Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More WAR Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WS HW16
Profil für Neon Revan > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Neon Revan
Top-Rezensenten Rang: 5.805.180
Hilfreiche Bewertungen: 38

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Neon Revan

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Wizkids / Neca 70472 - Quarriors! (deutsch)
Wizkids / Neca 70472 - Quarriors! (deutsch)

5.0 von 5 Sternen Mein Spiel des Jahres!, 7. März 2012
Es ist erst März aber dieses Spiel ist für mich schon jetzt mein Spiel des Jahres, weil es simpel und doch spannend ist. Es ist schnell erklärt, schnell aufgebaut und kann schnell gespielt werden (ca. 30 Minuten). Der Glücksfaktor ist bei einem Spiel, das auf nicht weniger als 132 Würfeln (!) basiert, natürlich ungemein hoch, aber auch die Strategie kommt dabei nicht zu kurz.

Jeder Spieler erhält zu Beginn einen Beutel und seine 12 Startwürfel. In die Mitte des Tisches werden zufällig gezogene Karten mit Zaubern und Kreaturen gelegt. Der Spieler, der am Zug ist, zieht blind 6 Würfel und würfelt sie. Die Würfel zeigen entweder "Kraftsymbole", Kreaturen oder Zauber (je nach Würfelart und Würfelwurf). Mit Hilfe der Kraftpunkte können nun erwürfelte Kreaturen beschworen werden (unterschiedliche Kreaturen brauchen unterschiedlich viele Kraftpunkte) oder aber man kauft sich für die Kraftpunkte einen weiteren Zauber oder eine weitere Kreatur aus der Tischmitte in Form eines Würfels. Durch das Hinzukaufen von Würfeln verändert sich stets der Würfelpool eines Spielers und er kann so seinen Spielstil anpassen (lieber defensive oder offensive Kreaturen, offensive oder unterstützende Zauber etc.). Die Beschworenen Kreaturen lässt man dann seine Mitspieler angreifen um möglichst viele gegnerische Kreaturen zu vernichten. Denn jede Kreatur, die einen gesamten Durchgang aller Spieler überlebt, gibt "Ruhmpunkte", die man sammeln muss, um zu gewinnen.

Das Besondere an diesem Spiel sind wirklich die Würfel. In vielen Spielen bestimmt ein Würfel lediglich die Zahl der Felder, wie weit man laufen kann oder man würfelt auf spezielle Tabellen oder vergleichende Würfe gegeneinander. Dieses Spiel rückt die Würfel absolut in den Mittelpunkt, denn die unterschiedlichen Arten der Würfel sind gleichzeitig Spielfiguren, Spielmarker, sogar das Spielfeld selbst und nicht zuletzt: Würfel.

Ich kann dieses Spiel wirklich jedem nur wärmstens empfehlen. 5 Sterne von mir!


The Big Bang Theory - Season 1 [UK Import]
The Big Bang Theory - Season 1 [UK Import]
DVD ~ Johnny Galecki
Wird angeboten von ZOverstocksDE
Preis: EUR 5,48

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unerreichter Humor!, 11. Juni 2009
ich kann ich nur meinen Vorrednern anschließen. Ich bin definitiv kein Comedy-Fan und ich habe mich (sehr zu meinem Bedauern) lange gewehrt, mir die Serie anzuschauen, da sich die Beschreibung "Nerd trifft reale Welt" für mich nach nichts Besonderem anhört. Im Gegenteil, es klang so, als ob lahme Star Trek Witze etc. vorprogrammiert wären, die man entweder nicht versteht, weil man Star Trek nicht gut genug kennt, oder dass sie so oberflächlich sind, dass man über die Blödelei nicht einmal müde schmunzeln kann. Aber das Gegenteil ist der Fall. Natürlich wird über so ziemlich alles hergezogen, was einen Menschen so beschäftigt, der als Nerd bezeichnet wird, aber auf eine Art und Weise, die einen vor Augen führt, wie fernab die Jungs von der "Normalität" sind und trotzdem menschlich bleiben. Die Witze sind meines erachtens nicht reproduzierbar, sodass man eine Kostprobe geben könnte, man muss es einfach gesehen haben. Und hat man es einmal gesehen, lassen einen die Sprüche und Kommentare nicht mehr los. Sie sind inzwischen ein fester Bestandteil meines Wortschatzes geworden, schon alleine deswegen, weil man sich die Folgen immer und immer wieder anschauen kann, ohne dass sie langweilig werden.

