Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Christian > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Christian
Top-Rezensenten Rang: 11.646
Hilfreiche Bewertungen: 378

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Christian

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-15
pixel
Teclast X80 Pro Tablet PC Android 5.1 / Windows-10 Startseite Kirsch Trail X5 Z8300 Quad-Core-8-Zoll-IPS-Schirm 5.5mm Narrow Bezel 1.84GHz 16.10 Doppelkameras 4K Video Wireless-All in One HDMI
Teclast X80 Pro Tablet PC Android 5.1 / Windows-10 Startseite Kirsch Trail X5 Z8300 Quad-Core-8-Zoll-IPS-Schirm 5.5mm Narrow Bezel 1.84GHz 16.10 Doppelkameras 4K Video Wireless-All in One HDMI
Wird angeboten von Hifone
Preis: EUR 119,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hardware zu diesem Preis top, leider Einschränkung bei der Speicherverwaltung, 29. Juni 2016
Zuerst einmal sei gesagt, dass ich das Tablet nicht über Amazon, sondern direkt von einem chinesischen Händler günstig bezogen habe.
Zu diesem Preis bekam ich mehr als ich erwartet habe, da das Tablet wirklich eine tolle Auflösung bietet, recht hell ist und mit dem Dual Boot von Android und Win10 sehr viele Möglichkeiten bietet. Die Verarbeitung geht vollkommen ok, ist in Kunststoff sicherlich nichts absolut hochwertiges aber das Tablet liegt gut in der Hand, hat hinten eine Art Folie für besseren Grip und vorne auf dem Display eine Schutzfolie aufgetragen.
Dadurch wirkt das Diplay etwas rau, aber man gewöhnt sich dran und es beeinträchtigt die Bedienung für mich nicht, ggf. aber wenn man Swipe-Funktionen nutzt. Die Akkulaufzeit ist bei dem Akku nicht überragend, gemessen am Display und dem Preis aber vollkommen in Ordnung.
Es bootet sehr schnell beide Systeme, hat mit Micro-HDMI, SD-Kartenslot und Micro-USB (kein Netzteil mitgeliefert, was ich aber wegen bereits genügend vorhandener Ladegeräte gut finde, spart Elektroschrott) vielfältige Anschlüsse und ist sogar OTG-fähig.
Soweit zu den positiven Punkten. So gut OTG unter Windows auch ist, sind die eigentlich großzügig bemessenen 32 GB ROM als interner Speicher bzw. die Partitionen der beiden Betriebssysteme unvorteilthaft verteilt. Android erhält gerade mal 8 GB wovon 5 GB für Apps und Co. zur Verfügung stehen, Win 10 dagegen knapp 20 GB. Mit dem intsallierten Android 5.1 komme ich sehr schnell beim Installieren/Update von Apps an die Kapazitätsgrenze und finde auch keine Möglichkeit Nicht-Systemapps auf die eingesteckte SD-auszulagern. Das geht mit meinem Sony Z5c Smartphone und Android 6.0.1 mit den meisten Apps problemlos. Auch die Verkleinerung der Win10 Partition bringt mir nichts, da ich die größere Android Partition mit dem gewonnenen Platz nicht zusammenführen kann, da die Partitionen nicht nebeneinander liegen, sondern durch Bootsektoren zerstückelt sind. Das installierte Update-Tool gibt beim Online Update (OTA) eine merkwürdige Netzwerkfehlermeldung, anstatt zu informieren ob wirklich kein neues Update vorliergt und die auf der Website verfügbare zip-Datei für das X80 Pro braucht ewig zum Download und lässt sich dann mangels Speicher nicht auf den internen Speicher laden und kann von SD-Karte im Update-Tool nicht gelistet werden. Vielleicht hat ja noch jemand Lösungsvorschläge, denn außer diesen Einschränkungen könnte das Gerät echt eine runde und preisgünstige Lösung sein.


