Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Germaniac > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Germaniac
Top-Rezensenten Rang: 62.480
Hilfreiche Bewertungen: 175

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Germaniac "Mad Pat" (Düsseldorf)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Deutschland von Sinnen: Der irre Kult um Frauen, Homosexuelle und Zuwanderer von Akif Pirincci (27. März 2014) Broschiert
Deutschland von Sinnen: Der irre Kult um Frauen, Homosexuelle und Zuwanderer von Akif Pirincci (27. März 2014) Broschiert
von Akif Pirincci
  Taschenbuch

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ansichten eines radikalen Sarazinensers !, 20. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es gibt unzählige Beispiele gelungener Integration, was die Biografie des Autors eindeutig beweist. Akif Pirincci, Sohn türkischer Einwanderer ( damals noch Gastarbeiter genannt ! ) gehört jener Gruppe der zweiten Generation an, die die Werte ihres adoptierten Heimatlandes so sehr verinnerlicht haben, dass sie schon preußischer als die Preußen sind ! Also der Türke, der seinen jägerzaunbewehrten Schrebergarten mit Gartenzwerg und Reh aus Plastik dekoriert und täglich die schwarz, rot, goldene Flagge hisst.
Als deutscher Bürger mit Migrationsabstammung ist Herr Pirincci frei von der anerzogenen Erbschuld, welche wir teutonischen Aborigines als Päckchen mit uns herumzuschleppen dürfen. Mann, muss das gut tun, wenn sich ,mal richtig trauen darf verbal die Sau rauszulassen!
Aber siehe da, es ergeht dem Menschen mit Migrationshintergrund auch nicht anders als dem " Bio-Deutschen " ! Jeder der eine Meinung vertritt, die nicht mit der Multi, Kulti Ideologie konform ist, kriegt eins mit der Braunen Keule übergebraten, d. h. er wird in die äußere rechte Ecke geschoben.
Die Beschreibungen der Zustände in der " Bunten Republik Deutschland " sind in der eloquenten, derben Sprachen des Autoren so treffend beschrieben, dass man während der Lektüre reflexartig laut : " Genau, recht hat er ! " ausrufen möchte. Eine kleine links libertinäre Elite, in ihren Wohlstandsghettos hockend mit der Lebenswirklichkeit der Normalos nicht einmal peripher in Berührung kommend, hat der guten alten BRD fast den Rest gegeben! Gleichberechtigung der Geschlechter ( derer es neuerdings sogar mehr als nur Männlein und Weiblein zu geben scheint ! ), Ethnien und Religionen haben sich diese Tofu Taliban auf die Fahne geschrieben. Eine schöne Sache an sich, die Gleichberechtigung! Wenn jedoch jeder, der am lautesten schreit : " Hilfe, ich bin eine unterdrückte Minorität! Ich verlange meinen Anti- Diskriminierungsbeauftragten zu sprechen ! " sofort VIP Treatment ( und Geld ! ) erhält, muss die demoskopische Mehrheit zurückstecken.
Bei Pirincci kriege alle, die entweder selber die Situation verursacht habe oder diese für ihre eigene Agenda auszunutzen wissen ihr Fett ab !
Die üblichen Verdächtigen halt, wie das politische Establishment der etablierten Parteien die inzwischen alle irgendwie gleichgeschaltet wirken, wobei sich die Grünen noch besonders durch ihre Gutmensch Tugendhaftigkeit hervortun. Oder wie wäre es mit den Intellektuellen, die die Welt erklären können weil sie Soziologie oder Theaterwissenschaften studiert haben und Bücher zu jedem Thema gelesen und selber geschrieben haben. In " Kapitel VI. Der deutsche Intellektuelle und wie er die Welt sah - bevor er eine Eisenstange auf den Kopf bekam " nimmt Pirincci sich ihrer an, zum brüllen komisch, aber doch ärgerlich weil diese Staatskünstler aus öffentlichen Mittel großzügig alimentiert werden!
Der Kampf der Geschlechter ist inzwischen zur eigenständigen Wissenschaft genannt Genderforschung mutiert. Homosexuelle sind inzwischen eine besonders privilegierte Gruppe unter den Minoritäten, die von allen gesellschaftsrelevanten Eliten hofiert werden.
Da wären natürlich auch noch die Moslems, eine Gruppe von Mitmenschen die sehr schnell beleidigt sein kann, wenn man ihrer eigentümlichen Gebräuche nicht mit Begeisterung aufnimmt! Die Islam und Migrantenkritik nimmt einen großen Teil von Akif Pirinccis launigem Pamphlets ein.
" Kapitel II. Der Islam gehört zu Deutschland wie die Reeperbahn nach Mekka ", in your face Christian Wulf !
Da zeigt Pirincci vielleicht einen reflexartigen, eigentümlich deutschen Hang zur Selbstgeißelung. Schließlich sind seine Vorfahren genauso einem Propheten nachgelaufen, wie die Unsrigen. Der Eine kam aus Mesopotamien, der Andere aus Österreich !
So sehr ich seine Beurteilung gesellschaftlicher Realitäten auch teilen mag, so befremdlich finde ich doch Pirinccis Lösungsvorschläge!
So schlägt er vor, dass ein paar zehntausend Leistungsträger für ca. ein Vierteljahr keine Steuern bezahlen sollten. So eine Art Tea Party also ! Da man bei so vielen nicht alle einsperren könnte, würde der überschuldete Staat schnell kollaborieren, der Euro und damit Die EU würden zusammenbrechen, Transferleistungen würde es gar nicht mehr geben ( kriegen ja sowieso nur faule Leistungsverweigerer, sagt der Akif ! ) und der Tüchtige wäre von da an von der Knechtschaft der Steuer auf immer befreit! Juhu! Apocalypse Now!
Dummerweise braucht man aber einen souveränen Staat mit einer richtigen Währung als Grundlage unternehmerischer Tätigkeit lieber Herr Pirincci!
Tja, Alfred Teztlaff und wie er die Welt sah! Was würde dieser, vom links liberalen Autoren Wolfgang Menge erdachte fiktionale Archetyp des Wutbürgers wohl zu seinem Bruder im Geiste osmanischer Herkunft sagen? " Der Mann ist zwar Türke aber sehr intelligent! Solche gibt es ja auch bei denen, und kultiviert noch dazu! Das hat der bei uns gelernt! ", sehe ich ihn im Sessel sitzen eine Zigarre rauchend!
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 19, 2016 1:28 PM MEST


