find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17
Profil für cyberhog > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von cyberhog
Top-Rezensenten Rang: 1.264
Hilfreiche Bewertungen: 2356

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
cyberhog

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
RAGNAROK ONLINE ORIGINAL SOUNDTRACK(5CD) by GAME MUSIC(O.S.T.) [Music CD]
RAGNAROK ONLINE ORIGINAL SOUNDTRACK(5CD) by GAME MUSIC(O.S.T.) [Music CD]

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich komplett, 2. September 2017
Bei diesem Produkt handelt es sich um den Soundtrack zum Online-Rollenspiel "Ragnarok Online". Er besteht aus fünf CDs, die insgesamt 141 Titel enthalten und eine Laufzeit von knapp sechs Stunden ergeben. Auf den ersten vier CDs sind ausschließlich Lieder aus dem Spiel zu finden, die fünfte Disc enthält zusätzlich noch zehn kurze Bonus Tracks.

Diese Sammlung macht alle anderen Soundtracks, die es zu Ragnarok Online gibt, praktisch überflüssig, da man hier an restlos alle Songs gedacht hat. Vor ein paar Jahren bin ich auf ein anderes Angebot hereingefallen, das für den gleichen Preis nur 22 verschiedene Lieder und ein paar magere Remixes enthielt. Doch bei diesem Tonträger gibt es keinen Grund zur Besorgnis: Jeder, der Ragnarok Online schon einmal gespielt hat, wird sich sicher noch an die vielen Ohrwürmer erinnern. Diese kann man hier aufs Neue genießen, da alle Musiktitel berücksichtigt wurden und teilweise auch länger sind als die Songs, die man als Spieler dieses Rollenspiels sowieso auf dem Computer hatte.

Natürlich stellt sich die Frage nach dem Nutzen eines solchen Soundtracks. Braucht man die Musiktitel noch einmal extra, wenn man das Spiel sowieso besitzt? Die Antwort auf diese Frage muss natürlich jeder selbst finden. Ich gehöre zu den Jägern und Sammlern, die sich solche Raritäten gerne kaufen und es immer wieder begrüßen, wenn einem das Produkt so reizvoll wie möglich gemacht wird. Allerdings kann ich es gut verstehen, wenn potentielle Käufer von den teilweise verhältnismäßig hohen Preisen abgeschreckt werden. Aber das ist nun einmal die Welt von Angebot und Nachfrage.


Ragnarok Online Original Sound by Soundtrack
Ragnarok Online Original Sound by Soundtrack

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich komplett, 2. September 2017
Bei diesem Produkt handelt es sich um den Soundtrack zum Online-Rollenspiel "Ragnarok Online". Er besteht aus fünf CDs, die insgesamt 141 Titel enthalten und eine Laufzeit von knapp sechs Stunden ergeben. Auf den ersten vier CDs sind ausschließlich Lieder aus dem Spiel zu finden, die fünfte Disc enthält zusätzlich noch zehn kurze Bonus Tracks.

Diese Sammlung macht alle anderen Soundtracks, die es zu Ragnarok Online gibt, praktisch überflüssig, da man hier an restlos alle Songs gedacht hat. Vor ein paar Jahren bin ich auf ein anderes Angebot hereingefallen, das für den gleichen Preis nur 22 verschiedene Lieder und ein paar magere Remixes enthielt. Doch bei diesem Tonträger gibt es keinen Grund zur Besorgnis: Jeder, der Ragnarok Online schon einmal gespielt hat, wird sich sicher noch an die vielen Ohrwürmer erinnern. Diese kann man hier aufs Neue genießen, da alle Musiktitel berücksichtigt wurden und teilweise auch länger sind als die Songs, die man als Spieler dieses Rollenspiels sowieso auf dem Computer hatte.