Universal Fernbedienung für Garagentoröffner / Toröffner Simple Open / 433 Mhz - 2 Kanal
Universal Fernbedienung für Garagentoröffner / Toröffner Simple Open / 433 Mhz - 2 Kanal
Wird angeboten von eu-bikelight/eu-magicshine
Preis: EUR 9,14

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wertige Remote aber die Programmierung ist das Übel, 8. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe zwei Fernbedienungen von dem Anbieter Elbatech bestellt und die "New Jolly Open 2"-Ausgaben für meinen Sesam 200 Garagentoröffner erhalten. Vorher informiert und ich konnte irgendwo etwas gegenteiliges lesen, dass dieser nicht auf der Frequenz und/oder mit Rolling Codes arbeitet. Von daher müsste es eigentlich klappen. Die Remotes sind klein, handlich, wertig verarbeitet und werden mit Batterien ausgeliefert, deshalb auch 1 Stern. Was dagegen gar nicht gut ist:
- die Programmierung laut Anleitung ist eine Zumutung, weil die BDA schlecht übersetzt wurde und selbst in der englischen Fassung sehr unpräzise daherkommt (was ist genau mit schnellem Blinken gemeint, wie quittiert die remote die Löschung??); schon das Resetten/Löschen der Remotes ist eine Zumutung und man ist sich nie sicher ob sie nun bereit für die Programmierung sind
- etliche Versuche mit der rechteckigen, blauen Original-Fernbedienung des Sesam 200 brachten keinen Erfolg. Ob nun vor, hinter, über oder gegeneinander gehalten brachten keinen Erfolg. Die LED der Jolly Open flackerte danach nur, was laut Aussagen einiger Rezensionen hier den Misserfolg quittiert (bei Betätigung der programmierten Taste soll die LED dauerhaft leuchten)
- der Händler antwortet auf Nachfragen und Retouren recht spät und schickt dann auch nur die bekannte, schlechte BDA nochmals als PDF zu
- offiziellen Jolly Open-Seite nur auf italienisch
- keine frustfreie Verpackung

Fazit:
Ware ging zurück, auch wenn mich das etwas Porto kostet, aber hier muss der Kunde finde ich Zeichen setzen, wenn man sich vorher ausreichend informiert hat. Es kann nicht sein dass man dafür stundenlang Anleitungen und Videos recherchieren muss, die dann auch nicht zum Ziel führen, alle Angaben müssen aus der Produktbeschreibung hervorgehen, oder spätestens durch einen Support geleistet werden.
Ich habe nun die fast baugleiche "Simple Open" Remote mit 4 Knöpfen zu Hause, die zumindest beim Löschvorgang besser arbeitet (andere Software?) und eine bessere BDA in frustfreier Verpackung liefert; die Programmierung will aber auch da (noch) nicht funktionieren. Ich gebe nun noch einer dritten Lösung einen Versuch bevor mir das zu blöd wird.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 10, 2016 10:50 PM MEST


Sony Xperia Z5 Compact Smartphone (4,6 Zoll (11,7 cm) Touch-Display, 32 GB interner Speicher, Android 5.1) schwarz
Sony Xperia Z5 Compact Smartphone (4,6 Zoll (11,7 cm) Touch-Display, 32 GB interner Speicher, Android 5.1) schwarz
Wird angeboten von Bonnes Electroniques
Preis: EUR 397,00

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Smartphone für meine Begriffe, 21. Februar 2016
Ich habe mir etwas Zeit gelassen um eine Rezension zum Z5c zu schreiben, da ich erst einmal die Zuverlässigkeit und Alltagstauglichkeit testen wollte. Ich habe das schwarze Gerät zusammen mit einem Laufzeitmobilfunkvertrag erworben und nicht bei Amazon geholt.
Vorab berunruhigten mich die Meldungen über Glasbrüche und die angeblich schlechte Kamera.
Bei beiden Punkten kann ich zumindest Entwarnung geben und man sollte ein solches Gerät mit Displayschutzhülle und meiner Meinung auch mit einer unauffälligen Bufferhülle (kann beide von Mumbi empfehlen) schützen. Es drängt sich mir auch der Verdacht auf, dass sehr viele der gemeldeten Brüche auf unsachgemäße Verwendung und/oder Eigenverschulden zurückzuführen sind.
Damit will ich nicht sagen, dass es z.B. durch plötzliche Temperaturunterschiede das sog. frosted glass der Z5-Geräte springen kann.
Die Bilder, die ich aber gesehen habe zeigen sehr oft Schäden die von stumpfen Gegenständen herrühren und da lässt sich dann auch ein Hersteller nicht für dumm verkaufen. Dass der Support aller Anbieter generell verbessert werden kann steht auf einem anderen Blatt.
Im Zeitalter des Internetversandhandels hat sich vermehrt die schlechte Sitte verbreitet, alles zurückzuschicken was nicht mehr gewollt ist.
Das dazu.
Ich hatte vorher ein Xperia S - an sich auch ein feines Smartphone - leider mit einer schlechten Speicheraufteilung und mäßiger Akkulaufzeit. Das Z5c - ich wollte unbedingt wieder ein kompaktes Gerät und davon gibt es mit dieser Leistung nichts vergleichbarees -
behebt diese Makel und macht alles besser. Darüber hinaus bekommt es Android 6 womit noch einmal mehr Akkuausdauer zu erwarten ist. Auch in Hinblick auf das in den Startlöchern stehende Xperia X ab Mai (Full-HD, 3 GB RAM), aber schwächerer Prozessor, kann man mit dem Z5c im handlichen Format nichts verkehrt machen. Absolute Empfehlung!

