Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16
Profil für mc2 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von mc2
Top-Rezensenten Rang: 365.025
Hilfreiche Bewertungen: 138

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
mc2

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
ACSI Internationaler Campingführer Europa 2014: mit DVD
ACSI Internationaler Campingführer Europa 2014: mit DVD
von Adi Kemmer
  Broschiert

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Campingführer mit sehr nützlicher Software, 18. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf den ersten Blick ein Campingführer mit Software-Dreingabe.

Dicke Bücher mit viel Information sind nie leicht zu lesen.
Deshalb ist die Software so wertvoll.

Der Führer ist in zwei gleich dicke Bücher aufgeteilt:
1. Osteuropa: FIN, N, S, DK, D, NL, B, L, CH, A, SL, HR, GR, TR, Bosnien-Herzegowina, Litauen, Estland, Lettland, Polen, Tschechen,
2. Westeuropa: IRL, GB, F, E, P, I, Slowakei, Ungarn, Rumänien.
Sowie zwei brauchbare Übersichtskarten für Durchreiseplätze: Europa-Nord und Europa-Süd.

Dazu liegt eine CC Ermäßigungskarte bei, mit der man auf 2504 der 8600 Campingplätze in der Nebensaison besonders günstig Campen kann.
Mit einem handlichen Heftchen "mini-Atlas"; in dem die Campingplätze zu finden sind, welche die CC-Karte Aktzeptieren.

Auch ein 30% Rabattcode für die zukünftige Android/iOS-App (ab 1.März 2014) liegt bei, sowie ein Lesezeichen und natürlich als absolutes Highlight die DVD mit der Windows-Software.
Systemvoraussetzungen lauf Aufdruck:
- ab Windows XP SP3, Vista, Windows7, Windows 8,
- Bildschirm 1024x768 (damit fallen viele Netbooks heraus),
- DVD-Laufwerk.

Die Bücher sind unübersichtlich wie eh und je, aber mir geht es mit anderen Führern nicht wirklich besser. Dafür sind diese Bücher besonders ausführlich.

Nützlich wird das Buch für mich vor Allem durch das des beiliegende, sehr komfortable Programm, das auch einen ordentlichen Offline-Routenplaner beinhaltet!

Diesem sagt was man will (Hunde erlaubt (oder auch verboten), am Wasser, Bushaltestelle, ...) und man bekommt nur die passenden CP angezeigt.
Besonders wichtig sind für mich dabei die Öffnungszeiten, denn wenn man außerhalb der Saison unterwegs ist, ist es sehr mühsam, mit Buch und Karte einen Campingplatz zu finden, der an der Strecke liegt und auch noch geöffnet ist!
So gesehen ist der Führer Gold wert.

Allerdings bietet die Auswahllogik immer noch Verbesserungspotential:
Wenn man denkt: "Platz am See, Platz am Meer - egal, kreuz ich beides an" bekommt man nur die Plätze, die sowohl am Meer als auch am See liegen - also fast keine. In ganz Europa 22!
Eine allgemeine Auswahl "Platz am Wasser" habe ich nicht gefunden.
Man kann aber differenzieren "Pool", "beheizt", "Schiebedach", "Halle", "Kinderpool", "Wasserrutsche", "Fluss", "See", "Meer", "Strandduschen" und weitere Vorgaben zu Angeln, Schnorcheln, Tauchen, Windsurfen, Segeln, Kajak, Wasserski, eigenes Boot etc.

Generell sollte man prüfen ob die Auswahl richtig gegriffen hat, bevor man sich darauf verlässt.
Z.B. habe ich verlangt "50km um Mannheim, geöffnet vom 18.-26.1.2014."
Dabei wurde mir z.B. auch der "Campingplatz Lindelgrund in Guldental" vorgeschlagen, der erst am 1.3. öffnet, oder "Kraichgau Camping Wackerhof, Östringen", geöffnet ab 25.3.!
Dieses Jahr ist es offensichtlich so, das bei der Umkreissuche überhaupt keine Öffnungszeiten berücksichtigt werden. Muss man wissen.

