Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für Küchenchef > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Küchenchef
Top-Rezensenten Rang: 17.345
Hilfreiche Bewertungen: 136

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Küchenchef (Wremen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Original iProtect 1x USB Ladekabel / Datenkabel für Apple iPhone SE, 5 5s 5c, iPhone 6, iPhone 6s, 6 Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPod Touch 5G, iPad mini, iPad mini 2, iPad 4, iPad Air, iPad Air 2, iPod Nano 7G in blau 9
Original iProtect 1x USB Ladekabel / Datenkabel für Apple iPhone SE, 5 5s 5c, iPhone 6, iPhone 6s, 6 Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPod Touch 5G, iPad mini, iPad mini 2, iPad 4, iPad Air, iPad Air 2, iPod Nano 7G in blau 9

5.0 von 5 Sternen Gutes Kabel, 16. Juni 2017
Als Nutzer eines I-Phone 5 von Apple habe ich immer wieder das Problem, dass nur die speziellen Lightning-Kabel zum Laden des Gerätes genutzt werden können. Schließlich besteht Apple auf seinem eigenen Ladestecker und der Rest meiner Familie benutzt zum Laden ein Standard-Micro-USB-Kabel. Da ich immer wieder ein Ladekabel für das I-Phone verlege benötige ich hin und wieder Nachschub und kann ich mir nicht schnell mal ein anderes Kabel leihen.

Ein neues Kabel musste also her. Von Billig-Imitaten wurde mir von meinen Kollegen abgeraten, da diese scheinbar nicht immer funktionieren. Trotzdem habe ich mich für den Kauf des iProtect 1x USB Ladekabel / Datenkabel für das Apple iPhone entschieden weil es preislich einfach günstiger ist. Ich habe die blaue Farbe gewählt um es von meinem anderen Kabel unterscheiden zu können.

Das Kabel war schnell ausgepackt, es war lediglich mit einem kleinen Plastikband zusammen gebunden. Der Lightning-Stecker passte wie gewohnt in die Ladebuchse des Mobiltelefons, ebenso wie der USB-Stecker in die Buchse des Ladegerätes und des Notebooks. Beide Stecker sitzen fest und wackeln nicht. Gleich nach dem Einstecken erkannte mein I-Phone dass es am Ladegerät hängt, das Kabel wurde also problemlos erkannt. Auf die Geschwindigkeit des Ladens hat das Kabel keinen merklichen Einfluß, weder positiv noch negativ.

Am Laptop wurde das I-Phone ebenfalls auf Anhieb erkannt. Die Datenverbindung stellte sich automatisch her und ich konnte mit dem Explorer auf die Bilder zugreifen.

Die Länge des Kabels ist mit 1m etwas knapp bemessen. damit reicht die Länge gerade um eine Verbindung zwischen Steckdose und Tisch herzustellen.

Insgesamt bin ich mit diesem Ladekabel sehr zufrieden. Ich habe nun endlich wieder ein neues Kabel und verfüge damit wieder über über einen stets prall gefüllten Akku meines I-Phones.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Ultratec USB Mini- Ventilator/Lüfter für den Schreibtisch, Blau
Ultratec USB Mini- Ventilator/Lüfter für den Schreibtisch, Blau
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Steht sicher und tut genau was er soll, 5. Juni 2017
Die Sommerzeit steht vor der Türe und da ich den ganzen Tag am Schreibtisch in einem warmen Büro arbeite wollte ich mir gerne einen kleinen Ventilator für den Schreibtisch beschaffen. Meine Wahl fiel auf den Ultratec USB Mini-Ventilator, der nicht zu klein ist und auf den Schreibtisch gestellt werden kann. Ausserdem kann dieser mit der USB-Schnittstelle des PC betrieben werden und insgesamt hält sich bei den angegebenen technischen Daten auch der Preis noch im Rahmen.

Wie immer wurde rasch geliefert, der Artikel war gut und sicher verpackt.

Der Aufbau ist selbsterklärend, Stecker in die USB-Buchse des Rechners und schon kann es losgehen. Eine Anleitung ist nicht wirklich nötig. Hinten am Ventilator befindet sich sogar ein kleiner Schalter, mit dem der Ventilator ein- oder aus-/geschaltet werden kann. Dies ist insofern praktisch, als dass nicht immer der Stecker aus der USB-Buchse am Rechner gezogen werden muss.

Der Ventilator steht fest und sicher auf dem Tisch und er erzeugt eine gute Luftzirkulation. Damit erfüllt er seinen Zweck voll und ganz. Dadurch dass der Ventilator um seine horizontale Achse geneigt werden kann, ist die Richtung des Luftstromes gut auszurichten.

