Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Superhero studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken naehmaschinen Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16
Profil für Lavendel knows best. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Lavendel knows...
Top-Rezensenten Rang: 1.456
Hilfreiche Bewertungen: 1488

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Lavendel knows best.

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
MVPower Aquarium Beleuchtung LED Aquariumlicht Aquariumleuchten Aquariumlampen Aufsetzleuchte 30cm weiß+blau (30cm)
MVPower Aquarium Beleuchtung LED Aquariumlicht Aquariumleuchten Aquariumlampen Aufsetzleuchte 30cm weiß+blau (30cm)
Wird angeboten von kissta
Preis: EUR 15,95

5.0 von 5 Sternen Tolles Preis-Leistungsverhältnis!, 23. September 2016
Für unser Aquarium haben wir schon verschiedenste LED-Beleuchtungen ausprobiert. Zuletzt LED-Streifen, die unter die Abdeckung geklebt werden sollten. Das war zumindest der Plan. In der Realität war die Verklebung allerdings nicht Feuchtigkeitsbeständig und die LEDs lösten sich von der Abdeckung und waren schnell Schrott.

Das MVPower Aquariumlicht wird nicht unter die Abdeckung geklebt, sondern wird per Halterung eingehängt. Bei unserem Aquarium geht dann leider die Abdeckung nicht mehr zu. Im Sommer ist dies allerdings kein Problem, da sich die Hitze schnell darunter staut und die Temperatur im Becken zu heiß wird, daher ist ein Teil der Abdeckung im Sommer immer offen. Die LEDs sind für uns eine gute Alternative zu den Leuchtstoffröhren, die viel Wärme abgeben.
Mit 30cm geht die LED Beleuchtung nur über ein Drittel unseres Beckens, dies merkt man an der Ausleuchtung des Aquarium allerdings kaum. Die Strahlkraft ist wirklich toll und ausreichend.
Die LEDs befinden sich auf 3 Reihen. Die weißen LEDs simulieren das Tageslicht während die 6 blauen LEDs in der Mitte für Mondlichtstimmung im Becken sorgen. Das sieht wirklich toll aus.
Die unterschiedlichen Modi müssen manuell per Schalter betätigt werden.
Einziges Manko sind die Bügel zur Befestigung am Becken. Da hätte ich mir eine eingebaute Stoppung gewünscht. Eine Grenze, bis hier hin und nicht weiter, denn die Bügel lassen sich einfach abziehen und das geht manchmal schneller als gedacht.
Ansonsten eine unempfindliche und strahlkräftige LED Beleuchtung fürs Aquarium zum unschlagbaren Preis.

Ich habe die Aquarium Beleuchtung preisreduziert zum Testen erhalten, dies beeinflusst jedoch nicht meine Meinung zum Produkt.


True Bliss: Rockstars lieben länger (True-Rockstars-Reihe 2)
True Bliss: Rockstars lieben länger (True-Rockstars-Reihe 2)
Preis: EUR 4,99

4.0 von 5 Sternen Wunderbare Charaktere, doch für mich nicht so stark wie Teil eins!, 20. September 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Devon steht total auf Simon. Doch Simon ist eigentlich tabu, denn Simon spielt in der Band ihres Bruders. Emotionale Verwicklungen sind da nicht gewünscht.
Simon hat beide Augen auf die freche, tätowierte Devon geworfen, doch sie ist die Schwester seines Kumpels und Kollegen und eigentlich zeigt sie ihm nur ihre kratzbürstige Seite. Eigentlich...

Die Inhaltsbeschreibung hätte mich unter anderen Umständen nicht angesprochen. Ich muss ein Buch nicht lesen, nur weil darauf die Buchstaben zu dem Wort "Rockstar" formen. Da ich allerdings schon wusste, dass Autorin Liora Blake es drauf hat, wundervolle, lebendige und unterhaltsame Charaktere zu formen, war das Buch ein Muss für mich.

Auch Devon enttäuschte mich nicht und steht ihrer Vorgängerin Kate nur in wenigem nach. Devon hat eine schlechte, gewalttätige Beziehung hinter sich. Ihr fällt es schwer wieder eine feste Bindung eingehen zu können. Dabei gibt sich Simon wahnsinnig viel Mühe Devon zu beeindrucken. Das fand ich toll und unterhaltsam zu lesen. Hält Devon Simon anfangs für einen oberflächlichen Schürzenjäger muss sie schnell erkennen, dass hinter ihm viel mehr steckt. Ein tiefgründiger, wohltätiger und liebevoller junger Mann mit Hang zu Star Wars Geschirr, versauten Rollenspielen und rosa Einhornbettwäsche. Die Mischung ist einfach so skuril, dass es mir viel Freude bereitete die Protagonisten im Zusammenspiel zu beobachten.