Update: Android 6 wurde nun am dem 07.03. ausgerollt, leider (?) nur häppchenweise an die Nutzer - ich selber konnte es noch nicht über die Companion App ziehen. Leider deshalb, weil Sony das Stock Android 6 und nicht das aktuellste 6.0.1 anbietet und dazu noch stark beschneidet (SD Speicher nicht frei für Apps nutzbar, Staminamodus fällt Update zum Opfer). Da bleibt die Frage, ob man nicht besser abwarten soll...


SOLID Phirance Strickpullover, Größe:L;Farbe:Coffee Bean (5973)
SOLID Phirance Strickpullover, Größe:L;Farbe:Coffee Bean (5973)

5.0 von 5 Sternen Tolle Marke, 19. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
für diesen Preis Topware in passender Größe und wie gewünscht körperbetont. Keine Verfärbungen und Material bleibt gut in Form. Kaufempfehlung!


FiiO X1 portabler High Definition Audio Player 192Khz/24Bit schwarz
FiiO X1 portabler High Definition Audio Player 192Khz/24Bit schwarz
Wird angeboten von FiiO Shop
Preis: EUR 119,00

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für diesen Preis unschlagbar!, 19. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch bei mir löst der Fiio X1 einen noch voll funktionsfähigen iPOD Classic ab, da ich mich schon zu den audiophilen Hörern als Musiker zähle und der Fiio diesbezüglich einfach vielseitiger ist.
Es ist schon sehr viel über das Gerät geschrieben worden und deshalb will ich auf die Topverarbeitung, das Format, das Gewicht, den Support...nicht mehr extra eingehen.
Ich möchte ggf. ergänzend auf 2 Punkte hinweisen, die mir sehr wichtig waren:
- ich nutzte bisher den iPOD mit einem separaten Synckabel im Auto über das Ford Sync2-System. Die SD-Karte im Fiio muss dafür zwingend mit FAT32 formatiert sein, bietet dann aber deutlich weniger Komfort als die Musik auf dem IPOD; hier nur Massenspeicher mit Ordnerzugriff, keine Auswahl nach Interpret, Album, Genre.... Ich denke ich werde hier auf einen SD-Kartenadapter für die 128 GB SD ausweichen, der das dann von der Bedienung besser macht.
- schon einmal ließ sich der X1 nach dem Ausschalten nicht wieder starten. Abhilfe schaffte erst die Büroklammer mit Reset

Ansonsten absolute Kaufempfehlung, erst recht wenn man gute Kopfhörer nutzt. Ich habe den Teufel Aureol dazu geordert und kann ihn vom Preis-Leistungsverhältnis ebenfalls empfehlen (sehr ausgewogener Höreindruck für den Musikquerschnitt).


Original Lanboo® Micro USB Dockingstation Tischladestation zum Laden und Synchronisieren - Schwarz - für Sony Xperia Z5 Compact
Original Lanboo® Micro USB Dockingstation Tischladestation zum Laden und Synchronisieren - Schwarz - für Sony Xperia Z5 Compact
Wird angeboten von Lanboo
Preis: EUR 12,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht zu gebrauchen, 15. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch wenn der Preis attraktiv scheint, wird diese Dockingstation dem Zweck für ein Sony Z5 Compact nicht gerecht.
Das wertige Smartphone hat keinen sicheren Halt, es balanciert quasi auf dem Micro-USB Stecker und eine Aufladung ist nicht sichergestellt.
Es birgt die Gefahr dass der Anschluss des Z5c auf Dauer Schaden nimmt, weil nur und wenn überhaupt mit Wackelkontakten die Aufladung erfolgt.
Ging Retoure.


