Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17
Profil für R. Wißner > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von R. Wißner
Top-Rezensenten Rang: 451.350
Hilfreiche Bewertungen: 67

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
R. Wißner

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Fitbit Charge 2 Armband Zur Herzfrequenz und Fitnessaufzeichnung
Fitbit Charge 2 Armband Zur Herzfrequenz und Fitnessaufzeichnung

22 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast sehr gut, 26. September 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also an sich bin ich mit dem Charge 2 sehr zufrieden. Ich hatte schon seit 1,5 Jahren das Charge HR und der Übergang ging auch über die App absolut nahtlos. Schön ist auch, dass Updates hier automatisch übers Handy passieren und man nicht wie beim Vorgänger den Dongle am PC und die extra Software benötigt.
Optisch gefällt mir das Charge 2 sehr gut, es wirkt irgendwie schlanker als sein Vorgänger. Sitzt auch super und auch die Option, das Armband austauschen zu können, finde ich klasse. Ich habe mir bereits die Ledervariante direkt bei Fitbit bestellt.

Die Messung wirkt recht genau, Wenn ich auf dem Crosstrainer bin, habe ich auch einen Brustgurt zum Pulsmessen um und die Werte weichen nur minimalst voneinander ab, wenn überhaupt. Da ich keinen Hochleistungssport betreibe, kann ich damit sehr gut leben.
Auch, dass man untertags daran erinnert wird, sich doch mal wieder zu bewegen, finde ich klasse. Für mich persönlich ist das tatsächlich ein Ansporn, doch wenigstens mal kurz vom Schreibtisch aufzustehen und ne kleine Runde zu gehen.
Dass nun auch Nachrichten zumindest mit einer Vorschau auf dem Display angezeigt werden, nicht nur eingehende Anrufe, finde ich super. So weiß man wenigstens, ob es sich lohnt, das Handy aus der Tasche zu holen oder nicht ;)
Der Akku hat bei mir bisher 4-5 Tage gehalten, obwohl ich es schon häufiger benutze und es viel vibriert durch eingehende Nachrichten.

Natürlich wäre es schön, wenn das Charge 2 wasserdicht wäre, aber ok, man kann halt nicht alles haben. Das Charge HR hatte ich auch ein paar Mal vergessen vorm Duschen abzumachen und es hat überlebt ;)

Es gibt aber 2 Minuspunkte, wegen denen ich keine 5-Sterne Bewertung geben kann:

1. Das Display reagiert nicht immer aufs Tippen. Das ist manchmal etwas umständlich, auch, wenn man ein Training starten möchte, ist es nicht mehr wie früher "einfach kurz die Taste gedrückt halten und los", sondern man muss sich erst ein Programm aussuchen (durch das Menü "scrollt" man dann auch durch Tippen) und kann es erst dann starten. Sind vielleicht nur 30 Sekunden mehr, aber trotzdem nervig.

2. Das Ladekabel. Das Charge 2 hat wieder einen komplett eigenen Anschluss und das Kabel hat auf der einen Seite sein Klemme, in die das Display eingeklemmt wird, auf der anderen Seite ist ein USB Anschluss. Ein Ersatzkabel habe ich bisher noch nirgends gesehen...

Abgesehen davon bin ich sehr zufrieden und kann es weiter empfehlen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 7, 2016 10:40 AM MEST


Bosch MAS4201N Allesschneider, weiß
Bosch MAS4201N Allesschneider, weiß

5.0 von 5 Sternen Tut, was er soll, 22. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also ich habe mir den Allesschneider zugelegt, da ich selbst Brot backe und es Leid war, das knusprige Bauernbrot von Hand zu schneiden.
Und diese Aufgabe erledigt das gute Stück in meinen Augen absolut perfekt für den Preis, den man zahlt. Endlich kein Muskelkater mehr nach dem Brot schneiden.


