Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip Summer Sale 16
Profil für 666 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von 666
Top-Rezensenten Rang: 721.076
Hilfreiche Bewertungen: 1297

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
666 "Jonathan" (Castrop Rauxel - NRW)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Reich & Sexy II - Die Fetten Jahre [DOPPEL-CD]
Reich & Sexy II - Die Fetten Jahre [DOPPEL-CD]
Preis: EUR 12,49

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dat is ma ne Best of!!!, 17. April 2007
Die Toten Hosen bringen ja bekanntlich alle 10jahre eine best of raus und nach dem man mit Reich und Sexy 1 bereits eine erstklassige best of auf den markt gehauen hatte und die auch noch überjedenzweifel erhaben war und auch nur gute songs beinhaltete musste man natürlich nun nachlegen und diesmal sind es sogar 2CD's auf denen man das beste vereint wobei auf der ersten die singles der zurückliegenden jahren zu finden sind und auf der zweiten CD sind Raritäten, B-Seiten und ein Interview, also zum Teil bis dahin noch unveröffentlichtes Material. Ferner erschien eine Schallplatten Version. Es handelt sich nach Reich & Sexy um das zweite Best-of Album der Düsseldorfer Band, die ihren Ursprung in der Punkrockbewegung hat.

Für das 1992 erschienene erste Best Of-Album "Reich & Sexy" haben die Hosen bekanntlich das Cover des Jimi Hendrix-Albums "Electric Ladyland" persifliert und ließen sich dafür nackt mit ein paar ebenso unbekleideten Damen fotografieren. Doch wer hätte damals schon gedacht, dass die Zeit der großen Hits erst kommen würde? Und vor allem: Welches Cover sollte dieser Tatsache gerecht werden? Die Lösung lag auf der Hand: Mehr Reichtum + mehr Sex = mehr Frauen!

Nina Pohl und Andreas Gursky, die mit der Band befreundet sind, konnten als Fotografen für das Bild mit diesmal über 80 (!) Damen gewonnen werden. Gursky fotografierte schon 2000 die Live-Atmosphäre bei einem Konzert in Dortmund. An diesem Abend entstand die Freundschaft, die bis heute Bestand hat. Man besucht sich seitdem wechselseitig bei Konzerten und Ausstellungen und leidet solidarisch mit der Fortuna, denn auch Gursky lebt, wie die Toten Hosen auch, in Düsseldorf.

Campino, Frontsänger der Toten Hosen sagte über das Album: "Jede Band mit einer langen Geschichte sollte alle 10 Jahre eine Werkschau präsentieren, die auf ihre Höhepunkte beschränkt ist und dem Hörer Gelegenheit gibt, ähnlich der Sportschau, nur den Zusammenschnitt eines Spiels zu sehen, ohne die langweiligen Phasen miterleben zu müssen. Ein großer Spaß war auch die Suche nach vergessenen und verschollenen Perlen unseres Tonarchivs. Hier sind echte Überraschungen aufgetaucht".

Also noch fragen?Eigentlich ist alles wichtige gesagt die songs kennt eh fast jeder also die auf der ersten wobei auch die zweite cd immer wieder es wert sein wird eingelegt zu werden denn die ist auch klasse! Also kauft euch die fetten JAHRE!!!


In Absentia
In Absentia
Preis: EUR 12,57

6 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein prog-Rock!!!, 12. April 2007
Rezension bezieht sich auf: In Absentia (Audio CD)
Also mal ganz im anfang etwas das mich etwas irretiert hat, nämlich die sache das porcupine Tree als Prog-Rock angeprangert auch wenn die Jungs mit Dream Theater getourt sind und einige lieder anleihen aus dieser Musikrichtung haben so würde ich niemals sagen das dies hier prog-Rock ist und wenn dann nur in wenigen fällen sondern dies hier ist eher etwas ganz neues nämlich wie schon in einer anderen Rezension geschrieben dies ist Porcupine Tree Musik und sie ist derfinitiv anders als alles andere was ich bisher kenne und hörte.