Einziges Manko: das Anschlußkabel ist mit einer gemessenen Länge von 1,07m etwas kürzer als in der Artikelbeschreibung angegeben (dort:1.10m). Es klingt zwar trotzdem erst einmal nach einer ausreichenden Länge. Wenn aber der Anschluß an der rückseitigen USB-Buchse des PC erfolgt, dann kommt es auf jeden Zentimeter an weil das Kabel dann oft noch um den Schreibtisch herum nach oben geführt werden muss. Bei mir hat es knapp gereicht, daher vergeben ich auch keinen Punkte-Abzug.

Denn insgesamt bin ich mit der Standfestigkeit, der Performance und mit der Optik des Ventilators vollauf zufrieden und kann ihn gerne weiter empfehlen.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Amir Aroma Diffuser, 100ml Diffusor Ultraschall Luftbefeuchter Kalten Nebel Technologie Abschaltautomatik Raumbefeuchter mit 7 LED Farbwechsel für Babies Yoga Kinderzimmer Schlafzimmer Büro usw.
Amir Aroma Diffuser, 100ml Diffusor Ultraschall Luftbefeuchter Kalten Nebel Technologie Abschaltautomatik Raumbefeuchter mit 7 LED Farbwechsel für Babies Yoga Kinderzimmer Schlafzimmer Büro usw.
Wird angeboten von Amir DE
Preis: EUR 26,99

5.0 von 5 Sternen Meine Frau ist begeistert, 16. Mai 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Amir Aroma Diffuser habe ich meiner Frau zum Muttertag gekauft, zusammen mit einem Fläschchen Zitronengras-Duftöl. Seither steht der Diffuser auf unserem Küchentisch und arbeitet in unregelmässigen Abständen vor sich hin. Mein Frau ist echt begeistert.

Die Verpackung war schlicht aber sie enthielt alles was benötigt wird: den Diffuser, ein Netzteil mit einem Rundstecker zum Anschluß des Diffusers. Ansonsten war noch eine Anleitung dabei und ein kleiner Meßbecher zum Einfüllen des Wassers. Das Öl muss man natürlich separat kaufen, es ist bei amazon ab etwa 2 - 3 EUR zu bekommen. Allerdings ist auf Qualität zu achten, schliesslich atmet man das Öl letztlich ja wieder ein. Naürlich kann der Diffuser aber auch ohne Duftöl betrieben werden.

Den Diffuser hatte ich für unter 20 EUR bekommen und das finde ich noch relativ preiswert im Vergleich zu vielen anderen Modellen, die hier bei Amazon zu teureren Preisen zu finden sind.

Der Diffuser hat zwei voneinander unabhängige Betriebsmodi, die ich nachfolgend beschreiben möchte:

1) das Zerstäuben der im Tank befindlichen Flüssigkeit
2) Lichteffekte

zu 1) der Tank des Diffusers fasst etwas mehr als die angegebenen 100 ml. Der Messbecher hat einen Eichstrich bei 150ml aber diese Menge passt wiederum nicht ganz in den Tank des Diffusers. Zu dem (Leitungs-) Wasser gibt man noch ein paar Tropfen Duftöl, welches beim Zerstäuben die Raumluft aromatisiert. Damit erreicht man zum einen eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit (bei uns im Büro haben wir ein ähnliches Gerät um die Trockenheit der Raumluft durch die Klimaanlage auszugleichen); zum anderen aromatisiert man die Luft im Raum.
Das Zerstäuben kann in zwei Intervallen erfolgen: entweder permanent, dann leuchtet eine rote LED. Oder in ca 20 sekündlichen Phasen mit jeweils ca. 20 sekündlichen Pausen, dann leuchtet eine grüne LED. Wir betreiben den Diffuser nur im Intervallmodus und auch nicht den ganzen Tag und in diesem Betriebsmodus hält eine Füllung über drei Tage.
Wie lange die Füllung im permanenten Betrieb hält habe ich noch nicht getestet.

zu 2) Auch bei den Lichteffekten gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder man betreibt den Diffuser mit einem permanenten Farbwechsel oder man kann jede Farbe einzeln einstellen. Jede Farbe kann in einer eher intensiven oder in einer gedimmten Intensität geschaltet werden. Die intensiven Farben sind wohl eher für den Tag gedacht, während die gedimmten Farben eher für den Betrieb im Schlafzimmer oder bei Dunkelheit vorgesehen sind.

Die Funktionen 1) und 2) können völlig unabhängig voneinander betrieben werden. Das bedeutet dass der Diffuser auch nur Lichteffekte erzeugen oder auch nur Wasser verdampfen kann. Für jede Funktion gibt es einen eigenen Schalter. Die Lautstärke des Gerätes ist meienr Meinung nach kaum wahrnehmbar.

