Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16
Profil für Einstein > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Einstein
Top-Rezensenten Rang: 284.680
Hilfreiche Bewertungen: 114

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Einstein

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Lagavulin 16 Jahre Islay Single Malt Whisky (1 x 0.7 l)
Lagavulin 16 Jahre Islay Single Malt Whisky (1 x 0.7 l)
Preis: EUR 45,41

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Entwarnung!, 25. November 2015
Als ich beim Blitzangebot für 39,99 € zugeschlagen hatte, hab ich mir mal interessehalber die 1-Stern-Bewertungen durchgelesen.
Gut, über die meisten konnte ich schmunzeln, denn die kamen offensichtlich von Whiskytrinkern, die die "harmloseren" Tropfen, also weiche, runde Whiskies mögen, und so unvorsichtig waren, sich eine Rauchbombe von Islay zu holen, ohne zu wissen, worauf sie sich da einlassen.
Aber es waren auch zwei Rezensenten dabei (Jörg B. und Georg Karck), die den Laga schon kannten und mochten - und beide feststellten, dass er plötzlich deutlich schlechter schmeckt als früher.
Es scheint sich dabei aber um ein zeitlich begrenztes Produktionsproblem gehandelt zu haben, denn meiner schmeckt wieder so lecker wie erhofft:
Rauchig, ölig, süß.
Nach wie vor einer meiner Lieblingswhiskies.


Dos Mas Zimtlikör verfeinert mit Tequila (1 x 0.7 l)
Dos Mas Zimtlikör verfeinert mit Tequila (1 x 0.7 l)
Wird angeboten von Lieferello GmbH & Co. KG
Preis: EUR 9,80

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend!, 27. Mai 2015
Das Aroma ist sehr vielversprechend: "Big Red"-Kaugummi zum Trinken!
Genau das, was man von einem Zimtlikör erwartet.
Für das tolle Aroma auch die zwei Sterne und nicht nur einer - denn danach kommt leider nix Nennenswertes mehr.
Geschmacklich ist er weder richtig süß, noch richtig scharf, noch schmeckt man den Zimt ordentlich raus - alles einfach nur langweilig und fade!
Wer wissen will, wie das alles besser geht, dem sei der Fireball (http://www.amazon.de/gp/product/B00RVEZXKK) empfohlen, ein Zimtlikör auf Whiskey-Basis und eine wahre Geschmacksbombe!


Riddick - Überleben ist seine Rache - Extended Cut [Blu-ray]
Riddick - Überleben ist seine Rache - Extended Cut [Blu-ray]
DVD ~ Vin Diesel
Preis: EUR 6,97

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Überflüssiger Quatsch ..., 18. April 2014
... muss ich als Fan von "Pitch Black", der auch "The Chronicles of Riddick" noch leidlich amüsant fand, zu diesem Streifen leider sagen.
Mann, bin ich froh, dass ich mir diesen Film nur auf Lovefilm ausgeliehen und nicht im Kino angeschaut habe.
Allein schon die Dialoge und Riddicks Erzähl-Kommentare haben eine Goldene Himbeere verdient.


Thermalright True Spirit 120 M BW CPU-Kühler (4x 6mm Heatpipes) für Intel LGA775/1366/1156/1155/2011 und AMD AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1/FM2
Thermalright True Spirit 120 M BW CPU-Kühler (4x 6mm Heatpipes) für Intel LGA775/1366/1156/1155/2011 und AMD AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1/FM2

5.0 von 5 Sternen Bin begeistert!, 24. November 2013
Bisher habe ich einen Scythe Katana 3 verwendet, mit dem ich recht zufrieden war. Im Rahmen der Neukonzipierung meiner Gehäusebelüftung wollte ich jedoch auf einen CPU-Kühler mit 120mm-Lüfter wechseln, um die beiden Gehäuselüfter (einmal ein-, einmal ausblasend) und den CPU-Lüfter mit gemeinsamer Drehzahlregelung und damit gleicher Luft-Fördermenge laufen zu lassen.
Mein Preislimit lag bei ca. EUR 30.
Meine Recherchen haben mich dann durch viele Vergleichstests im Netz geführt, durch die mein erster Favorit, der Arctic Freezer A30, zunächst durch den Cooler Master Hyper 212 Evo und schließlich eben durch den Thermalright True Spirit 120 M abgelöst wure, den ich mir jetzt schließlich auch zugelegt habe.
Gekühlt wird damit ein AMD Phenom II X4 945.