RBV Birkmann 208964 Gärkörbchen, Peddigrohr, Ø 18 cm
RBV Birkmann 208964 Gärkörbchen, Peddigrohr, Ø 18 cm
Preis: EUR 8,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht mehr ohne, 19. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mich ja nun schon zur Hobby-Bäckerin entwickelt und bin dadurch in Rezepten auch auf Gärkörbchen gestoßen.
Kurzerhand habe ich mir dann dieses Exemplar gekauft und muss sagen, dass ich rundum begeistert bin. Die Brote gehen super und sehen hinterher auch noch richtig professionell aus. Meine Arbeitskollegen wollten mir nicht glauben, dass das selbst gebacken war.
Nur die Reinigung ist leider etwas schwierig, wenn der Teig sich mal doch nicht 100%ig löst (ist mir 1x passiert, als es schnell gehen sollte und der Teig vermutlich nicht lang genug gegangen ist). Wenn man aber alles richtig macht, genügt kurz ausbürsten und man ist fertig.


Incutex wireless Power Point Presenter Laser Pointer Remoter, Fernbedienung für PowerPoint
Incutex wireless Power Point Presenter Laser Pointer Remoter, Fernbedienung für PowerPoint
Wird angeboten von Incutex Deutschland
Preis: EUR 12,99

4.0 von 5 Sternen Für den Preis top, 19. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da ich nun beruflich doch öfter mal Präsentationen halten muss und es störend finde, wenn man immer wieder an den Laptop gehen muss, um auf die nächste Slide zu klicken, habe ich mir jetzt diesen kleinen Helfer zugelegt.
Hiermit kann ich einfach vor- oder zurückklicken und habe zusätzlich noch einen Laserpointer, um auf besondere Stellen aufmerksam zu machen.
Ebenso ein Pluspunkt für mich: Der Presenter ist von der Form und Größe her wie ein Stift, was es mir erleichtert, die richtige Haltung beim Präsentieren zu haben.
Das einzige Manko, das ich bei meinem habe, ist, dass die Batterieklappe nur sehr schwer abgeht, wenn die Batterie drin ist. Ich habe schon Angst, dass mir da früher oder später etwas abbricht.
Natürlich haben hochwertigere Exemplare auch deutlich kleinere USB-Verbindungsstücke, aber das stört mich nicht wirklich.

Alles in allem ein super Produkt zum günstigen Preis.


Dirt Devil M318 AquaClean Dampfmopp
Dirt Devil M318 AquaClean Dampfmopp
Wird angeboten von direct-shop11 "Preise inkl.MwST.,Impressum und AGB finden Sie unter Verkäuferhilfe "
Preis: EUR 69,99

19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar einfach und sauber, 19. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich muss ja sagen, ich war noch nie ein Fan von Wischmops. Bezug abmachen, auswaschen, auswringen, wieder drauf machen - und trotzdem war der Boden dann teilweise viel zu nass.

Da ich aber auch zwei Katzen habe und von daher der Pakettboden regelmäßig gewischt werden muss, dachte ich mir, vereinfache ich mir mit einem Dampfreiniger etwas das leben. Und ich muss sagen, die Rechnung ist aufgegangen.
Trotz des verhältnismäßig günstigen Preis tut dieser Dampfmopp genau das, was er verspricht. Er reinigt den Boden mit heißem Wasserdampf. Keine Putzmittel nötig und auch kein nerviges Auswringen des Bezugs.
Aufgehitzt ist er innerhalb kürzester Zeit und der Wassertank reicht bei mir problemlos für die Wohnung. Der Dampf ist immer gleichmäßig dosiert und dadurch der Boden auch flott wieder trocken.

Dass man zum Dampfen den Knof gedrückt halten muss, finde ich nicht weiter tragisch, dafür ist das Gerät ja nicht so besonders schwer.

Für mich hat sich die Anschaffung auf jeden Fall gelohnt. Endlich ist der Boden innerhalb kürzester Zeit wunderbar sauber.


The Moment (English Edition)
The Moment (English Edition)
Preis: EUR 4,99

2.0 von 5 Sternen Unbefriedigend, 3. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Moment (English Edition) (Kindle Edition)
Ich habe mir dieses Buch neulich gekauft, als es Kindle Deal des Tages war und nett klang.
Leider wurde es meinen Erwartungen überhaupt nicht gerecht.
Die ganze Geschichte spielt rein theoretisch an einem Tag, Fern und Elliot begegnen sich nach langer Zeit am Bahnhof wieder. Die beiden unterhalten sich kurz und gehen dann ihrer Wege, mit der Überlegung, sich am Abend wieder zu sehen.
Abwechselnd aus ihrer oder seiner Sicht beschrieben erlebt man dann den Tag und erfährt nach und nach, was damals passiert ist. Wie sie sich kennen gelernt haben, wie sie zusammen waren, wie sie sich getrennt haben.
Und beide verbringen den Tag damit, sich die "was-wäre-wenn-Frage" zu stellen.