Insgesamt sind wir mit dem Gerät sehr zufrieden, weshalb ich sehr gerne 5 Sterne für den Diffuser vergeben möchte.


Fibrum pro Virtual Reality Brille Smartphone schwarz/blau
Fibrum pro Virtual Reality Brille Smartphone schwarz/blau
Preis: EUR 49,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider ein nicht wirklich ausgereiftes Produkt., 12. Mai 2017
Die Fibrum pro Virtual Reality Brille habe ich mir als Einstieg in die Virtuelle Realität beschafft. Letztes Jahr war ich auf der Gamescom und hatte aufgrund der damaligen Erfahrung eine gewisse Erwartungshaltung an die virtuelle Welt. Die Brille von Fibrum schien mir ein perfekter Einstieg in das individuelle Vergnügen abseits der Messe. Man benötigt ein Handy, eine VR-taugliche App, legt das Handy in die Brille und schon geht es los.

Als die Fibrum Brille bei mir ankam war ich sehr gespannt auf das Vergnügen. Auch meine Kinder waren voller Erwartung an die neue Spielerei.
Der Lieferumfang der Sendung beträgt die Brille selbst und zwar in einer hochwertigen Schachtel verpackt. Dazu kam ein Reinigungstuch für die Brillengläser, angeblich eine Gebrauchsaweisung (ich fand lediglich ein paar Bilder auf der Verpackung) und ein Reinigungstuch für die Optik. Dazu gab es einen Code, mit dem man im ersten Jahr gratis die VR-Applikationen von Fibrum nutzen kann.

Ich nutze ein I-Phone 5S, mit einer Bildschirmdiagonale von 5 Zoll. Voller Freude wurde gleich eine App geladen, die wir dann alle nacheinander anschauten. Es handelte sich um eine Weltraum-App, in der man als Pilot eines Raumschiffes die feindlichen Angreifer abwehren musste. Die Auswahl und Steuerung der eigenen Waffen erfolgte über Blickkontakt zu einem Bedienpanel, Auslösen konnte man die Schüsse über das Fokussieren auf die gegnerischen Raumschiffe.
Das Spiel war ehrlich gesagt hundsmiserabel, eine schlechte Grafik die aber vermutlich auch der Auflösung des Handy-Displays geschuldet ist.

Also ging es an die nächste App, eine virtuelle Kinovorführung. Das Ganze erinnerte mich leider sehr stark an Trash-Kino, die App wurde ebenfalls kurzerhand wieder gelöscht.

Also die dritte App. Ich traue es mich kaum zu sagen: es ging um einen Zug der in Achterbahn-Manier über die Schienen rast. Ob es eine Steuerung des Zuges gab, ich kann es leider auch nach 5-minütigem Betrachten noch nicht sagen. Auch diese App wurde schnell wieder gelöscht.

Meine Kinder freuten sich zwar zunächst über die Brille, ehrlich gesagt sind aber die Spiele auf dem PC noch viel spannender als das, was uns hier als VR-Erlebnis angeboten wurde.

Soweit zu den ersten Filmen die ich gesehen habe. Ich probiere noch weiter aus, bin aber mit der Qualität der bisherigen Auswahl nicht wirklich zufrieden.

Als nächstes möchte ich ein paar Sätze zur Hardware los werden.

Die Brille selbst schneidet leider auch nicht gut ab. Das größte Problem zuerst: ich nutze ein 5 Zoll I-Phone. Diese Brille ist ja für ein Handy in diesem Größenbereich konzipiert. Leider ist der Haltemechanismus aber so wackelig, dass mein Handy mehrfach aus der Halterung gerutscht ist. Gerade beim Schauen von VR-Filmen muss der Kopf bewegt werden. Es ist in meinen Augen eine Fehlkonstruktion, wenn das Handy dabei aus der Hülle rutscht. Ich bin froh, dass ich mein I-Phone festhalten konnte, sonst wäre dieses beim Herausfallen kaputt gewesen.

Ein weiterer Kritikpunkt: die Brille beschlägt ganz leicht. Woher das kommt weiß ich nicht, vermutlich gerät die Luft vom Ausatmen zwischen Gesicht und Brille. Die Belüftung ist jedenfalls nicht ausreichend und durch die Feuchtigkeit wird der Blick auf die Linsen getrübt.

Der Tragekomfort ist leider auch nicht wirklich gut. Es gibt zwar eine Art Polster zwischen Gesicht und Brille. Dieses ist aber nicht aus weichem Material wie z.B. Schaum sondern aus einem sehr massiven Gummi gefertigt. Daher liegt die Brille hart im Gesicht auf und fühlt sich sehr unbequem an.