Nun mal zur Platte selbst die zwar nun schon ca. 5jahre alt ist aber immernoch nichts von ihrem sehr dunkeln und angsteinflößenden Sound verloren hat.Steve Wilson versteht es hier auf dieser Platte "In Absentia" nach etwas poppigeren klängen auf den vorgängern mal wieder mehr auf die Rock Riffs zurück zugreifen was der platte deutlich zugute kommt.

Das Album beginnt mit dem Song Blackest Eyes das zwischen heftigen Rock sound und Akustischem part hin und her wechselt was ich absolut klasse finde wobei man manchmal denkt das man hier zwei verschiedene Songs gemixt hätte.Trains ist da schon ganz anders denn die erste minute ist akustisch das bleibt auch danach so jedoch kommt bass schlagzeug und keyboards dazu und eine wunderschöne melodie und gerade zum ende geht der song richtig auf."Lips of Ashes" ist ziemlich psychadelisch gehalten und bleibt auch rein akustisch zeigt aber das die platte viel potenzial hat und sich immer wieder schön wenden kann."Sound of Muzak" auch ein stark im akustisch gehaltener song der aber auch wie schon "trains" eine absolut geniale melodie hat und auch das solo rockt ziemlich geil."Gravity Eyelids" ist wohl das Progrock lastigste stück der platte denn die ersten 4minuten hält sich alles noch sehr zurück und wird nur durch effekte am leben gehalten doch dann kommt die E-Gitarre ins spiel und das lied rockt die bude ein absolutes albumhighlight."Wedding nails" mit einem absolut coolen riff am anfang das auch viele Prog-Rock anleihen hat und schön ins ohr geht vorallendingen sind die riffs alle gut ausgewählt und passen sehr gut.Prodigal" auch wieder so ein semi-akustischer song der auch wieder durch eine hervorragenden melodie besticht.".3" das erst sehr langsam mit einem bass riff beginnt sich dann langsam etwas aufbaut und dann etwas verstummt doch dann sich wieder aufarbeite und zum schluss mit einem tollen orchester outro beendet wird."The Creator has the Mastertape"....erst dachte ich beim dem gitarrenriff an irgendeine 80er Trash metal Band dann dachte ich beim einsetzen von bass und schlagzeug an Incubus?...ach ne is Porcupine Tree und gerade der Chorus rockt so was von geil absoluter favorit meinerseits von diese album."heartattack in a lay by" beginnt wieder sehr psychadelisch und hätte auch auf einem Placebo album sein können und das lied kommt auch ausgezeichnet ohne Schlagzeug aus nur ein schöner keyboard klangteppich erfüllt diesen song."Strip the soul" rockt wieder übermäßig gut und lässt den kopf wieder schön mitwippen, und auch das letzte lied beginnt sehr rockig und so höre ich die jungs eigentlich am liebsten.

fazit:Wer fan von bands wie Dream Theater,Placebo,Incubus, und sonstigen bands ist die gerne mal mit verrückteren sounds arbeitend er is hier richtig aber wer eher nach ner band sucht die 70minuten aufs schnitzel kloppt dann ist man hier falsch dennoch würde ich sagen eins der besten platte der letzten jahre die ich je gehört habe auch wenn man vielleicht öfter reinhören muss.