So weit klingt es ja eigentlich ganz gut, aber mein Problem war, dass mir nach und nach beide Protagonisten immer unsympathischer wurden. Außerdem wiederholten sich viele Passagen mehrfach, da sie ja aus beiden Perspektiven geschrieben waren.
Das aller unbefriedigendste am ganzen Buch war jedoch das Ende. Claire Dyer konnte sich wohl selbst nicht entscheiden und hat uns einfach mehrere Alternativen angeboten. Ich finde das unmöglich, schließlich möchte ich ein Buch beenden und mir selbst überlegen, ob ich so gehandelt hätte oder wie es anders hätte enden können.


Divergent (Divergent Trilogy, Book 1)
Divergent (Divergent Trilogy, Book 1)
Preis: EUR 5,99

20 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wird den Empfehlungen bei weitem nicht gerecht, 15. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich hier die ganzen positiven Rezensionen gelesen hatte, habe ich mich schon wirklich auf Divergent gefreut. Gerade, weil es auch oft mit Hunger Games verglichen wurden. Doch zu sagen Divergent sei ein würdiger Hunger Games Klon, grenzt meiner Meinung nach schon nahezu an Blasphemie.
In Hunger Games wurde ein in sich recht schlüssiges Universum geschaffen. Es gab Begründungen, warum die Welt so ist, wie sie nun ist - und es gab Unmut darüber. Außerdem gab es interessante und mehrschichtige Charaktere.

All das habe ich beim Lesen von Divergent schmerzlich vermisst. Das ganze spielt anscheinend in Chicago, bzw dem, was daraus geworden ist. Was mit dem Rest der Welt ist, wird nicht gesagt. Warum die Stadt nun so ist - wird nicht gesagt. Wie man auf diese 5 Menschengruppen, in die sich die Bevölkerung unterteilt, gekommen ist, wird auch nur sehr mager angesprochen ("Die einen meinten Krieg käme durch Selbstsucht, also wurden sie selbstlos. Die anderen meinten Kriege geschähen aus Unwissen, also müssen wir lernen, lernen, lernen... usw").
Warum lebt jeder nach den Grundsätzen seiner Faction, obwohl sie keinen Sinn ergeben? "Faction before blood", ja ne, ist klar. Sobald ich meine Faction gewählt habe, vergesse ich einfach, wie und mit wem ich die 16 Jahre zuvor gelebt habe.

Am schlimmsten sind aber die absolut farblosen Charaktere, allen voran Tris. Sie verändert sich im ganzen Buch eigentlich kein bisschen, außer dass sie immer gewaltliebender wird. Echt arm, wie oft man liest, dass sie irgendwie schlagen oder töten will - oder zumindest ersteres auch tut. Ihre Faust sitzt ganz schön locker. Aber dann auf "unschuldig" machen mit dem Nagelbeißen und Schweißhänden. Das passt eigentlich echt nicht zusammen.
Die Nebendarsteller sind eigentlich nur so ein Einheitsblah ohne irgendwie eigene Charaktereigenschaften zu besitzen.
Allgemein scheint die Autorin Gewalt ziemlich toll zu finden. Und auch von "Mut" hat sie in meinen Augen eine falsche Vorstellung. Ich finde es lebensmüde aus fahrenden Zügen auf Hochhausdächer zu springen, nicht mutig...

Alles in allem kann ich die vielen positiven Reviews nicht nachvollziehen und würde Divergent auch nicht weiter empfehlen.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 13, 2014 3:19 PM MEST


Fifty Shades of Grey: Book One of the Fifty Shades Trilogy (Fifty Shades of Grey Series)
Fifty Shades of Grey: Book One of the Fifty Shades Trilogy (Fifty Shades of Grey Series)
von E L James
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,99

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Weder gut noch irgendwie erotisch, 10. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe ja viel über dieses Buch vorab gehört und gelesen. Und ich hatte meine Erwartungen sehr, sehr weit runtergeschraubt - und trotzdem hat es 50 Shades of Grey noch geschafft, diese sehr weit zu unterbieten.