Insgesamt muss ich leider sagen, dass ich der VR-Brille von Fibrum noch nicht viel positives abgewinnen kann. Erstens habe ich noch keinen Film bzw. kein Spiel gefunden, das mir wirklich zusagt und wo ich einen qualitativen Fortschritt zu den bei uns im Haus vorhandenen PC-Spielen erkennen kann. Die VR-Effekte sind vernachlässigbar und bis jetzt noch keine solche Investition wert. Hinzu kommt, dass die Hardware ebenfalls noch verbesserungsbedürftig ist.

Leider muss ich insgesamt sagen, dass mein erster Einstieg in die VR durch dieses Produkt noch nicht entscheidend voran gekommen ist. Die Brille sieht zwar insgesamt sehr gut aus aber das zählt hier leider nicht. Ich denke, ich werde noch etwas warten bis diese Technik weiter ausgereift ist und dann noch einmal den Markt nach aktuelleren Produkten sortieren.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Trekbest Money Maze GeldLabyrinth - Erstaunlich Spardose Puzzle Box für Kinder als Geschenk (Blau)
Trekbest Money Maze GeldLabyrinth - Erstaunlich Spardose Puzzle Box für Kinder als Geschenk (Blau)
Wird angeboten von Trekbest
Preis: EUR 9,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Qualität im Vergleich zu anderen Würfeln, 5. Mai 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Den Trekbest Money Maze Würfel kaufte ich mir, um ein Geocaching-Logbuch darin zu verstecken. Er kostete ca. 8.50 EUR aber das war mir den Spaß erst einmal wert. Die Qualität erschien mir bei Ankunft auch sehr gut, ich hatte aber keinen Vergleich mit anderen Produkten. Der Würfel wurde versteckt und mir war klar, dass er einige Öffnungsversuche mitmachen muss, eventuell auch den einen oder anderen gewalttätigen Angriff überstehen muss. Bei meinen eigenen Öffnungs-Versuchen lief die Kugel flüssig durch das Labyrinth, der Schliessmechanismus funktionierte ohne Probleme und die blaue Einfärbung des Innenlebens verhindert den Blick in das Geldfach. Nun, einige Wochen später, ist der Würfel noch immer fast täglich in Gebrauch und es gab noch keinerlei Beschwerden über eine mangelnde Funktion. In den Logs zu meinem Cache wird die Qualität des Trekbest Money Maze Würfels durchweg gelobt.

Da die Idee bei den Geocachern gut ankam, kaufte ich zuletzt als Erstz einen zweiten Würfel von einem anderen Hersteller für nur 3.99 EUR nach. Ich dachte, da mache ich ein Schnäppchen aber ich musste gleich beim ersten Test feststellen, dass der günstigere Würfel nicht nur günstiger sondern auch billiger war. Der Schliessmechanismus hakelte, die Kugel flutschte nicht wirklich durch das Labyrinth und ich hatte bereits bei der ersten Benutzung die Sorge, dass etwas auseinander bricht. Dieser billige Würfel ging daher sofort wieder zurück, trotz des günstigen Preises.

Insgesamt kann ich eine klare Kaufempfehlung für den Trekbest Money Maze Würfel aussprechen. Lieber etwas mehr investieren und länger davon profitieren.


XOMAX XM-RSU255BT Autoradio mit Bluetooth Freisprecheinrichtung + RDS FM AM Radio Tuner + Beleuchtungsfarbe: blau-rot + USB Anschluss (bis 128 GB) & SD Kartenslot (bis 128 GB) für MP3 und WMA + AUX-IN + Single DIN (1 DIN) Standard Einbaugröße + inkl. Einbaurahmen
XOMAX XM-RSU255BT Autoradio mit Bluetooth Freisprecheinrichtung + RDS FM AM Radio Tuner + Beleuchtungsfarbe: blau-rot + USB Anschluss (bis 128 GB) & SD Kartenslot (bis 128 GB) für MP3 und WMA + AUX-IN + Single DIN (1 DIN) Standard Einbaugröße + inkl. Einbaurahmen
Wird angeboten von STEL Multimedia GmbH
Preis: EUR 34,80

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Günstiges Radio mit eigentlich guter Qualität, 2. Mai 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Update: 2017-05-17: Abzug eines weiteren Sterns, für Details siehe unten

Ich habe mir dieses Radio für einen alten Mercedes (W124) gekauft, damit ich zukünftig eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung zu meinem I-Phone habe. Ausserdem wollte ich meine Musik gerne vom USB-Stick und nicht von CD's abspielen.