Ich kann diese Serie wirklich jedem empfehlen. Es lohnt sich! 5 Sterne von mir, verdient hätte die Serie aber noch mehr.


Sacred 2: Fallen Angel
Sacred 2: Fallen Angel
Wird angeboten von Music-Shop
Preis: EUR 38,28

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Spiel - aber für PC besser, 3. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Sacred 2: Fallen Angel (Videospiel)
Ich habe mir das Spiel gekauft, da ich trotz all der Bugs und kleinen Makel Sacred 1 über alles geliebt und auch Sacred 2 auf dem PC sehr sehr gerne gespielt habe. Nun habe ich es ebenfalls für die PS3 und muss sagen, dass es zwar nicht das selbe ist, mit dem Controller zu spielen und nicht mit einer Maus und dass sich deswegen auch die Menüs anders gestalten, aber hey, wer erwartet denn eine 100%ige Adaption von einem PC-Spiel auf eine Konsole?
Der Hauptgrund, weswegen ich mir das Spiel zweimal angeschafft habe ist der Multiplayer, da ich hier an einer Konsole mit meiner Freundin (ebenfalls begeisterte Sacred-Fan) zusammen spielen kann. Das ist manchmal etwas schwierig aufgrund der steuerung und der tatsache, dass man aneinander gebunden ist. Will ich nach Norden laufen, muss sie mitlaufen. Wenn sie nicht will, kann ich nciht weiterlaufen. Alleingänge im Multiplayer gibt es also nicht. Schlimmer wird es, wenn es ums Kaufen und Verkaufen geht, da dies nur einer gleichzeitig kann. Wohlgemerkt all das beim Multiplayer an der selben Konsole, nicht übers Internet (habe ich noch nicht ausprobiert). Was mich aber am meisten ärgert ist, dass Charaktere nur im Onlinemodus, also zwischen zwei Konsolen Gegenstände tauschen können. Spielt man zu zweit an einer Konsole, ist man dazu verdammt, die wunderschönen Gegenstände, um die einen der andere beneidet, an einen Händler zu verkaufen, da man sie selbst nciht nutzen kann und der Mitspieler keine chance hat, sie irgendwie zu bekommen. Selbst vom Händler zurückkaufen geht nicht, da dieser unterschiedliche Ware für unterschiedliche Mitspieler anbietet. Das ist etwas ärgerlich, aber da Ascaron ja dafür bekannt ist, viele Flicken auf ein noch nciht ganz ausgereiftes Spiel zu packen, gehe ich davon aus, dass das in ein paar Wochen geändert wird.
Ich bin, trotz der etwas negativ ausgefallenen Kritik, sehr zufrieden mit dem Spiel. Wenn ich da an andere Spiele wie "Untold Legends" denke, ist hier wirklich mal ein erfrischend gut gelungenes Hack'n'Slay-Rollenspiel auf den Markt gekommen. Noch etwas unfertig, aber durchaus gut spielbar mit einer riesigen Welt und genug Sidequests um einen mehrere Tage oder gar Wochen zu beschäftigen. Ich kann dieses Spiel auf jeden Fall empfehlen, obwohl ich zugeben muss, dass mir persönlich die PC-Version besser gefällt. Hack'n'Slay zeichnet sich für mich nunmal durch die Überstrapazierung von Maustasten aus. Trotzdem: Kaufempfehlung!