Meinen Versuchen nach tritt dieser Fehler nur im Zusammenspiel von "Umkreissuche" und "Öffnungszeitraum" auf.
Bei der Umkreissuche kombiniert mit anderen Wünschen konnte ich keine Fehler feststellen,
desgleichen bei der Kombination von Öffnungszeitraum und anderen Kriterien.

Unter XP, Vista und Windows7 kann man das Programm als normaler Benutzer problemlos ausführen, lediglich für die Installation braucht man das Administratorpasswort.
Allerdings werden die Kriterien (gewünschte Region, Einrichtungen etc.) zentral gespeichert, verschiedene Personen können nicht mit verschiedenen Einstellungen arbeiten, bzw. sie verstellen sich die Einstellungen gegenseitig.
Da ich um Windows 8 einen goßen Bogen mache, kann ich dazu auch nichts sagen.

Wie jeder Führer enhält der ACSI-Führer nur einen Bruchteil der Campingplätze, ca. 8600 wie letztes Jahr.
Das ärgert zwar, weil man unterwegs merkt das es sehr viel mehr gibt, aber die Sammlungen mit 25.000 und 35.000 Camping- und Stellplätzen helfen einem nicht bei der Auswahl. Sie enthalten viel weniger und unsystematische Informationen, und sie bieten kein Programm das bei der Auswahl hilft.
Von den Plätzen die ACSI vorgeschlagen hat, hat mich bis jetzt jedenfalls noch kein Platz enttäuscht, offenbar werden die jährlichen Kontrollen auch wirklich durchgeführt. Ich habe auch schon mal einen Kontrolleur bei der Arbeit gesehen.

Weil Buch und Programm sich kaum geändert haben, ähnelt auch diese Rezension der letztjährigen.
Ich habe aber die Fakten nochmals überprüft.

Eine Neuerung, deren Nutzen ich noch nicht einschätzen kann, gibt es noch:
Seit letztem Jahr ist im Buch und im Programm eine grobe Einstufung der Plätze in "ruhig (grün)", "gesellig (gelb)", "sportlich (rot)"
und "comfortabel (blau)" vorgesehen, die man allerdings nicht in der Auswahl vorgeben kann, und auch erst in der Platzbeschreibung sieht.

Ohne das beiliegende Programm wäre die Informationsfülle des Buches für mich nicht nutzbar, deshalb trotz der marginalen Mängel

fünf Sterne!


Olympus AC-3 AC-Adapter für HLD-6 Batteriehandgriff (9V, 3000mAh)
Olympus AC-3 AC-Adapter für HLD-6 Batteriehandgriff (9V, 3000mAh)
Wird angeboten von Foto Oehlmann
Preis: EUR 92,95

21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Große Enttäuschung - kein Ladegerät!, 13. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Olympus AC-3 ist kein Ladegerät,
sondern nur zur Stromversorgung der OM-D geeignet.

Gekauft hatte ich den Adapter, weil ich vermeiden wollte,
zum Laden den Batteriegriff jedesmal demontierne zu müssen,
weil man sonst den Kamera-Akku nicht entnehmen kann.

Als nach langem Betrieb die Kamera-Handgriff Kombination
wegen niedrigem Ladestand streikte,
habe ich das vermeintliche Ladegerät angeschlossen,
und konnte gleich weiterfotografieren (Sachaufnahmen zu Hause).

Ich ließ das Netzteil über Nacht angeschlossen,
die 3000mA hätten meiner Erwartung nach beide Akkus
in weit unter zwei Stunden laden müssen.

Als ich am nächsten Tag die Kamera wieder kabellos benutzen wollte,
waren die Akkus immer noch leer.

Telefonische Nachfrage beim offiziellen Olympus Kundendienst ergab,
das der AC-3 nicht zum Laden vorgesehen ist, sondern nur zum Kamerabetrieb.

Das ging aus keiner Beschreibung hervor,
weder bei Amazon noch auf der Olympus-Website;
nicht mal aus der "Betriebsanleitung".