Mein Auto weist keine High-End-Lautsprecher und keinen zusätzlichen Amplifier auf. Entsprechend gering ist auch mein Anspruch an die Anlage. Ich will einfach nur Radio oder MP3's hören und keine Disco auf 4 Rädern fahren.

Das Radio kam schnell an. Ich baute das alte JVC-Radio aus und das XOMAX Radio ein. Der Halterahmen war beim Radio dabei (war auch so angegeben) aber er war am Radio befestigt so dass ich den Rahmen erst einmal abfummeln musste. Nicht dabei war hingegen der ISO-Stecker zum Anschluß an die Autoverkabelung. Diesen hatte ich aber bereits für mein altes Radio gekauft weshalb ich diesen weiter verwenden konnte.

Der Einbau des Halterahmens war etwas fummelig, noch fummeliger der Einbau des Radios in den Rahmen. Letztlich habe ich alles eingebaut bekommen, nach einer halben Stunde war alles erledigt. Zwar funktionierte das Radio nach kurzer Zeit nicht mehr aber ich konnte feststellen, dass der Stecker nicht vollständig verriegelt war und daher kein Strom mehr am Radio ankam. Nach einem erneuten Ausbau, Verriegeln und Wiedereinbau (Dauer ca. 20 Minuten) funktionierte das Radio wieder und das tut es auch noch bis heute.

Den vielfach angegebenen Mangel dass die Sender verloren gehen kann ich nicht bestätigen. Bei mir waren das gelbe und das rote Kabel für Dauerplus bereits am alten Stecker getauscht. Somit bleiben alle Einstellungen erhalten.

Womit ich Probleme habe ist das Abspielen der Musik vom USB Stick. Abgeblich werden ja USB Sticks bis 128 GB erkannt. Zunächst einmal habe ich festgestellt, dass USB 3.0 nicht funktioniert. Allerdings scheint mir, dass auch größere USB 2.0 Sticks nicht funktionieren. Ich nutze in einem anderen Auto problemlos einen USB2.0 Stick mit 64GB aber derselbe Stick funktioniert nicht bei diesem XOMAX Radio. Ich verwende jetzt lediglich einen 8GB Stick und dieser wird problemlos erkannt.

Ansonsten funktioniert die Bluetooth Freisprecheinrichtung problemlos, genauso wie auch das Radio. Der Empfang ist jetzt nicht besser oder schlechter als bei meinem alten Radio.

So gesehen bin ich mit dem neuen Autoradio rundum zufrieden, einzig einen Stern Abzug möchte vergeben wegen der Problematik mit dem USB Stick.

Update 2017-05-17:
Leider muss ich jetzt wieder einen Stern abziehen. Der bislang verwendete USB-Stick (den ich ausschliesslich bei diesem Radio nutze) ist beim Ausschalten des Radios geschrittet worden. Beim Abstellen des Motors funktionierte er noch, beim erneuten Anschalten wurde er nicht mehr erkannt. Ich werde jetzt einen neuen Stick beschaffen müssen und berichte dann wie lange der hält.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 24, 2017 2:42 PM MEST


Wechsel tents EXTREM Windstabiles, freistehendes Forum 42 | 4 Eingänge | Profi Leichtgewichtszelt, Kuppelzelt mit Gearloft | 4 Jahreszeiten | 2 Personen | 275 x 220 x 112 cm
Wechsel tents EXTREM Windstabiles, freistehendes Forum 42 | 4 Eingänge | Profi Leichtgewichtszelt, Kuppelzelt mit Gearloft | 4 Jahreszeiten | 2 Personen | 275 x 220 x 112 cm

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Starkes Zelt, auch bei Wind schnell aufgebaut, 1. Mai 2017
Eigentlich besitze ich bereits ein Ein- und ein Vier-Personen-Zelt. Da ich aber demnächst mit meinen Sohn eine gemeinsame Reise machen möchte, musste noch ein Zwei-Personen-Zelt her, damit auf der Reise das Verhältnis zwischen Platz und Gewicht optimiert wird. Unsere Reise wird uns in den Norden führen, wo uns durchaus auch mal rauhe klimatische Bedingungen und kräftigeren Wind erwarten. Daher sollte auch ein Mindestmaß an Qualität gegeben sein und so fiel meine Wahl auf das Wechsel EXTREM Forum 42. Wie immer wurde zügig und gut verpackt geliefert.

Das Zelt befindet sich in einem Kompressionspacksack mit einem Außenmaß von etwa 50cm Länge und einem Durchmesser von ca. 22cm. Durch den Kompressionspacksack kann das Außenmaß noch geringfügig reduziert werden. Allerdings darf das Zeltgestänge beim Komprimieren nicht verbogen werden, also lieber ein paar Kubikzentimeter mehr Luft lassen.

