Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17
Profil für M. Benz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Benz
Top-Rezensenten Rang: 3.643.234
Hilfreiche Bewertungen: 16

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Benz
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Champions League 2001/02
Champions League 2001/02
Wird angeboten von RatziFatzi
Preis: EUR 12,59

1.0 von 5 Sternen Absoluter Müll, 2. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Champions League 2001/02 (Videospiel)
Das Spiel ist zwar schon über 10 Jahre alt und nicht auf dem Standart von heute aber dennoch ist die Steuerung nur besch.... Im Vergleich zu Fifa 2002 ist dieses Spiel Lichtjahre entfernt. Tore schießen ist fast nicht möglich, weil man nicht richtig zielen kann. Treffer sind nur Zufallsprodukte. Es macht einfach keinen Spaß, obwohl die Teams alle lizensiert sind.

Schade, schade, schade !!!


The Rolling Stones in Concert - Get Yer Ya-Ya's Out: 45 of the Best Guitar Songs from Your Favorite Artists (Authentic Guitar-Tab Editions)
The Rolling Stones in Concert - Get Yer Ya-Ya's Out: 45 of the Best Guitar Songs from Your Favorite Artists (Authentic Guitar-Tab Editions)
von The Rolling Stones
  Taschenbuch
Preis: EUR 27,95

4.0 von 5 Sternen Top, 2. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für jeden Gitarristen, der gerne das Live Album 1 zu 1 nachspielen möchte, ist das Tab Buch nur zu empfehlen.
Keith`s und Mick Taylor's Noten und Chords sind als Tabs dargestellt. Auf besondere Stimmungen wie Open G oder Open E (Prodigal Son, You gotta move) wird hingewiesen. Die beiden Chuck Berry Stücke sind leider nicht enthalten, evtl aus rechtlichen Grüden. Dennoch eine klare Kaufempfehlung.


JIM DUNLOP Crybaby GCB-95 Wah-Pedal
JIM DUNLOP Crybaby GCB-95 Wah-Pedal
Wird angeboten von Musik-Schubert
Preis: EUR 109,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse, 2. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir das Cry Baby vor gut einem halben Jahr gekauft.

positiv: - wunderbarer Wah Wah Ton in gewohnter Dunlop Qualität
- der Preis ist für den Sound gerechtfertigt
- robustes Gehäuse aus Metal
- sehr gute Verarbeitung

negativ: - Keine LED Anzeige für An oder Aus Status

Es ist kein Bypass vorhanden, aber den kann man sich entweder nachrüsten oder man kauft sich das Cry Baby Classic.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Pedal. Habe es jetzt mehr als 10 mal live gespielt und es gibt nichts zu kritisieren. Der Sound ist genau das, was man sich vorstellt. Nicht mehr und auch nicht weniger, ein klassischer Wah Wah Ton.


12×5
12×5
Preis: EUR 14,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Werk, 19. März 2012
Rezension bezieht sich auf: 12×5 (Audio CD)
Hier meine Beschreibung zum Album " 12 x 5 " von The Rolling Stones aus dem Jahr 1964.

Around and Around: Klasse Chuck Berry Cover. Der Song ist deutlich fetziger als der Berry Klassiker. [5/5]

Confessin' the Blues: Blues Standard aus der Feder von Jay McShann. Tolles Mundharmonika Spiel von Jagger. [3/5]

Empty Heart: Nicht so mein Fall. Irgendwie ist das Lied zu oberflächlich und wenig strukturiert. [2/5]

Time is on my Side: Orgel Intro. Ruhiges Stück mit toller Jagger Stimme und einer der Klassiker der Stones, obwohl von Norman Meade geschrieben. Wurde 81/82 auch live gespielt. [4/5]

Good Times, Bad Times: Mundharmonika im Vordergrund. Wieder ein typischer Blues Klassiker. Haut aber nicht so rein da er sehr ruhig und langsam gespielt wird. [2/5]

It' s all over now: Klasse Song, ähnlich wie Around and Around vom Rythmus. Gefällt mir einfach richtig gut vorallem aufgrund des tollen Richards Solo. Komponiert von Bobby Womack. [5/5]

2120 South Michigan Avenue: Instrumetales Stück, ganz nett anzuhören aber reißt nicht wirklich vom Hocker. [2/5]

Under the Boardwalk: Cover Version von Kenny Young. Nicht wirklich schlecht der Song da eher akustisch aber dennoch nur Mittelmaß. [3/5]

Congratulations: Ruhiger Song, aber wieder nur Mittelmaß. [3/5]

Grown up wrong: Toller Riff und tolles Slide Solo. Etwas rockiger als die anderen Stücken. [4/5]

If you need me: Auch wieder nur mittelmäßig. Haut nicht vom Hocker ist aber auch nicht wirklich schlecht. [3/5]

Susie Q: Cover Song an dem sich auch CCR später versuchte. Typischer Rythm and Blues Song. Gefällt mir gut. [5/5]

Fazit: [41/60] Das Album ist noch voll gepackt mit Blues Klassikern von anderen Künstlern, die aber alle von den Stones toll gespielt werden. Ihre Eigenkompositionen sind noch eher uninspiriert und roh. Das Album ist ganz in Ordnung, für Stones Fans bestimmt interessant. Der Kauf lohnt sich.


Live at Montreux 2011 (2cd)
Live at Montreux 2011 (2cd)
Preis: EUR 9,99

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Deep Purple ist noch da....., 8. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Live at Montreux 2011 (2cd) (Audio CD)
Wer denkt, Deep Purple sei schon seit vielen Jahren aus dem Rockbusiness ausgeschieden, der irrt sich gewaltig. Wieder einmal zeigen sie, dass Rock keine Frage des Alters ist sondern eine Sache der eigenen Fähigkeit. In dieser stehen sie niemandem nach.