Der eine Punkt, den ich ja geben musste, ist auch gerechtfertigt:
Man kann ja mit Hilfe des Adapters die Kamera mit leeren Akkus betreiben.

Bleibt die Frage: Warum passt der Adapter nur an den Batteriehandgriff,
aber nicht an die Kamera?

Jetzt investiere ich halt nochmal in zwei Akkus,
weil der externe Ladevorgang mehrere Stunden dauert.
Pro Akku.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 5, 2016 11:58 AM MEST


ACSI Campingführer Europa 2013: mit DVD
ACSI Campingführer Europa 2013: mit DVD
von Adi Kemmer
  Broschiert

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Führer, Spitzensoftware!, 5. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf den ersten Blick ein Campingführer mit Software-Dreingabe.

Dicke Bücher mit viel Information sind nie leicht zu lesen.
Deshalb ist die Software so wertvoll.

Dieses Jahr ist der Führer in zwei gleich dicke Bücher plus zwei Karten aufgeteilt:
1. Westeuropa: IRL, GB, F, E, P, I
2. Osteuropa: FIN, N, S, DK, D, NL, B, L, CH, A, SL, HR, GR, TR, Bosnien-Herzegowina, Litauen, Estland, Lettland, Polen, Tschechen, Slowakei, Ungarn, Rumänien.
3.+4. zwei brauchbare Übersichtskarten für Durchreiseplätze: Europa-Nord und Europa-Süd.

Dazu liegt eine CC Ermäßigungskarte bei, mit der man auf 2504 der 8600 Campingplätze in der Nebensaison besonders günstig Campen kann.

Die Bücher sind jetzt etwas übersichtlicher als früher; die Symbole in den Beschreibungen wurden durch Buchstaben ersetzt. Da ich mir Buchstaben besser merken kann als die alten Symbole, muss ich weniger oft in die Legende schauen. Und wenn, finde ich einen Buchstaben schneller als ein Symbol. Nach wie vor sind diese Bücher besonders ausführlich.

Nützlich wird das Buch für mich vor Allem durch das beiliegende, sehr komfortable Programm, das auch einen ordentlichen Offline-Routenplaner beinhaltet!

Diesem sagt was man will (Hunde erlaubt (oder auch verboten), am Wasser, Bushaltestelle, ...) und man bekommt nur die passenden CP angezeigt.
Besonders wichtig sind für mich dabei die Öffnungszeiten, denn wenn man außerhalb der Saison unterwegs ist, ist es sehr mühsam, mit Buch und Karte einen Campingplatz zu finden, der an der Strecke liegt und auch noch geöffnet ist!
So gesehen ist der Führer Gold wert.

Allerdings bietet die Auswahllogik immer noch Verbesserungspotential:
Wenn man denkt: "Platz am See, Platz am Meer - egal, kreuz ich beides an" bekommt man nur die Plätze, die sowohl am Meer als auch am See liegen - also fast keine. In ganz Europa 29!
Eine allgemeine Auswahl "Platz am Wasser" habe ich nicht gefunden.

Generell sollte man prüfen ob die Auswahl richtig gegriffen hat, bevor man sich darauf verlässt.
Z.B. habe ich verlangt "50km um Mannheim, geöffnet vom 11.-15.2.2011."
Dabei wurde mir z.B. auch der "AZUR Campingplatz in Gerbach" vorgeschlagen, der erst am 1.4. öffnet, oder "Kraichgau Camping Wackerhof, Östringen", geöffnet ab 25.3.!
Dieses Jahr ist es so, das der Öffnungszeitraum bei der Umkreissuche überhaupt nicht berücksichtigt wird. Muss man wissen.

Meinen Versuchen nach tritt dieser Fehler nur im Zusammenspiel von "Umkreissuche" und "Öffnungszeitraum" auf.
Bei der Umkreissuche kombiniert mit anderen Wünschen konnte ich keine Fehler feststellen,
desgleichen bei der Kombination von Öffnungszeitraum und anderen Kriterien.