Mich störte allein an Devon, dass sie sehr unsicher ist und so die falschen Entscheidungen trifft. Eigentlich hat sie dies garnicht nötig, was somit für mich unglaubwürdig erschien.
Der Handlungsverlauf ist recht flach, wie man es aus dem ersten Teil bereits kennt. Dort störte es mich nicht. Im zweiten Teil quetschen sich einige Punkte in das letzte Viertel, die erzwungen scheinen. Das hat mir nicht so sehr gefallen.

"True Bliss" ist für mich ein wenig schwächer als der erste Teil. Dennoch punkten Devon und Simon mit ihrem Humor und Gefühl. Die Reihe zählt für mich zu den besseren Contemporary Geschichten und ich bin schon sehr auf das Finale um Lacey, Kates Schwester, gespannt. Hoffentlich lässt dessen Veröffentlichung nicht zu lange auf sich warten.


Das Juwel - Die Gabe: Band 1
Das Juwel - Die Gabe: Band 1
von Amy Ewing
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

4.0 von 5 Sternen Das hatte ich nicht erwartet., 19. September 2016
Violet ist im Armenviertel der "einzigen Stadt" aufgewachsen. Mit 12 Jahren wurde festgestellt, dass sie ein Surrogat ist - eine Leihmutter für die Adelsgesellschaft der Stadt. In einem Internat wird sie mit anderen Mädchen ausgebildet, um schließlich höchstbietend von einer Adelsfamilie ersteigert zu werden, im Luxus zu leben und ihrer einzigen Aufgabe nachzugehen.

Ich hatte keine Erwartungen an das Buch, umso überraschter war ich schließlich von dem was mich erwartete.
Das Setting der "einzigen Stadt", die auf einer Insel liegt und deren Mauern die einzelnen Gesellschaftsschichten abgrenzen, war einmal etwas anderes. Der Adel lebt im Juwel, spinnt dort seine Intrigen und will seine potenziellen Leihmutterschaftsbabys mit dem Sohn des Fürsten verheiraten, um Macht zu erlangen.

Die Surrogate sind eine Interessante Gruppe. Violet ist 16 und wie ihre anderen Mitstreiterinnen schön und begabt. Die Surrogate haben besondere Fähigkeiten. Ich hätte mir gewünscht, dass die Autorin erklärt woher das kommt und auf ein paar Begrifflichkeiten genauer eingeht. So war vieles einfach nur gegeben. Irgendwann gewöhnt man sich zwar an die Begrifflichkeiten oder sie erschließen sich aus der Handlung, aber bei mir war zu Beginn ein klein wenig Verwirrheit angesagt.
Ansonsten fand ich die neue Welt, die uns Amy Ewing hier zeigt sehr faszinierend. Die Buchseiten flogen nur so dahin.

Zur Mitte und zum Ende des Buches hin kamen dann ein paar kleinere Längen hinzu. Die Liebesgeschichte bahnt sich erst recht spät an und war für mich noch nicht überzeugend. Ash ist recht blass geblieben. Violets Gefühle zu ihm erscheinen recht willkürlich. Ich hoffe, dass dies im zweiten Band noch ausgebaut wird, wenn das Ende des ersten Teils dem mal nicht im Wege steht.

Wirklich gut fand ich Violets "Käuferin", die Herzogin. Sie ist nicht gerade von der netten Sorte und die Bösewichtin im Spiel. Mir gefiel jedoch ihre Vielschichtigkeit. Für mich ist sie seit längerem mal wieder eine interessante Gegenspielerin.

Mir hat der erste Teil der Juwel-Trilogie wirklich gut gefallen und mich überrascht. Ich bin froh, dass ich den ganzen negativen Bewertungen nicht zustimmen muss und bin gespannt auf Teil zwei, welcher bereits erschienen ist.