Böse Gutmenschen: Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt
Böse Gutmenschen: Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt
von Bernd Höcker
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 7,95

27 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Buch zum Unwort des Jahres 2015, 12. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Wort " Gutmensch " ist just am heutigen Tag zum Unwort des Jahres gewählt worden, da es engagierte Flüchtlingshelfer-/Innen als naive, weltfremde Menschen diffamierte und überwiegend sarkastisch, ironisch, abwertend gemeint sei! Das sagt eine Fachkommission ausgewählter Gutmenschen! Wie soll man die Leutchen denn jetzt bezeichnen? Als " Unwortmenschen " ? Das klingt ja ganz Diskriminierend ! Dem Thema " Unwort des Jahres " hat Autor Bernd Höcker übrigens auch einen kleinen Abschnitt gewidmet.
Das recht dünne Buch beinhaltet eigentlich nicht mehr als die Beschreibung tatsächlicher Zustände ,die jeder Normalo-Bürger täglich beobachten kann. Mehr macht er eigentlich nicht, aber immerhin! In" Muttistan ", the Country formerly known as : Bundesrepublik Deutschland erfordert es heutzutage schon beträchtlichen Mut die Dinge beim Namen zu nennen.
Die meisten Beobachtungen Herrn Höckers, vor allem was die ( ehemals linke ! ) grün, alternativen heutige Führungselite angeht, halte ich für weitestgehend zutreffen! Ich bin selbst ein alter 68ger, (d. h. 1968 geboren ! ) und zeitweilig in diesem RAF- Sympathisanten Umfeld aufgewachsen. Daher bin ich ein intimer Kenner dieser Szene. Die meisten dieser " Freie Liebe auf öffentlichen Grünflächen "- Fraktion waren Lehrer bzw. Studenten, die ihren langen Marsch durch das System noch vor sich hatten. Einige Jahre später stellen diese Menschen genau diese Führungselite, die sie als junge Menschen bekämpft haben! Einmal auf ihren Posten angekommen habe diese Mitbürger-/Innen ihre exponierte Position in Politik, Medien, Verwaltung und Justiz missbraucht, um die BRD nach ihrer fürsorglichen Ideologie umzugestalten. Political Correctness, Gender Sensibilität und per Dekret verordnete Völkerverständigung ( hat in der Ehemaalschen Deutschen Demograatschen Rebublig wunderbar funktioniert! ) machen den meisten Mensch das Leben in diesem Irrenhaus schwer erträglich! Die Techniken, die benutz werden um Andersdenken zu diskreditieren und an den rechten Rand zu drängen werden von Höcker treffend beschrieben.
Einige kritische Anmerkungen hätte ich aber dann doch! Bei der Lektüre hatte ich doch das Gefühl, dass sich Bernd Höcker etwas einseitig auf die Linken eindrischt, während die so genannten Christlich Wertekonservativen, die für genau die selbe Politik einstehen, abgesehen von der oft genannten Frau Merkel weniger Prügel abkriegen. Welche Agenda verfolgt unsere Führungskaste, wollen sie Schweinereien wie TTIP klammheimlich durchwinken, während sich der Mob mit dem Pöbel um die Verteilung um die Transferleistungen kloppt? Alles Ablenkungsmanöver um von den Auswüchsen des Casino Kapitalismus abzulenken, jetzt wo alle nur noch über Flüchtling- /Innen und Intensitvtäter-/ Innen mit Migrationshintergrund und was mit den geschehen soll reden ? Dazu fällt Bernd Höcker auch nichts ein, aber er kann ja auch nicht wissen was die Gutmenschen wirklich vorhaben. Sie wollen Deutschland kaputtmachen, so sagt der Autor ! Das mag die Konsequenz ihres Handelns sein ist mir aber als Antwort zu platt! Ein bischen mehr Analyse bitte!
Einmal fällt Höcker selber in die Political Correctness- Grube indem er in der Beschreibung nahöstlicher Politik doch recht einseitig die Partei Israels vertritt. Wahrscheinlich ein Schutzreflex, wer Pro- Israel ist kann ja kein Rechter sein, stimmt's ?! Typisches Schwarz- Weiss- Denken, also genau das, was er den Gutmenschen vollkommen zurecht zum Vorwurf macht. Fanatiker und böse Menschen gibt es auf beiden Seiten, das gilt überall auf der Welt!

