Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Restposten Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Profil für Captain--Ruffy > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Captain--Ruffy
Top-Rezensenten Rang: 4.283.336
Hilfreiche Bewertungen: 18

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Captain--Ruffy "Zeichnerin mit Herz und Seele"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Professor Layton und die Maske der Wunder
Professor Layton und die Maske der Wunder
Wird angeboten von ak trade
Preis: EUR 39,99

18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich gelungenes Spiel, 9. November 2012
Aufgrund der vielen 1-Sterne Bewertungen die, wie ich finde völlig unnötig und vorallem ungerechtfertigt sind da diese nichts über das Spiel selbst aussagen, wage ich mich nun an eine eigene Rezension.

Ich bin ein riesengroßer Fan der Professor Layton Reihe und freue mich jedesmal aufs neue wie ein kleines Kind auf den neuen Teil. Entsprechend war auch dieses mal meine Vorfreude. Diese wurde nicht enttäuscht den schon nach der ersten halben Stunde war ich wie gefesselt.

Sowohl die Charaktere als auch die Umgebung wurden meiner Meinung nach wirklich liebevoll und detailliert umgesetzt. Vorallem die Hintergründe erscheinen durch den 3D-Effekt lebendiger und realistischer als je zuvor. Die Animationsszenen sind wie immer in sehr guter Qualität und machen nicht nur dieses Spiel sondern allgemein alle Spiele der Professor Layton Reihe zu einem richtigen Genuss.
Die neue Funktion bei der man mit der Lupe die Umgebung nach Rätseln, Hinweismünzen und Kuriositäten durchsuchen kann finde ich richtig gut gelungen und erleichtert einem die Suche ungemein. Färbt sich die Lupe orange sollte man die entsprechende Stelle antippen. An dieses Stellen findet man Rätsel, Hinweismünzen, Kuriositäten oder kurze Kommentare der Hauptcharaktere die auch sehr lustig ausfallen ;). Ich selbst musste bei einigen Kommentaren wirklich lachen.

Die Rätsel fand ich sehr abwechslungsreich. Einige waren einfach, bei andere widerrum brauchte ich ein oder zwei Tipps als Denkanstoß und bei manchen bin ich wirklich trotz aller Tipps fast ein Stunde dran gesessen um diese anspruchsvollen Kopfnüsse zu knacken ;) Doch genaus das macht es so reizvoll. Würden alle Rätsel innerhalb kürzester Zeit lösbar sein wäre es nicht annährend so spannend.
Wo wir bereits beim nächsten Punkt angekommen sind, der Geschichte. Bis zum Schluss habe ich mitgefiebert und war gefesselt von der spannenden Handlung. Nach ca. 2/3 hatte ich bereits eine Vermutung wer der maskierte Gentleman sein könnte, dennoch fand ich es aufregend bis zum Schluss. Auch wenn sich meine Vermutung als richtig herausstellte ;P
Auch die Minispiele im Koffer des Professors sorgten für Abwechslung. So wurde es nie langweilig oder eintönig.

Zwar habe ich die Story bereits komplett durchgespielt und alle 135 Rätsel in der Geschichte gelöst, sowie die Hälfte der Rästelhäuser (ja ich habe durchgesuchtet in den Herbstferien ;P sonst habe ich wegen meiner Ausbildung nämlich kaum Zeit), trotzdem empfand ich das Spielerlebnis im Vergleich zum Vorgänger um einiges länger. Alleine für die Story habe ich 35h gebraucht. Beim Ruf des Phantoms war ich nach ca. 26h Spielzeit mit der Geschichte durch. Zusätzlich bekommen wir noch ein ganzes Jahr lang jeden Tag ein weiteres Rätsel serviert ^_^ also wenn das nichts ist, obwohl das Downloaden anfangs nicht gleich funktioniert hat, da die Server erst ein paar Tage später erreichbar waren ;)

Schon jetzt freue ich mich total auf das nächste Spiel (welches gleichzeitig leider auch das letzte sein wird) und kann dieses Spiel nur wärmstens weiterempfehlen.
So hoffe ich ihr Interesse für dieses rundum gelungene Spiel wenigstens ein wenig geweckt zu haben.

MFG
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 16, 2012 6:47 PM CET


Seite: 1