Natürlich stellt sich die Frage nach dem Nutzen eines solchen Soundtracks. Braucht man die Musiktitel noch einmal extra, wenn man das Spiel sowieso besitzt? Die Antwort auf diese Frage muss natürlich jeder selbst finden. Ich gehöre zu den Jägern und Sammlern, die sich solche Raritäten gerne kaufen und es immer wieder begrüßen, wenn einem das Produkt so reizvoll wie möglich gemacht wird. Allerdings kann ich es gut verstehen, wenn potentielle Käufer von den teilweise verhältnismäßig hohen Preisen abgeschreckt werden. Aber das ist nun einmal die Welt von Angebot und Nachfrage.


Titanic Expedition
Titanic Expedition
Wird angeboten von -uniqueplace-
Preis: EUR 18,04

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Musikalische Expedition, 1. September 2017
Rezension bezieht sich auf: Titanic Expedition (Audio CD)
Wer kennt die Geschichte des wohl legendärsten Passagierschiffes aller Zeiten - der RMS Titanic - nicht? Spätestens seit 1997 sollte sie jedem ein Begriff sein, als die Tragödie, die das Schiff zu erzählen hat, in einen der erfolgreichsten Filme aller Zeiten verwandelt wurde. Auch dieser Tonträger erzählt die Geschichte der Titanic, die allerdings keine Liebesgeschichte ist, sondern eher eine Geschichte, die aus Verzweiflung, Feigheit, Verrat, Trauer, Vorahnungen und einer schrecklichen Nacht besteht. Die Musik wurde 1997 auf der Titanic-Ausstellung in Hamburg verwendet. Außerdem waren einige davon in der RTL-Reportage "Die Titanic war ihr Schicksal" zu hören, in der die letzten (und mittlerweile verstorbenen) Augenzeugen von der wohl schrecklichsten Nacht ihres Lebens berichteten.
Der Tonträger enthält elf Tracks, die eine Gesamtspielzeit von 53 Minuten ergeben. Zu hören sind die verschiedensten Klänge, die alle eine bestimmte Teilgeschichte der RMS Titanic erzählen. Selbst wenn man nichts mit dem Schiff anfangen kann, lohnt sich diese CD, da sie über entspannende, mystische, unheimliche, ruhige, düstere und teilweise auch traurige Klänge verfügt und sich somit sehr schön anhört. Wenn nicht in fast jedem Musiktitel eine Stimme erklingen und die Hintergrundgeschichte des jeweiligen Liedes erzählen würde, könnte man glatt vergessen, dass hier die Titanic thematisiert wird. Die CD enthält ein Booklet mit Informationen und Erklärungen zu jedem einzelnen Song.

(1) Titanic Expedition
Auf diesem Tonträger sind alle Musiktitel mehr als nur elektronisch angehaucht worden, aber dieser Song sticht in dieser Hinsicht noch ein wenig hervor. Immer, wenn ich dieses Lied höre, habe ich verschiedene Bilder einer sinkenden Titanic vor Augen. Das wird wohl daran liegen, dass die Reportage "Die Titanic war ihr Schicksal" genau dieses Stilmittel umgesetzt hat. Ein unheimliches und gelungenes Lied.
Bewertung: 5/5 wasserdichten Abteilungen

(2) Secrets
Bis heute wollen Spekulationen und Verschwörungstheorien um den Untergang der RMS Titanic nie ganz verstummen. So gibt es gleich mehrere Theorien darüber, dass der Untergang von der White Star Line geplant wurde. Von diesen Spekulationen wurden die meisten entkräftet, allerdings machen immer mehr und immer neue Gerüchte die Runde. Liegen die Antworten vielleicht auf dem Meeresgrund des Atlantiks? Die Titanic hat ihre Geheimnisse bis zur Entdeckung des Wracks 1985 durch Jean-Louis Michel und Robert Ballard nur Stück für Stück preisgegeben. Wer weiß, vielleicht werden wir die letzten Geheimnisse der Titanic nie erfahren.
Dieser Musiktitel drückt diese geheimnisvolle Stimmung sehr gut aus. Außerdem enthält er sehr viele Erklärungen.
Bewertung: 4/5 wasserdichten Abteilungen