Übrigens, haben Sie schon gehört : " Herbert Grönemeyer, Die Toten Hosen und Wolfgang Niedecken geben ein Benefiz Konzert für die Opfer der Übergriffe in der Sylvester Nacht 2015/16! Til Schweiger baut ein Frauenhaus für die weiblichen Opfer sexueller Übergriffe dieser Ereignisse. Alle Promis tragen im öffentlich rechtlichen Fernsehen " Je suis cologne "- T-Shirts! "

NEIN, ICH AUCH NICHT!
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 16, 2016 9:51 PM MEST


Memphis Belle [Blu-ray]
Memphis Belle [Blu-ray]
DVD ~ Matthew Modine
Preis: EUR 8,89

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungene Umsetzung eines Fliegerfilm Klassikers in HD mit Highlight Bonus!, 15. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Memphis Belle [Blu-ray] (Blu-ray)
MEMPHIS BELLE ist vielleicht der letzte Old School Kriegsfilm bei dem noch authentische historische Flugzeuge aus dem 2. Weltkrieg zum Einsatz kamen.So standen dem Filmteam mehrere flugfähige "Fliegende Festungen" vom Typ Boeing B-17 zur Verfügung.So sind viele Flugaufnahmen mit den echten B-17 entstanden.Dabei sieht man zumeist nicht mehr als drei Maschinen gleichzeitig im Formationsflug was aber bei geschickter Ausnutzung des Bildformats nicht weiter auffällt.Szenen in denen man die große Bomberformation oder Flugzeuge explodieren sieht sind als analoge optische Effekte mit Miniaturen vor der Blue Screen umgesetzt.
Wenn z.B. die Bugkanzel einer fliegenden Festung explodiert sieht sieht man nicht nur eine unbewegliche Puppe eines Besatzungsmitglieds heraustorkeln, man sieht auch noch das typische bläuliche Flimmern der Flugzeugmodellsiluette, was gewisserweise für die Bildqualität des Transfers spricht.Die technischen Macken der Special Effects sind bei der verwaschene DVD weniger aufgefallen.In moderneren Filmen wie z.B. RED TAILS setzt man komplett auf Computer Effekte was teilweise besser aussehen kann, aber auch immer die Gefahr birgt die Flugphysik ein bischen "aufzupimpen" und die Luftkämpfe ein bischen nach STAR WARS aussehen zu lassen, da sind mir die alten Effekte dann doch lieber!

Obwohl MEMPHIS BELLE eher dezent patriotisch ist kam der Film nie in deutsche Kinos, da zu dieser Zeit die amerikanische Armee die irakischen Truppen aus Kuweit zurückgeworfen hat.Um Ärger mit militanten Pazifisten (widersprüchliche Begrifflichkeit ist beabsichtigt!) die vielleicht vorm Kino herumpöbeln könnten zu vermeiden, haben Filmverleih und Kinobesitzer gekniffen!

MEMPHIS BELLE war auch der Titel eines sehr bekannten Propagandafilms auf dem die Spielfilmadaption basiert.Dieser seinerzeit als bester Dokumentarfilm Oscar prämiert und von Hollywood Altmeister William Wyler (BEN HUR) inzenierte Klassiker ist das Bonusmaterial Highlight dieser Blu Ray Edition!
Der Film ist ein geschickt gemachte Montage von authentischen 16mm Filmaufnahmen echter Bombeneinsätze inklusive Angriffen deutscher Jagdflieger und nachträglich gedrehten Szenen.Gezeigt wird eine komplette Bombenmission von der Einsatzbesprechung, dem eigentlichen Einsatz bis zur Ordensverleihung der Memphis Belle Crew durch King George und Gattin (Elisabeth II's Eltern).
Gelungen erscheint mir die Originalstimme des Kommentators, die eher an das Voice Over eines toughen Privat Detektivs aus einem Film Noir erinnert.Ziemlich cool, im Gegensatz zu den überdrehten Sportreporterstimmen der deutschen NS-Wochenschau!
Zusätzliches Bonus: Filmtrailer!