Wie hat dieses Gekritzel es nur geschafft, einen Verleger zu finden? Ich meine, die Frau hat 0 Talent und einen Wortschatz von gefühlten 200 Wörtern/Redewendungen, sie sich alle Nase lang wiederholen... oh my. Ich habe kurzzeitig sogar ernsthaft überlegt, ob hier nicht vielleicht die deutsche Übersetzung eine Bereicherung sein könnte, je nach Wortschatz des Übersetzers (eine Freundin meinte jedoch, dem sei nicht so).

Neben diesem grausamen Schreibstil, der mich dazu zwingt, nur noch zu überfliegen, weil ich den kompletten Text einfach nicht ertrage, ist aber auch die "Handlung" keinen deut besser.
Miss Naivität in Person, hat noch nie auch nur selbst Hand angelegt noch irgendwelche Erfahrungen mit Männern, verliebt sich in den göttlich aussehenden Christian Gray, der jedoch nicht normal lieben kann, sondern nur harten Sex haben und bestrafen will...
Und natürlich ist sie ein Naturtalent in allem, hat keine Schmerzen und einen Orgasmus nach dem nächsten. Ich frage mich, ob die Autorin nicht vielleicht eigentlich noch eine 14-jährige Jungfrau ist ohne Ahnung von irgendwas. Das würde zum Schreibstil und zu ihren seltsamen Vorstellungen von Sex passen.
Nach wirklich erotischen Szenen, sucht man meiner Meinung nach aber vergebens.

Ich wundere mich auf jeden Fall sehr, was manche Leute an diesem Buch zu finden scheinen, meiner Meinung nach ist es Müll.


The Immortals 03. Shadowland
The Immortals 03. Shadowland
von Alyson Noel
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 15,99

1.0 von 5 Sternen und ich dachte, es geht kaum noch langweiliger, 5. Januar 2011
Eine Freundin hat mir die ersten drei Bücher ausgeliehen und ich fand die ersten beiden Bände ja schon wahnsinnig schlecht, aber diese Serie wird wirklich von Band zu Band langweiliger!
Nicht nur, dass die Story total banal und furchtbar vorhersehbar ist, der Schreibstil spricht auch nicht wirlkich für die gute Frau Noel. Sie hat einen enormen Hang zu Wiederholungen und ganz eindeutig Lieblingswörter und -ausdrücke, die sie immer wieder verwendet. Dagegen sind die Twilight Romane meiner Meinung nach schon fast literarische Meisterwerke.
Es tut schon förmlich weh, wie schnulzig alles beschrieben ist (es fing schon auf den ersten Seiten an, als sie sich gegenseitig in "sparkling light" hüllen und so weiter.) und dann sieht ja auch noch ein männliche Charakter besser aus als der andere. Und was die alle an Ever finden, werde ich auch nie verstehen, denn ich finde sie wahnsinnig langweilig, vorhersehbar und absolut unverständlich.

Die Reihe scheint ja ihre Fans zu haben, allerdings würde ich die Immortal-Saga niemandem empfehlen, der auch nur ansatzweise hochwertigere Lektüre sucht.


Twilight: Volume 1
Twilight: Volume 1
von Stephenie Meyer
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Absolut fesselnd!, 4. Januar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Twilight: Volume 1 (Taschenbuch)
Vielleicht nicht unbedingt literarisch wertvoll und stilistisch perfekt, aber einfach fesselnd. So, finde ich, lässt sich "Twilight" am besten beschreiben.
Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und habe schließlich innerhalb von anderthalb Woche die gesamte Saga, also alle 4 Bände durchgelesen, oder besser gesagt, verschlungen.

Die Liebesgeschichte zwischen Edward und Bella ist einfach zu schön und ich habe mich so manches Mal dabei erwischt, fast ein bisschen eifersüchtig auf Bella zu sein, denn wer wünscht sich nicht auch so einen wundervollen, gut aussehenden, perfekten und romantischen Mann (der nebenbei auch noch über genügend Kleingeld verfügt) wie Edward?
Ich habe zumindest die Zeit genossen, die ich in Bellas und Edwards Welt verbringen durfte und lege das Buch jedem ans Herz, der mal wieder eine kleine Auszeit nehmen und eine gelungene Liebesgeschichte genießen möchte.


Seite: 1