Goddess of Poison - Tödliche Berührung
Goddess of Poison - Tödliche Berührung
von Melinda Salisbury
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,99

4.0 von 5 Sternen Tolles mittelalterliches Setting mit verhageltem Ende, 18. September 2016
Twylla hat einen ganz besonderen Status im Königreich Lormere inne. Sie ist die göttliche Daunen, die auf Erden gesandte Tochter zweier Götter, deren Aufgabe es ist über die Menschen zu richten. Sie bringt den Tod, in dem sie die Menschen nur berührt und somit vergiftet. Am Hofe soll Twylla den Königssohn Merek heiraten, dessen Mutter eine grausame Art zu regieren hat. Doch Twylla beginnt Gefühle für ihren Wächter Lief zu entwickeln, der die Königin und Twyllas Aufgabe offen hinterfragt.

Schon nach den ersten Seiten nahm mich Melinda Salisbury in ihrer fantastischen Welt gefangen. Das Setting ist mittelalterlich und erinnerte mich an Game of Thrones oder gute High Fantasy à la Nina Blazon oder Kristin Cashore. Dies gefiel mir sehr gut, da es eine ganz eigene Atmosphäre besitzt. Allerdings sind bei den Fantasyelementen um Twyllas Aufgabe als göttliche Daunen nicht alles so wie es scheint. Gut gefielen mir auch die eingestreuten Geschichten und Erzählungen, die im Laufe der Handlung noch stark zu tragen kommen. Spannend war es auch von der Aufgabe der Sündenesserin zu lesen. Twyllas Mutter geht dieser Tätigkeit nach, um die Verstorbenen von ihren Sünden zu befreien, verspeist sie die Opfergaben der Angehörigen. Die Autorin hat dies so gut wiedergeben, dass ich mich frage, ob dies tatsächlich ein Brauchtum war oder von ihr frei erfunden wurde.

Die Charaktere sind gut gezeichnet. Mir gefiel Twylla sehr. Sie ist eine sympathische Protagonistin, die mit ihrer Aufgabe der Vollstreckung von Todesstrafen sehr hadert, aber gleichzeitig pflichtbewusst zur Königin steht. Dies birgt einiges an Konfliktpotenzial.
Ihr Verlobter Prinz Merek bleibt etwas blasser und man weiß bis zum Schluss nicht genau, welche Rolle er wirklich einnehmen möchte.
Lief, Twyllas Leibwächter, war in seinem Umgang mit Twylla sehr sympathisch. Die Liebesgeschichte, welche sich zwischen den Figuren spannt, hätte für mich gerne romantischer sein können. Doch darauf hatte die Autorin nicht ihr Hauptaugenmerk gelegt.

Melinda Salisburys mittelalterliche Welt voller Intrigen und Irrglauben hat mich gut unterhalten und gefangen genommen bis das Ende kam. Hier liegt für mich die Schwachstelle des Romans. Ich möchte nichts verraten. Doch das Ende war für mich recht verwirrend und unbefriedigend. Es ist als hätte der Epilog noch einen weiteren Epilog gebraucht. Dabei dachte ich, dass es sich bei "Goddess of Poison" um einen Einzeltitel handeln würde. Tatsächlich ist es ein Trilogieauftakt, der im nächsten Band jedoch mit einer anderen Protagonistin weitergeführt wird. Die Website der Autorin half mir da aus meiner Verwirrung.

"Goddess of Poison" kommt mit einem sehr atmosphärischen Setting daher. Mir gefielen die Erzählungen innerhalb der Geschichte und ihre Charaktere sehr gut. Leider ist das Ende für mich die Schwachstelle des Buches und lässt es sehr unrund erscheinen.


MELIANDA MA-1500 400 ml Doppelwandiger Vakuum isolierter Edelstahl Thermosbecher / heiß und kalt / 100% BPA frei / mit Schnappverschluss für einhändiges öffnen und schließen / ideal für Büro, Reisen und Freizeit / Kaffee, Tee, Glühwein oder Erfrischungsgetränke für unterwegs / in metallic Gold beschichtet
MELIANDA MA-1500 400 ml Doppelwandiger Vakuum isolierter Edelstahl Thermosbecher / heiß und kalt / 100% BPA frei / mit Schnappverschluss für einhändiges öffnen und schließen / ideal für Büro, Reisen und Freizeit / Kaffee, Tee, Glühwein oder Erfrischungsgetränke für unterwegs / in metallic Gold beschichtet
Preis: EUR 24,68

4.0 von 5 Sternen Stylisch und auslaufsicher!, 18. September 2016
Seit ein paar Jahren ist ein Thermobecher samt Tee mein ständiger Begleiter. Egal ob Arbeit, Shoppen oder Reisen - ich muss immer etwas zu trinken dabei haben und dies ist vorzugsweise grüner Tee.
So habe ich schon einige Thermobecher ausprobiert und viele Nieten dabei gehabt, die nicht lange warm halten oder besonders ärgerlich in der Tasche auslaufen.