(3) Prophecy
Dieser Titel befasst sich mit dem Hochmut der Menschen. Es gibt mehrere Geschichten, in denen der Mensch versucht, Herr über die Natur zu werden. Die Geschichte der RMS Titanic gehört dazu. Der Bau der Titanic ließ den Größenwahn der Menschheit in ungeahnte Höhen schießen. Deswegen waren die Menschen damals auch der Ansicht, dass selbst Gott dieses Schiff niemals versenken könnte. Doch in einer einzigen schrecklichen Nacht machte die Natur die technologischen Fortschritte der Menschheit zunichte. Diese menschliche Hilflosigkeit kommt in diesem Musiktitel sehr gut zur Geltung, was nicht zuletzt dem angedeuteten Gesang zu verdanken ist.
Bewertung: 4/5 wasserdichten Abteilungen

(4) S.O.S. Part 1
Die Funker der Titanic - Jack Phillips und Harold Bride - waren bemerkenswerte und faszinierende Personen. Sie vereinen mit spielerischer Leichtigkeit Arroganz und Mut. Arrogant waren sie, als sie meinten, die Eiswarnungen ignorieren und sich stattdessen lieber um die Passagierpost kümmern zu können. Selbst nachdem der Kapitän ihnen gesagt hatte, dass das Schiff sinken würde, nahmen sie die Lage nicht ernst und nutzten die Gelegenheit, um den neuen internationalen Notruf (SOS statt CQD) auszuprobieren, und zwar mit der Begründung, dass sie vielleicht nur diese eine Gelegenheit dazu hätten. Aber als die Funker den Ernst der Lage erkannten, blühten sie in ihrer Arbeit auf. Bis zum letzten Strom wurde um Hilfe gekämpft. Jack Phillips verlor beim Untergang sein Leben, Harold Bride überlebte die Katastrophe.
Der Name sagt eigentlich schon alles über das Lied aus. Allerdings verstehe ich nicht, warum man dieses Stück Geschichte geteilt hat. Denn schließlich ist der erste Teil keine zwei Minuten lang und enthält darüber hinaus die gleichen Elemente wie der zweite Teil. Man hätte sie meiner Meinung nach also auch problemlos zusammenfassen können. Es sei denn, die Teilung war für die Ausstellung in Hamburg notwendig.
Bewertung: 3/5 wasserdichten Abteilungen

(5) S.O.S. Part 2
Der zweite Teil erzählt natürlich die gleiche Geschichte wie der erste Teil, ist aber rein musikalisch besser getroffen. Er ist knapp fünf Minuten lang und wurde deutlich anspruchsvoller produziert und aufgenommen. Außerdem enthält er viele musikalische Elemente, die im ersten Teil fehlen.
Bewertung: 4/5 wasserdichten Abteilungen

(6) Silence
Eva Hart, Lawrence Beesley und viele weitere Zeugen der Katastrophe beschrieben die Stunden nach dem endgültigen Untergang der RMS Titanic als die schlimmsten Stunden der gesamten Nacht. Als das Schiff nicht mehr da war und alle Lichter erloschen waren, hatten sie das Gefühl, als stünde die Welt still. Nachdem auch die letzten Hilferufe verstummt waren, presste die erdrückende und beängstigende Stille auf das Gemüt der Rettungsbootinsassen. Man zählte sie zu den glücklichen, aber sie waren dazu verurteilt, ertrinkenden und erfrierenden Menschen beim Sterben auf offener See zuhören zu müssen.
Dieser Song trifft diese Stimmung absolut perfekt. In meinen Augen handelt es sich hier um den besten Titel der gesamten CD. Hinzu kommt, dass hier die verbalen Erklärungen wegfallen, die wohl schon der Name des Songs nicht zulässt. Der Titel fängt sehr ruhig, düster, bedrohlich und unheimlich an und besitzt dann einen lauten und schnellen Mittelteil, der wohl den endgültigen Untergang der Titanic symbolisieren soll. Zum Schluss wird der Musiktitel wieder so ruhig wie zu Beginn.
Bewertung: 5/5 wasserdichten Abteilungen