Unter XP, Vista und Windows7 kann man das Programm als normaler Benutzer problemlos ausführen, lediglich für die Installation braucht man das Administratorpasswort.
Allerdings werden die Kriterien (gewünschte Region, Einrichtungen etc.) zentral gespeichert, verschiedene Personen können nicht mit verschiedenen Einstellungen arbeiten, bzw. sie verstellen sich die Einstellungen gegenseitig.
Da ich um Windows 8 einen goßen Bogen mache, kann ich dazu auch nichts sagen.

Wie jeder Führer enhält der ACSI-Führer nur einen Bruchteil der Campingplätze, ca. 8600 wie letztes Jahr.
Das ärgert zwar, weil man unterwegs merkt das es sehr viel mehr gibt, aber die Sammlungen mit 25.000 und 35.000 Camping- und Stellplätzen helfen einem nicht bei der Auswahl. Sie enthalten viel weniger und unsystematische Informationen, und sie bieten kein Programm das bei der Auswahl hilft.
Von den Plätzen die ACSI vorgeschlagen hat hat mich bis jetzt jedenfalls noch kein Platz enttäuscht, offenbar werden die jährlichen Kontrollen auch wirklich durchgeführt. Ich habe auch schon mal einen Kontrolleur bei der Arbeit gesehen.

Weil Buch und Programm sich kaum geändert haben, ähnelt auch diese Rezension der letztjährigen.
Ich habe aber die Fakten nochmals überprüft.

Eine Neuerung, deren Nutzen ich noch nicht einschätzen kann, gibt es noch:
Dieses Jahr ist im Programm eine grobe Einstufung der Plätze in "ruhig (grün)", "gesellig (gelb)", "sportlich (rot)"
und "comfortabel (blau)" vorgesehen.

Ohne das beiliegende Programm wäre die Informationsfülle des Buches für mich nicht nutzbar, deshalb trotz der marginalen Mängel

fünf Sterne!


Parrot AR.Drone 2.0 Gelb
Parrot AR.Drone 2.0 Gelb

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wiederbelebung nach Firmwareupdate, 9. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Parrot AR.Drone 2.0 Gelb (Zubehör)
Wiederbelebung nach Firmwareupdate

Mir ist bei zwei Exemplaren passiert, das nach Firmwareupdate die Drone "tot" war.
War per WLAN nicht mehr erreichbar - nix zu machen.

Lösung: Der Neustart nach Update funktioniert nur OHNE USB-Stick!

Wusste ich nicht, es heist "Update dauert 10 Minuten, bloß nicht Batterie trennen".
Als nach zwei Stunden ohne Verbindungsmöglichkeit immer noch nix ging,
habe ich halt den Strom getrennt und wieder angeschlossen - immer noch keine WLAN-Verbindung.

Verzweiflung, Ersatz bestellt, erhalten.
Fliegt gut, WLAN-Verbindung kurz gestört, Software geht ins Haupfmenue,
wo vorher der Steuerknüppel war ist jetzt "Update". Wieder eine "tote" Drone.

Dann im Netz Hinweise gefunden, neue Drone ohne Stick - geht wieder.
Alte Drone ohne Stick - geht auch wieder.
Nachdem der Neustart geklappt hat, geht es nun auch mit Stick wieder!

Viel Spaß!


Parrot AR.Drone 2.0 Grün
Parrot AR.Drone 2.0 Grün

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wiederbelebung nach Firmwareupdate, 9. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Parrot AR.Drone 2.0 Grün (Zubehör)
Wiederbelebung nach Firmwareupdate

Mir ist bei zwei Exemplaren passiert, das nach Firmwareupdate die Drone "tot" war.
War per WLAN nicht mehr erreichbar - nix zu machen.

Lösung: Der Neustart nach Update funktioniert nur OHNE USB-Stick!

Wusste ich nicht, es heist "Update dauert 10 Minuten, bloß nicht Batterie trennen".
Als nach zwei Stunden ohne Verbindungsmöglichkeit immer noch nix ging,
habe ich halt den Strom getrennt und wieder angeschlossen - immer noch keine WLAN-Verbindung.