The Astonishing
The Astonishing
Preis: EUR 14,99

6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht viel Neues aus Long Beach, 8. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Astonishing (Audio CD)
Ich will jetzt gar nicht mehr auf eine Track-by-Track-Analyse eingehen, sondern erlaube mir als Fan der Band seit 1995 meine kurze Meinung kund zu tun. Ich erhebe keinen Anspruch, dass dies als ausgereifte Rezension verstanden wird, nur finde ich kann es auch nicht sein, dass hier 1-Sterne-Beiträge zu recht oder nicht verschwinden, demgegenüber aber nur noch Lobhuddelei zu lesen ist.
Wir müssen nicht diskutieren/feststellen, dass die Musiker in DT versierte Musiker sind - zumindest von der rein technischen Seite.
Dennoch gehört neben der Virtuosität für mich als Hobbymusiker viel mehr dazu um gute Songs zu schreiben und diese überzeugend zu präsentieren - sei es auf dem Studioalbum oder live.
Und hier machen DT aus meiner Sicht beim aktuellen Werk wieder die altbekannte Schublade auf, verlieren sich in der Überzeugung der eigenen Produktion und überzeugen nach meinem Geschmack einmal mehr weder im Mix noch im Mastering.
Ich gehöre zu denjenigen, die I&W wie die Band vom Mix grausig findet (die Liveaufnahme zum 15jährigen Jubiläum in Bonn finde ich trotz Rudess viel besser), wenn das Album auch klassisch-genial ist (meine Einstiegsdroge von DT war aber "Awake"). Außerdem finde ich "Falling in Infinity" entgegen der Band trotz oder gerade wegen eines externen Producers rund und sehr gelungen (großes Angebot an guten + prägnanten Sony + finales Epos), halte aber auch "Scenes From a Memory" in der Gesamtheit bis heute für ihr Meisterwerk.
Alles was danach kam, lies hier und da noch mal aufhorchen (z.B. "Glass Prison", "The Great Debate", "Octavarium", "Illumination Theory"), lies aber weniger bleibenden Eindruck zurück.
Ich sehe das in mehreren Punkten begründet: 1.) DT gaben das kritische Ohr eines Produzenten auf und übernahmen in Personalunion Petrucci + Portnoy alles selber (wenn man den Drang danach auch nachvollziehen kann wenn man sich eingeengt fühlte...aber in erster Linie vom Label damals) 2.) DT lassen sich nicht ausreichend viel Zeit um wirklich neue Ideen auszuarbeiten, obwohl ihnen Roadrunner bestimmt 3 Jahre bis zu einem neuen Album gönnen würde 3.) Ja, für mich auch wegen den vertretenden Musikern: LaBrie schreibt kaum mehr was und ist im entfernten Kanada wieder einmal nicht im Entstehungsprozess der Songs körperlich involviert (er kann es wie Mangini z.B. auf dem grandiosen Soloalbum "Elements of Persuasion" viel besser und sang auch auf "Illumination Theory" des letzten Werkes sehr gut!); Rudess wird zwar hier einmal mehr für die Arrangements gefordert, langweilt aber ansonsten für meinen Geschmack mit den alten Sound- und Speedhexereien (ich fand da Moore und Sherinian spannender); Petrucci ist seit 3 Alben nun der Vater der Gedanken/Story, macht das auch sehr ambitioniert und souverän, nur wird das dann auch schnell eintönig und ganz klar fehlt im das Sprachrohr zu den Fans und der Unterhaltungsfaktor eines Mike Portnoys; John Myung bringt nichts mehr wirklich Besonderes (man erinnere sich an sein Tapping auf I&W oder auch den Chapman Stick auf FII), spielt unisono mit und schreibt auch keine Texte mehr und ja dann wäre da noch Mike Mangini an der Schießbude.
Der Mann ist zweifelsohne ein (technisch) sehr guter Drummer, war Berklee Dozent etc. pp...aber er spielt mir zumindest bei DT nicht aus der Seele. Er passt vom Typ her vielleicht zu gut zu den anderen, ist mir aber zu introvertiert und reißt auch live nur sein Ding ab. Die Band ist mir sowieso live viel zu statisch geworden - kaum Unterhaltungswert mehr. Ich will mich nicht nur von Musiknerds umgeben fühlen, die einen 7/8-Takt diskutieren, sondern eben auch merken dass ich auf einem Livekonzert bin und den Funken überspringen fühlen. Es darf auch mal gelacht werden und da erinnere ich mich gerne an die Zeiten zurück als die Jungs alternativ als "Nightmare Cinema" auftraten :)
Nundenn, Mangini spielt mir definitiv zu machinell, wenig organisch und seine Drums klingen auch nicht gut. Double-Bass-Attacken sind auch nicht alles.
Kommen wir noch kurz zum Mix und Mastering: Für mich zu wenig transparent, Drums gar nicht gut, E-Bass geht sehr unter, Gesang, Gitarren und Keys ausgewogen. Chycki ist für mich kein Vergleich zu Kevin "Caveman" Shirley, obwohl er das bei LaBrie auch schon besser gemacht hat.
Dream Theater müssen sich einfach an sich selber, aber auch mit anderen aus dem Genre (die ebenfalls ihre Instrumente beherrschen) messen lassen und da finde ich die Releases der letzten Jahre von Steven Wilson, Nick Beggs ("The Mute Gods" sehr zu empfehlen), Marco Minnemann, Neal Morse, Flying Colors... IAMTHEMORNING (u.a. mit Gavin Harrison) viel interessanter und unterm Strich deutlich besser.
Mutig fand ich, dass sich DT hier nochmals an einem reinen Konzeptalbum oder besser Prog-Opera versucht haben, das aber weder an "Metropoilis Pt. 2" vom Anspruch noch an den Aufmachung der Vorgängeralben heranreicht. Erfrischend bleiben teilweise die Arrangements, Chöre und ungewohnte Instrumentierung an manchen Stellen sowie einige schöne Midtempo-Gitarrensoli (das hat JP immer noch drauf).
Fazit: Für den verwöhnten Proghörer kommt hier für mich von der Speerspitze des Prog-Metal aus meiner Sicht einfach zu wenig bzw. man tritt auf der Stelle. Nur so soll meine 2-Sternebewertung verstanden werden. Die Scheibe wird wohl immer seltener in meinen CD-Player wandern und live brauche ich DT (leider) auch nicht mehr. Unvergessliche Abende habe ich hier nicht mehr.
Upps, jetzt ist es doch wieder was länger geworden :)
Kommentar Kommentare (11) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 26, 2016 12:28 PM CET