Half Hour of Power
Half Hour of Power
Preis: EUR 7,78

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen roh und ungestüm, 8. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Half Hour of Power (Audio CD)
Das Sum 41 auf ihren beiden ersten Platten absolute Fun-Punk fetischisten waren das merkt man ganz besonders an ihrem Debut "half hour of power" das wie der name schon sagt in flotten 30minuten über die Bühne geht und um ganz ehrlich zu sein beherbergt diese Platte nich ganz das nieveau das alle späteren Platten hatten auch wenn hier der ein oder andere Klasse song drauf ist wie z.b. gleich die beiden ersten Tracks (Grab the devil by the horns & Machine Gun) die sehr guten rhytmus haben und ordentlich rocken und moshpits gut anzünden können wobei der letzte druck in der Porduktion leider fehlt.Die beiden anderen Songs die noch heraus ragen wie ich finde sind "Makes no difference und Summer" und ja leider das wars dann schon mehr kam bei dem Debut der Sum's nich raus doch das sol jetzt nich gleich heissen das ich die Jungs nich mag nur waren ihre Späteren werke um einiges ausgefeilter bzw dann auch reifer und vorallendingen noch rockiger und gingen zum teil in die metal Schiene was mir sehr zu sagte also ich kann nur sagen das man ertsmal reinhören sollte bevor man die platte kauft es sei denn man mag Blink 182 und Green Day oder auch The offspring der kann schon fast blind zugreifen!!!

Von mir nur 3*** weil mir vieles fehlt wie schon oben genannt trotzdem ganz nett zum nebenbei hören!


Endlich Urlaub!
Endlich Urlaub!
Preis: EUR 12,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ärzte Mastermind nun auch SOLO!!!, 8. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Endlich Urlaub! (Audio CD)
farin Urlaub auch bekannt als Gitarrist und Sänger von der "Besten band der Welt" ging nach über 15jahren ärzte eigene wege denn wie er selber merkte schafften es einige gute songs es zum teil nich auf ärzte Alben und weil die zugut für B-Seiten für Singles von den Ärzten waren hat er sich gedacht "gut mach ich mein eigenes ding" und wie er es gemacht hat.

Auch Solo versteht es Jan vetter zu überzeugen auch wenn der sound sich jetzt nich komplett von den ärzten Abhebt so ist er doch etwas gitarrenlastiger und zum teil rockiger als bei den ärzte und was Farin auch auszeichnet er kann über eine gesamte Albumlänge Songs spieln die niemals langweilig werden oder man das gefühl bekommt das man den song schon mal gehört hat, dies alles nich der fall deshalb kann man sich diese Platte auch getroßt als ärzte Fan zulegen da kann man nix falsch machen.

Die Absoluten Album Highlights sind das mehr als rockige "OK" das auch bis heute mein lieblings urlaub lied ist hab selten den Hühnen so rocken hören dann das absolut geile Sumisu das ich immer wieder gerne höre sowie songs wie Phänomenal Egal in dem ein typ sich selber einredet das er doch garnichts von ihr will es aber eigentlich genau anders herum ist oder das fetzige Lieber Staat.

Alle samt klasse songs also ich kann nur sagen leute kauft euch diese Platte ihr werdet es nicht bereuen!


Dragonball Z - The Movie: Der legendäre Super-Saiyajin
Dragonball Z - The Movie: Der legendäre Super-Saiyajin
DVD ~ Akira Toriyama
Wird angeboten von Joe2000
Preis: EUR 29,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dragonball Z - The Movie: Der legendäre Super-Saiyajin, 8. April 2007
Also als bekennder Dragonball Fan war es echt toll mal dinge von der Serie zu sehen die in den folgen nie gelaufen sind obwohl man die Figur Broly schon oft in Magazinen vorgestellt bekommen hatte aber während der DBZ Reihe bekamen Die Z kämpfer ihn ja nie vor die Fäuste doch nun in diesem film hier schon und wie immer wird ordentlich zugelangt was natürlich auch kein wunder ist denn sonst wäre der film ja hier nich DBZ sondern eine langweilige Comic verfilmung.

