Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für Sternfahrerin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sternfahrerin
Top-Rezensenten Rang: 1.381
Hilfreiche Bewertungen: 1722

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sternfahrerin
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Burt's Bees Körper- und Badeöl mit Zitrone und Vitamin E, 1er Pack (1 x 1 Stück)
Burt's Bees Körper- und Badeöl mit Zitrone und Vitamin E, 1er Pack (1 x 1 Stück)
Preis: EUR 14,95

5.0 von 5 Sternen Ich dufte wie ein Zitronenbonbon, 2. Juni 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Geruch ist schön nach Zitrone und unheimlich intensiv. So duftet meine Haut nach dem Anwenden noch lange nach Zitrone.

Direkt auf die Haut aufgetragen zieht es überraschend gut ein und meine Haut wird gepflegt. Sie ist nicht trocken und schön weich.
Ins Bad soll man 15-20 ml zufügen. Bei insgesamt 115 ml ist das schnell aufgebraucht.

Die Dosierung ist sehr einfach! Das gefällt mir gut. Der Verschluss ist so konziepiert, dass ich sehr geringe Mengen gut herausnehmen kann. Das gefällt mir.

Die Inhaltsstoffe überzeugen ebenfalls sehr.


Dead in Bermuda (IndieGames)
Dead in Bermuda (IndieGames)
Wird angeboten von Expert Rech e.K.
Preis: EUR 8,26

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mehrfach spielbar, da viele Variationen möglich, 27. Mai 2017
Rezension bezieht sich auf: Dead in Bermuda (IndieGames) (Computerspiel)
Ich habe nun mein erstes Spiel (auf "einfach") durch und ich bin wirklich froh, denn alle haben überlebt.
Es gibt nämlich durchaus viele verschiedene Spielverläufe - und es können Charaktere aus unterschiedlichen Gründen das Spiel nicht überleben.

Das Spieleprinzip ist einfach. Man setzt die Charaktere, die auf einer Insel gestrandet sind, an verschiedenen Aktionspunkten ein und baut sich so ein Lager auf und erkundet den Urwald. Man kann also jemanden eine Kochstelle werken lassen und damit dann jemanden Essen kochen lassen und so weiter. Dabei muss man immer darauf achten, dass es den Charakteren gut geht, denn jede Aktion kostet auch Energie oder macht depressiver. Und jeder Charakter hat andere Stärken. Pro Tag auf der Insel hat man 2 mögliche Aktionen. Dazu darf das Wasser nicht ausgehen.
-> Aktionen ausführen lassen und Bedürfnisanzeigen im Blick haben - da hat mir meine Jahrelange Sims-Erfahrung gute Dienste geleistet.

Im Wald trifft man dann auf seltsame Gestalten und Aufgaben, die einem letztendlich den Weg von der Insel ermöglichen sollen.

Es gibt im Spielverlauf viel Zufallsereignisse. Beispielsweise auch die Gespräche, die geführt werden. Daher hat das Spiel auch einen guten Wiederspielwert um zu sehen, wie die Charaktere noch interagieren und wer bei der nächsten Runde am Ende noch lebt.

Ich habe die erste Runde wirklich gern gespielt und war in etwa drei reellen Tagen (nicht Inseltage) mit unterschiedlicher Spieldauer durch. Vor allem weil ich mir vom Ende auch mehr erhoft hatte, habe ich immer weitergespielt. Eine spannende Lösung oder Infos zu meinem Spielstil. Das fand ich aber enttäuschend, da es nicht dergleichen gab.

Es gibt zwei Schwierigkeitsgrade. Einfach und Normal. Das macht einen großen Unterschied. In "normal" muss man deutlich mehr planen als in "einfach". Man kann zwischendrin ggf. auch einen der Tage zuvor wieder beginne, da die einzelnen Tage gespeichert werden - überschreibt dann aber die anderen Spieltage, die danach gewesen sind.

