Hier klicken Anki Amazon-Fashion Bestseller 2016 Cloud Drive Photos TP-Link All-in-One-BOX Learn More naehmaschinen Hier klicken Mehr dazu Fire Mehr dazu AmazonMusicUnlimited GC HW16
Profil für Philip Ganzel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Philip Ganzel
Top-Rezensenten Rang: 5.067.097
Hilfreiche Bewertungen: 6

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Philip Ganzel

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
There Will Be Blood [Blu-ray]
There Will Be Blood [Blu-ray]
DVD ~ Daniel Day-Lewis
Preis: EUR 8,49

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unvergesslich anders, 13. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: There Will Be Blood [Blu-ray] (Blu-ray)
Meist schaut man einen Film mit gewissen Erwartungen an. Etwa Nonstop-Bombast wie bei "James Camorans Avatar", oder die sympatisch bewegende Geschichte von "Forrest Gump".
"There will be blood" ist einer dieser Filme, die etwas von dem Zuschauer erwarten. Einige bemängeln, dass die Musik nervt, fehlendes Mitgefühl für die Darsteller, eine langsame Erzählweise und man ohne jegliche Erkenntnis oder "Botschaft" aus dem Film geworfen wird.
Aber genau das will der Film. Der Film will, dass man versteht wer Daniel ist und lässt einem doch wieder im
Unklaren darüber. Er unterhält fast allein duch seine Erzählweise. Ich persönlich sehe den Film als eine Charakterstudie. Wenn nicht gerade die fantastische Landschaft oder die Arbeit gezeigt wird, reduziert sich das Geschehen auf das reine Schauspiel. Fast wie eine Theaterbühne wirkt die Scene in der Kirche. Nacktes Holz, ein Kreutz, Eli und Daniel in der Mitte. Teilweise werden bei Schlüsselscenen ausschließlich die Gesichter gezeigt.

Und das ist auch gut so. Ich muss hier wohl nichts mehr über die Güte von Day-Lewis sagen.
Wer sich von diesem Werk abgeschreckt fühlt, wird sich erschrecken, wie furchteinflößend echt er seine Rolle spielt. Also Leute...Ich gebe zu, "There will be blood" ist definitiv kein Popcorn-Kino. Jedoch bleiben einem die epischen Bilder, die einzigartig-nervenzehrende Musik, das gierige Handeln Plainviews und nicht zuletzt eines der grandiosesten Finales aller Zeiten, auf Ewig ins Gehirn gebrannt.
Wer sich also einen echten Filmfan nennt, muss unbedingt etwas nachholen.


Seite: 1