find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17
Profil für Vielleserin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Vielleserin
Top-Rezensenten Rang: 1.798
Hilfreiche Bewertungen: 1359

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Vielleserin

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Das letzte Bekenntnis
Das letzte Bekenntnis
Preis: EUR 2,49

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessant, aber auch vorhersehbar und unrealistisch, 15. September 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das letzte Bekenntnis (Kindle Edition)
Harden, ein einundzwanzigjähriger Student erwacht in einem dunklen Keller, neben ihn liegt die Leiche von Derek, seinem Mitbewohner. Er hat keine Ahnung wie lange er sich schon in diesem Keller befindet und wie er herauskommen soll. Ihm geht aber ein Licht auf als er eine Schreibmaschine und Papier entdeckt mit der Botschaft: Erzähl mir eine Geschichte.
In diese Lage kann ihn nur Coyote gebracht haben. Coyote, der unberechenbar ist und Spaß daran hat, andere so zu manipulieren, dass sie das tun, was er will.
Harden setzt sich also hin und schreibt auf was alles geschehen ist seit er Coyote getroffen hat.

Ein Großteil des Buches liest man eben diese Geschichte, der kleinere Teil handelt vom Geschehen rund um Hardens Gefangenschaft.
Von Coyote weiß man als Leser von Anfang an, dass er durchgeknallt und gefährlich ist. Harden erkennt bzw vermutet das auch, handelt aber die ganze Zeit ziemlich naiv und bleibt mit Coyote befreundet anstatt das Weite zu suchen.
Hoffte ich, dass die Geschichte nicht 'so offensichtlich' ist, wurde ich enttäuscht. Es ist fast ärgerlich wenn Harden auch zum Schluss immer noch so naiv ist und das tut, was man von ihm verlangt. Da hätte es viele Alternativen gegeben.....
Nichtsdestotrotz ist der Roman größtenteils zügig zu lesen.


Nun schweigst auch du: Nordsee-Krimi (John Benthien: Die Jahreszeiten-Reihe 5)
Nun schweigst auch du: Nordsee-Krimi (John Benthien: Die Jahreszeiten-Reihe 5)
Preis: EUR 3,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kompakter Kurzkrimi mit John Benthien und seinem Team, 12. September 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gertrud Bense, eine alte und, wie man im Verlauf der Geschichte erfährt, böse Frau wird erschlagen in ihrer Küche gefunden. Benthien und sein Team nehmen gerade die Ermittlungen auf als Hardy, der Sohn von Gertrud Bense im Haus eintrifft. Tief getroffen und verstört über den Tod seiner Mutter ist ihm dennoch klar wer der Täter ist. Nämlich Gabi Tammen, die Nachbarin, die sich im Dauerstreit mit seiner Mutter befindet. Doch für John Benthien ist die Sache alles andere als klar.....

Zügig geschrieben und auf keiner Seite langweilig. Als Leser nimmt man an den Vermutungen der Ermittler teil und erfährt u.a. von einer besitzergreifenden Mutter, einem Sohn, der sich nicht zur Wehr setzen kann, einer verzweifelten Frau, deren Traum vom Leben am Meer zerstört wird. Besonders hat mir der dauerbekiffte 'Zeuge' gefallen.....;)). Man wird auf sehr unterhaltsame Weise auf viele falsche Fährten geschickt bis Nina Ohland zum Schluss mit einer wirklich ausgefallenen Auflösung aufwartet.

Benthien und sein Team gehören zu meinen Lieblingsermittlern. Man muss die Romane nicht unbedingt in der erschienenen Reihenfolge lesen.


Die Kinder: Thriller
Die Kinder: Thriller
Preis: EUR 13,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kinder an die Macht! Ein Psycho-Öko-Mystery-Krimi., 5. September 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kinder: Thriller (Kindle Edition)
Laura Schrader hat auf einer einsamen Bergstraße einen Autounfall. Als ihre Retter eintreffen finden Sie im Kofferraum eine Leiche. Da Laura dem ermittelnden Kommissar verwirrende Dinge erzählt, zieht dieser den Psychologen Robert Winter hinzu um herauszufinden ob Laura sich in einem psychischen Wahn befindet oder die Wahrheit sagt. Vorallem als klar wird, dass alle Einwohner eines Dorfes in der Nähe von Lauras Unfall spurlos verschwunden sind.

