Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Die neuen Geschirrspüler von Bosch und Siemens im Angebot Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip WS HW16
Profil für Rockstar > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Rockstar
Top-Rezensenten Rang: 230.723
Hilfreiche Bewertungen: 177

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Rockstar

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
All The Right Reasons (New Version)
All The Right Reasons (New Version)
Preis: EUR 5,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nickelback überzeugen mich wieder..., 4. Oktober 2005
... mit einem echten Rock-Album. Nachdem "The Long Road" doch sehr konstruiert klang, und den Erfolg von "Silver Side Up" nicht wiederholen konnte, rockt die neue CD Gott sei Dank wieder gewaltig! Zwar sind auch wieder ein paar Balladen drauf, allerdings wesentlich besser und hörbarer als auf dem Vorgänger, doch insgesamt herrschen hier wieder härtere Klänge vor. War aber auch notwendig, denn ansonsten wäre die Band ganz schnell in der Versenkung verschwunden. Einige Kritiker werden Nickelback jetzt nur noch mangelnde Experimentierfreudigkeit vorwerfen. Es gibt aber Bands die schon seit fast vierzig Jahren immer das Selbe machen, und trotzdem stellen sie die Fans immer wieder zufrieden. Es muß eben nur die Qualität der Songs stimmen, und das trifft hier wieder überzeugender maßen zu. Anspieltipps sind die ersten beiden Tracks, "Animals" ,das absolut geniale "Next Contestant", und das für Nickelback doch ungewöhnliche aber gut gelungene "Side of a bullet".


Have A Nice Day (Limited Deluxe Edition)
Have A Nice Day (Limited Deluxe Edition)
Wird angeboten von Videomusiconline
Preis: EUR 18,00

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow, wer hätte das gedacht..., 19. September 2005
... das Bon Jovi noch einmal so ein starkes Album vorlegen. Vergessen sind die Zeiten solcher schwachen Alben wie „Crush", das nur von einer einzigen Hitsingle lebte. „Bounce" konnte nur leise andeuten, was jetzt mit „Have a nice day" grandios vollendet wurde. Ein Hörgenuß für jeden Rock-Fan, endlich sind Bon Jovi wieder zurück! „Keep the Faith" war bis dato wohl das musikalisch beste Album der Band, aber dieses steht dem in keiner Weise nach. Empfehlenswert ist der japanische Import der mit „Unbreakable" und „These open Arms" noch zwei starke Bonus-Tracks enthält. Kein Song ist ein Pausenfüller, wie noch oft geschehen auf den beiden letzten beiden Alben. Die CD klingt wie aus einem Guß, und Richie kann sich auf seiner Gitarre endlich wieder einmal nach langer Zeit nach Herzenslust austoben.


Lipservice
Lipservice

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gotthard am Höhepunkt...., 27. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Lipservice (Audio CD)
.... ihrer Karriere?? Jedenfalls wird es schwer für die Band dieses Album noch einmal zu toppen. Erst beim zwölften Stück neigt man zum ersten Male dazu zum nächsten Track zu springen. Es ist wohl eines der besten Alben der Band, und sie finden sich ganz klar am Anfang ihrer Karriere wieder. Die rockigen Stücke klingen wieder erdiger und nicht so überproduziert wie bei den vorherigen Alben und die Balladen kommen einfach und ehrlich herüber. Gut ist auch das der Suchtfaktor sich erst nach mehrmaligem Hören einstellt, dann möchte man die CD am liebsten gar nicht mehr aus dem Player nehmen. Kaufpflicht für alle Melodic-Rock-Fans, aber auch alle anderen sollten sich dieses Album einmal anhören.


