Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für B. Lindenbauer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von B. Lindenbauer
Top-Rezensenten Rang: 2.258.090
Hilfreiche Bewertungen: 6

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
B. Lindenbauer "baddi02" (Achim,Niedersachsen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Im Zeichen des Drachen: Roman (Allemand)
Im Zeichen des Drachen: Roman (Allemand)
von Tom Clancy
  Taschenbuch

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langatmiger Plot gepaart mit Rassismus, 7. Februar 2015
"Im Zeichen des Drachen" hat mich nach dem Lesen wirklich sprachlos zurückgelassen. Die Handlung ist dermaßen künstlich in die Länge gezogen, dass ich mich mehrfach zwingen musste, das Buch nicht einfach wegzulegen. Zudem kommt auch aufgrund der "technischen Überlegenheit" der US-Army zu keinem Zeitpunkt wirklich Spannung auf. Mir ist vorher schon bewusst gewesen, wie der Ausgang der Geschichte bei einem US-Amerikanischen, konservativen Autor, aussehen würde, aber ich hätte mir doch wenigstens 1-2 spannende Wendungen im Plot gewünscht.

Zudem kommt die politische Note. Ich würde hier nicht einfach nur von blindem, überzogenem US-Patriotismus sprechen, dass, was in diesem Werk verbreitet wird, ist nichts weiter als stumpfer Rassismus. Die Russen sind dumme, faule Säufer (von einem Protagonisten abgesehen) und die Chinesen und ihre politische Führung sind ein Haufen unzivilisierter Mörder, Menschenrechtsverletzer und macht- und lustgeile alte Säcke etc. .. nur um es einmal aus Sicht Clancy's auf den Punkt zu bringen. Dazu werden die Chinesen beinahe ausschließlich als "Joe Schlitzauge" bezeichnet. Bei so viel offensichtlichen Rassismus verschlägt es einem glatt die Sprache ..

Man merkt hierbei sofort, dass Clancy keinen blassen Schimmer von der Realität in China hatte und dieser Roman primär den Zweck erfüllen soll, die "moralische Überlegenheit" der US-Amerikaner gegenüber dem Rest der Welt, in diesem Fall besonders China und mit Abstrichen Russland, zu propagieren.

Fazit: Langatmiger, an den Haaren herbeigezogener Plot gewürzt mit offenem Rassismus -> Finger weg!


Reign In Blood
Reign In Blood
Preis: EUR 24,99

5.0 von 5 Sternen Thrash-Metal in Perfektion!, 7. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Reign In Blood (Audio CD)
Ich möchte gar nicht groß auf die einzelnen Tracks dieses Metal-Meisterwerks eingehen,aber eingangs sei bereits gesagt,dass besonders "Angel Of Death","Piece BY Piece","Necrophobic" und "Raining Blood"(Ein Jahrhundertsong!Was für Riffs!!)die Highlights dieses Wahnsinnswerk darstellen.Jeder einzelne track lässt die Hütte beben und Slayer knallen uns die härtesten Riffs und schnellsten Soli um die Ohren.Bei jedem Durchlauf wird "Reign In Blood"besser.

Wahnsinn,extra klasse!!


Killers
Killers
Preis: EUR 5,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioses 2. Maiden-werk!, 3. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Killers (Audio CD)
Mein persönlicher Maiden-Favorit ist und bleibt das 81'er Werk "Killers".Paul Di'Anno mit seiner bissigen Stimme,dazu der treibende Heavy-Bass von Steve Harris,die irren Gitarren Duelle und die Power-Drums,alles macht "Killers" zu einem wahren Killer-Album!!

Absolute Highlights:Killers(einer der besten Maiden-Tacks ever),Wrathchild,Drifter und das geniale Intro The Ides of March

Fazit:Jahrhundert-Scheibe!!!


Seite: 1