Alles beginnt damit das Son-Goku über Telepatie ein Hilferuf von meister Kaio bekommt der ihn darauf hinweisst das eine extrem starke energie bereist mehrere Planeten zerstört hat und ihn dies doch sehr beunruhigt da die erde von den bereits zerstörten Planeten nicht allzu weit weg ist und so schaut sich Son-Goku um und wird irgendwann auf einem Planeten fündig wo sich schon seine freunde befinden die vegeta der von einer armee von untertanen und paragus bereits dorthin verschleppt wurden bzw vegeta sich mal wieder durch sein ganzen Stolz nicht den Blick für die wahrheit behält und so bietet ihm Paragus die herrschaft auf dem Planeten Vegeta an der ja zerstört wurde nun aber angeblich wieder aufgbaut wurde indem man sich auf einen anderen Planeten ansidelte der ähnlich aussieht aber noch ziemlich schlecht aussieht dennoch nimmt Vegeta das angebot als König dort zu herschen an was ein fataler fehler ist denn eigentlich will paragus der auch ein Sayajin ist die ganze Clique nur dort hin locken weil dort bereits Broly wartet der ja der lang gesuchte legendäre Supersayajin ist doch der ist ziemlich böse und so stark das er sich selber nicht mehr unter Kontrolle hat und gerade gegen Son-Goku bekommt sein Hass sehr früh zu spüren, und bald fliegt die finte auf doch die Kämpfer sind auf dem Planeten gefangen denn sie haben keine Kapsel zum Fliehen und so stellen sie sich dem Schier übermächtigen Gegner den sie dann zum Schluss durch Son-Gokus mächtige Genkidama vernichten.....

....mehr will ich garnich mehr sagen denn dieser film ist absolute klasse er geht satte 70minuten und ist randvoll mit Action und jeder DBZ fan wird hier seine helle Freude haben, und vorallendingen ist die Story gut sowie das die Z-Kämpfer völlig unterlegen sind und sich erstmal ordentlich ins zeug legen müssen um überhaupt irgendwas zu reißen so bleibt der film spannend bis zur letzten sekunde.Ich kann nur sagen KAUFEN!!!


Mike Portnoy - In Constant Motion [3 DVDs]
Mike Portnoy - In Constant Motion [3 DVDs]
DVD ~ Mike Portnoy
Preis: EUR 22,95

7 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mike Portnoy is God!!!, 7. April 2007
Das Mike Portnoy mitlerweile zu den besten Drummer unserer zeit gehört das muss man nich noch weiter sagen denn der mann is der jüngste Musiker der in die Hall of fame aufgenommen wurde (37!) und hat seit 1995 ununterbrochen den titel best Progressive Drummer verliehen bekommen und nun stellt er uns sein neuestes Meisterwerk vor das da heisst "in Constant Motion" und dies hat auch sein grund denn 1.Sind schlagzeuger wie er selber in der 1.DVD (es sind nämlich 3DVD's mit einer gigantischen Länge von 7stunden und 12minuten) erklärt ist man als Schlagzeuger immer in bewegung egal ob mit den händen oder füßen und auch ein song des neuen Dream Theater Albums das anfang Juni kommt heisst so.Zwar hat Mike Portnoy uns schon mit den zwei vorherigen Instructional DVD#s einiges gelehrt doch immer noch nich alles und man bekommt immer wieder neues zu sehen so auch aus den vergangenen 3DT Platten (Six Degrees ,Tarin of Thought,Octavarium) wo er jeweils sich zwei sonsg widmet in diesem fall The Glass Prison und The Great Debate,Honor thy father,This dying soul,Panic Attack,never Enough bei denen man sehr genau sieht was er und vorallendingen wie er es macht was sehr eintscheidend ist gerade für diejenigen die selber drummer sind.Schon die letzte DVD "Liquid Drum Theater" war ein geniales meisterwerk aber diese DVD bzw DVD'S schlägt alles was bisher da war aber ich gehe einfach mal näher auf die CD#s ein.