Fazit:
Ein einfaches Spielprinzip, mit Wiederholungsvariationen > 3 Sterne


Intimuse Damen Kleid Pergia, Blau (Dunkelblau 015), 36
Intimuse Damen Kleid Pergia, Blau (Dunkelblau 015), 36
Preis: EUR 34,95

4.0 von 5 Sternen Fällt klein aus, toller Schnitt, Stoff vorher auf den Produktbildern ansehen!, 19. Mai 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Größe:
Ich trage sonst 36-38 bei Oberteilen. Die Oberteil-Größe ist auch die Orientierungsgröße bei dem Kleid, da der Rock ja weit fällt. Das Kleid in 36 ist ziemlich eng. Durch den Stretch passe ich hinein und kann auch den Reißverschluss schließen. Aber es liegt dann sehr nah am Körper an und zeigt jede Wölbung - ist auch eng an den Ärmeln. Den Reißverschluss zu handhaben ist schwieriger.
Das Kleid in Größe 42 ist mir zu groß (wobei das beim Tragen viel weniger stört als wenn es eng sitzt). Das merke ich dann an zu viel Spiel und Luft an Bauch und Rücken - dafür bekomme ich den Reißverschluss super leicht auf in der Größe und komme sogar ohne Öffnen des Reißverschlusses ins Kleid hinein.
Also würde ich sagen, dass Frau schon 1 bis 2 Größen größer wählen sollte.

Stoff:
Dass es sich um einen außergewöhnlichen Stoff handelt steht schon in der Beschreibung "Aus modernem Scuba-Material in Neoprenoptik " und man sollte sich die Produktbilder etwas tiefer unter "Produktbeschreibung des Herstellers" genauer betrachten, damit man ein Bild/ eine Idee von dem Stoff bekommt und entscheiden kann, ob man das mag oder nicht.
Ich finde eigentlich, dass die Optik kaum auffällt, da die Oberfläche aus etwas Entfernung nicht auffällt. Ich finde ihn von Nahem auch nicht so hübsch, mag aber das Tragegefühl auf der Haut. Das ist angenehm weich. Der Stoff ist etwas schwerer, was aber bewirkt, dass es gut fällt.
Obwohl der Stoff dick wirkt, finde ich ihn beim Tragen nicht zu warm.

Schnitt:
Ich liebe den Schnitt und wie der Rock fällt!

Farbe:
Blau > Ein sehr hübsches Blau, dass dunkel ist und dennoch irgednwie leuchtet
Camouflage > Die Flecken wirken durcheinander und willkurlich gewählt. Meine Fleckenverteilung ist auch anders als auf dem Produktbild. Ich mag ja die hellen Farben lieber als die dunkleren.

Verarbeitung:
Made in China.
Weitestgehend ok. Es gibt ein paar kleinere Fäden, die abstehen, aber nur selten.
Wenn das Kleid eng gefaltet ist, bleiben die Falten im Stoff sichtbar. Daher lieber im Schrank aufhängen.


Agathas Alibi: Roman
Agathas Alibi: Roman
von Andrew Wilson
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 20,00

1.0 von 5 Sternen Nichts für Fans, 19. Mai 2017
Rezension bezieht sich auf: Agathas Alibi: Roman (Gebundene Ausgabe)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich liebe Agatha Christie und habe sehr viel von ihr gelesen. Ich liebe tatsächlich auch nicht nur die klassischen Krimis sondern z.B. insbesondere "And then there were non".

Der Autor hat sich als Recherche mit Biografien und damaligen Zeitungsartikeln auseinandergesetzt. Außerdem hatte er Unterstützung anderer Bioagrafen Agatha Christies.
Am Ende ist auf fast 3 Seiten die tatsächliche Faktenlage dargestellt. Diese ist eigentlich am interessantesten. Der Roman ist natürlich ansonsten reine Fiktion.

Zu Beginn des Buches - und das gehört schon zur ausgedachten Handlung! - schreibt ein Charakter aus dem Buch, dass er dies nach einem Interview mit A.C. schreibe. Wer nicht genau liest, könnte denken, es basiere wirklich auf einem Interview.

Der Roman ist teilweise in der Ich-Perspektive von A.C. verfasst. Das finde ich persönlich extrem irritierend, da es Agatha Christie ja wirklich gab - und da hätte ich die dritte-Person-Perspektive passender gefunden.
Der Wechsel zu anderen Erzählperspektiven ist völlig ok und abwechslungsreich. So erfahren wir die Handlung auch aus der Sicht der ermittelnden Polizei und einer angehenden Journalistin (zusammen mit dem besagten Interviewer).