Gamestar DVD [Jahresabo]
Gamestar DVD [Jahresabo]

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut erstklassig, 22. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Gamestar DVD [Jahresabo] (Zeitschrift)
Für mich ist die Gamestar ein erstklassiges Magazin über Computerspiele , -hardware und auch die Computerszene. Die Artikel sind intelligent und informativ geschrieben, etwas, was man nur bei sehr wenigen Computerzeitschriften findet. Die Bewertungen, die sich durchaus von denen anderer Spielemagazine unterscheiden können, sind durchweg nachvollziehbar und fair. Pros und Contras werden gegeneinander abgewogen und man hat nie das Gefühl, dass irgendwo etwas beschönigt oder schlecht gemacht wird. Aufgrund dieser Transparenz sowie der interessanten aber nicht reißerischen Texte kann man sich hervorragend sein eigenes Bild von dem Spiel machen. Hier stehen generell die Informationen im Vordergrund und der Humor ist begleitend, nicht anders herum.
Die beigefügten DVDs sind immer prall gefüllt mit Videos über Gameplay-Tests, Trailern, Vorschauen, Reportagen sowie Demos, Patches, Vollversionen, Screenshots, Wallpapern und vielen anderen interessanten Dingen.
Ich lese diese Zeitschrift nun seit über 10 Jahren und habe mich in dieser Zeit auch nicht gescheut, immer mal wieder in die "Konkurrenzhefte" zu schauen. Keine andere Spielezeitschrift kommt meines Erachtens an die Qualität der Gamestar ran.


The Book of Unwritten Tales
The Book of Unwritten Tales

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weniger knobeln, mehr lachen!, 27. April 2009
Rezension bezieht sich auf: The Book of Unwritten Tales (Computerspiel)
Als Fan von Rollenspielen, Strategiespielen und Ego-Shootern bin ich dem Genre "Adventure" bisher immer extrem abhlehnend gegenüber gewesen. In vielen alten Adventures, über die sich Bekannte von mir unterhalten, sind die Lösungen für Rätsel so haarsträubend und dämlich, dass ich mich nie an ein solches Spiel herangewagt habe. Wie gut, dass ich in irgendeiner Zeitschrift etwas durchweg positives über das Spiel gelesen habe und mir dachte "Wenn es wirklich alles durch den Kakao zieht, was die Fantasywelt so zu bieten hat, ist es sicher ein Versuch wert".
Ich wurde nicht nur nicht enttäuscht, nein, ich wurde wirklich überrascht. Zugegeben, die Rätsel sind nicht wirklich kniffelig, aber ich hatte zu keinem einzigen Zeitpunkt im Spiel das Gefühl, ich könne auf eine Frage bei irgendeinem Bewohner dieser skurilen Welt verzichten. Nicht, weil ich dachte, die Person könnte mir noch nützliche Informationen geben, sondern weil ich Angst hatte, einen weiteren Witz zu verpassen. Die sind zwar so reichlich gesäht wie in keiner noch so guten Comedy-Show, aber man will wirklich nix verpassen. Das Spiel wartet mit so vielen witzigen Detais auf, dass man den Programierern den Spaß an ihrer Arbeit förmlich nachfühlen kann.
Wer also ein ernstes Adventure sucht, in dem es um knallharte Logik geht, ist hier leider falsch (sollte aber trotzdem mal reinschauen!). Wer aber ein humorvolles Spiel sucht und/oder Fantasy liebt, der kommt nicht um dieses Spiel herum. Ich kann es wirklich nur wärmstens empfehlen.
P.S.: Grafikfehler sind mir bisher noch nicht aufgefallen und Abstürze des Spiel hatte ich auch noch nicht.


Tefal ActiFry FZ7000 Heißluft-Fritteuse (1 kg Fassungsvermögen, 1.400 Watt, inkl. Rezeptbuch)
Tefal ActiFry FZ7000 Heißluft-Fritteuse (1 kg Fassungsvermögen, 1.400 Watt, inkl. Rezeptbuch)