Zuerst DVD #1:Die DVD beginnt damit das man erstmal von Mike persönlich nett begrüßt wird zu seiner DVD und er erstmal ein wenig erzählt was man alles sehen wird.Zuerst bekommt man The Great Debate geliefert und Mike Portnoy erklärt sehr genau wie er das absolut coole intro zu dem song gespielt hat und wie er mit beiden Hi-hats spielt die ein sehr cooles feeling ergeben, dazu spielt er nachdem er vieles zu dem song erzählt (wie auch bei allen folgenden liedern) das lied einmal komplett durch wobei man zu den songs The Glass Prison und This Dying Soul live sequenzen von der letzten tour geliefert bekommt jedoch sind natürlich die kameras nur auf Mike gerichtet was natürlich auch den zweck dieser dvd erfüllt.Und so spielt sich Mike Portnoy durch die anderen 7lieder und zeigt immer wieder coole sachen die einen von dem hocker hauen und man immer wieder sehen möchte jedoch ist da doch noch die beiden anderen dvd's oder?...naja zudenen gleich aber da wäre noch zu erwähnen das man sich alle songs noch in dem Multi-Angle Modus anschauen kann was sehr interessant ist so bekommt man nochmal ne ganz andere sicht auf die dinge.

Nun zur 2.DVD:Die Befasst sich ausschließlich mit seinen Nebenprojekten und das sind viele aber hier liste ich mal alle auf damit ich auch nix wichtige vergesse also

1.Transatlantic 1999-2001:Aus denen mike portnoy jeweils zwei songs zum besten gibt (duel with the devil,mystery train) und jedoch dies auch nur aufgrund der länge der songs nur zu teilen aber wir immer unnachamlich und ziemlich genial zudem bekommt man viele hintergrund infos und in welchem verhältniss Mike zu den Projekten stand bzw noch immer steht.

2.With Neal Morse (2002 - Present)Dies war das erste nebenprojekt wo Mike nur Session Schlagzeuger war und dann anschließen nur als "Schlagzeuger" mit auf tour ging.Spielen tut er "The Prince of the power of the air" und "Author of Confusion"

3.OSI (2002 - Present) Dieses Nebenprojekt sollte eigentlich eine art Metal-Progrock ding werden doch leider wurde nich das heruas was Mike wollte und so wurde er eher zu einem Session Schlagzeuger was ihn aber nich so sehr störte denn er hat wie immer einige coole dinge zu erzählen zudem sind die lieder sehr kurz und so kann er gleich 3! Lieder spielen in diesem fall The New Math,OSI,Free die musikrichtung kann man als Industrial,hardrock,und psychadelick rock ansiedeln zudem ist der ex-dream theater keyboarder kevin moore involviert als keyboarder und sänger.

4.Session Work / Live performences:John Arch (2003) Studio Footage

John petrucci (2001 - present) Live Footage

Overkill (2004) Live Footage

fates Warning (2005) Live Footage

Hier in der oben zusehen Sektion sieht man z.b. das Mike bei einigen Shwos Schlagzeuger vertreten hat in dem fall bei den beiden letzt genannten Bands sowie Schlagzeuger für seinen Giatrristen von DT John petrucci den er mit David larue begleitet.

5.The Beatles,led Zeppelin,The Who,Rush Coverbands.

Hier bekommt man die Coverbands die Mike Portnoy in den letzten jahren gestartet hat zu sehen und wie immer viel viel hintergund Material das man nie zusehen bekommen würde aber hier schon und in absoluter guter qualität!Allein das Drum Solo bei seinem led zeppelin Gig ist absolut weltklasse aber ich kann nur sagen selber anschauen zudem erzählt er auch warum er diese bands covert auch wegen den Drummern (schon klar ;) nur er geht nochmal sehr genau auf die schlagzeuger ein und hebt ihre besonderheiten hervor usw. und sofort.