Verzweiflung, Ersatz bestellt, erhalten.
Fliegt gut, WLAN-Verbindung kurz gestört, Software geht ins Haupfmenue,
wo vorher der Steuerknüppel war ist jetzt "Update". Wieder eine "tote" Drone.

Dann im Netz Hinweise gefunden, neue Drone ohne Stick - geht wieder.
Alte Drone ohne Stick - geht auch wieder.
Nachdem der Neustart geklappt hat, geht es nun auch mit Stick wieder!

Viel Spaß!


Parrot AR.Drone 2.0 Blau
Parrot AR.Drone 2.0 Blau

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wiederbelebung nach Firmwareupdate, 9. August 2012
Wiederbelebung nach Firmwareupdate

Mir ist bei zwei Exemplaren passiert, das nach Firmwareupdate die Drone "tot" war.
War per WLAN nicht mehr erreichbar - nix zu machen.

Lösung: Der Neustart nach Update funktioniert nur OHNE USB-Stick!

Wusste ich nicht, es heist "Update dauert 10 Minuten, bloß nicht Batterie trennen".
Als nach zwei Stunden ohne Verbindungsmöglichkeit immer noch nix ging,
habe ich halt den Strom getrennt und wieder angeschlossen - immer noch keine WLAN-Verbindung.

Verzweiflung, Ersatz bestellt, erhalten.
Fliegt gut, WLAN-Verbindung kurz gestört, Software geht ins Haupfmenue,
wo vorher der Steuerknüppel war ist jetzt "Update". Wieder eine "tote" Drone.

Dann im Netz Hinweise gefunden, neue Drone ohne Stick - geht wieder.
Alte Drone ohne Stick - geht auch wieder.
Nachdem der Neustart geklappt hat, geht es nun auch mit Stick wieder!

Viel Spaß!


ACSI Campingführer Europa 2012: mit DVD
ACSI Campingführer Europa 2012: mit DVD
von Adi Kemmer
  Broschiert

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Campingführer: Die Software ist Spitze!, 23. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf den ersten Blick ein Campingführer mit Software-Dreingabe.

Dieses Jahr in zwei gleich dicke Bücher aufgeteilt:
1. Westeuropa: IRL, GB, F, E, P, I
2. Osteuropa: FIN, N, S, DK, D, NL, B,L, CH, A, SL, HR, GR, TR, Litauen, Estland, Lettland, Polen, Tschechen, Slowakei, Ungarn, Rumänien.

Dazu liegt eine CC Ermäßigungskarte bei, mit der man auf 2300 der 8600 Campingplätze in der Nebensaison besonders günstig Campen kann.

Die Bücher sind unübersichtlich wie eh und je, aber mir geht es mit anderen Führern nicht wirklich besser. Dafür ist dieses Buch besonders ausführlich.

Nützlich wird das Buch für mich vor Allem durch das des beiliegende, sehr komfortable Programm.

Diesem sagt was man will (Hunde erlaubt (oder auch verboten), am Wasser, Bushaltestelle, ...) und man bekommt nur die passenden CP angezeigt.
Besonders wichtig sind für mich dabei die Öffnungszeiten, denn wenn man außerhalb der Saison unterwegs ist, ist es sehr mühsam, mit Buch und Karte einen Campingplatz zu finden, der an der Strecke liegt und auch noch geöffnet ist!

So gesehen ist der Führer Gold wert.

Allerdings bietet die Auswahllogik immer noch Verbesserungspotential:
Wenn man denkt: "Platz am See, Platz am Meer - egal, kreuz ich beides an" bekommt man nur die Plätze, die sowohl am Meer als auch am See liegen - also fast keine. In ganz Europa 28!
Eine allgemeine Auswahl "Platz am Wasser" habe ich nicht gefunden.