Der Schreibstil ist für meinen Geschmack zu langweilig. Es liest sich wie ein Sachbuch. Hat keienrlei Charme oder Lebhaftigkeit. Die Personen und ihre Emotionen kommen nicht rüber und packen mich in keinster Weise. Da wäre mir ein tatsächliches Sachbuch mit den Informationen zum Verschwinden lieber gewesen.

Die Erklärung und somit Romanhandlung finde ich persönlich langweilig. Statt kreativer Erklärungen für A.Christies tatsächlich bekanntes Handeln wird eigentlich nur eine Erklärung herangezogen:

(Achtung, winziger Spoiler)
----
Der Arzt, der A.C. erpresst, befielt ihr all diese Handlungen (z.B. dass sie sich nach der Geliebten ihres Mannes nennt und an einem Abend tanzend gesehen wird).
----
(Spoiler Ende)

Ein Arzt, der die Geliebte von Christies Mann behandelt, bedroht A.Christies Tochter und verlangt von ihr, einen Mord zu begehen. Bis zum Ende kommt es zu kleineren Überraschungen in der Handlung. Das muss ich positiv anrechnen. Die letzten Seiten, in denen es dann um die Umsetzung des Plans geht, fand ich spannend. Bis dahin wird viel Zeit/ Seiten damit verbracht, zu beschreiben, wo jemand langeht/ fährt/ was man isst/ etc. . Das fand ich einfach langweilig.
Ich musste mich zwingen, den Roman zu Ende zu lesen.


InterDesign 40550EU iDry Saugstarke Geschirrtrockenmatte für die Arbeitsplatte - 47,52 cm x 40,64 cm, groß, Weizen/elfenbeinfarben, Polyester, Wheat/Ivory, 47,52 x 0,254 x 40,64 cm
InterDesign 40550EU iDry Saugstarke Geschirrtrockenmatte für die Arbeitsplatte - 47,52 cm x 40,64 cm, groß, Weizen/elfenbeinfarben, Polyester, Wheat/Ivory, 47,52 x 0,254 x 40,64 cm
Preis: EUR 15,99

4.0 von 5 Sternen Gut für etwa 16 Gläser/Tassen, Sicherer Stand, 14. Mai 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Anwendungsidee:
Ich mag es nicht, Gläser abzutrocknen, da sie dann Schlieren oder Fusseln bekommen können. So kann ich sie einfach abstellen und abwarten. Es wird jetzt nicht magisch das Wasser weggesogen und etwas Kondensfeuchtigkeit verlängert den Trockenprozess auch, aber über die Matte wird eben das Wasser besonders gut aufgenommen und die Gläser stehen nicht im eigenen Wasser.

Kapazität:
Von der Menge des Wassers her habe ich festgestellt, dass es am besten ist, wenn nicht zu viel auf der Matte steht, so dass sie gut aufsaugen kann. Eine gute Menge sind 4x4 (= 16) Gläser/Tassen.

Trockenzeit:
Je nach Wassermenge im Glas und Größe des Glases ist das unterschiedlich. Während die Matte die Feuchtigkeit aufnimmt trocknet sie selbst gleichzeitig auch schon etwas. Ich lasse die Gläser/Tassen etwa 3-4 Stunden stehen, damit sie soweit trocken sind. Die Matte ist dann noch feucht, aber nicht triefnass. Sie braucht dann schon nochmal 1-2 Stunden um so trocken zu sein, dass ich sie vertauen kann.

Sicherer Stand:
Die Matte selber leigt ziemlich sicher auf der Küchenzeile. Sie rutscht praktisch nicht und so stehen die Gläser sicher auf ihr. Gläser und Tassen können bis relativ kurz vorm Rand plaziert werden - sie stehen stabil uns sicher. Auch Rotweingläser.

Sonstiges:
Sollte doch mal etwas Spülireste mit im Wasser sein und die Matte verunreinigen, lässt sie sich in der Maschine waschen. Laut Anleitung soll man das allerdings alleine tun - also ohne etwas anderes mitzuwaschen.
Die bedruckte Version mit den Küchenutensilien finde ich optisch sehr schön, da nicht langweilig.
Die Matte ist am Rand vernäht, sie lässt sich nicht zuschneiden - hat aber meines Erachtens nach eine gute Größe.