Bild und Ton:
Im Gegensatz zu bisherigen Veröffentlichungen sind Bildschärfe, Kontrast und Farben brilliant und auf solidem HD Niveau!Ich hatte den Film schon als Laserdisc, NTSC -DVD und als PAL-DVD alle waren miserabel!
Die Blu Ray Version liegt im 1,78: 1 Format (16:9 Vollbildfassung) vor.Auf der US NTSC gab zwei Versionen 4:3 Vollbild (Original Negativ Format) und 1,85:1 (fürs Kino gematted).
Der Ton ist solide zurückhaltend.Die Dialoge sind klar und deutlich, die Musik ist dezent räumlich, die Soundeffekte jedoch sind aber ein bischen schwach auf der Brust.Ein eher nachbarfreundlicher Kriegsfilm!

Der Dokumentarfilm angesichts des Alters in ordentlicher Qualität und liegt in Mono und in 4:3 vor.


Andromeda - Tödlicher Staub aus dem All - Steelbook [Blu-ray]
Andromeda - Tödlicher Staub aus dem All - Steelbook [Blu-ray]
DVD ~ Arthur Hill
Wird angeboten von tvhits
Preis: EUR 19,48

20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sci-Fi Kassiker in ordentlicher Vintage-Qualität, 22. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf den Film selber möchte ich nicht weiter eingehen, das haben andere Rezensienten bereits getan.Stattdessen ein paar Worte zur Bild und Tonqualität!
Das Bild hat eine ordentliche Schärfe und ist in einigen Einstellungen auch detailliert ,so daß gegenüber der "weichgezeichneten" DVD echtes HD-Feeling aufkommt! Aufgrund des Alter des Ausgangsmaterials hat das Bild aber auch mit typischen Problemen älterer Filmkopien zu kämpfen, wie Kratzern oder aber auch springenden Bildkadern (zwei oder drei mal ganz kurz!) zu kämpfen.
Ein paar Szenen sehen stark grobkörnig aus, was aber bei Filmen aus dieser Ära nicht untypisch ist, da besonders lichtempfindliches Negativmaterial tendenziell immer etwas grobkörniger war.

Die Beurteilung von Bildqualität ist immer von den Sehgewohnheiten des geneigten Betrachters abhängig.Aktuelle Blockbuster mit elektronischen HD Kameras aufgenommen sehen immer ganz anders aus als ältere Filme die noch auf chemischem Film fotografierte wurden.Die neuen HD Film bestechen zwar durch eine feinstdetaillierte Bildschärfe, haben z.T. aber auch Probleme mit digtalem Bildrauschen in den dunklen Szenen und bei schnellen Kameraschwenks einen leicht ruckligen Fernsehkameralook.

Ich persönlich bin sehr glücklich, daß Koch Media die Finger von Rauschfiltern oder ähnlichen Bildverschlimmbesserungen gelassen hat.Dann lieber ein bischen Filmkorn oder ein paar kleine Kratzer!Wenn Sie auch zu den Old-School Filmenthusiasten gehören, die sich noch im Programmkino-Millieu herumtreiben sind Sie das auch nicht anders gewohnt!

Die Tonqualität ist was vor allem die Sprachverständlichkeit sehr ordentlich, besonders im englischen Original. Die direktionalen Effekte und die Dynamik halten sich in Grenzen, aber das geht ganz in Ordnung.Auch hier hat Koch löblicherweise darauf verzichtet den Sound aufzupimpem.

Koch geht respektvoll mit seinen Klassikern um, es wäre natürlich schön wenn sie auch noch ein bischen mehr Geld gehabt hätten das Filmmaterial zu restaurieren, aber dafür ist das kommerzielle Potential des Films nicht groß genug.

Vielleicht ist das aber auch gut so, wenn man an einen George Lukas denkt, der seine alten Schätzchen mit hohem materiellen Aufwand radikalen Runderneuerungen unterzieht bis das Endprodukt optisch und soundtechnisch perfekt als ursprünglicher Film nicht mehr wiederzuerkennen ist (Nein, nicht nur EpisodeI-III sondern vor allem THX 1138!).
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 18, 2015 6:41 PM CET


MEDION LIFE P71006 (MD 82601)Design Blu-ray Player, HDMI Anschluss, USB Anschluss, Full HD Auflösung, MPEG4 & Xvid kompatibel, Bildschirmformate 16:9, DTS-HD und Dolby TrueHD für 7.1 Surround Sound
MEDION LIFE P71006 (MD 82601)Design Blu-ray Player, HDMI Anschluss, USB Anschluss, Full HD Auflösung, MPEG4 & Xvid kompatibel, Bildschirmformate 16:9, DTS-HD und Dolby TrueHD für 7.1 Surround Sound

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reginalcode läßt sich ganz einfach per Fernbedienung umstellen!, 5. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein wirklich guter preisgünstiger Player, wenn man auf Gimmicks wie 3D verzichten kann!