Generell sollte man prüfen ob die Auswahl richtig gegriffen hat, bevor man sich darauf verlässt.
Z.B. habe ich verlangt "50km um Mannheim, geöffnet vom 11.-15.2.2011."
Dabei wurde mir z.B. auch der "AZUR Campingplatz in Gerbach" vorgeschlagen, der erst am 1.4. öffnet, oder "Kraichgau Camping Wackerhof, Östringen", geöffnet ab 25.3.!

Meinen Versuchen nach tritt dieser Fehler nur im Zusammenspiel von "Umkreissuche" und "Öffnungszeitraum" auf.
Bei der Umkreissuche kombiniert mit anderen Wünschen konnte ich keine Fehler feststellen,
desgleichen bei der Kombination von Öffnungszeitraum und anderen Kriterien.

Unter XP, Vista und Windows7 kann man das Programm als normaler Benutzer problemlos ausführen, lediglich für die Installation braucht man das Administratorpasswort.
Allerdings werden die Kriterien (gewünschte Region, Einrichtungen etc.) zentral gespeichert, verschiedene Personen können nicht mit verschiedenen Einstellungen arbeiten, bzw. sie verstellen sich die Einstellungen gegenseitig.

Wie jeder Führer enhält der ACSI-Führer nur einen Bruchteil der Campingplätze, ca. 8600 wie letztes Jahr.
Das ärgert zwar, weil man unterwegs merkt das es sehr viel mehr gibt, aber die Sammlungen mit 25.000 und 35.000 Camping- und Stellplätzen helfen einem nicht bei der Auswahl. Sie enthalten viel weniger und unsystematische Informationen, und sie bieten kein Programm das bei der Auswahl hilft.
Von den Plätzen die ACSI vorgeschlagen hat hat mich bis jetzt jedenfalls noch kein Platz enttäuscht, offenbar werden die jährlichen Kontrollen auch wirklich durchgeführt. Ich habe auch schon mal einen Kontrolleur bei der Arbeit gesehen.

Weil Buch und Programm sich kaum geändert haben, ähnelt auch diese Rezension der letztjährigen.
Ich habe aber die Fakten nochmals überprüft.

Ohne das beiliegende Programm wäre die Informationsfülle des Buches für mich nicht nutzbar, deshalb trotz der marginalen Mängel

fünf Sterne!


Acer H9500BD Full HD 3D DLP-Projektor (Kontrast 50.000:1, 2.000 ANSI Lumen, 2x HDMI 1.4a, Blu-ray 3D) inkl. 3D Shutterbrille
Acer H9500BD Full HD 3D DLP-Projektor (Kontrast 50.000:1, 2.000 ANSI Lumen, 2x HDMI 1.4a, Blu-ray 3D) inkl. 3D Shutterbrille

11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grosser Beamer mit kleinen Schwächen, 20. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vor einer Woche hab ich meinen Acer H9500BD aufgebaut,
mit einem Toshiba BDX3100KE über einen Onkyo TX-NR808 verbunden.
Vorher hatte ich einen Acer H7530D (full HD, 2000ANSI).

Vergleich (was mir wichtig ist):
================================

Nachteile:
----------
- größer, schwerer + teurer (jeweils deutlich)
- kein Luftfilter (default)
- mit Luftfilter (optional) sehr laut
- kein Lautsprecher (wäre manchmal hilfreich)

Vorteile:
---------
+ 2D-Bild klarer/heller (subjektiv)
+ Lens-Shift (horizontal + vertikal)
+ deutlich wirksameres Zoom (1,5 vorher 1,1)
+ 3D Betrieb
+ viele Eingänge, u.A. 2 x HDMI
+ kurze Abkühlphase (10s?)

Erläuterungen:
--------------
Der Luftfilter liegt bei, ist nicht eingebaut.
Laut Anleitung _kann_ man ihn einbauen, muß nicht.
_Wenn_ man ihn einbaut soll man den Lüfter auf "high altitude mode" stellen.
_Dann_ röhrt der Lüfter (ungeregelt?) auf Hochtouren los,
genauso stark wie in der Abkühlphase. Im Wohnzimmer unbrauchbar.
Aber will man so ein Gerät ohne Luftfilter betreiben???

