Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für jjone > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von jjone
Top-Rezensenten Rang: 1.073.410
Hilfreiche Bewertungen: 21

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
jjone

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
J'ai compris! - Typische Französisch-Fehler sicher vermeiden: Niveau A2 - B2
J'ai compris! - Typische Französisch-Fehler sicher vermeiden: Niveau A2 - B2
von Birgit Klausmann
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein guter erster Überblick über typische deutsch-französische Stolperfallen, 18. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir dieses Buch gekauft, um einen ersten Überblick über mögliche Stolperfallen im Französischen zu erhalten. Diesen Anspruch hat das Buch sehr gut erfüllt.

Das Buch hat drei Teile: Einen Teil zum Wortschatz, einen zur Grammatik und einen zur Rechtschreibung. Beim Wortschatz wird unter anderem auf häufige "falsche Freunde" wie bspw. "l'artiste" eingegangen (ungefähr 50-60 Stück), auf einige Redewendungen wie "Je ne suis pas dans mon assiette", auf deutsche Wörter mit mehreren französischen Entsprechungen, auf die Hilfsverben und die Zahlen. Bei der Grammatik wird auf viele Sachen aufmerksam gemacht: Numerus, Genus und Artikel, Probleme bei Verben, Unterschied Adjektiv - Adverb, Präpositionen, Pronomen und Verneinung. Der Rechtschreibteil fällt etwas kürzer aus, mir gefiel besonders eine kleine Liste häufiger Worte mit h aspiré.

Nach jedem Unterkapitel (bspw. falsche Freunde) gibt es eine kleine Übungseinheit, am Ende jedes Kapitels eine Zusammenfassung und eine Wiederholungsübung, sowie am Ende des Buches einen "Abschlusstest". Diese fallen aber kurz und einfach aus, weshalb ich ein Software-Vokabelkasten benutzt habe, um mir die erlernten Dinge dauerhaft zu merken.

Das Niveau hängt natürlich vom Blickwinkel ab. Ich würde sagen, es ist eher niedrig angesetzt. Ich denke nicht, dass wesentlich erfahrenere Französischsprecher, als ich es bin, viel Gewinn aus dem Buch ziehen können. Wenn man sich aber zu ersten Mal mit üblichen Fehlerquellen auseinandersetzen will, sind die 9€ gut investiert. Es werden alle möglichen Felder besprochen, man sollte also weit genug beim Erlernen des Französischen sein, um das Buch vollständig nutzen zu können. Die (Unter-)Kapitel sind allerdings voneinander unabhängig, sodass das Buch auch zur Wiederholung einzelner Punkte geeignet ist. Die Kapitel haben eine angenehme Länge, um das Buch in zwei - drei Wochen durcharbeiten zu können.

Kritisch sehe ich, dass gerade im Grammatikbereich Dinge wie der Subjonctif nicht erschöpfend genug behandelt werden. Hier wäre mehr mehr gewesen. Andererseits: Gerade diese Knappheit machte für mich den Charme des Buches aus.


Karteikarten Aufbauwortschatz Plus - Französisch Niveau C1
Karteikarten Aufbauwortschatz Plus - Französisch Niveau C1
von dnf-Verlag GmbH
  Sondereinband
Preis: EUR 16,90

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viele weitere schöne Wörter, 9. Februar 2014
Ich habe mir diesen Karteikasten gekauft, nachdem ich zuvor den Karteikasten Aufbauwortschatz Französisch aus demselben Verlag durchgearbeitet hatte.

Er konzentriert sich nach meinem Eindruck auf beschreibende Wörter, weniger auf allgemeine Begriffe wie im Aufbauwortschatz. Unterschiedliche Themenfelder werden behandelt: Religion (Priester, Predigt, Messe, muslimisch etc.), Politik (Parlament, Abgeordneter etc.), Leben und Wohnen (Scheuerlappen, Nachttisch), Arbeit und Beruf, Essen und Trinken, Kunst und Kultur (Bühne, Schriftsteller etc.), Werkzeuge und vor allen Dingen auch viel Natur (verschiedene Baum- und Blumenarten).