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Supergerät mit nur geringen Mängeln, 17. März 2009
Ich habe dieses Gerät nun eine Woche und es direkt für diverse Leckereien verwendet. Meine Erwartungen hat das Gerät mehr als erfüllt: Sämtliche Gerichte waren außen schön kross und innen noch saftig, nicht so staub trocken wie das, was man im Ofen macht, wenn man es ein wenig knuspriger haben möchte. Ich bin von dem Gerät begeistert, auch was die Reinigung angeht. Einfacher geht es wirklich kaum. Dazu riecht man das Gerät kaum.
Abstriche gibt es lediglich für die Dauer - Tiefkühlpommes dauern ca. ne 3/4 Stunde (sind dann aber auch wirklich lecker) und auch andere Gerichte lasse ich gerne mindestens nochmal 5 Minuten länger als empfohlen im Gerät, wodurch man schon mal etwas länger auf das Essen warten muss. Außerdem stört mich ein wenig das Geräusch der Heißluft. Es ist nicht wirklich laut, aber in einer Wohnküche schon bemerkbar. Also Fernsehr ein wenig lauter drehen, ein Luxus, den man sich beim "kochen" erlauben kann, denn: das Gerät muss nicht beaufsichtigt werden. Natürlich schaut man immer wieder mal neugierig rein, aber es arbeitet absolut autonom. Zutaten rein, Timer einstellen und einfach abwarten. Und die Ergebnisse sind fantastisch!


Warhammer 40,000: Dawn of War II
Warhammer 40,000: Dawn of War II

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Spiel ist super, aber ..., 2. März 2009
... es ist leider nicht alles Gold, was glänzt. Das Spiel an sich hat meines erachtens 5 Sterne verdient, keine Frage. So viel spaß hatte ich schon lange nicht mehr während (!) eines Spiels. Der Punktabzug kommt aber sofort (und dem leser der Rezessionen hier sollten die Gründe inzwischen bekannt sein): Ich habe einen ganzen Abend damit zugebracht, das Spiel zu installieren. Ich musste mich bei Steam anmelden, dort die Updates mit einer Geschwindigkeit runterzuladen, die ich seit 10 Jahren nicht mehr erlebt habe und wäre das noch nicht genug, auch noch dieses bescheidene Windows live mit Daten füttern. Mit dem Spiel kam dazu noch ein Code für extra freischaltbare Ingame-Items. Der Code funktionierte allerdings nicht und alleine um herauszufinden, wo und wie ich diesen Code eingben musste, habe ich eine weitere halbe Stunde gebraucht - ergebnislos.
Mein Fazit: Das Spiel lohnt sich wirklich, aber man muss ungelogen davon ausgehen, dass die Installation mehrere Stunden in Anspruch nehmen kann.
Wer allerdings hauptsächlich den Singleplayer spielen möchte, kann glücklicherweise die automatischen Updates in Steam deaktivieren.


black stories 1
black stories 1
Wird angeboten von Kinder-Regenbogenland
Preis: EUR 8,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mal für zwischendurch, 6. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: black stories 1 (Spielzeug)
Dieses Spiel zeichnet sich in erster Linie dadurch aus, dass es jederzeit gespielt werden kann, vorausgesetzt man ist mindestens zu zweit und kann sich unterhalten. Das Spielprinzip wurde hier ja bereits eingehend beschrieben und um viel mehr handelt es sich auch nicht.

Ich kann das Spiel jedem empfehlen, der etwas für die kurze Langeweile sucht, beispielsweise für längere Autofahrten. Meine Freundin und ich nehmen das Spiel beispielsweise ins Fitness Studio mit und stellen uns gegenseitig die Fragen, während wir an den Geräten trainieren. Dann ist auch der Kopf beschäftigt und nicht nur der Körper.
Den größten Vorteil sehe ich darin, dass man das Spiel jederzeit pausieren kann, sich mit anderen Dingen beschäftigen kann und irgendwann durch weiter Fragen das Spiel wieder aufnehmen kann. Eben so, wie man gerade will.

Manche Fragen sind leider sehr skuril, andere viel zu einfach, aber das muss jeder selbst entscheiden. Der Wiederspielwert ist allerdings quasi gleich Null, weswegen es von mir einen Stern abzug bekommt. Allerdings kann man sich mühelos selbst Szenarien im gleichen Stil ausdenken und das Spiel endlos weiterspielen, wenn man will. Wir haben auf jeden Fall viel Spaß damit. Schade nur, dass es lediglich 50 Karten sind.