yayago KFZ Halterung 360 Grad drehbar für Sony Xperia Z5 Compact - Halter AutoHalterung + yayago Kfz Ladekabel mit Aufrollfunktion für Sony Xperia Z5 Compact
yayago KFZ Halterung 360 Grad drehbar für Sony Xperia Z5 Compact - Halter AutoHalterung + yayago Kfz Ladekabel mit Aufrollfunktion für Sony Xperia Z5 Compact
Wird angeboten von Yayago-Shop / inkl MwSt Widerrufsbelehrung AGB unter Verkäufer-Hilfe
Preis: EUR 13,50

4.0 von 5 Sternen Solide mit Einschränkung beim Ladekabel, 4. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zu diesem Preis ok, die Halterung ist gut und stabil, leider ist das ausziehbare Kabel sehr kurz wenn man wie ich den Zigarettenanzünder in der Mittelkonsole hat.


6 x mumbi Schutzfolie Sony Xperia Z5 Compact Folie Displayschutzfolie
6 x mumbi Schutzfolie Sony Xperia Z5 Compact Folie Displayschutzfolie
Wird angeboten von Xelashop GmbH
Preis: EUR 6,99

4.0 von 5 Sternen Gut aber nicht perfekt, 4. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Hüllen habe ich direkt zu meinem neuen Sony Z5c bestellt. Sie sind für diesen Preis ok, erfüllen ihren Zweck, sind aber nicht so einfach ohne Lufteinschlüsse aufzubringen.


Buhl Data WISO Mein Geld Professional 365
Buhl Data WISO Mein Geld Professional 365
Preis: EUR 35,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider immer noch nicht brauchbar, 10. Januar 2016
Seit Wiso mein Geld 2015 macht das Programm im Zusammenspiel mit meinem Omnikey Smartman USB 3021 und der Santanderbank Probleme. Der Buhl-Support verweist immer wieder auf den CT/API-Treiber des Herstellers, den ich vorher nie gebraucht habe (PC/SC wurde auf Anhieb erkannt und eingerichtet) und der aber auch bei Verwendung nicht funktionieren will. Ich habe mir bei der Einrichtung nach Anleitung des Support schon eine Chipkarte zerschossen, eine neue musste her und am Ende argumentierte man, dass meine Hauptbank wohl nicht den HBCI Standard benutze.
Schade, weil das Programm an sich nicht schlecht ist, wenn man es auch jedes Jahr neu kaufen muss. So bleibe ich dann wohl oder übel doch bei der Online-Lösung.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-15