Auf dem Wortschatz ist angegeben, dass er dem Niveau C1 entspricht. Das denke ich nicht, auch wenn ich nicht weiß, wie das Niveau definiert ist. Ich hatte zuvor nur einen Grundwortschatz auf A1/A2-Niveau (von digital publishing) und den Aufbauwortschatz von dnf durchgearbeitet. Eine Lektüre französischer Internetseiten wie der der Tageszeitungen ist gut möglich, es fehlen aber noch Worte, die nachgeschlagen werden müssen. In dem Wortschatz fehlt jegliche Umgangssprache und es gibt keine Redewendungen. Das Niveau ist also eher so wie am Ende der 10ten oder 11ten Gymnasialklasse in Englisch. Wer also ein gutes Niveau hat, der geht ein hohes Risiko, dass er viele Wörter schon kennt. Umgekehrt sollte man sich aber von der hohen Niveau-Angabe auf keinen Fall abschrecken lassen!

Der Karteikasten ist die perfekte Fortsetzung des Aufbauwortschatzes aus demselben Verlag. Wer die Wörter nicht kennt (was natürlich ein bisschen Glücksspiel ist) und gerne mit Karteikarten lernt, macht nichts falsch.
Es ist allzu schade, dass es keinen weiteren Kasten gibt, der den Wortschatz weiter aufbaut.


Aufbauwortschatz Französisch, Karteikarten: Karteikarten Wortschatz
Aufbauwortschatz Französisch, Karteikarten: Karteikarten Wortschatz

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Produkt zum Erweitern eines Grundwortschatzes, 9. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe den Aufbauwortschatz Französisch gekauft, nachdem ich mit dem Vokabeltrainer von digital publishing die A1 und A2-Wörter gelernt habe. Ausgehend von diesem Niveau hat mir der Vokabelkasten sehr geholfen, meinen Wortschatz zu erweitern.

Der Fokus liegt hier auf sehr häufigen Wörtern (siehe die andere Rezension mit den Wortbeispielen), was sehr bei der Lektüre von Zeitungsartikeln hilft. Meinem Eindruck nach sind nicht besonders viele Wörter enthalten, die Dinge beschreiben, sondern häufige Verben und allgemeinere Begriffe (das Schicksal bspw. gerade beim Durchblättern gefunden).

Ich weiß nicht, inwiefern der Vokabelkasten tatsächlich dem Niveau B1/B2 entspricht. Dafür scheinen mir es etwas zu wenige Wörter. In Verbindung mit dem Aufbauwortschatz Plus von dnf, den ich gekauft habe, weil mir der Aufbauwortschatz sehr gefallen hat, lässt sich aber auf jeden Fall ein gutes Basisvokabular aufbauen.

Kurz: Menschen, die gerne mit Karteikarten lernen und deren Französisch-Wortschatz ungefähr auf A2-Niveau ist, empfehle ich dieses Produkt sehr.

Ich fand die Karten übrigens auch physisch nicht schlecht. Ich kann nicht beurteilen, ob andere Kaufkarteikästen ein bessere physische Qualität haben, jedoch waren meine Karten bei den drei Kästen, die ich von dnf habe, immer einwandfrei. Die Karten sind gewiss dünn, aber täglicher Nutzung ist mir keine kaputt gegangen. Empfehlenswert ist höchstens die Anschaffung eines geeigneten Karteikastens aus Plastik, weil die Trennkärtchen für die Fächer etwas dünn und außerdem nur zu dritt sind.


Wie löse ich einen Privatrechtsfall?
Wie löse ich einen Privatrechtsfall?
von Karin Metzler-Müller
  Broschiert

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Übungsbuch für Einführungsveranstaltung ins WPR, 7. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im vergangenen Wintersemester musste ich im Rahmen meines VWL-Studiums die Klausur "Rechtswissenschaft für Ökonomen 1" bestehen. Hat auch geklappt. Bei der Wiederholung der Inhalte der Vorlesung und der Übung der Falllösung im Gutachtenstil hat mir dieses Buch wirklich sehr geholfen. Ohne das Buch wäre ich wahrscheinlich nicht annähernd so gut auf die eigenenständige Falllösung vorbereitet gewesen.

Es gibt zwölf Kapitel, in denen auf einzelne Bereiche des relevanten Stoffes eingegangen wird. In jedem einzelnen Kapitel gibt es dann jeweils einen Übungsfall, die dazugehörige Lösung in Schema und Gutachtenstil und die stoffliche Wiederholung des Schwerpunktes des Kapitels. Besonders hilfreich sind die hier angegebenen Prüfschemeta, sodass in der Klausur klar ist, wie geprüft werden muss.

Ich empfehle demjenigen, der eine Anfängerveranstaltung über die in dem Buch behandelten Teile des BGB hört und auch eine eigenständige Falllösung leisten muss, dieses Buch zu kaufen.


Seite: 1