Als Laura Robert ihre Geschichte der letzten fünf Tage erzählt, ist er sich sicher, dass Laura unter einer Psychose leidet, glaubt aber auch, dass in all dem Wahnsinn ein Körnchen Realität vorhanden sein muss. Viel zu spät erkennt er, dass er sich gewaltig geirrt hat und die Realität die Vorstellungskraft übersteigt.

Im größten Teil des Buches (das was Laura Robert erzählt) geht es um Laura, ihrer Schwester Su und deren kleiner Tochter Mia, die sich plötzlich sehr merkwürdig verhält. Andere Kapitel spielen sich rund um die Welt ab. Von Kindern, die Müll sortieren müssen um ihre Familie zu unterstützen; kleinen Mädchen die Pädophilen zugeführt werden; Kindersoldaten die im Töten unterwiesen werden; Giftmüll der ganze Landstriche verseucht usw usw.... Und immer wieder wird das eigenartige mysteriöse Verhalten von Kindern beschrieben.

Keine Frage, das Buch ist gut geschrieben und flüssig zu lesen. Auf keiner Seite kommt wirklich Langeweile auf. Und doch ist alles ein bisschen 'zu viel von allem'. Vielleicht hätte sich der Autor besser für Psycho, Öko oder Mystery entscheiden sollen anstatt alles in einen Topf zu werfen.


Todesreigen: Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez 4 - Thriller
Todesreigen: Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez 4 - Thriller
Preis: EUR 8,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 576 Seiten die es in sich haben. Sneijder und Nemez sind das derzeit beste Ermittlerteam!, 21. August 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein Mann wird nach 20 Jahren aus dem Gefängnis entlassen. Fast gleichzeitig begehen mehrere BKA Beamte Selbstmord und niemand kann sich erklären warum, andere werden tot aufgefunden und ein Fremdverschulden kann nicht wirklich ausgeschlossen werden.
Sabine Nemez, derzeit Ausbilderin beim BKA, wird von ihrem Vorgesetzter Hess beauftragt, sich diese Fälle genauer anzusehen. Schnell wird ihr klar, dass sie vorsichtig agieren muss, denn offensichtlich weist alles auf eine Intrige innerhalb des BKAs, die mit den toten Beamten zu tun hat und einem Opfer, das auf Rache sinnt.
Sabine sucht Hilfe beim suspendierten Maarten S. Schneider. Doch dieser weigert sich ihr zu helfen, warnt Sabine stattdessen, sich tiefergehend mit diesem Fall zu beschäftigen. Sabine ist alarmiert, denn die Toten hatten alle kurz vor ihrem Ableben Kontakt mit Schneijder.....

In einem Rutsch durchgelesen, so spannend und kurzweilig ist das Buch geschrieben. Die Protagonisten und ihre Handlungen sind, wie immer, nachvollziehbar beschrieben. Der Plot ist zu keinem Zeitpunkt unrealistisch. Durch einige Wendungen der Ereignisse wird der Leser bei der Stange gehalten, was aber niemals zu viel wird.

Ich liebe diese Reihe! Nemez und vorallem Brummbär Schneijder sind mir ans Herz gewachsen.

Wer noch keinen Teil der Reihe gelesen hat, sollte beim ersten Teil anfangen. Er werden zwar Begebenheiten aus der Vergangenheit kurz und verständlich erläutert, zum besseren Verstehen der Verhaltensweisen einiger wiederkehrenden Personen wäre es aber angebracht, der Reihe nach zu lesen. So hat man das volle Lesevergnügen.

Leider heißt es jetzt wieder warten auf den nächsten Teil dieser unglaublich gut geschrieben Reihe mit ihren tollen Charakteren.