* Montage:
Da man den Lüfter nicht einfach an der AMD-Halterung festzieht wie z.B. den Katana, sondern direkt mit dem Mainboard verschraubt, ist die Installation natürlich ein Stück aufwändiger (Mainboard ausbauen!) - allerdings sitzt er dafür aber auch wirklich bombenfest. Dank der ausführlichen und gut bebilderten Anleitung war der Einbau kein Problem.

* Performance:
Im Leerlauf bringt der True Spirit ca. 2 °C Gewinn gegenüber dem Katana (46 °C statt 48 °C). Das ist natürlich keine übermäßige Leistung, aber ich denke recht viel kühler bekommt man (bei niedrigen Drehzahlen) meinen Prozessor wohl einfach nicht (zumindest nicht in dieser Preisklasse).
Unter Vollast (Prime95) aber ist die CPU jetzt um ganze 6 °C kühler (60 °C statt 66 °C). Damit hat sich der Umstieg zumindest für mich auf jeden Fall gelohnt!

* Fazit:
Leistungsfähiger, sehr empfehlenswerter Low-Budget-Kühler!


ARCTIC F12 PWM PST CO - PWM-gesteuerter 120 mm Hochleistungs-Gehäuselüfter mit Standard-Gehäuse für den Dauereinsatz (Continuous Operation) - vielseitig einsetzbar - extrem leise und effizient
ARCTIC F12 PWM PST CO - PWM-gesteuerter 120 mm Hochleistungs-Gehäuselüfter mit Standard-Gehäuse für den Dauereinsatz (Continuous Operation) - vielseitig einsetzbar - extrem leise und effizient
Preis: EUR 7,15

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Konzept, aber eigenartiges PWM-Verhalten, 12. September 2013
Ich habe mir zwei dieser Lüfter gekauft, um die Gehäuselüfter zusammen mit dem CPU-Lüfter vom Mainboard regeln zu lassen.
Arctics Idee, die Lüfteranschlüsse über einen Adapterstecker an weitere Lüfter weiterzureichen, ist hierfür so einfach wie genial.

Leider weisen die Arctic-Lüfter aber eine sehr eigenartige PWM-Kennlinie auf (deswegen auch nur 4 statt 5 Sterne):
Um diese Lüfter auf eine im Idle-Betrieb vernünftig niedrige Lautstärke zu bringen, ist eine Drehzahl von unter 1000 U/min (also 2/3 der Maximaldrehzahl) nötig.
Dafür muss das PWM-Signal aber seltsamerweise auf unter 30% abgesenkt werden.
Mit dieser Einstellung schaltet sich dann aber der Lüfter meines CPU-Kühlers (ein Scythe Katana 3) fast schon komplett aus, was jetzt auch nicht gerade sinnvoll ist.
Glücklicherweise bietet mein Mainboard aber die Möglichkeit, die Art des Lüfters am CPU-Anschluss im BIOS auszuwählen.
Stellt man hier von 4-Pin (= PWM-geregelt) auf 3-Pin (= spannungsgeregelt) um, so klappt alles auch mit niedrigeren Umdrehungszahlen, ohne gleichzeitig den CPU-Lüfter beinahe komplett anzuhalten.

Vor dem Einsatz dieser Lüfter sollte man also abklären, ob man mit dem PWM-Verhalten klarkommt, bzw. ob das eigene Mainboard ebenfalls die Möglichkeit bietet, die Anschlüsse zwischen PWM- und Spannungsregelung umzuschalten.