3.DVD Bonus material:Wer dachte das jetzt schluss is der muss nachsitzen denn jetzt kommt die Zugabe! In form einer Absolut genialen 3DVD die nochmal tonnenweise material enthalt nämlich:

4Live videos von Dream Theater songs die da wären (Pull me under (ich weiss zwar schon hundert man gehört aber es gehört einfach dazu bei einem konzert),The Mirror/Lie,Metropolis) Zudem 4! Drumsolos welche absolut zum niederknien ist wobei ein solo davon mit den Anthrax Drummer Charlie benante und dem Shadows Fall Drummer jason Bittner ist und ich kann nur sagen anschauen ist echt genial dann eine tour um das Albino monster und Mike's DRum tech Eric Disrude kommt zu wort und erzählt nochmal viel zu dem Drumset und was so alles abgeht ährend einem konzert und welche seine aufgaben sind.

fazit:KAUFEN!!! Mehr kann ich nich sagen und das geld legt man gut und ich kann es jedem der mit Dream Theaer oder Mike Portnoy oder Drummer ist (für den soweiso ein muss) zutun hat empfehlen denn diese DVD is absolut jeden cent wert!


The Dio Years
The Dio Years
Preis: EUR 5,49

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen THE DIO YEARS!!!, 1. April 2007
Rezension bezieht sich auf: The Dio Years (Audio CD)
Hintergrund:Ende der 70er Jahre waren Black Sabbath eine der größten und besten Metal Bands was sie natürlich auch noch heute sind aber damals befand man sich zunehmend auf ihrem ersten Höhepunkt von dem noch einigen folgen sollten doch schmiß man Ozzy osbourne aus der band ende der 70er und man suchte ersatzt den man in Ronnie James Dio fand der vorher noch bei ELF und Rainbow spielte und nun die Sabbath#s mit seinem mehr als göttlichen gesang weiterhalf und das man gleich mit dem ersten Album geschichte schreiben würde war damals wohl auch keinem klar jedoch war Heaven and Hell genau das was man brauchte denn man musste natürlich vielen zeigen das es auch mit Dio geht und das der erfolg nicht wegen einem neuen sänger verschwinden würde und er verschwand auch nich, und das 1980er Sabbath Debut mit dio war nur so vollgepackt mit Hits so z.b. Neon Knights 8das auch diese Best Of eröffnet oder lady Evil sowie die ebenfalls klasse lieder Die Young und Heaven and Hell zudem noch das etwas unauffälligere Lonely is the word, die zweite Platte war Mob Rules 1981 und dieses album war vom gesamteindruck sogar noch etwas stärker als noch der vorgänger denn jeder song war dem anderen ebenbürtig es gab keine lieder die schwächelten dafür fehlten vielleicht die ein oder andere hit nummer aber seis drum auch von Mob Rules sind 4Klasse songs drauf "The Mob Rules,turn up the night,Voodoo,Falling of the edge" und man bemerke es ist nich Country Girl auf der Platte, was ich ein wenig schade finde aber wie Toni Iommi selber in der aktuellen Metal Hammer ausgabe erzählte musste man halt kompromisse machen was die auswahl der lieder angeht da jeder in der band andere favoriten hatte und so fehlt auch das meiner meinung nach extrem geniale Dehumanizer Lied "Computer God" dafür gibt es 3!!! Brandneue Tracks und die haben es sowas von in sich und ich könnte mir eine neue Sabbath Platte schon sehr gut ausmalen und vorallendingen sind hier 3Songs drauf die definitiv das beste ist was dio seit Dehumanizer gesungen hat denn keins seiner Solo Platten (ausgenommen Holy Diver und The Last in Line) kann auch nur annähernd mit dem neuen Material mithalten zwar sind die lieder sehr Black Sabbath typisch was natürlich auch nicht verwundern sollte also man hört sehr fetten stampfende songs und der sound ist absolut genial und Toni iommi hat nix von seiner frische eingebüßt denn der man kloppt noch immer die besten Metal Soli#s aus den fingern zudem spielt Vinny Appice immer noch ein mächtiges Schlagzeug spiel das jeder metal band gut zugesicht steht aber was noch viel wichtiger ist das Dio auf absoluten top-Niveau singt und da viel mit ein stein vom herzen denn der man singt wie ein junger gott und ich kann nur niederknien vor dieser band und sage nur noch KAUFEN!!!