(7) Futility
Dieser gelungene Musiktitel behandelt die Geschichte um den Roman "Futility", der 1898 von Morgan Robertson verfasst wurde. Anfangs fand dieser Roman kaum Beachtung, aber mit dem Untergang der RMS Titanic änderte sich dies schlagartig, denn Morgan Robertson wurde zum Propheten: Er schrieb einen Roman, in dem sich eine Liebesgeschichte auf hoher See entwickelt, und zwar auf einem riesigen Passagierschiff namens "Titan". Doch diese Liebe hat ein schnelles Ende, denn in einer Nacht kollidiert die Titan mit einem Eisberg und sinkt. Aus Mangel an Rettungsbooten überleben nur wenige Passagiere diese Katastrophe. Daten, Schicksal und Verlauf der Katastrophe ähneln sich wie Zwillinge. Bis heute wird in esoterischen Kreisen behauptet, dass Morgan Robertson eine Vision hatte.
Bewertung: 5/5 wasserdichten Abteilungen

(8) The Dive
Dieser Song erzählt die Geschichte der Nautile, eines der wenigen Tiefseetauchboote, die bis zur Titanic hinabtauchen können. Langsam steigt sie in den Atlantik. Das Wasser wird kälter, der Druck stärker, die Besatzung nervöser und die Umgebung immer dunkler. Es ist ein Tauchgang ins Nichts, ein Wagnis in die pechschwarze See - ein faszinierendes und sogleich unheimliches Erlebnis. Das Musikstück beschreibt diese beiden wichtigen Faktoren nahezu perfekt.
Bewertung: 5/5 wasserdichten Abteilungen

(9) Ocean Voyager
Dieses Stück behandelt die Entdeckung des Wracks der RMS Titanic aus dem Jahre 1985 durch Jean-Louis Michel und Robert Ballard. Seit dem 15. April 1912 hatte niemand mehr etwas von diesem luxuriösen Schiff gesehen. Man hatte schon mehrere Expeditionen gestartet, denn immerhin galt es, das wohl berühmteste Wrack aller Zeiten zu finden, wenn man mal von der Arche Noah absieht. Doch als man die Hoffnung schon aufgegeben hatte, stieß man plötzlich doch noch auf das Wrack der Titanic. Am 1. September 1985 um 01:05 Uhr war es schließlich so weit. Die Titanic war allerdings gar nicht so begeistert darüber, nun gefunden worden zu sein und wieder im Rampenlicht zu stehen, weshalb sie sich noch so gut wie es nur ging verbarg.
So ähnlich ist auch dieser Song. Man merkt, dass er etwas Wichtiges ausdrücken möchte, jedoch gelingt es ihm nicht, richtig überzeugend zu wirken. Er klingt meiner Meinung nach eher unpassend für so eine Situation.
Bewertung: 3/5 wasserdichten Abteilungen

(10) Wreck of the Titanic
Die Titanic hat sich mittlerweile damit abgefunden, wieder im Rampenlicht zu stehen. Nachdem sie mehr als 73 Jahre von der Zivilisation abgeschnitten war, hat sie sich wieder dazu entschlossen, ein paar Geheimnisse zu offenbaren. Dennoch gibt sie sich sehr spärlich, denn es ist unmöglich, sie als Ganzes zu betrachten. Dort, wo die Titanic liegt, gibt es nicht genug Licht, um das ganze Schiff auf einmal sehen zu können. Die Titanic fühlt sich in dieser Umgebung allerdings pudelwohl und hat sich sehr schnell angepasst. Denn so unheimlich und gespenstisch wie die Umgebung ist auch die Titanic selbst: Man kann nichts Ganzes mehr erwarten und muss sich mit Teilantworten zufrieden geben. Einmal, so hoffen alle, die sich zu ihr in die Tiefe begeben, wird sie sich offenbaren. Aber momentan sieht es ganz danach aus, als sei die Titanic nicht daran interessiert, ihre Geheimnisse an die Zivilisation auszuliefern. Sie kostet die Züge eines späten Sieges über die Menschheit aus. Diese traurige Stimmung wird hier optimal ausgedrückt.
Bewertung: 5/5 wasserdichten Abteilungen