Mir persönlich sind andere Features, wie z.B. ein optischer Audio Digitalausgang wichtiger, da ich bisher noch einen älteren AV-Receiver ohne HDMI-Eingang benutze.Viele aktuelle Blu-ray Player Modelle haben nur noch einen Coax-Ausgang, dieser hat beides, was heutzutage nicht selbstverständlich ist!

Der besondere Clou ist für mich jedoch, die Möglichkeit den Regionalcode wechseln!Ärgerlicherweise gibt es ja immer noch Filme, die in den USA oder auch in Asien (Süd-Korea oder Hong Kong!) nur als Code A Version erhältlich sind.

Und das funktioniert wie folgt:

1. Set Up drücken
2. 8520 eingeben- dann kommt man ins Werksmenü
3. das Feld mit dem derzeitigen Regionalcode per Cursertaste der Ferbedienung anwählen
4. eine der folgenden Ziffern für die verschiedenen Regionen eingeben:
Regionalcode A: 7891
Regionalcode B: 7892
Regionalcode C: 7893 (kommt eher selten vor!)

Der Regionalcode für DVD sollte sich frei belegen lassen!

Das natürlich alles ohne Gewähr, es wäre natürlich möglich, daß das Ganze bei einer anderen Firmwareversion nicht funktioniert!

Noch ein kleiner Tip: Den Code besser nicht wechseln, wenn man gerade eine Scheibe im Laufwerk hat!Wenn einmal die Wiedergabe aufgrund falschen Regionalcodes verweigert wird merkt der Player sich dies aufgrund der Resume-Funtion, auch wenn man auf den korrekten Code zurückgesetzt hat.Das ist aber nicht weiter schlimm: Man muß in diesen Fall einfach die Funktion: Letzter Speicher im Set Up Menü deaktiviren, dann ist alles wieder paletti!


Wir sind die Nacht [Blu-ray]
Wir sind die Nacht [Blu-ray]
DVD ~ Karoline Herfurth
Preis: EUR 8,49

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen The Lost Girls!, 16. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wir sind die Nacht [Blu-ray] (Blu-ray)
Die ethablierten Grundregeln aus dem Handbuch für Untote gelten auch im deutschen Kino!

Vampire haben keine Spiegelbildreflektion, gehen bei Sonnenschein zügig in Flammen auf und können auch im Bedarfsfall schnell mal an die Decke gehen(Schwerkraft ist was für sterbliche Loser!).

Auch die Story bedient sich altbekannter Klischees(am Ende siegt die große wahre Liebe!)und Stereotypen(ewig leben und immer nur Party ist auf die Dauer öde,Vampire sind eigentlich ganz arme Teufel), was aber auch nicht immer schlecht sein muss!
Im Gegenteil, ich mag diesen Film gerade deshalb, weil dieser so herrlich 80ger Jahre Oldschool ist!

Was mir persönlich besonders gut gefällt, ist die ausgezeichnete Kamera-Arbeit.Hochglanzästhetik im edlen Werbefilmlook vom Feinsten!Erinnert stilistisch ein bischen an die alte Filme von Tony Scott, bevor dieser die Wackelkamera entdeckte, um mit den coolen jüngeren Regiekollegen der Jason Bourne-Generation gleichzuziehen!

Die Besetzung der Rollen hätte gar nicht besser sein können, allen voran Nina Hoss und Karoline Herfurth(sie ist ja irgendwie "Everybody`s Darling"-und das vollkommen zurecht!).

Für mich persönlich hätte WIR SIND DIE NACHT einen Tick ruppiger sein dürfen, aber der Unterhaltungswert ist dennoch sehr hoch!

Zur Bild und Tonqualität:NICHTS ZU BEANSTANDEN!

Das Bild ist sehr detailreich, Farben und Kontrast sind annähernd perfekt, so sollte HD immer aussehen!Die Bildqualität ist vergleichbar mit RESIDENT EVIL:AFTERLIFE aus dem selben Hause!
Der Ton ist solide räumlich, mit klarer Direktionalität ohne übertriebene Effekte.Die Musik in den Nachtklubszenen hat ordentlichen Bass, genau wie das Autorennen durch den Tunnel,insgesamt gut umgesetzt!


