romantischer.
Noarh Jones' neues Werk ist dabei aber keinesfalls schlecht, nur bieten andere Künstler vergleichbares besser...


Can'T Wait Until Tonight
Can'T Wait Until Tonight
Wird angeboten von mivendo UG
Preis: EUR 4,94

4 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Stimme - Langweilige Komposition, 10. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Can'T Wait Until Tonight (Audio CD)
Es scheinen hier einige etwas zu vergessen:
Bei dem Titel handelt es sich um einen GrandPrix-Song - zumindest soll er das werden wenn es nach Stefan Raab geht. Und da der Grand Prix Eurovision nunmal im Gegensatz zu "Deutschland sucht den Superstar" oder diversen anderen Casting-Shows kein Gesangswettbewerb ist, dürfte Max auch seine durchaus angenehm 'andere' Stimme nicht viel helfen - ganz einfach weil es an der Komposition mangelt...und die zählt nunmal bei diesem Wettbwerb. Solche uninspirierten Sülzen haben es schon seit Jahren (!) nicht mehr geschafft beim Grand Prix abzuräumen.
Alles in allem also eine herrlich frische Stimme, gepaart mit einer belanglosen Komposition.


Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs (2 DVDs)
Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs (2 DVDs)
DVD ~ Elijah Wood
Wird angeboten von Music-Shop
Preis: EUR 10,67

2 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stellenweise leider viel zu trashig, 21. Februar 2004
Ich will hier gar nicht mehr die Handlung und die ganzen Vorzüge dieses Films aufzählen - das haben schon genügend andere vor mir getan.
Was mir persönlich jedoch aufgefallen ist, sind die im Vergleich zu den ersten beiden Teilen teils recht trashig wirkenden Effekte, bei denen man sich in Peter Jackson's frühere Werke zurückversetzt fühlt.
Beispielsweise wirkt die neongrüne Meute der Untoten viel zu bunt - ganz abgesehen davon, dass deren Eingriff die vorher so bombastische Schlacht viel zu schnell beendet.
Gollum's Sturz in den Schicksalsberg wirkt ebenfalls wie einem Comicheft entsprungen und ist dadurch - verglichen zum Rest - eher unglaubhaft.
Alles in allem aber ist "Der Herr der Ringe" aber ein einzigartiges Kinospektakel, dass sicherlich in keiner Sammlung fehlen sollte. Nicht umsonst spielte jeder der drei Teile nahezu eine Milliarde Dollar ein.


Buffy - Im Bann der Dämonen: Season 7.1 Collection (3 DVDs)
Buffy - Im Bann der Dämonen: Season 7.1 Collection (3 DVDs)
DVD ~ Sarah Michelle Gellar
Wird angeboten von MediaMatics
Preis: EUR 19,01

25 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vieles macht leider einfach keinen Sinn mehr...., 21. Februar 2004
...man merkt an dieser Staffel, dass niemand mehr bereit war, sein 'Herzblut' in die Serie zu stecken.
Zwar ist die Grundidee der Staffel - gegen das ursprüngliche Böse zu kämpfen - gut, man hat jedoch bei der Umsetzung so ziemlich alles verkehrt gemacht, was man nur hat verkehrt machen können.
Ein paar Beispiele, die ich persönlich besonders stöhrend an dieser Staffel im Vergleich zu den Früheren finde:
1.) Eíne zusammenhängender Handlungsstrang, bei dem nahezu komplett auf episodenspezifische Handlungen verzichtet wird., Vielleicht hatte man dafür keine Ideen mehr.
Das Problem: Statt diese EINE Handlung dann wenigstens durchdacht zu präsentieren, gesellt sich ein Logikfehler an den anderen (z.B. bleibt unklar, wieso die ganze Bevölkerung SUnnydales plötzlich die Stadt verlassen will).
2.) Absolut falsche Charaktereschwerpunkte und lieblose Entwicklungen.
Im Gegensatz zu Buffy's frühen Staffeln behandelte man alle Charaktere nicht mehr gleich, sondenr stellte in den Vordergrund, die besodners bei den Zuschauern beliebt waren. So drehte sich beispielsweise selbst in den unpassensten Augenblicken alles um Spike.
Auch die Entwicklung der Charaktere wurde absolut in den Hintergrund gedrängt. Stattdessen lies man sie - wie schon seit Staffel 5 - teils sehr depressiv dahinvegetieren. Sowas nennt man dann offiziell "erwachsen werden". Nunja. Andere (wie beispielsweise Xander, Dawn oder Anya) lies man dann lieber gleich versumpfen.
3.) Halbherzig eingeführte, neue Charaktere.
Von den neuen Charakteren kann nur Andrew halbwegs überzeugen. Die potentiellen Jägerinnen (allen voran Kennedy) wirken formlos und nicht überzeugend. Selbiges gilt für den neuen Direktor Wood.


In the Zone
In the Zone
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 7,99

9 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das ist doch keine Musik mehr...., 9. November 2003
Rezension bezieht sich auf: In the Zone (Audio CD)
...es sei denn, dass Gestöhne neuerdings als Gesang gilt. Monotone Neptunes-Beats paaren sich bei nahezu allen Tracks mit mit laszivem und auf Dauer irrsinnig nervigem Gestöhne. Bestes Beispiel dafür ist die die textliche 100 % sinnfreie Nummer "Breath On Me".
Produziert wurde die Scheibe fast komplett von namenhaften HipHop-Produzenten wie den Neptunes oder Rodney Jerkins. Vom Altmeister Max Martin, der für Britney's Hits "Baby One More Time", "Crazy", "Lucky" etc. verantwortlich war hat nicht ein einziges Lied schreiben bzw. produzieren dürfen. Naja, passt ja auch nicht auf den HipHop-lastigen US-Markt.


Seite: 1 | 2