Das Gewicht habe ich auf meiner (nicht kalibrierten) Küchenwaage nachgewogen. Laut dieser Waage wiegt das Zelt im vollen Lieferumfang (also mit Packsack) ziemlich genau 3,9 kg. Das sind zwar 200 Gramm mehr als angegeben aber immerhin noch unter 4 kg.

Nun ging es an den Testaufbau. Ich hatte bisher noch kein geodätisches Zelt sondern ein Tunnel- und ein Kuppelzelt. Daher war ich gespannt, wie ich mit dem Aufbau eines Geodäten klar komme. Den Testaufbau habe ich bewusst alleine durchgeführt da mein Sohn bei solchen Dingen noch keine große Hilfe ist.

Nun also zum Aufbau:
Eine Aufbauanleitung ist in den Packsack eingenäht. Die Anleitung ist bebildert und wer schon einmal ein Zelt aufgebaut hat dürfte einigermassen damit klar kommen. Zeltgestänge und Heringe sind noch einmal extra in Taschen verpackt. Das Hauptgestänge ist gelb markiert, die beiden anderen Zeltstangen sind identisch und schwarz markiert. Dadurch ist ein falscher Aufbau eigentlich ausgeschlossen. Wie immer etwas fummelig war das Einschieben des Zeltgestänges in die dafür am Außenzelt angebrachte Führung. Nachdem dies aber erledigt war, konnte das Zelt durch das Spannen aller drei Gestängestangen gut aufgerichtet werden. Beim Aufbau war es ziemlich windig (Windstärke 6) aber das Zelt konnte trotzdem gut aufgerichtet werden. Das Innenzelt war bereits im Außenzelt eingehängt, so dass das lästige Einhängen des Innenzeltes in das bereits aufgebaute Außenzelt hier nicht notwendig war.

Es sind ausreichend (ca. 20 Stück) Heringe dabei, um das Zelt am Boden zu befestigen. Die Heringe haben eine Bauform, die ich bisher noch nicht gesehen habe. Es handelt sich um einen Schaft aus drei Flächen, am Ende ist eine Aussparung eingeschnitten, die die Zeltschnur gut hält. Ich habe das Zelt trotz des Windes nicht abgespannt aber es hält aufgrund der Spannung der Zeltstangen auch von sich aus sehr gut sein Form.

Das Außenzelt weist insgesamt 4 Eingänge auf aber natürlich gibt es zum Innenzelt nur 2 Eingänge. Jeder Eingang zum Innenzelt kann also durch jeweils 2 Öffnungen am Außenzelt erreicht werden. Damit kann das Zelt fast ideal durch eine windab gelegene Seite betreten werden. Der Boden des Zeltes macht auf mich einen etwas anfälligen Eindruck, er scheint nicht unbedingt aus dem stabilsten Material zu bestehen. Bei steinigem Untergrund würde ich auf jeden Fall die Verwendung einer Zeltplane vorsehen. Im Zelt gibt es noch ein kleines Dach zum Einhängen an der Decke. Darauf können kleine Teile abgelegt werden. An der Wand gibt es eine Lüftungsöffnung, die mit einem Fliegengitter versehen ist.

Ach ja, als Zubehör sind noch eine kleine Tube mit Silikonklebstoff und ein Pinsel dabei, ebenso wie eine etwa 10 cm lange Reparaturhülse für den Fall eines gebrochenen Zeltgestänges.

Insgesamt denke ich dass dieses Zelt für einen Campingurlaub in einer rauhen Gegend wie z.B. Island durchaus zu empfehlen ist. Allerdings würde ich vor der Reise den Aufbau auf jeden Fall mindestens einmal testen, damit sich eine gewisse Routine einstellt.

Zur Regenfestigkeit kann ich derzeit noch nichts sagen, seit dem Aufbau hat es kein einziges Mal geregnet. Sollten sich hier neue Erkenntnisse ergeben, so werde ich diese in dieser Bewertung noch nachtragen.

Insgesamt möchte ich diesem Zelt gerne 5 Sterne vergeben, da es auf mich einen guten und soliden Eindruck macht und auch von nur einer Person recht gut aufgebaut werden kann.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


How to be Swedish: A Quick Guide to Swedishness - in 55 Steps
How to be Swedish: A Quick Guide to Swedishness - in 55 Steps
von Matthias Kamann
  Taschenbuch
Preis: EUR 17,02

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöner und ehrlicher Begleiter für Schweden-Reisende, 23. April 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Seit etwa 15 Jahren reise ich mehrmals im Jahr nach Schweden und verbringe dort regelmässig den Sommer-, Oster- oder Herbsturlaub. Auch verschiedene Dienstreisen führten mich schon nach Schweden. Da man auf seinen Reisen zunehmend in Kontakt zu den Menschen in Schweden kommt und da ich inzwischen auch die Schwedische Sprache ganz leidlich beherrsche bestellte ich mir diesen "Guide to Swedishness in 55 steps", um weiteres über die Menschen und über das Leben in Schweden zu erfahren. Ich möchte zwar nicht auswandern, finde es aber schön wenn man auch im Urlaub oder im Beruf mehr Verständnis für sein Gegenüber hat.