Seelenblut: Thriller (Chris Bertram 3)
Seelenblut: Thriller (Chris Bertram 3)
Preis: EUR 3,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brutale Morde und der persönlichste Fall von Chris Bertram, 16. August 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kurz hintereinander geschehen Morde, die der Täter unvorstellbar grausam inszeniert.
Chris Bertram und sein Team übernehmen die Ermittlungen. Blutspuren an den Tatorten, die scheinbar der Täter hinterlassen hat, weisen auf Alexander Hartfels. Dieser ist der Bruder von Corinna Hartfels, die beim BKA arbeitet und Chris schon bei einigen Fällen geholfen hat. Nur gilt Alexander seit zwei Jahren als vermisst und es wird angenommen, dass er tot ist.
Corinna kann nicht glauben, dass ihr Bruder ein grausamer Mörder ist, muss sich aber eingestehen, dass vieles daraufhin deutet, denn der Täter hat offenbar die gleiche 'Gefühlsblindheit' wie sie und will bei seinen Opfern Gefühle erzeugen zu denen er nicht fähig ist.
Gemeinsam machen sie sich auf die Jagd nach dem Täter, der immer einen Schritt voraus ist. Nichtsahnend, dass dieser Fall Chris bis ins Mark erschüttern wird.

Wow, was für ein Plot. Nicht nur die Brutalität lässt das Kopfkino auf Hochtouren laufen, als Leser glaubt man, wie Corinna, dass der Fall nichts mit Alexander zu tun hat. Nur, wie soll das möglich sein bei diesen Beweisen?

Auf keiner Seite langweilig, habe ich den Roman praktisch in einem Rutsch gelesen weil ich wissen wollte, wie das alles möglich ist bzw wer der Täter ist, und warum.

Klare Kaufempfehlung!


Death Call - Er bringt den Tod: Thriller (Ein Hunter-und-Garcia-Thriller 8)
Death Call - Er bringt den Tod: Thriller (Ein Hunter-und-Garcia-Thriller 8)
Preis: EUR 9,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Typisch Carter. Ein absoluter Kracher!, 11. August 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine junge Frau wird brutal gefoltert. Live via Videochat ist ihre beste Freundin Tanya dabei. Der Täter zwingt sie zuzuschauen und zwei Fragen zu beantworten. Sollte sie diese nicht beantworten, stirbt ihre Freundin. Tanya kann die zweite Frage nicht beantworten und sieht den brutalen Mord an ihrer Freundin.

Hunter und Garcia übernehmen die Ermittlungen als schon zwei Tage später ein weiter Mord geschieht. Cassandra Jenkinson wird gequält während ihr Ehemann, gennant Mr J, über Videochat zusehen muss und zwei Fragen beantworten soll. Auch er schafft es nicht und muss zusehen wie seine Frau grausam getötet wird. Was niemand weiß, Mr J hat ein ganz besonderes Arbeitsfeld und nutzt seine Kenntnisse um den Täter zu finden (mehr wird nicht verraten sonst ist die Spannung weg ;))
Hunter und Garcia tappen völlig im Dunkeln. Es besteht kein Zusammenhang zwischen den Opfern und auch die Tötungsart variiert. Erst als ein weiterer Mord dieser Art geschieht, fällt Hunter ein entscheidendes Detail auf......

Wie auch die Vorläufer, ist auch dieser Roman brutal und sehr spannend. Auf keiner Seite kommt auch nur der Hauch von Langeweile auf. Man fliegt nur so über die Seiten. Hunters Privatleben kommt auch langsam in Schwung.... Und nebenbei denkt man sehr intensiv über persönliche Dinge nach, die man täglich in den sozialen Netzwerken über sich verrät.

Als Fan der ersten Stunde bin ich restlos begeistert. Dachte ich, die Brutalität und Spannung der letzten Bücher kann nicht mehr gesteigert werden, wurde ich hiermit eines Besseren belehrt.

Fans der richtig harten Krimis sind mit dieser Reihe bestens bedient.


Die gute Tochter: Psychothriller
Die gute Tochter: Psychothriller
Preis: EUR 16,99

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Familiäre Geheimnisse, 6. August 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Charlie und Sam sind junge Mädchen als zwei Männer in ihr Zuhause eindringen und ihre Mutter umbringen. Die beiden werden von den Männern in den Wald geschleppt wo auch sie getötet werden sollen. Charlie gelingt die Flucht....

