Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Cheap Thrills > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Cheap Thrills
Top-Rezensenten Rang: 228.434
Hilfreiche Bewertungen: 871

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Cheap Thrills

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Thrillville
Thrillville
Preis: EUR 21,73

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse!, 27. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Thrillville (Audio CD)
Nach den letzten, ziemlich müden Alben der Flyers ist "Trillville" eine echte Überraschung. Ich hatte es nicht mehr für möglich gehalten: Rod Piazza kehrt zurück zu seinen Anfängen. Westcoast Jump Blues vom Allerfeinsten. Das hat Tempo, das swingt wie zu besten Flyers-Zeiten. Blues Harp satt. Rod Piazza ist wieder ganz der alte. Auch Henry Carvajal (guitar) gibt eine erstaunlich gute Figur ab. Bill Stuve (bass) ist nicht mehr dabei. Honey Piazza (piano) übernimmt stattdessen mit ihrer linken Hand den Bass-Part (thunder bass). Ich war skeptisch, aber es funktioniert bestens. Ein tolles Album!


Chicago Blues
Chicago Blues
Preis: EUR 19,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mandolin Blues, 3. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Chicago Blues (Audio CD)
Ein Zusammenstellung aus den beiden LPs, die Johnny Young (guitar, mandolin, vocals) 1966 und 1968 für Arhoolie eingespielt hat. Chicago Blues vom Allerfeinsten. Mit Otis Spann (piano), Big Walter Horton (harp), James Cotton (harp), Jimmy Dawkins (guitar) und vielen anderen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 11, 2013 9:26 PM CET


Memphis Hot Shots
Memphis Hot Shots

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Country Blues, 3. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Memphis Hot Shots (Audio CD)
Country-Blues aus dem Süden der USA, aufgenommen 1968 für Mike Vernons "Blue Horizon"-Label. Bukka White (guitar, vocals) erinnert in seinem Stil an Big Joe Williams. Auf diesem Album wird er von einer kleinen akustischen Combo begleitet.


Stone Dirt
Stone Dirt
Preis: EUR 28,98

4.0 von 5 Sternen Chicago Blues, 2. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Stone Dirt (Audio CD)
Das zweite (und letzte) Album der Dirty Blues Band um Rod Piazza (harp), das 1968 auf Bluesway erschien. Nicht ganz so originell wie das Debüt-Album (nicht zuletzt weil Slide-Gitarrist Glenn Campbell nicht mehr dabei ist), aber trotzdem ein starkes Album. Piazzas Version von Sonny Boy Williamsons "Bring it on home" ist bis heute einer seiner stärksten Titel.


Dirty Blues Band
Dirty Blues Band
Wird angeboten von Videomusiconline
Preis: EUR 29,00

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Chicago Blues Harp, 2. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Dirty Blues Band (Audio CD)
Die Dirty Blues Band war die erste Band der Blues-Harp-Legende Rod Piazza. Bereits auf dem Debüt-Album der Band, das 1967 auf Bluesway erschien, präsentierte sich der damals 19-Jährige als Bluesman, der mit allen Wassern gewaschen ist. Ich stelle dieses Album in eine Reihe mit den Erstlingswerken von Paul Butterfield und Charlie Musselwhite. Eindrucksvoll ist neben Piazza vor allem der 21-jährige Slide-Gitarrist Glenn Ross Campbell.


Rock With Me Tonight
Rock With Me Tonight
Preis: EUR 18,02

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Chicago Slide, 2. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Rock With Me Tonight (Audio CD)
Die letzten Aufnahmen von J.B. Hutto, ursprünglich 1983 unter dem Titel "Slippin' and Slidin'" erschienen. Slide-Guitar in der Tradition von Elmore James. Für mich eins der besten Chicago-Blues-Alben der 80er Jahre.


Red Hot from Alex
Red Hot from Alex
Wird angeboten von Pressezentrum Lübeck
Preis: EUR 24,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Jazz-Blues, 2. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Red Hot from Alex (Audio CD)
Angejazzter Brit-Blues von 1964. Alexis Korner (guitar) hält sich eher im Hintergrund. Es sind vor allem Dick-Heckstall-Smith (tenor sax) und der ausgezeichnete Ron Edgeworth (organ, piano), die den Aufnahmen ihren Stempel aufdrücken.


R&B from the Marquee (Exp.Edt)
R&B from the Marquee (Exp.Edt)
Wird angeboten von colibris-usa
Preis: EUR 105,70

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen London Blues, 2. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: R&B from the Marquee (Exp.Edt) (Audio CD)
Ein Klassiker des britischen Blues, aufgenommen 1962 im Londoner Marquee Club. Alexis Korner (guitar, vocals), die Vaterfigur der damals jungen englischen Blueszene, und der zwei Jahre nach den Aufnahmen verstorbene Cyril Davies (harp, vocals) machen sich über Chicago-Blues-Standards her. Eine temporeiche Geschichte mit leichtem Skiffle-Touch.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 6, 2014 6:41 PM CET


Tiger in Your Tank
Tiger in Your Tank

4.0 von 5 Sternen Uptempo, 28. November 2006
Rezension bezieht sich auf: Tiger in Your Tank (Audio CD)
Uptempo-Blues und Rhythm'n Blues von einer der beliebtesten Combos der USA. Aufgenommen 1988, mit Pat Hayes (harp, vocals), Kid Bingham (guitar) und starkem Gebläse. Bluesiger als die früheren Alben.


Romancing the Blue Stone
Romancing the Blue Stone
Wird angeboten von colibris-usa
Preis: EUR 54,31

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Chicago Blues, 28. November 2006
Rezension bezieht sich auf: Romancing the Blue Stone (Audio CD)
Soundtrack zum Paramount-Film "Romancing the Blue Stone", einer wilden Story über eine Gruppe von Blues-Freaks und einen blauen Diamanten. Hinter der Band, die im Film "Chi-Town Hustlers" heißt, verbergen sich die "Sons of Blues" um Billy Branch (harp) und Carl Weathersby (guitar). Exzellenter Chicago Blues.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20