Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für wurstpellmachine > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von wurstpellmachine
Top-Rezensenten Rang: 1.595.298
Hilfreiche Bewertungen: 10

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
wurstpellmachine

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Brother MFC-8520DN Monolaser-Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer, Drucker, Fax, 1200 x 1200 dpi, USB 2.0) grau
Brother MFC-8520DN Monolaser-Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer, Drucker, Fax, 1200 x 1200 dpi, USB 2.0) grau
Wird angeboten von Office Partner GmbH
Preis: EUR 349,90

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bisher guter Eindruck- aber Italiener .. .., 15. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Gerät läuft bei uns in einer Anwaltskanzlei mit 3 Arbeitsplätzen. Bisher macht das Gerät seine Dienste gut (nur der Einzug wirkt verglichen mit anderen Brother Drucker billig). Das Druckbild gefällt. Die Installation war im Netzwerk problemlos möglich unter Win 7 professional. Nur eine deutsche Anleitung muss man sich von der Brother- Seite downloaden, den der Drucker kommt aus Italien. Und das hat zwei Nachteile: erstens wenn Sie vorsteuerabzugsberechtigt sind, können Sie die Umsatzsteuer nicht absetzen ,weil die Rechung keine internationale Steuernummer ausweist (die Umsatzsteuer müsste in Deutschland gezahlt werden, die Rechung dürfte entsprechend keine in Rechnung stellen). Außerdem gibt es von Brother nur für Produkte aus Deutschland 3 Jahre Garantie, bei solchen aus Italien nur 1 Jahr. Dafür ziehe ich einen Stern ab. Ein Hinweis darauf wäre toll, aber als Gewerbettreibender muss man sich halt vorher schlau machen.


Zeit der Krähen. Das Lied von Eis und Feuer 07
Zeit der Krähen. Das Lied von Eis und Feuer 07
von George R. R. Martin
  Taschenbuch

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Autor droht den Faden zu verlieren, 8. Dezember 2010
Die ersten sechs Bände sind wirklich spannend. Obwohl mann m.E. die Handlung insgesamt auf wenigen Seiten zusammen fassen könnte, sind die bisherigen Bände unterhaltsam. Die Charaktere sind sehr gut gezeichnet. Warum aber der Autor jetzt im siebten Band auf die Idee kommt nochmals neue Handlungsstränge zu beginnen und diverse Charaktere ziellos auf Westeros herumeiern lässt(Brinne, Arya), anstatt mit den bisherigen Protagonisten die ohnehin komplexe Geschichte fortzuschreiben, ist mir ein Rätsel. Ich möchte endlich wissen, was mit den Anderen im Norden geschieht und wie es mit der Drachenkönigin weitergeht. Der siebte Band hat überflüssige Passagen und lässt befürchten, dass der Autor nie zu einem Ende kommt. Hoffentlich wird es wieder besser.


Seite: 1