Wilkinson Sword Intuition Dry Skin 3 Rasierklingen
Wilkinson Sword Intuition Dry Skin 3 Rasierklingen
Preis: EUR 10,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen System des Conditioners: * Wirkung Conditioner: ****, 14. Mai 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Klingen sind mit dem Schaum/Creme-Stück (Conditioner) ummantelt. Sie sollen vor der Nutzung nass gemacht werden. Wenn sich der Conditioner abbaut, senkt sich auch die Klinge passend dazu. Ich hatte keinerlei Schwierigkeiten hierbei, die Klingen haben sich immer gut von der Höhe her angepasst.

Wirkung dieses Conditioners:
Die Haut ist hinterher schön weich und nicht so gereizt. Sie fühlt sich gepflegt an. Leichte Rötung durch die Klingen habe ich schon noch, aber weniger als ohne Conditioner. Das Gemisch ist für trockene Haut gut geeignet.
Der Geruch ist angenehm. Nicht zu intensiv aber bemerkbar nach Cocos.

Anwendung:
Beim ersten Drübergehen ist es so, dass der Conditioner noch nicht so stark wirkt wie beim dritten Drübergehen - logisch. Wie bei Rasierschaum wird die Haut schön weich und ist angenehm zu rasieren vom Gefühl her. Schwierig finde ich, dass ja durchgehend nachgeschäumt wird, anstatt das wie gewohnt der Schaum die Häärchen einweicht und dann weniger wird. Das hat zum Nachteil dass ich vor Schaum nicht erkennen kann, ob ich alle Häärchen erwischt habe. Das nervt mich ziemlich und weckt regelmäßig den Impuls in mir, zu einem nichtschäumenden Rasierer zu greifen um nachzurasieren. Mit dem weiterschäumenden gehe ich so viel öfter drüber um alles zu erwischen. Das reizt mehr die Haut und ich brauche länger.
Zudem setzt das neu entstehende Schaum-Creme-Gemisch immer wieder den Klingenzwischenraum zu, so dass ich häufig ausspülen muss.
das Ausspülen oder Reinigen geht mit dem Conditioner drumrum auch etwas schwieriger als ohne, da ich die Klingen nicht von hinten durchspülen kann.
Hinterher habe ich zumeist doch recht viele Häärchen übersehen im Schaum-Creme-Gemisch. Wenn ich dann mit einem anderen Rsierer nachrasiere ist das ja nicht Sinn der Sache.
Die Anwendung an den Beinen ist einfacher als unter den Achseln, da dort das Hantieren mit dem Conditioner um die Klingen herum umständlicher ist.
Positiv ist, dass das Conditioner-Stück recht lange hält. Und sich nicht so schnell in Nichts auflöst, sondern nach und nach.


Bosch Rauchmelder Ferion 4000 O, 2x Batterien (Notlicht, Batterie-Lebensdauer 10 Jahre)
Bosch Rauchmelder Ferion 4000 O, 2x Batterien (Notlicht, Batterie-Lebensdauer 10 Jahre)
Preis: EUR 25,45

4.0 von 5 Sternen Erfüllt die Vorgaben, Nur eine Schraube (Gefahr von Durchdrehen), 7. Mai 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Montage:
Der Boden des Geräts wird zuerst montiert - mit einer Schraube. Hiernach muss man den eigentlichen Rauchwarnmelder daraufdrehen und zweimal einrasten. (rastet man nicht weit genug blinkt beim Test zwar das Lämpchen, aber es erschallt kein Ton). Ich würde zwei Schrauben besser finden. Zwar hat man dann zwei Löcher in der Decke, aber der Boden kann dann nicht druchdrehen. Wir hatten den Boden eigentlich fest, aber beim Draufdrehen des Rauchwarnmelders ist er dann doch unter der Schraube durchgedreht. Und es wurde wirklich schwierig, dann noch richtig festzudrehen oder ihn wieder lose zu bekommen, da er ja auch in die andere Richtung mitdreht. Wir haben es dann hinbekommen, aber mit zwei Schrauben kann das garnicht erst passieren.