Untold Legends - Dark Kingdom
Untold Legends - Dark Kingdom
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 27,05

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Besser erst einmal ausleihen, 20. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Untold Legends - Dark Kingdom (Videospiel)
Als ich bei einem Freund dieses Spiel liegen sah, dachte ich mir "wow, ein nettes Rollenspiel für die PS3, sogar mit Multiplayer, das wird meiner Freundin und mir sicherlich gefallen". Also hab ich es mir ausgeliehen und muss sagen: wir wurden bitter enttäuscht. Die Grafik ist ein einziger Witz, die drei Charakterklassen sind langweilig, das Gameplay akzeptabel, die Story sollte am besten "untold" bleiben, denn das lohn sich wirklich nicht - eben wie das ganze Spiel. Meine Freundin und ich haben wirklich mit jedem Spiel unseren Spaß, solange es einen Multiplayer hat. Auch im Singleplayermodus bin ich selbst nicht wirklich anspruchsvoll. Aber so tief sinkt mein Anspruch dann doch nicht. Wir haben es zum ersten (und bisher einzigen) Mal geschafft, uns vor der PS3 zu langweilen, weil dieses spiel wirklich nichtssagend ist. Kein Aha- oder Wow-Effekt, nichts, was einen mitreißt oder auch nur motiviert, weiterzuspielen. Wir haben es wirklich versucht, mit dem Spiel warm zu werden, aber wahrscheinlich hätten wir selbst an einer bauernhofssimulation mehr spaß gehabt als an diesem Spiel und wir beide lieben Rollenspiele über alles!

Also tut euch selbst den Gefallen und leiht euch das Spiel erst einmal aus, bevor ihr Geld dafür ausgebt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 5, 2012 5:56 PM MEST


Little Big Planet
Little Big Planet

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GENIAL!!!, 10. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Little Big Planet (Videospiel)
Jump & Run ist langweilig? Dann hat man Little Big Planet noch nicht gesehen und erlebt. Anfangs doch etwas skeptisch habe ich mir eher widerwillig einige Trailer angeschaut. Mal ehrlich: Ein Spiel mit einer Kindergartengraphik, in der man gerade mal laufen, springen und sich festhalten kann, was soll daran schon so besonders sein? Genau das müssen sich die Entwickler auch gefragt haben und haben etwas auf den Markt gebracht, was das Wort "Kreativität" wirklich zum Gegenstand macht. So lustige, liebevoll gestaltete, intelligente und interessante Welten, die gleichzeitig so einfach und schlicht gehalten sind, findet man wirklich selten. Die Ansprüche an den Spieler ändern sich ständig, was knobeln, Geschwindigkeit und Geschicklichkeit angeht. Mit Worten ist ein solches Spiel kaum zu beschreiben (und so erging es mir vor dem Kauf auch, als ich aus Beschreibungen erfahren wollte, worum es eigentlich in dem Spiel geht, warum es so besonders sein soll und warum so ein Hype darum gemacht wird). Man muss es wirklich erlebt haben, am besten mit einem Freund zusammen an der gleichen Konsole. Oder gleich 3 Freunden (wenn man so viele Controller zusammenbekommt).
Über die Möglichkeiten, selber Level zu basteln, kann ich nicht viel sagen, ich habe es noch nicht ausprobiert, aber bereits ein Tag nach der Erscheinung des Spiels konnten im Netz so viele lustige und schön gestaltete Levels gespielt werden, man kommt gar nicht hinterher mit dem ausprobieren. Kostenlos! Das Spiel hat angeblich 50 Level, aber im Internet sind es wahrscheinlich bis Ende November hundert Mal so viele, wenn nicht mehr! Little Big Planet ist wirklich nicht nur ein Spiel, es ist ein Phänomen. Ich kann es kaum erwarten, heute Abend das Spiel erneut zu starten und weiter auf die Jagd nach Kostümen, Stickern und Objekten für den Leveleditor zu machen.
Leiht euch das Spiel in einer Videothek aus, spielt die Demo (gibt es eine? Ich weiß es nicht), schaut es euch bei Freunden oder Bekannten an, ich kann dieses Spiel wirklich jedem wärmstens ans Herz legen.


Seite: 1 | 2