Cherry G80-3000LPCDE-2 Tastatur USB Win95 (DE)
Cherry G80-3000LPCDE-2 Tastatur USB Win95 (DE)
Wird angeboten von okluge
Preis: EUR 99,78

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Service: 1+, 10. Juni 2013
Gleich vorneweg: Ich habe nicht das aktuelle Modell, sondern eine über 20 Jahre alte G80-3000 (noch aus der "Made in Germany"-Zeit, als die Postleitzahlen noch vierstellig waren, aber zumindest auch die Version mit linearen Tastern).
Diese leistet mir nach wie vor treue Dienste und tippt sich besser als jede neue Tastatur von Logitech, Microsoft usw.
Leider ist mir vor kurzem bei der Innenreinigung einer der Halter der Leertaste abgebrochen, so dass diese nicht mehr richtig funktioniert hat.
Auf meine erste Mail an Cherry, obs diese Halterungen noch als Ersatzteil gibt, habe ich die Aufforderung erhalten, die Tastatur für einen Kostenvoranschlag einzuschicken.
Hm, das fing ja schon mal nicht so gut an.
Ich habe zurückgeschrieben, dass ich nur die Halterung bräuchte, reparieren könne ich das dann schon selber; hier die Antwort von Cherry:

"Sehr geehrter Herr ... ,
ich werde Ihnen das Modul für die Halterung des Drahtbügels per Post kostenlos
zuschicken.
Wenn Sie die Tastatur selber öffnen, werden wir jedoch keine Gewährleistung
übernehmen, sollte hier etwas kaputt gehen.
Gerne stehen wir Ihnen für weitere Rückfragen zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Cherry Support Team"

Mal ganz ehrlich: Wenn das nicht vorbildlich ist!
Ich habe das Ersatzteil heute tatsächlich erhalten, und jetzt funktioniert wieder alles einwandfrei.
Ich hatte mich gedanklich schon darauf eingestellt, mir eine neue Tastatur kaufen zu müssen, nur weil ein Cent-Artikel kaputt gegangen ist, aber bei Cherry gibt's auch nach über 20 Jahren noch Ersatzteile, und das auch noch völlig kostenlos.
Weiter so, Cherry!


Batman Collection: Marshall Rogers
Batman Collection: Marshall Rogers
von Steve Englehart
  Broschiert
Preis: EUR 19,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ich weiß nicht so recht..., 29. Oktober 2012
...eigentlich hätte dieser Sammelband durchaus seine vier Sterne verdient: Zwar wirken die Geschichten aus heutiger Sicht schon ziemlich altbacken, aber gerade das macht wiederum ihren Reiz aus. Speziell da ich in den 80ern als Kind leidenschaftlicher Leser von Batman war, lassen mich diese Geschichten aus den End-70ern einfach in Nostalgie schwelgen.

Leider ist bei der technischen Umsetzung aber einiges schief gelaufen: An einigen Stellen werden die Folgen der Digitalisierung auf Grund stümperhafter Arbeitsweise sichtbar. Wenn eigentlich mit Tusche gezeichnete Umrisslinien als verpixelte Treppen erscheinen, hält sich der Lesegenuss dann doch eher in Grenzen - so eine grausige Zerhackstückelung haben Marshall Rogers' Zeichnungen nun wirklich nicht verdient! Zum Glück zieht sich diese miese Qualität nicht durch den ganzen Band, aber leider fällt's halt doch immer wieder auf.


Simex Sport Schlauchboot Set Pacific 300
Simex Sport Schlauchboot Set Pacific 300
Preis: EUR 80,47

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zweimal kaputtes Boot bekommen!, 30. August 2012
Beim ersten gelieferten Boot war eine der Seilhalterungen an der äußersten Luftkammer angerissen, sprich ein nicht reparierbares Loch.
Naja, kann ja mal passieren, also zurückgeschickt und auf die Ersatzlieferung gewartet.
Erstes Aufpumpen: Eine der beiden Bodenkammern verliert Luft, sieht nach einem kaputten Ventil aus.
Also: Wohl doch keine Einzelerscheinung, sondern qualitativ minderwertige Produktion - Boot wieder zurück und Geld zurück gefordert.
Das nächste Boot werden wir dann wohl eine Preisliga höher suchen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 22, 2015 8:57 PM CET