Frozen - Etwas hat überlebt [Blu-ray]
Frozen - Etwas hat überlebt [Blu-ray]
DVD ~ Val Kilmer
Wird angeboten von SchwanHM
Preis: EUR 6,87

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Altbekannter Plot, Akte-X lässt grüssen!, 18. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die ganze Story ist sicherlich weder neu noch originell, aber handwerklich durchaus solide und recht spannend umgesetzt.
Was den Auftritt von Val Kilmer betrifft, so ist offenkundlich, dass er (sicher aus Kostengründen!)der Produktion wohl nicht lange zur Verfügung stand.Deshalb sieht man ihn eigentlich nur an zwei Schauplätzen, im Zelt und in der Tundra!Alles Szenen, die man an einem Tag drehen kann, wie es aussieht!

Auch die offensichtliche Ähnlichkeit mit einem bestimmten Genreklassiker ist beabsichtigt, bedenkt man, dass der Originaltitel eigentlich "THE THAW" heisst!Das klingt ja auch irgendwie nach "THE THING" !

Aber eigentlich erinnert mich das Motiv der prähisthorischen, wurmartigen Parasiten an die Akte-X Episode "EIS" (erste Season!) welche ihrerseits eine Hommage an den John Carpenter Film (und an das 50ger Jahre Original!) ist.
Der Film ist eigentlich ein bischen wie ein Episoden-Remake in Spielfilmlänge, aber ohne Mulder und Scully.

Dafür ist ein anderer Prominenter aus dem X-Files Universum mit dabei!Der SMOKING MAN-Darsteller William B. Davis hat einen kurzen Auftritt als Umweltexperte in einem Fernsehinterview-Einspieler am Anfang des FILms.


Frantic [Blu-ray]
Frantic [Blu-ray]
DVD ~ Harrison Ford
Preis: EUR 14,06

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Amerikaner in Paris-neu mit leicht verändertem O-Ton!, 14. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Frantic [Blu-ray] (Blu-ray)
Auf die filmischen Qualitäten und schauspielerischen Leistung oder auf die Story gehe ich an dieser Stelle gar nicht ein, das ist selbstverständlich alles Top!Bild und Ton sind dem Alter angemessen und man muss ja nicht alles auf 7.1 remastern und mit digitalen Rauschfiltern jedes Filmkorn wegschmirgeln!

Ich möchte vielmehr auf eine Besonderheit der BluRay-Fassung eigehen, die diese von allen bisherigen Fassungen unterscheidet!
Betroffen davon ist die englischsprachige Version, die jetzt längere französischsrachige Dialogsequenzen enthält, welche bisher im Englischen mit französischem Akzent gehalten waren!
Das fängt schon bei den ersten Szenen im Hotel an.Harrison Ford öffnet mit Badetuch bekleidet einem Hotelangestellten, der eine Tüte mit Kosmetikartikeln abliefert die Tür.In der besherigen Version spricht der Franzose ein bischen radebrechendes Englisch und sagt Mr.Ford auch die Uhrzeit ("...ten past ten!").Nun spricht er komplett französisch!
Weitere Beispiele:
Die Szene, in der Dominic Pignon einen Clochard spielt, der den Harrison in eine Gasse führt, wo er Augenzeuge der Entführung geworden ist.In der alten Fassung erklärt auf englisch, dass noch zwei Kumpel von ihm dabei waren, in der BluRay-Version erzählt er die Geschichte komplett en francaise!
Und da wäre noch die Szene in der Emanuelle Seigner von einem Agenten-Duo in ihrem Appartement etwas unsanft befragt wird (sie wird an den Haaren gezogen, eine Watschen gibt es auch noch!).
Dieser Dialog ist nun auch komplett in französisch.
Gut, von der Logik aus betrachtet gibt es ja auch keinen Grund, warum die Agenten, deren nationale Herkunft im Dunkeln bleibt eine Französin auf englisch befragen sollten!

FRANTIC lebt natürlich auch vom Zusammenprall zweier verschiedener Kulturen, den Sprachproblemen und der sich daraus ergebenden Situationskomik!Im allgemeinen gehen ja Amerikaner davon aus, dass überall auf der Welt englisch gesprochen wird, wozu also fremde Srachen lernen?!
Meistens trifft das zu, aber die Gallier sind ein eigenwilliges Völkchen und sind oft etwas unwillig bei der Sprache entgegen zu kommen!

Die vorliegende Version ist vielleicht eine ältere Fassung, in der die Verständigungsprobleme noch etwas stärker betont werden sollten.Wahrscheinlich wurden die betroffenen Dialogpassagen für den US-Markt in englisch gehaten, da insbesondere die Verhörszene für die Handlung wichtig ist und um Untertitel zu vermeiden.

Die O-Ton Version von FRANTIC ist jendenfalls ein guter alter Bekannter für mich.
Ich hatte bereits eine UK-VHS-Kassette, eine US-Laserdisc sowie die US- und die deutsche DVD.