(11) Love of Our Hearts
Als die Titanic sank, starb nicht nur das bis dato prächtigste Schiff. Es riss 1495 Passagiere mit in den Tod. Unter den 712 geretteten Passagieren fanden sich mehr Männer aus der ersten Klasse als Kinder aus der dritten Klasse. Doch das Schiff und seine Passagiere waren nicht die einzigen Opfer dieser Katastrophe. Dieses schreckliche Ereignis führte auch dazu, dass die Menschen ihr Vertrauen in die moderne Technik und in das moderne Zeitalter verloren. Plötzlich wurde das wichtigste damalige Verkehrsmittel in Frage gestellt. Und das, wo doch damals jeder, der von Amerika und einem besseren Leben träumte, auf das Schiff angewiesen war. Aber eins ist sicher: Es ist egal, wie viele körperlichen, seelischen und moralischen Tode der Untergang der Titanic forciert hat. Durch Ausstellungen, Verfilmungen, Fanclubs und Literatur hat die Titanic mittlerweile Unsterblichkeit erlangt. Zum guten Schluss ist sie also doch noch unsinkbar geworden.
Dieser Musiktitel macht auf mich immer wieder den Eindruck, als wäre er eine Zusammenfassung der vorherigen zehn Tracks. Ich hätte mir zum Ausklang dieser CD gerne etwas Prägnanteres gewünscht.
Bewertung: 3/5 wasserdichten Abteilungen


Walther EA-201-B Einsteckalbum Grindy, 400 Fotos10 x 15, schwarz
Walther EA-201-B Einsteckalbum Grindy, 400 Fotos10 x 15, schwarz
Preis: EUR 13,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin sehr zufrieden, 26. August 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da meine alten Fotoalben mehr und mehr den Geist aufgegeben hatten, suchte ich nach einer Alternative für meine Aufnahmen. Dabei bin ich schnell auf dieses schwarze Einsteckalbum gestoßen. Nachdem es angekommen war, habe ich mich sofort an die Arbeit gemacht und meine Bilder umsortiert. Das Fassungsvermögen von 400 Fotos hat dafür gesorgt, dass ich den Inhalt aus drei alten Fotoalben zusammenfassen konnte. Jede Seite verfügt über fünf Einstecktaschen, von denen sich drei im Querformat und zwei im Hochformat befinden. Das Format der Taschen lässt eine Unterbringung von Fotos mit einer Maximalgröße von 10x15 zu, was angesichts damaliger Standardgrößen ein großer Vorteil ist. Und sie sorgen dafür, dass Fotosticker und Kleber überflüssig werden, da sie den Bildern guten Halt bieten und sehr stabil sind. Es gibt lediglich einen Nachteil für alle, die ihre Fotos beschriften möchten, da dieses Einsteckalbum hierfür keine Zwischenräume bietet. Mit einem simplen Folienstift kann man dieses Problem allerdings locker umgehen. Dieses Fotoalbum, das es übrigens auch in weißer Farbe gibt, eignet sich außerdem als Aufbewahrungsort für Karten und Tickets aller Art.


Niji ni Naritai
Niji ni Naritai
Preis: EUR 1,29

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sunday Collection (13), 22. August 2017
Rezension bezieht sich auf: Niji ni Naritai (MP3-Download)
Bei "Niji ni Naritai" handelt es sich um den 13. und letzten Titel des Albums "Sunday Collection".
Dieser Song ist das japanische Intro zur WMT-Serie "Lucy in Australien" aus dem Jahr 1982.

Ich bin ein riesiger Fan der Anime-Serien, die der Reihe "World Masterpiece Theater" angehören. Zwar ist es leider so gut wie unmöglich, sich alle Animes anzuschauen, da manche von ihnen in Deutschland nie gesendet wurden, aber die Serien, die ich bisher kennen gelernt habe, konnten auf ganzer Linie überzeugen und beeindrucken durch ein konstant hohes Niveau sowie durch die ruhige und empathische Erzählweise. So gesehen hat sich die Frage, ob ich mir diesen Song kaufen soll, für mich nicht gestellt. Zugegeben, am Anfang hatte ich leichte Bedenken, da ich weiß, dass Japaner es mit Kitsch oft und gerne mal übertreiben, aber schon mit der ersten Hörprobe waren alle Zweifel verschwunden. Die wunderbaren Klänge überzeugen von der ersten bis zur letzten Sekunde, der Wiederholungsbedarf ist riesig. Es ist einfach toll, wie detailgetreu man hier gearbeitet und die Lieder aus den WMT-Animes umgesetzt hat.