Vorweg gesagt, das Buch trifft die schwedische Mentalität sehr gut. Es ist in 55 Abschnitte eingeteilt und in jedem Abschnitt wird eine Besonderheit bzw. eine typische Verhaltensweise in Schweden beleuchtet. Natürlich kann man nicht alle Schweden über einen Kamm scheren und ein solche Beschreibung eines ganzen Volksstammes kommt häufig nicht ohne die Bedienung von Klischees aus. Dennoch beschreibt das Buch "die Schweden" und deren Leben eigentlich ganz gut.
Das Buch hat insgesamt 157 Seiten und weist ein Format von etwa 12,5 x 20 cm auf. Das Gewicht beträgt ca. 150 Gramm und ist damit eingermassen Rucksacktauglich für die Reise.

Ich möchte nicht alle 55 Kapitel aufzählen, sonst würde ich ja den Inhalt komplett vorweg nehmen.Aber es wird sehr treffend auf die allgemeine Begrüssungsformel unter Schweden ("Hej", Kapitel 1), auf das Schlange stehen mit Ticket (Kapitel 8) eingegangen. Für die Biertrinker gibt es ein eigenes Kapitel mit der Klassifizierung der verschiedenen Biersorten (Lattöl, Folköl, Starköl, Kapitel 17) sowie deren unterschiedlichen Alkoholgehalte. Aber es gibt auch praktische Tips für Auswanderer z.B. wie man seine Identifikationsnummer erhält (Kapitel 30) bzw. wie die schwedische Gesundheitsvorsorge funktioniert (Kapitel 31). Für das Berufsleben werden die flachen Hierarchien beschrieben (Kapitel 21), die aber nicht nur in den Firmen sondern im alltäglichen Umgang zwischen den Menschen zu finden sind. Schliesslich gibt es in Schweden nur selten die Ansprache per "Sie", alltäglich ist in diesem Land das "Du", auch z.B. zwischen Chef und Hausmeister.
Tatsächlich gibt es sogar noch ein Bonuskapitel, den Inhalt herauszufinden möchte ich hier aber lieber dem Leser überlassen.

Eines muss dem Leser aber klar sein: das Buch ist durchweg in einfach und verständlich gehaltenem Englisch geschrieben. Das dürfte für die meisten Schweden-Reisenden kein Hindernis sein, es sollte aber erwähnt werden. Vereinzelt werden die passenden Schwedischen Begriffe eingeflochten (z.B. Kapitel 7 "Speak Swedish") aber für mein Gefühl hätten durchaus ein paar mehr schwedische Worte eingebaut werden können.

Alles in allem ist das Buch also ein wirklich guter Ratgeber für Schweden-Urlauber und -Auswanderer, das ich wirklich empfehlen kann. Und das obwohl ich aufgrund meiner Sorge um die Bedienung landestypischer Klischees zunächst doch eher skeptisch war.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Digittrade LS104-15 Sakura Designer Schutzhülle für Laptops und MacBooks mit einer Bildschirmdiagonale von 38,1-39,6 cm (15,6 Zoll) grau-rosa
Digittrade LS104-15 Sakura Designer Schutzhülle für Laptops und MacBooks mit einer Bildschirmdiagonale von 38,1-39,6 cm (15,6 Zoll) grau-rosa
Wird angeboten von DIGI_Shop
Preis: EUR 20,49

5.0 von 5 Sternen Sehr schöne Laptop Hülle, 18. März 2017
Die Digittrade Notebooktasche 15,6 Zoll Neopren Laptop Hülle hatte ich besorgt, um meiner Frau eine Freude zu machen. Wir waren im vergangenen Jahr zur Zeit der Kirschblüte in Japan und daher wollte ich als Erinnerung unbedingt die Laptop Hülle mit Sakura (=Kirschblüte) Motiv haben.

Wir haben ein Acer-Laptop mit 15,6 Zoll Bildschirmdiagonale. Daher war ich mir nicht sicher ob die Hülle passen wird aber letztlich waren 15,6 Zoll die Obergrenze dieser Hülle.