Sicher, die deutsche Synchronisation ist auch ganz O.K. und Wolfgang Pampel hat als Harrisons deutsche Stimme (und als J.R. aus DALLAS!) einen kultigen Status, aber Original ist halt Original!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 22, 2011 12:47 PM CET


Who Dares Wins [Blu-ray] [UK Import]
Who Dares Wins [Blu-ray] [UK Import]

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter 80ger Retro-Actionfilm!, 25. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es gibt Filme, die sind zeitlos und wirken noch Jahrzehnte später genauso, wie damals als sie neu waren.
Andere Filme hingegen sind ein bischen wie eine Zeitreise!Zu letzterer Kategorie gehört WHO DARES WINS!

Für die Jüngeren unter uns:
In den 80ger Jahren des letzten Jahrhunderts gab es ja bekanntlich noch zwei politisch-, miltitärische Machtblöcke und der Kalte Krieg war auch noch nicht vorbei.Es war eine Zeit, in der die meisten westlichen Länder von konservativen Parteien regiert wurden, deren politische Führungspersönlichkeiten sehr polarisierten, allen voran US-Präsident Ronald Reagan und Gross Britanniens Magaret Thatcher!Es war auch die Zeit des Wettrüstens und des Protests, Politik hat damals tatsächlich viele Menschen bewegt!
Und es gab auch radikale Bewegungen, sogar Terrorismus- und das aus dem eigenen Kulturkreis!

WHO DARES WINS, bei uns auch unter dem Titel DAS KOMMANDO bekannt, spielt im Umfeld der lnksradikalen 80ger Jahre Friedensdemo-Szene!Das ist aber natürlich nur der Aufhänger für einen Actionreisser!
Eigentlich ist der Film ein klein bischen Propaganda für die britische Anti-Terror-Sondereinheit SAS (Special Air Service), so wie TOP GUN ein Werbefilm für die US Navy war.Die SAS wurde ursprünglich gegründet, um im 2.WK Sabotageaktionen hinter feindlichen Linen zu verüben.In den 70ger Jahren wurde die Einheit hauptsächlich auf die IRA angesetzt.Dabei hat die SAS, die als militärische Einheit keiner zivilen Polizeibehörde untersteht, den zweifelhaften Ruf erworben auch mit weniger rechtstaatlichen Methoden vorzugehen!

Das hat den Filmproduzenten Euan Lloyd (THE WILDGEESE-DIE WILDGÄNSE KOMMEN) dazu inspiriert, der in der Presse kritisierten Spezialeinheit ein positives filmisches Denkmal zu setzen.

Herausgekommen ist dabei ein flotter 80ger Jahre Actionfilm im Stil der damals sehr bekannten Fernsehserie CI5-THE PROFESSIONALS, deren einer Darsteller Lewis Collins passenderweise die Hauptrolle für WHO DARES WINS erhalten hat.
Die Storyline um einen SAS-Offizier, der unter einem Vorwand unehrehaft entlassen wird, um eine linksradikale Terrorgruppe zu unterwandern hat eher einen leichten Spionage-Touch, mit konspirativen Treffen im roten londoner Doppeldeckerbus u.s.w.
Die Charakteren sind allesamt ein bischen klischeehaft dargestellt, egal ob gut oder böse, aber das macht für mich persönlich diesen altbackenen 80ger Charme aus!
Ein Beispiel:In einer köstlichen Szene betritt Lewis Collins eine linke Szenekneipe, in der Judy Davis (die sich später als Terrorchefin entpuppt!)in einer witzig choregrafierten anti-amerkanischen Tanzshow die Atomrakte zum besten gibt.Die Showeinlage erinnert von der Optik her, merkwürdig an CLOCK WORK ORANGE!Nach dem Auftritt mach sich Lewis an Judy ran-in einem Outfit und mit Sprüchen, die an Roger Moore erinnern, was im Umfeld von langbärtigen Pulloverträgern sehr deplaziert wirkt!

Die Hauprollen sind vervorragend besetzt! Lewis Collins ist zwar weniger ein smarter Agententyp, aber den ruppigen britischen Offizier verkörpert er recht glaubwürdig!Judy Davis hat die undankbarere, weil besonders stereotype Rolle, aber sie schafft das Kunstück die Charaktere dennoch mit genügend Leben zu erfüllen, dass man die etwas durchgedrehte Dame irgendwie ein bischen mag.Jeder gute Filmbösewicht ist auch immer irgendwie sympathisch!In einer weiteren Nebenrolle:Ingrid Pitt (eine 60ger Jahre B-Horrorfilm Ikone!) als etwas ältere deutsche Drachen-Lady-herrlich!
Das Finale in den die besetzte amerikanische Botschaft gestürmt wird, gehört für mich zu den 80ger Action-Highlights-sehr flott inzeniert!