Boku no Mississippi
Boku no Mississippi
Preis: EUR 1,29

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sunday Collection (12), 22. August 2017
Rezension bezieht sich auf: Boku no Mississippi (MP3-Download)
Bei "Boku no Mississippi" handelt es sich um den zwölften Titel des Albums "Sunday Collection".
Dieser Song ist das japanische Outro zur WMT-Serie "Tom Sawyers Abenteuer" aus dem Jahr 1980.

Ich bin ein riesiger Fan der Anime-Serien, die der Reihe "World Masterpiece Theater" angehören. Zwar ist es leider so gut wie unmöglich, sich alle Animes anzuschauen, da manche von ihnen in Deutschland nie gesendet wurden, aber die Serien, die ich bisher kennen gelernt habe, konnten auf ganzer Linie überzeugen und beeindrucken durch ein konstant hohes Niveau sowie durch die ruhige und empathische Erzählweise. So gesehen hat sich die Frage, ob ich mir diesen Song kaufen soll, für mich nicht gestellt. Zugegeben, am Anfang hatte ich leichte Bedenken, da ich weiß, dass Japaner es mit Kitsch oft und gerne mal übertreiben, aber schon mit der ersten Hörprobe waren alle Zweifel verschwunden. Die wunderbaren Klänge überzeugen von der ersten bis zur letzten Sekunde, der Wiederholungsbedarf ist riesig. Es ist einfach toll, wie detailgetreu man hier gearbeitet und die Lieder aus den WMT-Animes umgesetzt hat.


Rockriver he
Rockriver he
Preis: EUR 1,29

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sunday Collection (11), 22. August 2017
Rezension bezieht sich auf: Rockriver he (MP3-Download)
Bei "Rockriver he" handelt es sich um den elften Titel des Albums "Sunday Collection".
Dieser Song ist das japanische Intro zur WMT-Serie "Rascal, der Waschbär" aus dem Jahr 1977.

Ich bin ein riesiger Fan der Anime-Serien, die der Reihe "World Masterpiece Theater" angehören. Zwar ist es leider so gut wie unmöglich, sich alle Animes anzuschauen, da manche von ihnen in Deutschland nie gesendet wurden, aber die Serien, die ich bisher kennen gelernt habe, konnten auf ganzer Linie überzeugen und beeindrucken durch ein konstant hohes Niveau sowie durch die ruhige und empathische Erzählweise. So gesehen hat sich die Frage, ob ich mir diesen Song kaufen soll, für mich nicht gestellt. Zugegeben, am Anfang hatte ich leichte Bedenken, da ich weiß, dass Japaner es mit Kitsch oft und gerne mal übertreiben, aber schon mit der ersten Hörprobe waren alle Zweifel verschwunden. Die wunderbaren Klänge überzeugen von der ersten bis zur letzten Sekunde, der Wiederholungsbedarf ist riesig. Es ist einfach toll, wie detailgetreu man hier gearbeitet und die Lieder aus den WMT-Animes umgesetzt hat.


Wakakusa no Syoutaijo
Wakakusa no Syoutaijo
Preis: EUR 1,29

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sunday Collection (10), 22. August 2017
Rezension bezieht sich auf: Wakakusa no Syoutaijo (MP3-Download)
Bei "Wakakusa no Syoutaijo" handelt es sich um den zehnten Titel des Albums "Sunday Collection".
Dieser Song ist das japanische Intro zur WMT-Serie "Eine fröhliche Familie" aus dem Jahr 1987.