Batterie:
Die Batterie ist fest verbaut. Ihre Lebensdauer wird mit 10 Jahren angegeben. Nach diesen 10 Jahren muss also das gesamte Gerät ausgetauscht werden. Allerdings ist er bis dahin auch veraltet und ggf. ist Staub störend beim Rauchmessen. Bei Festeingebauten Batterien ist laut Rauchmeldepflicht eine mindestlebensdauer von 10 Jahren vorgegeben.
Monatlicher Test mit Ton:
Man soll nach der Montage die Funktion testen und dies Monatlich wiederholen.
Dann ertönt 3x der 85 dB Ton. Ich stand beim Auslösen genau darunter, es ist laut, aber für den Testmoment direkt darunterstehend ertragbar. Die 85 dB sowie die Testmöglichkeit sind auch die Vorgabe, die so ein Gerät haben soll. Auch die Vorgabe, dass Rauch von allen Seiten eindringen kann, wird erfüllt.

Licht:
Die rote LED warnt, wenn z.B. die Batterie zur Neige geht.
Sie leuchtet ansonsten nicht. Da nichts an dem Gerät leuchtet, ist es für die Nutzung im Schlafzimmer gut geeignet.
Die weiße LED leuchtet den Fluchtweg aus. Wieviel man dann bei Rauch sieht, hängt von der Menge des Rauchs ab. Zwar erscheint sie bei Tageslicht nicht besonders hell, aber bei Dunkelheit, wenn die Augen ans Dunkell adaptiert sind, ist sie sehr hell!


Bedenke, was du tust: Ein Inspector-Lynley-Roman
Bedenke, was du tust: Ein Inspector-Lynley-Roman
von Elizabeth George
  MP3 CD

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen psychologische Falldarstellung, 5. Mai 2017
Der letzte Teil der Reihe, den ich noch gut fand, war "Doch die Sünde ist scharlachrot". Bei "Wer dem Tode geweiht" hatte sie mich verloren. Die Folgebände habe ich nicht gelesen und bin nun bei "Bedenke was du tust" wieder eingestiegen, in der Hoffnung, dass sie wieder zu ihrem alten Stil zurückfindet.

Ich muss sagen, dass ich diesen Band wieder flüssiger lesen konnte. Allerdings gibt es auch einige Kritikpunkte.
Zunächst bekommt man wieder - wie bei George üblich - einen Nebenstrang erzählt. Der ist ja immer in den Bücher und mal mehr mal weniger zum Fall gehörig. Hier ist er großer Bestandteil des Falls. Dennoch ist der Anfang gähnend langweilig und langatmig geraten. Ich hätte fast aufgehört zu lesen als dochnoch Lynley auf die Bildfläche kam. Dargestellt wird das Familiengewirr um eine psychisch kranke Mutter mit zwei erwachsenen Söhnen und deren Beziehungen. Wobei die psychische Erkrankung den Protagonisten nicht bekannt ist/ auffällt. Dem Leser springt sie natürlich entgegen. George trifft mit ihren Beschreibungen die Spaltungsabwehr einer (vermutlichen) Borderline oder Histrionischen Persönlichkeitsstörung mit Caroline ziemlich gut. Auch die unterwürfigen Reaktionen die typischerweise in abhängigen Personen (z.B. die Söhne) entstehen, passen ganz gut. Allerdings bleibt Clairs Durchhaltevermögen etwas schleierhaft für mich. Auch die Darstellung des Psychotherapeuten (einer der Söhne) ist seltsam und ärgerlich.
Und dann ist aber eben die nächste Frage: wer möchte davon lesen? Das ist für den Leser ziemlich anstrengend und nervig.
Der Hund der mitspielt ist aus meiner Sicht von den Nebenfiguren noch am sympathischsten.

Da man als Leser auch mehr Informationen als die Ermittler hat (durch die Familienschilderungen) ist man von Anfang an den Ermittlern weit voraus. Das macht die Ermittlungen für den Leser recht zäh, da man nur wartet, bis sie bestimmte Details herausfinden, die wir Leser schon lange kannten.

Insgesamt haben Barbara, Lynley und Nkata für meinen Geschmack zu wenig Auftritte im Buch. Ich vermisse die drei und ihre Interaktionen! Das ist es doch, was mich an den alten Bänden fasziniert hat. Zumindest Barb und Winnie haben ein paar witzige Momente. Dass Barbara sich von D. einspannen lässt und z.B. mit zum Speeddating geht fand ich für Barbara eher ungewöhnlich und nicht übrzeugend.
Ardery ist weiterhin einfach nur unglaubwürdig und nervig.