28 Jahre später ist Charlie Anwältin wie ihr berühmt - berüchtigter Vater, der mit Vorliebe Vergewaltiger und Mörder vertritt. Nach der Trennung von ihrem Mann hat sie einen One Night Stand mit einem Lehrer an ihrer ehemaligen Schule, der versehentlich ihr iPhone mitgenommen hat. Als sie es bei ihm abholen will, hören sie Schüsse auf dem Gang der Schule. Sie finden einen toten Lehrer und eine tote Schülerin. Die Schützin, eine Achtzehnjährige, die als minderbegabt gilt, sitzt mit dem Revolver in der Hand auf dem Boden. Die Sache scheint mehr als klar zu sein, nur nicht für Charlie und ihrem Vater Rusty, der die Verteidigung des Mädchens übernimmt.

Es ist bei diesem Roman extrem schwer etwas über die Geschichte zu schreiben da man sehr viel spoilern würde. Denn gerade die immer wieder auftauchenden Überraschungen/Wendungen wenn es um die Geschehnisse vor 28 Jahren, die wesentlich mehr Platz einnehmen als die aktuellen Tötungen an der Schule, geht, machen das Buch zu einer faszinierenden Angelegenheit.

Was mich allerdings etwas verwirrte war die Tatsache, dass sowohl Charlie als auch ihr Vater und ihr One Night Stand von Anfang an die achtzehnjährige Schützin, trotz der Waffe in ihrer Hand, eher für unschuldig als für schuldig halten. Bis zum Schluss gab es für mich keinen nachvollziehbaren Grund für diese Annahme.
Auch dazu kann man nicht mehr schreiben ohne zuviel zu verraten.

Also: selber lesen! Trotz vieler Wiederholungen ist der Roman gut geschrieben und kurzweilig.


American War: Roman
American War: Roman
von Omar El Akkad
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,00

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wasser auf den Mühlen der Trump Gegner, 2. August 2017
Rezension bezieht sich auf: American War: Roman (Gebundene Ausgabe)
denn lautTrump gibt es keinen Klimawandel bzw ist das sowieso eine Erfindung der Chinesen :(......

2075 bricht ein zweiter amerikanischer Bürgerkrieg aus. Aufgrund es Klimawandels sind viele amerikanische Städte an den Küsten längst verschwunden. Besonders im stark dezimierten Süden herrschen Elend und Aufständische. Teile von Kalifornien und Texas sind mexikanische Protektorate, und China bildet die neue Supermacht, die die notleidende Bevölkerung unterstützt. (Schon diesen Zustand muss man sich mal vorstellen.....)
Im Mittelpunkt steht Sara Chestnut und ihre Familie. Sie setzen alles daran in den Norden und damit zu einem besseren Leben zu kommen. Sara ist sechs Jahre alt als ihr Vater bei einem Selbstmordattentat ums Leben kommt. Daraufhin bleibt ihrer Familie nur der Weg in ein Flüchtlingslager an der Grenze zu den Nordstaaten. Ein Alptraum beginnt, der aus der sechsjährigen Sara eine erwachsene furchtlose Kämpferin macht.

Keine Frage, Romane mit diesem Thema haben derzeit Hochkonjunktur. Denn niemals war die USA zerrissener als heutzutage, dazu mit einem ignoranten Präsidenten, dem man alles zutraut, nur keine Politik, die tatsächlich dem Volk dient. Der denkt, durch Abschottung hat man nichts mehr mit der weltweiten Flüchtlingskrise, Selbstmordattentaten und Drohnenkiege zu tun. Dass das in diesem Buch im eigenen Land geschieht ist gar nicht so sehr an den Haaren herbeigezogen, sieht man sich die schon vorhandene Spaltung der Gesellschaft an.
Für mich waren vielen Passagen nur eine logische Fortführung der derzeitigen Zustände, in der eine Nation durch unüberwindbare Ideologien bzw Ressentiments voneinander getrennt ist.