Black & White 050505
Black & White 050505
Preis: EUR 14,62

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios, sensationell, der absolute Wahnsinn....., 26. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Black & White 050505 (Audio CD)
... gibt es eigentlich noch irgend eine Steigerung um dieses Comeback einer der wohl besten Bands der Achtziger zu beschreiben?? Ich kann nur jedem empfehlen sich dieses Album zuzulegen. Obwohl zweifellos der über die Jahre unverkennbare Stil von Simple Minds zu erkennen ist, glaubt man sie hätten hier gerade ihr Debüt abgegeben, so frisch und ohne Zwänge klingt diese CD. Glücklicherweise hat man im Gegensatz zu anderen Acts aus dieser Zeit, die meinen ihre Wurzeln wiedergefunden zu haben, beziehungsweise immer noch suchen, nicht das Gefühl das hier altbewährtes einfach aufgewärmt wurde. Als Anspieltipp kann man keinen Titel hervorheben, da wirklich alle Tracks gleichwertig gut sind. Lobenswert ist auch die geringe Anzahl an Stücken, Qualität statt Quantität. Die Höchstnote, und am besten noch fünf Sterne dazu, für das wohl gelungenste Comeback-Album des Jahres!!


Leave A Whisper (Enh)
Leave A Whisper (Enh)
Preis: EUR 21,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese Band hat alles...., 12. März 2005
Rezension bezieht sich auf: Leave A Whisper (Enh) (Audio CD)
... um ein ganz heißer Anwärter auf den Rock-Olymp zu werden. Hier zu Lande leider noch ziemlich unbekannt, sind sie in den Vereinigten Staaten aber schon ziemlich erfolgreich. Das Album hat keine Ausfälle, und wird mit jedem Hören besser. Fans des Modernrock-Genres kommen hier voll auf ihre Kosten, ich kann denen einen Kauf nur wärmstens empfehlen. Aber auch alle anderen die nicht unbedingt auf harte Klänge stehen, werden sicherlich bei "45" und "Simple Plan" begeistert sein. Für mich ist diese CD das beste Rock-Debutalbum in 2004. Anspieltipps sind außer den bisher genannten Songs: "Fly from the Inside", "Left out", das geniale "Lost in the crowd", die in den USA sehr erfolgreiche Single-Auskoppelung "Burning Bright" und "In Memory".


My Own Best Enemy
My Own Best Enemy
Preis: EUR 19,23

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heißer Anwärter auf das Album des Jahres..., 13. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: My Own Best Enemy (Audio CD)
ist diese neue CD von Richard Marx! Für mich ist es das Beste was er je rausgebracht hat. "Repeat Offender" war sicherlich eine der schönsten Rock-CD's der Achtziger, aber nur auf Grund von "Right here waiting for you", "Angelia", "Satisfied" und "Too late to say goodbye", was unbestritten wohl bis heute seine besten und erfolgreichsten Songs sind. Dieses Album besticht aber vom ersten bis zum letzten Track durch Super-Songs von denen man völlig süchtig werden kann. Ob man es laut im Auto hört, oder zu Hause einfach im Hintergrund laufen lässt, ist egal. Diese CD ist einfach sensationell!! Ich hoffe das Richard hier auf Tournee kommt und diese Songs live präsentiert. Ich kann nur jeden empfehlen diese CD zu kaufen, und sie wird auch Nicht-Richard Marx-Fans gefallen. Zum Abschluß kann ich nur sagen, Jürgen Musikus du hast Ahnung von Musik! Wenn "Ready to fly" kein Hit wird, habe auch ich keinen Plan von Musik... !