The Old Man & the Spirit
The Old Man & the Spirit
Preis: EUR 9,99

3 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mal abwarten, was da in zukunft noch nachkommt!, 27. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: The Old Man & the Spirit (Audio CD)
Ich verfolge ja immer gespannt, was sich so alles Neues im Bereich Prog-Rock/-Metal tut.
Da von einer neuen deutschen Band zu hören, macht auf jeden Fall schon mal gespannt.
Nach mehrmaligem Hören hinterlässt mich dieses Album jetzt ein wenig zwiegespalten:
Die Instrumental-Teile sind durchaus hörenswert und gut gemacht, aber das meiste von dem, was das Gesangsduo in den Vocal-Parts so von sich gibt, ist mir einfach... wie soll ichs ausdrücken... mal zu kitschig, mal übertrieben pathetisch. Jedenfalls irgendwie nicht mein Ding.
Neugierig auf etwaige Nachfolge-Alben hat mich die Truppe aber auf jeden Fall gemacht.

Fazit: Kann man durchaus mal nebenher laufen lassen.
Muss man aber nicht.

So, und jetzt wird wieder irgendwas von Opeth aufgelegt! :-)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 18, 2012 2:43 PM CET


Xoro HRS 8530 Digitaler Satelliten-Receiver (HDTV, DVB-S2, HDMI, PVR-Ready, USB 2.0) schwarz
Xoro HRS 8530 Digitaler Satelliten-Receiver (HDTV, DVB-S2, HDMI, PVR-Ready, USB 2.0) schwarz

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erst informieren, dann kaufen!, 21. Dezember 2011
Also mal ehrlich: Wer sich inzwischen beim Kauf des 8530 allen ernstes noch über die schrottige Fernbedienung oder das Rücksetzen der Senderliste beklagt, hätte sich lieber vorher informieren sollen, was er da kauft. Beide Probleme werden sowohl hier in den Rezensionen als auch in einschlägigen Foren hinreichend diskutiert.

Punkt 1 (die Fernbedienung) ist für mich kein Thema, da ich meinen Fernbedienungswald eh durch eine programmierbare ersetzt habe.

Punkt 2 (das Überschreiben der Senderliste) kann man dadurch verhindern, dass man die Senderliste nicht vorm Fernseher zurecht sortiert (was eh unendlich umständlich ist), sondern eine PC-Software dafür verwendet (leicht übers Internet zu finden, z.B. in den Foren, in denen dieses Problem diskutiert wird). Erstens ist das Sortieren damit viel komfortabler, und zweitens behält der Receiver die über USB eingepielte Senderliste und überschreibt sie nicht wieder selbstständig (zumindeset bei mir). Und wenn doch, ist sie in 10s wieder eingespielt.

Von diesen Problemchen abgesehen erhält man für sein Geld ein tolles Gerät, das Inhalte bis zu Full-HD (1080p) via USB abspielt und auch die niedrig aufgelösten TV-Programme in relativ anständiger Qualität auf 1080p hoch skaliert - das sieht alles wesentlich besser aus als mit meinem alten Receiver (der auch schon digital empfangen hat).

Auch die PVR-Funktion klappt prima, vor allem Timeshift: Einfach mitten unterm Fernsehen (bei angeschlossenem USB-Stick oder externer Festplatte) die Pause-Taste drücken, und das Gerät nimmt ab dieser Stelle weiter auf. Hat man dann wieder Zeit, drückt man Play, und das Gerät nimmt die Sendung im Hintergrund weiter auf, während man sie von der unterbrochenen Stelle ab ansieht.

Alles in allem bin ich sehr begeistert und ziehe nur deswegen einen Stern ab, weil ich die oben erwähnten Probleme persönlich zwar nicht schlimm finde, aber dennoch denke, dass so etwas bei einem Produkt nicht passieren darf, dem der Hersteller mit der Markteinführung die Serienreife attestiert - ein klein wenig Qualitätskontrolle dürfte schon sein!


Seite: 1 | 2 | 3