Ich war gespannt, wie der Melianda Becher mit innovativem Schnappverschluss sich schlagen würde.
Auf den ersten Blick ist der Becher wirklich stylisch und hübsch. Mir gefällt das goldene Edelstahlgehäuse sehr und auch der beige Verschluss passt sich perfekt an. Niedlich ist auch das Herz-Flugzeug-Symbol mit der Aufschrift "Love Travel".
Der Becher besitzt ein Fassungsvermögen von ca. 500ml, obwohl im Titel des Produktes nur 400ml angegeben sind.

Bisher hat der Melianda Becher die beste Warmhaltefähigkeit meiner (teilweise namhaften) Thermobecher. Dies ist allerdings nicht immer gut für meinen Alltag geeignet. Der Tee bleibt im Becher auch nach über 2h noch sehr heiß, sodass ich den Becher eine Weile offen stehen lassen musste, um den Tee tatsächlich schlückchenweise trinken zu können.
Wer auf lange Distanzen heiße Flüssigkeiten transportieren möchte, ist gut bedient. Wer allerdings im Auto auf dem Weg zur Arbeit schnell mal was trinken möchte, könnte sich die Zunge verbrennen!

Überzeugen konnte mich die Abdichtung des Schnappverschlussen. Ärgerlicherweise musste ich mich oft mit undichten Bechern herumschlagen. Hier ist es nicht der Fall. Auf dem Kopf gestellt und geschüttelt tritt keine Flüssigkeit aus, einzig, wenn sich noch etwas davon nach dem Trinken im Mundstück befindet, doch das ist minimal.

Was mir am Becher nicht so gut gefiel, ist der chemische Geruch. Der Becher wurde in China produziert, leider riecht das Mundstück und die Innenseite des Bechers sehr chemisch. Vor der ersten Anwendung habe ich beides mehrmals mit kochendem Wasser durchgespült und abgewaschen, um eine Geruchsneutralität herzustellen.

Das größte Manko ist für mich allerdings die Breite der Öffnung des Bechers. Sie hat einen Durchmesser von 3-4cm und ist somit zu schmal für Teesieb oder Teeei. Ich trinke ausschließlich lose Teesorten, die ich wegen der zu schmalen Öffnung allerdings nicht im Thermobecher aufbrühen kann. So müsste ich mir speziell für diesen Becher Teefilter besorgen. Schade, auf den ersten Blick sieht man dem Becher nicht an, wie schmal die Öffnung unter dem Mundstück doch ist. Für mich persönlich ist das natürlich doof.
Kaffeetrinker und Teebeutelliebhaber sollten sich davon aber definitiv nicht abhalten lassen, den Becher zu kaufen.


Dr. Oetker Vegetarisches Geliermittel, 16 g
Dr. Oetker Vegetarisches Geliermittel, 16 g
Wird angeboten von TEXTIMO (textil + more)
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen Überzeugende Alternative, 16. September 2016
Das Vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker konnte mich absolut überzeugen und meine Erwartungen übertreffen. Ich habe zuvor immer Gelantine in Pulverform verwendet, konnte mich aber nie mit deren tierischen Ursprungsquelle anfreunden. Auch mit der Anwendung war ich nie 100%ig zufrieden.
Daher war ich überrascht wie gut das vegetarische Geliermittel in der Anwendung ist und das Ergebnis hat alle Erwartungen übertroffen. Ich nutze das Geliermittel zum Backen und hatt noch nie solch feste Konsistenz bei meinen Joghurt-Quarkmassen erreicht.
Schade finde ich, dass in einer Packung immer nur 4 Beutel enthalten sind. 1 Beutel entspricht 3 Blatt Gelantine. Somit ist die ganze Packung nach 2mal Backen so gut wie weg.

Ansonsten kann ich das Geliermittel nur weiterempfehlen und werde es mit Sicherhheit nachkaufen.


R4mpage RP-5200 5 Tasten LED-Gamingmaus mit wechselnder 5 farbiger LED Beleuchtung schwarz
R4mpage RP-5200 5 Tasten LED-Gamingmaus mit wechselnder 5 farbiger LED Beleuchtung schwarz
Preis: EUR 29,95

4.0 von 5 Sternen Toll zum Surfen mit schönen Extras!, 16. September 2016
Ich habe die R4MPAGE RP-5200 LED-Gamingmaus zu Testzwecken erhalten. Meine Meinung dazu ist unabhängig.