Brand New Morning
Brand New Morning
Preis: EUR 12,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Respekt!, 2. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Brand New Morning (Audio CD)
Magnum sind zurück und setzen ein Ausrufezeichen in Richtung ihrer besten Scheiben, nach ihrem doch recht enttäuschenden und überproduzierten Reunion-Album „Breath of Life". Diese CD setzt sich in den Gehörgängen fest und klingt wie eine korrekte Studioaufnahme, ohne in irgendeiner Art und Form glatt gebügelt zu sein. Die Entscheidung Harry James von Thunder hinter das Schlagzeug zu setzen, hat der Band doch spürbar gut getan. Songwriter Tony Clarkin war auch wieder mehr darauf ausgerichtet den traditionellen Klang von Magnum bei diesem Album rüber zu bringen, und lieferte eine Vielzahl von Tracks ab, die den Vergleich mit den alten Hits nicht scheuen brauchen. Alles klingt wesentlich gitarrenlastiger und roher als wie bei den Vorgänger-Alben. Einziger Nachteil ist, dass manche Songs vielleicht doch ein wenig zu grob und schlammig klingen, ja teilweise sogar vom Sound sehr unklar sind. Alles in allem ist „Brand New Morning" mal wieder ein würdiges Magnum-Album, das den Abschnitt der letzten vierzehn Jahre nach „Goodnight L.A." vergessen machen lässt. Der Klassiker „Wings of Heaven" bleibt allerdings weiterhin unerreicht. Ein nicht zu erwartendes Comeback und die wohl positivste Überraschung des Jahres! Deswegen auf jeden Fall fünf Sterne!


The Raging Fire
The Raging Fire
Wird angeboten von Videomusiconline
Preis: EUR 62,00

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur brilliant!, 22. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: The Raging Fire (Audio CD)
Super Songs, eine super Produktion, eine super exzellente Stimme und Gänsehaut-Feeling über fünfzig Minuten lang. Was will ein Melodic-Rock/AOR-Fan mehr? Dieses Album zu toppen wird verdammt schwer, ja es ist fast unmöglich. Vergleiche sind hier auch nicht notwendig, denn die CD spricht für sich selbst. Ich kann der Band nur meine Hochachtung aussprechen, verbunden mit der Hoffnung, dass sie sich von eventuellen zu niedrigen Verkaufszahlen in der doch schwierigen Zeit für solche Acts nicht beeinflussen läßt und weiter solche super Alben produziert. Jungs, macht weiter so!


Anastacia
Anastacia
Wird angeboten von right now!
Preis: EUR 7,58

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Spitze!, 21. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: Anastacia (Audio CD)
Sie war schon klasse, aber dieses Album übertrifft alle meine Erwartungen! Der Stilwechsel zu einer deutlich härteren Gangart, kommt ihrer ausdrucksvollen und kräftigen Stimme sehr entgegen. Da ist ihr ein echter Volltreffer gelungen. "Left outside alone" ist für mich schon einer der Songs des Jahres, und das übrige Material steht dem in keinster Weise nach. Das Comeback des Jahres!


Crunch
Crunch

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Positive Überraschung!, 21. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: Crunch (Audio CD)
Hier zu Lande kennt Adriangale kaum jemand, und in den Staaten sind sie auch nur eingefleischten Rock-Fans dieser Musikrichtung, die doch sehr stark an den Bands der 80er Jahre wie Def Leppard, Danger Danger und Harem Scarem angelehnt ist, bekannt. Die ersten beiden Alben der Band verschwanden doch sehr schnell in der Versenkung, was nicht unbedingt an mangelnder Qualität lag, sondern eher an der Tatsache, das heutzutage eher Nu-Metal und Alternativ-Rock angesagt sind. Dieses Album jedoch hebt sich sehr stark von seinen Vorgängern ab, denn es hat echtes Hitpotenzial. Das Songwriting und die Produktion sind wesentlich ausgefeilter und reifer. Die Tracks sind deswegen aber nicht überproduziert, im Gegenteil sie haben an Frische nicht verloren. Nach dem instrumentalen Opener "Breaking stride", folgen zwei Midtemporocker, das Titelstück "Crunch" und "Faith", die die Fans dieser Musik gleich in ihren Bann ziehen werden. Dann kommt die erste Ballade "Without a Moment's Notice" die das Zeug zu einem Hit hat und an alte Zeiten von Def Leppard erinnert. Höhepunkte des Albums sind für mich "Long Gone" und "Question". Die Refrains dieser beiden Killer-Tracks vergißt man so schnell nicht, einfach spitze! Überhaupt muß man feststellen, dass die CD nicht abfällt, sondern die Qualität bis zum Schluß hält. Für mich ein Pflichtkauf für jeden Melodic-Rock-Fan!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5