Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton festival 16
Profil für HGH > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von HGH
Top-Rezensenten Rang: 3.017.755
Hilfreiche Bewertungen: 29

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
HGH (Südharz)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Wagner - Kaufmann / Thielemann (Staatskapelle Dresden)
Wagner - Kaufmann / Thielemann (Staatskapelle Dresden)
DVD ~ Jonas Kaufmann
Preis: EUR 19,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Zusammentreffen der Superlative, 21. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein Klangerlebnis von herausragender Güte. Ein uneingeschränktes Muss für alle Musikliebhaber. Jonas Kaufmann, Christian Thielemann und die Staatskapelle Dresden sind aus einem Guss.


Hotel: Rätsel um Schloss Bellevue
Hotel: Rätsel um Schloss Bellevue
Wird angeboten von Game World
Preis: EUR 9,95

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Kinderspiel, 24. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mein Fazit: Zu kurz, zu leicht, zu berechenbar.
Ein 9Jähriger kann dieses Spiel selbständig durchlaufen, wenn er Spaß an diesem Genre hat.
Spärliche Klickpunkte und überschaubarer Plunder lassen keinen Spielraum zum Ausprobieren. Wozu auch? Es ist sowieso alles glasklar vorgezeichnet. Sogar der Emaileingang wird lautstark gemeldet, damit man schnell ins Zimmer eilen kann und nicht etwa irgendwo nicht weiterkommt.
Die Art der Rätsel ist bekannt und für erfahrene Spieler eher ein Witz als eine Herausforderung.
Finger weg für erfahrene Spieler! Neueinsteiger können hier das ABC der Adventurespiele erlernen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 1, 2012 11:35 PM CET


Grosse Freiheit
Grosse Freiheit
Preis: EUR 7,62

10 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Anfang vom Ende?, 23. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grosse Freiheit (Audio CD)
Das will ich doch nicht hoffen! Und ich will auch nicht den Teufel an die Wand malen. Aber ich frage mich ernsthaft, ob dies der Anfang vom Ende ist. Haben wir hier wirklich das Ergebnis einer Arbeit des Grafen vorliegen?
Leider muss ich all das vermissen, was den Grafen bisher ausmachte. Seine prägnante charismatische Stimme, die man unter Tausenden wiederfinden würde? Texte, die unter die Haut gehen und Emotionen auslösen. So persönlich auf jeden Zuhörer zugeschnitten, dass man sich ernsthaft sagte: "Ich glaube dieses Lied hat der Graf genau für mich geschrieben. In meiner jetzigen Lebenslage kann ich daraus Kraft und Zuversicht schöpfen."
Das war einmal!
Ich sage nichts gegen die musikalische Umsetzung der Lieder. Musikliebhaber kommen garantiert auf ihre Kosten. Große Klänge mit vielen verschiedenen Instrumenten und Musikthemen, die eingängig und schön klingen. Das alles ist tatsächlich vorhaben. Aber es nicht der Graf, der dort etwas darbietet.
Unterhaltung? Warum nicht. Aber nicht vom Grafen! Da erwarte ich mehr, weil ich weiß, dass er sehr viel mehr zu geben vermag.
Auf dieser CD ist gute hörbare Musik, die ins Ohr geht, sich dort 'ne Weile tummelt und dann einfach immer mehr im Nichts verschwindet.
Ich möchte nicht den Streitpunkt: Kunst oder Kommerz so zuspitzen und sagen, "Geld verdirbt den Charakter", aber der Graf sollte einmal darüber nachdenken, wohin seine Kunst driftet, wenn den Produzenten die Geldscheine aus den Hosentaschen blitzen und sie ein bisschen damit rumwedeln.
Fazit: Warten wir die Tour ab, und erleben wir den Grafen live. Bestimmt wird er dann entschieden besser performen als auf dieser CD.
Das nächste Album bereits im Hinterkopf? --- Dann bitte nicht wieder so ein Rahmenthema, das nicht nur die Lieder zusammenbindet, sondern auch dem Grafen die eigenen kreativen Flügel nicht zur Entfaltung bringen lässt.


Das Vermächtnis: Der Baum des Lebens
Das Vermächtnis: Der Baum des Lebens

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eher etwas leichtere Kost- Für Einsteiger aber gut geeignet, 30. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als diesem Genre treu ergebene Spielerin möchte ich feststellen, dass vieles an dem Spiel stimmig ist. Die Schauplätze, die Atmoshäre, die Details. Das Herumhantieren mit den gefundenen Gegenständen und die Verwendung dann im Spiel machen Spaß. Die Musik empfand ich als "Fahrstuhlmusik" und ich habe sie leiser gestellt. Nicht zu vergleichen mit der Musik z.B. in Syberia1. Leider fand ich die Grafik manchmal so dunkel, dass ich Details nur erahnen konnte.
Was mich nicht immer überzeugt hat, waren die eingebauten Rätsel. An mehreren Stellen musste ich mir die Spielsteuerung mehr erknobeln als die Rätsellösung selber. In vielen Fällen halfen einfach nur Geduld und Kommisssar Zufall. Lange genug auf den Hebeln und Knöpfen rumgehämmert und plötzlich macht es Klick!
Nein, da hab ich schon besseres gespielt und mit mehr Biss geknobelt.
Das Ende der Geschichte? Schnell und abrupt!
Nein, ich werde es bestimmt nicht noch einmal spielen, auch nicht nach längerer Zeit. Das Vermächtnis: Baum des Lebens


Seite: 1