Ich nutze diese Maus vordergründig nicht zum Spielen, sondern weil ich schnelles Arbeiten und surfen im Netz mit einer 5-Tasten-Maus sehr schätze. Besonders praktisch sind da die Vor/Zurück-Tasten an der linken Seite.
Die Maus liegt gut in der Hand und ist recht groß.
Erstaunlich finde ich das Kabel, welches wie eine Schnur ausschaut. Das kannte ich bisher noch nicht, ist allerdings sehr praktisch, da das Kabel sehr weich und nicht zu steif ist. Somit bleibt es nicht so schnell hängen wie ein herkömmliches Kabel.
Mit der DPI-Tasste auf der Maus kann die Schnelligkeit eingestellt werden. Mit jeweiligem Betätigen der Taste wird eine der vier Geschwindigkeiten ausgewählt. Es wird aber nicht angezeigt welche, somit muss man ausprobieren, welche die gewünschte Geschwindigkeit ist.
Die Haptik des Scrollrads gefällt mir sehr gut, dessen Oberfläche ist geriffelt und spricht unmittelbar an.

Die Inbetriebnahme ist einfach. Die Maus einfach über ihr USB-Kabel anschließen und sie ist nach kurzer Erkennungszeit sofort einsetzbar.

Die Optik der Maus ist das besondere an ihr. Die Oberfläche ist mit einem Drachen und Rissen verziert. Dadurch erstrahlt dann auch die Beleuchtung, welche in 5 unterschiedlichen Farben erstrahlt.
Das einzig Negative ist, dass sich die Maus leider nicht so hochwertig anfühlt. Das Plastikgehäuse ist sehr hart und teilweise scharfkantig. Zu dem Preis hätte ich mir eine hochwertigere Verarbeitung gewünscht.


DIGISON DS-5100 USB Bluetooth Nano Dongle Version 4.0 Technologie mit neuester Standard Plug & Play bis zu 3MBit/s
DIGISON DS-5100 USB Bluetooth Nano Dongle Version 4.0 Technologie mit neuester Standard Plug & Play bis zu 3MBit/s
Wird angeboten von phoneKidz
Preis: EUR 8,95

5.0 von 5 Sternen Schlankes und schnelles Helferlein, 16. September 2016
Um meinen PC mit bluetoothfähigen Geräten auszustatten zu können, bin ich auf den USB Bluetooth nano Dongle von Digison aufmerksam geworden.
Neben dem kleinen Stick ist auch eine CD zur Treiberinstallation im Lieferumfang enthalten. Auf Windows 10 funktionierte die Installation und Inbetriebnahme des Bluetooth-Adapters problemlos und schnell.
Smartphone und Kopfhörer wurden problemlos erkannt. Die Datenübertragung liegt bei 3mb/s, was in Ordnung ist und ohne große Übertragungsstörungen/schwierigkeiten von statten geht.
Die Reichweite ist für mich ausreichend, so kann ich mit den Kopfhörern aussetzerfrei in die Nebenräume gehen, aber nicht mehr vor die Haustür. Die Reichweite auf freier Fläche liegt bei ca. 8m.
Toll an diesem Produkt von Digison ist seine kleine Größe, die die nebenliegenden USB-Porte nicht blockiert.
Von mir die volle Empfehlung.

Das Produkt wurde mir zu Testzwecken zur Verfügung gestellt.


Thoughtful: Du gehörst zu mir - Roman
Thoughtful: Du gehörst zu mir - Roman
von S.C. Stephens
  Broschiert
Preis: EUR 9,99

1.0 von 5 Sternen "Oh ein kurzer Rock" - Moral, Freundschaft? Wir sind dann mal weg., 10. September 2016
Es passiert nicht oft, dass ich ein Buch abbreche. Ich weiß auch gar nicht mehr, welches das zuletzt abgebrochene Buch in meinem Regal ist. Doch bei folgendem Titel war mir meine Lesezeit einfach zu kostbar und ein Ende noch lange nicht in Sicht und das obwohl ich schon fast 400 Seiten gelesen hatte...

Kellan Kyle ist ein aufstrebender Rockstar, der vor keinen Groupies halt macht, jedoch eigentlich nur ankommen möchte. Als sein bester Freund aus Kindertagen samt Freundin zu ihm zieht, ist Kellan begeistert nicht mehr allein sein zu müssen. Die Begeisterung wandelt sich in Panik als sein Freund Denny vermehrt beruflich unterwegs ist und Kellan allein mit Kiera auf dem Sofa sitzt und feststellt, wie heiß seine neue Mitbewohnerin und Freundin seines besten Freundes eigentlich ist. Die Katastrophe nimmt ihren Lauf.