Lewis Collins hat später noch mit Erwin C.Dietrich dem Produzenten-Kollegen von Euan Lloyd, der die deutschsprachigen Vertriebsrechte für die gemeinsamen Ko-Produktionen innehatte, deutsch-italo Söldnerfilme gemacht, z.B. KOMMANDO LEOPARD (mit Klaus Kinski!) oder DER COMMANDER.Mit James Bond ist es jedenfalls nicht geworden, obwohl Mr.Collins in den 80ger Filmzeitschriften als Kandidat hoch gehandelt wurde!Na ja, Timothy Dalton war halt doch geeigneter!

Bild und Ton sind dem Alter angemessen recht ordentlich.Es gibt gelegentlich ein paar Bild-Kratzer, welche aber kaum auffallen!
Eine Referenzklasse BluRay, wie bei einen Vorjahrs Blockbuster ist sowieso nicht zu erwarten!
Die Dokumentation Euan Lloyd-The Last Gentleman Producer befindet sich auch auf der deutschen WILDGÄNSE BluRay!


Die Wildgänse kommen - Remastered (Blu-ray)
Die Wildgänse kommen - Remastered (Blu-ray)
DVD ~ Roger Moore

11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die "Mutter" aller Söldnerfilme ist zurück, und das hervorragend gemastert!, 20. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ohne niemandem der anderen Rezensienten zu nahe treten zu wollen, aber was ist doch für ein Unsinn über Bild-und Tonqualität geschrieben worden!
Der Film ist 32 Jahre alt!Das damals verwendete 35mm Negativ-Filmaterial war verhältnismässig grobkörnig, vor allem das besonders lichtempfindliche Material!Aus diesem Grund sehen vor allem die dunklen Szenen etwas körnig aus!Die 50ger und 60ger Jahre Breitwand-Schinken sind teilweise in 70mm oder im Technicolor gedreht worden und sehen deshalb auch viel besser aus (siehe DER UNSICHTBARE DRITTE!)als die Filme aus den 70gern!Das Ausgangsmaterial ist halt besser von der Auflösung her und daher denkbar gut geeignet für die moderne digitale Aufarbeitung!

Was das Tonformat betrifft, so war 4 Kanal Dolby Stereo Magnetton, was in etwa unserem heutigen Dolby Pro Logic 2.0 entspricht, der Standard eines, technisch gut ausgestatteten Kinos!Dolby Digital und DTS kommen erst in den 90ger Jahren ins Lichtspielhaus und vor gut 15 Jahren ins Heimkino (Dolby AC-3 auf US-Laserdisc!).

Dem Studio das den Film gemastert hat gebührt besonderer Lob, gerade weil sie das Ausgangsmaterial nicht "verschlimmbessert" haben!Respekt!!!
Heutzutage wird leider all zu oft elektronisch nachgeholfen, da wird weichgezeichnet bis kein Filmkorn mehr zu sehen ist oder gnadenlos nachgeschärft, der Verlust von Details oder aber Doppelkonturen sind oft das Resultat!

Über den Film brauche ich eigentlich nichts mehr zu sagen, der ist ein Klassiker!
Vielleicht noch eine Anmerkung über das Bonusmaterial!Zunächst wäre da die Dokumentation über Euan Lloyd: The Last Gentleman Producer.Diese war bereits auf der UK-DVD von WILDGEESE und ist auf der UK- BluRay von WHO DARES WINS.
Es gibt zwei Retro-Making Of: Eine englische und eine, kürzere deutsche Version.In der englischen Version kommt vor allem der englische Produzent Euan Lloyd zu Wort und es gibt auch ein paar mehr Privatfilmszenen von den Dreharbeiten zu sehen.Ausserdem kommt die charmante Ironie eines Roger Moore besser, als wenn ein deutscher Kommentar "drübergepappt" wird!
Mr. Lloyd kommt im deutschen Making Of gar nicht vor, da der Produzent mit den Rechten für den deutschsprachigen Raum ein gewisser Erwin C. Dietrich war.Herr Dietrich war vor allem mit Exploitationfilmen der unterten Schublade(meistens gings um mannstolle Schulmädchen und Hausfrauen!) kommerziell erfolgreich und wollte nun endlich mal einen richtigen seriösen internationalen Kinofilm produzieren.Jetzt steht sein Name auch wieder auf der BluRay-Hülle, na egal!
Der kommerzielle Erfolg von DIE WILDGÄNSE KOMMEN zog noch eine Reihe von Lloyd/Dietrich Ko-Produtionen, wie z.B. DIE SEEWÖLFE oder DAS KOMMANDO (WHO DARES WINS) und die, nicht ganz zu Unrecht vergssene Fortsetzung DIE WILDGÄNSE 2 nach sich, bis Erwin C.Dietrich mit KOMMANDO-Hauptdarsteller Lewis Collins selber ein paar Söldner Filme produziert hat!Zwei Trailer sind auf der BluRay zu sehen.KOMMANDO LEOPARD und DER COMMANDER sind echter Trash, aber ich freue mich drauf!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 25, 2010 1:58 PM MEST


Seite: 1 | 2