Korn - Live At Hammerstein [2 DVDs]
Korn - Live At Hammerstein [2 DVDs]
DVD ~ Korn
Wird angeboten von dodax-shop
Preis: EUR 5,88

5.0 von 5 Sternen Korn sind Live eine Klasse für sich!, 24. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Korn - Live At Hammerstein [2 DVDs] (DVD)
Das Korn in letzter zeit sprich eigentlich schon bereits seit dem Untouchables Album so ein wenig in die Kritik geraten das sie angeblich immer das gleiche machen und das zieht sich nun seit dem so durch ihre Bandgeschichte aber was erwarten eigentlich alle von korn? wenn sie das gleiche machen meckern alle und wenn sie was anderes machen als vorher (siehe See you on the other side) wird auch gemeckert! Also ganz ehrlich ich find das alles ziemlich lächerlich und als wenn das nich schon genug wäre verlässt 2005 erst head Korn und dann ende 2006 ging auch noch David Silveria für unbestimmte zeit von Korn weg und man produziert die neue platte nun ohne ihn.

Aber kommen wir mal zur der hier vorliegenden DVD zurück die aufjedenfall jeder Korn kennen sollte wenn nich sogar schon sein eigen nenne muss denn Korn spielen im hammerstein ballroom ein energie geladenes Set ab das vor krachern nur so die wände beben lässt denn egal ob Blind vom Debut oder Here to stay vom damals aktuellen Album alle songs werden gnadenlos abgefeiert und einmal mehr zeigen Korn das sie live absolut eine klasse für sich sind aber ob diese Konzert nich schon alles wäre so legt man mit der zweiten DVD noch einen drauf denn man findet zusätzlich noch eine Alternative kamera Position des Konzertes die ganz interessant rüberkommt auch wenn etwas verwirrend, und was auch nich fehlen darf eine Behind the Scenes Doku die ja schon auf fast jeder DVD zu finden ist aber ich find sie doch immer wieder genial auch wenn sie etwas kurz ist.Zudem hat man sich mit dem Menü viel Mühe gegeben und das merkt man dann auch sehr gut und macht es einem gleich um einiges leichter sich zurecht zu finden.

Also ich kann nur sagen KAUFEN!!!


King of Queens - Season 4 [4 DVDs]
King of Queens - Season 4 [4 DVDs]
DVD ~ Kevin James
Wird angeboten von filmrolle
Preis: EUR 10,99