Allerdings hat es mich zwei Tage gekostet die Geräte so einzustellen das ich tatsächlich 3D-Effekt zu sehen bekam.
Wesentliche Aspekte waren dabei:
Dem BD-Player p24 Ausgabe erlauben, _keine_ 1920x1080i50 oder p50 vorschreiben.
Entsprechend im Receiver den Ausgang auf PASS_THROUGH ("Weiterleitung") einstellen.
Im Beamer "3D-enable".
Trotzdem haben sich die Geräte in Ihren Verhandlungen lange nicht auf den 3D-Modus einigen können.
Erst als ich im laufenden Betrieb den Beamer auf 2D-Betrieb umgeschaltet habe (neue Verhandlungen)
und dann wieder auf 3D-Betrieb (neue Verhandlungen), erst dann kam ich in den Genuss eines 3D-Bildes.

Das Bild war klasse (Grand Canyon Adventure), mit den Acer-Brillen konnte ich keinerlei Ghosting feststellen.
Ansonsten ist der 3D-Effekt vom zugespielten Bildmaterial abhängig, dessen Qualität kann der Beamer nicht beeinflussen.

Den Punkt Abzug habe ich wegen der Filter-Problematik gemacht.
Das ist eine Fehlkonstruktion.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 27, 2011 11:37 PM CET


LED Lenser 8414 P14 Taschenlampe
LED Lenser 8414 P14 Taschenlampe
Wird angeboten von Recon Company
Preis: EUR 69,80

4.0 von 5 Sternen Super Licht, Bedienung erfordert beide Hände, 29. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: LED Lenser 8414 P14 Taschenlampe (Werkzeug)
Wenn man das Licht streuen lässt, ergibt sich eine sehr gleichmäßig ausgeleuchtete, scharf begrenzte, kreisrunde Fläche, ausreichend groß um schnell Überblick zu gewinnen.
Wenn man fokussiert ist der Kreisdurchmesser nur noch ein Zehntel, die Helligkeit also hundert mal so hoch.
Das Ganze geht stufenlos nach Bedarf und sehr gleichmäßig.
Falls die Angabe über die Stufen 100%-15% stimmt bedeutet das das zwischen der hellsten und dunkelsten Einstellung ein Faktor 700 liegt.
Die dunkelste Einstellung reicht gut aus um nachts den Weg vor sich auf die nächsten 2-3 Meter zu beleuchten.

Als unpraktisch empfinde ich den Druckschalter hinten: es läuft auf Zweihandbedienung hinaus. Wenn ich etwas trage oder den Hund an der Leine habe lasse ich die Lampe dauerleuchten weil das Anschalten sehr umständlich ist. Deshalb:

- ein Punkt Abzug!

Verbesserungsvorschlag:
=======================
Wenn Zweibrüder schon diesen genialen Fokussiermechanismus konstruiert hat, den man auch tatsächlich mit einer Hand bedienen kann, warum nicht noch einen Ring oder ein Riffelmuster in den Lampenkopf einarbeiten damit kalte, glatte, oder sonstwie rutschige Finger den Mechanismus auch betätigen können?
Und einen seitlichen Schalter, wegen der Einhandbedienung...

Bemerkung am Rande:
===================
So eine hochwertige Taschenlampe ganz aus Metall macht im Winter ganz schön kalte Finger :-(

Weitere Bemerkung:
==================
Ich wollte unbedingt eine Taschenlampe für AA Akkus, weil ich mit den "Eneloop" sehr zuverlässige Akkus gefunden habe. Ich hätte besser auf den "Taschenlampenpapst" gehört:
Der erklärte mir das bei Minus-Graden auch gute NiMH-Akkus schwächeln; und er hat Recht.

Besser hätte ich ein Modell für LiIon-Akkus gekauft.
Die 18650er Bauform ist ja nicht proprietär, man sollte sich freuen das nach Jahrzehnten endlich mal moderne universelle Alternativen zu den in die Jahre gekommenen AA-Akkus auf dem Markt sind. Wegen der anderen elektrischen Eigenschaften können LiIon-Akkus nun mal nicht kompatibel zu AA-Akkus hergestellt werden.