Das Produkt kam rasch an und war sicher in einer Plastikhülle verpackt.
Die Tasche ist aus Neopren und scheint sehr stabil zu sein. Auf der Aussenseite der Tasche befindet sich das sehr schöne Kirschblütenmuster auf grauem Untergrund, die Innenseite ist hingegen einfarbig in Rosa gehalten.

Das Aussenmaterial ist wasserabweisend. Ich habe etwas Wasser darauf gespritzt und dieses perlt einfach ab. Einer größeren Feuchtigkeit wollte ich die Tasche natürlich nicht aussetzen. Mein Test sollte einfach etwas Regen simulieren und dieser Test war erfolgreich.

Das Material ist mehrere Millimeter stark. Dadurch sollte dem Laptop ein guter mechanische Schutz gegen Beschädigungen gegeben werden können.

Unser Laptop passt ziemlich genau in die Hülle. Es ist nicht mehr viel Platz übrig aber bezüglich der angegebenen Größe hält die Hülle definitiv was sie verspricht. Bezüglich der Farbe der Aussenseite muss ich allerdings sagen, dass das Grau hinter dem Blumenmotiv sehr viel dunkler ausfällt, als es die Produktfotos bei Amazon vermuten lassen. Auf dem Produktfotos sieht die Hülle fast weiß aus, bei mir ist es eher ein metallisches Grau.

Einen kleinen Makel habe ich aber leider feststellen müssen. An der Seite befinden sich zwei Ösen zum Einhaken eines Tragegurtes. Dieser ist leider nicht dabei und wird vermutlich auch nicht passend mit vergleichbarem Motiv zu beschaffen sein. Grundsätzlich finde ich die Möglichkeit zur Befestigung eines Tragegurtes eine sehr gute Sache aber den hätte man gleich mit demselben Motiv beilegen sollen.

Ansonsten handelt es sich insgesamt um eine sehr schöne Laptophülle mit der man sicherlich ein gewisses Aufsehen erreichen kann. Wegen dem fehlenden Halteriemen schwanke ich einerseits noch ob ich einen Stern abziehe. Aber es war kein Riemen in der Produktbeschreibung angegeben, daher belasse ich es bei 5 Sternen für diese ansonsten ja sehr schöne Tasche.

Und meine Frau freut sich sehr über ihre neue Laptop Hülle, daher hat sie ihren Zweck voll und ganz erfüllt.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Coleman Hochleistungs-Einflammkocher FyreLite Start mit 3200 Watt aus Edelstahl (faltbar von Coleman)
Coleman Hochleistungs-Einflammkocher FyreLite Start mit 3200 Watt aus Edelstahl (faltbar von Coleman)
Preis: EUR 29,99

5.0 von 5 Sternen Kleiner, kompakter Kocher mit sehr guter Heizleistung, 19. Februar 2017
Den faltbaren Coleman Hochleistungs-Einflammkocher FyreLite Start mit 3200 Watt habe ich mir für meinen kommenden Campingurlaub im Schweden zugelegt.

Wir reisen in diesem Jahr mit 2 Erwachsenen und 3 Kindern, weshalb wir zu unserem bisher bereits vorhandenen Einflammkocher noch einen zweiten zulegen mussten.

Der Kocher wurde wie immer rasch geliefert. Er war in einem kleinen Karton verstaut. Neben dem Kocher befand sich noch ein kleiner Beutel im Lieferumfang, worin der Aufsatz transportiert werden kann.

Für einen ersten Funktionstest haben wir den Aufsatz auf eine Primus-Kartusche geschraubt. Der Aufsatz ließ sich gut anbringen und passte perfekt auf die Kartusche.

Bei Wind dauert das Erhitzen naturgemäß etwas länger. Das Kochen von 1 Liter Wasser benötigte ca. 8 - 10 Minuten. Wie gesagt es war windig, bei Windstille geht es natürlich schneller.
Der Kochtopf saß sicher auf den faltbaren Trägern auf. Zunächst war ich etwas skeptisch aber das System stand stabil auf dem Boden. Auch im Wind kippelte die Kartusche mit dem Topf nicht hin und her.
Einzig der Hebel zur Regulierung der Flamme erscheint mir etwas dünn aber bei den ersten Testläufen konnte die Flamme gut reguliert werden. Sollte sich hier noch etwas ändern dann werde ich meine Rezension entsprechend anpassen.

Insgesamt bin ich mit dem Einflammkocher von Coleman sehr zufrieden. Er ist zwar nicht ganz günstig aber er macht genau das was er soll und das in äußerst zufriedenstellender Geschwindigkeit.

Daher vergebe ich 5 Sterne für dieses Produkt und freue mich schon jetzt auf den kommenden Campingurlaub.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5