Zunächst einmal die Trackliste:
1. Deep Purple Overture
2. Highway Star
3. Hard Lovin' Man
4. Maybe I'm A Leo
5. Strange Kind Of Woman
6. Rapture Of The Deep
7. Woman From Tokyo
8. Contact Lost
9. When A Blind Man Cries
10. The Well Dressed Guitar
Disk: 2
1. Knocking At Your Back Door
2. Lazy
3. No One Came
4. Don Airey Keyboard Solo
5. Perfect Strangers
6. Space Truckin'
7. Smoke On The Water
8. Hush
9. Black Night

Hier ist alles dabei, was das Deep Purple Herz begehrt. Leider keine Child in Time, was auch okay ist, da Gilian doch seit geraumer Zeit arge Probleme mit der doch sehr hohen Stimmlage hat. Na gut, Somke on the Water, Black Night, Lazy, Highway Star... Die Klassiker sind zu finden aber auch eher selten gespielte Titel wie Hard Lovin' Man oder When a Blind Man Cries sind auf der CD enthalten. Also ein bunter Mix von Deep Purple Stücken, aber wie immer ohne MK III Stücke.

Sound:

Der Sound ist hervorragend. Die Instrumente sind gut abgemischt und klingen warm und nicht gekünzelt. Jedoch tritt Gilians Stimme dabei oft in den Hintergrund bzw wirkt diese oft einwenig zu leise, aber das liegt vllt auch an meinen Ohren :-).
Das Frankfurter Orchester, welches Deep Purple begleitet, ist nicht wie erwartet fortlaufend präsent sondern setzt die Instrumente dort ein, wo sie passen. Es hört sich alles passend an und nicht zu übersteuert wie man das von anderen Gruppen kennt, die mit einem Orchester zusammen auftreten. Die Songs haben nicht an Struktur verloren sondern bleiben im altern Grundschema.
Gitarrensound und Orchester ergänzen sich perfekt.

Steve Morse spielt an diesem Abend wie immer perfekt und ohne technische Mängel. Paice, Glover und Airey sind ebenso fehlerfrei wobei Airey aus der Masse herausragt. In seinem kurzen Keyboard Solo zeigt sich sein wahres Können. Toll anzuhören.

Gilians Stimme ist zwar nicht mehr mit der Made in Japan Zeit zu vergleichen aber er hat immer noch die Klasse und schafft es so die Songs wunderbar zu singen wenn auch manchmal mit Textfehlern. Doch das wird ihm wohl jeder Purple Fan nicht übel nehemen.

Fazit:
Ein tolles Liveprogramm was sich deutlich vom 69er Versuch mit Orchester unterscheidet.
Für jeden Fan ein Muss. Auch für die, die sonst wenig mit klassischer Musik am Hut haben.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 22, 2013 5:24 PM MEST


Universal Masters Collection
Universal Masters Collection
Preis: EUR 8,29

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Scheibe, 8. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Universal Masters Collection (Audio CD)
Endlich mal ein Best of Album, welches wirklich alle großen Hits von Chuck Berry beinhaltet. Großes Lob !!
Die Songs sind alle top und in genialer Qualität, also keine billige Bootleg Ausgabe :-)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 31, 2015 9:46 AM MEST


4in1Set Ladekabel Ladegerät USB Kabel iPod Nano Video
4in1Set Ladekabel Ladegerät USB Kabel iPod Nano Video

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht zu gebrauchen, 8. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo zusammen,
als ich meinen Ipod Classic an das Ladegerät angeschlossen hatte, habe ich es in die Steckdose gesteckt. 5 Sekunden später war das Ladegerät defekt. Der Ipod wurde nicht mehr geladen. Ich kann mir nicht erklären, wie das passieren konnte, es war aufjedenfall sehr ärgerlich. Möglich wäre eine schlechte Verarbeitung.

Das Anschlusskabel funktioniert ohne große Probleme und der Zigarettenadapter fürs Auto ist auch okay.
Solide verarbeitet und für diesen Preis absolut top.

Dennoch gebe ich nur 2 Sterne, weil der Steckdosenadapter nicht funktioniert.


Black and Blue
Black and Blue
Wird angeboten von hifi-max
Preis: EUR 19,99

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein etwas anderes Stones Album, 12. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Black and Blue (Audio CD)
Black an Blue, ein einzigartiges Album der wohl besten und größten Rock N Roll Band der Welt.
Dieses Album unterscheidet sich sehr von den "alten"Alben wie Exile, Sticky Fingers..usw.
Es ist einfach anders. Der raue Funk und auch Rock Rhythmus gefällt mir sehr gut und wird auch toll und fassettenreich von Ronnie und Keith gespielt.

Track 01: Hot Stuff, ein klasse Hit, rocking und funking mit großartiger Bassline. Ronnie zeigt hier sein ganzes Können. Der Song wird nie langweilig und kann immer gehört werden.

Track 02: Hand of Fate, der Intro Riff ist ein typischer Keith Riff und klingt toll im Ohr. Insgesamt ein gutes Stück

Track 04: Memory Motel. fulminanter Keyboard Sound mit tollem Gesang

Track 05: Hey Negrita, mein persönlicher Top Hit der Scheibe, mit toller Bassline und mit dem Hauch von Rock und Funk, kein typischer Stones Song

Track 08: Crazy Mama, Keith spielt die Hauptrolle mit einem klasse Riff am Anfang, der Song erinnert an die alten Stones Tage

Fazit: das Album ist ein muss für jeden Stones Fan. fast alle Titel sind Best of reif.


Seite: 1