2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf zur 4.Runde!, 17. März 2007
Rezension bezieht sich auf: King of Queens - Season 4 [4 DVDs] (DVD)
King of Queens gehört nun mittlerweile zum täglichen Vorabendporgramm wie die tagesthemen auf anderen sendern, zurzeit immer von 18:15 - 19:15 zusehen auf kabel 1 kann man sich mit dieser dvd hier sich den spaß nach hause holen in form der 4.Staffel die auch eine der besten folgen beinhaltet die je von King of Queens gedreht worden waren so z.b. gleich die erste in der auch Holly Shumpert gespielt (Nicole Sullivan) auftriit denn Doug und Carrie wollen ein Kind zeugen nur nervt Arthur und so muss man zusehen wie man ihn loswird für eine gewisse zeit und allein schon das die beiden El baco mit Arthur spieln müssen find ich absolut klasse, und so überlegt sich doug holly zu arrangieren damit die arthur müde macht und der denkt gleich das sie was von ihm will.Absolut Klasse! Oder auch in der folge in der Doug bemerkt das Carrie betrunken einfach viel besser drauf ist und beiweitem viel lockerer ist und so macht doug sie von da an immer wieder betrunken abend für abend bis das ganze auffliegt! und dann legt carrie so richtig los jedoch redet sich arthur absolut genial raus obwohler mitbeteiligt ist, jedoch gibt es auch erstmals so etwas wie negative momente so als Arthur wegen einer Herzechemie im Krankenhaus liegt und sich alle um ihn sorgen bis carrie merkt das er ihren College Abschluss bzw ihr schreiben von damals versteckt hat damit sie nicht von zuhause weg ist und er nicht immer allein sein muss.Aber auch Doug fällt mal wieder durch seine riesige tollpatschigkeit auf da er in der folge "Der Experte" bei einem IPS test komplett durchfällt und sich dann erstmal krankstellt jedoch darf er den test nochmal machen besteht ihn dann auch aber dazwischen passieren wieder nur göttlich lustige dinge.Getoppt wird diese staffel aber von der folge "Blinde Kuh" in der Doug "Carrie blind macht" denn er möchte ihr ein gutes geburtstags geschenk machen doch da sie immer alles was er ihr schenkt wegschmeisst und so will er sie mit dem geschenk für eine Augenoperation völlig umhauen doch sie willigt erst ein als er drauf zu sprechen kommt das sie eh immer alles von ihm ablehnt.Als sie dann nach einigen tagen und auch noch gerade an ihrem geburtstag immer noch nich sehen kann flippt sie aus und doug rückt mit der sprache raus denn er hat einen billigeren arzt sich ausgesucht und erst als die beiden zu einem andere arzt gehen den doug auch noch vorgeschalgen bekam viel früher kann sie wieder sehen............-Also diese DVD muss man einfach kaufen wenn man fan der serie ist denn sie ist das geld wert auch wenn es wieder keine extras oder bonis gibt....


KoRn - Live on the Other Side
KoRn - Live on the Other Side
DVD ~ Scott Floyd Lochmus
Wird angeboten von Celynox
Preis: EUR 9,97

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Egal was Korn auf Cd's gepresst haben, Live sind sie eine klasse für sich!, 17. März 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: KoRn - Live on the Other Side (DVD)
Korn sind die ur-väter des nuMetal zwar haben sie den NuMetal bereits auf der letzten Platte komplett über bord geworfen jedoch besteht 90% ihrer set-list noch aus den alten songs auch wenn sich neurere songs dazugemischt haben die aber allesamt genial sind und einmal mehr beweisen das auch Live Korn zum besten gehört.Aufgenommen wurde dieses super Konzert im Hammerstein Ballroom in New York wo sie schon zur untouchables tour (damals noch mit head) ihre dvd (Live @ hammerstein) aufnahmen nur mit dem kleinen unterschied das der sound mir diesmal etwas besser gefällt.Die Set-List selber lässt keine wünsche übrig denn egal ob Blind vom Debut album oder Y'all want a single von TALITM Album alle songs rocken nicht nur die fans sondern auch den zuschauer.

Aber auch die songs des letzten Albums "See you on the other side" kommen mit "Twisted Transistor,Coming Undone,liar und Hypocrites" nicht zu kurz aber auch das metallica cover "one" gibt es auch wieder zu hören wobei man dies hier nur in der kurz version spielt sprich man sich nur den heftigen Double-Bass part spielt und dann sofort wieder abbricht.Aber auch der Pink floyd evergreen Another Brick in the wall wird abgefeiert und rockt auch sehr schön.

Daneben darf man in der bonus sektion sich einwenig hinter den kulissen umschauen und viele tourtechniker kommen zu wort und erzählen aus ihrem leben auf tour mit korn dann darf man noch einen jam von falling away from me bestaunen und das video zu coming undone das aufjedenfall ein blick wert ist.

Also ich kann nur sagen greift alle zu denn da kann man jix falsch machen und der preis stimmt auch und egal was man von korn auf den letzten platten gehört hat, so wird hier die angekratzte korn seele definitiv rehabilitiert.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20