CD:
Gelesen von Stefan Wilkening. Dieser liest flüssig und deutlich, so dass ich mich gut konzentrieren konnte und nicht abgelenkt war. Ich hätte es noch schöner gefunden, wenn er die Stimmen unterschiedlicher betont hätte - nicht übertieben albern, aber so, dass ich die Person die gerade spricht besser identifizieren kann. Bei Befragungen von Nkata und Barbara bin ich manchmal durcheinander gekommen, da uns Zuhörern ja die Anführungsstriche fehlen um zu erkennen, ob jemand anderes spricht. Das ist aber natürlich Geschmackssache.
Ansonsten hat er aber eben eine angenehme Stimme.


FIND Damen T-Shirt Flutter Sleeve, Weiß (White), Small
FIND Damen T-Shirt Flutter Sleeve, Weiß (White), Small
Preis: EUR 22,00

2.0 von 5 Sternen Schnitt unvorteilhaft, Blickdurchlässig, 5. Mai 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich hatte die Größe "S" ausgewählt und erhiert auch eine Tüte (Verpackung für das Oberteil) mit der Aufschrift "S". In dieser Tüte befand sich aber ein "L". Das ist nicht weiter schlimm für mich, da es nicht riesig zu weit ist, aber es sitzt schon locker und die Ärmelausschnitte sind dadurch recht weit - aber da ich sowieso etwas darunter trage, macht auch das nichts.
Zur Größe würde ich empfehlen, die passende zu wählen, denn 1-2 Nummern zu Groß sitzt zu locker.

Das Oberteil ist nicht blickdicht. So dass Frau etwas darunter tragen muss.
Der absolut gerade Schnitt gefällt mir nicht. Gerade wenn es etwas lockerer fällt, betont es so garnicht die Figur. Es empfielt sich meiner Meinung nach so eher für Damen, die etwas rundlicher sind, da man mit dem wallenden und geraden Oberteil kaschieren kann. Die Ärmel finde ich zwar pfiffig, aber sie fördern irgendwie dieses insgesammt Figur-nicht-betonende noch mehr.
Die Farbe ist nicht ganz weiß, sondern eher in Richtung Creme-Weiß. Finde ich aber ganz hübsch.
Der Knopf im Nacken ist nicht ganz leicht zu schließen. Öffnen lässt er sich gut.
Die Verarbeitung meines Oberteils ist gut.

Fazit:
Der unförmige Schnitt und die starke Blickdurchlässigkeit lassen mich nur 2 Sterne vergeben.


Botanicals Haarshampoo Fresh Care Koriander Stärke-Kur, Shampoo für geschädigtes Haar, Haarpflege ohne Silikon, 3er Pack (3 x 400 ml)
Botanicals Haarshampoo Fresh Care Koriander Stärke-Kur, Shampoo für geschädigtes Haar, Haarpflege ohne Silikon, 3er Pack (3 x 400 ml)

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weiches Haar, toller Geruch, 5. Mai 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Anwendung:
Der Pumpspender ist sehr praktisch. Besonders mit nassen Händen.
Das Shampoo lässt sich gut aufschäumen im Haar. Der Duft ist toll! Ich liebe ihn - die Haare duften hinterher auch etwas danach. Der Duft ist nicht so intensiv wie bei der entsprechenden Spülung. Auswaschen lässt es sich auch gut.

Wirkung:
Meine Haare werden weich und leichter kämmbar. Das klappt sonst nur sooo gut mit Spülung. Sie verknoten im Lauf des Tages, lassen sich dann aber auch wieder gut kämmen. Ich habe das Gefühl, dass die Haarspitzen nicht ganz so schnell austrocknen. Zum Nachfetten gibt es keinerlei Effekt - also weder schneller noch langsamer.
(Meine dunkel-blonden Haare haben keine Verfärbungen)

Inhalt:
Es sind keine Farbstoffe und Silikone oder Parabene enthalten. Das ist sehr schön. Gerade bei den Farbstoffen frage ich mich ja, wozu man die in einem Shampoo braucht.
Es ist jetzt trotzdem natürlich kein Natur/Bio-Shampoo. Die allgegenwärtigen Sodium Laureth Sulfate und Stoffe, die die Barrierefunktion der Haut senken, sind beispielsweise enthalten. Zudem kann Palmöl enthalten sein (genaueres habe ich auch bei Loreal nicht gefunden).


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20