Alles in Allem: Super Licht, Bedienung umständlich


ACSI Campingführer Europa 2011: mit DVD
ACSI Campingführer Europa 2011: mit DVD
von Adi Kemmer
  Broschiert

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Riesige Informationssammlung dank Programm gut nutzbar, 29. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieser Campingführer hilft wirklich bei der Auswahl des Campingplatzes,
nicht nur wegen der sehr ausführlichen Informationen,
sondern vor Allem wegen des beiliegenden, sehr komfortablen Programmes.

Diesem sagt was man will (Hunde erlaubt (oder auch verboten), am Wasser, Bushaltestelle, ...) und man bekommt nur die passenden CP angezeigt.
Besonders wichtig sind für mich dabei die Öffnungszeiten, denn wenn man außerhalb der Saison unterwegs ist, ist es sehr mühsam, mit Buch und Karte einen Campingplatz zu finden, der an der Strecke liegt und auch noch geöffnet ist!

So gesehen ist der Führer Gold wert.

Allerdings bietet die Auswahllogik immer noch Verbesserungspotential:
Wenn man denkt: "Platz am See, Platz am Meer - egal, kreuz ich beides an" bekommt man nur die Plätze, die sowohl am Meer als auch am See liegen - also fast keine. In Italien z.B. ganze zwei!
Eine allgemeine Auswahl "Platz am Wasser" habe ich nicht gefunden.

Generell sollte man prüfen ob die Auswahl richtig gegriffen hat, bevor man sich darauf verlässt.
Z.B. habe ich verlangt "50km um Mannheim, geöffnet vom 11.-15.2.2011."
Dabei wurde mir z.B. auch der "AZUR Campingplatz in Gerbach" vorgeschlagen, der erst am 1.4. öffnet, oder "Kraichgau Camping Wackerhof, Östringen", geöffnet ab 25.3.!

Ich habe inzwischen den Eindruck, das dieser Fehler nur im Zusammenspiel von "Umkreissuche" und "Öffnungszeitraum" auftritt.
Bei der Umkreissuche kombiniert mit anderen Wünschen konnte ich keine Fehler feststellen,
desgleichen bei der Kombination von Öffnungszeitraum und anderen Kriterien.

Unter XP, Vista und Windows7 kann man das Programm als normaler Benutzer problemlos ausführen, lediglich für die Installation braucht man das Administratorpasswort.
Allerdings werden die Kriterien (gewünschte Region, Einrichtungen etc.) zentral gespeichert, verschiedene Personen können nicht mit verschiedenen Einstellungen arbeiten, bzw. sie verstellen sich die Einstellungen gegenseitig.

Wie jeder Führer enhält der ACSI-Führer nur einen Bruchteil der Campingplätze, ca. 8600 wie letztes Jahr.
Das ärgert zwar, weil man unterwegs merkt das es sehr viel mehr gibt, aber die Sammlungen mit 25.000 und 35.000 Camping- und Stellplätzen helfen einem nicht bei der Auswahl. Sie enthalten viel weniger und unsystematische Informationen, und sie bieten kein Programm das bei der Auswahl hilft.
Von den Plätzen die ACSI vorgeschlagen hat hat mich bis jetzt jedenfalls noch kein Platz enttäuscht, offenbar werden die jährlichen Kontrollen auch wirklich durchgeführt. Ich habe auch schon mal einen Kontrolleur bei der Arbeit gesehen.

Weil Buch und Programm sich kaum geändert haben ähnelt auch diese Rezension der letztjährigen.
Ich habe aber die Fakten nochmals überprüft.

Ohne das beiliegende Programm wäre die Informationsfülle des Buches für mich nicht nutzbar, deshalb trotz der marginalen Mängel

fünf Sterne!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 11, 2011 3:52 PM CET


Seite: 1 | 2