Eigentlich fand ich, dass das Buch gar nicht so verkehrt klang und ich war gespannt, wie sich der moralische Konflikt in ein Happy-End auflösen könnte. Erst spät stellte ich fest, dass "Thoughtful" die Wiedererzählung einer Geschichte aus der Sicht des männlichen Protagonisten ist. Da ich die "Thoughtless"-Trilogie nicht kannte, freute ich mich auf einen unbekannten Lesegenuss, der sich allerdings nicht erfüllen sollte.

Der Schinken umfasst knapp 700Seiten, was wirklich erschreckend und einschüchternd ist. Der gute Schnitt in dem Genre für eine unterhaltsame Geschichte sollte so bei 350-400 Seiten liegen. Darüber hinaus kann es schnell langweilig werden.

Bis ich das Buch abbrach, dachte ich wirklich, dass in den 700 Seiten die ganze Trilogie aus Kellans Sicht erzählt wird. Aber nein, es ist nur eine Wiedergabe des ersten Teils(der übrigens weniger Umfang hat), was ich wenig sinnvoll finde.

Zu Beginn gefiel mir, dass wir einiges aus Kellans Kindheit erfahren und wie ihm sein bester Freund Denny mit den Elternproblemen half. Wenig nachvollziehbar ist dann, was schließlich Jahre später in ihren vier Wänden passiert. Kellan wirft seine Bedenken über Bord und macht sich munter an Dennys Freundin heran. Diese scheint ihm keine klare Grenze setzen zu wollen und das, obwohl sie mit Denny eine große Liebe verbinden soll.

Sämtliche Protagonisten sind gerade Anfang 20 und man merkt ihnen ihre Unreife an. Da wird ein kurzer Rock über Jahre lange Freundschaft gestellt und auch Kiera hat so einige moralische Entgleisungen und Entscheidungsschwierigkeiten. Ich konnte zu den Figuren einfach keinen Zugang finden und die zähe Handlung trug leider auch zu keiner Lesefreude bei.

Das ganze artet schließlich schon zur Hälfte des Buches in eine negative, wenig romantische Verbindung aus, die ich einfach nicht weiterlesen möchte. Schade, dass es solche Geschichten über ungesunde Beziehungen, die hauptsache sexy verpackt sind, zu solch erfolgreichen, internationalen Bestsellern werden. Da läuft doch irgendetwas falsch...


Hair Active Plus | 100% natürliche, hochdosierte Haar Kapseln mit Laktose und Hirseextrakt | 60 Kapseln
Hair Active Plus | 100% natürliche, hochdosierte Haar Kapseln mit Laktose und Hirseextrakt | 60 Kapseln
Wird angeboten von Natural-Nutrition
Preis: EUR 49,95

3.0 von 5 Sternen Warten, ob was passiert, 10. September 2016
Ich habe sehr feines Haar, das gerade zu dieser Zeit sehr beansprucht wird. Es fällt vermehrt aus, was für feines Haar nicht sehr vorteilhaft ist, wenn man sich eigentlich eine volle Mähne wünscht.
Ich bin Nahrungsergänzungsmitteln, die schönes Haar versprechen daher nicht abgeneigt und habe auch schon ein paar ausrobiert. An diesem Produkt gefällt mir, dass es aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt wurde.
In der Dose sind 60Kapseln enthalten, von denen man täglich 2Stück einnehmen soll, um Ergebnisse zu erzielen. Somit reichen die Kapsel für 30 Tage, was mir zu diesem Preis recht kurz erscheint. In der Anwendung sind sie sehr unkompliziert. Mit ihrer 1cent-Stück-Größe sind sie recht groß, lassen sich aber gut hinterschlucken. Sie geben dabei keinen Geschmack ab, was ich wichtig finde.
Ich glaube, dass die Kapseln für einen längeren Zeitraum eingenommen werden müssen, um tatsächlich Fortschritte fürs Haar und Bindgewebe erzielen zukönnen.
Bei mir hat es in der Zeit leider keine Wunder gewirkt, wobei ich feststellen konnte, dass mein Haarausfall sehr zurück gegangen ist, ob dies an den Hairactiv Plus Kapseln liegt, kann ich allerdings nicht sagen.

Die Kapseln wurden mir kostenfrei für einen Test zur Verfügung gestellt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20