Wie immer, berührt eine Geschichte, die eine Protagonistin hat, deren Verhalten man versteht und verfolgen kann, besonders. Gut geschrieben ist der Roman allemal.
Und aufgrund des aktuellen Geschehens in den USA kann man den Roman nicht nur als Utopie ansehen. Wie auch in 'Das ist bei uns nicht möglich' von Sinclair Lewis, liest man den Roman eher als mögliche Zuspitzung der jetzigen Geschehnisse.


Böse Seelen: Thriller
Böse Seelen: Thriller
Preis: EUR 9,99

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen K. Burkholder undercover! Spannend und kurzweilig, 31. Juli 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Böse Seelen: Thriller (Kindle Edition)
Aufgrund ihrer amischen Vergangheit wird Kate Burkholder gebeten im Fall eines toten amischen Mädchens in einer amischen Gemeinde in New York State undercover zu ermitteln. Das 15jährige Mädchen ist erfroren, hatte aber ein starkes Schmerzmittel im Körper und eine Abtreibung hinter sich. Für Kate alles Anzeichen, dass etwas ganz und gar nicht in Ordnung ist in dieser Gemeinde.
Mit Unterstützung des dortigen Sheriffs Suggs nimmt Kate, die sich die Tarnung einer amischen Witwe zugelegt hat, die Ermittlungen auf. Schon bald ist klar, dass der dortige Bischof, Schrock, ein strenges und grausames Regiment in seiner Gemeinde führt. Niemand will etwas gesehen haben und alle schweigen.
Alleine auf sich gestellt und unter widrigsten Voraussetzungen will Kate hinter die Geheimnisse der Gemeinde kommen und Schrock überführen. Schon bald befindet sie sich in Lebensgefahr....

Ein typischer Castillo! Zügig geschrieben und zu keiner Zeit langweilig liest man Seite um Seite wie im Flug. Wenn zum Schluss weitere Verbrechen und ein Täter, mit dem man wirklich nicht rechnen konnte, ans Licht kommen, ist man umso mehr über den Plot erstaunt.

Lesenswert. Für Fans der Burkholder-Reihe sowieso!


Die Überlebende (Detective D. D. Warren 6)
Die Überlebende (Detective D. D. Warren 6)
Preis: EUR 9,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spannendes Thema mit vielen Längen, 24. Juli 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Flora Dane ist durch die Hölle gegangen. 472 Tage befand sie sich in den Händen eines perversen Sexualstraftäter. 472 Tage, in denen sie entpersonifiziert und sich schließlich in totaler Abhängigkeit ihres Entführers befindet.
Doch sie überlebt, im Gegensatz zu ihrem Entführer, und fünf Jahre später hat sie etliche Kampf- und Überlebenstrainings absolviert. Als eine weitere Studentin entführt wird, will sie den Täter auf eigene Faust fassen. Sie ahnt nicht, dass sie damit einer sehr gefährlichen Person aus ihrer Vergangenheit sehr nahe kommt und damit in Lebensgefahr gerät.
D.D Warren, die im Fall der entführten Studentin aufgrund ihrer Verletzungen aus einem letzten Fall die Aufsicht hat, ermittelt unter Hochdruck. Noch mehr, als plötzlich Flora verschwunden ist...

Flora ist keine besonders sympathische Protagonistin, wohl auch weil sie sich sozial und gefühlsmäßig nicht anpassen kann. Doch je mehr man in Rückblenden über ihre Zeit mit dem Täter erfährt desto mehr versteht man ihr Verhalten. Leider empfand ich, dass sich viele Begebenheiten in diesen Rückblenden wiederholt haben und deshalb eigentlich nicht mehr erwähnt werden mussten.

D.D. Warren bleibt ziemlich farblos da auf etlichen Seiten wiederholt eher langweilige Ermittlungsverfahren beschrieben werden.
Zum Schluss wird es etwas spannender weil man erfährt, was in den letzten Augenblicken von Floras Entführung gesagt und getan wurde. Dadurch wird es im Rückblick für den Leser ein durchaus ausgereifter psychologischer Krimi.

100 Seiten weniger hätten mehr zu einem spannenden Roman beigetragen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20