Ich bin ein riesiger Fan der Anime-Serien, die der Reihe "World Masterpiece Theater" angehören. Zwar ist es leider so gut wie unmöglich, sich alle Animes anzuschauen, da manche von ihnen in Deutschland nie gesendet wurden, aber die Serien, die ich bisher kennen gelernt habe, konnten auf ganzer Linie überzeugen und beeindrucken durch ein konstant hohes Niveau sowie durch die ruhige und empathische Erzählweise. So gesehen hat sich die Frage, ob ich mir diesen Song kaufen soll, für mich nicht gestellt. Zugegeben, am Anfang hatte ich leichte Bedenken, da ich weiß, dass Japaner es mit Kitsch oft und gerne mal übertreiben, aber schon mit der ersten Hörprobe waren alle Zweifel verschwunden. Die wunderbaren Klänge überzeugen von der ersten bis zur letzten Sekunde, der Wiederholungsbedarf ist riesig. Es ist einfach toll, wie detailgetreu man hier gearbeitet und die Lieder aus den WMT-Animes umgesetzt hat.


Hadashi no Flone
Hadashi no Flone
Preis: EUR 1,29

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sunday Collection (9), 22. August 2017
Rezension bezieht sich auf: Hadashi no Flone (MP3-Download)
Bei "Hadashi no Flone" handelt es sich um den neunten Titel des Albums "Sunday Collection".
Dieser Song ist das japanische Intro zur WMT-Serie "Familie Robinson" aus dem Jahr 1981.

Ich bin ein riesiger Fan der Anime-Serien, die der Reihe "World Masterpiece Theater" angehören. Zwar ist es leider so gut wie unmöglich, sich alle Animes anzuschauen, da manche von ihnen in Deutschland nie gesendet wurden, aber die Serien, die ich bisher kennen gelernt habe, konnten auf ganzer Linie überzeugen und beeindrucken durch ein konstant hohes Niveau sowie durch die ruhige und empathische Erzählweise. So gesehen hat sich die Frage, ob ich mir diesen Song kaufen soll, für mich nicht gestellt. Zugegeben, am Anfang hatte ich leichte Bedenken, da ich weiß, dass Japaner es mit Kitsch oft und gerne mal übertreiben, aber schon mit der ersten Hörprobe waren alle Zweifel verschwunden. Die wunderbaren Klänge überzeugen von der ersten bis zur letzten Sekunde, der Wiederholungsbedarf ist riesig. Es ist einfach toll, wie detailgetreu man hier gearbeitet und die Lieder aus den WMT-Animes umgesetzt hat.


Hana no Sasayaki
Hana no Sasayaki
Preis: EUR 1,29

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sunday Collection (8), 22. August 2017
Rezension bezieht sich auf: Hana no Sasayaki (MP3-Download)
Bei "Hana no Sasayaki" handelt es sich um den achten Titel des Albums "Sunday Collection".
Dieser Song ist das japanische Intro zur WMT-Serie "Die kleine Prinzessin Sara" aus dem Jahr 1985.

Ich bin ein riesiger Fan der Anime-Serien, die der Reihe "World Masterpiece Theater" angehören. Zwar ist es leider so gut wie unmöglich, sich alle Animes anzuschauen, da manche von ihnen in Deutschland nie gesendet wurden, aber die Serien, die ich bisher kennen gelernt habe, konnten auf ganzer Linie überzeugen und beeindrucken durch ein konstant hohes Niveau sowie durch die ruhige und empathische Erzählweise. So gesehen hat sich die Frage, ob ich mir diesen Song kaufen soll, für mich nicht gestellt. Zugegeben, am Anfang hatte ich leichte Bedenken, da ich weiß, dass Japaner es mit Kitsch oft und gerne mal übertreiben, aber schon mit der ersten Hörprobe waren alle Zweifel verschwunden. Die wunderbaren Klänge überzeugen von der ersten bis zur letzten Sekunde, der Wiederholungsbedarf ist riesig. Es ist einfach toll, wie detailgetreu man hier gearbeitet und die Lieder aus den WMT-Animes umgesetzt hat.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20